„Querdenken“ übernimmt die Regierungsgeschäfte

„Querdenken“ übernimmt die RegierungsgeschäfteMerkel-Land: Was nützt uns die schönste Krise, wenn wir nicht eine sach- und fachgerechte Verwirrung dazu bekommen? Erst die Verwirrung macht das Spektakel für die Gemeinheit attraktiv. Ohne Sensation und der Lust danach fühlen sich viele Menschen bedeutungslos. Die Querdenken-Bewegung ist einstmals angetreten, das sich aus der Pandemie ergebende Elend abzuschaffen. So zumindest das bisherige Verständnis zu dieser Bewegung, bevor der Verfassungsschutz übernahm, wie geraunt wird. Vielleicht hat auch nur “Die PARTEI” deren Geschäfte gekapert, ein #Zwinkersmiley in einer weiteren Pressemitteilung vom 14.1.2021 deutet sowas an. Das lässt sich leider aus der externen Perspektive nicht zweifelsfrei und abschließend bewerten.

Gerade schlagen die Wellen ein wenig über die Planken, da offenbar der entscheidende Mechanismus erkannt wurde. In einer Pressemitteilung der Querdenker vom 11.01.2021 geht es nun sehr scharf zur Sache: Querdenken fordert den MEGALODON (das ist ein großer Miethai … engl. “rent a shark”)! Schärfer kann man an die Sache gar nicht herangehen. Man muss aber schon etwas genauer hinsehen, z.B. hier: Mega-Lockdown: Die Fehler des ersten Lockdowns nicht wiederholen – von China lernen (pdf)Herunterladen[Querdenken], sonst bleibt man schon wieder gedanklich auf der Strecke. Die chinesische Botschaft könnte klarer nicht ausfallen.

Von Merkel lernen heißt China werden!

Mal ehrlich wer wünscht sich denn hier in der Bananenrepublik Deutschland nicht den totalen MEGALODON? Mehr Spannung, Nervenkitzel und offen zur Schau gestellte Destruktionssucht geht nicht. Deutschland steht wie eine Eins hinter der Raute, zumindest für die, die es gewohnt sind den Durchsagen der Propaganda zu folgen, denn die liegt regierungsamtlich betrachtet stets richtig. Die notwendigen Maßnahmen sind in der verlinkten Presseerklärung minutiös beschrieben. Ohne diese Killermaßnahme(n) kann es kein wunschgemäßes und virenfreies Finale geben. Das wird jeder Thriller-Fan (Gruselfilmliebhaber) sofort widerspruchslos zugestehen. Hier ein schneller Überblick über die zentralen Forderungen:

a) Aussetzung der öffentlichen Verkehrsmittel sowie des Flugbetriebes
b) Schließung der Außengrenzen und striktes Reiseverbot
c) Notbetrieb für Medien und Zeitungen
d) Schließung aller Fabriken und Unternehmen
e) Die öffentliche Verwaltung sowie der Bundestag werden geschlossen

Ist die Logi(sti)k schon tot?

Sofern die Maßnahmen kommen, ähnlich wie beschrieben, ist es der beste Beweis dafür, dass Querdenken die Regierung übernommen hat. Mal ehrlich, das ist doch total logisch. Würde der Katalog konsequent umgesetzt, insbesondere die Schließung von Bundestag und Kanzleramt, dann wäre der Spuk binnen Tagen vorüber. Bestens man sperrte die gesamte Regierung gleich mit weg. Warum will da noch jemand zögern? Die Forderungen sind schlüssig und bestens begründet. Allein der Rubel würde nicht mehr rollen und somit die Freiheit des Geldes stark beeinträchtigt. Das ist vermutlich ein NoGo, vor dem die Merkel-Junta noch immer zurückschreckt. Aber der absehbare Nutzen, die Wegstrecke in den Abgrund signifikant zu verkürzen, ist unübersehbar.

Kurzum, an der Strategie von Querdenken hat sich rein gar nichts geändert. Lediglich die Wahl der Mittel, zur Schaffung von “Bewusstsein” in der Sache selbst, haben einen scharfen Wandel erfahren. Das setzt, man mag es kaum mehr aussprechen, ein wenig “Querdenken” voraus. Es geht aber auch mit dem weniger verdächtigen “Vertikaldenken”. Und da es ab dem 1.2.2021 vergleichbar hart kommen soll, muss man wohl davon ausgehen, dass die Q-Denker längst die Regierungsgeschäfte unter der Reichskristallkugel zu Berlin übernommen haben. Nur so können sich die Maßnahmen der Merkel-Junta als das entpuppen was sie in der Realität sind … von vorn bis hinten unverhältnismäßig und nicht nachvollziehbar selektiv.

Das Grauen noch weiter verdeutlicht

Dann gibt es da noch den eigentlichen Initiator der Bewegung “Querdenken”, den Michael Ballweg. Warum lässt man den nicht mal zu Wort kommen? Da könnten weitere Details der Regie ans Tageslicht gezerrt werden. Womöglich handelt es sich mit dem “MEGADOLON” um eine komplementäre Maßnahme des Protests, um den Schrecken noch weiter in die Runde zu treiben. Wenigstens aber sichtbar zu machen. Nur erst der totale Horror lässt so manches Schlafschaf im wohligen Kinosessel vor dem Schlachthaus überhaupt noch erwachen. Lassen wir also dem Erwähnten einfach das Schlusswort in dieser Megalockdown-Aufführung.

„Querdenken“ übernimmt die Regierungsgeschäfte
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2770 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

12 Kommentare

  1. Das wird noch tausend Mal passieren, wenn sie nicht endlich mal kapieren, daß Ausweispflicht und Uniformen, Krieg, Bürokratie und Normen, Steuern, Zwang und all der Mist, die Wurzel allen Übels ist. Einst vom Adel eingeführt, hat seither niemand dran gerührt. So leben wir im Grund noch heute, nach den Ideen dieser Leute, die doch schon damals keiner brauchte, Herrscher, Popen und Durchlauchte.
    Man warf die Wichser über Bord, doch ihre Lügen lebten fort. Bis heute fällt’s den meisten schwer, zu glauben, daß es möglich wär, ein Leben ohne D i e zu führen, die einen führ’n und kontrollieren.
    Ein später Lohn für die, die logen, und skrupellos ihr Volk betrogen noch immer basiert uns’re Welt, auf deren krankem Menschenbild, wonach die Freiheit nur durch Zwang, aufrechterhalten werden kann und der, der dies nennt „Tyrannei“, bloß ein verrückter Träumer sei , ein Spinner oder Nestbeschmutzer, ein Nazi und ne Umweltsau!
    Bein besten willen hab ich keine Ahnung warum die Leute den Chip(Kreuz)
    für weitere 4 Jahre in das Lügenkarusell stecken.
    Stell Dir vor es sind Wahlen und keiner geht hin. Sind wir den wirklich so
    vertrotellt das wir Ihnen jedesmal, alle jahre wieder auf dem Leim gehen?

    • Unser Kaiser Fraz Josef (nicht Strauss, sondern Habsburg) hat es
      vorausgesehen.

      “Ich wollte mein Volk doch nur vor den Politikern schützen”

      Noch Fragen?

      Passend zur Zeit!

      Ich garantiere die Freiheit der Rede. Aber nicht die Freiheit nach der Rede.

      So sprach das Leuchtfeuer der “Afrikanischen Demokratie”,
      Idi Amin der seine Landsleute zum “Fressen” gern hatte.

      Liebe Grüße Hans

    • Nicht wählen ist keine Lösung. Sie wäre es, wenn die Sitze der Nichtwähler frei blieben. Nichtwählen wäre auch gut, wennj wir überlegt gewählte Politiker hätten die man bei Bedarf Abwählen dürfte. Aber in unserer Fassadendemokratie müssen wir wählen. Dabei sollten wir aber nicht einfach Kreuzchen machen, sondern uns vorher sehr sorgfältig alles überlegen.

      Die Personen,
      die Wahltaktik usw.
      Auf https://polpro.de steht dazu Einiges.
      Auch Einiges was man sonst noch machen kann.

      Mit “nicht wählen” signalisiert man nur sein Einverständnis als Sklave
      und ermuntert die Politiker: Ihr dürft noch mehr …

  2. Ich befürchte nur, dass die uns Regierenden die Ironie der Querdenkenden nicht verstehen und dankbar für die zahlreichen Anregungen sein werden.

  3. Baldweg hat wohl sehr viel quergedacht, so dass er sich als Haus- und Hofterrorist in dem Gedanken-Feld vom Soedolf und der GroF-in-aZ gedanklich eingeschwungen hat. Sicher nur als perfekte Tarnung, um wie Neo von innen heraus die Agenten der Macht zu veraendern. Aufgestellte Klangschalen wurden sicher nicht mit Silberlingen und klingenden Titeln (mit Aussicht) gefuellt. Oder doch?
    Falls ja, dann frisst die “Revolution” schon im Voraus seine Kinder. Ich dachte, dass das Muddi -mit ihren Freundinnen des Bundes- das bisher am besten beherrschte.
    Vielleicht will der Baldweg doch noch schnell Muddi’s Bester werden? Wenn er sich nun dafuer so beeilt, …dann freue ich mich schon.

  4. Das Gesundheitsministerium warnt bereits. Selbstständiges Denken gefährdet die Gesundheit, führt zu unschönen Gesichtsfalten, hohen Blutdruck und vorzeitigem Herzversagen.
    Zum Schutz der Gesundheit sollen deshalb von den Krankenkassen Denk-Entwöhnungs-Kurse angeboten werden. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Genesenen auch wieder einen Internetzugang, weil sie dann immun sind, gegen die hoch-ansteckenden Verschwörungstheorien.

  5. Die Parteien ÖDP und Bündnis C müssen gefördert werden. Eine christlich-konservative Haltung ist zu befürworten; aber ein bibeltreuer christlicher Fundamentalismus ist abzulehnen. Das Christentum muss im Sinne C. G. Jungs reformiert werden. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  6. WHO aktualisiert COVID-19-Testrichtlinien – eine Stunde nach Bidens Amtseinführung

    https://www.epochtimes.de/gesundheit/who-aktualisiert-covid-19-testrichtlinien-eine-stunde-nach-bidens-amtseinfuehrung-a3429681.html

    Ein positives Testergebnis allein reicht nicht mehr aus, um eine Erkrankung oder Infektion festzustellen, schreibt die WHO. Eine Änderung der Richtlinien für PCR-Tests führt dabei höchstwahrscheinlich zu deutlich sinkenden Fallzahlen, obwohl sich (fast) nichts geändert hat.

    So warnt die Weltgesundheitsorganisation erneut vor der unsachgemäßen Verwendung und Interpretation von PCR-Tests zur Feststellung einer SARS-CoV-2-Infektion. Bereits Mitte Dezember hieß es vonseiten der WHO: „Um die Viruslast zu bestimmen, müsse man mindestens den Ct-Wert berücksichtigen und in einigen Fällen den Schwellwert, ab wann ein Test positiv ist, manuell anpassen.“

    Bislang verwenden die Labore einen Ct-Wert von 37 bis 40. Doch selbst die amerikanische Gesundheitsbehörde (CDC) gibt zu, „dass es extrem schwierig ist, lebendes Virusmaterial in einer Probe jenseits eines Grenzwertes von 33 Zyklen zu finden“. Das bedeutet, dass die offiziellen Teststandards „eine übermäßige Anzahl von falschen Positiven“ erzeugen. Laut Epidemiologen sei sogar ein „Ct-Wert von etwa 30 wahrscheinlich angemessener“.

    WHO: PCR-Tests „ohne Symptome nutzlos“

    “Bei Abwesenheit von Symptomen bedeutet ein hoher Ct-Wert, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie krank werden oder jemand anderen krank machen, wenn Sie nicht vor kurzem mit einer infizierten Person in Kontakt waren.“

    WHO-Informationsblatt für IVD-Anwender 2020/05
    20. Januar 2021, Medizinprodukt-Warnung, Genf ….ALLES LESEN !!

    Angelika Barbe schreibt (DDR-Bürgerrechtlerin)

    Für alle, die sich hilflos fühlen, nicht selbst auf die Straße gehen können, die Rechtsverstöße der herrschenden Clique nicht akzeptieren und schon immer etwas tun wollten:

    Hier zwei Vorschläge:
    1. Stellt Strafanzeigen gegen FFP2 -Maskenzwangverordner (Söder, Müller, Woidke, usw.)

    2. Gründet Eure eigenen Parteien.

    Wo steht geschrieben, dass wir in D nicht 1000 Parteien gründen können. Niemand darf Parteigründungen verbieten.

    Aber wir können uns mit Gleichgesinnten zu Parteiversammlungen treffen.

    Wenn Nicht-meine-Kanzlerin heute zugibt, die Zerstörung der Wirtschaft sei nicht auf wissenschaftlicher Basis, sondern politisch entschieden worden, haben wir Bürger die Pflicht, uns politisch zu wehren! Seid kreativ und handelt politisch!

  7. Reiner Fuellmich: Amtsgericht Weimar nimmt Grundlagen für Corona-Maßnahmen auseinander

    https://politikstube.com/reiner-fuellmich-amtsgericht-weimar-nimmt-grundlagen-fuer-corona-massnahmen-auseinander/

    Wir halten diese Urteil für sensationell und fundamental bedeutend. Es ist übertragbar auf alle Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen. Es ist auch übertragbar auf den erneuten aktuellen Lockdown und auf alle aktuellen Corona-Verordnungen. Denn die „Fallzahlen“ sinken, ebenso wie die Patienten auf den Intensivstationen! Der Richter bestätigt das mit ausgezeichneten Nachweisen.

    Amtsgericht Weimar, Aktenzeichen 6 OWi-523 Js 202518/20

    Egab zu keiner Zeit eine echte pandemischen Notlage

    Der LOCKDOWN un die AUSGANSSPERREN sind RECHTSWIDRIG und müssen sofort aufgehoben werden.

    Der Staat hat kein Recht zzu verhindern, dass Bürger sich terffen, sich einladen oder sich sonst frei zu bewegen.

    Die menschlichen und wirtschaftlichen Scäden die so entstanden sind sind gigantisch

    Fazit: Die Todeszahlen durch den Lockdown sind erheblich höher als die durch den Virus erzeugten.
    Es handelt sich um ein kathastophale politische Fehlentscheidung mit dramatischen Folgen.

    NOCH SCHEINT DIE DEUTSCHE JUSTIZ NICHT VERLOREN !?

    Nur das Verfassungsgricht von Ecuador hat bereits ein ähnliches Urteil gefällt.

    Die Veranstaltungen der Deutschen Pressekonferenzen sind eine unmögliche Veranstaltung !!

    JETZT MÜSSEN ALLE SCHULDIGEN HAFTBAR GEMACHT WERDEN !!! …ALLES ANHÖREN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*