Ukraine liefert Raketenantriebe für Nordkorea

Ukraine liefert Raketenantriebe für NordkoreaKiview | Pschön-Jung: Die Milliarden-Investitionen der USA in den Regime-Change 2014 der Ukraine tragen endlich die richtig giftigen Früchte. Exakt so wie die USA es lieben. Und damit es dramatisch bleibt, wird bei dieser Billard-Nummer natürlich mal wieder sehr gekonnt über die Bande gespielt. Der inszenierte Regime-Change der Ukraine, der uns immer noch als echte Revolution verkauft wird, spülte vor Jahren eine braune und kriminelle Sippe an die Macht, die sich für kein menschenverachtendes Geschäft zu schade ist. Bis heute nicht. Ebenso wenig sind die Hintergründe des Umsturzes geklärt, was allerdings auch nicht wirklich gewollt ist.

Gerade für diese neuen Fascho-Tugenden bemühen sich EU und NATO die Ukraine schnellstens durch Integration, zumindest aber durch eine enge Assoziierung zu belohnen. Eigentlich auch nur um dem Russen anständig vor die “Haustür zu kacken“, aber darüber schweigt man besser vornehm. Solange die neue Ukraine-Elite das alles mitmacht und fein anti-russisch bleibt, ist das Imperium gesund. Derweil man aktuell bemüht ist neue Weltkriegsgefahren zusammenzustricken, erweist sich die braune, ukra-faschistische Kiew-Suppe als äußerst hilfreich, zuverlässig und willig.

Insoweit darf man sich richtig erstaunt zeigen, wenn ein amerikanisches Medium nunmehr die Ukraine wegen eines Nordkorea-Deals anzählt: North Korea’s Missile Success Is Linked to Ukrainian Plant, Investigators Say[New York Times]. Da es dem Grunde nach alte Russentechnik ist, hätte man den Ball doch gleich zum Putin durchspielen können, wenngleich diese Raketenmotoren nach wie vor in der Ukraine zusammengeschraubt werden. Russland hat darauf keinen Einfluss mehr. Letztlich kann es den Amis ja auch egal sein, Hauptsache der kleine Dicke aus Nordkorea kann genügend aufgebläht werden, dass es am Ende für eine große Ballerei reicht.

Nach dieser Erkenntnis werden EU und NATO bestimmt noch größere Anstrengungen unternehmen die Ukraine zu belohnen. Denn wer es schafft die Welt derart unsicher zu machen, ist des Militärisch-industriellen-Komplexes Liebling. Nichts anderes zählt heutzutage. Dafür ist es legitim kriminelle und korrupte Subjekte zu “demokratischen Leuchten” aufzuwerten, wie wir das seit 2014 gerne mit der Ukraine tun. Um den Fluss der Raketenmotoren nach Nordkorea nicht zu behindern werden wir in den großen Medien bestimmt nicht soviel zu dem Thema vernehmen.

Propaganda verdrängt den Journalismus

Ukraine liefert Raketenantriebe für NordkoreaUnd wenn wir etwas hören, könnte es sich darauf beschränken, dass es russische Technik ist die Nordkorea befähigt die Welt zu bedrohen. Hier ein erstes Beispiel für gelungenen Journalismus: Nordkoreas Raketenprogramm ♦️ Fliegen Pjöngjangs Raketen mit russischen Motoren?[FAZ]. Man erwähnt zwar innerhalb des Artikels die Ukraine noch, aber die Überschrift ist das was zählt. Damit haben wir natürlich den schwarzen Peter wieder da wo er hingehört, nach Russland, zum Bärenreiter Putin. Warum sich an die Realitäten halten, wo es ausreicht anständig mit Dreck zu werfen. Etwas davon bleibt schon hängen. So geht Propaganda, mit Journalismus hat das nicht sonderlich viel mehr zu tun. Erinnern wir uns an den Abschuss der MH-17? Oder vielleicht an die Sezession der Krim? Letztere wird uns allzeit als Annexion durch Russland verkauft, damit man einen validen Kriegsgrund gegen das Land nicht aus der Hand geben muss.

Win-Win Situation

Ob Trump die Tradition seines Vorgängers fortsetzt? Wird er noch ein paar Milliarden Dollar für die Ukraine nachschießen? Das steht offiziell in den Sternen, unter der Hand könnte da schon was passiert sein. Immerhin können er und und Kim Jong-un, dank der “russischen Raketen-Motoren” aus der Ukraine weiter eskalieren, bis die Schwarte kracht. Das ist ein ziemlich dreckiges Spiel, aber für schnellen und reichlichen Profit nun mal “der Weg“. Wie immer bleiben wir somit Zuschauer großer Ereignisse Dreckspiele.

Man kann diesen Vorgang noch ganz anders ausschlachten. Wollten die Russen nunmehr die Lieferung dieser Raketenmotoren an Nordkorea durch die Ukraine unterbinden, könnten sie die Werke in der Ukraine kurzerhand ausbomben. Und exakt da wären sofort die USA wieder zur Stelle, um dann diese Produktion und Lieferung (wenn auch an Nordkorea) zu schützen. Soll mal einer sagen, dass das kein tolles Mühle-Spiel ist, bei dem sich gerade wer einen genialen Zwicker gebaut hat. Endziel scheint nach wie vor Russland zu sein. Selbst wenn der kleine Dicke aus Nordkorea jetzt ausnahmsweise den Zampano machen darf. Wer lieber ungestört weiterschlafen möchte, der kann diesen Schmäh gleich unter Verschwörungstheorie buchen und wieder die ehrliche Politik beschwören.

Ukraine liefert Raketenantriebe für Nordkorea
14 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1671 Artikel

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

6 Kommentare

  1. Guter Beitrag. Nur in die allgemeine “Neuformulierungswelle” passt er nicht so recht. Auch wenn er Schuldige benennt, selbst versteckt, nennt er doch viel zu konkret. Offiziell spricht man ja auch nur noch von”Rechten”, “Gewalttätern”, Antidemokraten” usw.und jeder weis wer gemeint ist…..
    Wie wäre es mit “fernöstlichen Diktator” oder “annektierte Gebiete in Osteuropa” ?????
    Ja,da muss man etwas denken….Das könnte verboten sein……

  2. “Endziel scheint nach wie vor Russland zu sein”

    ???(stark verkürzt):

    15.08.2015 – Ein wirklicher Motiv (nicht nur) der USA für Krieg gegen Nord-Korea: Weltgrösste Reserven von Selten-Erd-Elementen (7 Billionen Dollar). Nordkoreanische Reserven sind mehr als fünf mal größer als Chinas. Im Jahr 2010 hat China ihre Seltenerd-Exporte erheblich eingeschränkt. Dann stiegen die REE-Preise exponentiell an. Nordkorea könnte Chinas Monopol auf dem REE-Markt brechen. Wer NORDKOREA regiert, regiert ein riesiges Stück des Industrie-, Militär- und Finanzmarktes. Die Nachfrage nach Selten-Erd-Elementen wird durch die Nachfrage von Handys, Book-Reader, tragbare Computer und Kameras getrieben. Seltenerd-Elemente spielen eine wesentliche Rolle in unserer nationalen Verteidigung. Russland zeigt auch militärisches Interesse an Nordkorea.
    http://new.euro-med.dk/20170815-ein-wirklicher-motiv-der-usa-fur-krieg-gegen-nord-korea-weltgrosste-reserven-von-seltenen-erd-elementen-7-billionen-dollar-jedoch-cia-sagt-kein-atomkrieg.php#respond:

  3. @thommy stimmt

    diese seltenerd elemente gibt es zu hauf nur fördern ist noch !!! zu teuer
    Große regionen im pazifik haben sie, rande des feuergrabens. Nur durch ihre eigne dummheit heute nicht nur extremer druck sondern auch verseucht. Daher in wie es ja immer ist kosten nutzen rechnung unattraktive.

    In den weltmeeren zb im wasser sind über 5 mio tonnen gold gelöst in nano form,
    sowie deuterium und anderes und ein steigender tritium gehalt. Kein metal wie paladium platin wider steht meerwasser auf dauer. Nur Gold widersteht, aber nur in menschlicher zeit gesehen. Es löst sich auch auf nur sehr langsam. Daher mangan und anderes ist alles durch die dauervulkan aktivität enthalten. Würde noch sehr lange reichen , nur rankommen halt ist das problem.

    in den 60zigern wollte mal jemand meerwasser filtern und gold rausziehen , um deutschlands schulden zu bezahlen, nur er hätte dazu etwa 7500 billiarden liter wasser sieben müssen mit katode, anode und resonanz elektrode, der energieaufwand wäre der hammer gewesen. Wenn energie umsonst wäre, könnte man es umsetzen alles aus dem meer zu gewinnen, aber die entsalzungs anlagen für wasser ziehen ja schon energie und resorcen ohne ende. Für edlere sachen wird der aufwand viel höher.
    Die gebiete direkt an den vulkanen sind es, aber 4km tief, da isses leichter im stollen bis 2km tief zu buddeln.

    iridium und gold zb sind auch in tiefen rohöl enthalten, nur es rausbekommen ist ne andere geschichte. klar im liter rohöl nur 0,15 nano gram, aber bei milliarden von barral(159liter)….., wären es schon viele tonnen die bleiben bei dem was durchgeht beim verbrennen. Die raffnerierung lohnt sich derzeit noch nicht, und die em felder würden das öl verändern. es werden nicht immer cyanide und andere nettigkeiten gebraucht es zu lösen.

    heute wird der elektroschrott in vielen gängen wieder getrennt. Silber gold etc, die verdienen wie sau daran, trotz gigawatts leistung die die elektrolyse becken ziehen. Dort werden bestimmte chemikalien eingesetzt und em felder……

    wäre jetzt zb ein sehr breit gefächertes thema die rar elemente und die gewinnung möglichkeiten …..

    beste leiter bei normal temperatur silber, die weichesten und besten kontaktflächen gold unf platin, weil sehr weich ist nicht so hart. Deswegen kratzen in den 90ziegr jahren die leute von den alten detewe(telefonverteielrn) relais die oberfläche ab, da war es noch 0.5mm platin
    in processoren zb pentium bis reihe 2 waren noch silber drähte und gold kontakte verbaut, heute nicht mehr, nachteil zieht mehr strom der processor, durch den widerstand und langsamer. Dadurch das die wege immer kleiner werden, chips werden kleiner sind auch die stromwege kürzer……..

  4. Es ist unglaublich, himmelschreiend das Unwesen, das die US-Regierung treibt.
    Seit 70 Jahren überzieht Amerika die Welt mit bilateralen Sanktionen, alle die, die nicht Ami-Stiefel-Lecker sind. Sie haben Millionen von Toten, kriminell gegen jedes Völkerrecht und Humanität geschaffen. Sie haben gegen die UN-Charta, Art. 39/40/41 verstoßen, die friedliche Lösungen fordert, die den Weltfrieden fordert.
    Sie haben alle Angst vor Amerika. Warum eigentlich ? Die 192 UN-Mitgliedstaaten könnten eine Resolution gegen die USA einbringen, wegen deren mörderischer Zerstörung des Lebens auf der Erde. Was hätten sie zu befürchten, nichts, Amerika kann nicht die Welt mit Nuklearbomben treffen, ohne das es selbst getroffen wird. Ihr Gott ist das Geld, in god we trust. Also ein Protest in der UN, damit Amerika,
    für alle Schlafmützen zum Aufwachen, ihrer Kriegsverbrechen an den Pranger gestellt wird. Das wäre ein Weg zum Weltfrieden.

  5. Warum kommt ein Bundesbürger werden GEZ-Schulden ins Gefängnis
    und der Besitzer einer Staatsangehörigkeitsurkunde mit dem
    entsprechenden Wissen nicht ?

    Viele scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben. Die Bundesbürger
    sind staatenlos und damit rechtlos. Die neuen Siedler haben zumeist eine
    Staatsangehörigkeit und sind damit in einer viel besseren Position.

    Staatsangehörige mit einem Staatsangehörigkeitsausweis und dem
    entsprechenden Wissen kann man zum Beispiel wegen Geldschulden
    nicht verhaften. Kein EV möglich !

    Bundesbürger „Deutsch“ ohne „gelben Schein“ haben keinen Schutz.

    Vielleicht versteht der Eine oder Andere jetzt warum man die Staatsangehörigen
    (die Wissenden) als Reichsbürger diffamiert.

    Siehe unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite:
    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Mit dem Besitz der richtigen Staatsangehörigkeitsurkunde
    (RuStAG 1913 4.1) und der Willenserklärung Angehöriger eines Bundesstaates
    (im Rechtskreis von vor 1914) sein zu wollen,
    begibt man sich zurück in die Staatlichkeit. Hierdurch genießt
    man wichtige Rechte.

    1. Es gilt das internationale deutsche Recht aus der Zeit von vor 1914
    (HGB von 1897, BGB von 1896 usw.)
    2. Es gelten von der BRD ratifizierte internationale Verträge:

    a) Das Protokoll Nr. 4 des Zusatzprotokolls der Europäischen Menschenrechte
    b) die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten
    vom 4. November 1950
    c) der internationale Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom
    19. Dezember 1966
    d) das Übereinkommen gegen Folter und andere grausame,
    unmenschliche oder erniedrigende Behandlungen oder Strafe
    vom 10. Dezember 1984.

    Das bedeutet u. a., daß man eigentlich wegen Geldschulden
    nicht verhaftet werden darf und sich vor Gericht selbst verteidigen
    kann. An dieser Stelle wird auch auf den Einwohnermeldeamt-
    registereintrag (EMA) auf Seite 53 hingewiesen.

    Das AuslG-VwV gibt Auskunft über die von der BRD verwalteten Bundesbürger.
    Für Ausländer ohne Staatsangehörigkeit (staatenlose BRD-Mitglieder)
    gelten die internationalen völkerrechtlichen und handelsrechtlichen
    Verträge nicht! Sie haben keinen Schutz vor Verhaftung durch die BRD-”Behörden” bei Geldschulden.

    Das Ausländergesetz (AuslG-VwV) sieht vor, daß jeder Bundesbürger
    der seine Staatsangehörigkeit nicht mit einer Staatsangehörigkeits-
    urkunde nachweisen kann, wie ein Ausländer zu behandeln ist.
    “1.2.1 Ausländer ist jede natürliche Person, die weder die deutsche Staatsangehörigkeit
    besitzt noch als Flüchtling oder Vertriebener
    deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder
    Abkömmling im Gebiet des Deutschen Reiches nach dem Stand
    vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat (Deutsche ohne
    deutsche Staatsangehörigkeit) oder diesen Status durch Abstammung
    oder – bis 31. März 1953 – durch Eheschließung erworben hat.”
    “1.2.3.1 Deutsche, die zugleich eine oder mehrere fremde Staatsangehörigkeiten
    besitzen, sind keine Ausländer i.S.d. Ausländergesetzes (inländischer Mehrstaatler).
    Bestehen Zweifel, ob jemand Deutscher ist, obliegt die Klärung der Staatsangehörigkeits-
    behörde. Bis zur Klärung ist er als Ausländerzu behandeln. Beruft sich ein Ausländer darauf,
    Deutscher zu sein, hat er dies gemäß § 70 Abs. 1 nachzuweisen
    (z. B. durch Staatsangehörigkeitsurkunde).”

    Das Wissen über unsere Geschichte der letzten 200 Jahre ist nicht
    vorhanden und wird an den Schulen weitestgehend ausgeblendet.
    Deshalb ist es jetzt wichtig das nachzuholen.

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite:
    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag:
    https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU
    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus:
    https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    „Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen,
    noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben.
    Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie
    verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.“

    Friedrich der Große (König von Preußen, 1712 – 1786)

    Schöne Grüße aus der Gemeinde Neuhaus und
    der Gruppe Weisse Rose Neuhaus

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Mit Zwangsgebühren finanzierten „Nachrichtenzusammensteller und Märchenerzähler“ und die Lügen über russische Raketen für Nordkorea – mikeondoor-news
  2. Ukraine liefert Raketenantriebe für Nordkorea | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*