Tierleichenteilehandel bald Relikt der Vergangenheit

Tierleichenteilehandel bald Relikt der Vergangenheit Flesh-Flash: Nicht nur den Begriff Kan­ni­bal­is­mus verbinden wir mit Fleisch. Derzeit ist es mehr der frohlock­ende Anblick von leck­eren Tier­le­ichen­teilen in den Kühltruhen der Dis­counter. Oder etwas weniger mit Plas­tik ver­mengt und ange­blich von glück­licheren Tieren, der Met­zger um die Ecke. Der hält sel­bige Tier­le­ichen­teile zur kuli­nar­ischen Bere­icherung vor. Das alles kann rel­a­tiv schnell vor­bei sein, sobald die Ersatz-Fleis­ch­pro­duk­tion das Laborsta­di­um ver­lässt und in die Mega-Kessel der konz­ernierten Nahrungsmit­telin­dus­trie über­siedelt.

Nach allen uns vor­liegen­den Erken­nt­nis­sen kommt dieses Phase schneller als wir bis­lang annehmen mocht­en. Dann hätte es mit der Massen­tier­hal­tung endlich ein Ende. Schluss mit den unzäh­li­gen Hühner‑, Schweine- und Rinder-KZs. Danach kann auch das große Bauern­ster­ben ein­set­zen, denn die sind dann genau­so über­flüs­sig wie die Viech­er selb­st. Man weiß gar nicht über welchen dieser Vorzüge man zuerst jubeln soll.

Tierleichenteilehandel bald Relikt der VergangenheitWie das genau geht, hat Marie-Luise Volk an dieser Stelle in einem Bericht gut zusam­menge­fasst: In Franken­steins Hor­ror-Shop: Zucht­fleis­ch­pro­duk­tion[EsGehtAnders.de]. Die Ernährungs­ber­a­terin besuchte dazu eine Ausstel­lung im nieder­ländis­chen Kerkrade, die sich genau mit diesem The­ma befasste. Dort wurde ein­drucksvoll präsen­tiert, wie man sich das Fleisch der Zukun­ft vorstellt. Die Show fand vom 11.10.2016 bis 11. Juni 2017 statt. Marie-Luise Volk sagt, dass die Ausstel­lung alles sprengt, was wir uns bis­lang vorstellen kon­nten. Dazu wur­den den teils vor Ekel tief geneigten Besuch­ern schon mal 30 Zucht­fleis­chgerichte vorgestellt — ein Hor­ror­trip der beson­deren Art! Dessen nicht genug, da lauerten noch weit­ere Spezial­itäten auf die Besuch­er. Es lohnt sich den ver­link­ten Bericht zu studieren. Fol­gende Argu­mente wer­den gerne für dieses Vorge­hen ins Feld geführt.

  • Zucht­fleisch aus dem Bio-Reak­tor ist eine tier­fre­undliche Alter­na­tive …
  • Es gibt keine Tierquälerei, keine Massen­tier­hal­tung und auch keine Gülleprob­leme mehr …
  • Die Tech­nolo­gie bei der Her­stel­lung von Zucht­fleisch ist soweit, dass in einem Labor gewach­sen­er Ham­burg­er bere­its gebrat­en und verzehrt wurde …
  • Fleisch aus dem Bio-Reak­tor ist nach­haltig …
  • Kein Nahrungsmit­tel­man­gel mehr …
  • Wie denn son­st soll die Nach­frage nach Fleisch bei ansteigen­der Bevölkerungszahl zukün­ftig bedi­ent wer­den? …

Der Irrglaube, mit dem Kun­st­fleisch würde irgen­det­was verbessert, hinkt schon von Anbe­ginn an. Einzig die Indus­trie-Abhängigkeit­en des Men­schen kann man damit weit­er ver­tiefen. Der Ressourcen-Ver­brauch wird deshalb nicht sig­nifikant sinken. Der wird sich nur ver­lagern. Alle Bauern kön­nen wir dann zu Land­schafts­gärt­ner machen, weil die Wurst in irgen­dein­er öden Fab­rikhalle von der Urzelle bis in den Kun­st­darm wach­sen wird. Und wer soll sich das erlesene Indus­triefleisch später leis­ten, wenn die Kluft zwis­chen arm und reich sich nach­weis­lich weit­er ver­tieft?

Hmm, ein wenig pervers … aber es geht

Tierleichenteilehandel bald Relikt der VergangenheitDessen natür­lich nicht genug. Man kann sich kün­ftig wohl auch Fleisch von seinen Lieblingsstars bestellen, die man so richtig zum Fressen gern hat. Wenn die für gutes Geld ein paar Frischzellen verkaufen, kann die Indus­trie daraus unzäh­lige Madon­na-Steaks, echte Hoeneß-Wurst oder auch überseeis­che Trump-Burg­er in Massen fer­ti­gen. Ange­blich kann man sich dann auch mit einem kleinen Biore­ak­tor das eigene Steak auf der Brust wach­sen lassen. Keine Ahnung, ob diese Form der Fleis­chzucht speziell für Allergik­er entwick­elt wurde? Franken­stein dürfte gegen das, was uns nun erwartet, eher ein phan­tasielos­er Waisenkn­abe gewe­sen sein.

Was wir bis Redak­tion­ss­chluss nicht klären kon­nten, ist der Gedanke, ob die Fleis­cherei-Fachgeschäfte aus der Not her­aus dem­nächst ihr Reper­toire erweit­ern wer­den. The­o­retisch sollte man dort dann gegen Abgabe einiger Stam­mzellen per­sön­liche Ersatzteile in Form von kom­plet­ten Glied­maßen bestellen kön­nen. Hmm, wenn man sein eigenes Steak auf der Brust zücht­en kann, sollte da vielle­icht auch mit kleineren Ersatzteilen was gehen, wer weiß. Also dann … willkom­men in der Zukun­ft, im Zeital­ter des Neo-Fleis­ches.

Fotos: Marie-Luise Volk | esgehtanders.de


Was hal­ten Sie von der Kun­st­fleis­ch­pro­duk­tion?

Ergeb­nisse anzeigen

Loading ... Load­ing …
Tier­le­ichen­teile­han­del bald Relikt der Ver­gan­gen­heit
9 Stim­men, 4.67 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (93% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

10 Kommentare

  1. maars­man kommt;-OO
    Ein Pro­fil­ierungs-Neu­rotik­er von der gle­ichen Sorte wie Erich Honeck­er.
    JETZT SOLL DER SOUVERÄN ZITTERN!!

    LACHT MAL AB UND ZEIGT IHM WAS NE :::IS!!

    Ein Ser­vice des Bun­desmin­is­teri­ums der Jus­tiz und für Ver­brauch­er­schutz
    in Zusam­me­nar­beit mit der juris GmbH — http://www.juris.de
    — Seite
    1 von
    161 -
    Strafge­set­zbuch
    (StGB)
    StGB
    Aus­fer­ti­gungs­da­tum: 15.05.1871
    Vol­lz­i­tat:
    “Strafge­set­zbuch in der Fas­sung der Bekan­nt­machung vom 13. Novem­ber 1998 (BGBl. I S. 3322), das zulet­zt
    durch Artikel 22 Absatz 5 des Geset­zes vom 23. Juni 2017 (BGBl. I S. 1693) geän­dert wor­den ist”
    Stand:
    Neuge­fasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;
    zulet­zt geän­dert durch Art. 1 G v. 1.3.2017 I 386
    Hin­weis:
    Änderung durch Art. 1 G v. 11.4.2017 I 815 (Nr. 20) mWv 19.4.2017 textlich nachgewiesen,
    doku­men­tarisch noch nicht abschließend bear­beit­et
    Änderung durch Art. 1 G v. 13.4.2017 I 872 (Nr. 22) mWv 1.7.2017 textlich nachgewiesen,
    doku­men­tarisch noch nicht abschließend bear­beit­et
    Änderung durch Art. 1 G v. 23.5.2017 I 1226 (Nr. 30) mWv 30.5.2017 textlich nachgewiesen,
    doku­men­tarisch noch nicht abschließend bear­beit­et
    Änderung durch Art. 1 G v. 11.6.2017 I 1612 (Nr. 37) mWv 1.7.2017 ist berück­sichtigt
    Änderung durch Art. 22 Abs. 5 G v. 23.6.2017 I 1693 (Nr. 39) mWv 3.1.2018 noch nicht berück­sichtigt

  2. Man kann es halt nie­man­dem recht machen. Die einen wet­tern gegen die Massen­tier­hal­tung und die anderen gegen gezüchtetes Fleisch was diese Massen­tier­hal­tung über­flüs­sig macht.
    Eine weit­ere Alter­na­tive sind Insek­ten. Aber da sind wir wieder bei der Massen­tier­hal­tung.
    Ich denke in Zukun­ft wer­den wir alle drei Vari­anten ange­boten bekom­men. Jedem das was er mag.

    • Tja, und dann gibt´s seit Urzeit­en noch die veg­e­tarische, resp. veg­ane Vari­ante der Ernährung, der meine Frau und ich seit über 40 Jahren frö­nen — pum­berl-gesund, schlank und fit.

      Ist abso­lut empfehlenswert, als Alter­na­tive zu ekel­er­re­gen­dem Fraß: Insek­ten, Tier­le­ichen­teilen aus dem Tier-KZ ( auch Bio-Tiere wer­den übri­gens nicht zärtlich tot­gestre­ichelt) oder Kun­st­fleisch.

  3. Wieder ein Schritt her­aus aus der gesun­den Ökolo­gie , wieder ein Schritt näher zu Gott.…Wer so vehe­ment ver­sucht die natür­lichen Abläufe zu unter­laufen, wer so per­ma­nent ver­sucht es Gott im Erschaf­fen gle­ich zu tun, der wird ganz erbärm­lich auf die Sch.…e fallen.…Manche Men­schen dünken sich super klug. Sie (glauben zu) wis­sen um fun­kl­tionale Abläufe der Natur — wie in diesem Fall dem Auf­bau und nAch­bau von tierischen Fleis­chfasern, aber die tief­er­en Zusam­men­hänge und Abläufe ken­nen ise nicht und wollen das schein­bar auch nicht. Und wer wird diesen Wahn am Ende wieder aus­baden ?

  4. stelle mal fest,

    -die insek­ten großteils sind als nahrung gedacht, haben wed­er schmerzempfind­en noch son­ste was (von der Natur)
    — nicht nur in chi­na, gibt schon zb lol­lis in nor­we­gen und schwe­den seit 20 jahren mit heuschreken und son­stigem drinne
    — ein krass­es zb. in aus­tralien bei abos ist gegrillte vogel­spinne inn, die beine und vorderteil, heck ist giftig
    — Mehlwürmer, maden und co wer­den in vie­len län­dern lebendig ver­speist
    sollen wie hüh­nchen schmeck­en wer­den nur angeröstet

    wie wärs mit rat­ta tolie, davon gibt es in deutsch­land mehr als genug und 10–20% der gesamten ern­ten geht auf dehren kon­to, die ver­mehren sich auch sehr schnell,
    bis heute hat der men­sch gegen die nag­er immer ver­loren sagen wir patt, wegen ihrer hohen pop­u­la­tion sehr anpas­sungs­fähig gegen gifte etc mit einem kollek­tiv­en bewusst­sein, wodurch die sehr schnell ler­nen und nicht oft auf dieselbe tötungs­masche rein­fall­en.

    wie dem auch sei, bei 8 mil­liar­den mün­dern wird für mehr als die hälfte bald nim­mer reichen, wenn der fisch weg ist, agra wird sich noch 10–20 jahre hal­ten, dann man­gels wass­er extrem zurück gehen, wom­it wir auch bei zucht­pro­gram währen, eiweiß, zuck­er und viel wass­er braucht das, das wird auch immer knap­per.… daher nicht wirk­lich ein ausweg.

    Für ver­bren­nun­gen und große ops wird ja zb haut gezüchtet , geht ganz gut, aber kostet resor­cen, die wer­den zu neige gehen.…..

    So wie es dagestellt, wächst kosten­los von alleine , nich wirk­lich

    Puh wie hieß der schlachthof 7 , weiß ich nicht mehr, wo gestor­bene men­schen zu Nahrungstablet­ten ver­ar­beit­et wur­den, nur den bürg­ern sagte man das natür­lich nicht, so was in der art wohl eher, ver­mis­cht mit pedro­chemis­chen stof­fen ölen etc. Nimm die lilane tablette 5% natur 10% men­sch 5% beta block­er 80% indus­trie müll end­sorgung tue etwas gutes für die natur

    Eure WC steine sind son­der­müll, geschickt, anstatt teuer zu entsor­gen, macht man noch geld mit, so ist unsere welt.
    Formalde­hyt in span­nplat­ten ver­boten, aber in aspar­ta­nen, wird im kör­p­er zu formalde­hyt umge­wan­delt, dann iss­es wieder erlaubt, die kranke welt. Viele die das light zeugs trinken hauen dieses mastschwein zeugs in sich rein, war früher genau so dumm, dazu gesagt.

    Jedes Lebe­we­sen vorallem men­sch wird immer mehr sel­ber zur gift­müll deponie

    Ein rep­lika­tor, man nehme energie, und stelle aus materie jede andere materie her,
    das wäre doch was, rein the­o­retisch spricht sog­ar nichts dage­gen, nur hat organ­isch materie ganz andere struk­tur wie tote rein ener­getis­che materie
    Man nehme zb einen stein , löse in auf bis auf alphanon ebene (kle­in­stes energie Materie teilchen) und set­ze per res­o­nanzwelle diese teilchen wieder zusam­m­men, soweit die the­o­rie.….…, wurde sog­ar ver­sucht in vaku­umkam­mern, fun­zte nicht, denkt nach ihr men­schen wie es bess­er wirk­lich funk­tion­iert kön­nte man auch sagen.

  5. das noch zur info.….

    ich schrieb brigs lol brics wirds ja genan­nt, wurde im auf­trag von rotschild über gold­man sachs ins leben gerufen, als das NWO sys­tem

    Nun, wehm kommt den diese Hand­schrift der mit­tel­losigkeits mache bekan­nt vor, siehe zion­is­che pro­tokolle

    https://www.pravda-tv.com/2017/07/erst-hat-indien-das-bargeld-fast-verbannt-nun-ist-gold-an-der-reihe/

    nun ja, bleibt nur noch den rest der welt zum mit­machen zu überzeu­gen mit usa, dann hat diese aus­ge­di­ent und wird per doller crash ver­nichtet, und die NWO ist da.

    das wäre zb schon­mal 5tel der welt­bevölkerung nicht wahr
    wie ihr wisst, denke ich zumin­d­est ste­ht es auch in den amerikanis­chen not­stands­ge­set­zen gold und andere edel­met­alle dür­fen jed­erzeit beschlagnahmt wer­den

    weit­ere 300mio men­schen mit­tel­los
    chi­na iss­es nicht anders

    kurz um schaut ihr euch mal die geset­ze für not­stände an, in meis­ten län­dern sieht es aus wie ein zieh dich bis auf die hose aus plan, rest ist unser. wenn du nicht spurst gibt es ne kugel für 6 cent dazu.

    Für europa gild das selbe, paar län­der leis­ten noch wider­stand die es nicht wollen. Sowie KAtar seine Wirtschaft nicht übergeben will an die NWO, das heißt nur, das die NWO sagt wie die zu spie­len haben und wieviel prof­it sie machen dür­fen.….…, zu deutsch es wer­den nicht 50% gas verkauft lng son­dern nur noch zb 20%, damit alles wieder richtig teuer wird und der prof­it gewaltig, für wenige, auch Katar schaut dann in die röhre, aus die maus mit markt bes­tim­men und reich­tum im über­fluss. Die gesamte macht wird immer mehr zen­trlisiert , das läuft derzeit weltweit ab, wer nicht spurt wird gezwun­gen oder nieder gewalzt mit falschen anschuldigun­gen.

    Ein zb. kön­nt ihr im i net nach­le­sen, Por­tu­gal sollte 2011 seine kolonien aufgeben bzw übergeben, sie weigerten sich, dann wurde die regierung erset­zt in brasilien zb. und por­tu­gal sel­ber ist fast bankrott, und jet­zt wird por­tu­gal zur wüste, daher die wald­brände ob das wirk­lich alles zufall war, bin ich mir nicht so sich­er, sieht mans als gesamt paket. die fin­stere seite dik­tiert, die ver­han­delt nicht, oder gibt sank­tio­nen in vie­len vari­anten.

    Spanien änlich­es spiel, deshalb kam da keine regierung zu stande lange zeit, kein­er der hätte übergeben kön­nen.….., frankre­ich durch neuen präsi, der ist roth­schild­mann , iss­es sowieso klar, spielt alles nach enteig­nungs­falle und nwo.

    Das sind die vor­bere­itun­gen, es weltweit zu bekom­men, weils eben nicht ganz so glatt läuft, wurde der sys­tem­crash 2x mal abge­brochen. Indi­en habe ich auch jet­zt durch den artikel aufgezeigt, auch dort nach schema f abläuft.

    Nor­we­gen und Schwe­den tanzen sowieso nach NWO pfeife, sind schon beim ver­chip­pen.

    kön­nte man jet­zt jedes land nehmen, wo es mehr oder weniger weit fort­geschrit­ten ist, immer taucht schema f auf

    - keine rechte
    — kein gold hort­en für arbeit­er kaste
    — bargeld abschaf­fung
    — ver­chip­pung

    crash kriegs facetten nwo start, denke wer­den die inge­samt nicht schaf­fen und sel­ber ihr ende find­en, aber das ist ein anderes sehr langes the­ma warum, was dage­gen ste­ht.

  6. kön­nte man jet­zt weit­er­führen, aber denke sollte klar sein

    - mosan­to pro­duk­te wer­den aufgezwun­gen weit­ere abhängigkeit­en zu schaf­fen, boden­schätze wer­den geplün­dert etc.….…, das ist stan­dart a ver­fahren.……

    zb indi­en, die leute wehren sich, die eliten kaste , sper­rt ein­fach die lebens­mit­tel aus den dör­flichen bere­ichen für den markt, damit die kartelle verkaufen kön­nen.….…, das ist kein anti nwo ver­hal­ten was die eliten kaste da in indi­en tut, son­dern genau das schema f der NWO.

    Das zum The­ma BRICS.….., was es wirk­lich ist.…..

1 Trackback / Pingback

  1. Tierleichenteilehandel bald Relikt der Vergangenheit | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*