Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an den Faschisten Zhadan verliehen

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an den Faschisten Zhadan verliehenGerade haben wir anläßlich der Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels an den ukrainischen Schriftsteller und Musiker Serhij Zhadan einen Eklat erlebt. Er sucht seinesgleichen und ist doch trotzdem geradezu typisch für die Selbstvergessenheit und Arroganz, mit der der größte Teil unserer Gesellschaft die Realität aus dem Blick verloren hat. Denn Zhadan ist nichts anderes als ein fanatischer Faschist, Rassist und russophob. Der Preis wurde gestern in der Frankfurter Paulskirche verliehen. Wer die Geschichte der Paulskirche kennt, der muß die Verleihung des Friedenspreises an diesen Mann eine Verhöhnung des Verananstaltungsortes nennen.

Ukraine über alles in der Welt

Die Autorin des zugrundeliegenden Beitrags, Susann Witt-Stahl, hat die Verleihung zu Recht verurteilt. Der Titel des Artikels lautet:

  • „Alles wird Ukraine sein“ Zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an den Autor, Nationalisten, Russen-Hasser und Naziunterstützer Serhij Zhadan

Wir haben uns sozusagen in die Vorstellung einer Ukraine verliebt, die es so gar nicht gibt, und die uns von der Politik und den Medien aufs Auge gedrückt wurde. Wer oder was ist die Ukraine, dass wir uns für sie aufopfern sollten, unsere Steuergelder plündern, unseren Lebensstandart senken, frieren und Energienot ertragen sollten? Nicht für die Ukraine und erst recht nicht für die USA, die als Profiteur im Hintergrund die Fäden ziehen.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).

Krieg als „humanitäre Haltung“

Wenn man die Vergangenheit, die Schriften, die zwielichtige und bösartige Haltung Zhadans unter die Lupe nimmt, dann ist es weder faßbar noch erträglich, daß ein solcher Faschist in Deutschland von Politik, Medien und Kultur hofiert und auch noch mit Ehrungen überschüttet wird. Wie verblendet muß die Öffentlichkeit mittlerweile sein, dass man alles, was nur blau-gelb angestrichen ist, als legitim und unterstützungswürdig betrachtet?  Wer oder was hat den Börsenverein des Deutschen Buchhandels geritten, daß sie einen ausgemachten Antidemokraten und Menschenhasser wie Zhadan mit folgender Begründung auszeichnen?:

  • „Für sein herausragendes Werk sowie seine humanitäre Haltung, mit der er sich den Menschen im Krieg zuwendet und ihnen unter Einsatz seines Lebens hilft.“

Haben die Verantwortlichen den Schuß nicht vernommen, der sie längst getroffen hat? Wie kann man einen Scharlatan und ausgemachten Antihumanisten auf den Schild heben? Bereits 2016 und 2021 trat Zhadan beim Banderstadt-Festival in Luzk auf. Neben Naziromanen, -rock und -ramsch wie Hakenkreuz- und Wolfsangelschmuck wird in Banderstadt auch „Suppe aus Moskowitern“ serviert. Das dürfte für Serhij Zhadan eine Leibspeise sein, denn er ist ein fanatischer Russen-Fresser. Schreibt jedenfalls Susann Witt-Stahl.

Best of Zhadan

Man kann sich leicht vorstellen, dass die Ansichten Zhadans jeden eingefleischten NATO-Fanatiker begeistern. Denn wie Biden und Selenskyj meint der Hardliner, dass Frieden gleich Teufelszeug ist und Verhandlungen mit Rußland ausgeschlossen werden müssen.:

  • „Wir müssen vom Westen Waffen fordern, weil wir sonst vernichtet werden“, heißt es in seinem im Juli in Die Zeit veröffentlichten Brandbrief gegen das deutsche Friedenslager.
  • „Vorwärts für die Befreiung der Region Lugansk, der Region Donezk und der Krim! Alles wird Ukraine sein.“ Mit solchen Parolen heizt er die Stimmung in den „sozialen“ Netzwerken auf.

Es kommt aber noch viel besser. Seine haarsträubenden und menschenverachtenden Ansichten untermauert Zhadan in seinem aktuellen Buch „Himmel über Charkiw. Nachrichten vom Überleben im Krieg“. Dort läßt er endgültig alle Hemmungen fallen und geht unter die Gürtellinie. Die „Invasoren“ – also die Russen werden als Abschaum klassifiziert:

  • Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an den Faschisten Zhadan verliehen„als Barbaren und Unrat, der aus dem Osten über uns hergefallen ist“ und wünscht ihnen den Tod.
  • „das wahre Wesen der Russen“ sei durch den Krieg offenbart worden
  • „die russische Kultur als Stützpfeiler der russischen Welt“ sei verantwortlich für alle Miseren
  • „Ist Puschkin daran schuld, daß Kriegsverbrecher in Russland geboren werden? Ja, er ist schuldig. Natürlich ist er schuldig. Sie sind alle schuldig“. So „prollt“ er auf seinem Facebook-Kanal.

    Den großen Nationaldichter Rußlands derartig zu beschmutzen und in den Dreck zu ziehen, das ist wohl der Gipfel. Ein solch unflätigen Schmierfink wie Zhadan in den Himmel zu heben, das ist schon eine ungeheure Chuzpe! Da ist Fremdschämen angesagt!

    Ehre, wem Ehre gebührt, meinte wohl auch die reaktionäre Marieluise Beck von den Grünen (zusammen mit ihrem Mann, Gründer und Leiter der neoliberalen Denkfabrik „Zentrum Liberale Moderne’“), um noch einen draufzusatteln und lobte ihren Schwarm Zhadan wie folgt:

    • „Er ist ein guter Spiegel für uns.“
    • „Er spricht Dinge aus, die sich Deutsche seit 1945 nicht mehr und noch nicht wieder zu sagen trauen.“

      Was soll denn Zhadan für uns Deutsche widerspiegeln? Etwa unseren angeborenen oder wieder zum Leben erweckten rassistischen Nationalismus? Angesichts solcher Sätze muß man sich fragen, welcher Partei man die gute Marieluise zurechnen sollte. Die Grünen sind eine wahre Fundgrube und für alles zu haben, weshalb einem schlecht werden kann.

      Zitate:

      „Im totalen Propagandakrieg des Westens ist alles möglich. Wurden einst Persönlichkeiten mit dem Friedenspreis geehrt, die sich um die Verwirklichung des Friedensgedankens verdient gemacht haben – Zhadan erhält ihn nun »für sein herausragendes Werk sowie seine humanitäre Haltung, mit der er sich den Menschen im Krieg zuwendet und ihnen unter Einsatz seines Lebens hilft«, so der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.“

      „In der Tat bietet Zhadans Œuvre genau das, was in kriegsbewegten Zeiten die Herzen von Liebhabern westlich-wertebasierter Musen höher schlagen lässt – NATO-Poesie: Alles, bloß kein Frieden mit Russland. Zhadan denkt nicht einmal an Verhandlungen. »Wir müssen vom Westen Waffen fordern, weil wir sonst vernichtet werden«, heißt es in seinem im Juli in Die Zeit veröffentlichten Brandbrief gegen das deutsche Friedenslager. In den sozialen Medien feuert er seine Landsleute an: »Vorwärts für die Befreiung der Region Lugansk, der Region Donezk und der Krim! Alles wird Ukraine sein.«“

      In seinem frisch erschienenen Band »Himmel über Charkiw. Nachrichten vom Überleben im Krieg« betrachtet er die Invasoren als »Barbaren« und »Unrat, der aus dem Osten über uns hergefallen ist«; er wünscht ihnen den Tod. Der Krieg habe das »wahre Wesen« der Russen offenbart, auch die russische Kultur als Stützpfeiler der »russischen Welt« sei verantwortlich, verkündete er auf seinem Facebook-Kanal. »Ist Puschkin daran schuld, dass Kriegsverbrecher in Russland geboren werden? Ja, er ist schuldig. Natürlich ist er schuldig. Sie sind alle schuldig.«

      „Den »Preis der Freiheit« (Taz) – sich jede NATO-Osterweiterung herauszunehmen, die sich die USA und die EU wünschen – bekommt Zhadan wohl auch, weil er eine deutsche Sehnsucht stillt. Er sei »ein guter Spiegel für uns«, tat Marieluise Beck (Die Grünen), Chefin der Neocon-Denkfabrik Zentrum Liberale Moderne und eine seiner glühendsten Verehrerinnen, 2021 im Gespräch mit ihm eine vorbewusste Wahrheit kund: Serhij Zhadan spricht Dinge aus, die sich Deutsche seit 1945 nicht mehr und noch nicht wieder zu sagen trauen.“

      Link: https://www.jungewelt.de/artikel/437176.propagandakrieg-alles-wird-ukraine-sein.html

      Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an den Faschisten Zhadan verliehen
      10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
      Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
      Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
      Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
      Avatar für Peter A. Weber
      Über Peter A. Weber 135 Artikel
      Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

      22 Kommentare

      1. Was soll man dazu sagen, wie war das mit Obama, Freidensnobelpreis und Menschenfeindlich gegen Otto normal………..

        Blätter stehen voll klar, wichtig ist nur egal neg oder positive, die Leute sehen es und denken drüber nach

        https://www.n-tv.de/leute/Harald-Welzer-kritisiert-langen-Applaus-fuer-Friedenspreistraeger-article23672083.html

        Wie sagt man, viele kennen die Lebensläufe Ihrer Idole Fernsehen etc besser als ihren eignen. Vollgepumpt mit unwichtigen Zeugs…….

        Viele kennen ihre online welten besser, als nächsten 100m vor ihrer Haustür
        Jetzt wird alles immer mehr in der Luzifärischen commonwalz Sklavensprache gemacht bzw gesendet, die Deutsche Sprache wird jetzt vernichtet, wie gut das es keine 1-2 Generationen mehr gut geht, dann gäbe es keine deutsche Sprache Kultur mehr und vieles andere auch nimmer. Damit identifizieren sich immer mehr, mit ihren Idolen, sich selber gar nicht mehr, leben nach anderen Grundsätzen……folgen des framing seit Jahrzehnten die Auswirkungen wachsen

        Es sind mehr als nur Anzeichen wenn zb. im Tatort aufeinmal nur noch englisch gesprochen wird im öffendlich rechtlichen da sieht man genau wo es hingehen soll.

        Es geht steil Bergab mit allem……, egal von welcher Seite mans auch sehen mag

        Trauerspiel, aber kaum zu ändern, wie ein Phönix aus der Asche wird alles später wieder kommen

        Viele Ehrungen und damit verbundene Preisgelder sind alle ans Elitensystem gekoppelt , wer gutes in dehrem Sinne tut, wird belohnt. Ist immer aus der Sicht zu sehen, nicht aus einer Menschlichen Bürgerlichen pro leben Welt, sondern als Mittel zum Zweck. Stück für Stück wird alles genommen

      2. Es wird alles klar, wenn man die Hintergründe betrachtet:
        NaZi ist NationalZionist, Genauso wie SoZi ein Zionist ist ,der sich sozial tarnt.
        Beide haben mit dem Dritten Reich nichts gemeinsam!

        • @ Die goldene Mistgabel
          Da bin ich aber verstimmt, und widerspreche!
          Selbstverfreilich haben NazionalZionisten mit dem 3. Reich zu tun. Weshalb sollten sonst NS-Hakenkreuz-Fahnen in jüdischen Siedlungen in „ISRAEL“ zum Fenster rausgehangen haben?
          – Einfach Mal die Gabel neu stimmen ! 😉

      3. wer sitzt denn da im Komitee des Stiftungsrates, der diesen Preis verschleudert.
        https://www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de/der-stiftungsrat

        Das Statut dieses Vereins
        Auszug
        I. Die Stiftung dient dem Frieden, der Menschlichkeit und der Verständigung der Völker. Dies geschieht durch die Verleihung des Friedenspreises an eine Persönlichkeit, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen hat. Die oder der Preisträger*in wird ohne Unterschied der Nation und des Bekenntnisses gewählt.* Der Preis wird in der Regel jährlich verliehen, er kann auch posthum vergeben werden.

        man beachte das Wort „Frieden“ und „Friedensgedanken.“

        https://www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de/das-statut

      4. http://sauber.50webs.com/kapital/
        Gewisse Ähnlichkeiten in den politischen Biographien von Addi GröFaZ und Selenskyj sind kein Zufall.
        https://www.pravda-tv.com/2018/08/hitler-eine-schachfigur-der-rothschilds-und-der-illuminaten/
        Die gemütskranken Volksverräter in diesem Land stellen sich allesamt dumm.
        https://www.neuer-weg.com/node/5709
        Es wird ihnen bloß nichts nützen. Mein Vorschlag ist, die Herrschaften nicht an die Wand zu stellen, sondern den von ihnen angerichteten Schaden abarbeiten zu lassen. Im Oderbruch mit der Hacke die Zuckerrüben-Reihen verziehen. Von Horizont zu Horizont. In Südbrandenburg mit der Schippe die Tagebau-Restlöcher zuschaufeln. Daß sie Blasen und Hornhaut an die Pfoten kriegen. Bloß diesmal vom Arbeiten und nicht vom Wichsen.

        Erinnert ihr euch, daß es am 9. November 1923 in München einen rechten Putschversuch gab? General Ludendorff und Hitler waren die Anstifter. Es gab Dutzende Tote. Im Prozeß wurde Hitler zu einer lächerlichen Strafe verurteilt. Er saß keine 9 Monate in der Festung Landsberg ein, wo er eine Luxuszelle hatte u.a. mit Schreibmaschine. Mitgefangener Rudolf Heß tippte als Sekretär, und Adolf diktierte ihm Teil 1 des Machwerks „Mein Kampf“. Der hat sich im Knast gelangweilt.

        @Jörg
        So vorbildlich wie die deutsche Kuschel-Justiz damals sind heute auch die Ausländer-Behörden. Zur Zeit gibt es hier 500.000 abgelehnte, ausreisepflichtige Asylis, die keiner abschiebt. Will sagen, bis Februar 1932 hatte der „Führer“ keinen deutschen Paß, er war Österreicher. Man hätte ihn bis dahin aus Deutschland rauswerfen können. Ist nicht erfolgt, und wir müssen mit den Konsequenzen leben. In Köln haben sie jetzt eine Moschee mit Muezzin-Geblöke. Ich würde die überkandidelten Surensöhne, die Frauen, Juden und Christen nicht als Menschen ansehen, aus unserem Land entfernen, bevor es wieder mal zu spät ist.

        Ich schwöre, dem deutschen Volk zu dienen, den Nutzen zu mehren und Schaden von ihm abzuwenden, so wahr mir Gott helfe.

      5. 1. „… unseren Lebensstandart senken …“: Bitte nicht vom MDR lernen: >>> „Standard“!
        2. „„Ist Puschkin daran schuld, daß Kriegsverbrecher in Russland geboren werden? Ja, er ist schuldig.“ — aber beim Sacharow-Preis schon die Hand aufhalten (Sacharow war wohl Südafrikaner). Die UAs schwimmen offenbar alle mit nach innen gedrehten Handflächen: Alles meins (Rabe Socke).

      6. Habt ihr dieses gekannt https://nanopdf.com/download/nizer-plan-german-victims_pdf Ich hab vorher noch nie davon gehört, aber auch heute ist es erschreckend, denn was hier beschrieben ist wird bis heute gegen die Deutschen umgesetzt. Schäuble hat 2011 die Wahrheit schonungslos offengelegt, als er sagte „Deutschland ist seit dem 8. Mai 1945 nie wieder voll souverän gewesen“ und er hat es nicht im Zusammenhang mit der EU gemeint.

      7. Der Frieden mit Russland ist alternativlos

        https://opposition24.com/politik/der-frieden-mit-russland-ist-alternativlos/#comment-5443

        Die politische Hirnwäscherei in Deutschland dürfte im laufenden Jahr mehr Absolventen produzieren als unsere Hochschulen.

        Ständig liest man, wie falsch die Kooperation mit Russland gewesen sei, wie sie uns in eine vermeidbare Abhängigkeit geführt habe und wie wichtig die Bedienung des Ukrainekrieges sei.

        Die Friedens- und Wohlstandszeit wird von SPD und Altparteien als historischer Irrtum verkauft

        Ein Beispiel für die Unterordnung unter den bellizistisch-amerikanischen Zeitgeist ist die SPD. Ausgerechnet diese Partei, deren Vormann den Friedensnobelpreis für die Beendigung des Kalten Krieges gegen Russland erhalten hat und deren Nachfolgekanzler großen Wohlstand unter Einschluss russisch-deutscher Partnerschaft aufbauen halfen, wendet sich in Gegenrichtung.

        Der Vorsitzende Klingbeil verkauft unter dem Beifall der Führung die – per „Zeitenwende“ beendete – Friedens- und Wohlstandszeit als historischen Irrtum (hier).

        Die Freundschaft von Kanzler Schröder und W. Putin hatte Züge einer Friedensgarantie

        Ihren Kanzler der Jahre 1998 – 2005, der das Moment der persönlichen Freundschaft mit dem russischen Präsidenten wie eine Friedensgarantie schaffen konnte, wollen die gewendeten SPD-Apparatschiks sogar aus der Partei werfen.

        Der Idealzustand für die USA: Sie kassieren und Deutschland und Russland machen sich kaputt

        Es müsste einleuchten, dass seit Monaten ein paradoxes Zerstörungsmanöver läuft, auf dessen Trümmern nur ein lachender Profiteur steht: Die USA. ….ALLES LESEN !!

      8. Früher, also vor etwa 10 Jahren kannte ich nur Mainstream und sah mit Schrecken TV-Berichte, wenn beispielsweise in der Tagesschau gezeigt wurde, wie in einem „ganz bösen“ arabischen Staat von Demonstranten amerikanische Flaggen auf der Straße verbrannt wurden.

        Damals erschreckte mich das, weil ich nicht verstehen konnte weshalb sie das taten – aber heute schon! In diesem Zusammenhang beschleicht mich der dringende Verdacht, das so manches angeblich „rückständige“ arabische oder afrikanische Land zwischenzeitlich fortschrittlicher ist, als der von kranken Ideologien, Dekadenz und falscher Moral durchsetzte Westen.

        Demnach ist es ist wohl genau so, wie es der russische Außenminister Sergei Lawrow am 01.03.22 an den UN-Menschenrechtsrat gerichtet zum Ausdruck brachte:

        https://unser-mitteleuropa.com/lawrow-rede-an-un-menschenrechtsrat-was-atlantische-vasallen-nicht-hoeren-duerfen/

        „Die USA und ihre Verbündeten, die für zahlreiche Verletzungen der Menschenrechte und des internationalen humanitären Rechts direkt verantwortlich und schuldig sind, an Verbrechen, die hunderte Tausend einfache Menschen in Jugoslawien, Irak, Libyen, Afghanistan töteten, demonstrieren einmal mehr ihren Doppelstandard.

        Das jetzige Kiewer Regime dient als anschauliches Beispiel dafür, dass für einen treuen Vasall des Hegemonen, der mit viel Elan an der Umsetzung einer Politik zur Eingrenzung Russlands teilnimmt, alles erlaubt sei:

        Er darf auf jedem Menschenrecht herumtrampeln, Freiheiten verletzen, einfach nur Menschen töten und neonazistische Traditionen und Sitten kultivieren“. (Quelle unten)

        Möge Staatspräsident Putin deshalb sein Ziel, nähmlich die Zerschlagung der amerikanischen unipolaren Weltordnung möglichst bald erreichen, weil mich dieser ach so tolle „Westen“ zunehmend anwidert.

        Mit diesem Westen, der als selbsternannter Weltbeherrscher in jedem anderen Erdteil allen anderen Völkern und Kulturen aus reinem Eigennutz seine berüchtigten wie zweifelhaften „Werte“ aufzwingen will, die in letzter Konsequenz hinter allen erdenklichen konstruierten und inszenierten Vorwänden mit demokratischen Bomben forciert werden, um sie mit kolonialsistisch anmutenden Vorgehensweisen auszuplündern und zu unterwerfen, muss endlich Schluss sein.

      9. Ukrainische Kriegsverbrechen an russischen Soldaten veröffentlicht (New York Times) VIDEO

        https://unser-mitteleuropa.com/ukrainische-kriegsverbrechen-an-russischen-soldaten-veroeffentlicht-new-york-times/

        Die Authentizität des Videos wurde von NYT bestätigt: Zu sehen ist, wie ein ukrainischer Soldat dreimal auf einen russischen Soldaten schießt, während ein anderer, nicht identifizierter Mann sagt:

        „Er lebt noch. Filmen Sie diese Plünderer. Schauen Sie, er lebt noch. Er schnappt nach Luft.“ ALLES LESEN / SEHEN !!

      10. KRIEGSGEILE GRÜNE IMMER IRRER: JETZT FORDERT HOFREITER PATRIOT-RAKETEN FÜR DIE UKRAINE

        https://ansage.org/kriegsgeile-gruene-immer-irrer-jetzt-fordert-hofreiter-patriot-raketen-fuer-die-ukraine/#comment-36958

        Nimmt die Eskalationsspirale in der Ukraine eigentlich überhaupt kein Ende mehr? Jedenfalls nicht, wenn es nach dem Willen von binnen eines Jahres um 180 Grad von Friedenstauben zur Kommissköpfen gewandelten Grünen geht, die sich von Woche zu Woche mit Forderungen überbieten, die ihr einstiges Wahlkampfcredo

        „Keine Waffen in Kriegs- und Krisengebiete“ immer drastischer Lügen strafen:

        Nun verlangt der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Grünen-Einfaltspinsel Anton Hofreiter, auch noch die Lieferung von Patriot-Flugabwehrsystemen aus Beständen der Bundeswehr.

        „Drei weitere Iris-T-Systeme reichen nicht.

        Wenn die Produktionskapazitäten nicht mehr hergeben, müssen wir verschärft prüfen, ob wir Patriot-Systeme aus Beständen der Bundeswehr und mehr Geparden liefern können„,

        sagte Hofreiter heute mit Blick auf die von der Ukraine als unzulänglich kritisierten Luft-Boden-Raketensysteme.

        Maximale Schädigung Deutschlands

        Hätten die Grünen das Sagen, würden sie Kiew am liebsten gleich taktische Atomwaffen liefern – die einzusetzen das Selenskyj-Regime keine Sekunde zögern würde.

        Auf diese Weise wäre dann die Frage, wer am Ende zuerst wen einäschert, hinlänglich beantwortet. …ALLES LESEN !!

      11. Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

        Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

        Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

        https://de.wikipedia.org/wi…äroperationen_der_Vereinigten_Staaten

        DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

        WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

        Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

        SIEHE => https://www.freiewelt.net/b

        Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

        Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

        Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

        In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

        WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

        In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

        https://www.youtube.com/wat

        Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

      12. Ich denke, daß wir ins Finale eingetreten sind. Auch die Migration gehört dazu. So entsteht kein großer Zusammenhalt mehr.
        Der Druck auf die Politdarsteller wächst unaufhörlich, weshalb ständig neue Gesetze und Zwänge ersonnen werden. Die kriegen den Kahn auch nicht mehr flott, das kann man sich finde ich abschminken.
        Schon alleine die Tafeln haben unvorstellbare Dimensionen angenommen.

        Der Charakter ist zerrüttet, rational, irregligiös, verstädtert, emotionslos, gedächtnislos, ohne Anstand und Moral.

        Eine Bewegung, die nur rational vorgeht, kann auf Bilder an der Wand verzichten. Die braucht nur eine alte Matratze in der Turnhalle.
        Wir haben in den letzten 200 Jahren nichts anderes getan, als schnelle Maschinen mit noch schnelleren Maschinen zu ersetzen. Wir sind in eine gigantische Fortschrittsfalle gerast.
        Der große Vorteil soll sein, in Lichtgeschwindgkeit von Hamburg nach München zu rasen.
        Früher bekam der Passagier in der 2. ein mit königsrot gepolstertes Abteil für 4 Personen und oft saß man gemütlich ganz alleine drinnen. Heute sitzt man im Zug so unpersönlich wie im Flugzeug in schäbigen Sitzreihen und rast durch einen Kanal, weil alle Strecken mit häßlichen Lärmwänden flankiert sind.

        Und wenn wir in München ankommen, stellen wir fest, hier ist das Gras auch nicht grüner?

        Daß diese Welt das Ziel aller grünen Träume ist, ist kaum zu glauben, aber, herzlichen Glückwunsch, Wirklichkeit geworden.

        Wer sich wie ein Hund benimmt, wird wie ein Hund behandelt.

        Die Fortschrittsfalle – Arte-Doku

      13. Unsere von Grünen gesteuerte Regierung macht
        alles was Deutschland schadet,
        angeblich den USA nützt,
        in Wirklichkeit China dient.

        Scholz und Lindner dürfen sich beliebig bereichern solange sie alles abnicken.

        Zu alledem schweigt die CDU dröhnend und
        die AfD kommt nicht zu Wort.

        Diese Tendenz und diese Eigenschaften waren allerdings schon vor der Wahl sichtbar, absehbar..
        Der deutsche Wähler will nicht klar sehen und angelogen werden.

        In den USA ist Biden derzeit Präsident.
        Er ist dafür aber kaum verantwortlich, sondern die Figuren die (bewußt unerkannt) ihm aus dem Hintergrund steuern. Ich betone es nochmal: weder der demente Biden noch die US-Bevölkerung ist dafür verantwortlich.

        Wenn jemand für die Mißstände in unserem Land etwas zu verantworten hat, ist es der deutsche Bürger der hier ferngesteuerte Idioten, Lügner, Betrüger Politiker sich erwählt hat. Er hätte ja was anderes wählen können wie CDU, CSU, FDP, Grüne, Linke oder gar SPD.

      2 Trackbacks / Pingbacks

      1. Peace Prize of the German Book Trade awarded to fascist Zhadan - THE INTEL DROP
      2. Can You Name a Country? – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

      Kommentar hinterlassen

      E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


      *