US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegt

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegtTel Aviv C’est la Vie: Seit Trumps Amtsantritt ist es ein ziemlich heiß debattiertes Thema, nicht nur in Israel. Bei dem Thema scheint der Durchbruch Dammbruch bevorzustehen. Die Symbolik des Themas kann gar nicht bösartig genug bewertet werden. Egal wie die Geschichte ausgeht, es könnte ein solider Eckpfeiler für eine schöne neue Dauerblutzollstelle in der Nahost-Region werden. Alle Welt Die weltweit vereinte Linke wettert auf jedwede zu erwartende Entscheidung des neuen US-Potentaten … als der er von den führenden Medienkonzernen bereits liebevoll gehätschelt wird. Da kann er sich auch mal etwas extra-ordinäres einfallen lassen, um Brandzeichen zu setzen.

Letztlich gilt diese Aktion als visualisierte Verfestigung der sogenannten USRael-Theorie, wonach die USA nur ein unbedeutender Wurmfortsatz (Blinddarm) von Israel ist. Sozusagen die etwas entlegenere Übersee-Kolonie. Damit erfahren die USA in ihrer angestammten Funktion des gewaltbereiten Büttels für Israel wieder eine enorme Aufwertung in der Welt. Das ist auch bitter nötig, nachdem Barack Hussein Obama die unglücklichen Zionisten kürzlich einfach mal im UNSicherheitsrat hat hängen lassen.

Warum muss die US-Botschaft nach Ramallah

Die Frage wäre ganz simple zu beantworten: “Damit die Botschaft richtig rüberkommt“! Das ist den meisten Menschen verständlicherweise erheblich zu dünn argumentiert, deshalb treten wir an dieser Stelle ordentlich nach. Natürlich gibt es allerhand zweckmäßige, ja geradezu zwingende Gründe, die wir eigens aufgrund der Bedeutsamkeit weiter herausarbeiten wollen.

Die “Ein-Staat-Lösung”

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegtAllein unter Kostengesichtspunkten sind zwei Staaten einfach viel zu teuer. Solche unwirtschaftlichen Konstrukte sind in einer profitorientierten Welt nicht mehr gefragt. Da ist “ein Staat” nunmehr die uralte, neue und zündende Idee. Darüber hinaus ist Israel auf die Ländereien angewiesen, die die Palästinenser “ungesetzlich” für sich beanspruchen. Ohne diesen Boden kann man unmöglich einen zusammenhängenden Staat errichten. Der palästinensische Flickenteppich macht sich auf der Landkarte ohnehin nicht sonderlich gut. Die Palästinenser sind frei sich dieser Idee anzuschließen, oder noch freier, dorthin auszuwandern wo sie wollen, wenn sie mit Israel nicht zurechtkommen. Israel wird natürlich keinen Palästinenser zwingen in Israel zu leben. Dass ausschließliche das Recht des stärkeren Gültigkeit ist ja auch für die Palästinenser keine neue Erfahrung.

Ramallah ist die bessere Wahl

Im Rahmen dieser Einstaatlichkeit kann es den USA nun relativ egal sein wo die Botschaft später errichtet wird. Hauptsache relativ nah an Jerusalem. Das ist mit Ramallah gegeben. So kann man auch im Interesse der ganzen übrigen Welt darauf verzichten in Jerusalem selbst die US-Botschaft zu positionieren, die Notwendigkeit dafür ist dann einfach nicht mehr gegeben. Mit dieser Lösung ließen sich auch so unangenehme Themen wie “Landraub” und “Völkermord” endlich mal von der Tagesordnung streichen.

Sogar in dem vorerwähnten Bereich kann Israel getrost auf die Erfahrungen seines US-Büttels zurückgreifen, der exakt auf diese Weise zu seinem Stammesgebiet kam. Sofern hernach immer noch kein Frieden in Israel eintreten möchte, sind es zukünftig nur noch “interne Unruhen”, mit denen Israel locker fertig wird. Zu solch kriminellen und terroristischen Umtrieben kann sich Israel dann zurecht die internationale Einmischung von außen verbitten. In diesem Kontext erscheint es sachdienlich, wenn wir uns endlich von der Vokabel “Unterdrückung” verabschieden und diese international durch “Befreiung” ersetzen. Nur vorsorglich, um hier zu einem harmonischen Gleichklang zu gelangen. Exakt das ist USA-Tradition, wenn sie den Völkern dieser Welt den Weg in die Hochrendite-Demokratie freibombt.

Weitere gute Gründe

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegtDer Sicherheitsaspekt darf neben dem Kostenfaktor nicht vernachlässigt werden. Das im Westjordanland liegende Ramallah ist weiträumig von soliden Mauern zum Schutz der uneinsichtigen Palästinenser umgeben. Damit ist bereits ein optimaler Anfangs-Schutz der US-Dependance gewährleistet. Das ist viel besser, als würde man sich auf einem schussfreien Feld, in Jerusalem, einfach ohne Not auf den Präsentierteller begeben.

Logischerweise wird dieser “Affentanz” von anderen Medien ebenfalls aufgegriffen und völlig überspitzt und verdreht kommentiert. Hier ein Beispiel dafür: USA beginnen Gespräche über Verlegung von Botschaft in Israel[SpeiGel auf Linie]. Dort wird leider wenig sachlich mit dem Thema umgegangen und das spezielle Verhältnis USA-Israel überhaupt nicht anschaulich genug bewertet.

Israel selbst geht in dieser Sache sehr viel pragmatischer vor, wie man an dieser Stelle lesen kann: Westjordanland Israel genehmigt neue Siedlungen[Frankfurter Rundschau]. Die Administration lässt sich nicht lange bitten und schreitet quasi noch am Amtseinführungstag ihres US-Präsidenten zur Tat. Ein klares Signal, zu dem man nunmehr keinen Widerspruch mehr aus den USA erwarten muss.

Nebenkriegsschauplatz Medien-Zickenkrieg

Bei dem aktuell ausgebrochenen “Zickenkrieg” der zwischen dem frischen US-Präsidenten und den Medien ausgebrochen ist, möchte man meinen, dass die vordringlichste Aufgabe der Welt nunmehr darin besteht, sich in tiefer Spaltung zu üben. Die freien Konzern-Medien scheinen sich und ihren Auftrag seit Trumps Wahl völlig vergessen zu haben, so sehr sind sie in ihre Gehässigkeiten vertieft. Der Auftrag der Aktionäre lautet nach wie vor “Profitmaximierung“. Genau auf der Ebene, so sollte man doch meinen, müsste mit Donald Trump eine sofortige Verständigung zu erzielen sein. Oder prügelt man sich etwa schon um die Aufteilung der Profite?

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegtDie Signale von Trump als auch von den Mainstream-Medien bleiben verworren. Wir bleiben daher, zynisch korrekt, bei unserer Empfehlung, die US-Botschaft tatsächlich nach Ramallah zu verlegen. Damit wäre erstens die “Ein-Staat-Lösung” zementiert. Zweitens, das überaus heikle Thema US-Botschaft in Jerusalem vom Tisch. Drittens, könnte sich alle Welt endlich wieder korrekt um den heiligen Profit kümmern und zuletzt vergessen wir doch einfach mal die Palästinenser. Für diese aussterbende Minderheit wird sich bestimmt irgendwo ein kleines Reservat oder ein liebevoller Streichelzoo finden lassen.

US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegt
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2522 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

17 Kommentare

  1. @wika hättest das zeichen genommen von aipac, hagal rune (gelber stern) gedreht mit USA Flagge drinne. Wäre dem warum näher gekommen. Das sagte er ja auch Aipac schon das die das machen, genau als symbol wirkung.

    hatte ich schon aufgezeigt was es symbolisch bedeutet an der seite links rechts im bild.

    https://www.youtube.com/watch?v=T97Bq3sQMDw

  2. Das entscheidene ist in stern drinne, auf der usa flagge wäre ja noch, bündnis, nene
    das ist schon unterm pantoffel sein , als dastellung. Rothschilds kind ist israel, also unterm Pantoffel der jüdischen eliten, hat sich nicht geändert eher noch krasser.

    Dazu ist die hagal rune ein arier germanen zeichen, aus den runen schutz oder angriffsrune, Die schlange ist ihr eigentliches symbol immer gewesen. Viele lassen sich blenden davon, bibel übernahme/änderung und benutzung der arier symbloik etc. wurde ja schon aufgezeigt, das ist ja nicht erst seit paar tagen so. Nur wirds immer frecher. Wenn die dann mit runensystem rumlaufen roll ich mich weg wegen der idioti. Sie sind Talmuter und christen die aber keine sind, wenigstens das könnten sie doch offen zeigen wäre doch keine schande.

  3. @Osiris

    “Sie sind Talmuter und christen die aber keine sind,…”

    Der Vatikan leitet das ganze Orchester. Da gibt es ganz SICHER NULL “Christen” im Vatikan. Da gibt es nur “Ägypter” – alte dunkle Götzen sind die Gottheiten. Da gibt es keinen Unterschied zwischen Judentum und Katholizismus. Nur einen: Der Vatikan beherrscht diese Welt bzw. dem Vatikan gehört diese Welt. Dazu zählt auch Washington D.C., City of London, BIZ und Israel. Rothschilds, Rockefellers, Netanyahus und wie sie alle heißen. Das sind schon alle 100% Psychopathen und Satanisten. Die haben jedoch alle noch einen höheren Boss: Den Papst / Vatikan

    • Auch der Vatikan wird von den “Geldjüngern & Zinswucherern des Teufels” beherrscht. Schon Christus bezeichnete diese bösartige Brut vor fast 2000 Jahren als “Kinder des Teufels” und als “Otterngezücht”!

  4. Haha, die US Botschaft nach Ramallah verlegen? Das wird in tausend Jahren nicht passieren. Den Einen Staat propagieren? Das wird in zweitausend Jahren nicht passieren. Die haben sich schon vor Christi Geburt die Köpfe eingeschlagen, und werden das auch noch in tausenden von Jahren tun. Vorausgesetzt, die Menschheit gibt es dann noch. Wir arbeiten ja hart daran, dass es uns bis dahin nicht mehr gibt. Na ja, dann hätte sich dieses Thema dann endlich von alleine erledigt.

  5. @Holger
    Mit dem Vatikan, die kirche hat nicht mehr die macht wie früher,
    wenn du in MAchbäumen schaust, der Vatikan wird vom Kyrie “gesteuert” dieser von der hochlogge……….

    @Gustafo
    War nicht meine bzw unsere Idee, die sagen das, Es wurde mehrfach gesagt von Trump.

    Die Nazzarena waren Asen, die da jetzt sind hebräer, 2 föllig unterschiedliche Arten. Hebreär haben da nichts verloren und auch kein anrecht, auch in der hinsicht wiederholt sich die geschichte. Diesesmal gibt es kein lehrgeld, diesmal wirds beendet ein für alle mal. Die werden wieder Opfern im Tempel Blutopfer, das wird wieder unterbunden, dann gehnse alle löffeln weltweit für immer.

    Lasse machen, ihr frefeln nicht unserer Problem, haben genug eigne umstellt innen und außen vom feind ……..

    • Die Juden haben keinen Tempel zur Zeit. Sie haben nur die Reste des letzten, 2. Tempels, die Klagemauer. Und auf dem Tempelberg steht die Al-Aksa Moschee. Sie warten auf ihren Messias, der ihnen einen neuen Tempel errichtet. Und das ist der Hauptsinn, neben bestimmten Riten, der Jüdischen Religion. Der 2. Tempel, von den Römern zerstört, war ca. 560 v. Christus ein Geschenk des Perserkönigs Cyrus, der die Juden aus der Babylonischen Gefangenschaft führte.-Ich finde die heutigen Israelis sollten den Persern mehr Dankbarkeit zeigen, und ihnen nicht ständig mit Krieg drohen. Denn das persische, iranische wie das israelische Volk wollen keinen Krieg. Iran sagt, es will keine Atombombe, Israel hat sie.

  6. Die Jüdischen Kriege vor Christus waren so brutal wie heute. Flavius Josephus, jüdischer Priester, zur Zeit der römischen Besatzung, beschreibt sie. Alle Männer, die nicht beschnitten waren, waren für den herrschenden Clan keine Juden. Schlachtruf :”Geht und tötet alle, die nicht beschnitten sind.” Ob damals auch schon ? , heute ist nur echter Jude, wer eine Jüdische Mutter hat, man kann es sogar heute über die Mitochondrien, gentechnisch feststellen. Rothschild, sein großer Banker-Clan, Mayer Amschel Rothschild, Begründer einer märchenhaften Dynastie, wurde 1744 in Frankfurt geboren. Er war Goldschmied und hatte 5 Söhne, die sich mit Erfolg als Finanzberater, Finanzier hervortaten. Er hatte schon 1917 eine Heimstätte für Israel in Palästina erkämpft. In Tel Aviv sollen mehrere Straßen/Gebäude den Namen tragen. Und sicher hat England als Kolonialmacht in Palästina, wo Rothschild eine Bank führte, das ihrige dazu geleistet. Damit entwickelte sich Israel auch mit Anschlägen und Kämpfen mit Palästinensern, schon vor dem Holocaust.

  7. Also versuche mal ein zenario aufzuzeigen , ganz “groß” ein mögliches

    vorab für Holger, der vatikan weiß das er die tiermenschen unterstützt nennt man so, und weiß auch das die alle weltreligionen auslöschen wollen, unterm antichristen werden alle zu talmut dienern gemacht und alle kirchen vernichtet. Das passiert wenn man der finsteren seite verfällt. Diesen gewaltigen fehler arier tum zu verraten wird der vatikan in schlimmster std korrigieren.

    Dieses verstehen viele nicht. Der arier handelt mit dem Herzen ist von grundauf kein zerstörer in dem sinne, es sei denn es gibt keine andere möglichkeit mehr, dann seien alle anderen gewarnt wenn die arier sich erheben und aufs schlachtfeld ziehen. Das die rechten es sehen als Christentum muss alles nidere töten, bzw christentum = rassentum. So nicht, dadurch wird man selber zum finstermacht handler.
    Die Tiermenschen sind immer gier und gewaltbesessen, lassen sich von den negativen eigenschaften lenken, bzw werden gesteuert.
    Krieg in jeder form ist verschwendung von leben und resorcen sonst nichts.

    Deswegen ist das derzeitge hintergrundziel das der islam das christum herraus fordert, das wird gerade forciert. Dadrauf hin würden dann die araber israel den rücken zudrehen, wodrauf hin USA in saudiarabien einmaschieren wird. Yougoslavien da hier beides vertreten ist wird in bürgerkrieg abgleiten zum 2ten mal.

    Dann wenn beides geschwächt ist wird man sagen, religionen bringen nur fronten also werden diese beseitigt und ersetzt. Kirchenverfolgungen beginnen…….. islam und christentum bis hin zu orthodox

    Danach kommt antichrist jerusalem werden wieder blutopfer gemacht etc…., dann kommt es zur eigentlichen schlacht licht gegen finsternis. Christentum gegen judentum. so könnte es kommen, ausdrücklich geschrieben als ein zb. Nur weil die zusammen den IS bekämpfen, muss erstmal überlegen warum , da dieser ja geschaffen wurde von der selben seite, welcher sinn steckt dahinter……….

    Immer erst schauen wer profitiert und wer nicht, wenn es zu bestimmten konfrontationen kommt. Das auf das eigentliche ziel gemünzt was die elite haben wollen……….

    Ziele kann auf mehreren wegen erreichen, solange die judeneliten steuern im hintergrund wird sich auch an den endzielen nichts ändern . Wir werden sehen.
    Schachbrett technisch, wenns auf die eine art nicht geht dann eben anders, die haben einige möglichkeiten, wenns auch manchmal nicht gleich zu erkennen ist.
    dadraus ergibt sich dann meist zumindest etwas, was nahe dran ist.

    Es ist leicht in hass und zorn zu verfallen, viel schwerer ist es dem zu widerstehen, das macht den unterschied aus…… göttlich gesehen

    Genau das will man mit den fronten erreichen und auch eine kräfte dezimierung, wenn 2 weltreligionen auf einander losgehen in allen länder, wer profitiert davon……
    soweit denken viele gar nicht mehr…………..

  8. dies wär noch zuzufügen, @holger diese konstalation(alle 4000+ vor) läutet endzeit ein, wie es derzeit steht, wird im video gezeigt. Die blutmond tetraden sind so alle 100 jahre
    die war am 21.9.15 geht 21.9.21 beginnt die nächste diese zwischenzeit und endzeit
    des alten ist schlimmste zeit sagt man……….
    ist alles zyclisch und nicht so liniar wie man das gerne hätte

    hier nach kommt die 1 finsternis (nicht mit 3 tägigen) am 17 august wie irlmeyer sagte, dann gehts zur sache, die im novemeber beendet alles wie es war.

    https://www.youtube.com/watch?v=bhOll14Leog

    bilde sich jeder sein eignes urteil

  9. und das ist eine gute darstellung bzw zusammenfassung der wirklichkeit und viele denken ja wirklich alles gut, alles bestens……

    was dann 2018 kommt bis 09.2021 dann ist schluss mit finster mächten, stimmt auch mit der bibel überein

    zusammen gefasst 09.15 – 09.21 übergang , 21.9 ende schmitta esekil wird war geburt nwo, und ende von allem 09.21 3.5 jahre hölle auf erden

    ob die die sich da jahrzehnte mit befassen recht behalten, werden wir bald wissen.

  10. Das wichtigste ist folgendes, sehr viele beziehen sich ja auf die Konstellationen der Wandelsterne, zu Deutsch Sternbilder, aber die Bibel wurde verändert. Wenn das mit verändert wurde, stimmen die zeitraster nicht !!!

    Da wollte ich insgesamt draufhinweisen. Das erfüllt sich leider erst 21.9, erst dann sieht man stimmt es oder nicht. Das ist das dumme dadran. Vorzeichen , bzw
    @august danke für wink, winke zurück

    das hier auf erde einiges falsch läuft, dazu muss man kein hellseher sein, das zu sehen. Aber viele suchen dann nach genauen daten, die Bibel liefert diese, aber sind diese korrekt …….. oder wurde diese dem talmut angeglichen, dann ist es der NWO start 21.9 ……..

    Da macht euch gedanken drüber ……..

  11. @August kommt aus china ?, Findest in vielen Kulturen, Grabbeigaben nur das man es dort nicht verbrannte, würde ja auch die grabräuber arbeitslos machen.

    Im Diesseits braucht mans nicht, führt nur oft zu gier facetten und im jenseits auch nicht. Aber gut das mache jeder wie er will.

    Wie sieht es heute aus, zb urnengräbern, alle goldzähne etc wird vorher entnommen, die gier der bestattungsunter, die “Menschen” sollten sich was schämen, auch das zu nehmen. So ist diese Gesselschaft wie ein Krebsgeschwür der Erde.

  12. Noch immer wird das Trojanische Pferd Islam nicht als solches erkannt, sondern von blauäugigen Gutmenschen arglos begrüßt

    Bei den meisten Muslimen ist der Glaube an Allah zum fundamentalen Bestandteil ihrer Identität geworden – und wird nicht als Machtinstrument der geistlich-politischen Führungskaste erkannt. Statt über den religiösen Tellerrand zu schauen und das nutzlose Gottphantom über Bord zu werfen – statt sich von dem islamischen System, das sie gängelt und unmündig hält zu distanzieren, schleppen sie diese Bürde auf ihrem Weg in die freie Welt mit sich – zur Freude ihrer religiösen Obrigkeit und deren partizipierendem Funktionärsanhang. Das heimliche Frohlocken des islamischen Apparates ist durchaus verständlich: Noch immer wird das Trojanische Pferd Islam nicht als solches erkannt, sondern von blauäugigen Gutmenschen arglos begrüßt. Inzwischen sollte man allerdings – im Hinblick auf die bei den „Grünen“ ansässige Einfalt – eher von grünäugigen Gutmenschen sprechen.

    Zu den Hauptverantwortlichen für die katastrophale Lage der islamischen Länder zählen ihre geistlichen Führer. Sie zelebrieren in der Regel das Doppelleben aller Gottesmänner und Schamanen: Das Phantom Allah nutzen sie, wie Mohammed, als universelles Machtmittel. Sie gaukeln dem Volk Frömmigkeit vor und vertrösten die Gläubigen auf das Jenseits – in der Hoffnung, nicht durchschaut zu werden.

    Doch im Zeitalter der globalen elektronischen Information sind ihre Tage gezählt. Ganz allgemein sind religiöse Protagonisten eine aussterbende Spezies. Ihr vielfältiges Geschäftsmodell ist auf dem Weg ein Opfer des Internets zu werden, das jedem User die unmittelbare Einsicht in fremde Glaubenswelten erlaubt – was offenbaren dürfte: Religionen sind obskure Lügengebäude, die sich gegenseitig ad absurdum führen. Das System Allah ist ein Auslaufmodell, weil es ausschließlich von der Vernunftlosigkeit der Gläubigen lebt und ihre freie Entfaltung sabotiert.

  13. Der gesponserte 7 punkte plan, islam gegen christentum, danach christenverfolgung
    vieleicht wird so verständlicher was läuft, wie sich auch der islam missbrauchen lässt. Man benutzt ihre eignen schwächen gegen sie. Das ist auch länger bekannt, nur ist die unbekannte, sind die wirklich so dumm das zu tun.

    9/11
    Phase eins: Angriff auf New York

    Phase eins wird als Phase des “Erwachens” bezeichnet. Sie lief von 2000 bis 2003. In der Beschreibung heißt es: “Wir werden einen machtvollen Schlag gegen den Kopf der Schlange in New York ausführen”.

    Am 11. September 2001 rasten zwei Flugzeuge in die beiden Türme des World Trade Centers.

    In Phase zwei sollte die islamische Gemeinschaft auf die “westliche Verschwörung” aufmerksam gemacht werden.

    In Phase drei, die von 2007 bis 2010 laufen sollte und den Titel “Aufstand” trug, wird der Fokus auf Syrien vorhergesagt.

    In Phase vier sollten die arabischen Regimes im Nahen Osten zu Fall gebracht werden. Allerdings spielten die Terroristen bei den Revolutionen des Arabischen Frühlings, die im Dezember 2010 begannen, kaum eine Rolle.

    Sie profitierten allerdings bis heute von der Instabilität vieler Regionen.

    Aktuell befindet sich die Welt laut des Pamphlets in Phase fünf, in der ein islamisches Kalifat ausgerufen werden sollte. Das hat der Islamische Staat am 29. Juni 2014 getan. Phase fünf soll 2016 enden.

    In Phase sechs soll es zur “totalen Konfrontation” kommen. Eine “islamische Armee” werde den “Kampf zwischen Gläubigen und Ungläubigen” führen.
    2020: der “totale Sieg”

    Die siebte und letzte Phase soll der “totale Sieg” im Jahr 2020 sein. Wie der jordanische Journalist Hussein schreibt, glauben die Terroristen, dass der Rest der Welt keine Chance gegen “eineinhalb Milliarden Muslime” habe.

1 Trackback / Pingback

  1. US Botschaft in Israel wird nach Ramallah verlegt | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentare sind deaktiviert.