EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung

EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung Scheitert der Euro scheitert die DiktaturGeld regiert die Welt: Klar doch, wir wis­sen alle bere­its seit ewigen Zeit­en, dass die Men­schen erst dann ein Anrecht auf Leben haben, wenn Zins‑, Zins­eszins und Tilgung beglichen sind. Genau an dieser The­matik scheinen die Griechen derzeit zu scheit­ern, sie haben ein­fach dieses mod­ernisierte Demokratiemod­ell noch nicht verin­ner­licht. Pein­licher­weise hat­ten sie sich doch vor kurz­er Zeit noch in ein­er Volksab­stim­mung mehrheitlich fürs „nack­te Über­leben“ aus­ge­sprochen, also ganz ohne weit­ere pein­liche Drangsalierung durch die Troi­ka.

Sich­er hätte man von den Griechen schon erwarten dür­fen, die Rechte des Geldes erhe­blich mehr zu respek­tieren, denn wer ist dort nicht käu­flich? Stattdessen kom­men da völ­lig über­raschend noch alte Ego­is­men hoch. Schließlich waren es doch die Griechen, die völ­lig über ihre Ver­hält­nisse gelebt haben, einziger Grund warum wir jet­zt die Banken ret­ten müssen. So sehr, dass heute das Gesund­heitssys­tem zusam­men­bricht, die Eltern sich keine Kinder mehr leis­ten kön­nen, ein­fach weil Zins- und Tilgung auf das frei erfun­dene Geld halt zuerst zu zahlen sind. Es wird höch­ste Zeit auch in der griechis­chen Ver­fas­sung einen Vor­rang für Zins- und Tilgung zu ver­ankern, son­st wird das nichts mehr mit den Hel­lenen und sie wer­den son­st auch nicht wirk­lich kom­pat­i­bel zum geein­ten Europa des Geldes.

Got­t­lob haben aber die Griechen ger­ade zur recht­en Zeit einen ziem­lich linken Min­is­ter­präsi­den­ten bekom­men, offen­bar noch ein Ver­räter der ersten Stunde, der dem Volk ein­mal zeigt wo der Barthel den Most holt. Dafür war Sozialdemokratie und noch weit­er links übri­gens schon immer gut, auch in Deutsch­land. Der Tsipras exeku­tiert nun auf wun­der­same Weise exakt die Werte der EU, die er zuvor noch strikt ablehnte … oder doch nur umge­fall­en wie ein Sand­sack[Der Über­flieger]. Wollen wir hof­fen, dass ihm seine Rente wirk­lich sich­er ist und vielle­icht auch noch ein anständi­ger Bonus oben drauf, denn son­st ist kaum nachvol­lziehbar, wie man sich in so kurz­er Zeit vom Paulus zum Saulus mutieren kann, ein­fach zu schweinisch diese Angele­gen­heit.

Gut, jet­zt kann sich Europa natür­lich auch kaum human­itäre Hil­fe für die Griechen leis­ten, wer wollte denn dafür die Finanzierung und am Ende schon wieder die fäl­li­gen Zin­szahlun­gen übernehmen? Die Griechen sind also in Pflicht. Bestens sie schließen alle noch Lebensver­sicherun­gen ab, um im Falle eines geplanten „sozialverträglichen Früh­ablebens” wenig­stens keine Schulden zu hin­ter­lassen.

EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung Heart and Soul of Gold Herz und Seele des Geldes currencies Draghi Lagarde Juncker Euro Dollar Money qpress fakeworld EZB Zentralbank Geldschwindel Betrueger TroikaJet­zt erken­nen wir auch mit Leichtigkeit, warum die Pri­vatisierung in Griechen­land ein ganz drin­gen­des Anliegen der Troi­ka ist. Die ver­ar­mende Masse kön­nte sich son­st wom­öglich völ­lig zu Unrecht auf öffentlich­es Eigen­tum zurückziehen und dort kampieren, ohne ein angemessenes Ent­gelt dafür abzu­drück­en. Solch eine Auswe­ich­möglichkeit muss man dem zahlung­sun­willi­gen Pöbel von Beginn an nehmen und gle­ich Pri­vat­grund davon machen. Der Auf­s­tand in Griechen­land scheint vor­pro­gram­miert zu sein. Kön­nte auch sein, dass man den als Test­fall für Res­teu­ropa nur ein­mal real aus­pro­bieren möchte. Wenn man also die Griechen niedergeschossen bekommt, dann sollte es auch in dem Rest eines freien Europas kein Prob­lem sein. Die rechtlich Grund­la­gen dafür sind ja längst da.

Klar ist auch, dass die Griechen keinen Bock haben sich gegen­seit­ig zu erschießen. Aber genau für diesen erwarteten Fall haben wir ja noch die EU-Trup­pen. Da kann man jet­zt Sol­dat­en zur Auf­s­tands­bekämp­fung hin­schick­en. Alex­is Tsipras wird schon darum bit­ten, wenn es ihm und sein­er demokratisch gewählten Ver­räter-Regierung an den Kra­gen geht. Und vielle­icht braucht er die schon ab dem 15.7.2015, denn da fängt mal wieder alles ganz harm­los mit einem Gen­er­al­streik an: Griechis­che Gew­erkschaften kündi­gen Gen­er­al­streik für Mittwoch an – Weltweit Demon­stra­tio­nen geplant[RT-Deutsch]. Natür­lich nur Sol­dat­en, die ein­fach nicht ver­ste­hen was die Griechen da rum­brüllen. Unter solchen Voraus­set­zun­gen lässt es sich etwas entspan­nter und psy­chol­o­gisch weniger belas­tend draufhal­ten … die Befehle kriegen die EU-Kämpfer schon noch in ihrer Mut­ter­sprache … wie beispiel­sweise „Feuer frei” … Haupt­sache die pari­eren!

EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung Bundeskanzlerin Euro Schlampe Merkel BankzinsenluderBevor wir allerd­ings die Trup­pen zur Befriedung nach Griechen­land entsenden, müssen wir hier noch ein wenig Pro­pa­gan­da ertra­gen, weil noch längst nicht alle Rest-Europäer von der Übelkeit der Griechen überzeugt sind. Aber seit dem Falschspiel des Tsipras sollte auch das kein Prob­lem mehr darstellen. Den Griechen ist ein­fach nicht zu trauen, wenn es ums große Geld geht und um nichts anderes geht es derzeit. Selb­st die Griechen haben nur einen göt­tlichen Leben­szweck: ordentlich für die Zins- und Zins­eszins zu arbeit­en. Und wenn sie das ver­weigern, wozu sollen sie dann noch nach Brot ver­lan­gen? Genau diese Frage müssen sich die Griechen final beant­worten, noch bevor sie dem­nächst hun­grig und sin­nentleert in die Gewehrläufe der Auf­s­tands­bekämp­fungstrup­pen schauen, die wom­öglich schon näher dran sind als die Griechen wahrhaben wollen: EUROGENDFOR – die Pri­vatarmee der EU bere­it zum Abmarsch nach Griechen­land[Uhu­par­do]. Immer­hin ist Griechen­land jet­zt qua­si beset­ztes Land, spätestens wenn am 15.7.2015 das Par­la­ment seine Bürg­er endgültig an die Troi­ka sicherungsübereignet. Dann ist Griechen­land endgültig ein Pro­tek­torat der EU, bis die Schulden neb­st Zin­sen abbezahlt sind und dafür wird wohl eine Ewigkeit nicht aus­re­ichen. Mit ein­er Staat­spleite schle­icht sich heute kein­er mehr aus der EU davon, da ist schon die Bun­deskan­z­lerin das Bankzin­sen­lud­er davor. Bis­lang hat man immer nur die Buch­staben falsch zusam­menge­set­zt.

Natür­lich machen wir das alle generell nur zum Wohle unser­er griechis­chen Mit­men­schen, aus pur­er Näch­sten­liebe eben. Jed­er Krieg, ob Bürg­er- oder Weltkrieg, wurde übri­gens auch immer nur zum Wohle der Men­schheit geführt, das wird in diesem Fall nicht anders sein. Wollen wir hof­fen, dass alle Europäer das auch richtig ver­ste­hen und nicht kneifen wenn der Feuer­be­fehl kommt, son­st kön­nte es übel aus­ge­hen für unsere aktuelle Regentschaft. Und wenn es dann richtig gek­nallt hat, kön­nen die Über­leben­den beruhigt wieder sagen, sie hät­ten auch „nur Befehle aus­ge­führt“, denn allein das befre­it vom „sel­ber denken”. EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung Diktatur ist was fuer anfaenger echte kleptokraten schwoeren auf indirekte demokratie merkel gabriel seehofer koalitionsvertrag qpresUnd statt der Trup­pe­nentsendung wird man inner­halb der EU bes­timmt auch lieber von ein­er „human­itären Aktion“ sprechen, wenn der Ein­marsch nach Griechen­land begin­nt … hil­f­sweise natür­lich auch nur zur Sicherung der EU-Außen­gren­zen, weil die Griechen wegen Geld­man­gel nicht mehr dazu in der Lage sind. Also dann, gute Nacht Europa.

Schon klar, so üble Mut­maßun­gen, wie hier angestellt, kön­nen natür­lich nur Ver­schwörungs­the­o­rie sein. Aber mal ehrlich, wer soll denn die ren­i­ten­ten Griechen wieder zur EU-Ord­nung brin­gen, wenn die sich endgültig ihrer kor­rupten Herrschaft entledi­gen wollen? Genau Kor­rup­tion wurde dort doch immer beklagt, oder? Eben, da ist tat­säch­lich gar keine Änderung gewün­scht, nur möchte man das jet­zt aus Brüs­sel bes­tim­men. Eine Regierung um die näch­ste ver­hök­ert ihr Volk meist­bi­etend, da macht selb­st Deutsch­land keine Aus­nahme und bald ist alles in Brüs­sel zen­tral­isiert.

EU ver­spricht Tsipras Trup­pen zur Auf­s­tands­bekämp­fung
8 Stim­men, 4.50 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (90% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

3 Kommentare

  1. Der Nihilis­mus auf dem Vor­marsch
    Warum “Wahrheit” in den Spielfil­men ( Ram­page »>youtu.be/AR9jQR1mdyw [ Video wurde Ende 2016 von YouTube ent­fer­nt … WiKa 20170107 ] ) warum Snow­den, warum Dirk Müller , warum Inter­net Blog­ger und YouTube ohne Zen­sur? Der Papst ruft zur Verteilung des Reich­tums auf, warum wohl? Warum der ganze neolib­erale Schwachsinn und Polit­i­cal Cor­rect­ness? Warum Griechen­land?
    Die Antwort lautet:, “Um ihre beschissene neue Wel­tord­nung mit unser­er Hil­fe durchzu­drück­en!” Rerum Novarum ! https://de.wikipedia.org/wiki/Rerum_Novarum
    Wir selb­st wer­den einen Sys­tem­change wollen, aber keinen Sozial­is­mus oder Kap­i­tal­is­mus. Nein wir wollen dann einen nicht-kom­mu­nis­tis­chen Marx­is­mus ala’ Georg Orwell. Wir soll­ten auf­passen und sehr vor­sichtig sein.
    Schaut euch die Arbeit von Denk­fab­riken an. ( https://youtu.be/XPrmZAP81sY ) oder werft einen Blick nach Botswana mit sein­er par­la­ments­ge­bun­dene Exeku­tivge­walt als Test­lauf und Vorstufe der NWO.
    Botswana gilt seit län­gerem als Muster­staat für Demokratie in Afri­ka und wies 2011 den höch­sten Human Devel­op­ment Index aller Staat­en des südlichen Afrikas sowie die nach Ansicht von Trans­paren­cy Inter­na­tion­al niedrig­ste Kor­rup­tion­san­fäl­ligkeit aller afrikanis­chen Län­der auf. Wir soll­ten uns nicht schon wieder ver­arxxxen lassen.
    Gruß Zense

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 15.07. 2015 | Krisenfrei
  2. EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung | WISSEN IST MACHT
  3. EU verspricht Tsipras Truppen zur Aufstandsbekämpfung | Stech-Mücke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*