Merkel will mehr Knastplätze für starke Demokratie

16. Januar 2017 WiKa 20

Der Zusammenhang zwischen Demokratie und Inhaftierungsrate gilt bislang als zu wenig erforscht. Aus diesem Anlass wollen wir einen initialen Beitrag dazu leisten. Entscheidend für eine korrekte Betrachtung ist nur die Heranziehung der richtigen Fakten. Aus einer ersten überschlägigen Analyse der Daten ergibt sich, dass Deutschland noch sehr weit von einer Musterdemokratie entfernt ist. Bis zur Erreichung amerikanischer Verhältnisse haben wir noch einen elend langen Weg vor uns. ❖ weiter ►

Trump verlagert Firmen und Vermögen nach Russland

11. Januar 2017 WiKa 14

Ungewöhnliche Situationen erfordern bekanntermaßen ungewöhnliche Lösungen. Die Auseinandersetzung um den zukünftigen Präsidenten der USA, Donald Trump, sind keineswegs beendet. Ganz im Gegenteil, die Schlammschlacht scheint gerade erst in die heiße Phase zu kommen. Einer der Konflikte ist die Trennung von Amt und Geschäft. Dazu könnte Trump mit einem genialen Schachzug ordentlich Punkte für den Weltfrieden ergattern, sofern seine Ambitionen nicht von den “Diensten” torpediert werden. ❖ weiter ►

Wird Putin zur Wahl 2017 CDU oder SPD hacken

10. Januar 2017 WiKa 24

Die folgenlose Beeinflussung von Wahlen durch Hack-Attacken aus fernen Landen gerinnt bereits zur langweiligen Normalität. Da nimmt es wenig Wunder, wenn sich jetzt auch die Beteiligten der großen Koalition schon darum prügeln, wer nun zur Wahl im September 2017 von Wladimir Putin gehackt werden soll. Immerhin wissen wir seit Donald Trump, das Putins Liebling stets in den Chefsessel gehackt wird. Dem gilt es nunmehr keinen Riegel vorzuschieben, sondern es weiter vernünftig wie sinnfällig zu kultivieren. ❖ weiter ►

Arbeitsmarkt Deutschland braucht Auswanderung

8. Januar 2017 WiKa 18

Das Thema ist vertrackt und emotional belastet. Erst wenn sich die Menschen daran gewöhnt haben, dass sie als nachwachsender Rohstoff generell nur ein mittelwertiges Verbrauchsgut sind, kann alles weitere reibungslos gelingen. Bedauerlicherweise wurden in den letzten Jahrzehnten völlig falsche Werte von Humanismus und persönlicher Freiheit propagiert. Das war ein “kapitaler” Fehler und die nunmalig erforderlichen Korrekturen gestalten sich ausgesprochen kompliziert. ❖ weiter ►

Der Lösch-Zensor wütet sich bei YouTube durch

7. Januar 2017 WiKa 11

Wer bemerkt das Verschwinden von Inhalten im Internet? Niemand! Außer jemand hat einen automatisierten Blick auf diese Dinge. Das ist der smarte Vorteil, den große Anbieter haben, wenn sie bisherige Inhalte “politisch korrekt” säubern, ohne dass nennenswerter Alarm von den Nutzern ausgelöst wird. Unangenehm ist es für die Schar der “Netzmacher”, wenn Inhalte in Massen verloren gehen und dafür sorgen, dass Blogger tageweise mit Ersatzverlinkungen und Inhaltskorrekturen beschäftigt sind. ❖ weiter ►

Nur das große Vakuum hält Deutschland zusammen

6. Januar 2017 WiKa 23

Einige Leute haben ein Empfinden dafür, andere können es einfach ausblenden. Die politische Landschaft in Deutschland wird immer dünner, zumindest in der Mitte. Als herrschte ein großes Vakuum zwischen Links und Rechts. An der Herstellung dieses Vakuums sind selbstverständlich die Medien in propagandistischer Weise beteiligt. Die größte Vakuumpumpe könnte jedoch das “Abwehrzentrum gegen Desinformation” werden. ❖ weiter ►

War Anis Amri ein zu schützender moderater Rebell

22. Dezember 2016 WiKa 27

Wer glaubt, dass der Terroranschlag von Berlin ganz gewöhnlicher Terrorismus ist, greift womöglich etwas zu kurz. Schließlich haben wir (als Deutschland) da draußen in der Welt noch viele gute und gemäßigte Rebellen herumzulaufen, die uns und unseren US-Freunden allzeit gute Dienste leisten. Infolgedessen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich mit “Berlin” um einen Kollateralschaden handelt. Dieser Aspekt ist bislang viel zu kurz gekommen. ❖ weiter ►

Unterhaltungsprogramm Wahlen wird immer billiger

15. Dezember 2016 StaatsZeuge 8

Die im Volksmund überlieferte Weisheit, dass Wahlen nichts bringen und sie andernfalls verboten wären, soll so zukünftig nicht mehr gelten. Korrekt ausgestaltet und als festlicher Akt umgesetzt, sollten alle Wahlen zukünftig auch ordentlich Umsatz zu machen. Zumindest wenn sie korrekt vermarktet werden. 2017 könnte ein erfolgreiches Startjahr dafür sein, weil gleich zwei herausragende Wahlen anstehen, bei dem das Volk bislang nur indirekt beteiligt ist. ❖ weiter ►

Deutsch wird nach BREXIT erste EU Amtssprache

8. Dezember 2016 WiKa 5

Bis vor einem Jahr wäre es noch ein absolutes Sakrileg gewesen, nur daran zu denken. Inzwischen ist das Tabu erledigt, die Engländer haben sich selbst rausgeschossen. Da müssen wir einmal offen über die Amtssprache innerhalb der EU reden. Wer sonst, außer Deutschland, sollte das Vorrecht auf den neuen Amts-Palaver-Slang beanspruchen? Immerhin werden in Deutschland auch die meisten Gesetze gemacht, deshalb ist es nur logisch, Deutsch auch zur ersten Amtssprache innerhalb der EU zu machen. ❖ weiter ►

Kim Jong-un gratuliert Merkel zur Wiederwahl

7. Dezember 2016 WiKa 14

Angela Merkel ist eine weltweit anerkannte Persönlichkeit. Da wundert es kaum, wenn sich zur Fortsetzung ihrer deutschen Erfolgsgeschichte auch entfernte Bewunderer zu Wort melden. So kommen erste Glückwünsche aus Nordkorea zur Wiederwahl der Staatsratsvorsitzenden. Darüber hinaus erhält sie Anerkennung für Leistungen, an denen KIM Jong-un noch zu feilen hat. Dessen ungeachtet gibt einige Gemeinsamkeiten der beiden Protagonisten, die wir nicht verschweigen wollen. ❖ weiter ►

Merkel bleibt die Alternativlosigkeit für Deutschland

6. Dezember 2016 WiKa 14

Der Bundesparteitag der CDU ist nie und nimmer für Überraschungen gut. Das liegt schlicht an der guten Vorbereitung und der wunderbaren Inszenierung aller Abläufe durch gelernte Fachkräfte, die das Handwerk der Agitation und Propaganda von der Pike auf gelernt haben. Insoweit können wir bereits nach dem ersten Vormittag dieser Veranstaltungsreihe ein entsprechendes Resümee ziehen. Nur die übrige Presse ist gehalten noch ein wenig Brimborium darum zu machen, damit es nicht so auffällt. ❖ weiter ►

Wird die CDU in der nach Merkel Ära verboten

3. Dezember 2016 WiKa 16

Die Zeiten für Deutschland werden nicht besser, auch unter Angela Merkel nicht. Sie ist drauf und dran ihre vierte Amtszeit zu realisieren. Nur Leichtgläubige behaupten, dass sie zur Verschrottung Deutschlands noch eine fünfte Amtszeit benötigen würde. Gründe genug, über ein offizielles Verbot der CDU nachzudenken, spätestens in der nach Merkel Ära, besser aber jetzt. ❖ weiter ►

Nationalhymne vor dem Kinofilm wird zur Pflicht

30. November 2016 WiKa 14

Andere Länder andere Sitten. Da wir als Deutschland geradezu versessen darauf sind andere Kulturen bei uns zu integrieren, können wir diesmal von Indien lernen. Dort ist es jüngst zur Pflicht geworden vor dem Start von Kinofilmen zunächst die Nationalhymne runterzuleiern, um sich danach dem Vergnügen zu widmen. Es wäre eine überaus integrative Maßnahmen, dies auch in Deutschland einzuführen. Selbstverständlich für alle Anwesenden im Kino, ohne Ausnahme. ❖ weiter ►

Deutsche Steuerknete (7 Mio.) für Clinton Stiftung

29. November 2016 WiKa 8

Natürlich weist man jede Inkorrektheit von sich. Wenn rund 7 Millionen Euro Steuergelder an die private Stiftung der Familie Clinton in die USA fließen, ist das überhaupt gar kein Problem. Das ist Routine und hat auch nichts mit dem jüngst dort stattgefundene Wahlkampf um das Präsidentenamt zu tun. Bei der genauen Mittelverwendung wird es dann schon etwas schwieriger und mit der Kontrolle muss man das vielleicht auch nicht ganz so genau nehmen. ❖ weiter ►

SPD schämt sich für Kanzlerkandidaten – zu Recht

29. November 2016 WiKa 6

Die SPD tut sich nach wie vor sehr schwer bei der Benennung ihres Spitzenkandidaten für das Angebot des Bundeskanzlers zur Wahl 2017. Das hat mehrere gute Gründe, die man aber besser nicht verlautbart, weil es weite Teile der SPD-Wählerschaft als auch der übrigen Bürger in Deutschland verunsichern könnte. Stattdessen prescht eine SPD Ministerpräsidentin vor und schwadroniert: “Ätsch, ich weiß etwas was ihr nicht wisst”. Das allerdings beruhigt den Pöbel noch weniger. ❖ weiter ►

Souverän feuert Kanzlerin Merkel frist- und gnadenlos

25. November 2016 WiKa 31

Manche Dinge sind sehr unangenehm. Dazu gehört allemal, jemanden fristlos kündigen zu müssen. Machen wir uns nichts vor, in diesem Fall ist die sofortige Kündigung mehr als berechtigt. Anzahl und Schwere ihrer fortgesetzten Verfehlungen ließen dem Souverän gar keine andere Wahl. Die Kündigung erging bereits im Januar. Die Tatsache, dass sich Merkel daran überhaupt nicht stört, deutet darauf hin, dass sie den Streit sucht. ❖ weiter ►

1 2 3 21