Deutschland startet Langstreckenbomber Richtung USA

Big Speci Men Bomb Blaster … TOP SECRET • Quelle: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/w/index.php?title=Datei:EUR_500_obverse_%282002_issue%29.jpg+++EIMELDUNG+++ Reiches Deutschland: Die Schwarz-Gelbe Alarmregierung bringt ihre Langstreckenbomber in Richtung USA auf den Weg. Dazu wurden in den letzten Tagen eiligst diverse Trans-Knall Maschinen der Luftwaffe umgerüstet, um die wertvolle und brisante Fracht aufnehmen zu können. Hintergrund der Notoperation ist der ausstehende Antrag zum Eil-Beitritt der USA zur EU-Vorsorgegemeinschaft (Bericht des Postillion). Hiermit gedachte die USA unter den monetären Schutzschirm der EU zu gelangen, aus Angst vor den inneramerikanischen Tea-Party Langzeit-Verweigerungsraketen, die ganz kurzfristig die Existenz der USA bedrohen. Wegen dem anstehenden Wochenende der EU-Beamten wird dieser Antrag nicht bearbeitet werden können. Montag könnte es bereits zu spät sein weil am Dienstag der Weltuntergang infolge der Zahlungsunfähigkeit der USA droht. Deutschland sieht sich in dieser Notsituation gezwungen im Alleingang an diesem Wochenende die Welt zu retten.

Die erste Welle von 200 Maschinen mit jeweils 16 Tonnen Notenbomben-Nutzlast bepackt ist bereits in der Luft mit hartem Euro-Kurs auf das Zielgebiet. Um die Durchschlagskraft zu erhöhen wurde die erste Welle ausschließlich mit 500ern bestückt, die bei ihrem Abwurf vereinzelt auf das Zielgebiet niedergehen sollen nachdem die Paletten einige Kilometer über den Geldbergen platzen. Zwar sind Streubomben heute überwiegend verboten, aber in der Not muss auch das erlaubt sein und die Amerikaner nehmen es auch nicht ganz so genau. Damit ist die erste Welle in der Lage bei 1,12g pro Stück 500er eine Gesamtsprengkraft (siehe Abbildung „Big Speci Men Bomb“) von insgesamt 3,2 Milliarden Gramm, mithin 1.428.571.428.571,43 (abgekürzt 1,429 Billionen) Euro ins Ziel zu transknallieren. Wenn sich die Ladung wie vorausberechnet beim Einschlag in Dollar-Sprengkraft wandelt (dies sehen die Einreisebestimmungen dort so vor), dann potenziert sich der Effekt mit dem Faktor 1,44 auf einheimische 2.047 Trillon Dollar Exklusivkraft (wichtig: was bei uns der Tausendtrenner ist „Punkt“, ist in Amerika lediglich ein Komma). Dies ist natürlich nur als flankierende Maßnahme bzw. Schützenhilfe des im Dauereinsatz befindlichen Dauerbombers „Ben Bad Bankie“ zu verstehen, der aktuell in Ermangelung einer Fluglizenz noch nicht wieder starten darf. Ersten Berechnungen zufolge könnte der Schuldenjunkie damit für die kommenden Monate aus dem Hexenkessel der Tea-Party freigesprengt werden. Optimisten gehen sogar davon aus, dass mit dieser Ladung der aktuelle Präsident durch die laufende Legislatur gebombt werden könnte, ganz unter Ausschaltung der erwähnten Tea-Party Bedrohung.

Aktuell verhandelt noch unser Propagandaministerium in Berlin über die Exklusiv-Überragungsrechte zu dem Event. Man hofft hier einiges wieder hereinholen zu können. Königin Merkel bereitet sich bereits auf die Siegesfeier vor und lässt gerade einen Rosinenbomber vor der Reichs-Waschmaschine installieren, damit die Rettungsaktion in der Berichterstattung einen würdigen und historischen Rahmen bekommt. Die Opposition hält sich die Augen zu und spricht offen vom Endsiech.

Im letzten Moment ereilt uns gerade noch eine Meldung wonach es beim Überflug von Island erste Angriffe auf die Armada gegeben haben soll. Es wurde von einem schweren Schulden-Abwehrfeuer gesprochen. Ob und wie viele Trans-Knall dort vom Himmel geholt wurden kann zur Stunde noch nicht gesagt werden und ob die Rettung der USA möglicherweise von Island vereitelt wird oder dadurch gefährdet sein könnte. Wir bleiben dran.

Nachtrag vom 2. und größten August 2011: Welt-Finanz-Krieg in letzter Sekunde abgeblasen

Mächtiges Glück für die schwebende Luftstreitmacht, sie kann aktuell mit ihrer brisanten Fracht umkehren. „Heli Ben Bad Bankie“ hat inzwischen seine Fluglizenz zurückerhalten und kann alleine das USA-Dauerbombardement in den kommenden Monaten durchziehen. derzeit wird im Kanzleramt darüber beraten, ob man mit der gefährlichen Fracht gleich auf die hiesigen Schweine losgeht, um eben diese bestens aus der Luft tödlich ruhig zu stellen oder ob man die Fracht wieder wegschließen sollte. Immerhin, wir haben damit echt Schwein gehabt.

Deutschland startet Langstreckenbomber Richtung USA
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Über WiKa 1132 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Massen-Medien selbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören.
Kontakt: Webseite

3 Kommentare zu Deutschland startet Langstreckenbomber Richtung USA

    • Diese Meldung sicher nicht …

      … nur leider sind die derzeit angewendeten Krisen-Behebungsmechansimen von dem hier skizzierten Ergebnis auch nicht all zu weit entfernt … sie verschleppen halt nur ein wenig *g*

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*