Gesellschaft

Deutsche Interessen und „Völkerrechtswidrigkeit“ sind keine Gegensätze

Alle Aufregung über etwaige Verletzungen des Völkerrechts ist meist künstlich und schauspielerisch leicht überdreht. Wenn es hart auf hart kommt, wird uns immer wieder vorgeführt, dass das Völkerrecht lediglich eine Argumentationshilfe bei der Durchsetzung erheblich vitalerer Interessen ist. Zu diesem Zweck bringen wir einige aktuelle Begebenheiten, die den tatsächlichen Stellenwert des Völkerrechts sehr plakativ illustrieren. ❖ weiter ►

Europa

Türkei wird Todesstrafe nach EU Norm einführen

Warum sollte die Türkei (hier der Erdogan) den gerechten Anspruch auf Todesstrafe nicht durchsetzen, wo dieser doch auch innerhalb der EU seit 2007 bereits einvernehmlich geregelt ist? Vielmehr sollte man sich nur um einen Gleichklang beim Hinrichten bemühen, sodass die Hinrichtungen nicht zu willkürlich erscheinen. An dieser Stelle könnte sich der “Irre vom Bosporus” einfach an den EU-Formulierungen orientierten und schon wäre die Sache vom Tisch. Geschickter wäre, Streit zu vermeiden. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Papst stellt klar: Kreuzzüge und Inquisition sind nicht Sache des Christentums

Natürlich haben wir heute in einer aufgeklärten Gesellschaft nichts mehr mit Religion mehr Hut. Entsetzlicherweise hat sie dafür allerdings immer noch zu viel Einfluss auf unsere Gesellschaft. Daher ist eine Klarstellung des Papstes zu bestimmten Vorkommnissen dringend geboten. Es gilt klarzustellen, dass das Christentum weder etwas mit den Kreuzzügen, noch mit der Inquisition zu tun hatte. Die wahren Wurzeln dieser Brutalitäten sind eindeutig und ausschließlich den Boshaftigkeiten der Schäfchen zuzuordnen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Immer mehr Deutsche kündigen den Rundfunkstaatsvertrag

Deutsch-Absurdistan: Dass die Politiker in Deutschland völlig unfähig sind, daran besteht wahrlich keinerlei Zweifel mehr. In ihrer Not müssen nun immer mehr Deutsche zur Selbsthilfe greifen, um sich von so blödsinnigen Lasten wie den Rundfunkgebühren zu befreien. Abgaben, die ihnen gerade erst durch die missratenen, zumeist längst dem Suff und ❖ weiter ►

Fäuleton

EU will Sommerzeit-Verweigerern an die Wäsche

B-Rüssel: Kaum klingt die Staatsaffäre um orientalische Penislängen und -gerüche minimal ab, da sorgt die EU für den nächsten Aufreger. Wie geheimdienstliche Ermittlungen nunmehr ergeben haben, gibt es eine sehr große Zahl von Sommerzeit-Verweigerern, die innerhalb der EU, gänzlich ohne Genehmigung und unter Auslassung der seitens der EU verordneten Sommerzeit, ❖ weiter ►

Fäuleton

Zeitumstellung als Gesinnungs- und Loyalitätstest der EU

EUR-OPA: Viele Menschen rätseln bereits seit einigen Jahren warum wir diese dusselige Zeitumstellung in Europa noch immer so klaglos mitmachen. Ist doch längst zweifelsfrei nachgewiesen, dass der volkswirtschaftliche Schaden, verursacht durch den Zeitumstellungsaufwand, um einiges größer ist als der einstmals versprochene Nutzen aus dieser Maßnahme zur angeblichen Energieeinsparung. Zu letzterem ❖ weiter ►

Deutschland

Angela Merkels regierungskriminelle Banden

Bad Ballerburg: Im Gegensatz zum derzeitigen Stand der Demokratie in Deutschland war das legendäre “Hornberger Schießen” schon noch eine absolute Präzisionsveranstaltung … wobei die guten alten Zeiten wohl unwiederbringlich vorbei sind. Wir müssen uns heuer mit den neuen Realitäten befassen und die sehen wirklich erschreckend anders aus. Eine dieser wichtigen ❖ weiter ►

Deutschland

Bundestagswahl 2017 fällt wegen Krieg aus

BRDigung: Krieg kann auch seine schönen Seiten haben. Nicht unbedingt für diejenigen, die dort zum Verrecken hinbefohlen werden oder anderweitig dadurch geschunden werden, aber durchaus für jene Leute, die genau das befehligen. So ähnlich muss es sich wohl auch „Mutter Terroresia“ in ihrer unendlichen Hilfsbereitschaft gedacht haben, als nunmehr verkündet ❖ weiter ►

Deutschland

Grundgesetzänderung: Justizminister prüft Einführung von „Gleichheit im Unrecht“

Bad Absurdistan: Wenn sich eine Gesellschaft im Wandel befindet, kann man nicht willkürlich irgendwelche Aspekte eines Rechts- und Sozialstaates ausblenden. Deutschland befindet sich zur Zeit in einem dramatischen Umbruch. Da gilt es alle Neuerungen mitzunehmen, die wir seitens unserer Volksver†räter, besonders durch die ReGIERung vorgelebt bekommen. Immerhin gelten sie als ❖ weiter ►

Finanzen

CDU will 100€ Scheine an Bürger für 80€ abgeben

BRDigung: Der deutsche Wohlfahrtsstaat feiert neue Höhen. Endlich haben auch die Regierungsparteien (hier CDU/CSU und SPD) begriffen, dass sie mehr direkte Wohltaten unters Volk bringen müssen, falls sie bei den kommenden Bundestagswahlen wiedergewählt werden wollen … sofern die überhaupt nochmal stattfinden. Unter dem Motto „20% auf alles“ (außer Hirnschmalz), kann ❖ weiter ►

Gesellschaft

Anti-Snowden Gesetz, Regierung schützt sich vor Strafverfolgung

BRDigung: Bald haben wir es geschafft und die Restfragmente der Demokratie auch noch ins Grab gebracht! Während das Dummvolk gerade mal wieder irgendwie vollbeschäftigt ist, entweder mit Weltmeisterschaft oder Flüchtlingsdrama, kann die Regierung in aller Seelenruhe ansetzen, sich und artverwandten kriminellen Entitäten wieder Gutes widerfahren zu lassen. Unter dem Deckmantel ❖ weiter ►

Fäuleton

Deutschland wird Fußball-Weltmeister 2006

Wir sind Weltmeister: Natürlich sind wir Weltmeister, nahezu in allen Disziplinen und wenn das so weitergeht, vermutlich auch noch in der Spezialdisziplin „verordnete Blödheit“. Immerhin steht doch angeblich fest, dass die Fußballweltmeisterschaft 2006 gekauft war. Allein der günstige Kurs erstaunt, wie billig man so etwas heutzutage schon noch haben kann. ❖ weiter ►

Deutschland

95 Prozent der FOCUS-Leser sind Nazis

Bad Ballerburg: Wir haben alle Muttis Anweisung bezüglich der neuen Willkommenskultur klar und alternativlos vernommen- „Wir schaffen das”! Wie schon damals in der DDR, wird heute wieder Freundschaft von ganz oben verordnet, diesmal halt nicht mit der werktätigen Arbeiterklasse von Irgendwo, sondern mit den neuen Facharbeitern aus dem Nirgendwo. Vorzugsweise ❖ weiter ►

Gesellschaft

20 Jahre Knast – Steinewerfer und Andershandelnde sind Terroristen

Terror-Isreal: Israel macht auch nur das vor, was andere Terrorstaaten zeitnah nachahmen werden. Da sich die Möglichkeiten von Unmutsäußerung gegenüber den eigenen Regierungen weltweit dramatisch verringern, ruft nicht nur der Bund der Steinwerfer zum genaueren Hinsehen und zum Schutz fliegender Argumente auf. Israel bringt dagegen seine Gefängniskapazitäten auf Vordermann und ❖ weiter ►