Fäuleton

Österreichs harter Kampf gegen Bürger und EU

Die Impffront bröckelt! Die Achse des Guten will sie um jeden Preis halten, koste es was es wolle. Österreichs Dampfhammer ist vorn dabei. Während Tschechien die kürzlich beschlossene Impfpflicht bereits wieder gekippt hat, läuft in Deutschland derzeit eine Scheindebatte darum, die Spritzung noch gesetzlich zu zementieren. In allen Fällen, Österreich, Deutschland und Italien (Spritzliga oder Achse des Guten), geht es jeweils gegen die Bürger und bestehende EU Konventionen. ❖ weiter ►

Hintergrund

Politische Schizophrenie und Kriegstreiberei

Offenbar ist die Pandemie nicht mehr aufregend genug. Die Akteure brauchen neue Herausforderungen um die Welt in Angst und Schrecken zu halten. Angst vor Krieg, Mord und Totschlag sind beliebte Themen um die Menschen klein zu halten. Besonders der Eskalationstanz rund um die Ukraine entwickelt sich zunehmend zu einem echten Affenzirkus, deren erstes Opfer bei der Bundeswehr ein Vizeadmiral ist, der es wagte eine abweichende Einschätzung öffentlich kundzutun. ❖ weiter ►

Fäuleton

Merkel zitiert Grundgesetz verkürzt und irreführend

Merkel ist Geschichte, wobei in der Rückschau der ein oder andere Aha-Effekt lauert. So auch bei einer ihren Reden vor Rekruten aus 2019. Wenn man einen Absatz eines Artikels aus dem Grundgesetz zitiert, sollte man erwarten das der vollständig wiedergegeben wird. Das hat Merkel aber nicht geschafft. Sie verkürzte den Artikel 20 (4) des Grundgesetzes in einer Weise, die aus heutiger Sicht fast schon als prophetisch anzusehen wäre, wenn nicht gar von Vorwissen geprägt. ❖ weiter ►

Hintergrund

Es kommt immer anders, wenn man denkt

In einer ziemlich nervösen Zeit, bestimmt von lauter Propaganda, ist es oftmals kaum mehr möglich seinen eigenen Gedanken zu lauschen. Aber genau das ist um so unverzichtbarer, wenn man halbwegs zivilisiert durch diese Wirren hindurchkommen möchte. Dabei wird einem vom Umfeld her die eigene Positionsbestimmung nicht leicht gemacht. Es setzt eine gewisse betrachterische Distanz voraus. Allerdings auch einige Grundwerte, wie Respekt, Toleranz und Achtung gegenüber seinen Nächsten. ❖ weiter ►

Fäuleton

Faeser faselt von Wiederbelebung der Kontaktschuld

Nancy Faeser scheint es zu lieben die Harte zu mimen. Das ältere Semester fühlt sich an einen legendären grün-braunen Schily-Duft erinnert. Wie dem auch sei, indirekt möchte sie die sogenannte “Kontaktschuld” weiter vertiefen. Das ist eine gute Methode den Menschen ein schlechtes Gewissen einzuimpfen, sobald sich auf einer Demo oder bei einem Spaziergang ein paar Idioten zeigen. Nach ihren Ein- und Ansichten soll dann die Mehrheit besser auf ihre Rechte verzichten. ❖ weiter ►

Finanzen

ADAC-Versicherung schließt Zwangsgespritzte aus

Das Thema Versicherung (Geld), in Kombination mit Pandemie und noch laufenden “Impf-Studien” erreicht zunehmend die Versicherer, das hat Folgen. So findet sich bei der ADAC Unfallversicherung eine Ausschlussklausel, wonach die Versicherung nicht zahlen muss, soweit ein etwaiger Schaden auf eine angeordnete Massenimpfung zurückzuführen ist. Lebensversicherer sind schon ein Schritt weiter und begreifen die Teilnahme an dem Spritzexperiment im Todesfall als “Selbstmord”. ❖ weiter ►

Fäuleton

Karl Lauterbach verharrt im Panik-Modus

Panik-Kalle lässt nicht nach. Das alles muss nicht zwingend nachvollziehbar sein, da es wohl eher um die Aufrechterhaltung von Panik geht. Dafür ist Lauterbach wahrlich die erste Wahl. Wenn auch noch etwas zaghaft, hat ihn die BILD wieder einmal zerlegt. Demnach ist es nur ein Frage der Zeit bis der ganze Budenzauber in sich zusammenbricht. Jetzt haben sich dazu die Kassenärzte verschworen und wollen bei einer Impfpflicht nicht die “Stechmeister” machen, aus guten Gründen. ❖ weiter ►

Fäuleton

Biden bettelt bei Big-Media um mehr Zensur

Joe Bidens Beliebtheitswerte sind derart im Keller, dass er sich genötigt sieht Big-Media um mehr Zensur zu bitten, damit das endlich endet. Während in Deutschland noch ernsthaft über eine Impfpflicht debattiert wird, ist diese in den USA in weiten Teilen vom Tisch. Damit ist ein wesentliches Ziel von Biden vom Supreme-Court kassiert worden. Um unliebsame Meinungen und Daten aus dem öffentlichen Raum verschwinden zu lassen, muss Big-Media einfach mehr Zensur unternehmen. ❖ weiter ►

lang✤schmutzig

Die Medien stehen nach wie vor unter Hypnose

Wir erleben vereinzelt Entschuldigungen von Medien, die sich für eine unzureichende oder irreführende Berichterstattung selbst geißeln. Wozu taugt diese Selbstgeißelung, wenn keine weitergehenden Korrekturen erfolgen. Alles geht weiter wie zuvor. Dient es nur einer” Imageverbesserung”, sobald sie öffentlich der Desinformation überführt sind? Der Gedanke drängt sich auf, denn wenn es nicht so wäre, sollte es inzwischen ein Feuerwerk an kritischer Information geben. ❖ weiter ►

Fäuleton

Prinz Andrew ist jetzt „Königliche Hohlheit“

So ist das wenn die Deckung auffliegt, da kommt schon so mancher Bockmist zum Vorschein. Von der Queen frisch degradiert, Pädo-Prinz Andrew. Gegen ihn ist in den USA ein entsprechendes Verfahren anhängig. Wie Mütter nun mal so sind, sie wissen einfach mehr und vor allem erheblich früher. Jetzt hat sie ihrem unzüchtigen Sprössling schon mal die königlichen Insignien abgenommen, sodass, wenn es demnächst richtig kracht, das herrschaftliche Haus alles von sich weisen kann. ❖ weiter ►

Hintergrund

Die offene Radikalisierung des Staates

Wie? Sie können sich nicht vorstellen, dass sich der Staat radikalisiert? Dann ist es Zeit etwas genauer hinzusehen, Signale gibt es viele. Olaf Scholz hat es aus seiner Perspektive wunderbar auf den Punkt gebracht. Gleichzeitig stigmatisiert er beträchtliche Teile der Bevölkerung, grenzt sie aus und erhebt sich selbst über seine Mitmenschen. Soweit zur persönlichen Ebene. Transponiert auf die staatliche Ebene, entspricht es der erwähnten Radikalisierung des Staates. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Das Land geht spazieren, der Staat dreht frei

Die “Spaziergänge” werden eine Weile Zankapfel bleiben. Rechtlich schwer zu beanstanden, bedarf es einiger Hilfskonstrukte sie zu kassieren. Gottlob gibt es auch noch positive Beispiele, die zeigen, dass der Staatsapparat noch nicht an allen Ecken und Enden durchdreht. Heute dazu ein Bericht aus Mitterteich in der Oberpfalz, die erste Stadt die in Deutschland seuchenbedingt abgeriegelt wurde. Es hängt also sehr viel an den Verantwortlichen vor Ort und deren Herangehensweise. ❖ weiter ►

Fäuleton

Impfpflicht Ü50 – das wäre diskriminierend

Angeblich eine ganz tolle Idee aus Italien, die Söder so genial fand, dass er sie sogleich mal ins Gespräch brachte, die Impfpflicht Ü50. Ja, sie ist bereits wieder vom Tisch. Dennoch lohnt sich ein vertiefter Blick auf die Debatte darum und warum sie hier bei uns vorzeitig verstorben ist. Dieser Umstand bedeutet übrigens nicht, dass damit die allgemeine Impfpflicht vom Tisch wäre. Da wird noch intensiv gebrütet, wie man die Masse Mensch maximal über den Nuckel ziehen kann. ❖ weiter ►