Die Renaissance der politischen Psychiatrie

Die Renaissance der politischen PsychiatrieBad Ballerburg: Die Zeiten sind hart und abweichende Meinungen nicht mehr so gern gesehen. Das, was man früher als normalen Meinungsbildungsprozess betrachtete, ist heute ggf. eine Bedrohung des Systems. Die “Herrschaft” macht eher einen hilflosen, denn einen überlegten Eindruck. In der Folge zieht man die Zügel halt via Gesetz ein wenig an, unmerklich, langsam, aber planvoll. An dieser Stelle sei auf eine Auflistung der vielen Bemühungen verzichtet, die Volksmeinung weiter in den Griff zu bekommen. Ein wesentlicher Punkt dazu dürfte sicher das NetzDG sein.

Mit besagten Gesetzen versucht man gegenzusteuern. Das passiert sowohl auf nationaler Ebene, als auch bei der NGO-EU. Zuletzt äußerte sich unsere Ersatz-Über-Mutter, die von den Laien, zu dem Thema. Den O-Ton fügen wir unterhalb bei, ein wenig gestreckt, damit die Betonungen besser wahrgenommen werden können. Wer genau hinhört der spürt förmlich den bereits angebrannten Braten. Dabei wird es in nächster Zukunft dann nicht mehr allein nur um sogenannte “Fake-News” gehen. Fake-News sind, wie der Name schon sagt, gefälschte Neuigkeiten, aber eben lange noch keine Fakten.

Vielmehr werden alsbald, die nach alter Lesart als Meinungen bezeichneten Äußerungen, also abweichende Meinungen, zunehmend ins Visier rücken. Schließlich entfalten auch sie ein gewisses Gefahrenpotential. Dabei spielt es auch keine Rolle mehr welcher Wahrheitsgehalt solchen Spekulationen, Meinungen oder Äußerungen zugrunde liegt, soweit sie geeignet sind die Menschen zu verunsichern. Dann greift der Staat ein und betreibt neben dem Seuchenschutz, wie selbstverständlich, auch noch eine ausgedehnte Meinungshygiene. Das zeichnet sich bereits heute ab, dass man mit solchen Menschen immer weniger zimperlich umgehen wird. Offenbar schätzen die Regierungen den freien und offenen Diskurs nicht so sehr, sie fangen an selbigen zu fürchten – warum nur?

Für abweichende Meinungen in die Psychiatrie

Für abweichende Meinungen in die PsychiatrieDieser Tage hat es in der Schweiz den Arzt Thomas Binder erwischt. Er spekulierte öffentlich über den Zusammenhang von 5G-Technik und Corona-Toten. Der Gedanke selbst ist nicht abwegig, wenn man bedenkt, dass die bei der 5G-Technologie verwendeten Frequenzen durchaus einen Einfluss auf die Sauerstoffsättigung des Blutes haben können. COVID-19 greift an einer ähnlichen Stelle an, in der Lunge. Wäre es nicht für einen Diskurs dieser Art ganz normal auf derartige, mögliche Zusammenhänge hinzuweisen? Ofenbar ging das jetzt aber einigen Leuten zu weit, fingen den Arzt ein und verfrachteten ihn in die Psychiatrie. Offiziell wird man bestimmt nettere Gründe gefunden haben.

Vergleichbares war ja kürzlich auch in Sachen im Schwange. Dort hat man sich das wohl nochmals überlegt oder zumindest die öffentlichen Überlegungen dazu eingestellt. Einer der berühmtesten politischen Psychiatrie-Patienten der Neuzeit war der Gustl-Mollath. Seine Erkenntnisse taten auch einigen Führungspersönlichkeiten im Bankenbereich ziemlich weh und so durfte auch er dafür gut 7 Jahre Psychiatrie verkosten.

Kommt sie oder kommt sie nicht?

Unter solchen Vorzeichen ist es also gar nicht so abwegig, von einer Renaissance der politischen Psychiatrie zu sprechen. Offenbar werden jetzt immer mehr Mittel recht sein, bestimmte Meinungen aus dem Verkehr zu ziehen. Zumindest solche, die geeignet sind, die gewollte und zielgerichtete produzierte, “gesunde Volksmeinung” in eine ungewollte und ungenehmigte Richtung zu beeinflussen. Wäre es nicht schön, diese Befürchtung würde sich einfach in Luft auflösen? Das kann auf zweierlei Art erreichen. Die Meinungsfreiheit bleibt schlicht bestehen, dann ist der Kommentar total obsolet, oder aber vergleichbare Warner und Mahner stellt man einfach kalt. Einfach mal drauf achten, wo welche Meinungen so aus dem Netz verschwinden.

Und tatsächlich, da verschwinden eine Menge Meinungen. Vielleicht sollte man mal anfangen auch auf diesem Blog darüber buchzuführen, denn jeden Monat kommen hier Links abhanden, weil Blogs zugemacht werden oder entsprechende Artikel selbst im Mainstream ganz stickum gelöscht werden. Dabei sind die Dauerlöscher der Öffentlich-Rechtlichen sogar noch außen vor, die das kollektive Vergessen angeblich aus wettbewerbsrechtlichen Gründen mit ihren Löschorgien realisieren.

Ergo, Augen und Ohren auf. Bitte hinterfragen sie nichts! Schon gar nicht, was mit der aktuellen Situation zu tun hat. Denken sie nicht … folgen sie den Lautsprecherdurchsagen und bleiben sie sicher zuhause. Das schützt dazu ihre Psyche und entlastet ggf. sogar noch unsere Psychiatrien, weil wir SIE so ganz sicher von diesen Einrichtungen fernhalten können.

Nachtrag: Inzwischen hat es auch die Rechtsanwältin Beate Bahner ebenfalls in die Psychiatrie verschlagen. Sie erdreistete sich, zu behaupten, dass es nicht angehen könne, dass das Grundgesetz durch die aktuellen Maßnahmen ausgehöhlt würde. Man wird ihr in der Psychiatrie jetzt einige Heilmittel verabreichen, die ihre Einsichtsfähigkeit dahingehend stärken: Polizei bringt “Coronoia”-Anwältin Bahner in die Psychiatrie.

Die Renaissance der politischen Psychiatrie
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2522 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

87 Kommentare

  1. Da die DDR die Bundesrepublik im kolosalsten Operativ Vorgang der STASI am 18.9.1990 übernommen hatte, ging die DDR-MfS Psychiatrie europaweit weiter. Ich kann das Beweisen mit den Akten der Täter.

      • @ Holger
        Was für eine unterirdische Sabbelei sich aus Dir heraus verbalisiert, ist schon fast Körperverletzung der Lesenden des Auswurfs. Wer ständig die anderen – und als Teil davon auch sich selbst- mit Scheisse beschmeisst, dem kann man nur viel Klopapier für sich selbst wünschen; in den Supermärkten gibt es wieder genug davon.

    • In Fipro-, Gomopa- u. Bernd-Pulch Listen befanden sich noch 2015 die Namen von 120.000 MfS-Mitarbeitern. Viele Listen mit Klarnamen, Dienstnummer, “Gehalt” und Einsatzort. Listen teilweise wegkahant, teilweise nur noch mit Dienst-Nummer + Decodierschlüssel auf Bernd-Pulch-Seiten. Für den, der unermeßlich viel Zeit hat, sich mit der Entschlüsselung zu beschäftigen.
      S. unvollständige Beispielseite + Entschlüsselung mit Verweis auf weitere Seiten mit allen Namen A-Z, Einheiten etc.
      https://berndpulch.org/stasi-namen-alphabetisch-buchstabe-a-ba-stasi-names-in-alphabetical-order-a-ba/
      Webseiten sind mittlerweile teilweise zerkloppt, woher das wohl kommt?, werden aber immer noch aktualisiert.

      Oder hier:
      https://berndpulchdotme.wordpress.com/tag/stasi-namen-alphabetisch-buchstabe-br-bs-stasi-names-in-alphabetical-order-br-bs/

      LINKS prüfen, ob sich dahinter z. B. keine .zip und keine .exe Quellen befinden. Der Mann hat nämlich keine Freunde auf dieser Erde. Seine Webseiten auch nicht, deshalb erscheint manchmal fraglich, WER da WAS verlinkt hat.
      “Aktion Ungeziefer”.
      Fipro- und GoMoPa-Listen sind teilweise nur noch über Seiten erreichbar, die auf den ersten Blick anscheinend gar nichts mit diesem Thema zu tun haben.

      Ein jeder kann finden, er muss nur zeitintensiv suchen. Erklärungen hierzu noch ellenlänger als oben. Bringt nichts.

      EXAKT DERARTIGE LISTEN MIT KLARNAMEN DRUCKTE DER SPIEGEL zwischen 1991 bis 2012. Die Internetwaschmaschine hat sie freilich zwischenzeitlich rausgewaschen.

      Suchbegriff:
      Spiegel Stasi-Listen

  2. In Sachsen hat sich die Politik 20 Plätze in der Psychatrie reserviert. Falls das System aber mal kippt, werden die für die dortigen Politiker kaum reichen.

    Interessant: auf telepolis/heiße wird – wenn es um das Grundgesetz geht – massenhaft zensiert.

    Guten Morgen Gute Nacht

    • @ Tabascomann:
      Zensur: Telepolis – Heise
      Kritische Worte, oder auch schon das Heranziehen des Grundmärchens zum Zwecke der Rechteansprüche, fallen noch vor Erscheinen des abgeschickten Kommentars z. B. bei
      – web.de raus, da der Moderator vorher zensiert (vor 2 Jahren getestet)
      – t-online raus, da etliche “Forenwächter”, oder “T-Online-Zensurservicezentrum”, mißfällige / kritische Artikel melden und das Ding sofort verschwindet und der Student im Zensurzentrum entscheidet, ob das erscheinen darf oder nicht. 2018 und 2019 getestet.
      Ca. 80 Mitarbeiter SOLLEN die dort 2017 gehabt haben.

      Wo wird nicht zensiert? S. ytube: Neue Beiträge, vor allem von aktuellen Kundgebungen, “vor 15 Minuten eingestellt” von z. B. Halle Leaks, Pegida Dresden und Nürnberg, Frauenbündnis Kandel, Heimat Cottbus, Henryk Stöckl, Reaktionär Doe, der Mann von Journalistenwatch u. v. a sind oft nach eben 15-60 Minuten gesperrt, entfernt bzw. gelöscht.
      Besonders dann, wenn BGB, StGb und Grundgesetz zitiert und zur Meinungsfindung herangezogen werden, WENN Regierung und Minister u. U. dagegen verstoßen.

      “Ei drüber kloppen” ist aber alles was man dagegen machen kann.

      • Ich schreibe mal an dieser Stelle zu dem , was B.Irne gerade geschrieben hat.
        Zensur.T-Online hat doch kaum noch Kommentarfunktionen !
        Soeben lese ich Nachrichten -t-online in fetten Lettern
        Absurde Theorie
        Corona-Wahn :Weltrettung an Ostern ist ausgefallen.
        Da wird jeder Post der Q-anons samt deren (auch für mich) queren Infos berichtet.
        Ich persönlich behaupte-Q hat mit den anons nicht das geringste zu tun,wird aber so in einen Topf geworfen.
        Das heisst,MSM durchforstet sämtliche Infoportale der sogenannten Verschwörungstheoretiker und deren Kommentatoren, um es nun auf den Durchschnittsleser abzuladen und damit alles ad absurdum zu führen.

        • Zombies vs. Kritiker, auch Bürgerkriege wollen entfacht sein und werden doch im Grunde immer zwischen Systemlingen und Individualisten ausgetragen. Wenn sich die Europäer dann gegenseitig die Köppe eingeschlagen haben, ist mehr Platz für Migranten.

            • Interessante Betrachtung von E. Kreutzer. https://egon-w-kreutzer.de/corona-die-chance-fuer-die-errichtung-der-diktatur
              und die Träume in der CDU Zitat LTO “So spricht sich der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, für eine automatische Installation auf jedem Endgerät aus, während Hansjörg Durz (CSU) gegenüber dem Hbl vorschlug, exklusive Vorteile, wie etwa die Gewährung der Bewegungsfreiheit, an die Nutzung zu koppeln.” Zitat Ende

              • Heidi,
                durchaus interessant, was Kreutzer da schreibt, obwohl ich seine Ansichten und seinen Optimismus nicht ganz teile. Ich meine nämlich, dass sich Diktatur und Demokratie nicht widersprechen und meist sogar gleichzeitig bestehen, wobei lediglich mal das eine und mal das andere im Vordergrund steht.
                Eine Diktatur ist ja im Wesentlichen ein Machtapparat, um diverse Ziele zu erreichen. Der Diktator ordnet die durchzuführenden Handlungen an und sein Apparat hat diese durchzusetzen.
                Demokratie ist jedoch ein Herrschaftssystem und bezweckt die Gestaltung der für die Machtausübung erforderlichen gesellschaftlichen Strukturen.
                In einer Demokratie steht lediglich die Gestaltung der Herrschaftsstrukturen im Vordergrund, während hintenrum die Macht ausgeübt wird. So wie ein Hütchenspieler die Aufmerksamkeit auf sich lenkt, während sein Kumpel dir von hinten die Geldbörse aus der Tasche zieht.
                In der Diktatur steht die Macht im Vordergrund und ein Wichtigtuer zwingt dich frontal, deine Kohle rauszurücken, während deine Familie dir von hinten zuflüstert, dich besser nicht dagegen zu wehren.
                Man könnte es nun als den Idealzustand sehen, dass du das Geld am freien Markt aus eigenem Willen rausrückst, wie es Kreutzer für die Post-Corona-Ära erhofft. Das hat aber nur dann Vorteile, wenn du auch etwas Befreiendes dafür bekommst. Kannst du dir für Geld nur Lasten kaufen, wäre es vielleicht doch besser geklaut oder ersatzlos abgenommen. 😉

  3. Es fängt erst an und wird so lange fortgesetzt bis auch das letzte Schaf kapiert hat, wer hier das Sagen hat. Sie hat es aber angekündigt und keiner hat’s gehört oder hören wollen “Politik ohne Angst, Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. Unsere Werte müssen sich im Zeitalter von Globalisierung und Wissensgesellschaft behaupten. Und wenn sie sich behaupten sollen, dann müssen wir bereit sein, die Weichen richtig zu stellen. Auch da sind wieder Widerstände zu überwinden.”
    Quelle:
    Merkels Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen Bestehen der CDU

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87699240/polizei-bringt-coronoia-anwaeltin-beate-bahner-in-die-pschiatrie-.html

  4. Rechtsprofessor Christoph Möllers spricht im Interview von einem “grundrechtsfreien Zustand”. Er glaube nicht, “dass es irgendwann die große verfassungsgerichtliche Abrechnung mit allen Verordnungen und Gesetzen dieser Zeit geben wird”. Er glaube aber, “dass die Gerichte sich im Kleinen mit der Zeit mehr trauen werden”.
    Da kann er lange warten bis die sich gegen ihren “Dienstherrn” auflehnen.

  5. Das sagte Dr. Alexander Kissler und vielleicht trifft es heute auch wieder zu “Der Kommunismus im früheren Ostblock konnte teilweise deswegen so lange bestehen, weil den Menschen nicht klar war, wie groß der Anteil der Bevölkerung war, der das Regime ablehnte. Ein kleiner Schubs in eine andere Richtung kann eine Art Lawine auslösen.” Thaler/Sunstein, 2008

    • Liebe Heidi,
      deshalb bin ich zuversichtlich.Es reichen 10% in der Bevölkerung-und damit meine ich Weltbevölkerung um diesen Wahnsinn zu beenden.Das kollektive Unterbewusstsein und damit auch die erschaffenen Glaubenssysteme (Geld -Religion )werden davon berührt werden.
      Ich habe 1989 sehr deutlich miterlebt-uns stehen holprige Zeiten bevor.Aber kein Wunder,bei dem ganzen Mist,der sich aufgetürmt hat.
      Wenn ich sämtliche alternativen Medien nehme und die Leserschaft addiere, komme ich zu einem nicht unbeträchtlichen Teil.
      Zu Beate Bahner,ich kann mir gut vorstellen,dass Frau Bahner die Aktion innerlich befürwortet,denn gerade so,lässt sich der Polizeistaat am besten vorführen.

        • Ich auch Heidi-aber Mut und Krönchen,die eigene Corona aufsetzen 🙂
          Zu Beate Bahner-gerade beim blauen Boten gelesen.
          Da hat jetzt ein Kollege an die Rechtsanwaltskammer geschrieben (hat anscheinend 50 Befürworter ),dass die Zwangseinweisung an dunkle Zeiten erinnern….
          Zu Orban,die Ungarn stehen voll hinter seiner Politik.
          Ich wollte im Juni zu einer Hochzeit,nun bin ich mal gespannt,ob ich mit meinen Kindern überhaupt einreisen kann.

          • Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt. Dieses Zitat gilt heute mehr denn je „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“ Thomas Jefferson.

    • … und das mutzen die Mainstreammedien hemmungslos aus. Sie haben dafür die besten hochbezahlten Spezialisten. Siehe hier oder auch Mausfeld/Warum schweigen die Lämmer oder auch in der Wiki unter “kognitive Verzerrungen” beispielsweise “Dunning-Krüger”-Effekt usw. Meinungensbildung funktioniert bei den Meisten nach Lautsprecherdurchsagen . . . solange man es sich gefallen lässt.

      Das beste Beispiel ist die CDU: Heidi zitierte hier ja schon Merkel, die Demokratie und Freiheit definitiv nicht schützen will, sondern zum Abschuß freigab. Diese Rede war an die Führung der CDU gerichtet – die diese Sätze nicht begriff oder selbst anstrebte (?). Nachdem Merkel Deutschland mit Kriminalität, Soziallasten und Antisemitismus flutete, erhielt Merkel beim nächsten Parteitag echte 8 Minuten stehende Ovationen. So wie unter Stalin: wer zuerst aufhört hat gewonnen: Eine Reise nach Sibirien, einfach und im Güterzug.

      Die Wirksamkeit von Meinungslenkung sieht man ja an den Meinungsumfragen: Zustimmung zur CDU wie nie vorher.

      • Tabascoman, da passen doch die Aussagen von Juncker hervorragend “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.” – in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999 und “Wenn es ernst wird, muss man lügen.” – auf einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 dapd, zitiert nach spiegel.de. Das haben die verinnerlicht und praktizieren es noch heute.

      • Tabascoman, nicht nur die CDU, die Anderen sind nicht besser. Maas(männchen) sieht jetzt seine Zeit gekommen, um für Europa eine einheitliche “Corona” App zu fordern und die EU-Kommission begrüßt die Erfassung von Bewegungsprofilen, die über eine Bluetooth-Verbindung registrieren mit welchen Menschen ein “Infizierter” zusammen war, mit der “Corona” App. Alles natürlich freiwillig. Nachtigall, ick hör Dir trapsen.

        • Natürlich ist die CDU nur ein schlechtes Beispiel für Denkgefängnisse. Anstalten für Hirnlose die Vordenken nötig haben. Da nehme ich keine Organisation aus. Auch nicht die AfD, auch nicht NGOs, auch die sogenannten Kirchen. Nur der Grad der Schädlichkeit variiert etwas. Ich sehe es aber nicht so negativ und traurig wie es der (leider ehemalige?) Leser und Kommentator Hen Dabizi hier sah.

          Ich denke mal:
          Probleme gibt es nicht, nur Lösungen die noch nicht gefunden wurden.
          Wie lautet ein altes Sprichwort? Die Bäume wachsen nicht in den Himmel?
          Was sicher auch für Soros-Open-Anything (8 Mia$)
          und die Bill&Melly-Foundation (40 Mia$ ; BMGF) gilt.
          Der Grundstein eines späteren Zerfalls scheint (mir) schon gelegt.
          (wenn ich mich irre, kommt sowas später hinzu, nix dauert ewig.)
          Es dauert nur leider noch etwas.

  6. Und Millionen illegale Asylanten, darunter viele Mörder und Vergewaltiger, werden durch uns noch fürstlich bedient!
    Langsam habe ich die Schnauze voll. Mir soll keiner sagen, das er die SED Einheitsparteien gewählt hat, dann ist die Rübe dran!
    Auch sollten sich die Uniformierten nach dieser Kriese vorsehen.

  7. Die Politik sollte gemischt christlich-konservativ, rechtskonservativ und ökologisch sein. Viele rechtskonservative Positionen sind richtig. Doch Rechte dürfen dann nicht unterstützt werden, wenn sie militaristisch, rassistisch oder autoritär sind. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

    • @ Christ 343
      Noch nicht verstanden,dass der Parteieneinheitsbrei fertig hat und wir weder in einer Demokratie leben-sondern seit der EU in einer Wirtschaftsdiktatur namens Neoliberalismus.Gott Mammon lässt grüssen-Rudolf Steiner hat spannenderweise Mammon mit Bakterien und Viren gleichgesetzt.
      Er hätte seine Freude an der Corona-Krise 🙂

  8. Sie scheinen am “Anti-DDR-Virus” zu leiden, der wurde ja auch allen erfolgreich ins Hirn indoktriniert; die heutigen Zustände dürfen Sie getrost Ihrem sogenannten “freiheitlich-demokratischen-Rechtsstaat” anlasten, und der ist das absolute Gegenteil von der DDR, in jeder Beziehung

  9. Hallöchen zusammen 🙂

    Ich lese ja schon länger hier mit und finde die Artikel von WIKA einfach nur genial.

    Auch die vielen eloquenten Kommentare vieler User find ich klasse und bereichern mit Wissen und Kompetenz.
    Ich würde hier gern öfter mit schreiben, aber leider kann ich nicht so gut mit Worten umgehen bzw. ist mein Wissen auch beschränkt.

    Aber jetzt muß ich doch mal was schreiben, denn es gibt hier vereinzelt Kommentare von unangenehmen Zeitgenossen, welche das eigentlich harmonische Miteinander und Diskutieren hier sehr nervenaufreibend gestaltet.

    Dieser zeichnet sich durch geistige Inkontinenz, fehlenden Esprit, orthographiefrei, Beleidigungen und unerträglicher Fäkalsprache aus.

    Man fragt sich, ob dieser noch mehr Brüder hat? Denn einer allein kann doch nicht so von Dummheit geprägt sein.

    Aber jetzt mal ein Lob: WIKA, eine tolle Seite hast du da und deine Artikel lese ich mit Genuß. Vielen Dank für deine herrlichen wortgewandten Texte *Daumen hoch*

    Liebe Grüße aus Nürnberg

    • FrankenMary.
      Ich muß Dir Recht geben!
      Auch was Meinen mit unter bösen Fäkaliensprachgebrauch
      anbelangt. Werde mich in Zukunft zurückhalten und mich
      einer Zivilisierteren Sprache bedienen!

    • Hallo FrankenMary, es ist nicht nur einer, der sich hier der Fäkalsprache bedient. Es ist für intelligente Menschen unmöglich, sich mit solchen Primitivlingen, die nicht einmal ein Basiswissen an Anstand besitzen, auseinanderzusetzen. Diese Menschen sind nicht in der Lage, ihre geistige Diarrhoea zu kontrollieren und sich zivilisiert zu benehmen. Wika, bitte erlöse uns.

    • Ja so ist das mit dieser Webseite und auch im Leben.

      Die Außenstehenden denken QPress ist eine isolierte Meinungs-Blase.
      Die (meisten) Leser denken “das ist der Sauerteig der erst Geschmack bringt”
      oder “das ist die Hefe, die erst noch etwas gären & gehen muß”.

      Und es gibt eben verschiedene Menschen.
      Auch im Leben gibt es etliche, die sich nur mit pöbeln und Fäkalsprache
      zu helfen wissen. Jeder offenbart sich eben wie er kann!
      Man kann Menschen kaum ändern, weder den IQ noch die Haarfarbe noch die Blutgruppe.
      Uns ist wohl eine ganze Menge mit den Genen mitgegeben.

      Aber es spüren praktisch alle: Auch in Zentraleuropa stimmt vieles nicht.
      Und man erinnert sich an Sprichwörter wie:
      Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken.
      Macht & Dummheit scheinen krankhafte Persönlichkeitsstörungen zu sein.
      Seuchen, viel gefährlicher als Grippe.

  10. Schleichsdeutscher!
    Du bist ein Patriotischer Scheisshaufen,
    um den eine Menge Fliegen schwirren!

    Was hast Du Bettnässer bezahlt, das man
    Dich über die Weiswurstgrenze gelassen hat???

  11. Schleichsdeutscher!
    Du??? Ein freidenkender und beseelter Mensch??
    Du bist so hohl wie ein Astloch, durch Das noch
    nicht mal der Wind pfeifen möchte!

  12. Dem dummen Michel werden sie wieder etwas von einer “Friedlichen Revolution” einsäuseln!
    Wir haben einfach 1989 verpasst, eine “Richtige Revolution” zu machen und das holt uns jetzt ein!

  13. Lach, allmächt haben sie nen Patscher! Haben sie schon mal in Erwägung gezogen einen Arzt zu konsultieren?

    Womit wir wieder beim eigentlichen Thema des Artikels wären – sie wären die beste Demo-Version als Insasse für ne Psychiatrie.

    Obwohl, so als Inselbewohner kann ich mir sie auch gut vorstellen. So auf Alcatraz o.ä.

    So, und nun ist das mit ihnen für mich erledigt.
    Ade und bleib scheee.

  14. Die entscheidende Frage ist doch:

    “Kannst Du dir selbst noch trauen?”
    Wenn “Ja”, dann hast Du positiv Ricola, wenn “Nein”, dann auch, nur sind die dann alle!

  15. Sowas kommt bei “Die Heimkehr” sehr gut an! Beim “N8waechter” auch, aber der fordert ” akkurate Rechtschreibung”!
    Ganz links (was auch immer das meint, waren die Nazis nicht auch links?) ist man bei Bumibahagia gut aufgehoben.
    Dann gibt es noch Mannheimer, dubistkeinpersonal, Luebeck-kunterbunt, ……..!

    Diese Seiten sollten aber zu denken geben:
    https://www.wegesmut.de/
    http://alles-absicht.de/

    Gegenseitig anpöbeln ist genau das was “OBEN” will, links oder rechts…. Hauptsache “UNTEN”

    • @wiebeim letzten mal
      Das tut zumindest mir richtig gut und ich würde mir wünschen-@Reichsbürger u.a würden sich http://www.wegesmut.de mal gut durchzulesen.
      Wut ist ein gutes Instrument um sich selbst zu veranschaulichen,wo ich,bzw. man sich in seiner Eigenart unterdrückt fühlt
      .Also nicht wer macht mich wütend,sondern was macht mich zornig und aber auch hilflos
      .Ich mag auch zu der gefühlten Ohnmacht einiger Kommentatoren nicht mehr Stellung beziehen. Wenn die Masse der Menschen begreift, aufwacht,dann hat niemand mehr Macht über uns
      .Den Film Matrix wirklich nochmals schauen-es gibt nur Machthaber und Machtgeber in diesem Religions-Geld System.
      Das Spiel ist erst dann aus,wenn wir keine Machtgeber mehr sind.Selbstermächtigung und eigene,innere Souveränität sind angesagt.

      Wir als Menschheit sitzen alle im gleichen Boot-oder auch der Matrix.
      Und nur so können wir das System kippen-oder uns zu Gunsten des Systems gegenseitig verheizen.Denen da “Oben” in ihren Macht-und Schaltzentralen wäre das nur recht.

        • Danke an wie beim letzten mal 🙂
          Ich kannte das Lied nicht,schau mal sein T-Shirt an-zumindest das erste fängt mit FREE an.
          Ich widerspreche Marius-es nicht zu spät zum ausssteigen aus dem Boot und der Illusion.Ich möchte da das Prinzip Hoffnung und Wahrhaftigkeit mit einbringen,sowie wahre Menschenliebe

          • Naomi, so wie ich das verstehe, ist es zu spät….. zum aussteigen!
            Wohin willst Du denn aussteigen?

            Dann mußt Du 90% der Miet-Menschen ausmerzen, weil die weiter in diesem System bleiben wollen.
            Oder gar müssen, weil die Programmierung was anderes nicht zuläßt.

            Hoffnung: Die stirbt zuletzt
            Menschen-liebe: Wir wissen doch garnicht was der Mensch ist. Die Linken stammen angeblich vom Affen ab. Die Rechten meinen wir sind ein Gottes-funke.

            Und schon sind wir bei Glauben.
            Seit Adam und Eva aus dem Paradies rausgeflogen sind, gibt es andauernd neue Unterprogramme, die nicht Ansatzweise irgendeine Funktion haben.
            Evolutionstheorie ist auch Glauben.

            Und das dies hier kein Planet ist, so wie immer behauptet, ist vielen auch schon bewußt.
            Erklär mir doch bitte mal was passiert wenn Du schläfst? Wo bist Du, was kannst Du alles machen, ist dass das wahre Leben (Freiheit)?
            Ich frage nur weil wir ja alle Sterben müssen. Also ist es genau genommen so, das wenn Du jemanden “auf die Welt” bringst, ihn automatisch zum sterben verurteilst hast.

            Klingt hart, ist aber Wahrhaftigkeit… und das erkläre dem eigenen Nachwuchs, wobei man selbst nicht mal in der Lage ist, sich selbst zu erklären.
            Das schaffen wir nur zusammen WW1GWGA

            • Where we go 1-we go all.
              Das wäre doch ein Paradigmenwechsel 🙂 Deckt sich mit meinen Berechnungen-ist durchaus möglich dem System (matrix) auf die Schliche zu kommen. Veden,Mayakalender und auch die Astrologie eignen sich hervorragend dazu.Schon beachtlich,dass ausgerechnet der jüdische Kalender die Schöpfung auf die Bogensekunde festgelegt hat.Mir war es bis dato noch nicht möglich dieses “sogenannte ” Ereignishoroskop zu erstellen.Dies würde zumindest für mich und auch andere die Absichtserklärung ersehen.
              Selbst Martin Luther hatte schon die Aufgabe diese Matrix zu zerstören,was ihm nicht wirklich gelang.Rechne ich nun diesen Zeitraum seit der Reformation bis heute-so gelange ich erneut an einen Unterzyklus.Insofern spannend zu sehen,was gerade in dem Jahr 2019/20 mit Corona entstand.Ich bin energetisch im Jahre 8 eines Grossen neuen Zyklus-und deshalb positiv geneigt.Diese 10 % sind in der Lage,die anderen mitzuziehen.Ich habe übrigens indigene Wurzeln-vielleicht ist das ein Plus für mich, um das ganze hier zu verstehen.
              .
              Zitat -Jörg Starkmuth
              Wir sind keine getrennten Individuen,sondern Aspekte einer universellen Bewusstseinsstruktur,an deren Schöpfungsprozess wir in jedem Moment aktiv mitwirken.Jeder einzelne Mensch hat weitaus grösseren Einfluss auf das,was ihm “widerfährt”,als wir normalerweise glauben.
              Es sind zivilisationsbedingte Irrtümer unseres Denkapparates,die uns häufig darin hindern,dieses Potential positiv zu nutzen.(die Ohnmacht vieler)
              Ich schätze das sehr,von dir kleine Infos zu bekommen.Es berührt mich auch sehr in meinem inneren.Wir sind alle unendliches Bewusstsein-eingesperrt (noch) in einen Körper.

      • Heidi,meinst du die Sonderflüge Istanbul-Köln ?
        Ich lebe in Stuttgart-wir haben hier auch extrem viele Türken.Es sitzen auch noch etliche Langzeiturlauber fest.
        Ich glaube nicht,dass das die “armen” Flüchtlinge sind-oder doch ?

  16. @Reichsdeutscher, kann ja mal Dampf ablassen, ist alles gut. Nur bringt das auch nix. Die Situation ist wie sie ist. Viele Obtionen bleiben auch gar nicht mehr.

    @Heidi hat recht, es muss erstmal eine Krittische Masse entstehen, dafür muss es schlimm werden, wirds auch. Viele Bürger wenn man mal so mit welchen spricht Laden einlass Hüter oder wie auch immer, merken das da mehr hintersteckt, und verstehen noch nicht ganzen Hintergründe und Zusammenhänge. Ist auch gar nicht nötig…….

    Polizist oder BW Soldat ist auch Zivilist und wird genauso in Rechten eingeschränkt und ge – Haircutet werden, weil die NWO es übertreibt weil Ihnen die Zeit davon läuft(wurde oft geschrieben warum), wird es letztendlich zwar ein Reset, aber einer der die alle mitreist. Denke die Zeit des Sargon haben wir noch nicht, aber Zeit wo ein Teil reset vom allem kommt schon.

    – Chemtrailerei geht weiter, würde sich was änderm zb. würde das mit als 1stes eingestellt….., das wie 5G schadet allen Lebewesen….., die werden immer größere Geschütze auffahren Ihre Lügen aufrecht zu erhalten.

    Die sind sich alle Spinnefeind, bei teile Herrsche, keiner traut dem anderen wirklich 100% da fehlt nur ein schups, wenn da Dinge passieren, räumen die sich Gegenseitig weg, was zum realen 3 WK führt. Schlimm ja, aber eine Befreiung für die, die es überleben.

    Lasst der Masse ihre Zeit wenns genug sind, verselbstständigt sich das so oder so. Tippe auf Hyperinflationszeit wo die Gürtel richtig eng werden. Bei jetziger Geschwindigkeit ca in einem Jahr gehts richtig los.

    Desweiteren weiß jeder es wurde von 3 Wellen gesprochen, wo jede bestimmte Ziele beinhaltet. Die 1 ste Welle läuft, wird so Juni , Juli vorbei sein, mit Dingen die bleiben werden, was man wollte bei der NWO. Dann kommen die 1sten Folgen Resession, viele stehen vor den trümmern ihrer Arbeit und Selbstständigkeit, das sind Dinge die nicht heute auf morgen passieren das braucht paar Monate, bis es richtig sichtbar wird auch die folgen.

    Dann erst schwappt es wieder , und die Hyperwelle kommt die noch viel schlimmere Folgen haben wird, als die jetzige. Hier wird nur NWO relevantes überbleiben, dann spätestens denke ich ist die Krittische Masse erreicht. Alles geht seinen fatalen Lauf.

    wäre eine mögliche Gabelung, wie das weiter geht

    Ich denke es gibt 3 Scenarien was nur noch kommen kann…..

    Trump ich habe die Allmacht…..tztz ist dem so ja ?!
    ……..
    ……..
    ……..

    ps es werden viele ihr leben verlieren, aber entscheident ist doch wofür und auf welcher Seite. Meine war und ist immer Pro Leben gewesen !

  17. Kleiner Hinweis: Meinungsfreiheit heißt nicht Beleidigungsfreiheit, ein Minimum an Benimm erwarte ich tatsächlich auf dieser Seite. Wer sich ums Verrecken zu entblöden sucht, weil ihm außer den Kraftausdrücken, die Worte abhanden gekommen sind, kann das doch auch woanders tun … Gossenplätze finden sich doch nun wirklich an jeder Ecke! Hier wird bei völlig unhygienischen Zuständen schon mal durchgeputzt 🙁

  18. Nochmal hier:
    WHO will in Wohnungen eindringen und kranke Familienmitglieder mit Gewalt entfernen
    Hier mit engl. OTon FOX und Untertiteln:
    https://www.youtube.com/watch?v=Xtz2R-DketI
    und mit Kommentar:
    https://ruhrkultour.de/who-will-in-wohnungen-eindringen/

    Eine Steilvorlage für die wiederauferstandene deutsche Pharonin, IM Maas (Kahane, Antonio-Amadeo) u. a..
    Was macht eigentlich Innen- und gleichzeitig HEIMATminister Seehofer? Gibt es den noch? In diesen Zeiten, wo wir schon mit einem Fuß im Grabe stehen, wären mir seine Fürsorge und ein paar salbungsvolle Worte sehr wichtig.

    • Diese Frage stell ich mir auch @B.Irne.

      Der Seehofer war ja anfangs nicht übel und er hatte gute Ansätze. Zum Beispiel sein Zitat 2015 “Wir sind doch nicht das Sozialamt vom ganzen Balkan” fand ich gut.

      Das hat aber Merkelchen ungeheuer aufgeregt und wollte diesen Revoluzzer mundtot machen. Sie hatte es echt nicht leicht mit ihm. Und dann kam ihr die Idee. Sie holte ihn nach Berlin (und der Doldi macht das auch noch) um ihn besser unter ihrer Fuchtel haben zu können.

      Anfangs begehrte er noch auf, aber damit war bald Schluß…leider. Jetzt ist Herr Seehofer auch nur noch eine Figur in dem Kasperletheater und wirft sich der Herrin vor die Füß’. Schad drum…

      Auf seine Fürsorge und salbungsvolle Worte kannst lang warten, da kommt nix mehr.

      Liebe Grüße aus Nürnberg

      • @FrankenMary: Das mit seiner Fürsorge usw. war natürlich ironisch gemeint. 😉 Von der ganzen Truppe kommt nichts. Mir war nur aufgefallen, dass er wie vom Erdboden verschluckt ist, keine Kommentare gibt und auch nicht als Redner weder in der Bundestags-Show noch im “Corona-Kabinett” auftritt.

        Seehofer ist, finde ich sogar, vom Typ Mensch und Auftreten her eine angenehme ERscheinung.
        Das war es aber auch schon. Ansonsten nur vorprogrammiertes Scheintheater. Erster bis letzter Akt vorher mit Merkel abgestimmt.
        Immer wieder kam er mal deftig pupend aus seinem Bierzelt hervor, las der Merkel eine Messe, drohte hiermit, drohte damit. Und? 2 oder 5 Tage später machte er wieder seinen berühmten 180°-Drehhofer im Rückwärts- und Tiefflug, um wieder Merkels bester Kumpel zu sein. Selbst dann, wenn diese ihre bisherige Marschrichtung überhaupt nicht veränderte. Oder einfach zu seinen Schwätzereien schwieg und ihn ins Leere laufen ließ.
        So, diese “Drehhofers” gab es zwischen 2015 bis 2017 mindestens 30 Mal. Abgekartetes Schauspiel für die tumbe Masse, um in Bayern- und BTW-Wahlen zu Punkten und Wählerstimmen einzusacken.
        Wie hieß es gleich, wenn er damals in Reichweite von Mikros erschien?:
        Gleich wirft er sich laut schreiend hin, um, wie ein kleines trotziges Kind, seinen Willen zu bekommen.
        Kurz: Gleich “seehofert” er wieder.

        • Ich weiß @B.Irne, daß es von dir Ironie war…ich verstehe diese sehr wohl 😉
          Meine Antwort war auch so gemeint und genau, du hast recht, mit dem was du schreibst.

          Die kannst doch alle in nen Sack stecken und drauf hauen…erwischt keinen falschen.

  19. Beitrag vom 18.05.2015
    Weltgesundheitsorganisation
    „Eine Geisel potenter Geldgeber“

    Pharmaindustrie erklärt Krankheit zur Pandemie
    Ein Beispiel sei die Schweinegrippe, die damals zur gefährlichen Pandemie erklärt worden sei: Der Ankauf der Impfdosen hätte die Steuerzahler Milliarden Euro gekostet – doch sei der Impfstoff letztlich gar nicht notwendig gewesen.

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/weltgesundheitsorganisation-eine-geisel-potenter-geldgeber.1008.de.html?dram:article_id=320082

  20. Propagandakrieg: US-Botschafterin drängt Nordmazedonien zur Aufnahme eines NATO-Medienteams
    https://deutsch.rt.com/international/101080-propagandakrieg-us-botschafterin-draengt-nordmazedonien/

    Das jüngste NATO-Mitglied Nordmazedonien ist gerade in Zeiten der Corona-Krise einer besonderen Gefahr ausgesetzt, ist sich die US-Botschafterin bei dem transatlantischen Militärbündnis sicher. Deshalb sei es dringend notwendig, dass die NATO örtliche Medien vor angeblichen Fake-News schützt.

    Aha. Kommt bald das NATO-Wahrheitsministerium für die EU, die alle Medien durchforstet und wegen unliebsamer NATO-kritischer News missliebige Medien abschalten lässt ???

    Eigentlich haben wir teilweise schon längst ein NATO-Wahrheitsministerium, welches bereits 2014 während der Ukraine-Krise udn Maidan Revolution zum Einsatz kam um die ukrainischen Nazis zu schützen und Russland mit Fake News zu diffamieren…

    Die Ukraine bildet Diversanten und Terroristen für den Islamischen Staat aus
    https://uncut-news.ch/2019/03/28/die-ukraine-bildet-diversanten-und-terroristen-fuer-den-islamischen-staat-aus/

    Nur gut daß die Ukrainischen Nazis unsere NATO-Verbündeten sind…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*