Gabriele Krone-Schmalz als Aussenministerin und Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin?

Warum nicht Gabriele Krone-Schmalz als Aussenministerin und Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin?Sind das bedrohliche oder zukunftsweisende Perspektiven? Mal abgesehen davon, daß die politische Realität und der Verdummungsstatus der Bevölkerung dies nicht hergibt. Jedenfalls wäre es eine zukunftsträchtige und erstrebenswerte Vorstellung anstelle der herrschenden politischen Scientology-Sekte der verbretterten Fundamentalisten. Diese Kaste befindet sich auch nicht wirklich „jenseits von Gut und Böse“, wie man zu sagen pflegt, sondern vielmehr dem Bösen zugeordnet.

Eine Lobrede auf Gabriele Krone-Schmalz

Frau Krone-Schmalz, eine exzellente Rußlandkennerin, promovierte Politikwissenschaftlerin und Historikerin. Dazu langjährige ARD-Korrespondentin in Moskau und wird in der letzten Zeit aufgrund ihrer kritischen Haltung zur Bundesregierung in unfairer Weise angegangen. Dabei sollten wir froh sein, auf kompetente Experten zurückgreifen zu können, wenn die eigentlich zuständige Bundesregierung und die Heerscharen von gutbezahlten „Journalisten“ der Medien in der Beurteilung der Situation völlig versagen. Unter all den anpasserischen Schleimern in der Branche ist diese Frau ein Lichtblick. Für Frau Krone-Schmalz ist es sehr wichtig festzustellen, dass man generell – egal um welche Thematik es sich handelt – immer versucht, Dinge oder Abläufe zu verstehen.

Verstehen heißt nicht, daß man alles akzeptiert.

Man bringt zunächst Verständnis auf, was die Grundlage jeglichen aufgeklärten Humanismus darstellt. Diese Differenzierung ist relevant, damit man Ursachen und Zusammenhänge erkennen und die richtigen Entscheidungen treffen kann. Sie greift das Gut-Böse und Freund-Feind-Denken an, welches keine anderen Argumente mehr zuläßt als die eigenen Vorurteile, Dogmen und Ideologien. Eine wirkliche Demokratie braucht eine echte Streitkultur, die Gegensätze aushalten muß. Die moralinsauren Rechthaber und selbstverliehenen Ordensträger des Guten stempeln automatisch Andersdenkende als Störfaktor oder gar als Feinde ab. Feindbild-Konstruktion gehört zum moralischen Prinzip. Diese destruktiven Geister und Gesellschaftsspalter nehmen mit ihrer bewußten Polarisierung nicht nur eine Radikalisierung der Gesellschaft in Kauf – sie provozieren sie sogar absichtlich.

Reklame für den besseren Zweck

Jetzt ist alles vorbei … hier die Merkel-Gedenk-Postkarte!

Die Merkel-Ära ist vorüber, der Ruin wieder ein Stück näher gekommen? Passend zum einstigen Zirkus-Maximus ihres Regimes, hier ein letzter Gruß. Die einzig wahre Erinnerungs Devotionalie an Deutschlands schönste, intelligenteste und ruinöseste Kanzlerin aller Zeiten. Eine bleibende Erinnerung und unverzichtbares Sammlerstück für die Überlebenden und Folgegenerationen. Die Postkarte wird bereits in wenigen Jahren eine echte Rarität sein. Schlagen sie jetzt zu, das 50er-Bündel hier im Bauchladen … solange der Vorrat reicht (limitierte Auflage).

Dieser Beitrag von RT – nicht „von“ sondern „über“ Krone-Schmalz zu Russland und der Ukraine: „Wie es zu dem Krieg kam und wie er beendet werden könnte.“ ist ausgesprochen lesenswert. Ich konnte es mir nicht verkneifen, dazu meinen persönlichen Kommentar abzugeben.

Ursächliche Tatsachen des Konflikts

Ich verweise bereits jetzt auf das im Anhang als Link angeführte Video eines Vortrages von ihr vom 17.10.22  mit dem Titel „Rußland und die Ukraine“, das die anzuerkennenden Prinzipien von Krone-Schmalz ausführlich behandelt. Doch jetzt zurück zum RT-Artikel:

„Wie geht es weiter mit Russland? Was führte zu der militärischen Auseinandersetzung in der Ukraine. Diesen Fragen ging die ehemalige ARD-Russland-Korrespondentin Gabriele Krone-Schmalz in einem Vortrag auf einer Veranstaltung der Volkshochschule Reutlingen nach. Ihre Ansichten überraschen, zeichnen sie doch ein völlig anderes Bild des Konflikts als jenes, das westliche Politiker und Medien propagieren.“

Die Tatsachen und Gründe hinsichtlich der Konfrontation der USA und des Westens gegenüber Rußland werden entweder ausgeblendet oder bestritten.

Goebbels-Propaganda neu aufgelegt

Für mich ist es der gravierendste Skandal unserer Zeit, dass in Bezug auf das Verhältnis zu Rußland die Realitäten ausgeblendet und auf Biegen und Brechen gelogen wird. Die tatsächlichen Verursacher und Aggressoren wollen uns mit ihrer Staaten übergreifenden und übermächtigen Propaganda weismachen, dass der Täter das Opfer ist. Angesichts dieser allgegenwärtigen Demagogie erscheint selbst Joseph Goebbels als kleines Licht. Wirklich gefährlich in unserem Lande und Gesellschaft sind nicht die Heuchler und nebst ihrer Profitgier – nein, es sind die Dogmatiker, Ideologen und Sektierer, die sich als Gottes Auserwählte fühlen und glauben, mit ihrem Diktat Deutschland oder die Welt retten zu können.

Unser Menschenbild überdenken

Was soll man von Menschen halten, die total vernagelt sind und keinerlei rationalen und vernunftmäßigen Argumenten mehr zugänglich sind? Wenn man diese Vorstellung auf die private Sphäre überträgt, dann würde doch niemand mehr einen Kontakt zu solchen Idioten pflegen und sie isolieren. Wie aber sieht es in der politischen Szene aus? Weshalb tolerieren wir derartige destruktive und selbstzerstörerische Finsterlinge und wählen sie auch noch? Wollen wir uns selbst als Geisteskranke abqualifizieren?

Unser Menschenbild überdenkenSind unsere angeblichen Freunde nicht wirklich unsere Metzger, unsere Ausbeuter und Rattenfänger, die uns entmündigen und in die bedingungslose Abhängigkeit führen? Weshalb erteilen wir ihnen nicht endlich die Abfuhr, die sie verdienen, anstatt sie zu hofieren und immer wieder zu wählen? Sowas machen doch eigentlich nur Masochisten!

Zitate

„Zum anderen hätten eine verschärfte Abschreckungspolitik des Westens sowie jeder Versuch, die Ukraine nach dem Jahr 2014 in die NATO aufzunehmen, die im Februar erfolgte Intervention Russlands nur beschleunigt und nicht verhindert. „Ich denke nach wie vor, dass die NATO-Osterweiterung und die Missachtung russischer Sicherheitsinteressen durch den Westen stark dazu beigetragen haben, dass es zu der jetzigen Situation kam.“ Anders als von vielen westlichen Politikern und Medien behauptet, liegen die Ursprünge der derzeit zwischen dem Westen und Russland herrschenden „Eiszeit“ Krone-Schmalz zufolge auch nicht im Jahr 2014, sondern vielmehr mehr im Jahr 1991:

Nach Auflösung der Sowjetunion wurden russische Interessen nicht ernst genommen oder als illegitim beiseite geschoben. Auch hat der Westen Putin mit seinen zahlreichen Versuchen auflaufen lassen, Russlands Verbindung zum Westen zu stärken.“

„Gleichzeitig habe die NATO ihre Politik mit der NATO-Osterweiterung weiter „durchgezogen“, was nach Ansicht der früheren Korrespondentin angesichts der damit gleichzeitig einhergehenden Einengung Russlands einer der größten geopolitischen Fehler nach dem Zweiten Weltkrieg gewesen ist. „Mit der NATO-Perspektive für die Ukraine war dann die Schmerzgrenze für Russland überschritten.“ Denn auch die Russische Föderation habe – wie jedes andere Land der Welt auch – ein Recht auf Sicherheit, so die Autorin.“

„Wenn der Krieg in der Ukraine von vornherein tatsächlich Putins Absicht gewesen wäre, führte die Autorin fort, hätte der „Überfall“ bereits vor zehn Jahren stattfinden müssen, als die Ukraine noch nicht so stark aufgerüstet war. „Es macht so einfach keinen Sinn.“ Was also bewegte den russischen Präsidenten dann zu der Entscheidung, für die er und sein Land international geächtet werden? „Genau ein Jahr vor Beginn des Krieges, am 24.02.2021, hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ein Dekret erlassen, in dem er die Rückeroberung der Krim quasi angeordnet hat“, erklärte Krone-Schmalz. Bereits kurze Zeit später habe er damit begonnen, Streitkräfte zu sammeln, was Russland natürlich nicht verborgen blieb.“

„Eine kluge Sicherheitspolitik müsste die verständlichen Ängste der Balten und Osteuropäer mit den ebenso verständlichen Ängsten der Russen austarieren.“

„Ein solcher Ansatz sei aber in keiner sicherheitspolitischen Agenda zu finden, prangerte Krone-Schmalz an. „Stattdessen stellen sich der Westen und die NATO klar auf eine Seite, nämlich auf die der Ukraine. Hier zeigt sich zum wiederholten Male, wie fatal die NATO-Osterweiterung war. Denn sie hat aufgrund ihrer geopolitischen Folgen nicht nur die Beziehungen zwischen der NATO und Russland belastet, sie hat mit der Aufnahme der osteuropäischen Länder auch deren Konflikte mit Russland ins Bündnis geholt.“ Dies habe letztlich dazu geführt, so die Journalistin weiter, dass die NATO ihre einstige Kompromissbereitschaft gegenüber Russland, auf ein Minimum reduzierte.“

„Und das erreicht man, wie die Geschichte zeigt, nicht durch Aufrüstung, sondern nur durch Diplomatie.“

„Statt auf weitere Waffenlieferungen zu setzten und so ein mögliches Übergreifen des Konflikts auf Europa oder gar die ganze Welt zu beschwören, sollte es in der gegenwärtigen Lage darum gehen, Lösungen zu finden. Und dazu gehöre, einander wirklich zuzuhören. „Die russischen Forderungen beziehen sich ja nicht auf territoriale Eroberungen, sondern auf Sicherheitsgarantien. Und wenn das der Punkt ist, dann dürfte das doch machbar sein. Da ist politische Kreativität gefragt.“ Stattdessen neige der Westen jedoch dazu, einen Teil der Geschichte zu erzählen und die Elemente wegzulassen, die nicht in das Bild vom friedlichen Westen und aggressiven Russland passen.“

Wer aber die eigenen Handlungen unerwähnt lässt und nur die Reaktionen Russlands benennt, der verwischt Ursache und Wirkung.

https://pressefreiheit.rtde.tech/inland/152014-krone-schmalz-zu-russland-und/

Gabriele Krone-Schmalz als Aussenministerin und Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin?
15 Stimmen, 4.73 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für Peter A. Weber
Über Peter A. Weber 134 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

44 Kommentare

  1. Rot und Grün ergibt Braun und das ist genau die Mischpoke denen es nicht reicht 20 Millionen Russen getötet zu haben. Von daher wird der 8.Mai 1945 in Frage gestellt und munter dort weitergemacht, wo der Führer aufhören musste. Er ist zwar nicht wieder da, aber sein Gedankengut und die Diktatur die das alles möglich gemacht hat.
    Andere Meinungen werden wie Bücher verbrannt, oder gelöscht und wer sie trotzdem äußert, befindet sich auf ganz dünnem Eis.
    Natürlich haben Krone-Schmalz und auch Wagenknecht recht, sie sagen das, was viele denken, etwas, was in der Diktatur nicht angesagt ist.
    Wer nicht denkt, für den denken andere und das ist ziemlich ungesund.

  2. der Vortrag von Frau Krone-Schmalz hat inzwischen fast 490.000 Aufrufe.
    Und das bei einer Volkshochschule.
    Respekt für den Leiter der VHS so was zu veranstalten.

    Frau Krone-Schmalz ist für mich eine der klügsten Journalistinnen nach Scholl-Latour.

    Hätten wir freie Meinungsäußerung, dann würde so ein Vortrag in den ÖFR zur besten Sendezeit laufen.

  3. Welch ein realistischer Beitrag von Frau Krone-Schmalz. Es ist schon ein Unterschied, ob ein Systemschreiberling ohne eigene Meinung etwas von sich gibt, oder eine intelligente und erfahrene Journalistin, die nicht aus dem Trog des Mainstreams gefüttert wird. Die Ausführungen von Frau Krone-Schmalz sind fundiert und heben sich wohltuend von dem üblichen Geschreibsel der „Herolde des Werte-Westens“ ab. Sie wägt ab und zeigt die Gründe die zu diesem unnötigen Krieg geführt haben, sehr präzise auf. Dass ein Dummkopf wie Selensklj bei ihr nicht gut wegkommt, ist nicht verwunderlich. Er ist eine Marionette des Westens und verdient sein Geld mit der Aufopferung der eigenen Landsleute im Auftrage der USA und der NATO, um Putin zu schaden. Die Großkotzigkeit des Schwachkopfs Selensklj, der auf der Münchner Sicherheits-Konferenz verkündet hat, die Ukraine stehe auf der Schwelle zu einer Atommacht, ließ doch Putin gar keine andere Wahl, als in die Ukraine einzumarschieren. Die Ukraine ist für Moskau das, was Kuba für die USA ist. Hier haben sich die Amerikaner auch keine Atomraketen installieren lassen. Sie hätten einen Atomkrieg riskiert. Aber die Russen müssen sich das gefallen lassen?

    • @Aufbruch
      Selenskyj und Kolomojskyj sind keine Ukrainer. Sie gehören zum heimatlosen Volk, das nirgends einen Boden hat. Außer an den Börsen. Indianer vom Stamm der Kosmopoliten. Denen macht es nichts aus, die Ukrainer zu verheizen.

  4. Wagenknecht entstammt der SED in der DDR die auf ihre eignenen Bürger schoß (und traf, mit Todesfolge). Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der DDR betreute und leitete Wagenknecht die „stalinistische Plattform“. Heute ist sie die prominenteste Vertreterin der SED-Nachfolgepartei. Und nimmt sich mitunter ein Recht auf freie Rede heraus. Gelegentlich. Aber die als Bundeskanzlerin?

    Krone-Schmalz als Außenministerin wäre aber gut. Um den Krieg zwischen der hochkorrupten Ukraine und Russland (ich sage mal: „auch nicht das gelbe vom Ei“ ) beizulegen braucht es eine Verhandlungslösung. Und keine ferngesteuerte Baerbock die sowas in der ihr eigenen katastrophalen Beschränktheit gezielt vermeiden muß. Ein breiter Neutralitätsgürtel (eben die Ukraine) ist nützlich für Deutschland. Genauso nützlich wie Handelspartner in näherer Nachbarschaft. Nebenbei fiel es auch schon Egon Bahr auf: auch wenn uns die Medien einreden, dass Russland böse ist: es liegt weiterhin näher zu uns als die USA.

    Bei den USA (wie bei jedem Land!) sollte man unterscheiden:
    was wollen die Politiker dort und
    was will die Bevölkerung (also nicht das, was ihr erzählt wird!).

  5. Die in dem Artikel beschriebenen Erscheinungsbilder sind innerhalb der Psychiatrie unter der Bezeichnung „Pfropfpsychose“ seit langer Zeit bekannt. Dabei handelt es sich um die teilweise Übernahme geistiger Verirrungen eines Erkrankten innerhalb einer Familie.

    Weltpolitisch zeigt sich nun (und nicht erst seit heute), daß der Begriff „Familie“ in solchen Punkten viel weiter gefaßt werden muß und ebenso auch Interessengruppen, politische Parteien und auch ganze Nationen betreffen kann.

    Ein Merkmal solcher befallenen Gruppen ist meistens, daß sich diese Gruppen einen tatsächlich an schwerem Verlust der Realitätswahrnehmung Erkrankten zum Anführer machen, dessen Wahnvorstellungen nach und nach immer intensiver unterstützen und sie zu ihrer eigenen gestörten Realitätswahrnehmung machen.

    Heilungschancen bestehen dann immer nur in der Totaleskalation, sei es durch massiven Eingriff von außen oder durch die dauerhafte Hospitalisierung der erkrankten „Anführer“.

    Beispiele für solche generalisierten Erscheinungsbilder sind die Stalin-Epoche, die Hitler-Epoche, diverse religiös entartete Gruppen, die oft in Massenselbstmorden endeten, aber auch der weltweite atomare Aufrüstungswahnsinn usw. usw., und in schwächerer Form auch diverse aufgekommene Hypen, bei denen nur noch Außenstehende den darin enthaltenen Wahn als solchen erkennen.

  6. Geschichtsunterricht:
    Wußte ich nicht …. bereits 1918 fielen US- und britische Truppen (auch Japaner) in Wladiwostok ein und führten dort bis 1920 Krieg:
    Die alliierte Invasion der USA und Großbritanniens in Russland im Jahr 1918 ist ein Meilenstein in der russischen Geschichte und wird oft fälschlicherweise als Teil eines Bürgerkriegs dargestellt.
    Es dauerte mehr als zwei Jahre und beinhaltete den Einsatz von mehr als 200.000 Soldaten , von denen 11.000 aus den USA und 59.000 aus Großbritannien stammten. Japan, das im Ersten Weltkrieg ein Verbündeter Großbritanniens und Amerikas war, entsandte 70.000 Soldaten.
    1918-1920: Die ersten US-amerikanischen und alliierten Streitkräfte führten einen Krieg gegen Sowjetrussland, wobei mehr als 10 Länder Truppen entsandten, um an der Seite der weißen kaiserlich-russischen Armee zu kämpfen. Dies geschah genau zwei Monate nach der Oktoberrevolution, am 12. Januar 1918, und dauerte bis in die frühen 1920er Jahre.

    Hier der link (oben kann man auf „Deutsch“ einstellen.
    https://www.globalresearch.ca/preemptive-nuclear-war-a-third-world-war-spells-the-end-of-humanity-as-we-know-it/5772695

  7. Parteien, Medien und Organisationen die es notwendig haben den Eingriff Russlands in der Ukraine OHNE die VORGESCHICHTE darzustellen, machen sich der Lüge und der Geschichtsglitterung schuldig.

    Sie belügen und betrügen das Volk, das wenn es die Wahrheit wüßte ganz anders denken und handeln würde und machen sich für ALLE ihre VORHABEN total UNGLAUBWÜRDIG !!

    HIER DIE WAHRE VORGESCHICHTE:

    1) bereits 1991 hat man bereits im Rahmen der Wiedervereinigung die Sowjetunion betrogen, als man dieser versicherte, dass sich die NATO nicht über die Grenzen Deutschlands ausbreiten werde.

    2) 2014 haben die USA die Ukraine geputscht und dort die UKRA.NAZIS an die Macht gebracht.

    3) Nachdem diese an der Macht warenwurden die in der Ostukrainische Russische Bevölkerung ständigen Schikanen ausgesetzt wie, Sprachverbote, Einstellung der Rentenzahlungen und dann schließlich noch Morde und Vergewaltigungen.

    4) Der sogenannte MINKER VERTRAG sollte angeblich Frieden zwischen Russland und der Ukraine schaffen und wurde im Westen von Merkel und Macron betreut.

    Erst kürzlich gestand Merkel, dass dies nur eine BERUHIGUNGSPILLE für Russland war und in dieser Zeit die USA die Ukraine mit Waffen aufgerüstet habe.

    5) Bis Anfang 2022 versuchte Russland mir den USA und Europa in Kontakt zu treten um endlich eine FRIEDLICHE LÖSUNG zu finden, aber dies wurde von den USA RIGOROS abgelehnt !!

    Darauf erfolgte nach Beratungen in Moskau der BERECHTIGTE ANGRIFF auf die USA-NAZI-UKRAINE !!

    • @Walter Gerhartz
      https://www.youtube.com/watch?v=9QBv2CFTSWU
      Bloß eine konsumorientierte, tumbe Masse, die sich belügen läßt und sich ein Leben lang hat widerstandslos verblöden lassen, die sich für nichts außerhalb der BILD-Zeitung interessiert, ist hierbei eine zwingende Voraussetzung. Bloß nie ein Buch in die Hand nehmen wie „Rußland im Zangengriff“ vom Scholl-Latour! Noch fühlen sich die Herdenrinder und Schlafschafe in der Herde wohl, aber das könnte sich ändern. Auf die harte Tour. Und danach hat keiner was gesehen, und keiner war’s gewesen. Weißt Du, die Kinder in diesem Land tun mir leid. Hab gestern eine große Stiege Äpfel gepflückt, die bringe ich gleich nach Frankfurt (Oder) und schenke sie dem Kinderheim Am Grünen Weg 4.

  8. (VIDEO) Gabriele Krone-Schmalz: Der „ukrainische Vorkrieg“

    https://journalistenwatch.com/2022/10/23/gabriele-krone-schmalz-der-ukrainische-vorkrieg/

    In diesem Vortrag erklärt uns die renommierte Journalisten und Russland-Kennerin Gabriele Krone-Schmalz, wie es dazu kommen konnte, dass Putin in die Ukraine einmarschiert ist.

    Keine Entschuldigung, nur eben die ganze Wahrheit, die uns hier vorenthalten wird: UNBEDINGT ANHÖREN !! https://youtu.be/Gkozj8FWI1w

  9. Die meisten Leute in Unseren Lande interressieren sich nicht für die tatsächlichen Hintergründe dieser Tragödie! Das Einzige was für diese Ignorranten zählt, ist sich Ihre kleine beschissene Welt zu erhalten!
    Die Große Angst vor jede Veränderung führt dazu, das Die Ihren Kopf
    in den Sand stecken in der Hoffnung,das alles wieder so ist,wie es wahr wenn Sie Den wieder aus den Sand ziehen!!

    • @Wolfgang Fubel
      https://www.usdebtclock.org
      Es gibt kein WEITER SO. Die Fahnenstange ist zu Ende. Die Bundes-Schulden der USA liegen bei 31,2 BILLIONEN $ und die Gesamt-Verschuldung der öffentlichen Hand bei 92,7 BILLIONEN. Denen brennt die Hütte lichterloh.
      https://www.cnbc.com/2022/10/24/more-americans-live-paycheck-to-paycheck-as-inflation-outpaces-income.html
      Zusamengefaßt: 63% der Amis leben von Lohntüte zu Lohntüte, und das betrifft auch fast die Hälfte der Leute mit sechsstelligem Einkommen. Wie sowas geht?
      https://shadowstats.com/alternate_data/inflation-charts
      Die Inflation ist inzwischen außer Kontrolle. Da ist einer beim anderen verschuldet, und geht erst mal nur ein richtig großer Schuldner insolvent, was bei steigenden Zinsen immer wahrscheinlicher wird, gibt es eine Ketten-Reaktion wie bei Uran235. Die behaupten stur, 8.133,5t Gold zu besitzen, was bei der Fed gelagert ist. Dumm nur, daß dieses Gold zuletzt 1953 gezählt wurde. Die Fed reagiert wie der Teufel auf Weihwasser, wenn da wer im Kongreß anmahnt (wie Ex-Senator Ron Paul), die Gold-Bestände mal wieder zu auditieren. Das verhindert die Zentralbank mit allen Mitteln. Interessiert bloß keinen lobotomierten Konsum-Idioten hierzulande.
      https://www.bundesbank.de/de/aufgaben/unbarer-zahlungsverkehr/target2/target2-saldo/target2-saldo-603478
      TARGET2-Saldo, Forderungen der Bundesbank aus TARGET2
      Stand zum 30. September 2022: 1.266.646.728.801,47 €
      Und das hier erst recht nicht. Der Euro ist eine Leiche auf Urlaub wie Dollar, Yen und Pfund. Die Reset-Schweine würden gern den Rücksetz-Knopf drücken, wobei leider nicht nur die Schulden ausgelöscht werden, sondern auch die Guthaben sämtlicher Sparer in der westlichen Welt und die der Gläubiger des Westens. China hält knapp 1 Bio. $ an US-Staatsschulden und Japan über 1,2 Bio. an US-Bonds. Wegen der von mir beschriebenen Zustände müssen sie sich mit Great Reset und NWO beeilen, um an der Macht zu bleiben und nicht gehängt zu werden. Bloß da sind ihnen Rußland und China im Weg. Die gilt es auszuschalten. Das ist der ganze Hintergrund der ukrainischen und taiwanesischen Soße.
      https://www.globalresearch.ca/hillary-emails-reveal-nato-killed-gaddafi-to-stop-libyan-creation-of-gold-backed-currency/5594742
      Gaddafi mußte sterben, weil er einen goldgedeckten Dinar für den Ölhandel und mit ganz Afrika aus dem Schulden-Dollar rauswollte. Denn nur weil der Dollar NOCH Welt-Leitwährung ist, weil Rohstoff-Währung, können die Amis das ausnutzen, sich in der ganzen Welt aberwitzig zu verschulden. Die leben doch seit Reagan nur noch auf Pump. Und dieses Betrugs-Schema hätte der Gaddafi zu Fall gebracht. Saddam wollte, wenn der Euro kommt, den Gas- und Ölhandel des Irak auf € umstellen und aus dem Dollar raus. Und jetzt planen China + Rußland eine goldgedeckte Handels-Währung für einen ehrlichen Handel in der Neuen Seidenstraße und in der ganzen Welt. Ihren inzucht-geschädigten Lesern wird die BILD-Zeitung erklären, daß, wenn mit den Schulden des Westens die Guthaben von Millionen Sparern verreckt sind, Putin daran Schuld hat.
      https://www.republicworld.com/world-news/rest-of-the-world-news/brics-nations-discussing-introduction-of-single-currency-to-ease-trade-says-russian-envoy-articleshow.html
      Die bereiten sich längst auf eine Welt ohne Dollar und US-Dominanz vor. Liebe Russen, sowas tut man nicht ungestraft.
      https://www.theguardian.com/business/2022/oct/06/bank-of-england-confirms-pension-funds-almost-collapsed-amid-market-meltdown
      Daß die Rentenrücklagen in GB und anderenorts längst im Casino verzockt sind, bringt den westlichen Menschen auch nicht aus der Ruhe. Wie gesagt, Putin wird es sein, der an allem Schuld hat.

        • @Jörg
          Und es kommen mehr Pigmentierte zu uns als je zuvor. Die Asylheime sind voll, da ist kein Platz mehr; sie werden bereits in kommunalen Wohnungen untergebracht. Deutsche Mieter werden rausgeworfen, die Kommunen machen Eigenbedarf geltend. Miete und Nebenkosten für die Neubürger zahlt das Sozialamt. Dazu gibt es Stütze, Kranken-Versicherung umsonst, Kindergeld. Ich frage mich ab und zu, was das mit dem Zensus sollte. Ich hab ein Häuschen (erbaut 1968) geerbt und dort meine gesamten Ersparnisse hinein gesteckt. Bekomme ich jetzt 1-2 Kinder-Besamer aus Kuffnuckenland eingewiesen? Die Grundsteuer wird umgestrickt. Jetzt wird abgegriffen, wo es noch was zu holen gibt. Bei Adenauer hieß das Lasten-Ausgleich. Und die Brandstifter, die unser Land in die Scheiße ritten, werden sich hysterisch schreiend als Feuerwehr präsentieren. Mit Hilfe der Staatsmedien. Wer auf die Straße geht, wird als braun diffamiert. Wie wäre es, die Neuankömmlinge bei den linken Brüllaffen und Dummschwätzern in Kost und Logis einzuquartieren? In das Landhaus von Frau Bischöfin Käßmann auf Usedom? Die Nie-wieder-Deutschland-Spastiker sollen mal mit „gutem“ Beispiel vorangehen und nicht bloß die Steuern und Angaben zahlenden Spießer piesacken, von denen alles lebt, und die man glaubt, verachten zu müssen.

          • @Wolfgang Schneider
            Die Verlogenheit der Asylanten-Diskussion zeigt sich daran, daß niemand fordert, Herkunftsländer der Asylanten, in der Hauptsache Afghanistan und Syrien, wiederaufzubauen. Sie wurden auch von deutschem Militär zerstört (der türkische Einmarsch in Syrien wurde von Bundeswehr- Patriotraketen-Einheiten unterstützt). Und Afrikas Wirtschaft wurde/wird durch die aufgezwungenen neoliberalen Handelsverträge (Ceta? oder so ähnlich) ruiniert.

  10. Frau Krone-Schmalz hat vollkommen Recht mit dem NICHTVORHANDENSEIN KLUGER POLITIKER und somit KLUGER POLITIK.

    Wir haben es mit engstirnigen und geradezu in ihrem Fanatismus gefangenen Figuren zu tun, die ausserdem noch wenig Schulbildung un Intellekt haben !!

    Wenn ich Schlagworte der Grünen höre wie KLIMA-SCHUTZ, NACHHALTIGKEIT und gleichzeitig den Ruf nach KRIEG und WAFFEN, also noch mehr TOTE, dann kann man an die beiden erstgenannten Worte nicht glauben.

    KLIMA, NACHHALTIGKEIT und KRIEG schließen sich gegenseitig aus !!

  11. Krone-Schmalz ist mir nicht so geläufig – von der habe ich zu wenig gehört, um mir ein Urteil zu bilden. Ihr Vortrag ist an den Eckpunkten doch allzu wachsweich, um nicht wirklich anzuecken und deplatformt zu werden.
    Wagenknecht hat viele gute Punkte in Wirtschaft und Außenpolitik, aber ihre Gesellschaftsform ist doch stark diktatorisch-kommunistisch – auch wenn sie damit seit einiger Zeit zurückhält.
    Da können sie dann auch Weidel oder Storch nehmen – die haben die gleiche Ebene. Und der AFD-Antrag „Aktivierende Grundsicherung statt bedingungslosem Grundeinkommen – Einführung von Bürgerarbeit“ führt ganz klar in die Sklaverei, da findet sich auch Wagenknecht dann wieder – ganz abgesehen davon, daß damit auch die heimlichen und unausgesprochenen Wünsche der ganzen Blockpartei widergespiegelt werden. Schröder hat ja damals den „größten Niedriglohnsektor“ geschaffen, bei dem die Betroffenen noch betteln müssen, um trotz Vollarbeitszeit existieren zu können.
    Das wird jetzt in die Zwangssklaverei übergeführt, bei der die AFD dann den Treiber gibt und die SPD ablöst.
    Bei dem ganzen Gehampel frage ich mich manchmal, ob die Blockpartei ihre Politik nicht auch mit dem Gedanken macht, daß die AFD an die Macht kommt und weiterführt, so wie die grünen damals gebraucht wurden, um Deutschland in die US-Kriege zu verwickeln – während bsp die Ermächtigungsgesetzgebung des ISPF oder die Weltgesundheitsdiktatur der WHO über diesen Pandemievertrag nicht zur Debatte steht.
    Alleine, daß die WHO zwar die „Pandemie“ nach belieben ausrufen kann, aber keine Funktion hat, die „Notlage“ zu beenden, spricht schon Bände – auch über das deutsche Gesundheitsministerium, daß die „Maßnahmen“ erst beenden will, wenn die WHO die Quadratur des Kreises vollbringt und die Notlage offiziell für beendet erklärt !
    Es gibt für eine kompetente Politik vieles zu tun- aber ich sehe dafür – auch bei der AFD – keine echte Alternative !
    Nur einmal so als Lackmustest : wer will die Ermächtigungsparagraphen des IfSG zurückschneiden und gegen weiteren Mißbrauch sichern oder die Klimadiktatur aus dem Grundgesetz tilgen ? Ich habe noch nichts dazu gehört !

  12. Klima und Nachhaltigkeit,ist für diese grüne Pest das
    Feigenblatt, mit dem Sie den Krieg in der Ukraine
    befürworten!
    Das Klima können Wir nicht aufhalten, geschweige denn verändern.
    Und eine Nachhaltigkeit giebt es bei dieser so hochgehypten
    „Grünen“ Energie ohnehin nicht!
    Das Einzige, was Wir verändern könnten, ist Diese Brut aus den
    Bundestag zu entfernen, Wenn Wir denn nur wollten!!

  13. Deutsche Visa für Russen: De jure möglich – de facto nicht

    https://just-now.news/de/deutschland/deutsche-visa-fuer-russen-de-jure-moeglich-de-facto-nicht/

    Die Bundesregierung hat eine sehr wichtige Änderung zur Einreise eingeführt, allerdings nur für russische Staatsbürger, die ein deutsches Visum beantragen müssen.

    Von nun an benötigen russische Antragssteller neben anderen Unterlagen auch Kontoauszüge, die auf den Namen des Antragsstellers von einer solchen Bank ausgestellt sind, die nachweislich in den EU-Mitgliedstaaten arbeitet.

    Diese Dokumente müssen zudem konkrete Angaben über das Guthaben auf diesem Konto enthalten.

    Der Antragssteller müsse dafür entsprechende Kontoauszüge der letzten drei Monate einreichen.

    Allerdings muss das Geld dabei unbedingt auf dem Bankkonto einer in der EU zugelassenen Bank deponiert werden, zu denen neuerdings ja die russischen Banken nicht mehr zählen – sie sind alle mit Sanktionen belegt.

    Alle übrigen Wege, die eigene Zahlungsfähigkeit nachzuweisen, wie etwa eine Vorlage von Bargeld oder beglaubigte finanzielle Garantien des Gastgebers, werden nicht akzeptiert.

    Egal, wie dick das vorgewiesene Bargeldbündel sein mag.

    Bemerkenswerterweise erstrecken sich diese Anforderungen nicht nur auf Touristen, sondern auch auf Menschen, die Freunde oder Verwandte besuchen wollen oder ein Geschäftsvisum, ein Visum zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen, kulturellen oder sportlichen Veranstaltung oder auch zur medizinischen Behandlung beantragen. …ALLES LESEN !!

    Franco (Italiener) kommentiert

    Millionen Schmarotzer, nur wenig wirkliche Kriegsflüchtlinge, aber Millionen Unnütze und Gefährder für Laib und Leben der Deutschen kommen nach Deutschland, meistens illegal und setzen ihre faulen Ärsche hier in unser Nest !

    Diese Unnützen brauchen alle kein Konto einer Bank, um einreisen zu dürfen, sie sind einfach da!

    Aber unsere russischen Partner und Freunde werden mit Auflagen terrorisiert?

    Die EU-Faschisten der Pfizer v. d. Laien bis Scholz, der den Krieg ja will, werden weiter an der Hetze gegen Russland arbeiten!

    Obwohl dieses faschistische System niemals ohne Russland, das ja auch zu Europa gehört, überleben wird ! … „Slava Russia“!

    • na ja – Deutschland ist besetzt – ein Vasallenregime:
      https://journalistenwatch.com/2022/10/22/ist-deutschland-wirklich-souveraen/
      die Entscheidungen werden in Washington getroffen !

      ZU der Ukraine allerdings habe ich vor einiger Zeit gehört, daß es da um die Fortsetzung eines jahrhundertealten Konflikts geht, der mit der Vernichtung und Tilgung von Tartaria zu tun hat, die US-Aggression und die Biowaffen in der Ukraine sind da nur der aktuelle Auslöser, während die untergründige Feindschaft schon sehr lange währt !
      Na ja – in diesen Dingen kann man ja nie sicher sein, da halte ich mich an die ollen „Outer Limits“ : „hinter dem Offensichtlichen lauert noch eine tiefere Wahrheit – sind sie bereit dazu ?“

  14. Wie bekannt ist erfordert „Stärkung der Impfprävention“ ein Gesetz, welches von Bundestagsabgeordneten abgestimmt werden muss und wie allgemein bekannt ist, ist Masern eine leichte, ungefährliche und schnell auskurierte Krankheit und erfordert keine „Impfung“ – das Masernschutzgesetz ist gleich in fünffacher Hinsicht verfassungswidrig

    1. Kollidiert mit den vom Völkerrecht abgeleiteten Grundgesetzen,
    Grundrechten, Freiheitsrechten

    2. Masern eine leichte, ungefährliche und schnell auskurierte Krankheit

    3. Absurdität, Völkerrechtswidrigkeit der imperialelitaristischen deutschen Indemnität = absurder, völkerrechtswidriger Teil des Artikel 46 GG = Absurdität, Völkerrechtswidrigkeit des imperialelitaristischen, absolutistischen „Genuss grundsätzlicher Straffreiheit für deutsche Abgeordnete“

    4. Absurdität, Völkerrechtswidrigkeit der „politischen Weisungsgebundenheit“ und damit Polizeien und Gerichte ausrichtender Staatsanwaltschaften; GVG § 147, 146

    5. Nicht zum ersten mal Illegal wie illegitim eingesetzte Ermächtigungsgesetzlichkeit

    Dass ausgerechnet das Mitglied der deutschen Indemnitätverschwörung, Sahra Wagenknecht – welche die „Bewegung aufstehen.de“ mit gründete; um sie dann schnellstens zu verlassen, weshalb diese „Bewegung“ dann auch im Sand verlief – und sich noch immer als Vorhängeschild für Widerstand gibt, statt den höchste Verantwortungsfähigkeit voraussetzenden Job der Bundestagsabgeordneten endlich an den Nagel zu hängen, das ist schon mehr als skandalös. Das hohe Einkommen als Bundestagsabgeordnete ist Wagenknecht wichtiger als zuzugeben, einen gravierenden, schwerwiegenden Fehler begangen zu haben und sich zu entschuldigen und zur Korrektur beizutragen.

    https://t.me/uncut_news/48018

    Unter anderem auch Wagenknecht hatte als Mitglied der absolutistisch imperialelitaristischen, konzernpolitisch faschistischen deutschen Indemnitätverschwörung das

    „Gesetz ( ! ) für den Schutz vor Masern ( ! ) und ( ! ! ) zur Stärkung ( ! ! ) der Impfprävention ( ! ! )“

    mit unterzeichnet und hat damit die konzernpolitische Katastrophe des konzernpolitischen, Indemnität-schwerstkriminellen deutschen Plandemie- & „SARS-CoV-2“-Lüge- & PCR Testbetrug- & neuartiger mRNA Biokampfstoff- & „Great Reset“-Komplex mit vorbereitet.

    Eine Petition wurde ignoriert:
    https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2019120202.html

    Zum Indemnität-kapitalschwerstkriminellen deutschen Plandemie- kriminellen, asozialen, entmenschlichenden „Great Reset“-Komplex sagt Wagenknecht folglich dann auch nichts, dessen Bestandteil die vollkommen unnötig, überflüssig von der Führung der deutschen Indemnitätverschwörung selbst fabrizierte Energiekrise nämlich ist.

    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw46-de-masernschutzgesetz-667326

    https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung/?id=636

    Wagenknecht hat sich den vom börsennotierten deutschen Unternehmen BioNTech entwickelten neuartigen Biokampfstoff nicht injezieren lassen, stimmte als Mitglied der absolutistisch imperialelitaristischen, konzernpolitisch faschistischen deutschen Indemnitätverschwörung jedoch für das

    „Gesetz ( ! ) für den Schutz vor Masern ( ! ) und ( ! ! ) zur Stärkung ( ! ! ) der Impfprävention ( ! ! )“

    Was also stimmt mit/bei Wagenknecht nicht ?

    Zum jüngsten Vortrag von Prof. Gabriele Krone-Schmalz verfasste ich einen Beitrag, in meinem Infokanal:

    https://t.me/Artikel_20_4_GG/15050

    Wie bin ich eigentlich auf die Absurdität, Völkerrechtswidrigkeit der deutschen Indemnität aufmerksam geworden ?

    Das war vor ca. sechs Jahren.

    Bis dahin und natürlich weiterhin, hatte ich – restlos – alles kognitiv richtig erfasst und prognostiziert, nur mangelte es mir bis dahin an Erklärung dafür; mir war die Ursache für all das nicht bekannt:

    Die Absurdität, Völkerrechtswidrigkeit der deutschen Indemnität.

    Darauf gestoßen hatte mich eine Person, welcher meine – im Vergleich zu vielen anderen unsinnigen – kognitiv richtigen Kommentare auffielen und welche mich in einem Kommentar zu einem meiner Kommentare auf den Begriff der (deutschen, sehr wichtig ! ) ‚Indemnität‘ hinwies, stieß, der mir bis dahin unbekannt war und welche aufgrund meiner Kommentare erfassen konnte, dass ich jemand bin, der sich mit diesem Begriff ‚deutsche Indemnität‘ auseinandersetzen würde und damit was bewegen würde, weil der Person bereits klar war, dass mir dieses Hintergrundwissen fehlte und dass ich, sobald ich dieses Wissen haben würde, keine Ruhe mehr geben würde das publik zu machen, weil das zum Allgemeinwissen gehören muss.

    Hatte das Gefühl, dieser eine und meine Jahrzehnte lange Suche vervollständigende Antwortkommentar auf meine Kommentare wurde von einer Frau geschrieben, welche sich mit männlich konnottierten Pseudonym tarnte und du wirst vermutlich nach all dem was in den sechs Jahren bis heute geschah, im Nachhinein meine damaligen verzweifelten, kognitiv richtigen, warnenden Beiträge heute besser verstehen, als vor sechs Jahren der Fall und dass es richtig war, dass ich so vorging und so gehe ich davon aus, dass dieser Beitrag hier nicht zensiert wird, bester WiKa, Betreiber von qpress, denn diese Offenbarung durch diese Person, die ganz sicher im Kreis der „Elite“ zu verorten ist, die geschah vor ca. sechs Jahren hier in deinem qpress und ich wüsste einerseits natürlich nur zu gerne, wer das genau war, jedoch ist das andererseits nicht so wichtig; wichtig ist nur eines; diese aus elitaristischen Kreise stammende Person suchte und fand in mir, so wie ich durch sie, nämlich das Mittel zur restlosen Aufklärung, was ich seitdem öffentlich im Internet und ohne Pseudonym ununterbrochen tue:

    Wir, die Bevölkerung sind es, deren Unterstützung der Teil der „Elite“ bedarf, um diese imperialelitaristisch apokalyptische, imperialmonarchistisch deutsche Indemnitätfessel neutralisieren zu können; eben durch schonungslose Offenbarung dieser, weil Abhilfe anders unmöglich ist.

    Das ist Demokratie, Souveränität.

  15. passt gerade so gut zur Lage

    Klar Udo will seine Bücher verkaufen, aber er ist näher dran als einige andere

    — info —
    Jan van Helsing:
    Droht uns wirklich ein Blackout? ­
    ­ ­ ­
    ­ Meine lieben Leserinnen und Leser,
    es waren ein paar anstrengende Wochen seit dem letzten Newsletter. Darin ging es ja um den 24. September, an dem dann NICHTS geschehen war – wie ich ja schon vermutet hatte. Es war wieder mal heiße Luft. Ob es am 7. November wieder so sein wird – für dieses Datum ist nämlich schon wieder etwas angekündigt, möglicherweise ein Blackout, der komplette Stromausfall –, wird sich zeigen. ­
    ­ ­ ­
    Aber wie ich ja geschrieben hatte, sollten wir uns nicht kirre machen und von den Mächtigen und den Mainstreammedien permanent am Nasenring durch die Arena ziehen lassen, und aus diesem Angstkarussell aussteigen.

    Genau darum geht es auch im neuen Buch „Wissen ist Macht – Wie viel Macht kannst Du ertragen?“ mit Dr. Dinero und mir. Daran hatten wir die letzten Wochen extrem intensiv gearbeitet – und waren nun doch schneller fertig, als es ursprünglich geplant war. Es erscheint am 11.11.2022.

    Die Buchbeschreibung ist dann doch sehr aussagekräftig:
    ­
    „Wenn Dir Dein Leben nicht passt, dann glaub doch was anderes! „Das würde ich ja gerne, aber ich kann es einfach nicht.“, sagen viele. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihren Glauben und Ihr Sein machtvoll verändern können. Zu wissen, wie man das macht, ist Macht. Das wissen auch die Mächtigen in Politik und Wirtschaft sowie in den Massenmedien, z.B. in Hollywood. Wer die Mechanismen kennt, kann sie anwenden – destruktiv oder konstruktiv, manipulativ oder befreiend. Man kann ganze Völker für einen Krieg begeistern, Menschen weltweit dazu bringen, sich „impfen“ zu lassen oder auf Grundbedürfnisse des täglichen Lebens zu verzichten. Ja, man kann sogar einem Jungen einreden, dass er ein Mädchen ist… Das ist wahre Macht!
    Dr. Dinero zeigt in diesem Buch, welches diese Mechanismen sind und erklärt, wie Sie selbst diese konstruktiv anwenden können – sei es in beruflichen Situationen, bei Partnerschaftsproblemen oder auch bei Geldangelegenheiten. Vor allem werden Sie verstehen, was zu tun ist, um frei zu sein, nicht mehr manipuliert zu werden und selbst bewusst zu entscheiden, wie Ihr Leben in Zukunft verlaufen soll.
    Dr. Dinero: „Sie sind nicht Spielball der Umstände, nicht von den Wogen des Lebens und den Machenschaften weniger Strippenzieher abhängig. Erinnern Sie sich an Ihre eigene Macht und setzen Sie selbst die Segel. Bleiben Sie auf Ihrem Kurs, egal woher der Wind gerade weht.“
    Dieses Buch ist ein Augenöffner. Sie erkennen, wie man sie kleingemacht und systemkonform umprogrammiert hat. Damit ist jetzt Schluss!“

    Mehr zum Buch finden Sie hier in der Leseprobe: Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
    ­
    Kommen wir nochmals auf mögliche Ereignisse in den nächsten Monaten zu sprechen.

    Unabhängig von diversen Datierungen, wann wo irgendetwas passieren könnte, werden wir seit Monaten von den Medien darauf vorbereitet, dass es entweder zu „rollierenden Blackouts“ kommenden soll, bei denen in regelmäßigen Abständen für einzelne Gebiete und Großstadt-Teile für mehrere Stunden pro Tag der Strom abgestellt wird, um einen echten, flächendeckenden Blackout zu verhindern. Ein Blackout kann aber durchaus durch eine feindliche Macht (die „bösen Russen“), Sonnenstürme oder auch Hackerangriffe ausgelöst werden.
    ­
    Das ist ja etwas, was nicht nur Militäranalysten verkünden, sondern genau dieses Szenarium wurde seit Jahrzehnten von den bekannten Sehern Europas vorausgesagt – siehe mein Buch „Der Dritte Weltkrieg“ –, weswegen man sich unbedingt vorbereiten sollte, und das auf allen Ebenen. Ich selbst habe jetzt noch ein Diesel-Notstromaggregat erworben und musste dazu nach Österreich fahren, weil bei uns in Deutschland alles ausverkauft ist. Zudem habe ich eine EcoFlow-Powerstation bestellt, die Strom über Solarpanelen erzeugt.

    Sie meinen, das wird nicht notwendig sein? Nun, ich habe ja, wie ich ja immer wieder geschrieben habe, enge Kontakte zu diversen Nachrichtendiensten – in Österreich sowie in Deutschland –, und diese Herren nehmen das Blackout-Thema sehr ernst und bereiten sich entsprechend vor. Vor allem tun diese das auch waffentechnisch, da sie von bürgerkriegsähnlichen Zuständen ausgehen. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden…
    ­
    ­
    ­ ­

    info ende

    Nun das Preppern verschrieen ist, könnte wichtig sein, Januar bis April
    weil, sollte der Strom länger als 2 Tage ausfallen, ist Tiefkühlkost verdorben taut dann langsam auf, Wasser aus der Leitung vieler Orts weg, Weil Wasserpumpen nicht mehr laufen…., und Supermarkt gibt auch nix her, weil Ohne Kasse kein verkauf, sind also zu……. Daddeln Fernsehen, auch nicht, dann kommen Menschen die unvorbereitet sind, auf sehr dumme Ideen wie man so schön sagt…….

    Das wäre ein Vorgeschmack vorrübergehend, wie es dann später lange Zeit sein wird, Monate. Aber denke wäre sogar mal gut, das sowas passiert, wenns dann richtig ernst wird, werden die otto normal besser vorbereitet sein…….

    die 2 Wege, die letzte Gabelung

    „vor dem 3 WK erst kommt der Komplett Zusammenbruch des Finanzsystems, das kommt gesteuert genauso wenn die WR übernimmt, derzeit sieht das meißte noch sehr wohl gesteuert aus
    ­

    • @Jörg
      In den 1970ern wurden Postbeamte und Lehrer entlassen und mit Berufsverbot belegt, wenn sie in der DKP waren. Die Linken schrien Zeter und Mordio. Es ändern sich die Zeiten. Oder kann es sein, daß sich im Grunde gar nichts geändert hat? Die Linken von heute benehmen sich wie die erste Nachzucht-Generation der Bonzen aus dem NSDAP-Staatsapparat, die nach 1945 alle wieder einen Posten im System hatten. Übrigens mit der ausdrücklichen Billigung der Siegermacht USA. Ich kann mir nicht helfen, aber ich hab ein Déjà-vu.

        • @Jörg
          Verharmlosung? Man hat übrigens im Osten die gesamte 2. und 3. Garnitur des braunen Staates übernommen. Ein wenig Bäumchen wechsle dich, und das war’s. Kraß war es beim Aufbau der NVA gewesen. Wäre ja gar nicht gegangen ohne das bewährte Personal aus der Wehrmacht. Erst 1957 hat man sie alle in Rente geschickt, auch den General Paulus, der bis dahin an der Militär-Akademie (MAK) Dresden lehrte. Weiß ich von meinem Polit-Offizier, ich war 3 Jahre lang Unteroffizier auf Zeit in der NVA. Deutsche Kontinuität. Auch und gerade bei den Linken. 1968 grölten sie noch an den Unis: „Unter den Talaren der Mief von tausend Jahren.“ Lang ist’s her. Trittin rebellierte gegen seinen Vater, der war ein hohes Tier bei der SS gewesen. Sag mal, merkt denn keiner von diesen Spackos, daß sie sich im Grunde genauso benehmen?
          http://sauber.50webs.com/kapital/
          Und überhaupt zur Rolle der USA und der Wall-Street-Banken …
          Der Selenskyj ist ein 2. Adolf, und auch der kann ihnen außer Kontrolle geraten. Wie Castro, Saddam u.v.a. seither.

  16. Ich würde die Partei wählen, die die beiden neu gründen müssen.
    Mit der Unterstützung der Alternativen könnte die Partei dann die 5% Hürde schaffen.
    Zur Regierungsmehrheit kann es dann reichen, wenn die Grün*innen Pläne gescheitert sind und es den Menschen hier so richtig schlecht geht.

  17. Spaltmeier in Kiews Kokaine:
    https://de.rt.com/europa/152452-uberraschungsbesuch-bundesprasident-steinmeier-trifft-selenskij/
    Die Ukraine erwartet laut der Welt weitere „beträchtliche Finanzhilfen von der EU“. Der Wirtschaftsberater von Präsident Selenskij, Alexander Rodnjanskij, wird bezüglich deutscher Unterstützung mit den Worten zitiert:
    „Wir brauchen jeden Monat vier bis fünf Milliarden Dollar für unseren Haushalt. Wir glauben, dass Deutschland etwa 500 Millionen Dollar pro Monat übernehmen könnte, vor allem mit Blick auf das Jahr 2023.“
    Warum nicht gleich fünf Milliarden im Monat?

    • Dieser vollgekokste Idiot aus Kiev, bittet nicht, sondern
      fordert eine Finanzielle Unterstütung, die Wir bald selber mehr als
      nötig brauchen!
      Und dieser Weiskopfschrei Seeadler Steinmeier, der auf den Maidan Brötchen
      an die demonstrierenden Ultra Nationalisten verteilt hat, während von den
      Dächern der Häuser in die Menge geschossen wurde mit Dutzenden Toten, ist
      die Wiederwärtigste Fehlbesetzung an der Spitze dieses Staates, neben den Anderen Verätern im Bundestag!!
      Ein Rückrat, wie das eines Herings zwischen den Augen!

  18. Was für ein Gemetzel hier!
    Da will ich dann auch:

    Volkhochschule Reutlingen, ah ein VHS System.
    Das im Jahre 2000 (also dem Jahr in dem alle den Blackout erwartet haben) abgelöst wurde von DVD.
    Was heißt den DVD?
    [„Heute wird die Abkürzung als Digital Versatile Disc (engl. für digitale vielseitige Scheibe) interpretiert.“] Wiki

    Kapazität 4,7 GB[1] (Single Layer), 8,5 GB (Dual Layer)

    So wie die beiden Damen oben in der Schnittmenge das ergeben was gewünscht ist, Dual Layer!

    Dual: die Zwei
    Layer: einzelne Ebene in einem CAD-Programm, Grafik- oder Bildbearbeitungsprogramm,
    einem Softwaresystem o. Ä.

    Die beiden Kapazitäten sollen das Weltbild sein was Du dir vorstellen können sollst, mehr nicht.

    Begrenze ihren Horizont!

    Mehr im Kinderlexikon: https://klexikon.zum.de/wiki/Horizont
    Auch für Leseanfänger: https://miniklexikon.zum.de/wiki/Horizont

    Schnittmenge klingt gut aber bedeutet:

    Herkunft: Determinativkompositum aus den Substantiven Schnitt und Menge. Gegenwörter: [1] Vereinigungsmenge (umgangssprachlich)

    Vereinigungsmenge, no not amused!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*