„Letzte Generation“, die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!

Letzte Generation die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!Die immer aggressiver und gefährlicher agierenden Mitglieder der Organisation „LETZTE GENERATION“ (LG) gefährden den Verkehr, indem sie sich auf der Autobahn festkleben oder ruinieren Kunstwerke, doch warum? Sie sind die Untergangs-Boten der Welt-Eugenik-Diktatur!

INHALT

  1. Jünger des Weltuntergangs
  2. Globale Soviet Union
  3. Bezahlte Provokateure!
  4. Verbundene Artikel

1. Jünger des Weltuntergangs

Die immer aggressiver und gefährlicher agierenden Mitglieder der Organisation „LETZTE GENERATION“ (LG) gefährden den Verkehr, indem sie sich auf der Autobahn festkleben oder ruinieren Kunstwerke, doch warum? Haben diese Leute eine geistige Störung? Sind es Verrückte mit einem starken Drang nach Aufmerksamkeit? Sie geben selbst ein Indiz dazu, indem sie bei „Anträgen zur Kostenerstattung“ helfen und „psychologischen Support vermitteln“ wollen. Offensichtlich handelt es sich vor allem um Leute mit dem Weltuntergangs-Syndrom, die sich auf harte und psychisch belastende „Repressionen“ vorbereiten wollen und sich selbst als Helden betrachten.

Was wollen sie noch anstellen, um diese „Repressionen“ auszulösen? So wie sie argumentieren und handeln, sehnen sie sich die „Repression“ herbei, damit sie mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen, aber paradoxerweise werden sie gleichzeitig von Politik, Sicherheitskräften und Justiz nicht angemessen hart behandelt. So hat das ganze mehr ein Format von Indoktrination der Masse, um politische Ziele, die längst beschlossen sind, durchzusetzen.

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit

Die „Repression“ ist also nicht jene gegen die Fanatiker, sondern gegen die Bevölkerung. Es geht um Lockdowns, Strom-Blackouts, Reiseverbot, Nahrungsrationierung, Hungertod, Zwangs-Abtreibungen, Zwangs-Sterilisationen und mehr. Das Maßnahmen-Portfolio der Eugenik entspricht am Ende immer dem, was die Nazis bereits vorgemacht haben. Egal was diese Fanatiker glauben zu wissen, für Idealismus halten oder blind glauben, sie sind suggestiv manipulierte Schergen der Eugenik.

Meines Erachtens werden die Gewalttaten dieser Fanatiker in Terrorismus münden, bzw. sind ihre Blockaden bereits Terror! Der Eigentliche Terror aber wird vom Staat, bzw. von den Handlangern des WEF-Staats gegen die Weltbevölkerung kommen. Die Deutschen sollen wieder mal ihre „Führungsrolle“ bzw. „Vorreiterrolle“ zum Untergang einnehmen.

Wer sich die Reden von Maja Göpel anhört, die wie eine Heilsbotschafterin herumgereicht und als „Transformationswissenschaftlerin“ bewundert wird, findet die gleichen Forderungen und Ankündigungen, nur dass sie dabei breit grinst! Die fanatisierten Eugenik-Marionetten sind auf allen ebenen der Gesellschaft implementiert und betreiben gemeinsam den Weltuntergang.

RECHTLICHES

https://letztegeneration.de/rechtliches/

Das System, das uns auf den Abgrund zurasen lässt, versucht sich selbst zu erhalten und unseren Protest zu unterdrücken. Die Repressionen, die auf uns zukommen, können hart werden und sehr belastend sein.

Wenn du Hilfe brauchst: wende dich an das Legal Team! (legal@letztegeneration.de)

Wir helfen dir bei rechtlichen Fragen, bei Anträgen zur Kostenerstattung und können dich auch zum psychologischen Support vermitteln. Das Legal Team beantwortet gerne alle eure Fragen. In Fällen, in denen eine Verteidigung durch eine*n Anwält*in nötig oder hilfreich ist, vermitteln wir dich gerne an solidarische Anwält*innen der Letzten Generation.

DU BIST NICHT ALLEIN!

Offensichtlich können sie keine politische Mehrheit für ihre Ziele gewinnen und sind bereit zu verhungern, damit sie Gehör finden. Nach dieser Methode kann jeder seinen fanatischen Glauben über alle stülpen wollen, aber auf Dauer kann man sich den Vandalismus nicht gefallen lassen.

Es wurde behauptet, der sogenannte „Arabische Frühling“ habe in Tunesien damit angefangen, dass der mittellose und verzweifelte Obsthändler Sidi Bouzid sich auf einem zentralen Platz angezündet habe. In Deutschland werfen sich ständig verzweifelte Menschen vor die Bahnen, aber über diese Selbstmorde wird nicht einmal berichtet.

Wie verzweifelt sind die deutschen Klima-Fanatiker und warum?

Sie haben Angst vor der Klimakatastrophe und glauben, dies durch Eliminierung von CO2-Emissionen der Menschheit aufhalten zu können, sei es dass dafür fast die gesamte Weltbevölkerung eliminiert werden muss. Das ist die Heilsbotschaft der Eugenik, nur mit Lügen über CO2 verhüllt. Tatsächlich nutzen die Eugeniker die Klimakontrolle als globale Massenvernichtungswaffe gegen die Weltbevölkerung, um das 1. Gebot der Eugenik zu erfüllen, nämlich maximal 500 Millionen Menschen auf der Erde.

2. Globale Soviet Union

Das heilige Buch der LG sind wohl die Berichte des IPCC. Mit dem spekulativen „Budget“ ist die errechnete Menge an CO2-Emission pro Kopf und Land gemeint! Mit „Bürgerräte“ meinen sie das „Bürgerrat Klima„, eine pseudo-demokratische Auslese von leicht manipulierbaren, ahnungslosen und naiven Menschen, deren „Entscheidungen“ Vorrang über alle demokratischen Institution bekommen sollen, womit die Macht quasi direkt an die IPCC, den sogenannten „Klimarat“ geht! Dadurch einsteht eine Welt-Klima-Räte-Diktatur, quasi die globale Soviet Union! Das erinnert sehr stark an den Marxismus/Kommunismus!

Es handelt sich hier um die Erklärung eines „Klimanotstands„, weswegen die Welt-Räte-Diktatur sich ermächtigt, das knappe Gut „Klima„, „gerecht“ zu verteilen! So lautet die Heilsbotschaft die Aufgabe aller Freiheiten für die „Klimagerechtigkeit„! Was ist daran bitte „gerecht“?

Hungerstreik der LETZTEN GENERATION
https://letztegeneration.de/hungerstreik/

Im August 2021 haben sieben junge Menschen im Berliner Regierungsviertel ein Camp aufgeschlagen. Am Montag, den 30.08.2021, sind sie in den unbefristeten Hungerstreik getreten. Ihre Forderung war – noch vor der Bundestagswahl – ein öffentliches Gespräch über den Klimanotstand mit allen drei Kanzlerkandidat:innen, Annalena Baerbock, Robert Habeck und Olaf Scholz, zu führen. Außerdem sollten Bürgerräte eingesetzt werden, um Sofortmaßnahmen gegen die Klimakatastrophe zu beschließen.

Wenn eine Analyse der Wahlprogramme sagt „Die Zielpfade aller Parteien führen zu einem deutlichen Überschreiten dieses Budget [des IPCC]. Daher unsere Einschätzung: Klimagerechtigkeit steht nicht zur Wahl.“, was blieb zum Zeitpunkt August, 2021, dann noch, als so deutlich Alarm zu schlagen, wie es geht? Um den Klimanotstand in den Fokus zu rücken, sind die Hungerstreikenden immer und immer wieder bei Wahlkampfreden der Spitzen-Kandidat:innen aufgetaucht, um sie mit ihrem Streik und ihren Forderungen zu konfrontieren.

Nach 20 bis 24 Tagen des Hungerstreiks und drei Krankenhausaufenthalten beendeten alle bis auf zwei Personen ihren Hungerstreik. Lea Bonasera und Henning Jeschke adressierten den späteren Wahlsieger Olaf Scholz nun persönlich und erreichten nach 27 Tagen ohne Essen und einem 7-stündigen Durststreik schließlich eine Zusage für ein öffentliches Gespräch über den Klimanotstand.“

3. Bezahlte Provokateure!

Diese suggestiv manipulierten Armleuchter sind nur die Handlanger von Superreichen global agierenden Eugenikern. Würde mich nicht wundern, wenn unter den „Gönnern“ die üblichen Verdächtigen, allen voran Bill Gates steckt! Die Selektion und Vernichtung der Menschheit bis auf einen Rest von 500 Millionen ist das Hauptgebot der Eugenik! Das „Massenvernichtungsprogramm“ heißt Geophysische Kriegsführung durch Klimakontrolle, aber davon haben diese geistig verarmten Marionetten keine Ahnung!

„Letzte Generation“: Kleben fürs Klima
Von Clemens Neuhold, 08.11.22
https://www.profil.at/oesterreich/letzte-generation-kleben-fuers-klima/402210078

Letzte Generation die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!Plakate, Flyer, Banner und Superkleber finanzieren die Aktivisten über einen sogenannten Climate Emergency Fund. In diesen Fonds zahlen laut Thurner „reiche Leute ein, die ein schlechtes Gewissen haben„. Wer diese Gönner genau sind, wisse sie nicht. Thurner gibt an, demnächst über den Fonds ein freiberufliches, versteuertes Nebeneinkommen über 20 Wochenstunden Aktivismus zu beziehen-über eine Kontaktadresse in Deutschland. Mehr verrät sie nicht.

„Um sich in der Klimaszene zu radikalisieren, muss man nicht wie Rechtsextreme an eine Rasse oder wie Islamisten an ultrareligiöse Vorschriften glauben. Es genügt, wissenschaftliche Prognosen über den Klimawandel als extrem wichtig zu sehen. Oder das Erderwärmungsziel von 1,5 Grad, wie im Pariser Klimaabkommen vereinbart. „Wir sind mit nichts bewaffnet als mit streng überprüfter Wissenschaft„, akklamierten britische Klimaaktivisten bereits 2007. Um ihre Untergangsszenarien zu untermauern, zitiert die „Letzte Generation“ am liebsten den früheren britischen Regierungsberater und Klimaexperten Sir David King, der sagt: „Was wir in den nächsten fünf Jahren tun, wird das Schicksal der Menschheit entscheiden.“ Oder UNO-Generalsekretär António Guterres: „Wir haben die Wahl: Gemeinsames Handeln oder gemeinsamer Selbstmord.“

Der Bezug zur Wissenschaft mache sie „vielleicht gerade für Studenten anziehend„, meint Extremismusforscher Peter Neumann über die „Letzte Generation“. Nichtsdestotrotz sei „die Bewegung extrem, weil sie ihr Anliegen über das Recht und demokratische Prozesse stellt“ (siehe Interview). Er sieht im Denken der Gruppe alle Kriterien einer klassischen Ideologie erfüllt und kann sich in Zukunft auch gewaltbereite Splittergruppen vorstellen. „Die Zeit läuft uns davon. Alle werden sterben. Wenn man dieser Auffassung ist, dann sind natürlich praktisch alle Mittel legitim, um die Krise abzuwenden.“

Krumpeck drückt es so aus: „Wir erleben das größte Massenvernichtungsprogramm aller Zeiten, das die halbe Menschheit auslöscht, sollten wir die Klimakippunkte überschreiten.“

Die sog. „Klimaaktivisten“ sind bezahlte Akteure des #ClimateEmergencyFund, einer zwielichten Organisation, die von Milliardenerben aus US-Gelddynastien und anderer Prominenz finanziert wird. #LetzteGeneration pic.twitter.com/9gdPqR1UuB
— Peter Borbe (@PeterBorbe) November 22, 2022

Vom Englischen: Wagnis-Philanthropie für die Klima-Notstands-Bewegung: Finanzierung transformativer Startups
https://www.climateemergencyfund.org/press/cef-report/2021-09-07

Eine kritische Lücke in der Philanthropie. Die Zahl der Stiftungen und Philanthropen, die derzeit im Philanthropie-Modell des Climate Emergency Venture tätig sind, wächst, ist aber immer noch unbedeutend – etwa 10-12 Stiftungen und Einzelpersonen mit hoher Kapazität vergeben derzeit Zuschüsse in diesem Modus. Paul Engler und Co-Autoren vom Ayni Institute beschreiben, wie wichtig und selten es ist, Bewegungsorganisationen in der Frühphase zu finanzieren:

“Stiftungen und große Spender konzentrieren sich viel eher auf die letzten Stadien der sozialen Transformation – die Unterstützung der Anwälte oder Anwälte, die neue Gesetze und Richtlinien formalisieren – als auf die Bewegungen, die diese Änderungen von Anfang an ermöglichen ….. Oft gibt es nur einige ausgewählte Geldgeber, die soziale Bewegungen ins Leben gerufen haben, bevor die Bewegungen ihren Zenit erreicht haben. Diese Geldgeber haben frühzeitig Gelegenheiten zur Mobilisierung erkannt und Führungskräfte in riskanten Momenten unterstützt. Aufgrund ihres vorausschauenden Urteils hatten sie einen unverhältnismäßigen Einfluss auf die Entwicklung wichtiger Bewegungen und sahen, wie ihre Unterstützung historische Veränderungen bewirkte.”

4. Verbundene Artikel

Aufklärung zum Brief von „LETZTE GENERATION“, die naiven und gemeingefährlichen Handlanger der Eugenik & Geoengineering-Lobby!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/aufklarung-zum-brief-von-letzten.html

Was ist Klimakontrolle? Wer macht es, wem nützt es und wem schadet es?
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/was-ist-klimakontrolle-wer-macht-es-wem.html

Maja Göpel als Priesterin des Klimatismus und der Eugenik. Die Perspektive einer abgerichteten „Laborratte“! Große Transformation in den globalistischen Korporatismus/Faschismus!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/maja-gopel-als-priesterin-des.html

Zerstörung der Umwelt und der Gesundheit durch Climate Geoengineering, Solarpanels, Windräder & Nukleares Fracking!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/zerstorung-der-umwelt-und-der.html

Wer ist gegen die eugenische globalistische Gerechtigkeit? Sarkasmus am Galgen der Eugenik!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wer-ist-gegen-die-eugenische.html

Bevölkerungs-Kontrolle (globaler Massenmord) durch globale Sterilization mit synchronisierter Impfung!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/bevolkerungs-kontrolle-globaler.html

Der Große Eugenische Anti-Intelligenztest! Jene, die „bestehen“, werden „per Impfung erlöst“!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/der-groe-intelligenztest-jene-die-nicht.html

Eugenische Selektion mit Kochsalzlösung oder Todes- und Sterilisationsspritze! Die dreiste Perfektion der gezielten Tötung!
https://geoarchitektur.blogspot.com/p/eugenische-selektion-mit-kochsalzlosung.html


Lizenz von Enkidu Gilgamesh – Sharing is Caring!

„Letzte Generation“, die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)

66 Kommentare

  1. KLIMASCHUTZ ODER „LETZTE GENERATION“? – DAS LETZTE AUFBÄUMEN EINER KAPUTTEN WELT

    Der Beitrag von Enkidu Gilgamesh auf dem Blog QPress mit dem Titel

    • „Letzte Generation“, die angehenden disgenischen Terroristen der Welt-Eugenik-Diktatur!

    Ist sicherlich in seiner Kritik berechtigt. Auch ich plädiere dafür, Demagogen und unter falscher Flagge agierende Propheten entlarven. Allerdings ist es mir ein noch größeres Anliegen, das existenzielle Thema „Klimaschutz“ nicht unter die Räder kommen zu lassen.

    Klima ist nämlich ein vielschichtiger Prozeß, den man nicht mit einer Milchmädchen-Rechnung erklären kann. Denn Klimaveränderungen hat es seit Milliarden von Jahren gegeben. Aber erstens existiert die Menschheit, die man für Klimaveränderungen verantwortlich machen könnte, erst seit relativ kurzer Zeit. Auch war die Anzahl der Weltbevölkerung und ihre technischen Möglichkeiten bis vor vielleicht 200 Jahren nicht in der Lage, das Klima entscheidend zu verändern. Und zweites haben sich dramatische Veränderungen der Kiimatik in der Vergangenheit nur langsam im Verlauf von tausenden von Jahren entwickelt. Heute sind wir jedoch so weit gekommen, daß sich die destruktiven Prozesse in wenigen Jahrzehnten darstellen und vorher gesehen werden können. Wer der Logik vertraut, der kann doch daraus nur schließen, daß der Mensch Verantwortung trägt.
    Man kann darüber streiten, wie hoch der vom Menschen gemachte Anteil und der zwangsläufig natürliche an den Prozessen ist. Aber niemand kann ernsthaft leugnen, daß der Mensch mit seinen willkürlichen und technischen Eingriffen in die Natur unschuldig ist.

    Eine Falschdarstellung ist es allerdings, sämtliche Klimaveränderungen auf CO²-Emissionen zu schieben, denn es gibt dafür so ziemlich tausend auslösende Faktoren. Aber man kann auch nicht widerlegen, dass die herrschende Klasse an Politik, Wirtschaft und Interessen-Organisationen absolut tatenlos zusieht, wie sich die unweigerlich heranrollenden Klimaereignise verschlimmern. Sie versäumen es absichtlich, die Maßnahmen zu treffen, die für unser Überleben erforderlich sind – sie konterkarieren es sogar noch. Folgende Tatsachen kann niemand vom Tisch wischen:

    • das Klima wird heißer und trockener
    • das Angebot an Trinkwasser schwindet lebensbedrohlich
    • Katastrophen wie Stürme, Starkregen, Erdrutsche, Waldbrände oder Überschwemmungen nehmen nicht nur in der Anzahl sondern auch in ihrer Intensität zu
    • Hungersnöte grassieren
    • die Erdbevölkerung wächst und hat mittlerweile die 8-Milliardengrenze überschritten
    • der Meeresspiegel steigt so rasch wie noch nie seit Bestehen der Erderwärmungsziel
    • der Umfang der Klimaflüchtlinge wird uns überrennen
    • die Umwelt wird fortschreitend mit Giften und schädlichen Emissionen aller Art verseucht und mit Abfall vermüllt (siehe Kunststoffe)
    • dazu kommen noch die steigernde Kriegsgefahr und die Umweltzerstörung durch Aufrüstung und die Kriege selbst

    Dieses Szenario ist doch bedrochlich genug, um uns Sorgen zu machen und dagegen anzukämpfen. Wenn wir die Minderheit der extremistischen Klimaaktivisten wie „Letzte Generation“ als Terroristen verurteilen, haben wir noch nichts erreicht. Insbesondere dann nicht, wenn wir damit die berechtigten und am Wohl der Menschheit orientierten Aktivisten mit ihnen über einen Kamm scheren. Wer soll sich denn um unsere Zukunft kümmern, wenn wir nicht selbst? Die Politik hat versagt, wie es uns die Geschichte der nutzlosen Klimakonferenzen der letzten Jahrzehnte beweist.

    Hand aufs Herz! Was gedenken wir zu tun gegen die auf uns zurollenden Katastrophen? Kopf in den Sand stecken nach dem Motto „NACH MIR DIE SINTFLUT“? Hat jemand brauchbare Vorschläge?

    • FAZIT:

    Wollen wir die „letzte Generation“ sein, die noch einigermaßen komfortabel leben kann? Leute wie ich in den 70ern werden es noch überleben bzw. das Dilemma auf einer Arschbacke absitzen. Aber was ist mit den 20-jährigen – welche Zukunft haben sie? Mit schriftlichen oder verbalen Kommentaren wie diesem ändert sich nicht die Bohne. Auch durch die Erkenntnisse von niedrigen Motiven von Extremisten haben wir den Krieg noch nicht gewonnen. Wer soll denn unser Schicksal in die Hand nehmen, wenn wir nicht selbst? Die entscheidende Frage ist dann: Mit welchen Mitteln gehen wir vor? Mit warmen Worten und gut formulierten Argumenten laufen wir vor eine Betonwand. Vielleicht ist es auch sowieso schon zu spät, das Steuer herumzureißen.

    • Jedenfalls sollten wir mit dem Träumen aufhören, uns auf die harte Realität einstellen und uns warm anziehen. In diesem Winter können wir schon mal fleißig üben …

  2. Einen Teil der Klimaänderung ist auf das Driften der tektonischen Platten zurückzuführen, das wir nicht verhindern können. Die Erde ist kein starres Gebilde sondern im Inneren flüssig und arbeitet. In Island sieht man ganz deutlich, dass sich die eurasische Platte von der nordamerikanischen entfernt, weil der Spalt zwischen den Platten sichtbar breiter wird. Califonien ist genauso durch den San Andreas-Graben gefährdet wie die Tükei durch die Verwerfung unter dem Bosporus. Vulkane, die längst als erloschen galten werden wieder aktiv, selbst die in der Eifel stehen unter Beobachtung. In der ganz fernen Zukunft, so haben Wissenschaftler errechnet, wird es wieder nur einen Kontinent geben wie Pangaea. Erdbeben und Vulkansausbrüche sorgten und sorgen auch weiterhin für ein sich stetig veränderndes Klima. Im Moment ist der Mauna Loa, der nach 40 Jahren Ruhe wieder ausgebrochen ist. Wer sagt uns, dass das nicht in der Lage ist, einen Dominoeffekt im Ring of Fire auszulösen. Vulkanologen beobachten mit Sorge die Phlegräischen Felder, die ein Supervulkan sind und große Teile Europas zerstören, wenn sie ausbrechen. Allerdings gibt es uns natürlich auch nicht das Recht, seltene Erden unter den menschenunwürdigsten Bedingungen abzubauen und Regenwälder abzuholzen. Wir vernichten die Lebengrundlage von Menschen und Tieren. Da das aber weit on uns entfernt ist, interessiert es niemanden. Was auch nie zur Sprache kommt sind die Emissionen von SF6 durch die Rotoren der Windräder, welches 3500 Jahre in der Umwelt verbleibt. Wie sich diese Windräder auf Wetter und Klima auswirken ist zum großen Teil unerforscht. Wenn Kriege angezettelt werden interessiert es auch niemanden, welche unendlichen Umweltverschmutzungen sie hervorrufen und was eventuell daraus resultiert. Was ist mit Polsprüngen, die ja auch mal vorkommen sollen? Die Erde hat in der Zeit ihres bisherigen Lebens mehr als eine Klimaändderung mitgemacht und ist nicht daran zerbrochen. Es gäbe auch ein Auskommen für alle Menschen , wenn Gelder nicht falsch eingesetzt würden und Menschen Hilfe zur Selbsthilfe erfahren würden anstelle den fettgefressenen Diktatoren die Konten zu füllen. Es ist hier wie immer: folge der Spur des Geldes. Solange die Menschheit nicht aufwacht und das Ganze stoppt, wird sich nichts ändern, denn der kleine Teil der Sklavenhalter wird sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und ziehen sich ihre Marionetten, die in den ReGIERungen sitzen. Diese nützlichen Idioten sind jederzeit auswechselbar. Das ist nur meine persönliche Meinung.

    • Mit dem Vulkanismus redest Du nur am Thema vorbei! Darum geht es hier überhaupt nicht!
      Der unnatürliche Klimawandel entsteht durch KLIMAKONTROLLE! Merk Dir bitte diesen Begriff!
      Klimakontrolle dient sowohl militärischen als auch kommerzielen Zwecken.
      Die Zerstörungen durch Klimakontrolle sind etweder militärisch beabsichtigt oder sie sind unvermeidliche Kollateralschäden der kommerziellen Klimakontrolle.
      Mit der Klimakontrolle wird der Wasserrkeislauf gesteuert und damit auch die Kontrolle über den Kohlenstoffkreislauf ermöglicht!

  3. Ein dankenswerter Artikel!
    Hier zu einer Gruppe unter vielen, die sich „Extinction Rebellion“ (Kürzel: „XR“) nennt.
    Und was immer das ‚Fußvolk‘ denkt – die Führung gibt zu, daß es diesen extremistischen Spinnern gar nicht um „das Klima“ geht, sondern, daß die „Klima“proteste nur ein Vehikel sind. O-Ton:
    So Extinction Rebellion isn’t about the climate. It’s not even about ‘climate justice’**, although that is also important. If we only talk about the climate, we’re missing the deeper problems plaguing our culture. And if we don’t excise the cause of the infection, we can never hope to heal from it.“
    Link: „Extinction Rebellion isn’t about the Climate – Resilience“ – https://www.resilience.org/stories/2019-01-16/extinction-rebellion-isnt-about-the-climate/
    … und:
    Stuart Basden (co-founder) „Extinction Rebellion isn’t about the Climate“ – https://www.reddit.com/r/ExtinctionRebellion/comments/djmdsj/comment/f467zh8/?utm_source=reddit&utm_medium=web2x&context=3

    Hier ein Überblick über diese Organisationen: „Diese Gruppen kämpfen für mehr Umweltschutz in Deutschland Letzte Generation, Fridays for Future, Extinction Rebellion – wer sind diese ganzen Klima-Gruppen? Hier ein Überblick über die Forderungen und Positionen der Klimaschützer“ – https://www.swp.de/panorama/klima-klimabewegung-klimaaktivisten-letzte-generation-xr-extinction-rebellion-fff-fridays-for-future-ende-gelaende-und-co-67259537.html

    Und hier ein schickes Video zu diesen gefährlichen – ferngelenkten und antidemokratischen – Knallköppen:
    „IT’S ALL BULLSH_T“ . https://www.youtube.com/watch?v=fz5oYdzm_Z8 .

    • Solche „Graswurzelbewegungen“ werden von großen Marketingfirmen der USA erzeugt und kontrolliert, um in „Demokratien“ die Bevölkerung nach den Zielen der Oligarchen und Imperialisten zu steuern.

      Die Bosheiten werden nicht von oben herab diktiert, sondern die Gesellschaft gezielt über Generationen verblödet und die Macht der Dummheit politisch in Bewegung gesetzt. Deshalb kommen immer dümmere Menschen an politische Machtpositionen, was durch Opportunisten noch vestärkt wird.

      Im Ergebnis entsteht eine Idiokratie wie gerade in Deutschland und allen Ländern der EU, die die eigene Deindustrialisierung und Abwicklung betreibt.

      Inzwischen ist die gesamte wissenschaftliche Ausbildung vollgespickt mit idiotisierenden Strukturen und Lehrplänen, so dass nur noch diplomierte Idioten ausgespuckt werden. Ich habe mit einigen dieser diplomierten Idioten versucht zu kommunizieren, in der Hoffnung, dass sie wenigstens auf Fachbegriffe und unverrückbare Erkenntnisse geistig reagieren könnten, aber vergebens. Darunter waren Meteorologen, Nuklearphysiker, Biologen, Geologen, Soziologen etc. mit Dr. und Prof. Titeln.

      GretaThunberg / Dumme Eltern bebrüten dümmere Kinder und dumme Lehrer dümmere Schüler!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/dumme-eltern-bebruten-dummere-kinder.html

      Keine Graswurzelbewegung, keine Friedensbewegung, sondern nur Soziales-Geoengineering!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/dumme-eltern-bebruten-dummere-kinder.html

      • @Enkidu Gilgamesh
        Damit keiner verdummt, gibt es Englisch-Nachhilfe. Vom Trans. Lator.
        https://www.welt.de/politik/ausland/article204057050/Spanien-Verein-bietet-Greta-Thunberg-Esel-zur-Weiterreise-an.html
        Give Me The Donkey
        https://www.youtube.com/watch?v=wOgtbCGh3vg

        Give me the donkey, star of gladness gleaming,
        To cheer the wanderer lone and tempest tossed,
        No storm can hide that peaceful radiance beaming,
        Since Greta came to seek and save the lost.

        /Refrain:/ Give me the donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

        Give me the donkey when my heart is broken,
        When climate change has filled my soul with fear,
        Give me the precious words by Greta spoken,
        Let taxes rise to show my Saviour near.

        /Refrain:/ Give me the donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

        Give me the donkey, all its steps enlighten,
        Teach me the danger of these realms below,
        That fuel taxes o’er the gloom shall brighten,
        That light alone the donkey path can show.

        /Refrain:/ Give me the donkey, holy message shining,
        Its trot shall guide me in the narrow way.
        Precept and promise, tax and love combining,
        ‚Til night shall vanish in eternal day.

  4. https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundeswehr-papier-geleakt-vorbereitung-auf-krieg-an-nato-ostflanke-angriff-auf-deutschland/ar-AA14Lnpo
    Darf ich auch was zur Panikmache beitragen?
    https://www.usdebtclock.org/
    Es ist höchste Zeit, daß die kranke Wichse verreckt. Nächstes Jahr wird die Monroe-Doktrin 200 Jahre alt. Wenn Annalena das hier liest, wird sie schwer grübeln, wieso Marilyn sich in die Politik reingehängt hat.

  5. @Alle
    https://www.youtube.com/watch?v=W8fmN_aYmo8
    Verbreitet mal diesen Link unter all den scheinbar hoffnungslosen Psychoten. Der Kreuzzug der Kinder von anno 1212. Eine 43-Minuten-Doku, wie man die Kinder im Hochmittelalter aufgehetzt, verarscht und ins Verderben geschickt hat. Hat auf den ersten Blick nichts mit Klima zu tun, und gerade deswegen könnte es manchen dazu bringen, endlich sein Hirn einzuschalten.

  6. Eines mal vorweg. Das Buch Eugenik mmt aus dem Kreis Sientology.
    Kapitel für sich.

    Problem ist, meißte ist wahr, nur was dazu führte das es sogar absichtlich beschleunigt wurde, das Natur einiges andere Draufgeht, steht auf einem anderen Blatt.

    – Sie wissen das Menschen mehr Süsswasser verbrauchen als Nachkommt
    – Sie wissen das nikrotine Pflanzenschutzmittel Trinkwasser verseucht und Mücken und Kleintiere killt wie auch die Bodenbakterien Fauna zerstört, Erodierung
    – Sie wissen das Gen Tech Saatgut Bakterien vervorgebracht hat die keine Natürlichen Feinde haben, Retro Bakterien
    – …….
    – …….

    könnte man std weiter schreiben

    zitat Rockefeller und Rothschild, besagt es sehr deutlich

    „Der Pöbel verdrekt UNSERE Welt“, so sieht es aus. Die wollen den Pöbel loswerden nur noch paar für Wartung und um ihren Lebensstanddart zu sichern, Rest wollen die weg haben. Das Shell AG aber unbezahlbare Schäden in Nigeria angerichtet hat aus Profitgier, das intressiert nicht
    Das wegen BP jetzt der Karibik fisch schwer belastet ist(Deep Water Öl Beseitigungschemikalien), intressiert nicht

    Otto normal darf nix, nur Arbeiten klappe halten
    Dann sind wir wieder bei der Pyramide der MAcht, der Stumpf ist entbärlich so heftig das auch klingen mag. Pylonen gesehen, oben kleinen Pyramide drauf.

    Kann sich drehen wenden wie man will, solange sich das Problem nicht selber gelöst hat, das wird passieren, wird sich nichts zum guten Wenden, egal wo man auch schaut.

    Die Eliten meinen die haben alles im Griff, die haben die Erde bald zu ihren Regeln für sich. Nun ja, man lasse die in dem Glauben….., nur der Tribut für ein gutes nach dem Epochen Reset wird sehr hoch sein. Weil zuviel Grundlegendes aus Profit und Machtgier zerstört wurde. Hier könnte man eine 200 Punkte Liste schreiben….. locker

    Es sind nunmal Klassiker die leider wahr sind
    Wenn jemand Giftmüll im Meer verkappt und die Strafe erwischt zu werden nur 1/10 des Gewinns kostet, macht man weiter damit. so läuft das oft ab.

    Schaue mal Waldwege im Feld, da entsorgen die Leute ihren Müll um die Entsorgungskosten zu sparen. Die schreien dann auch am lautesten, wenn jemand bei dehnen Müll vor die Tür kippt. Ist immer dieselbe Leia….., Ich darf das, aber du, wage es nicht…….
    Globalisten meinen halt die haben alle Rechte , Otto hat ihnen zu diensten zu sein und ist Minderwertig, dumme ist nur, das die Menschen im Volk selber auch noch Klassifizieren, ich selber bin immer am meisten Wert, klar. Das hat nie und wird auch nie auf dauer funktionieren, Fazit, wir vernichten uns selber so oder so. Luziferisches Denken führt immer zum Ende durch Selbstvernichtung. Die besser Betuchten halten sich nur etwas länger, aber entkommen können sie nicht.

    Der Mensch ist sich selber der größte Feind………, bzw die Denkstrukuren, ein Ego ok, sind meißten so, kommt da so eine Welt raus wie unsere, verlogen, Schuldzuweisen auf andere, Scheinheilig und falsch….. Dadurch kommt auch keiner auf die Idee das wir Teil sind dieser Welt und auch so agieren sollten, aber nicht das Omega dieser Welt. Alles was man sieht sind Auswirkungen Egohaften Machtgetues ohne Ethik und Moral. Zumindest das meißte davon.

    Die Arroganten Globalisten sind an vielem Schuld, aber nicht an allem. Die Bürger sind genauso Scheinheilig. Wieder beim Ego……, man kommt nicht raus ohne Epochale Ereignisse. Die WR ist der Anfang vom Ende insgesamt ca 3.5 Jahre bis die sich selber zerfleischen weils in Ihrer Natur liegt. Ottos sind dann schon meißten tot.

    Ein Mensch ist interlegend, viele Menschen sind eine dumme Babarische Meute meistens.

    Man kann Titel Leidfaden Pro sein Contra sein, aber an einigen Hausgemachten Fakten ändert es nichts, egal wo man steht. Die Auswirkungen bzw Folge Ereignisse, die dadraus resultieren treffen uns alle.

    • Bitte bringen Sie die Zeiten nicht durcheinander.
      Das Buch der Eugenik wurde im Jahre 1883 geschreiben.
      Das Buch der Scientology erst 1950.
      Wasser wird nicht wirklich verbraucht, sondern eher gebraucht.
      Durch Klimakontrolle wird der Wasserkreislauf unter Kontrolle gebracht!
      Das ist der Grund, warum wir und andere Regionen Dürre und Extremwetter haben.
      Bitte beschäftigen Sie sich mit der KLIMAKONTROLLE, um das Geschehen besser einordnen zu können.

  7. Das Klima ist keine Uhr, die man nach Lust und Laune vor
    oder zurück stellen kann! Das ist genau das was man den
    Klima Anbetern einreden will. Wir Menschen sind viel zu unbedeutend und machtlos,
    um auch nur Ansatzweise am Klimarad drehen zu können! Diese Welt hat Katastrophen von unvorstellbaren Ausmaßen erlebt, ohne daran zu Grunde zu gehen. In ein Paar Zehntausend Jahren, wird nach Uns nichts mehr daran erinnern, das Wir jemals hier waren!
    Wenn Wir so weiter machen wie bisher, wird sich die Natur von der Pestilenz
    der Menschheit auf Ihre Art und Weise befreien!
    Unsere Anwesenheit auf dieser Welt beschränkt sich nur auf ein Paar Sekunden in der Geschichte dieses Planeten! Alleine, schon desshalb ist die Aussage,
    das Wir das Klima so wie Wir das wollen verändern können, als totale
    Selbst Überschätzung anzusehen!
    Die Derzeitige Massen Hysterie, ist darauf zurück zu führen, das sehr viele
    die Unwissenheit und Dummheit dem Wissen vorziehen, anstatt sich für die tatsächlichen Vorgänge in der Natur zu interressieren. Aufgehetzt von einer Handvoll Psychopaten, bemerken Sie nicht, das Sie nur die nützlichen Idioten
    spielen dürfen, für ein Vorhaben, das Sie nie begreifen werden!!

    • Leider gehörst Du zu denen die Ignoranz vor Wissen und Tatsachen vorziehen! Du weißt nicht bescheid und bist nicht willens, die erforderlichen Kenntnisse Dir anzueignen.

      Klar gibt es natürliche Ereignisse, die katastrophale Veränderungn des kurzfristigen Wetters und langfristigen Klimas herbeiführen können. So haben die Vulkane Pinatubo, Tambora und andere zeitweise so viel Feinstaub in die Troposphäre gepustet, dass daran Aerosolwolken entstanden sind, diese für längere Zeit das Sonnenlicht abgeschirmt und für großrämige Abkühlung auf dem Boden gesorgt haben.

      Bei der KLIMAKONTROLLE geht es um die künstliche Nachstellung solcher Effekte. Deshalb heißt die künstliche Erzeugung von Aerosolwolken auf der Besis von gezielt versprühtem Feinstaub PINATUBO-EFFEKT.

      Du kannst die tägliche Erzeugung des „Pinatubo-Effekt“ mit etwas Grundlagenkenntnissen der Physik und Meteorologie selsbt beobachten und begreifen.

      Was Dir Fehlt sind die Kenntnisse der Physik und Meteorologie, die in er 8. Klasse vermittelt und danach vergessen wurden. Hier ist die Auffrischung:

      Die #Schleierwolken und #Hochnebel werden durch gezielt ausgebrachten #Feinstaub ausgelöst!

      Wolkenkunde! | Tropospherische Aerosol Injektion (TAI) | Solar Radiation Management (SRM) | Künstlicher Pinatubo Effekt.
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wolkenkunde-de.html

      Sublimation & Desublimation! Wissen ist Macht, Unwissen macht ohnmächtig!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/sublimation-und-desublimation.html

      • Du bist einer von Dehnen, die den Unterschied zwischen Wetter und Klima
        ignorieren! Eine Klimaerwärmung zu bestreiten kommt mir nicht in den
        Sinn,denn Diese ist Tatsache! Wenn Wir davon ausgehen, das das Wetter
        manipulierbar ist, so hat das seine Richtigkeit! Nur das Wetter kann nicht das Klima beeinflussen, aber das Klima das Wetter. Wir leben in dieser Welt in einen geschlossenen Kreislauf System, das sich ständig selber regeneriert, wenn dem nicht so währe, würde diese Welt schon lange nicht mehr in dieser Form existieren!
        Das wir Menschen in der Lage sind das Wetter nachhaltig zu manipulieren steht ausser Zweifel, aber für die Klimaschwankungen in all den Jahrtausenden davor und jetzt ist ausschließlich der Sonnenzyklus verantwortlich! Die Lüge, das das CO2 für den Treibhauseffeckt verantwortlich sein soll, ist schon desshalb Unsinn, weil dieses Gas ein
        weitaus höheres Gewicht hat als Sauerstoff und so die oberen Schichten der Athmosphäre nie erreichen kann, sehr gut zu erkennen an den immer kleineren Wuchs der Pflanzen in diesen Höhen wegen Mangel an CO2, das für den Wuchs von Pflanzen unersetzlich ist!
        Diese Welt hat in der Vergangenheit ein weitaus höheren Anteil an CO2
        in verschiedenen Zeiten erlebt, was zu einen gigantischen Pflanzen Wachstum geführt hat wie man weis und Wir atmen immer noch frische Luft, ja selbst nach den Größten Vulkanausbrüchen!
        P.S.
        Wir haben kein Klimaproblem, sondern ein gigantisches Plastikproblem.
        Ich habe bis jetzt noch keinen der „Hüpfer“ gegen diese Umwelt Verseuchung gesehen der sich auf der Strasse festgeklebt hätte. Und von den anderen Schandtaten die Wir auf dieser Welt anrichten mal abgesehen!

    • Ich will Dir die Klimakontrole mit an einem Vergleich erläutern.

      Durch einen massiven Erdrutsch kann das Tal, durch den ein Fluß fließt blockiert werden, so dass deshalb das Wasser gestaut wird und so ein See entstehen kann, Der gesamte Lebensraum in diesem Tal wird verändert. Alle Lebewesen sind dann gezwungen umzuziehen und wenn möglich, sich die neuen Umständen anzupassen. Andere Lebewesen, die bereits angepasst sind, finden eine größeren Lebensraum.

      Die gleiche Veränderung kann durch den Bau eines Staudamms aus Stahlbeton herbeigeführt werden.

      So kann ein starker und länger andauernder Vulkanausbruch sehr viel Feinstaub in die Troposphäre tragen und das Klima verändern. Der gleiche Effekt kann mit regelmäßiger Besprühung der mittleren und oberen Troposphäre erreicht werden. Der künstlich versprühte Feinstbaub wirkt genauso wie der Vulkanstaub. Das ist dann die Klimakontrolle.

        • Ich beobachte Satellitenbilder mit Wolkenmustern und schau auch in jeder Nachricht mit Bild und Video oder in allen Dokumentarfilmen und stele fest, dass überall Klimakontrolle betrieben wird. Im Falle von Russland ist klar, dass Russland selbst Gegenmaßnahmen ergreift. Teilweise sind es nur breite Verschleierungen, um die Bildüberwachung per Satellit der Amis zu verhindern.

          Dass Klimakontrolle auch in China angewendet wird ist erkennbar, allerdings ging ich davon aus, dass die Chinesen dies selbst vornehmen, um Wasser leichter dorthin zu bringen. wo sie es brauchen. Z.B. betreiben die Chinesen in Xinjiang (dort wo die Moslems, vor allem Uiguren leben) und der Inneren Mongolei, aber auch auf gepachteten Flächen in der Mongolei und in Kazachstan großindustrielle Landwirtschaft. Dazu gibt es in der bei Ordos City (eine generalstabsmäßig aus dem Boden gestampfte Metropole) Fracking von Erdgas, wofür sie auch Wasser bereitstellen müssen.

          Deshalb bin ich angesichts der Entwicklungen etwas verunsichert darüber, ob die Kommunisten die Austrocknung mancher Gebiete selbst in Kauf nehmen, bzw. absichtlich machen oder ob sie so blöd sind, dass sie die Amis bei sich wildern lassen. Ich werde demnächt einen Artikel einstellen, wo ich auf den Zerfall der KPC wegen der Corona-Lockdowns eingehe. Was da passiert, ist außerhalb jeder Vernunft.

          • @Enkidu Gilgamesh
            Ich hatte darauf spekuliert, daß Rußland riesige Mengen sibirischen Wassers an die Chinesen auf lange Sicht verkaufen würde. Dazu muß man nicht Kanäle bauen; ein paar solide Pipelines würden genügen. Vielleicht war die Vorstellung kindisch von mir. Tatsache ist, daß die Chinesen wegen des Wassermangels im eigenen Land schon mal den Baikalsee angezapft hatten. Die Proteste russischer Umweltschützer drangen bis Moskau, und von dort wurde das gestoppt. Das Elend mit dem Aralsee ist Dir bestimmt bekannt. Man hatte Staudämme, Kanäle usw. schon zu sowjetischen Zeiten gebaut, um das Wasser von Ob und Irtysch umzuleiten, um den Aralsee wieder aufzufüllen. Auch das hatten Umweltschützer noch zu Gorbatschows Zeiten zu Fall gebracht. Die haben alle zu wenig Wasser in Mittelasien. Auch in Pakistan und besonders in Indien. Überall ist das Grundwasser aufgebraucht. Und die Bevölkerungen nehmen rasant zu. Das wird ein Hauen und Stechen geben um Indus, Mekong & Co. Kann mich erinnern, daß Ägyptens Präsident al-Sadat mal den Nachbarn Äthiopien und Sudan mit Krieg drohte, sollten sie den Weißen Nil oder den Blauen Nil stauen. Auf jeden Fall muß dieser Unfug mit dem Geoengineering aufhören. Daß Deutschland und Europa austrocknen – aber unseren Koryphäen in der Regierung war es scheißegal, daß Nordstream gesprengt wurde. Von den lobotomierten USArschlutschern in Olafs Bundeskabarett erwarte ich nichts, zumindest nichts Gutes. Sag mal, bist Du mit dem Buch „Rußland im Zangengriff“ von Peter Scholl-Latour vertraut? Die Russen müssen sich vor 3 Dingen in acht nehmen: 1. Die vertragsbrüchige Erweiterung der NATO nach Osten. Hierzu hat @Walter Gerhartz schon einiges ausgeführt. 2. Der Islam. Die Moslems kriegen Kinder wie Mäuse, und in 3-4 Generationen ist Rußland ein mehrheitlich moslemisches Land, wenn die demographische Entwicklung so weitergeht. 3. Der Hunger Chinas nach Ressourcen und Land. Die Chinesen betreiben wie irre Land Grabbing weltweit. Sie brauchen dringend Ackerflächen. Sibiriens Wasser ist zu verlockend. Ein geschwächtes Rußland wird zur leichten Beute Chinas. Der Westen insgesamt müßte, um Chinas Übernahme der Welt zu verhindern, Rußland auf jede nur erdenkliche Weise fördern und stärken. Schon aus eigenem langfristigen Interesse. Bloß was willst Du von einer Außenministerin erwarten, die allen Ernstes meint, die soziale Marktwirtschaft hätten die Sozis entwickelt, und der Ludwig Erhardt und Konrad Adenauer kein Begriff sind? Dieses Brot könnte ja nicht mal ein Kreuzworträtsel in einer Schülerzeitung lösen.

            Am 12.12. muß ich zum erstenmal bei einem Idiotentest (MPU) dolmetschen. Hatte ich bisher noch nie im Leben, so einen Einsatz. Frage: „Frau Baerbock, wie lange dauerte der 30jährige Krieg?“ Frage: „Wieso ist die Sonne weiblich?“ Annalenchens Antwort: „Weil sie Maunder-Zyklen hat.“

            • Das Buch ist mir nicht bekannt,aber die Sachlage kenne ich.

              Wo Du Fehler machst, ist, dass Du zu Deutsch und aus deutschen Psychosen heraus denkst. Die größte Gefahr für Deutschland kommt in erster Linie von den Deutschen selbst und dann von den Angelsachsen. Erst später kämen andere Gefahren. Die Deutschen müssen froh sein, dass sie nach dem 2. Weltkrieg überleben durften. Dies wiederum ist allein der Tatsache geschuldet, dass Deutschland geteilt war und die Soviets keiner Ausrottung zugestimmt hätten. Die Migration von Fremden aus aller Welt ist für Deutschland ein Überebensanker. Das wird noch klarer, wenn die Krise weiter verschlimmert wird. Der Biodeutsche kann nicht hinter die Fichte denken und fällt immer wieder plump in die selben Fallen rein.

              Bedenke bitte, dass die Ursache der Massenmigration der Krieg des US-basierten Imperiums gegen die gesamte Welt ist. Die Flüchtlingsströme werden gezielt gesteuert und als soziale Waffe verwendet. Große Regionen in Afrika und Asien werden mit Geophysischer Kriegsführung trockengelegt, überschwemmt oder durch Tornados zerstört und damit die Massenmigration erzwungen.

              Nun zum Wasser. Indien kooperiert bezüglich der Klimakontrolle mit den USA. Die USA verfügen über ein weltweites Netzwerk von HAARP-ähnlichen Anlagen, mobil und immobil. Damit bestrahlen und bearbeiten sie große Lufträume und lenken Wind-Wasser-Ströme. Dort wo sie in die Lufträume eingreifen dürfen erzeugen sie Aerosolwolken auf der Basis von Feinstaub und sorgen für die Diffusion der gesamten Feuchtigkeit in die mittlere und obere Troposphäre, so dass Gletscher, Seen, und Flüsse verdunsten und der Grundwasserspiegel absinkt. Die Kolaboration der Staaten erfolgt, wiel die Politiker bestochen sind oder einfach zu blöd sind, um zu erkennen, was in ihrem Luftraum verbrochen wird. Meist sind sie zugleich bestochen und blöd.

              Russland und China müssen bezüglich Klimakontrolle so kooperieren, dass sie sich gegen die Angriffe der USA verteidigen können und nach Bedarf dieselbe Technologie zum Wassertransfer nutzen. China kann aus Russland genauso gut Wasser beziehen, wie es per Pipeline Erdgas bekommt. Der Transfer per Klimakontrolle erfolgt viel flexibler.

              Das Wasser per Pipeline nach China zu schleppen macht keinen sinn, solange per Klimakontrolle alles weggedampft und weggeschleppt werden kann. Aktuell sind die Kommunisten unter dem Einfluß der psychologischen und soziologischen Kriegsführung, dass man sich um den Untergang der KPC Gedanken machen muss. Wie der Abgang der KPC ohne Bürgerkrieg organisiert werden kann, ist mir nicht schleierhaft. Die USA wollen den Bürgerkrieg in China und so die Industrie zurückbekommen. China soll genauso wie Deutschland deindustrialisiert werden.

              • @Enkidu Gilgamesh
                https://www.theeuropean.de/egidius-schwarz/cancel-culture-will-schul-mathematik-abschaffen/
                Danke Dir. Einzig beim Thema Einwanderung liegst Du daneben, dafür aber katastrophal. Als Dolmetscher an der Front erlebe ich, WAS hierher einwandert. Und da ist kein Grund zum Optimismus. 2008 kam, so glaube ich, „Deutschland schafft sich ab“ vom Sarrazin heraus. Einfache Mathematik. Massen-Einwanderung von zur Integration unwilligen sowie unfähigen Personen in die Sozialkassen führt am Ende dazu, daß letztere implodieren. Daß der dreckige Pöbel in Politik und Medien Sarrazin niederschrie, statt sich überhaupt auf eine Debatte einzulassen, öffnete mir die Augen. Mathe ist halt Nazi. Manchmal kann das Leben so einfach sein.

              • Mir geht es nicht darum, die Qualität der Einwanderer zu bewerten, aber weiß, dass viele Länder in Nord-Afrika ihre Gefängnisse geleert und die Kriminellen nach Europa abgeschoben haben. Egal warum sie ihre ursprünglichen Länder verlassen, sie kommen um zu überleben. Mancheiner mag auch nur schmarotzen wollen, aber sie sind die Produkte eines weltweiten Krieges, den die Amerikaner mit allen verfügbaren Mitteln, aber vor allem mit geophysischen Methoden führen.

                Bedenke bitte, dass die Massenflucht erst nach den Kriegen gegen Libyen und Syrien eingesetzt hat. Die Massenflucht ist also das Ergebnis eines realen Bombenkrieges. Ähnliches gilt für Afghanistan. Bei der großen Strategie der USA in Zentralasien sollte Afghanistan eine Schlüsselrolle spielen, vor allem mit Pipelines für Erdöl und Erdgas von Zentral-Asien durch Afghanistan und Pakistan. Die Niederlage der USA hat einen weitere Flüchtlingsstrom ausgelöst.

                Die Degenerierung der Schulbildung hat nicht erst mit den Flüchtlingen begonnen, sondern läuft bereit seit den 1960ern. Schau Dir die Verblödeten FridaysForFuture-Idioten an oder rede mal mit einem Dr. Prof. der Meteorologie, der die Erderwärmnung aufhalten will oder mit einem Biologen, der CO2 einsparen will. Die diplomierte Idiotie ist grenzenlos.

                Allen Flüchtlingen wird Deutschland als Ziel angepriesen und der Weg beschrieben. Die Lenkung der Flüchtlingsströme ist Teil der Kriegsführung.

                Ärgere Dich weniger über die Flüchtlinge, als über die Kriegsführer.

        • Die scharten Wind-Wasserhosen and der Küste machen wohl die Amis. Sie demonstrieren damit ihre technische und militärische Macht. Die Wetterdrohe, die das bewirkt, sitzt in der Wolke und kann von außen nicht gesehen werden:

          ‚Dragon absorbing water‘ waterspout spotted in southern China
          CGTN
          Jul 31, 2020
          https://youtu.be/sE3MPt5H5EU

          Diese Wetterdrohnen basieren auf den Protypen von AvroCar, die um 1960 in Kanada entwicket und an die USA übergeben wurden.

          No UFOs, aliens & spirit, but Weather Drones & Mind Control!
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/no-ufos-aliens-spirit-but-weather.html

          Kein #UFO! Wasser-Entsalzung mit nieder-troposphärischen Zentrifugen (Wasserhosen & Tornados)
          https://geoarchitektur.blogspot.com/p/wasserhose.html

        • Schau bitte hier:
          https://zoom.earth/#view=40.2,76.2,5z/date=2022-11-28,08:15,+1/map=live

          Du kannst die Bilder über mehrere Tage alle 15 aschauen oder auch als Film ablaufen lassen. Dabei wirst Du sehen, dass die Feuchtigkeit von China wie Rauch aufsteigt und in Richtung Korea, Japan und Pazifik wegzieht. Über Nord-Korea regnet es nicht nieder, weshalb die Nahrungsmittelversorgung immer wieder zusammenbricht und die Menschen verhungern. Damit erhoffen sich die USA den Zusammenbruch von Nord-Korea durch wirtschaftlichen Ruin, soziale Unruhen und Aufstände.

          • @Enkidu Gilgamesh
            https://www.youtube.com/watch?v=P2P_FbALBWU
            Die demokratische Mischpoke in Amerika wird Trumps Wiederwahl mit allen Mitteln verhindern. Schon 2016 und 2020 gab es massiven Wahlbetrug. Trump ist der einzige, der einen letzten Sinn für Realität hat – siehe das Thema Friedensvertrag mit Deutschland – und er wird von der Hurenpresse nur mit Dreck überschüttet, weil er keinen offenen Konflikt mit Rußland wollte. Die einzige Karte, die Rußland und China noch im Ärmel haben, um einen 3. Weltkrieg abzuwenden, ist, daß China den Ärschen kein Geld mehr leiht und stattdessen die Auszahlung der Bonds verlangt. Gleichzeitig die Einführung der längst geplanten, teils goldgedeckten Handelswährung in der Neuen Seidenstraße. Dann ist der überschuldete Dollar Geschichte. Dann ist auch Schicht im Schacht mit Geoengineering. Und Wasserkreislauf und Natur erholen sich weltweit.
            https://www.youtube.com/watch?v=eCALcG8PhH0
            Von Mark Twain gibt es ein Zitat: „Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich.“ Mittlerweile haben Historiker realisiert, daß man den Hitler 1939 in eine Falle gelockt hat. Und in die Kopie der polnischen Falle tapste im Frühjahr der Putin. Das machen sie jedesmal so. Den anderen so drangsalieren und quälen, daß er durchdreht und den ersten Schuß abgibt. Das könnte am Ende gar der dicke, kleine Raketenmann in Pjöngjang tun, wer weiß. War übrigens am 12. April 1861 auch so, als Lincoln den Beschuß von Fort Sumter als Vorwand nahm, einen Krieg gegen die Konföderierten Südstaaten zu beginnen.
            https://www.youtube.com/watch?v=JgveW_2EHVE
            Dazu habe ich die filmisch nachgestellte Szene eines Gesprächs zwischen Jackson und Stuart, beides Generäle des Südens, und sie tragen, weil der Krieg gerade erst begonnen hatte, noch die dunkle Uniform. Ich übersetze mal auszugsweise. General Jackson ab 1:20min. „Wenn der Norden triumphiert, dann wird nicht nur das zerstört, was wir besitzen. Es wäre das Vorspiel zu Anarchie, Gottlosigkeit und dem schlußendlichen Verlust von freier, verantwortungsvoller Regierungsführung auf diesem Kontinent. Es wäre der Triumph von Kommerz, Banken und Fabriken.“ Und er schlägt vor, hart und gnadenlos gegen den Feind zu sein, alles andere hat keinen Sinn.
            http://derwaechter.net/devils-punchbowl-ein-amerikanisches-konzentrationslager-das-so-schrecklich-ist-dass-es-aus-der-geschichte-entfernt-wurde
            Und das Narrativ, womit sie die Welt bis heute verarschen, lautet, das wäre ein Krieg zur Befreiung der Sklaven gewesen. So wie heute unsere verdummte Jugend einer Asperger-Autistin hinterher hüpft. Ich will Dir und allen anderen im Forum bloß klarmachen, daß die Geschichte, wie sie in den Büchern für unsere Kinder steht, nichts ist als ein Sammelsurium aus Lügen und Verblödung. Lincoln wurde 1865 kurz nach seiner Wiederwahl erschossen. Aber nicht von rachsüchtigen Pinseln aus dem Süden, wie man es bis heute haben will. Er hatte sich der Gründung einer Federal Reserve widersetzt, auf die der Krieg am Ende hinausgelaufen war. Das Thema lag dann bis 1913 auf Eis, als das Monster von Bretton Woods ausgebrütet ward. Nichts als Verarsche und Betrug. Die „Fed“ nahm der amerikanischen Nation alles Gold weg und hat es veruntreut. Ihr Papiergeld beruht allein auf Vertrauen. Wenn das Vertrauen hinüber ist, sind die Messen gesungen. Und das könnte bald der Fall sein, denn die Inflation hat Fahrt aufgenommen. Und weil zu viel gedrucktes Heißluft-Geld, FIAT money genannt, da ist, wird das eine Inflation werden wie bei uns 1923. Sie sind also Getriebene und müssen sich mit NWO und Versklavung beeilen. Ich hoffe, daß Xi und Putin das klar ist, die beiden haben keine Zeit. Wir haben keine Zeit.

            • Ich kenne mich in Geschichte aus und weiß, dass die offizille Geschiche immer unter dem Diktat der Sieger seht. Durch alle Epochen wurden so viele Lügen aufgeschichtet, dass es kaum möglich ist, da durchzublicken.

              Heute findet die Manipulation ständig und in allen Bereien statt. Die gesamte Akademik dient nur noch der Pseudo-Wissenschaft im Sinne der Herrschaftsinteressen.

              „Der Friedensvertrag“ für Deutschland ist völliger Schwachsinn und interessiert mich nicht nicht die Bohne. Zu hoffen, dass alle Probleme damit gelöst werden, ist Austruck der Reaitätsferne. Das ist eines der deutschen Psychosen. Was nicht real exitiert, kann auch nicht durch ein Stück Papier erzeugt werden.

              Deutschland als Staat ist von Anfang an ein Konstrukt mit kurzem Verfallsdatum und funktioniert immer nach dem selben Prinzip. Die Angelsachsen schärfen und werfen es gegen Russland.

              Karthago Syndrom! GERMANIAM ESSE DELENDAM! Wasser & Kohlenstoff-Imperium!
              https://geoarchitektur.blogspot.com/p/das-karthago-syndrom-kohlenstoff-wasser.html

              • @Enkidu Gilgamesh
                Verfolgst Du, was in Schottland gerade passiert? Die Angelsachsen sind selber kurz davor, in die 2. oder 3. Liga abzusteigen. Dazu empfehle ich „Die Angst des weißen Mannes“ von Peter Scholl-Latour. Der hat auf seine alten Tage noch Ost-Timor besucht und darüber sinniert, was die Niederlande und Portugal heute sind. Vor 4-5 Jahrhunderten sah es noch so aus, als würden die 2 sich die Welt teilen. Danach stieg Spanien auf. Deren Imperium ist auch längst vergangen. Als Charlie König wurde, kam es beinahe zu einer Implosion der Rentenkassen auf der Insel. Wegen des Nullzins hatten die ausgerechnet in Bonds und Derivate investiert, hochtoxisches Zeug. Die Bank von England mußte mit künstlich erzeugtem Geld die Implosion verhüten. Quasi mit der Druckerpresse. Das vergrößert so aber nur, wie der von mir geschätzte Schweizer Prof. Hans Bocker zu sagen pflegte, die Fallhöhe, denn die Inflation nach solchen Gelddruck-Orgien, wie wir sie gerade sehen, hat apokalyptisches Ausmaß. Wir können Wetten darauf abschließen, wer sich eher per Bürgerkrieg verabschiedet, denn USA und GB sind grauenhaft überschuldet, und ihre beiden Währungen sind eigentlich Zombies. Bis in die späten 70er war ja auch nicht klar, ob nun der westliche Kapitalismus oder der real existierende Sozialismus triumphieren wird. Daß der Osten eher einknickte, war wohl nur ein Zufall. Mir hat das mal einer so erklärt: Ca. um 1970 war der Wiederaufbau nach dem WK2 abgeschlossen, und es gab im Westen kein autochthones Wachstum mehr. Stetes Wachstum ist aber die Voraussetzung, daß Kapitalismus irgendwie funktioniert. Wir haben es seit 50 Jahren mit einer handfesten Kapital-Verwertungs-Krise zu tun. Genau wie Karl Marx es in seiner „Politischen Ökonomie“ beschrieben hatte. Das Ende der DDR sorgte nochmal für kurzen Frühling im Westen, wo die alte Form der Kapital-Verwertung für kurze Zeit wieder blühte. Richtig geiles Wachstum gab und gibt es stets nach Kriegen. Die müssen aber auf dem Territorium anderer ablaufen. Also schnell den Iwan und die gelben Säcke vor den Bus schubsen wie Deutschland zweimal. Ihnen noch die Schuld an die Backe lügen und sie daraufhin ausplündern. Hat doch immer funktioniert bisher! Per Reset die Schulden auf null setzen auf Kosten der Gläubiger, die man herzhaft fickt, und mit einer neuen Währung geht es munter weiter. Alles wieder von vorn. „Die ewige Wiederkunft des Gleichen“ hat Friedrich Nietzsche es genannt. Ich habe den Eindruck, Wladimir Putin ist dahinter gestiegen und hat das durchschaut. Und handelt entsprechend. Das würde auch den rasenden Haß der „Qualitäts-Medien“ im Westen erklären. Stichwort Verkauf der 118 Mia. $ US-Bonds und Aufstockung der Goldreserven auf wieder 2.300 Tonnen. Das weiß wohl nur der liebe Gott allein, wie das ausgehen wird.

              • Ja, das System der Angelsachsen krankt schon von Anfang an, aber auf dieser schwachen Basis ist es etabliert worden und funktioniert immer weiter so. Der Untergang dieses Systems kommt nicht, weil vorher immer andere untergehen. Deutschland war zu keiner Zeit ein ebenbürtiger Gegner und wird niemals eine Alternative dazu sein, denn Deutschland und die Deutschen sind Werkzeuge, Handlanger und Schergen des angelsächsischen Systems. Nur Russland widersteht seit dem 19. Jahrhuntert mehr schlecht als recht. Dieser Widerstand basiert auf der Macht der russischen Geographie.

              • @Enkidu Gilgamesh
                https://sascha313.wordpress.com/2016/11/27/milliardenbetrug-die-goldfaelscher-in-den-usa/
                Mea culpa. Peter Scholl-Latours Fazit aus „Die Angst des weißen Mannes“ lautet, die Dauer der Imperien wird immer kürzer. Hab ich vergessen zu erwähnen. Nein, wir erleben den NATÜRLICHEN Tod des Imperiums der Angelsachsen. Alle Symptome deuten darauf hin. In Zukunft macht die Regeln der, der das ganze Gold besitzt. Briten und Amis haben das eigene verspielt und das der Deutschen mit dazu. Kannst Du Dich an die Affäre um Dominique Strauss-Kahn erinnern? Der hatte als Chef des IWF an die 2.000t IWF-Gold veräußert, um damit weltweit Projekte zu finanzieren. Das Gold des IWF war z.T. auch bei der Fed eingelagert, und die konnte nicht liefern. DSK wollte ihnen das FBI auf den Hals hetzen zwecke Ermittlung wegen Unterschlagung. Dem kam man mit einer erfundenen Affäre zuvor, er habe ein Dienstmädchen im Hotel sexuell genötigt. Er trat als IWF-Chef zurück; Nachfolgerin wurde die wegen Veruntreuung durch Fahrlässigkein in Frankreich vorbestrafte Christine Lagarde, welche die Ermittlung abwürgte. Sie ist nunmehr Chefin der EZB.
                Solche Spottlieder durfte ich früher (als Goldbug) einstellen, als ich bei http://www.goldreporter.de noch gelitten war:
                Ave Christine
                https://www.youtube.com/watch?v=Rz3Rg8qmin8

                Ave Christine!
                Heut sind die Goldbugs ganz allein.
                Es gibt bei den Bonds so viele Tränen
                Und Aktien voller Grausamkeit,
                Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zinslichkeit.
                Und manchmal reichen ein paar Unzen,
                Um nicht so hoffnungslos zu sein.
                Aus wilden Zockern werden Freunde,
                Und große Schulden werden klein.
                Ave Christine!

                Ave Christine!
                Tief fällt der Goldpreis in der Nacht.
                Es gibt so viel Wege, ihn zu drücken,
                Und jeder sucht den Stop-Loss, der ihn hält.
                Vielleicht ist jemand so mutig wie du;
                Komm und geh auf ihn zu!
                Verschließ heut‘ nacht deine Tresore!
                Und öffne sie nicht gar so weit,
                Und laß die Steuerfahndung spüren,
                Dein Gold liegt nicht für sie bereit.
                Ave Christine!

                Ave Christine!

  8. Liebe Leser,

    bitte versucht, Euch mit dem Inhal des Artikels auseinander zu setzen. Das Verständnis der künstlich erzeugten und generalstabsmäßig gesteuerten Gruppierungen wie „LETZTE GENERATION“, „FridaysForFuture“, „ExinctionRebellion“ etc. ist sehr wichtig.

    Bei dieser Gelegenheit bitte ich Euch, auch „BÜRGERRAT KLIMA“ genauer unter die Lupe zu nehmen. Dieser „BÜRGERRAT“ ist viel gefährlicher, als Frontorganisationen wie LG.

    • @Enkidu Gilgamesh
      https://www.youtube.com/watch?v=W8fmN_aYmo8
      10km von mir zu Hause entfernt ist in Lietzen (Ostbrandenburg) ein Soldaten-Friedhof, da liegen lauter Hamburger Jungs begraben, die mit 15-16 Jahren noch den Krieg für den Führer gewinnen sollten. Und vor dieser fanatisierten Hitler-Jugend hatten die sowjetischen Panzer-Besatzungen einen mächtigen Bammel. Die konnten zwar noch viel Schaden anrichten, den Krieg konnten sie aber nicht mehr gewinnen. Alles hängt mit allem zusammen. Die Hüpfer sind nichts als eine grüne HJ in der Endphase des Wirtschaftskrieges „Dollar gegen den Rest der Welt“.
      https://www.usdebtclock.org/

      Im ganzen Leben nix gerafft
      https://www.youtube.com/watch?v=5D2jyuJaSAU

      Im ganzen Leben nix gerafft, in Deutschland schrei’n die Linken.
      Das eig’ne Volk wird abgeschafft, weil wir zum Himmel stinken.
      Heja heja heja hehe heja, weil wir zum Himmel stinken.
      Heja heja heja hehe heja, weil wir zum Himmel stinken.

      Das Balkenkreuz, das schwarze fliegt ab in die schwarze Tonne,
      der Morgenthau hat’s so verfügt, die Grünen sehn’s mit Wonne.
      Heja heja heja hehe heja, die Grünen sehn’s mit Wonne.
      Heja heja heja hehe heja, die Grünen sehn’s mit Wonne.

      Es flattert hell im Morgenwind und grüßt die Christenlande,
      das grüne Banner des Islam, Verrat ist keine Schande.
      Heja heja heja hehe heja, Verrat ist keine Schande.
      Heja heja heja hehe heja, Verrat ist keine Schande.

      Es läuft voraus das Thunberg-Kind und mahnet uns zu streiten.
      Und die naiv und dusselig sind, tun freitags sie begleiten.
      Heja heja heja hehe heja, tun freitags sie begleiten.
      Heja heja heja hehe heja, tun freitags sie begleiten.

      • Richtig die Dollar-Partei kämpft gegen den eigenen Untergang, aber aktuell richtet sie weltweit großen Schaden an und verfügt tatsächlich über „Wunderwaffen“. Die schärfste Waffe ist Idiotie der Massen.

    • Ihre knallharte “Unterrichtsmethode“, werter Herr Enkaduh Gilgamesh, hat schon was für sich. Schließlich setzen ja auch die politisch- propagandistischen Helferlein der Regierung, wie eben dieser “Bürgerrat“ darauf, dass der Normalbürger kapituliert und autoritären „Experten“ traut, wie wir es ja auch bei der Corona- Virus- Debatte gesehen haben. Die Wenigsten konnten da noch sachlich und faktensicher mithalten, gaben schließlich auf und plapperten Worthülsen der vorgeblichen Experten nach. Auch um beim Klima mitreden und das offizielle Narrativ widerlegen zu können, braucht man Vorbildung in Naturwissenschaften, sollte mit Zahlen umgehen können, Tabellen auswerten und lesen können, Simulationstechniken hinterfragen usw.
      Nichts ist so, wie die Regierung uns über ihre Systemlautsprecher weiszumachen will. Bleiben wir misstrauisch, prüfen wir nach, eine alte DDR- Überlebenstaktik.

      • Ich stelle die erforderlichen Kenntnisse, Belege und Beweise zusammen, um diese gezielte Verwirrung aufzulösen und stoße auf Widerstand derjenigen, die gerne weiter verwirrt bleiben wollen, weil sie dies für Wissen und die Verankerung in der Masse für sicher halten.

        Ich aber suche Menschen, die mit all dem intellektuell umgehen können. Menschen, die das nicht können, bleiben wo sie sind und bringene auch andere nicht weiter. Diese Erkenntnis basiert auf meinen Erfahrung aus Diskussionen mit vielen Gesprächspartnern.

        Was soll ich denn anders machen, als die Grundlagenkenntnisse der Physik anzubieten, Schlüsselbelege zu übersezten und zu erläutern und auf die Wasserinfrastruktur und die Nutzung hinzuweisen?

        Warum schauen sich die Menschen diese Zusammenstellung nicht an, anstatt mit Halbwissen, Fehlwissen und Unwissen weiterzuspekulieren. Oft habe ich den Eindruck, dass die Menschen die Artikel gar nicht lesen, sondern blind irgendwelchen Müll in den Kommentarbrereich kippen.

        Es gibt keinen Grund für Spekulationen. Klimakontrolle wird seit Jahrzehnten ununterbrochen angewendet und verursacht einen unnatürlichen Klimawandel. Künstlich erzeugte und gesteuerte Organisationen wie LG sorgen für Aufmerksamkeit, Ablenkung und Akzeptanz für die Legalisierung und straffreien Ausbau der Klimakontrolle. Darüber muss man reden, anstatt verwirrt zu behaupten, dass man so verwirrt sei. Jeder, der kommentiert, kann lesen und schreiben und hat somit eine Schulbildung genosen und wohl auch darüber hinaus Kenntnisse und Erfahrunge sammeln können. Wir sind hier nicht im Kinderklub.

        Ich stelle fest, dass diejenigen, die gerne in der Schwebe bleiben, vorziehen Begriffe zur gedanklichen Entschlüsselung zu scheuen. Warum reden Sie z.B. nicht über die Klimakontrolle als Ursache des menschengemachten Klimawandels? Bitte fragen Sie sich selbst, was hindert Sie daran, nur Begriffe innerhalb des Frames zu nutzen?

      • Alles zu hinterfragen, ist das Gebot eines jeden klar und
        vernünftig denkenden Menschen! Gerade jetzt in einer Zeit
        der absoluten Desinformation und der „Expertenmeinung“ einiger
        gekaufter „Wissenschaftler“!
        Es ist die Pflicht eines jeden Menschen sich umfassend zu informieren,
        oder zumindest den Versuch zu unternehmen das zu tun!
        Das was Wir Hier und Heute erleben ist in dieser Form noch nie dagewesen
        Eine Flut, die alles mitreist, was sich Ihr in den Weg stellt und Viele,die dagegen anschwimmen wollen in den Untergang reist!

        • Dieses System funktioniert nur auf der Basis von pseudo-wissenschaftlichen Lügen, um die Weltbevölkerung suggestiv zu manipulieren und erst keinen Widerstand entstehen zu lassen. Deshalb ist die einzig wirksame Grundlage des Widerstands das Erlangen von komplettem Wissen, um andere zweifelsfrei aufklären zu können. Darum blobbe ich!

          • Mit den kompletten Wissen ist das so eine Sache, denn die Unsicherheit ist immer vorhanden! Denn Wir Menschen wissen genau, das Wir nicht allzu viel Wissen. Nur wird das gerne bestritten!
            Niemand hat die Weisheit mit Löffeln gefressen, das gild auch für
            mich! Nur versuche ich durch meine Jahrelangen Beobachtungen in
            der Natur Wetter und Klima zu verstehen und bin zu den Schluß
            gekommen, das diese Dinge anders ablaufen als Uns die Etablierte
            „Wissenschaft“ weismachen will!

  9. @Enkidu Gilgamesh
    „Du bist ein Handlanger der Geengineering und Eugenik-Lobby.
    Ich erkläre das hier noch einmal, ohne zu erwarten, dass Du das kapierst.“
    „Leider gehörst Du zu denen die Ignoranz vor Wissen und Tatsachen vorziehen!
    Du weißt nicht bescheid und bist nicht willens, die erforderlichen Kenntnisse Dir anzueignen.“

    Mit solchen Antworten auf nachvollziehbare Kommentare schießen Sie sich selbst in´s Abseits, Herr Oberlehrer. Und wenn ich mich auf Ihrer laihenhaft gestalteten Webseite so umschaue, muß es in Ihrem Kopf ganz schön durcheinander aussehen.
    Davon abgesehen hat Ihr belehrender Ton etwas, was ich von Missionaren kenne.

    Aus ihrer Webseite:

    „4. Wie wird die Klimakontrolle in der unteren Schicht der Troposphäre umgesetzt?

    Unterhalb von 2 km Höhe werden aus den Meeren und Seen durch Einsatz von Wetterdrohnen künstliche Wind- und Wasserschläuche erzeugt und so Wasser hochgesogen, um künstlich Wolken zu bilden. Um den ungewollten Niederschlag der angesammelten Wolken zu verhindern, werden diese mit der gleichen Methode in größere Höhen gezogen.
    Die dafür verwendeten Fluggeräte sind vergleichbar mit Multikopter-Drohnen. Mehrere Düsenturbinen in der Karosserie sorgen für den Schub, wobei die Abluft so gelenkt wird, dass sie den großen Lüfter in der Mitte des Fahrzeugs schnell dreht. Dieser Lüfter bildet mit seinem schnellen Umdrehung den Windschlauch. Daher werden in Gebieten unter Klimakontrolle sehr häufig kleine und große Wasser-Wind-Schläuche und Stürme beobachtet.“

    Als Beweis dient ernsthaft das Abbild eines multiplen Tornados mit mehreren Wasserhosen,
    welcher so in abgeschwächter Form selbst schon in Dierhagen an der Ostsee zu beobachten war. (https://www.youtube.com/watch?v=m4nNpUzc2XM)
    Daß ein Tornado Wasser absorbiert liegt übrigens in seinen physikalischen Eigenschaften
    und nicht an herbeifantasierten „Absorber-Drohnen“.

    Einige Aspekte Ihres Beitrages sind ja noch nachvollziehbar. Aber das von Ihnen
    publizierte Gespinst einer Klimakontrolle ist weder glaubhaft, noch bewiesen.
    Das es dazu Versuche geben mag, will ich nicht bestreiten.
    Die Links auf Ihre irreführende Seite hätten Sie sich ebenso sparen können,
    wie die Beleidigungen anderer Kommentatoren. 😉

    • Meine Webseite ist nicht fein genug für Sie? Dann lesen Sie bitte die Webseiten der Geoengineering-Lobby und tauschen Sie dabei die Begriffe „Klimawandel„, „Klimaschutz„, „Klimakatastrophe„, „Erderwärmung“ etc. gegen KLIMAKONTROLLE aus, um die Wahrheit dieser Publikationen enthüllen zu können. Seien Sie mutig.

      Wer mitdenken, mitrecherchieren und begreifen kann, was ich zu vermitteln versuche, wird schon dahinterkommen, dass es einen Unterschied zwischen natürlichen Vorgängen und der technischen Nachahmung und Verstärkung dieser gibt.

      Ich liefere sicher nicht nur ein Bild oder Video mit einem Tornado. In der Natur gibt es keine „multiplen Tornados“ wie am Fließband.

      Der Begriff Klimakontrolle in seiner englischen Version ist nicht mein „Gespinst“, sondern dem Dokument mit dem Titel „Memorandum on Climate Control“ entlehnt. In meinem Blog liegt die komplette Übersetzung davon.

      CIA, 1960, Memorandum für : General Charles P. Cabell, Thema: Klimakontrolle
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/cia-1960-memorandum-fur-general-charles.html

    • Mein Kommentar war an Peter A. Weber gerichtet, der offensive und suggestive Geoengineering-Propaganda betreibt, so wie alle anderen seiner Zunft. Er diskutiert auch gar nicht, sondern wiederholt, was ihm vorgesetz wird. Dass er immer im Zentrum des vorgegebenen Rahmens bleibt, ist der Beweis für seine Handlangerschaft. Leute wie Peter A. Weber sind Auftragstäter, so wie die Jünger von LETZTE GENERATION bezahlte Handlanger von Superreichen wie Aileen Getty sind.

      Anpassung: Die wahre Bedeutung! Zerstörung der hypnotischen Gehirnwäsche!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/anpassung-die-wahre-bedeutung.html

      Milderung ist immer eine psychologische Komponente hochschädlichen Betrugs und Verbrechens!
      https://geoarchitektur.blogspot.com/p/milderung-is-immer-teil-hochschadlicher.html

    • @MeinKopf
      Das ist aber nicht so das Ding von dem Verfasser des Leitartikel, doch mal auf die nette Art mit seinen Kommentatoren umzugehen. Also auf Augenhöhe. Schließlich posten hier ja keine Klippschüler. Außerdem sitzen wir alle im gleichen Boot und haben ähnliche Intentionen. ich habe versucht, darauf einzugehen, aber da ist seine Aufmerksamkeit gleich Null.

      • Wenn Sie sich nicht sachlich und inhaltlich mit dem Artiel auseinandersetzen können, dann kommentieren Sie bei mir besser nicht. Mir sind Ihre persönlichen Empfindungen egal, so wie meine persönlichen Belange Ihnen egal sein sollte. Wir haben keine und werden keine persönliche Beziehung miteinander haben.

        Ich schreibe nicht, um mich mit Ihnen oder sonst jemandem anzufreunden, Anerkennung zu finden oder zu schenken und verstehe gar nicht, warum die Leute darauf rumreiten. Mein einziges Interesse liegt in der Aufklärung über Eugenik, Klimakontrolle, Nukleares Fracking, Underground Coal Gasification und mehr. Wenn Sie diese Inhalte ignorieren, warum kommentieren Sie dann noch unter meinen Artikeln. Kommen Sie mir bitte mit sachlicher Kritik und ergänzendem Wissen oder lassen Sie es sein. Ihre ihnahltlosen Kommentare blähen nur den Kommentarbereich auf.

        Ich werde alle Kommentare und Kommentatoren ignorieren, die keinen Beitrag zur Aufklärung leisten und bitte von weiteren Kommentaren abzusehen und mich damit nicht zu belästigen.

        Sie müssen nicht selbst etwas wissen, aber wenigstens sachbezogene und durchdachte Fragen stellen. Ich antworte, soweit mir dies möglich ist, recherchiere, falls erforderlich oder verweise auf vorhadene Artikel.

  10. .. politische Ziele, die längst beschlossen sind, werden von reaktionären Omas und Opas mit begleitender Werbekampagne begleitet. Wahrscheinlich sehen sich Habeck, Scholz und von der Leien selber als Revolutionäre, die deshalb organisieren sie einen bestimmten Lärmpegel, aber die Wahrheit ist, die führen gar keine Revolution an, die gehen nur auf den Balkon.

    Omas und Opas – die Behinderer des Rettungswagens waren 59 und 63 Jahre alt. Fredi und Oskar Altfreak, die den Anschluß verpaßt haben und seit ihrer Jugend ihre Identität in Straßenkampf und Hausbesetzung suchen. Die Tagesschau nennt solche Leute „Aktivisten“, weil man selber nichts anderes kann, als Lärm zu machen und andere niederzuschreien.
    Wer nichts wird, wird Aktivist. So heißt das wohl?

    • Das passt zeitlich genau, weil ab den 1960ern begann die sysematische Gehirnwäsche zur …

      Ablenkung von der Anwendung der kommerzielen Wasserverschiebung und Geophysischen Kriegsführung durch Klimakontrolle,
      Ablenkung vond den Erdebeben und der Radioaktivität durch Nukleares Fracking,
      Schaffung einer öffentlichen Meinung zum Verbot der zivilien und militärischen Nukleartechnik in Deutschland.

      Die ersten Opfer dieser Gehirnwäsche sind nun Oma- und Opa-Zombies der Gedankenkontrolle.

  11. Ach, verzeiht mir, aber das muss ich doch noch loswerden: Angefangen mit Herrn Schneider, der einen ungeheuer großen Fundus an Zeit besitzt und, wenn ihm denn die Kommentare nicht lang genug sind, gerne doch dichtet/reimt…. Äh, ja. Sie sprechen davon, dass wir hier nur noch trockene Sommer haben. Unfung! Ich wohne in Norddeutschland, zum Leid meiner armen alten Knochen. Hier ist es IMMER NASS, AUCH IM SOMMER! – Herrn Gilgamesh möchte ich mitteilen, dass ich mich in tiefer Ehrfurcht vor seinem Wissen verneige (das meine ich NICHT ironisch, sondern ehrlich) und der präzisen Art, es niederzuschreiben. Nun denn, er ist oft ungehalten und streng mit uns Unwissenden, aber sei´s drum, ich finde seine Ansichten toll, ausser….. der zum Thema „Flüchtlinge“. NEIN, DIE TUN MIR NICHT LEID. DIE SIND AUCH MEHR ALS EIN ÄRGERNIS. DIE SIND TEIL UNSERES UNTERGANGS. Punkt. Ich habe fertig.

    • Ich werte die Migration und die Flüchtlinge nicht, weil ich nicht auf die Konflikte aus der Massenmigration eingehe. Mein Fokus liegt auf der Geophysischen Kriegsführung, als den Auslöser der Massenflucht. Jeder Krieg erzeugt Flüchtlige und dadurch werden die Flüchtlinge selbst zu einer ökonomischen und soziologischen Waffe. Deshalb sollte ein stärkeres Augenmerk auf diejenigen gelenkt werden, die diesen Krieg begonnen haben und weiterführen.

      Die Auseinadersetzung mit den angekommenen Flüchtlingen kann den Blick für den großen Tsunami verbergen. Die USA versuchen gerade Nigeria zu zerteilen. Man stelle sich 50 Millionen Nigerianer vor, die vor Krieg nach Europa flüchten wollen!

      Noch gefährlicher sind die Destabilisierungspläne gegen China und Indien. Man stelle sich 300 bis 400 Millionen flüchtige Inder oder Chinesen vor. In beiden Ländern kochen die inneren Konflikte und werden nur oberflächlich verhüllt. Um eine Weltregierung etablieren zu können, müssen alle Staaten, insbesondere die größeren zerteilt und entstaatlicht werden.

      • @Enkidu Gilgamesh
        Hat der von mir verehrte Peter Scholl-Latour vor 50 Jahren mal gesagt: „Man kann Kalkutta nicht helfen, indem man halb Kalkutta nach Europa evakuiert.“ Und ich mag nicht „Willkommen“ rufen angesichts dessen, wie die Neubürger die Verbrechens-Statistik bei uns aufblähen. In Berlin traut sich kein 14jähriges Mädchen mehr unbegleitet in ein Schwimmbad. Nicht wegen der Kartoffel-Germanen.

        @Specksuse
        Bin Dolmetscher und Freiberufler. Jetzt sind die Beamten schon im Winterschlaf. Bei Gerichten & Co. ist kaum was los. Dafür im Spätherbst noch Schriftkram übersetzt ohne Ende. Ein musikalischer Gruß zur guten Nacht:

        Allein in Griechenland
        https://www.youtube.com/watch?v=OGdt_VwPtTQ

        Könntet ihr mich doch nur seh’n
        hier im Hafen von Piräus im Schlauchboot am Strand,
        und ein Smartphone und falschen Paß halt‘ ich in der Hand.
        Es ist drei Tage erst her,
        da nahm ich nach einem Mord in Tunesien Reißaus,
        wollt‘ beweisen, daß ich’s bis Deutschland hin schaffen kann.

        Allein in Griechenland – auf einem Weg mit unbekanntem Ziel,
        Ich schwindle weiter so, wie ich mich fühl‘ und will nie mehr zurück.
        Allein in Griechenland sag ich zum allerersten Mal Asyl,
        und dann im Weit’ren, so ist das Kalkül, noch mal im Merkel-Land.

        Ich bin hier fremd und bin jetzt unter Menschen,
        die mir sagen: Komm‘ fühl dich zu Haus.
        Kann schon sein, daß ich so vergeß‘, daß ich weiterwill.
        Ich träum‘ davon frei zu sein,
        doch ich spüre ohne Geld bleibt es immer ein Traum,
        denn das Amt in Piräus sponsert mir nur ein Zelt.

        Allein in Griechenland, da sind von meiner Sorte viel zu viel,
        drum laßt mich gehn nach Norden an mein Ziel, ich komm auch nicht zurück.
        Denn kurz vor Griechenland, da warfen wir die Christen noch ins Meer,
        der Hund von Schleuser flog gleich hinterher, das war mein Heldenstück.

        Allein in Griechenland, ich weiß der Weg durch Öst’reich ist versperrt,
        doch Merkel liebt uns, so hab ich gehört, und schickt uns nicht zurück.

        • Kannst Du Deine Gedichte bitte woanders platzieren?
          Hier wirkt es nur als Ballast oder gezielte Torpedierung
          Bleib bitte nur beim Thema.
          Nach meinem Eindruck bringst Du den Scholl-Latour nur rein, damit es nach Inhalt klingt. Dir geht es nur um Deine Gedichte, die aber keine lesen will.

  12. Es geht da wohl um einiges mehr, wo sich auch noch ganz andere Hinterfragungen aufdrängen.

    Es erscheinen auch immer wieder einmal merkwürdige „Warnungen“. Die neueste Warnlektüre ist ein Bericht des NDR über Schwachstellen bei Verkehrsampeln.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Kritische-Infrastruktur-Wie-leicht-Ampeln-manipuliert-werden-koennen,ampeln120.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Hier drängte sich mir ernsthaft die Frage auf, ob das lediglich eine ehrlich gemeinte Warnung ist oder ein getarnter Nachhilfeunterricht für die „letzte Generation“, was man sonst noch tun könnte, wenn es für ein Festkleben an der Straße zu kalt ist.

    • Ich habe das als Anleitung, Anstiftung und Ankündigung interpretiert. Nach meinem Eindruck hat ein Kreis von Öko-Faschisten, Öko-Eugenikern, Veganern und Genderisten, der in den Medien besonders zahlreich konzentriert ist, die Bevölkerung bereits in „wir“ und die „anderen“ aufgeteilt und ergötzt sich am Sadismus gegenüber den Autofahrern. Weil sie in den Medien die Mehheit darstellen, bestärken sie sich gegenseitig in ihrem Hass gegenüber den „anderen“.

  13. die Merkel Jugend/GRÜNEN KHMER kleben einfach rum
    für`s Arbeiten zu faul & dumm
    ideologische Verblendung gezüchtet
    wird`s Zeit, daß man schnell flüchtet.

    • Wohin? Über WEF, WHO, UNO etc. dominieren die Eugeniker die ganze Welt oder zerstören Lebensräume durch Geophysische Kriegsführung per Klimakontrolle!

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Diktatur-Update – Faschismus 2022 – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  2. Staat-Update: „Rechtsstaatliche Masken gefallen“ – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda
  3. Staat-Update: „Rechtsstaatliche Masken gefallen“ – Aktuelle Nachrichten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*