Europa

Terror soll Briten für EU gefügig machen

Terroristan: Wann immer es Umstände gibt, die den Einflussbereich der EU und/oder deren Machtapparat zu beschränken drohen, muss es das imaginäre Terror-Schreckgespenst wieder richten. Gerade erst haben die Briten wieder marginale Sonderregelungen für sich herausschinden können, weil sie doch etwas Besseres in der EU sind, als die dienenden Rest-Völker dieser ❖ weiter ►

Europa

Ferkel-Mützen bedrohen Europas Einheit

Saustall Holland: Hatten wir bislang allen Grund zu der Annahme, dass die Holländer relativ schnell bei der Hand sind, wenn es darum geht die Sau rauszulassen, müssen wir dieses Vorurteil heute korrigieren, noch schneller sind sie dabei selbige einzufangen. Wer sich künftig dort mit einer Ferkel-Mütze auf dem Kopf in ❖ weiter ►

Fäuleton

Hurra, Kronprinz vuz Guttenberg kommt zurück

Deutsche Märchenrepublik: Der längst mit einer UNdoktorwürde umdekorierte Traumprinz der CSU, Theodor von und zu Guttenberg, könnte aufgrund der brutalen Aussitzinitiative seiner nicht minderbeadelten Nachfolgerin im Amt des Kriegsministers vielleicht doch schneller wieder auf die politische Bühne zurückgeschoben werden als dies bislang für möglich gehalten wurde. Kernstück der aktuell anlaufenden ❖ weiter ►

Gesellschaft

NATO rüffelt Türkei, verlangt Mitspracherecht bei Kriegsgründen gegen Russland

Anne Karre: Die übrigen NATO-Mitglieder sind außer sich (vor Vorfreude), denn offenbar möchte die Türkei die Situation mit Russland ganz allein eskalieren. Dazu beschießt die türkische Armee schon mal präventiv und völkerrechtskonform (nach NATO-Definition), kurdische Bastionen innerhalb syrischen Hoheitsgebietes. Die Gefahr dabei Russen zu treffen, wird zwar als äußerst gering ❖ weiter ►

Gesellschaft

Trump nach Papst-Kritik vom Blitz getroffen

Höllen-Hunde: Mauerbau ist zur Verteidigung imaginärer Werte offensichtlich immer noch das Mittel der Wahl, obgleich sich bei der Mehrheit der Mittellosen längst die anderslautende Erkenntnis durchgesetzt hat, wonach diese Vorgehensweise keine Punkte bringt. Genau an dieser empfindlichen Stelle erwischte Papst Franziskus nunmehr den US-amerikanischen Präsidenten-Darsteller-Kandidaten Donald Trump, ohne ihn allerdings ❖ weiter ►

Gesellschaft

Balkan-Express und Merkel-Airline sichern Flüchtlingsnachschub für Deutschland

Bad Irrsinn: Natürlich ist diese ganze Flüchtlingsgeschichte eine ernstzunehmende Prestigeangelegenheit, bei der sich Deutschland, unter der Führung von Angela Merkel, nicht weiter blamieren darf, nachdem wir nun schon die ganze Welt eingeladen haben. Gerade in den letzten Monaten haben die europäischen Nachbarn ernsthaft versucht Merkels Pläne ganz perfide zu durchkreuzen. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Frauke Petry zu Blitzheirat mit EU-Kommissar Günther Oettinger bereit

+++EIMELDUNG+++ Freudenhaus Deutschland: Zweckehen in konservativen Kreisen sind insbesondere in Deutschland nicht unüblich. Auch politische Ehen haben wir zu jeder Zeit weltweit beobachten können, nicht selten enden die im Inzest, wie beispielsweise in der großen Koalition. Für Deutschland bahnt sich nunmehr eine außergewöhnlich interessante Konstellation an, auf die wir uns ❖ weiter ►

Fäuleton

Bertelsmann lässt EU Bürger den Merkelwillen proklamieren

Bielefeld-Verschwörung: In der Zeit der höchsten Not, wann immer sich eine bekannt-beliebte und lobbygewollte politische Galionsfigur der Replik in Gefahr befindet, springt der Bertelsmann-Verlag mit einer eiligst eingeholten, gesunden Volksmeinung-Studie herbei. Das ist nicht wirklich neu, sondern hierzulande eine gut gehegte und geliebte Tradition der deutschen Meinungsmachindustrie. Just wo sich ❖ weiter ►

Finanzen

Deutsche Bank Pleite im ersten Quartal 2016

Bad Bank: Vorsichtig formuliert hat die Deutsche Bank das Zeugs dazu, die größte „Bad Bank“ der Welt zu werden. Superlativen und deren Demontage sind für die stets zahlungsbereiten und -willigen Deutschen auch nichts Neues. Jetzt scheint der in den USA vagabundierende, automobile Abgasstrahl auch die Deutsche Bank noch zu vergasen. ❖ weiter ►

Gesellschaft

Bargeldnutzung erhöht Alzheimerrisiko

Bad Ballerburg: In den letzten Tagen wurde wieder und wieder Propaganda für die Abschaffung bzw. Beschränkung von Bargeld gemacht. Die stereotype Begründung für die immer wiederkehrenden Anläufe von Finanzwirtschaft und Regierung dazu ist der inzwischen unverzichtbare Terror. Wobei der Bürger inzwischen gar nicht mehr unterscheiden kann, was der größere Terror ❖ weiter ►