Politische Botschaft des Tages: „Grundrechtsabbau”

Politische Botschaft des Tages: „Grundrechtsabbau”BRDigung: Die bedeutendste Botschaft des Tages dürfte sein, dass weiter intensiv an der Aushebelung der Grundrechte gearbeitet wird. Selbstverständlich wurde es viel liebevoller verpackt, nämlich als “goldener Akt” für den Wiederaufbau von der Flut zerstörter Gebiete. Die weitere Demontage der Grundrechte offen und ehrlich zu kommunizieren, konnte so erfolgreich vermieden werden. Wer für die materielle Fluthilfe stimmt, wird sicher bei dem bedeutend weniger wichtigen Thema “Grundrechte”, da immateriell, seine Zustimmung schon nicht versagen.

Die Rechnung ist aufgegangen. Für die Flutopfer gibt es ein paar Almosen. Laut Politik stellt dies natürlich “Milch und Honig in Strömen” dar. Für die Gruppe der im Omnibusgesetz Verschaukelten kommt die weitere Abschaffung ihres Selbstbestimmungsrechts zum Tragen. Aber mal ehrlich, wer braucht in Zeiten der politisch hausgemachten Krise noch ein Selbstbestimmungsrecht? Ausweislich der heutigen Abstimmung, hier zu bestaunen: Änderung des Infektionsschutzgesetzes; Einschränkung von Grundrechten … [Bundestag], gingen fatale Änderungen am IfSG mal eben so mit durch. Artikel 12 (Änderung des Infektionsschutzgesetzes) und Artikel 13 (Einschränkung von Grundrechten). Der Gesetzesentwurf ist hier zu finden … [PDF Drucksache 19/32039], die Beschlussempfehlung an dieser Stelle … [Drucksache 19/32275]. Und nachfolgend das vernichtende Ergebnis der Inkompetenzflut im Bundestag auf einen Blick:

Politische Botschaft des Tages: „Grundrechtsabbau”

“Omnibusgesetz”-Geisterfahrt quer durch den Bundestages

Natürlich hat man sich im Bundestag redlich auf das nötigste beschränkt. So heißt es in einem Begleittext zu der heutigen Show auf der Bundestagsseite nur ganz lapidar:

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!
Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit


Ferner ist in bestimmten Einrichtungen eine Auskunftspflicht der Mitarbeiter zu ihrem Impf- oder Serostatus (Genesung) vorgesehen, darunter nach Angaben der Bundesregierung in Kitas, Schulen und Pflegeheimen. Der Status soll über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder die Art und Weise der Beschäftigung entscheiden können. Die Regelung gilt nur bei einer vom Bundestag festgestellten epidemischen Lage von nationaler Tragweite.

Nun, die “epische Lage tragischer Weite” wird ja auch dann noch aufrechterhalten, wenn der Bürger größte Mühe hat überhaupt noch das Massensterben irgendwo nachverfolgen zu können. Statistisch muss man Todesursachen breitflächig umschichten, um dieses Narrativ überhaupt noch mit Leben erfüllen zu können. In anderen Ländern fährt man ohne diktatorische Maßnahmen erheblich besser, sogar in Weißrussland. Die Regierungsfraktion möchte aber auf ihren komfortablen Knüppel gegenüber dem Souverän nicht verzichten. Einmal “Notstandsblut” geleckt, will man von dem Instrument nicht mehr lassen, sondern bitteschön unbehelligt durchregieren. Generell stellen Omnibusgesetze eine überaus undemokratische Variante dar, unliebsame Regelungen, ohne großes Spektakel, durchzudrücken. Falls wem die Tragweite des jetzt verabschiedeten Gesetzes noch nicht so ganz bewusst geworden sein sollte, lassen wir zu diesem Aspekt mal einen engagierten Rechtsanwalt (Frank Hannig) zu Worte kommen … zu spät möchte man meinen:

Die Rolle der Enthaltungsdemokraten

Einmal mehr ist es überaus bestaunenswert wie sich sich die satten Volksvertreter hier wiederholt aus der Affäre ziehen. Der Anteil der nicht abgegeben Stimmen hätte gereicht die Situation zu retten, sprich in die Ablehnung dieser Grundrechtsdemontage mit Leben zu füllen. Immerhin entschlossen sich gut 12 Prozent der Volksver†rärter am heutigen Tage etwas besseres zu tun zu haben. Endlich mal wieder Einkaufen gehen, hat ja gerade zum Monatswechsel wieder Kohle vom Steuer-Michel gegeben. Eine echte Stern-Sterbe-Stunde der Demokratie die hier abgeliefert wurde. Dass das Thema heiß war, konnte man an lediglich einer einzigen Enthaltung im Bundestag erkennen und die kaum auch noch aus den Reihen einer Regierungspartei.

Aber diese 84 Abgeordneten haben sich schlicht aus der Verantwortung gestohlen. Wofür benötigt man solche Kostgänger und “Spiezialdemokraten” überhaupt, wenn die nicht einmal geschlossene Oppositionsarbeit in wichtigen Dingen leisten können? 344 Stimmen, nicht einmal die einfache Mehrheit des Bundestages (709 Fehlbesetzungen). Und so “ferkelt” man an den Grundrechten herum, was in einer solchen Konstellation schon überaus anrüchig ist. Die Ablehnung des Vorhabens wäre also mit 365 Stimmen möglich gewesen. Das ist jetzt leider Vergangenheit.

Politische Botschaft des Tages: „Grundrechtsabbau”Für diese Herrschaften scheint “Rechtsstaat” zu bedeuten, dass der Futtertrog voll zu sein hat. Wenn es darauf ankommt die Grundlagen für den Souverän zu verteidigen, dann sind sie schlicht abwesend. Das alles ist jedenfalls keine Empfehlung für irgendeine Demokratie, sofern wir derzeit überhaupt noch eine haben. Das schaut eher nach “Volkskammer” aus, denn da herrschte auch allzeit große Einigkeit. Vielleicht sind die Unkenrufe bezüglich der DDR 2.0 unter der alten FDJ-Schranze Merkel doch nicht so abwegig. Das Thema “Gleichheit der Menschen” war unserer “IM Erika” schon immer heilig. Nur kann uns diese Form der Gleichmacherei, ohne Anrecht auf irgendwelche Rechte denn Recht sein?

Politische Botschaft des Tages: „Grundrechtsabbau”
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2895 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

34 Kommentare

  1. Dieser Terror muss jetzt beendet werden. Die Politverbrecher müssen jetzt zur Rechenschaft gezogen werden für das mit Abstand größte Verbrechen in der bekannten Geschichte der Menschheit: https://www.rubikon.news/artikel/der-globale-staatsstreich

    Außerdem müssen die Leute endlich das Fundament des Monsterbetrugs verstehen, denn nur dann können diese Wahnsinnigen vielleicht noch gestoppt werden.

    Das be­trü­ge­ri­sche Covid-Fun­da­ment in ei­nem ein­zi­gen Vi­deo: Viren, Mu­ta­tio­nen/Va­rian­ten, In­fek­ti­onen, (PCR-)Tests, In­zi­denzen, Im­mu­ni­tät, Her­den­im­mu­ni­tät und Keim­theo­rie

    Das folgende Video in leicht verständlichem Englisch ist ein Muss für absolut jeder­mann, der einiger­maßen des Englischen mächtig ist. Ins­be­son­de­re aber sollten sich Ärzte, Ju­ris­ten und ehr­li­che Po­li­ti­ker das Video anschauen, und das ggf. auch mehrfach und vielleicht sogar auch im Kreise Gleich­gesinnter tun, um den gi­gan­ti­schen sys­te­mi­schen Be­trug in Sa­chen Vi­rus, Mu­ta­tio­nen-/Va­ri­an­ten, In­fek­tio­nen, Co­ro­na-Tests, In­zi­den­zen, Im­muni­tät, Her­den­im­mu­ni­tät und Keim­theo­rie zu ver­ste­hen, und die Zeit drängt, denn die Menschheit ist in einer entscheidenden Phase ihrer Existenz. Machen die Psycho­pathen der Coronasekte und ihre Helfershelfer weiter wie seit Anfang 2020, wird die Mensch­heit schon sehr bald drastisch reduziert werden. Diejenigen, die den derzeit stattfinden globalen Genozid über­leben, werden in Cyborgs verwandelt werden, halb Mensch, halb Maschine, kontrolliert von einer kleine Psychopathenelite mittels künstlicher Intelligenz.

    Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.

    — Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009)

    https://coronistan.blogspot.com/2021/08/der-ganze-virus-mutationen-varianten.html

    • Das ist zwar sehr schön im Internet, aber das Problem werden wir hier nicht lösen. Ich sehe das Internet auch eher als Problem. Wer wäre bereit, Fernsehen und Internet auf den Müll zu werfen, wenn die “Pandemie” damit beendet würde?

      “Das gerücht wächst, indem es sich verbreitet.” Vergil

      Ich kenne Dr. Lanka schon länger und mir hat auch unmittelbar eingelechtet, daß Corona eine Fehldeutung der atypischen Lungenentzündung ist.

      Ich glaube weder an Corona noch an Mutationen. Weil das Internet vergeßlich ist, schreibe ich hier noch einmal, warum es keine Mutationen gibt:

      “Hunderte Mutationen bei SARS-CoV-2 – die Auswirkungen sind jedoch strittig .. Mutationen als solche sind nichts Schlechtes und bisher können wir nicht sagen, ob SARS-CoV-2 dadurch mehr oder weniger ansteckend oder tödlich wird, sagt Francois Balloux vom University College London… Das erste Coronavirus mit der D614G-Mutation wurde “Ende Januar” in Deutschland nachgewiesen, Anfang April war es bereits die häufigste in europäischen Virenproben gefundene Variante.” (scinexxx 8.Mai.2020 – Quellen: MedRxiv, BioRxiv, University College London, Arizona State University)

      Es gibt keine Mutanten unter Viren. Mutationen entstehen aus “demselben Stoff”. Der Stimmenbruch bei Jungens ist eine Mutation. Eine Demokratie kann “mutieren” zur Diktatur, aber es bleibt “derselbe Staat”. Ein Gen kann “mutieren”, wenn es unter Röntgenbestrahlung ist, aber es bleibt “dasselbe Gen”. (solche Gene sind unbrauchbar)

      Viren vermehren sich nicht durch Zellteilung, die vermehren sich durch “Kopie” auf der Nasenschleimhaut. Kopien sind “Imitate”. Beim Kopiervorgang kommt es immer wieder zu Kopierfehlern, das sind eben keine Mutationen, sondern schlecht gelungene Imitate. Die Alpha-, Beta-, Delta-Varianten sind daher auch keine Mutationen, sondern schlechte Imitate des Ausgangsvirus. Das Kpierfehler bei RNA-Viren so häufig sind, liegt daran, daß sie keinen “Fehler-Korrektur-Mechanismus” haben, anders als DNA-Viren!
      Menschen ernähren sich unterschiedlich, weshalb nicht alle dieselben Eiweiße zur Verfügung haben. Fehlt ein Eiweiß (Protein) für eine gute Kopie, kommt eine schlechte Kopie heraus.

      Schlechte Imitate entstehen im übertragenen Sinne daraus, daß die Tonerkatusche alle ist, oder eine Düse im Drucker verstopft.
      Man würde eine Aktenkopie, die unleserlich ist, auch nicht als Mutation bezeichnen.

      Im Übrigen werden die “Varianten” (Imitate) aus aller wissenschaftlicher Erfahrung zwar ansteckender, aber auch harmloser. Meine Erklärung dafür: Die Viren hangeln sich von Immunsystem zu Immunsystem fort und dabei entschleunigt sich die Epidemie (Influenza).

      Die Alpha, Beta, Delta-Variante ist fauler Zauber, der darauf beruht, daß man uns vormachen will, Viren hätten “Vitalität” (selber nachschauen). Viren haben keine Vitalität, denn die unterstellt, sie hätten einen Willen, sich höher zu entwicklen und uns alle umzubringen. Wäre es so, wären wir schon lange alle tot.

    • Sehr richtig meine liebe Coronata, aber wer bitteschön soll das tun? Vielleicht eine Expertin aus der Auswahl von Dumm, Dümmer und Dämlich, die im Grunde die Wahlen in der ehemaligen DDR am Endergebnis noch toppen. Aber vielleicht helfen ja auch die Lichtkräfte, die am Ende das Böse besiegen werden und auf die die Herde so sehr hofft und die dieselbe in der Ruhe bzw. Hoffnung halten, bevor der Metzger kommt. Ich haben mir auch sagen lassen, wo die Lichtkräfte sich aufhalten, also tagsüber draußen und nachts im Kühlschrank.
      Der kabbalistische Finanzdampfer ist komplett auf Grund gelaufen und muss Ballast abwerfen – das sind dann wir. Die Abspritzprotagonisten haben ihre Todesrate noch nicht erreicht, es fehlen wohl etwa noch 10 Millionen und der Spahn und sein Spänchen haben keinerlei Verständnis für diese Abspritzverweigerer, wo er doch mit seinem Daniel das in der Liebesvilla tagtäglich praktiziert.
      Gar nicht zu verstehen ist das Theater um Afghanistan und dem plötzlichen Abzug, der im Grunde seit 2017 feststeht und in der Deagelliste auch dokumentiert ist. Plötzlich ist das Militärbudget um 3000 Prozent gestiegen, na sowas aber auch (https://web.archive.org/web/20200628171458/http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=3&sort=GDP&ord=DESC).
      Wichtig ist eben, was hinten herauskommt und der gemeine Zionist plant vom Ende her, wie manch Professor bei der Aufgabenstellung. Nach der Morgendämmerung bzw. Erkenntnis geht meistens der Krieg los, aber keine Sorge es dauert noch etwas, erst muss noch ordentlich geimpft werden, also wer möchte, kann die Ruhe vor dem Sturm noch etwas genießen und wer danach nicht gestorben ist, darf auch die neue Weltordnung bestaunen, gelle.

  2. Die Gruppe, die am Meisten an diesen Zuständen interessiert ist, das heißt, die vor allem die Grünen favorisieren, sind die Beamten und Agestellten im öffentlichen Dienst. Das schreibt FO heute Zitat

    Umfrage: Grüne liegen bei Beschäftigten im öffentlichen Dienst vorn

    15.57 Uhr: Wenige Wochen vor der Bundestagswahl liegen die Grünen in der Wählergunst der Beschäftigten im öffentlichen Dienst deutlich vorn. Das hat die neue Bürgerbefragung “Öffentlicher Dienst” für den Deutschen Beamtenbund dbb ergeben. Nach den vom Meinungsforschungsinstitut Forsa erhobenen Daten würden mit Stand 31. August 28 Prozent der öffentlich Bediensteten die Grünen wählen, 24 Prozent gäben ihre Stimme der Union, nur 18 Prozent der SPD. Für die AfD würden sich 10 Prozent der öffentlich Bediensteten entscheiden, für die FDP 8 Prozent, für die Linke 5 Prozent. Im Januar und Februar hatten CDU/CSU noch deutlich vor den Grünen gelegen.

    Befragt wurden dazu rund 1000 repräsentativ ausgewählte Beschäftigte im öffentlichen Dienst – Beamte und Tarifbeschäftigte. Bei den Beamtinnen und Beamten ist die Präferenz für die Grünen mit 32 Prozent noch deutlicher, die Union würden 28 und die SPD lediglich 16 Prozent wählen. Auch bei den Tarifangehörigen liegen die Grünen mit 27 Prozent klar vorn, die Union bei 20 Prozent, die SPD bei 19 Prozent. Diese Ergebnisse weichen deutlich vom allgemeinen Bundestrend ab: In jüngsten Umfragen liegt die SPD derzeit klar vor der Union, die Grünen folgen auf Platz drei. Außerdem werden die Grünen auch aus dem Ausland und vom deutschen Unternehmernchwuchs kräftig gefördert “Der niederländische Technologie- und Medienunternehmer Steven Schuurman hat 1,25 Millionen Euro an die Grünen gespendet. „Die Spende ist beim Bundesverband eingegangen“, bestätigte ein Parteisprecher dem „Handelsblatt“. „Es ist die größte Einzelspende, die Bündnis 90/Die Grünen bisher erhalten haben.“
    Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfmanager Michael Kellner sagte dem Handelsblatt: „Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung, denn jeder Euro für die Grünen ist ein Euro für den Klimaschutz.“ Das Geld fließe unmittelbar in den Wahlkampf und werde zusammen mit einer Vielzahl von Kleinspenden der Kampagne einen „spürbaren Schub“ geben.
    Eine weitere Zuwendung in Höhe von 250.000 Euro für die Grünen kommt von dem Immobilienentwickler Sebastian Schels, Sohn des Gründers des Lebensmitteldiscounters Netto.” Wer allerdings glaubt, dass die 1,25 Millionen in den Klimaschutz fließen, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Ein gewisses Klientel ist mehr als normal daran interessiert, die Grünlinge an die Macht zu hieven. Nicht, weil sie ihnen sympathisch sind, sondern wegen der Vorteile, die sie, wie sie hoffen, durch die genießen werden. Wenn allerdings die AFD 135000 Euro aus der Schweiz erhält wird das Lüftchen im Blätterwald zu einem Orkan.

  3. Das mit den Umfragen sehe ich aus anderen Blickwinkel, man bereitet die Bevölkerung vor wie ergbnis wohl aussehen wird, das entspricht dem gewollten, aber sicher nicht dem Gewälten.

    Gibt da auch “so viele Beweise” eigentlich , aber auch wieder nicht. Als MErkel zb 3 mal Kanzler wurde, kamen auch hochrechnungen , Meinungen….., aber jeden den man fragte, nö habe die nicht gewählt. Kann zufall sein, im weitläufigen Bekanntenkreis keiner Merkel wählte, da aber der Bekanntenkreis aus allen Sparten und Neigungen kommt, kann das irgentwo nicht sein. Müsste ja mindestend jeder 3 Merkel gewählt haben…..

    Das legt wiederum den schluss nahe, das es vorher schon feststand, man achte auf die meißt etwas später veröffendlichten Teilnehmer Listen der Bilderberg treffen(in insider Foren gibt es Liste der Teilnehmer immer einzusehen, weil einige Menschen gibt dehren Hobby ist genau das zu verfolgen), wo es heute bzw schon seit 1990 die Orders gibt. Vor 1990 gabs ja flug nach Amerika Kanzlerakte unterschreiben und Order holen, läuft heute ganz anders.

    Daher ganzen Umfragen oder was auch immer, spiegeln in der regel immer das wieder was gewollt ist, um die Masse zu beframen oder beeinflussen, was aber meist System gewollte dastellt nicht die Masse, wird nur suggeriert.

    Mit Rechtschaffenheit oder Wahrheit hat diese Welt , vorallem der Medien schon lange(seit 1900 rum, wird nur immer grotesker) nix mehr zu tun. Gut weiß jeder , zumindest wer mal nachforscht uta.

    In allen Themenbereichen die irgentwie mit Eliten Zielen zu tun haben, wird gemauschelt und gelogen. zb. nerfige, BBC Tierfilm, guter ton, Gute bilder, aber die sterben alle wegen Klimawandel….. dieser Satz ist die eigentliche Botschaft im Tierfilm, seit 2005 rum, da fing das an, wo El Gore damals Fize Präsi war, den Auftrag bekam, so jetzt Klimalüge verbreiten, Technik zur Wetter beeinflussung funktioniert 1a……

    gibt etliche Themen wo man das genau nachvollziehen kann, wie es gemacht wird – wurde.

    Sehen heute eine immer weitere hochpotenzierung dieser Methoden. die kluft wird immer größer zwischen aufgedrückter Lügenwelt und der wirklichen Real Welt. Das führt je nach Kenntnis Stand dann zu Problemen bei meißten Mitmenschen, die die meißten der Lügen glauben und verteidigen. Bis auf die die nicht ins persönliche Bild passen, des Lebens was, er sie es heute führt.

    • Osiris, ich finde Umfragen auch reine Zeitverschwendung, denn ausgezählt wird erst am Wahlabend nch 18:00 Uhr. Ob die Auszählung allerdings dem Wählerwillen entspricht steht in den Sternen, wie bereits aus den USA bekannt. Dass die Beamten und Tarifangestellten nach der Umfrage für die Grünen stimmen würden würde mich allerdings nicht wundern, denn die stimmen immer für die, die den Beamten und ÖD-Angestellten die Überlebenschance gewährleisten, zumal die Grünen ja, nach ihren Angaben, noch einige neue Ministerien, die unser Steuergeld verschleudern, ins Leben rufen wollen. Das erinnert mich immer an den Witz, wo der Einpeitscher auf der Galeere vor die Rudersklaven tritt und sagt “ich habe zwei Nachrichten für euch, eine gute unsd eine schlechte. Die gute ist, dass ihr heut die doppelte Essensration bekommt, die schlechte, der Kapitän will Wasserski laufen”. Wenn sie dann an der Regierung sind, hat sie keiner gewählt. Die pazifischen Inseln werden auch, wie uns gerne vorgegau(c)klt wird, nicht morgen untergehen sondern sie wachsen und gewinnen an Landfläche https://www.tagesspiegel.de/wissen/suedpazifik-wachsen-statt-schrumpfen/1851142.html Was mir bis heute noch niemand beantworten konnte ist, wie sie die tektonischen Platten vom Driften abhalten und die Vulkane verschließen wollen. Wenn man diese Fragen stellt werden sie richtig einsilbig und böse 🙂

      • wg.: ausgezählt wird erst am Wahlabend
        Die sich derzeit häufenden Analysen/Umfrageergebnisse sind für mich unverbindlich.
        Dachte mal so, wegen der Briefwähler:
        Die treffen ihre Entscheidung heute oder morgen oder haben schon vor 1 Woche ihren Stimmzettel abgeschickt und wählten somit am Absendetag der Briefwahlunterlagen die Partei, die ihnen zusagt. Treten dann jedoch bis zum Wahlabend aber Negativaspekte bei der schon per Briefwahl gewählten Partei oder ihren Kandidaten auf, dem Briefwähler sagt sie auf einmal nicht mehr zu, so ist es für eine Umentscheidung eben zu spät.

        Eine Liste der teilnehmenden Parteien sah ich: 53 zugelassene Parteien, damit der Wahlzettel immer länger wird. Aber es sind etwa 5-10 heute nicht im Bundestag vertretene Parteien dabei, die, auf dem Papier, gute Programme haben. Nur schafft es keine über diese 5%-Hürde.

        Eine Fiktion der TAZ aus 2019:
        So könnte die AfD an die Macht kommen: Deutschland 2025
        Bei der vorgezogenen Bundestagswahl wird die AfD stärkste Kraft. Draußen proben Hooligans schon den Bürgerkrieg. Ein Szenario.
        https://taz.de/So-koennte-die-AfD-an-die-Macht-kommen/!5626879/
        – Alle Parteien verbrüdern sich dann und gründen eine nationale Rettungskoalition gegen die AfD.
        – Die Partei, die auf demokratischem Weg 33 Prozent der Stimmen erzielte, wird nicht den Bundeskanzler stellen.
        – Peter Altmaier wird vom „Volk“ aus dem Fenster geworfen.
        – Christian Lindner / FDP wird als Kriegsbeute aus seinem zeitungslosen Lieblingscafé in Berlin-Mitte getragen. (Von den NS- und Adolf Boys)
        Und am Ende steht natürlich:
        – Die AfD darf niemals an einer Regierung beteiligt werden. Daran dürfen wir nicht einmal denken.

        Und so würde es m. E. auch sein, wenn alle anderen Parteien sich im politischen Swingerclub treffen und die edle Deutschland-Rettungskoalition bilden.

        ————————————————–

        wg.: wie sie die tektonischen Platten vom Driften abhalten
        Wenn die Erde bebt, spuckt und brennt, wenn 1/6 der Erde menschengemacht brandgerodet wird plus andere Brandstiftungen,
        plus “natürliche” Feuer, so ist nur letztere Variante/Ursache Thema.
        Klimäääääähwandel, määäääh, alles negative ist nur menschengemacht; von allen anderen Faktoren wollen sie nichts hören. Oder begreifen überhaupt nicht, was auf dem Erdball geschieht.
        Mit Fakten, dass seit ein paar Jahren verstärkte Sonneneruptionen bzw. – winde auftreten, die das Magnetfeld der Erde “zusammendrücken” und Temperaturen beeinflussen, mit einem Kippen der Polkappen, sich verändernder Ellipse bzw. Exzentrität der Erdumlaufbahn ./. Sonne,
        stößt man auf taube Ohren.

        Dabei sind doch z. B. Wiki-Bildungsserver interessant
        https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Erdbahnparameter
        sind aber von den Inhalten her anstrengend und anspruchsvoll.
        Vom Smithsonian-Institut werden ähnliche Darstellungen angeboten. Allerdings nur in sehr komplexen englisch. Ich jedenfalls habe ernsthafte Probleme damit, da in Forschungsergebnisseiten sehr viele Fachausdrücke verwendet werden.
        Alles in D sowieso kein Thema.
        Klimäääääh, Klimäääähwandel schreien und Textbanner “Your mother is a climate bitch” vor sich hertragen ist einfacher.

  4. Die Makaken in Bali, waren da intelligenter!
    Das die Touristen Ihnen, durch Fütterung eine
    andere Lebensweise aufgezwungen haben und
    plötzlich nicht mehr da waren,haben Sie sich,
    das aus den Häusern der Einwohner geholt, was
    Sie zum überleben brauchen!
    Warum holen Wir Uns nicht Unsere Rechte zurück,
    die Uns von einigen Wenigen Vorenthalten werden!?
    Müssen Wir erst in Ihren Häusern einfallen, um
    Uns das zurück zu holen, was Uns zusteht!!

  5. Es wird konsequent die UNO Agenda 2030 hier umgesetzt (Vatikan). WEF Klaus Schwab treibt seine zusätzlichen Blüten. Weil wir das gezeigt bekommen, denke ich, die “Lenker” sitzen leider immer noch im Sattel. Diese Lügengebäude sind schwer zu ertragen. Auch was im WWII im Bletchley Park so gegen Nachkriegsdeutschland ersonnen wurde, treibt heute Blüten.

  6. Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Wäre das Merkel böse, könnte es kaum Schaden anrichten, bzw. wäre gar nicht in der “Position”, in der es sich befindet. Dummheit besteht darin, das selbständige Denken einzustellen und sich komplett vom kollektiv Unbewussten steuern lassen. Darin ist das Merkel Weltmeister, nur so können “Volksvertreter” vom kollektiv Unbewussten eines religiös verblendeten Volkes überhaupt gewählt werden, um bis zum Jüngsten Tag die Zinsgeld-Ökonomie zu verlängern, und darum kann das Merkel als untertänigstes Untertan sowohl von Zinsgeld-Religion als auch von Klimareligion und Corona-Religion maximalen Schaden anrichten.

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/07/warum-heute-links-grun-versifft.html

  7. Wir brauchen nicht lange drumherum zu reden, Merkel ist eine Diktatorin und Deutschland ist eine Diktatur. Koppelgesvhäfze sind in der Wirtschaft verboten. In den Scheinparlamenten einer Diktatur gehören sie zum Standard. Und immer noch hört man Stimmen, die es verbieten wollen, Deutschland mit einer Diktatur zu vergleichen. Nur wird uns die Diktatur von unseren Politikern täglich vor Augen geführt. Und man fühlt sie, und man üspürt sie. Tag für Tag. Eine freie Meinung gibt es nicht mehr. Nach Deutschland ist das Dritte Reich zurückgekehrt. Merkel hat es zurückgebracht und das Parlament hat zugestimmt. Die Einheitsfront der Altparteien hält Dir Regierung am Leben. Was für eine schlimme Verarschung des Bürgers. Nein, das ist nicht nur eine Verarschung, das ist ein Verbrechen.

    • @caesar: Grundrechte sind uns “Nachkriegsdeutschland” von den Alliierten “geschenkt” worden. Die Inhalte waren hintenherum sehr schnell obsolet. Unsere einzige jemals “vom deutschen Volk” erzeugte Verfassung war die von 1871 von Otto von Bismarck, der sich gleich mal vom VATIKAN losgesagt hat. Seit 1945 sind wir immer noch besetzt! Und in der UNO gibt es immer noch weltweit die “Feindsaat” Klausel gegen Deutschland. Das wollten Putin und Trump beenden! Wegen dem Gesagten steht bei mir eine schwarz weiß rote Flagge auf den Tisch: schwarz weiß für Preußen und weiß rot für die damalige Hanse. Und Leute – schaut Euch an, was gegen uns im Bletchley Park (William Toel – YouTube) ersonnnen wurde. “Heinrichs Gedanken” auf YouTube sind eine Fundgrube, wie wir von den Engländern verarscht wurden.

      • Folgende Zitate sind von Churchill “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mitverdienen konnte.” und
        1936 erklärte Churchill dem amerikanischen General Wood: „Deutschland wird zu stark und wir müssen es zerschlagen.“

        Churchill 1936: „Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht.“

        Winston Churchill – Rundfunkansprache an das englische Volk 1939: „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands“

        Am 15.12.1944 erklärte Winston Churchill in einer Parlamentsdebatte des Unterhauses: „Die nach unserem Ermessen befriedigendste und dauerhafteste Methode ist die Vertreibung. Sie wird die Vermischung von Bevölkerungen abschaffen, die zu endlosen Schwierigkeiten führt. Man wird reinen Tisch machen. Mich beunruhigen diese großen Umsiedlungen nicht, die unter modernen Verhältnissen besser als je zuvor durchgeführt werden können.“ Das geschieht gerade. Wie sagte doch Warren Buffett “Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ und Jean Claude Juncker “Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ Wir wurde gewarnt, aber haben es nicht gehört, hören wollen oder fanden es lustig. So etwas würde schon nicht eintreten, never ever.

1 Trackback / Pingback

  1. Heute für mich aktuell – amthor-art.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*