„Joe Biden ist tot“ … und „Big Media“ ebenso

„Joe Biden ist tot“ … und „Big Media“ ebensoWaschen & Schminken: Diese Meldung mag im ersten Moment etwas befremdlich daherkommen oder sich gar völlig abstrus anhören. Gemäß der anerkannten Syntax von “Big Media” ist sie das aber nicht. Ohne Unterlass berichten unsere Medien derzeit über den “gewählten Präsidenten” der USA und nennen dabei nicht Donald Trump, der derzeit noch der gewählte Präsident der USA ist. Nein, sie nennen allzeit Joe Biden, den sie gerne als nächsten Präsidenten der USA verkaufen möchten. Derlei Meldungen sind allerdings ausschließlich dazu angetan das Vertrauen in die großen Medien weiter zu untergraben. Wie das?

Nehmen wir die Schlagzeile einmal auseinander. “Joe Biden ist tot” … dies ist selbstverständlich nicht richtig, wenigstens für den Moment. Aber nach den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit wird es in absehbarer Zukunft einmal zu 100 % wahr werden. Nur das genau Datum entzieht sich unserer Kenntnis. Nicht anders verhält es sich mit den Meldungen der Medien, wonach Joe Biden nunmehr der gewählte Präsident der USA sei. Auch da gibt es zur Stunde nur eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er denkbarerweise der nächste Präsident der USA wird. Gesichert ist allerdings, dass er es zur Zeit nicht ist. Er ist nicht einmal “President Elect”, denn auch das bestimmen nicht die Medien, obgleich sie es gerne täten. Die Realität folgt anderen Gesetzmäßigkeiten, die man kennen sollte, wenn man sich mit den USA befasst.

Fake-Media at its best …

„Joe Biden ist tot“ … und „Big Media“ ebensoStattdessen wird auf den gewählten und amtierenden Präsidenten, Donald Trump, eingedroschen, dass er doch endlich seine Niederlage eingestehen solle. Genau das tut er aber nicht und erzürnt die selbsternannten Präsidentenmacher damit erstrecht. Damit entsteht ein enormer Druck, nicht nur auf den amtierenden Präsidenten, sondern auch auf das gesamte rechtsstaatliche System der USA. Dennoch ist das, was Donald Trump tut, völlig rechtens und er hat jedes Recht dazu. Er zweifelt die bisherigen Wahlergebnisse an. In den USA werden mehr und mehr Beweise dafür vorgelegt, dass diese Wahlen umfangreich manipuliert wurden. Wer davon nicht genug bekommen kann, hier gibt es die Voter-Fraud-Map. Ob die nachweisbaren Manipulationen ausreichen das bisherige Wahlergebnis zu kippen, wird sich zeigen, sobald die Untersuchungen dazu abgeschlossen sind. Selbst wenn Big Media einen anderen Eindruck vermitteln möchte, der “President Elect” und damit der mögliche neue Präsident der USA, wird nicht vor dem 14. Dezember feststehen.

Selbst dieses Datum bietet noch keine Gewähr dafür, dass dann der nächste Präsident der USA feststeht. Zumindest dann nicht, wenn die Streitigkeiten um die Rechtmäßigkeit der Wahl bis dahin nicht beigelegt sind. Vielleicht erklärt ja auch die FEC (Federal Election Commission) die Wahl noch für ungültig, wer weiß? Nach derzeitigem Stand der Dinge könnte sich diese Auseinandersetzung also weit bis in den Dezember oder gar bis in den Januar 2021 hinziehen.

Spätestens am 20. Januar 2021 schlägt die Stunde der Wahrheit, denn dann ist gemäß der Verfassung ein neuer Präsident zu verteidigen. Wer das aus heutiger Sicht sein wird ist unklar. Klar hingegen ist, dass Joe Biden zur Stunde nicht der “gewählte Präsident” der USA ist. Hier scheint Big Media immer noch in einer selbst errichteten Traumwelt zu verharren. Bislang handelt es sich dabei ausschließlich um “prophetische Annahmen” und zumindest in Teilen scharf an der Wahrheit vorbei. Man könnte auch sagen, bislang ist es reine “Meinungsmache”.

Wahlbetrug? Wo denn?

Besonders befremdlich ist die Berichterstattung der Medien zu den andauernden Auseinandersetzungen um die Manipulationen, die es während der Präsidentschaftswahl in den USA tatsächlich gegeben hat. Womöglich sogar echten Wahlbetrug. Es wird teilweise unvollständig oder irreführend darüber berichtet. Sei es, dass Donald Trump mit seinen rechtlichen Anfechtungen bereits irgendwo unterlegen ist, oder sein Unterfangen aussichtslos sein müsse. Dem ist nicht so. Allerdings brauchen auch die Gerichte in den USA einige Zeit, um derlei Vorwürfe korrekt abzuarbeiten. Eher noch wird die Präsidentschaftswahl 2020 zu einem Lackmustest für die Judikative der USA. Ein Test, ob die Rechtsstaatlichkeit dort tatsächlich noch funktioniert oder eben nicht.

Eine weitere Möglichkeit, die in den Medien hierzulande eher ungern kommentiert wird, ist die Möglichkeit, dass einzelne Bundesstaaten ihre Wahlmänner anweisen einen Kandidaten zu wählen. Das könnte insbesondere dann in Betracht kommen, wenn keine abschließende gerichtliche Klärung der Vorwürfe bis zu den gesetzlich festgelegten Terminen erfolgt. Dann kann der Gesetzgeber der einzelnen Bundesstaaten in vielen Fällen (nicht in allen) eigene Festlegungen dazu treffen. Dementsprechend könnten sie Männermänner mit einer Weisung in den Kongress entsenden (Electoral College). Bedenkt man, dass einige der in Rede stehenden Bundesstaaten zwar einen demokratischen Gouverneur haben, im Kontrast dazu allerdings einen republikanischen Gesetzgeber, dürfte das Thema durchaus spannend bleiben.

Big Media und die eigene Agenda

Viel wichtiger wäre jedoch die im Raum stehenden Betrugsvorwürfe korrekt und umfassend aufzuklären. Aber genau daran scheinen die Medien wenig Interesse zu zeigen, wie sich aus der Art ihrer Berichterstattung unzweifelhaft ergibt. Sie pflegen das Narrativ, Joe Biden sei der nächste gewählte Präsident der USA. Und genau das ist so falsch wie die Überschrift, zumindest für den Moment. Sehr viel mehr spricht im Moment für den tatsächlichen “Hirntod” vieler großer Medienkonzerne, die offensichtlich die eigene Agenda pflegen, als die eines gesunden und funktionierenden Rechtsstaates.

Wie gut das dann funktioniert, kann man zu jeder Zeit bestens an den Meinungsumfragen ablesen, die letztlich nur die so manipulierte Meinung der Masse wiedergeben. Alles in allem ein veritables Armutszeugnis für die großen Medienkonzerne einschließlich der großen sozialen Medien. Von einer freien und transparenten Gesellschaft waren wir nie weiter entfernt als heute und die hier gescholtenen Medien haben einen beträchtlichen Anteil daran. Selbstdenken ist einfach durch nichts zu ersetzen, außer durch irrlichternde Meinungsmache von denen, die dafür bezahlt werden, in Verbindung mit jenen, die das unreflektiert glauben.

„Joe Biden ist tot“ … und „Big Media“ ebenso

„Joe Biden ist tot“ … und „Big Media“ ebenso
5 Stimmen, 4.40 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

13 Kommentare

  1. @Trump sagte beim Amtsantritt bzw auch vorher ist die Chance, die letzte Chance die NWO aufzuhalten.

    China Rothschildgesteuert hat jetzt schon ganzen Asiatischen + Australien Queen Bereich vereint(gut Australien wurde China versprochen wenn die mitziehen), das wird weiter gehen, oder wenn die ihren Weltwillen nicht bekommen, wirds in letzten Krieg münden ca 2-3 Jahren, länger können die das ganze nicht mehr aufrechterhalten, ohne das sowieso alles in Bürgerkriegen untergeht. Der große Afrika krieg, der letzte vorm 3WK, läuft schon, wird sich zu einem Nord gegen Süfafrika entwickeln. Würde verhindert wenn die NWO komplett übernimmt, aber jegliche Freiheit ist dann auch weg, alle wirklich nur noch in Angst leben. Da ist das jetzige nur kleiner Vorgeschmack.

    Biden wäre wichtig um dieses Endkonstrukt zu erschaffen, Vatikan – Anunaki abtrünniges Asen Volk(X), als Satan dagestellt – Kartelle = NWO

    X Eliten Juden arbeiten für diese, weil die Anunaki denken wenn die offiziell alles übernehmen, lässt der älteste der Asenvölker(Gott) Ihnen diese Welt, falsch gedacht, gibt Milliarden die mit ihrem Leid diese Anklagen gedanklich reicht schon. Kurz um, Abtrünnigen der Asenvölker = Satan, Führer Asenvölker = Gott

    Sieht man diese Aussagen von Biden
    – sofort wieder in die WHO
    – Horende Summen in Klimawandel……..
    – Was auch Otto normal zahlen muss

    beides spült noch mehr Macht in die NWO, dann später Machtübergabe an die NWO der USA , dann läuft ein 100% vorgeschriebenes Weltweites Scenario ab. Trump bringt noch weitere Gnadenzeit ums so auszudrücken, er hats verzögert.

    Die Freiheitsstatur ist Luzifer, die Unabhängigkeitserklärung eine Farsk letzendlich. Auf kurz oder lang wird die USA untergehen und die Macht geht 100% an die NWO….., geht nur um den Zeitfaktor wann das passiert. Luzifer anführer der Anunaki, die hierher verbannt wurden, wegen mehrerer schwerer Volksvergehen in vor Epochen.

    Die Bibel und auch Veden etc, deckt sich komischer Weise alles, muss es nur ummünzen auf die Zeit wo es geschrieben wurde, wie da die Weltanschauung und Begriffserklärungen waren. Von den Warnungen her gesehen, oder Bibel sind es keine Warnungen sondern Fakte (Offenbarung ist alles genauso passiert bis jetzt, wie es dort steht, dort bleibt uns nur noch ne Zeit von paar Jahren, bis die große Endschlacht “gut gegen böse” um diesen Lebensraum kommt, wo wir alle nur kleine Sandkörner sind im Sandkasten wenn die auf der Bühne erscheinen. Die wahren Mächtigen, die die Welt hier Terraformten und die, die sie als ihr Eigentum unrechtmäßiger Weise bezeichnen. Und alles Schöpferische ins Gegenteil umkehrten.

    Das läuft fast unsichtbar im Hintergrund ab.

    Müßte jetzt nachschlagen, seit ca 2006 ist ein Pleajadenschiff bei der Sonne geparkt, ging damals durch alle Medien am Rande, was das wäre bei der Sonne.

    Sorgen dafür das keiner Abhaut der Verurteilten, wollen es wohl diesmal zuende bringen. Dazu steht in Veden nichts über das danach, aber in der Bibel, es wird keine Sünde alles was dies mitbringt mehr geben, nach der nächsten Auseinander setzung. Alle die dem verfallen sind, werden ausgelöscht, heute jagen sie uns, morgen halten wir Gericht über sie.

    Die nächsten Jahre werden hart, aber dann dreht sich das Blatt komplett. Da müssen wir alle durch , kann man kaum was machen. Viele werden unnützen Märtyrer tot sterben, aber dann isses auch bald vorbei mit dieser Welt. Hört auf mit diesen ganzen Satanischen Zeugs der Lügen Ungerechtigkeit Profit Gier Gesellschaft des reinen Ausbeutens auf kosten des einzig wichtigen : Des Lebens der Lebewesen selber, das wäre immer gewart gewesen, würde sich jeder an die 10 universellen Gebote halten.

    Was die Eliten nicht kapieren wollen ! Nicht Handlanger wie Merkel, die wissen nix.
    ————————–
    Wenn sich hier das leben nicht mehr frei entwickeln kann, wird dieser Lebensraum sinnlos, das ist die Absicht dieser Welt immer gewesen. Deshalb wirds beendet. Nicht weil sich ein Land mit dem anderen bekriegt etc.
    ————————–
    Preisschild an die Lebewesen zu hängen, das wertvollste überhaupt sowas kann nur entarteten Fehlschöpfungen einfallen, das sind die Eliten in meinen Augen. Alle die mitmachen sind nur Heuchler, die werden teuer bezahlen dafür.

    Siehe Warnungen Veden – Weden, der MEnsch soll hier Wächter sein, kein Egoistischer Schöpfungsvernichter, das zieht den Zorn des Terraformers dieser Welt auf sich.

    So sieht es auf höchsten Ebene aus, nicht auf der Bürgerlichen.
    In den Folgen was dann passiert, sind sich alle einig mehr oder weniger blumig ausgedrückt in Schriften. Weit sind wir nimmer weg davon das isch auch die letzen Passagen erfüllen.

    zb. wegen stubenarrest hat ja jeder viel zeit. Schaut im Sargon steht, er wird kommen alle mit samt Seele erschlagen, die der Finsternis anhängen, somit uneinsichtige Sünder sind. Seine Macht ist unüberwindlich. Niemand wird der Menschheit wird das Überleben.

    Bibel steht Jesu wiederkunft wird alles sterben in Minuten, danach werden wie guten in einem neuen Körper wiederbelebt, die anderen sterben dann später den 2 entgültigen tot………

    Veden steht als Warnung, was bei totalem Fehlverhalten passiert, und dann was Däniken immer sagt. Sie werden wieder kommen und richten was sie einst schufen. “Richten”, von Wesen die uns Millionen Jahre vorraus sind, wie sieht sowas wohl aus……

    Siehe man Indianer, die auch so einiges hinterließen, was passieren wird, ihrer ansicht nach und und und……

    Wir sind an Punkt angekommen, wo jeder hier standhaft bleiben sollte, wenn er auch fast alleine da steht bald, meisten werden aufgrund der “Unannehmlicheiten sofort alles annehmen, das leben wieder schöner wird”. Die rechnung kommt beim Zapfenstreich der Erde, bis dahin wird sehr viel Leid kommen. Es extremisiert sich , bzw schauckelt sich jetzt immer schneller hoch.

    Auch nach dem Impfen wird es nicht besser werden, nur noch schlimmer, nach impfen kommt phase 2/3, enteignung etc. Spätestens dann werden die meisten alles niederträchtige annehmen um noch essen und wohnung zu haben, das wird die Naniten impfung einschießen. Dadurch ist jeder freie wille Tot und es ist erfüllt, das dieser Lebensraum nur noch Zombies beherbergt und nutzlos ist in der Genesis. Dann kommt Phase 3/3.

    Die kurze Endzeit die überall beschrieben ist, in etlichen Abhandlungen.

    Das ist der wahrscheinlichste Ablauf der nächsten Jahre. Könnten wir das drehen, nur wenn alle zu einer stimme werden, verstehen, und dieser Seite entsagen, auch Polizei Millitär etc, und nicht mehr heuchlen zum eignen Vorteil. Das das passiert halte ich für ziemlich ausgeschlossen. Islamer wird weiter Christen Hassen, wie ein Corona beführworter immer einen Durchschauenden Anklagen wird, sowie ein Rechter immer zardert mit einem linken usw……., sinnlosen Fronten werden nicht verschwinden, es werden noch mehr werden, die entzweiungen werden noch schlimmer werden, anstatt besser…..

    Alles wird wie es offenbart wurde, schon in der Vorzeit, eintreten. Die Menschheit hat nichts gelernt, gar nichts, zumindest breite Masse nicht.

  2. @ Osiris
    Soll man jemand ernst nehmen, der schon 3x seine eigenen Versprechungen / Zusagen gebrochen hat? Aber stets alle “Pulp Fiction” der Apokalypse rezitiert und dabei Verlaesslichkeit suggeriert?
    Anmerkung: Vorhersagen sind Zukunftsprognosen & die koennen nur das, was sie ihrem Wesen nach sind: sie wollen Einfluss nehmen auf die Zukunft und nehmen lineare Entwicklungen als Basis von moeglicherweise eintreffenden Wahrscheinlichkeiten an.
    Sie sind ein Erfuellungsgehilfe ( von luziferischen und satanischen Kraeften)!
    Lernen Sie erstmal selbst dazu, und hinterfragen Sie sich einfach mal, wenn Sie in den Spiegel blicken, ob Bernardo Gui, als Charaktere in “Name der Rose”, weit von dem entfernt ist, was Sie tun.
    Moeglicherweise haben Sie hier einen Nebenjob zu erfuellen. Weitere Kommentare werde ich von Ihnen ignorieren. Alles Gute!

  3. Biden? Wer ist das eigentlich? Eine Marionette? Ein trojanisches Pferd? Ein Zirkusgaul, auf dem dann eine weitere Marionette reiten soll, die den chinesischen Drachen hochhält? Nein, dieses Gespann Biden/Harris ist eines so großartigen Landes wie es die USA sind, unwürdig. Die Art und Weise, wie sie sich an die Macht putschen wollen, ist ein derart kriminelles politisches Verbrechen, das von der US-Justiz entsprechend sanktioiert werden muss. Man muss wohl nach Lage der Dinge kein Prophet sein, wenn man eine selbstverschuldete demokratische Schmach voraussagt. Ein Präsident Biden, der elementarste amerikanische Interessen und Tugenden verrät, müsste dazu führen, sollte er dennoch an die Macht kommen, dass die Freiheitsstatue abgebaut werden müsste, da die USA dann kein freiheitliches Land mehr wären. Aber so weit ist es ja noch nicht.

  4. Ein Post von heute, 18.11. von Maggie “Am Sonntagmorgen sagte Powell zu Maria Bartiromo:

    “Wir sind dabei, die Ergebnisse der Wahlen in mehreren Bundesstaaten zu kippen, und Präsident Trump gewann nicht nur durch Hunderttausende von Stimmen, sondern durch Millionen von Stimmen, die durch diese Software, die eigens zu diesem Zweck entwickelt wurde, verschoben wurden… Wir haben so viele Beweise, dass ich das Gefühl habe, sie kommen durch einen Feuerwehrschlauch.”

    & vielleicht noch das dazu:

    “Game Over !
    ..es kam nun die Mitteilung aus den USA: Liebe Freunde, jetzt ist es amtlich:
    Die US-Wahl ist ungültig! Der Chef der US-Wahlbehörde FEC (Federal Election Commission) Trey Trainor hat die amerikanische Wahl vom 3. November 2020 offiziell für ungültig erklärt.

    Breaking News: Nun ist die Katze aus dem Sack! Alle gültigen Stimmen sind ausgezählt, ungültige nicht – Wahlbetrug der Demokraten durch Nachzählungen bewiesen – landesweiter Wahlsieg für D.J. Trump – J. Biden rudert zurück –”

    Ich denke, fuehle & glaube, dass es stimmt.

  5. Nicht nur die US Wahlen wurden manipuliert….Am 14.11.20 berichtet Youwatch——>
    Headline:++++ Scytl-Software: Wurden auch die EU-Wahlen manipuliert?
    Zitat/Auszug: …Beim Tauziehen um die US-Wahlen sind zahlreiche Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit den Wahl-Computern von „Dominion Voting Systems“ aufgetreten. Die gleiche Software wurde auch bei den EU-Wahlen verwendet, die Experten als „manipulationsanfällig“ kritisiert haben, wie die Freie Welt berichtet.
    Die EU-Wahlen 2019 gingen denkbar knapp aus. Die „Europäische Volkspartei“ EVP um Angela Merkels CDU musste auf ihren sog. „Spitzenkandidaten“ für das Amt des Kommissionspräsidenten Manfred Weber verzichten, stattdessen wurde komplett am Wahlvolk vorbei Ursula von der Leyen mit nur 9 Stimmen Mehrheit erst nach einem halben Jahr ins Amt gewählt.

    Die EU-Wahlergebnisse, die „zweitgrößte demokratische Wahl der Welt“, wurden mithilfe der Software der spanischen Firma Scytl verwaltet, wie auch beim jetzt in die Kritik geratenen US-System „Dominion“. Scytl sei bei der EU-Wahl in 28 Ländern und 24 Sprachen für die Wahl von 751 EU-Abgeordneten durch 210 Millionen Wähler zuständig gewesen, schreibt die Firma.

    In einer Studie aus der Schweiz 2020 namens „Wie man unzuverlässige Wahlen abhält“ kritisierten Datenforscher Scytl aufgrund „mangelhafter individueller und universeller Überprüfbarkeit“: „Diese Fehler erlauben es, „Beweise“ für ein richtiges Wahlergebnis zu konstruieren, die der Überprüfung standhalten, obwohl die Daten manipuliert wurden.“ Das fehlerhafte Design „bietet Gelegenheiten für nicht überprüfbaren Betrug, auch wenn das System die Ergebnisse scheinbar verifizieren lässt.“ Die Ergebnisse seien unmittelbar auf Scytl-Produkte aus der Schweiz, Australien „und vermutlich auch darüber hinaus“ anwendbar.

    Der Bundesstaat Texas habe 2019 die Verwendung des Dominion Systems mit der Scytl-Software nach einer intensiven Prüfung aufgrund Sicherheitsbedenken abgelehnt, wie Staatssekretär Jose Esparza schrieb. (…)

    https://www.journalistenwatch.com/2020/11/14/scytl-software-wurden/

    • Trump = quicklebendig, wie ein Fan schwaermt:
      “Die Trump-Maschine!

      ✅ Er hat alle Zahlen im Kopf, hört beim TV-Duell zwei Menschen gleichzeitig zu, hält 13 Kundgebungen an 3 Tagen, witzelt, tänzelt und mit einem charmanten Lächeln schlägt er jeden Deep State Loser K.O., der sich bei 3 noch nicht selbst aus dem Fenster gestürzt hat.

      ✅ Es scheint, als hätte er noch nie einen freien Tag gehabt. 1500 Videos unterschiedlicher Meetings, Reden und Reisen allein auf einer einzigen Youtube Playlist. Mit der Air Force One und dem Hubschrauber direkt zur Pressekonferenz mit anschließenden Interviews, zurück ins Weiße Haus…Melania? Schafft er!

      ✅ Und selbst beim Golfen wird verhandelt und geplant, wetten? Ich meine sämtliche Mittzwanziger Pop Stars brechen ab der Hälfte ihrer Konzert Tourneen heulend mit einem Burn-Out zusammen. Warum ER nicht? Jahrelanger, medialer Shitstorm – pausenlos! Er steht wie eine Eins. Aber worauf will ich eigentlich hinaus? Auf gar nichts! Wollt’s dir nur noch mal gesagt haben, George Soros!
      [& auch dem lebenden Toten Creepy Biden! (-Anmerkung@Hardy)]

      @HaunsiAppmann
      Dem ist nichts hinzuzufügen:) “

  6. Upps, ein sehr interessanter Artikel:
    https://operationdisclosure1.blogspot.com/2020/11/trump-readies-emergency-constitution.html

    Auszuege davon:
    “…was zur Folge hat, dass Präsident Trump die Vereinigten Staaten für einen Zeitraum vom 20. Mai 2020 bis zum 20. Mai 2021 in einen Kriegszustand versetzt hat.”

    “…der Präsident Trump außergewöhnliche Befugnisse unter der wenig bekannten Rechtslehre verleiht, die als “Notfallverfassung ” bezeichnet wird – (…)
    “Die Suspendierungsklausel”, mit der Präsident Trump jeden einsperren kann, der eine Bedrohung für Amerika und sein Überleben darstellt – dies sind unbegrenzte Befugnisse in Kriegszeiten, die jedem Präsidenten der Vereinigten Staaten vom Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten übertragen werden,”

    “Der Generalleutnant der US-Luftwaffe, Thomas McInerney – ein einzigartiger Militäroffizier, der von West Point in die US-Armee eingestiegen ist und sich dann der US-Luftwaffe angeschlossen hat – und der die Wahl soeben beschrieben hat: „Dies ist der erste massive Angriff in der Geschichte der Vereinigten Staaten”.”

    “…und aus erster Hand zu wissen, wie dieser massive Angriff auf die Vereinigten Staaten bei diesen Wahlen durchgeführt wurde. Deshalb hat Super Lawyer L. Lin Wood gestern dem amerikanischen Volk die Wahrheit gesagt, dass Präsident Trump diese Wahl mit über 400 Wahlstimmen gewonnen hat.”

    – Vermutlich hat IM Erika noch einen Winter in Berlin und dann, im Fruehjahr, muss das Muddi nach Kuba / Gitmo … (?) – !!!

  7. Ein Kommentar:
    Uwe:
    26.11.2020 um 04:56 Uhr
    ““Trump hatte 2019 eine extended Executive Order erlassen darin steht sinngemäß: Jeder Präsident im Übergang muss alle seine Kontakte und Lobbygeschichten auch zu Ausländern offenlegen. Die GSA hat nun Biden aufgefordert diese Erklärungen abzugeben.
    Da aber die NSA alles hat und Biden lügen muss, schnappt nun bald die Falle zu. Deswegen geht Trump entspannt golfen, während Biden sich in die Falle begeben muss. Konkret heisst das: Er muss lügen. Schreibt er die Wahrheit geht er in den Knast. Lügt er ist er auch weg. Trump ist denen alle um Galaxien überlegen.”
    https://t.me/CueBackup/1600

    Quelle: https://bewusstseinsreise.net/operation-sting-laeuft-voter-gate-exposed/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*