Söder wird zum nationalen Katastrophenfall

Söder wird zum nationalen KatastrophenfallMucMuc: Söder hat es schwer. Er empfindet es offenbar als persönliche Pflicht, sich in Zeiten der Krise zum veritablen Kanzlerkandidaten aufblasen zu müssen. Wie kann man so ein Ansinnen besser demonstrieren, als mit drakonischen Maßnahmen? Die müssen ja nicht Hand und nicht Fuß haben, sie müssen lediglich “schocken”. Daher scheint er entschlossen zu sein, zumindest in “seinem” Bayern, werbewirksamere Maßnahmen zu Steigerung seiner Popularität zu ergreifen: „Alle müssen aufwachen“ • Söder will Katastrophenfall für Bayern ausrufen[BZ-Berlin]. Damit dürfte ihm zumindest in Bayern alle Aufmerksamkeit gewiss sein.

Warum die neueren Anti-Corona-Maßnahmen der Länder, orchestriert und dirigiert von der großen Führerin Merkel, ziemlich schräg rüberkommen, kann Söder hier nachlesen: „Der Lockdown light atmet einen undemokratischen Geist“[Tagessiegel]. Jetzt mag der maßnahmenverliebte Bürger diese Erwägungen gerne in die Tonne treten. Warum sollte man sich an bisherigen Entscheidungen von Gerichten zu dieser Thematik orientieren? Das eigene Profil und die Politik sollen alles überwiegen. Warum sollte sich die Politik von ihrem inzestösen Beraterkreis trennen? Bislang hat doch alles gut funktioniert. Den Schaden wird die Nation schon irgendwie verkraften, den bezahlen schließlich nicht die Entscheider, sondern die Geschädigten.

Fakten sollten die politische Linie nicht stören

Zur Zeit erleben wir eine Test-Pest von nationaler Tragweite. Der PCR-Test ist quasi zum Gral der Politik geworden. Wie sagte Fachtierarzt und Herdenspezialist Lothar Wieler bereits, “das darf nicht hinterfragt werden”. Im Eifer des Gefechts und der nicht verlautbarten tatsächlichen politischen Agenda ist dies gut nachzuvollziehen. Bedauerlicherweise halten sich nicht alle Wissenschaftler an diese politischen Pandemie-Vorgaben und gehen minutiös ihren originären Aufgaben nach. Das geschieht mehr und mehr, ganz zum Leidwesen der Politik, die ihre Agenda dadurch zurecht gefährdet sehen muss.

Das Politiker wie Söder nicht unbedingt an Fakten, sondern eher an “Fiktionen” interessiert sind, die ihre eigenen Ziele stützen, muss im ersten Moment noch nicht verwerflich sein. Da wo allerdings größerer Schaden droht, darf man durchaus auch einmal die Frage nach der Haftung stellen. Aber genau an der Stelle klinkt sich die Politik als erstes aus. Im Rahmen ihrer Eigenverantwortlichkeit geht es darum Schaden von sich selbst abzuwenden und das schließt eigene Haftung für ihr Handeln per se aus. Schade eigentlich, denn “persönliche Haftung” könnte zu vermehrtem Nachdenken und weniger krankhaften Profilneurosen unter selbigen führen.

Nachvollziehbare Analysen zu tatsächlichen Geschehen

Hier ein äußerst wertvoller Bericht, der das aktuelle Geschehen ungeschönt, realistisch und äußerst kritisch unter die Lupe nimmt. Corona-Lockdown: Droht tatsächlich eine akute nationale Gesundheitsnotlage?[Heise]. Das passt mit all seinen gemachten Beobachtungen und Feststellungen nicht in das bereits seit Frühjahr festgelegte Pandemiekonzept, mitsamt der seither angekündigten “Zweiten Welle”, die es jetzt “ums Verrecken” durchzuziehen gilt. Der Heise-Bericht ist es wert gelesen und verstanden zu werden. Hier der wesentliche Schluss daraus:

Schlussfolgerungen: Die beschriebenen Befunde legen nahe, dass in Wirklichkeit keine nationale Gesundheitsnotlage droht. Weder ist die Gesamtanzahl der belegten Intensivbetten in den letzten Wochen gestiegen, noch die Gesamtanzahl der stationär behandelten SARI-Fälle, noch die Anzahl der Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung. Das einzige, was gestiegen ist, ist die Anzahl der Personen mit positiven SARS-CoV-2 Testergebnissen, was angesichts der sich häufenden Meldungen von falsch-positiven Testergebnissen daran liegen könnte, dass viele Labore auf das E-Gen ohne Bestätigungstest testen, so dass die erhaltenen positiven Testergebnisse womöglich zum Teil eher den üblichen saisonal bedingten Anstieg harmloserer Coronaviren widerspiegeln, als einen dramatischen Anstieg in SARS-CoV-2-Infektionen.

Da die zentrale Begründung für den drohenden “Lockdown 2.0” ein Anstieg der SARS-CoV-2-Fallzahlen und eine drohende Überlastung des Gesundheitssystems ist, wäre die politische Entscheidung zur Verordnung des Lockdowns fundamental zu hinterfragen.

Söder macht sich selbst zum nationalen Katastrophenfall

Sollte Markus Söder unter solchen Voraussetzungen tatsächlich noch den Katastrophenfall ausrufen, muss er sich gefallen lassen, als das bezeichnet zu werden. Es ist sein persönliches Baby und unterstreicht seine legendäre Lernresistenz. Und nur um sich auf Kanzlerformat aufblähen zu können ist der Katastrophenfall für Bayern ein denkbar schlechter PR-Gag. Auch dann noch, wenn das ehrenwerte Ziel seiner Berater ist, ihn als “harten Hund” aufbauen zu wollen. Die tatsächlichen Lebensumstände in ganz Deutschland sprechen gegen eine solche Maßnahme, die weitere immense Schäden nach sich zöge.

Wer noch mehr Information benötigt, um ggf. die Test-Pest, rund um den PCR-Test besser zu begeifen, der kann sich auch den nachfolgenden Streifen einmal antun. Solche Streifen werden übrigens auf YouTube sofort gelöscht, mag jeder selbst ergründen warum. Der erste Teil der dort angesprochenen Themen ist recht plausibel und mit Blick auf den Heise-Bericht mehr als nachvollziehbar. Der zweite Teil, zu den eigentlichen Absichten der überzogenen und inzwischen ganz offensichtlich politisch motivierten Maßnahmen mag abschreckend wirken. Dennoch lässt die aktuelle politische Agenda selbst den zweiten Teil des Videos immer realistischer erscheinen. Insoweit passt Söder hier als absoluter Katastrophenfall für ganz Deutschland sehr gut ins Bild. Wer sich weiterhin das eigenständige Forschen und Denken von der Politik abnehmen lassen möchte, darf sich über die folgenden Ergebnisse nicht wundern.

Und hier können die Bayern schon mal üben ihre Stimme zu erheben. Da geht es um das Volksbegehren Landtag abberufen, was in Bayern noch erreicht werden kann. Allerdings auch nur in Bayern, denn der Rest der Replik darf sowas nicht und auf Bundesebene schon mal gar nicht.

Söder wird zum nationalen Katastrophenfall
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

19 Kommentare

  1. “direkter qualitativer Nachweis des Coronvirus” @_@ Die Frage ist, Was bedeutet “qualitativ”? So was wie naturidentisch, also quasi, irgendswie?

    Jon Rappoport hat mal genau hingeschaut:

    “DROSTEN … A major, major, major study. It says upfront: This is a method of devising a PCR test for a virus when the virus itself – physical virus – is not available.

    Oh, they couldn’t have said that. Yes, they did. They wouldn’t say that. Yes, they do. How can they say that? That’s not my problem. It’s not your problem. It’s not our problem, but it’s been foisted on us as implication stemming from the fraud, the gigantic, estonishing fraud.”

    — Jon Rappoport in “Breaking: CDC gesteht “keine quantifizierten Virusisolate des 2019-nCoV verfügbar” – d. h. das Virus gibt’s nicht! ” – https://coronistan.blogspot.com/2020/10/breaking-cdc-gesteht-keine.html

  2. Franz Josef hätte DEN schon in seine
    bedeutungslosen Einzelteile zerlegt!
    Verbal gesehen !
    Man hat es leider versäumt diesen Bayrischen
    Bierzelt Napoleon nach Brüssel zu entsorgen !
    Dort sind ja bekantlich alle Schädlinge
    unter sich !

  3. Evtl. mal so die MVA im Browser aufrufen:

    1. Zwangsimpfungsbrigade “Markus Söder”

    (Weiß nicht, wie das mit dem Honorar zu werten ist.)

    @ WiKa: Betr. Nicht aktualisierte Web Seiten, fehlende Artikel, fehlende Kommentare. = Cache-Überfüllung.
    Firefox-Lösung:
    Betroffene Seite öffnen, geht nicht generell für alles im Browser:
    1. Seitencache leeren mittels Hard Refresh
    mit
    Strg + F5

    oder

    2. Firefox Cache leeren
    – Öffnen Sie Firefox
    – Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf gleichzeitig
    – Im ersten Drop-Down Menü wählen Sie Alles um den gesamten Zeitraum zu entfernen
    – Setzen Sie einen Haken bei Cache (bzw. auch andere Optionen).
    – Klicken Sie nun auf Jetzt löschen

    Und nach diesen Sonderbehandlungen wird alles angezeigt. Gilt auch für T-Online und Cliqz-Browser.

  4. Wenn es jetzt in Sachen Corona so hochtrabend seitens Merkel als Begründung für diktatorische Maßnahmen heißt:

    “Wir müssen Menschen schützen!“ – dann frage ich mich, wo der Schutz unschuldiger inländischer Menschen bleibt, wenn sie permanent durch Messer – z. B. in Einkaufszonen – bedroht sind?

    „Menschen schützen“ als politisches Ziel aus dem Munde Merkels zu hören, das ist doch ein Hohn für alle Drangsalierten, Geschändeten und Ermordeten im Inland.

    Jetzt sieht man überall Polizeitrupps zur Maskenkontrolle – wo aber waren (und sind) diese Uniformierten, wenn es um permanent erforderliche Waffen-/Messerkontrolle bei Asylforderern geht?

  5. Unfassbar! Söder holt 100 „Moria-Flüchtlinge“ ins Hochrisikogebiet Bayern

    https://www.journalistenwatch.com/2020/10/30/unfassbar-soeder-moria/

    Während deutschlandweit und in besonders rigidem Maße in Bayern zum angeblichen Schutz des Lebens Restaurants und Hotels geschlossen, Weihnachtsmärkte abgesagt und die Bürger zuhause eingesperrt haben, deportiert Ministerpräsident Markus Söder (CSU) 100 hilflose „Moria-Flüchtlinge“ in die Todeszone Bayern und setzt diese Menschen einer unfassbaren Gefahr aus.

    Wo sind die ganzen NGOs, Menschenrechtsgruppen und Flüchtlingsunterstützer, die verhindern, dass diese armen Menschen von Söder in einem unerträglichen Maße gefährdet werden? Hilfe jetzt!

    Lebensgefährlich für die armen „Flüchtlinge“, da Flüchtlingszielorte wie beispielhaft Augsburg oder der Landkreis Aichach-Friedberg auf Söders Corona-Ampel mit Knallrot markiert ist. Hier droht den Hereingeretteten wegen massiver Überschreitung des Inzidenzwertes besondere Corona-Todesgefahr.

    Wie bedrohlich die Corona-Lage – insbesondere in Bayern ist – zeigen die von Corona-Bekämpfer Horst Seehofer erlassenen Notstandsverordnungen, die in Bayern in weiten Teilen strenger gefasst sind, jedoch offensichtlich nur für die „Bürgerinnen und Bürger“ dieses Landes gelten:

    Kommentar

    Da gibt es nur eine Antwort: Söder weis genau, dass es KEINE PANDEMIE gibt !!

    • So ist es Walter, aber wir wissen das eigentlich auch durch reines medizinisches Nachdenken indem wir uns folgende Frage zur Coronapandemie stellen:
      Woher wissen wir, dass es eine Pademie gibt?
      Im Gegensatz zur spanischen Grippe liegt niemand tot auf der Straße herum oder ist im Todeskampf. Wir haben das alleinig durch die Medien erfahren, ergo Kiste abstellen und schon ist die Pandemie verschwunden.
      Wir müssen auch unserem Spahn mit seinem Spähnchen danken und endlich wissen wir, warum der in einer aufopferungsvoller Art und Weise den Gesundheitsminister spielt. Herr Spahn hat sich trotz permanentem Tragen einer Maske angesteckt und ist jetzt wieder genesen. Daraus ergeben sich zwei neue Fragen.
      Was nutzt eine Maske, wenn auch ein Gesundheitsminister, der hoffentlich seine Hände gewaschen hat, sich trotzdem ansteckt? und
      Warum bedarf es einer Spritze wenn dieser Gesundheitsminister ohne Spritze wieder geheilt ist? Fragen über Fragen, die sich der gesundheitsbewußte Bürger stellt um der Mutti in dem Kampf gegen das tödlichste Virus (die Wahrheit) aller Zeiten zur Seite zu stehen.

  6. 21 unwiderlegbare Beweise: Corona wurde absichtlich erschaffen zur Durchsetzung der Neuen Weltordnung

    https://michael-mannheimer.net/2020/10/26/ultimativer-beweis-die-neue-weltordnung-nwo-soll-durch-covid-19-durchgesetzt-werden/

    “Corona” seit langem geplant!

    Die Strippenzieher dieses Komplotts sind ohne Ausnahme Schwerstverbrecher, Psychopathen oder Soziopathen

    Mediziner erklären, dass die Pandemie geplant war

    Eine Gruppe von über 500 Ärzten in der Bundesrepublik, “Ärzte für Information” genannt, gab während einer nationalen Pressekonferenz eine schockierende Erklärung ab: “Die Corona-Panik ist ein Theaterstück. Sie ist ein Betrug. Ein Schwindel.

    ZUSAMMENFASSUNG:

    1. Tausende von Ärzten bezeichnen die Pandemie als ein globales Verbrechen und eine Weltdiktatur mit einer sanitären Ausrede.

    2. Zwei Jahre bevor Covid-19 auf die Weltbühne kam, begannen die Europäische Union, die USA, China und andere Nationen plötzlich damit, Dutzende Millionen Testkits für Covid-19 zu exportieren.

    3. Im Jahr 2013 sagt ein Musiker eine globale Pandemie mit einem Coronavirus voraus und sagt, dass dies im Jahr 2020 geschehen wird. Er wusste dies aufgrund einer persönlichen Untersuchung sogenannter “Verschwörungstheorien”.

    4. Im Jahr 2017 garantierte Anthony Fauci einen überraschenden Ausbruch einer Infektionskrankheit während der ersten Amtszeit der Trump-Administration.

    5. Kurz vor dem Ausbruch einer Coronavirus-Pandemie organisierte Bill Gates eine weltweite Coronavirus-Pandemieübung: Ereignis201.

    6. Kurz vor dem Ausbruch der Pandemie forderte das Global Preparedness Monitoring Board die Welt auf, sich auf eine Coronavirus-Pandemie vorzubereiten.

    7. Im Jahr 2018 kündigte das Institute for Disease Modeling eine globale Pandemie mit einem Grippevirus an, das seinen Ursprung in China in der Gegend von Wuhan hat.

    8. Im Jahr 2018 kündigten Bill und Melinda Gates an, dass es in den kommenden Jahren zu einer globalen Pandemie eines manipulierten Virus kommen werde.

    9. Das Coronavirus SARS-CoV-2 wurde im Biosicherheitslabor Stufe 4 in Wuhan entwickelt, das von Anthony Fauci Millionen von Dollar erhielt.

    10. In mehreren Filmen wurde die Coronavirus-Pandemie sehr detailliert dargestellt und sogar Hydroxychloroquin als Heilmittel erwähnt.

    11. Die Olympischen Sommerspiele 2012 spielten während ihrer Eröffnungsvorstellung eine Pandemie eines Coronavirus.

    12. Der Enthüllungsjournalist Harry Vox sagte für 2014 eine globale Pandemie voraus, so dass die “herrschende Klasse” ein höheres Maß an autoritärer Kontrolle durchsetzen könnte.

    13. Der Enthüllungsjournalist Anthony Patch prophezeite eine globale Pandemie mit einem künstlichen Virus, das dazu benutzt werden würde, der Menschheit einen DNA-verändernden Impfstoff aufzuzwingen.

    14. Dr. Carrie Madej untersuchte jahrzehntelang DNA und Impfstoffe und sagt, der Plan sei, mit dem Covid-19-Impfstoff den Prozess des Transhumanismus einzuleiten: die Umprogrammierung der menschlichen DNA.

    15. Der CIA-Offizier Dr. John Coleman hat Geheimgesellschaften studiert und sagt, ihr Ziel sei es, die Erde durch organisierte Pandemien von tödlichen, schnell wirkenden Krankheiten zu entvölkern.

    16. Im Bundesstaat Georgien wurde 1980 ein riesiges Denkmal mit zehn Richtlinien für die Menschlichkeit in acht Sprachen errichtet. Das erste dieser “Zehn Gebote” besagt, dass die Menschheit auf eine halbe Milliarde Menschen reduziert werden muss.

    17. Bill Gates sagte während eines TED-Vortrags, dass mit neuen Impfstoffen die Weltbevölkerung um 10-15% reduziert werden kann.

    18. Der “Gesundheits-Ranger” Mike Adams hat vor Jahren vorausgesagt, was wir heute erleben: die Freisetzung einer technisch hergestellten Biowaffe, gefolgt von einem Impfmandat, massiven staatlichen Mitteln für die Impfstoffindustrie und einem Impfstoff, der in Rekordzeit entwickelt wird. Er sagte auch voraus, dass dieser Impfstoff im Laufe der nächsten Jahre unzählige Menschen töten wird.

    19. Im Jahr 2010 veröffentlichte die Rockefeller Foundation das “Szenario für die Zukunft…”, in dem sie eine kommende globale Pandemie beschreibt, die zur Einführung einer autoritären Kontrolle über die Menschen führen sollte, die sich nach der Pandemie noch verstärken wird.

    20. Im Jahr 2020 veröffentlichen sie ein Handbuch, wie diese Welt der Kontrolle geschaffen werden kann, mit einem Schritt-für-Schritt-Leitfaden. Sie sagen, dass das Leben nicht zur Normalität zurückkehren kann, bis die Welt mit dieser von oben nach unten gerichteten Kontrolle durch autoritäre Regierungen “abgeriegelt” ist.

    Hauptakteure dabei sind:

    Die Vereinten Nationen,
    Das Weltwirtschaftsforum,
    Die Weltgesundheitsorganisation,
    Die Europäische Union,
    Der Internationale Währungsfonds und viele andere.

    Sie kamen kürzlich zu einer Veranstaltung namens DAVOS zusammen, bei der sie zum Ausdruck brachten, wie die Pandemie zur Umsetzung ihrer Pläne genutzt werden soll….ALLES LESEN !!

  7. Die Ministerpräsidenten haben gestern Merkel für den erneuten Lockdown zugestimmt als sie sagte: “WOLLT IHR NUN EURE PRÄMIE VON ROTHSCHILD & Bill Gates HABEN…JA oder NEIN ” !!

  8. Die Tatsachen verdichten sich und man kann kaum noch etwas anderes annehmen, als das im großen Stil die Menschen “wegrationalisiert” werden soll.

    Während immer wieder Anti-Corona-Demos verboten werden und gegen Demonstranten vorgegangen wird, durften gestern im Berliner “Hoch-Risiko-Bezirk” Neukölln radikale Islamisten gegen Macron demonstrieren.

    Ich kann Macorn auch nicht ausstehen aber der Grund für die Demo gestern, war schlicht, dass diese Heißläufer es nicht verstehen, dass der sein Land vor weiteren Angriffen geisteskranker Attentäter schützen will.

    Trotz der Rufe “Allahu Akbar” – https://www.tagesspiegel.de/berlin/islamisten-demo-in-berlin-kehle-durchgeschnitten-in-nizza-allahu-akbar-rufe-in-neukoelln/26574208.html

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/sie-riefen-allahu-akbar-etwa-150-menschen-demonstrieren-auf-dem-hermannplatz

    ist die Polizei nicht gegen die Demosntranten vorgegangen!

    Dafür werden jetzt Radfahrer auf Verstöße gegen die überzogenen Corona-Regeln kontrolliert!

    Hinter all dem kann beim besten Willen und allem Optimismus nur ein perfider teuflischer Plan stecken, wie ihn Walter oben beschreibt.

    • wg.: Verstöße gegen die überzogenen Corona-Regeln kontrolliert! >
      > Bei uns am EKZ, Stadtrandlage, hat die Polizei 1 mobile Einsatzwache, Klein-LKW, aufgestellt und kassiert Leute ab, die sich im Menschengetümmel die Maske schon beim Herausgehen aus dem EKZ abziehen. Auch solche die zwischen den parkenden Autos, bzw. durch etliche Reihen geparkter Autos und anderer Fußgänger, zu ihrem Fahrzeug gehen.

      > Beim Discounter “Brutto” warten 2 Polizisten im Markt und fangen eintretende Kunden ohne Maske ab, auch solche die sich diese gerade aufsetzen. Dann heisst es “zur Kasse bitte”.

      ABER DIE GRENZEN
      zu allen Nachbarstaaten (außer Dänemark) bleiben in beide Richtungen offen und hunderttausende passieren die täglich vorwiegend ohne Maske. Außer Bus- und Bahnnutzer.
      Niemand guckt hin.

      Schaue mir 30minutenweise die 3 Pegida-Veranstaltungen von dieser Woche an. Ebenso die Gegendemos.
      Pegida-Dresden Teilnehmer: mehrfache Ermahnung/Erinnerung, die Masken zu tragen und Abstand zu wahren. Ansonsten Androhung die Versammlung aufzulösen.
      Gegendemonstranten: interessiert nicht, jeder macht was er will, auch unter den Augen der Obrigkeit. Die Polizei greift nicht ein.
      *
      Sehe just ein Demo-Transparent mit:
      https://www.l-iz.de/wp-content/uploads/2020/06/2-3.jpg

      Kann nur sagen:
      ” Leute lasst das Glotzen sein, reiht euch gegen die rote Merkel ein. “

  9. Wenn alles gut geht, droht dem “muc Söder” irgendwann Implosion.

    Bedeutung:
    “Zerstörung eines Hohlkörpers, in dem verringerter Luftdruck herrscht, durch Druck von außen ♦ Analogiebildung zu → Explosion aus lat. im– (in Zus. vor p für in) und plaudere, älter plodere „klatschend schlagen, klopfen“

    Das können die Bawaren, “in plaudere” mit Schenkelklopfen. Altes Kulturgut?
    Hier herrscht Daniel Günther, der ist natürlich wesentlich stattlicher, hat auch noch keinen Bart und hat schon fast die Ausstrahlung (nein nicht radio.. Brockdorf) eines “Babyface”.

    Aber das sollen ja mit die Schlimmsten sein, hier ein Beispiel:
    https://cloud10.todocoleccion.online/carteles/tc/2014/06/15/15/43828775.jpg

    Warten auf Amerika.
    Zeit für nen Klassiker:
    Humphrey Bogart in dem Streifen von 1952

    Auf deutsch: “Runter mit der Maske”
    Original Titel USA: “Deadlinie U.S.A.”

    https://www.youtube.com/watch?v=Wpa4Sf2o9IY

  10. Wann kommt es endlich zu einer Anzeige gegen Merkel wegen Hochverrats? Das was Merkel und Konsorten, besonders auch Söder, betreiben, ist ein Verrat am deutschen Bürger. Nun muss man hinzufügen, dass dieser Verrat nur durch die Mithilfe der System-Medien möglich ist. Die Offensichtlichkeit einer fehlenden Pandemie ist das eine, Das Bestehen unserer politischen Kaste auf Maßnahmen, die nur bei einer echten Pandemie gerechtfertigt wären, das andere. Es drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass die Ausrufung einer Pandemie durch die WHO von unseren Politikern erzwungen wurde. Die Inanspruchnahme von NGO’s, so zum Beispiel des RKI oder der WHO, von der Politik zur Durchsetzung ihrer Ziele, ist illegitim, insbesondere dann, wenn falsche und irreführende Zahlen und Statements verlangt werden.

    Nicht von ungefähr bekommen diese beiden Institutionen mittlerweile kalte Füße und rudern zurück. Sie relativieren die Sterbezahlen durch Corona so gewaltig, dass von der “Pandemie” nur noch eine gewöhnliche Grippe übrig bleibt. Dennoch zeigt sich unser Polit/Medien-Kartell, insbesondere Merkel und Söder, hiervon unbeeindruckt. Sie schüren weiterhin Panik und inszenieren einen zweiten lockdown. Inzwischen müsste es auch dem Dümmsten klar geworden sein, dass diese “Pandemie” nur Mittel zum Zweck ist. Einmal zum Lockermachen von wahnsinnigen Milliarden, ja sogar Billionen-Beträgen, ähnlich wie bei der Klima.Hysterie, von denen man nicht weiß, wo sie landen. Zum anderen, um die Leute einzuschüchtern um sie reif zu machen für eine groß angelegte Transformation. Für die Abschaffung der Nationen und Installierung einer totalitären “Eine-Welt-Regierung”. Und das alles über die Köpfe der Bürger hinweg. Wenn das kein Hochverrat ist, was ist es dann?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*