Menschenmassen … richtig wichtig nichtig

Menschenmassen … richtig wichtig nichtigBe earl in: Es war schon immer wichtiger und richtiger Menschenmassen vorführen zu können, die dem System zujubeln. Das kommt sehr gut an. liegt auf Linie und jede Regierung wird sich dann in ihrem Handeln bestätigt sehen. Das geht auch noch noch klar, wenn der Demonstrationszweck nicht so sehr mit den eigenen Lebensumständen verbunden ist, aber zumindest ideologisch mit in den weiter gefassten Rahmen passt. Dann darf selbstverständlich auch ein wenig Demokratie gespielt werden, da die staatstragende Verwertbarkeit solcher Veranstaltungen gewährleistet ist.

Sind diese Faktoren nicht gegeben, gibt es sehr große Anstrengungen die Protestler in ein verächtliches Licht zu rücken. Dann ist es mal wieder an der Zeit die “Faktenchecker” an die Front zu schicken, um das Überspringen etwaiger Freiheitsviren nach Kräften zu unterbinden. In diesem Zusammenhang bitte keinesfalls die Faktenchecker selbst hinterfragen, deren Motivation oder gar deren Interessenlagen nebst ihrer Finanzierung. Was in den Sozialen Medien als beachtliches Spektakel mittels Bilder und Filmchen belegt ist, kann aus ideologischer Sicht selbstverständlich keinen Wahrheitscharakter entfalten.

Gefährdung der öffentlichen Sicherheit

In Zeiten der Pandemie, die immer noch unendlich viele Menschen dahinrafft, ist es eine Todsünde für Grund- und Freiheitsrechte auf die Straße zu gehen. Und wenn die Leichenberge ausbleiben, feiert sich die Regierung für die harten ergriffenen Maßnahmen, die genau diese verhindert haben. Da sollte allerdings schon das Ende des eigenen Denkens erreicht sein. Im Weiteren verlassen sie sich bitte auf die Lautsprecherdurchsagen und die allgemein anerkannten und akkreditierten Faktenchecker, die ihnen garantiert regierungs- und lobbykonform die aktuelle Wahrheit vermitteln. Verlassen sie sich keinesfalls auf ihre eigenen Augen und Wahrnehmungen, wenn sie selbst dabei waren. Vermutlich sind sie dann irgendwelchen Corona-Leugnern aufgesessen.

Menschenmassen … richtig wichtig nichtigWer in Berlin auf die Straße geht, um gegen Polizeigewalt in den USA zu demonstrieren, tut letztlich ein gutes Werk. Da wird zwar auch mal gemahnt, wegen teils fehlendem Maulkorb und zu geringem Sicherheitsabstand, aber das Virus hält sich hier nach späteren Analysen beweisbar zurück. Wer als Zielmarke seiner Aktion die immer noch eingeschränkten Grundrechte, wegen der Corona-Pandemie ins Visier nimmt, ist entweder eine Covidiot, ein Rechter oder wenigstens ein unsolidarischer Mensch, der eigensüchtig die gesamte Menschheit gefährdet, mit der ruchlosen Wahrnehmung seiner Grundrechte, die doch gerade aus bekannten Gründen und allgemeinverständlich ein wenig ausgesetzt sind.

Wie das korrekt zu beurteilen ist, wird ihnen an dieser Stelle vermittelt: Corona-Demo in Berlin • Teilnehmerzahl deutlich geringer als vielfach behauptet[DPA-Faktencheck]. In Berlin war am 1.8.2020 tatsächlich rein gar nichts los. Aktuelle Polizeimeldungen[Berlin.de]. Denn die Polizei hatte an dem Tag nicht einen einzigen vermeldenswerten Einsatz. Das könnte dafür sprechen, dass die gesamte Veranstaltung womöglich ein “Fake” von böswilligen Corona-Leugnern war.

Bitte unterlassen sie es selbst zu denken

Menschenmassen … richtig wichtig nichtigHalten sie im Hinterkopf, das “Normopathen” hier keinen Platz haben, auch nicht in der Berichterstattung. Selbst wenn viele normale Menschen auf dieser Demo waren, sie haben einfach kein Gewicht. Sie sind zu wenig links oder rechts und deshalb völlig belang- bis schwerelos. Oder sie werden zwangszugeordnet. Zum Abschluss haben wir noch einen weiteren “verschwörungstheoretischen” Dreh, dem sie natürlich auch keinen Glauben schenken dürfen. Unterlassen sie es, die Behauptungen aus dem unteren Video nachzuprüfen, dafür gibt es die besagten Faktenchecker. Denen müssen sie vertrauen.

Sie beginnen zu erkennen was in dieser Zeit wirklich wichtig ist und/oder wieder wird? Genau, die zweite Welle, die Spaltung der Gesellschaft, in folgsame und unfolgsame Menschen. Für die Regierung ist es äußerst hilfreich, wenn sich die Menschen bereits an der Basis gegenseitig aufreiben, dass schützt zumindest die Regierung. Es verleiht ihr die Berechtigung weiterhin regierungsamtlich auf beide Lager einzuwirken. Auf das eine Lager mit einer befreienden Impfung und auf das andere Lager mit immer weiteren Auflagen, weil es sich nicht in ihre pandemiebedingte Rechtlosigkeit fügen will. Bitte bleiben unter Kontrolle sie gesund.

Am Ende haben wir bereits die Fahrpläne. Die sind bitte diskussionslos umzusetzen. Einerseits die Agenda 2030 und den “Great Reset” des Weltwirtschaftsforums. Daher braucht es keine Menschen mehr, die noch andere oder abweichende Vorstellungen haben. Warum ist das so schwer einzusehen? Nur weil sie ein selbstbestimmtes Leben führen möchten? Das können sie doch, nur eben in den jetzt neu gesteckten Grenzen. Mithin ist es inzwischen völlig belanglos wie viele Menschen sich in Berlin am 1.8.2020 versammelten, das System zeigt nicht nur seine informative Fratze, es lässt noch einiges mehr blicken.

Menschenmassen … richtig wichtig nichtig
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2553 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

49 Kommentare

  1. Das neue Buch “Blutgericht Europa” von Eva Herman ist sehr empfehlenswert. Im Übrigen wurde jetzt u. a. von Jürgen Elsässer eine Querfront gegründet. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  2. Ich würde die tatsächliche Teilnehmerzahl auf etwa 400.000 schätzen. Das nächste Mal werden es mehr werden. Und die kommen alle nur wegen unserers heiß geliebten Stasi-Schwabbelars**es. Die wird noch viel Tavor fressen müssen um nicht vor Schiß die Wände hoch zu gehen.

  3. “Menschenmassen … richtig wichtig nichtig”:

    27.07.2020 – In der Ägäis stehen sich türkische und griechische Kriegsschiffe gegenüber. Droht ein Krieg mitten in Europa?
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_88286102/krieg-am-mittelmeer-gas-konflikt-zwischen-griechenland-und-tuerkei.html

    Pater Paisios (1991 gestorben):

    “Ein Streit zwischen Verbündeten wird die Türkei zu einem Krieg führen. Der Streit wird eskalieren und wenn es um die Erweiterung der 6-Meilen Zone auf die 12-Meilen Zone geht, steht der Ausbruch des Krieges kurz bevor. Die Türkei wird beim Angriff auf Griechenland fast die gesamte Flotte verlieren, aber auf Land werden sie in Richtung Thessaloniki vorstossen. Die Stadt Xanthi muss komplett wieder aufgebaut werden. Am Anfang wird es aussehen, als ob die Türkei an jeder Front siegen wird. Die Türkei wird Krieg gegen Israel führen. Die Türkei wird Krieg gegen Russland führen. Russland wird die Türkei völlig vernichten. Ein Drittel des Landes geht an die Armenier, das zweite Drittel geht an die Kurden und das letzte Drittel werden die Russen an die Griechen geben – nicht weil sie wollen, sondern sie werden es müssen. Istanbul wird wieder in griechische Hände kommen und wird wieder zu Konstantinopel. Die Kirche Aja Sofija wird nach viel Jahren wieder den Griechen gehören. Über das türkischen Volk wird viel Unheil kommen. Ein drittel werden in der tiefsten Türkei bleiben, ein drittel wird in diesem Krieg umkommen und das letzte drittel wird zu Christen werden. Die Europäer und die Amerikaner werden sich aus dem Konflikt zunächst raushalten. Aber nachdem immer mehr russische Streitkräfte und die russ. Marine über das Schwarze Meer in Richtung Süden kommen, werden die westliche Mächte unruhig. Die Russen vernichten die Türkei und halten ihren Vormasch vor den Toren Jerusalems. Sie werden diese Zone 6 Monate lang besetzen. Die europäischen Staaten (FR / GB / D / ES / IT und einige weitere) sowie die USA geben den Russen ein Ultimatum sich von Israel zurückzuziehen. Das Ultimatum verstreicht und die Russen ziehen sich nicht zurück. Das Mittelmeer füllt sich mit Flotten aus allen Nationen.”
    http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Conrad_Adlmeier:_.22Blick_in_die_Zukunft.22.2C_3._Auflage_von_1961.5B3.5D

    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

    Auswandern: Schweiz – Der Dritte Weltkrieg – wo und wo nicht
    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

    • deshalb hat man ja die corona-reisewarnung für die türkei wieder aufgehoben, damit kein türke auf die idee kommt krieg zu spielen–kleine gegenleistung/viele touristen/geld von der EU

  4. Es wird Zeit die 10 Millionen Politiker, Beamte und Angestellte der öffentlichen Hand, mal richtig aus zu dünnen!
    Diese Leute leben wie die Maden im Speck, ohne dementsprechende Arbeit zu leisten und drangsalieren uns nur!
    Denen geht Corona am Arsch vorbei, weil Gehälter und Pensionen so oder so rein kommen!
    Wie heute berichtet wurde, verdient eine dumme Sozi Tante über 40.000 Euro pro Monat. Das sollten sich mal die Arbeiter zusammen rechnen, wie lange sie für so ein Geld ackern müssen!

  5. Freiluftpsychatrie (Berlin-Demo) ist doch besser als Fema-Camp, oder?
    Obwohl campen ja gerade wieder “inn” ist.

    Guantanamo, nicht zu verwechseln mit Guano, ist da schon eher unangenehm.
    Während wir das erste Waterbording bei der Taufe erleben dürfen, müssen sich (selbstverständlich ausgelagert aus der US. corp. wegen Verfassung und/oder so) dort die Jungs von der -fahrn fahrn mit der Taliban- und dem bösen 9/11 Event einer härteren “Refugee welcome” Gangart unterziehen, zumindest bis sie sich wie ordentliche Amerikaner rasiert haben.

    Das ist MEGA ungerecht, MAGA ist da ein Guano-schiss dagegen:
    https://www.google.com/search?q=bulimie&tbm=isch&hl=de&hl=de&tbs=rimg%3ACSfMbQDduYyQYaADB4QqxXWO&sa=X&ved=0CAIQrnZqFwoTCPDS8YuPgusCFQAAAAAdAAAAABAH&biw=1043&bih=510

    Kotzen bitte erst an der nächsten Haltestelle!
    Entweder bei
    Mega -Make Europe great again
    oder
    Maga -Bullemisucht der God’s greatest Nation all over the world.

  6. “Sie sind zu wenig links oder rechts und deshalb völlig belang- bis schwerelos“. Und damit unsichtbar für die, die Macht innehaben.
    Hat es nun etwas bewirkt? Ich habe das Gefühl, etwas bewirkt zu haben- in mir drinnen zwar nur, aber dieses Gefühl macht mutig und frei. Ähnlich wie 1989..

    • 1989 war der größte Betrug aller Zeiten. Das Volk wurde mit dem völligen Blödsinn, von einer “Unblutigen Revolution” geködert! Revolutionen sind nie “unblutig”, sonst sind es keine. Und wie man hier in Deutschland sieht, sind die alten Kader der SED und STASI am Ruder. Hätten wir eine richtige Revolution gehabt, wären und die 15 Jahre Merkel und Konsorten erspart geblieben!
      Aber wie es ausschaut will das Volk noch mehr von Allem!

    • In der Tagesdosis kam auch zur Sprache: “Fast alle aus meinem aus mehreren Dutzend Menschen bestehenden, privaten Bekanntenkreis sind politisch nicht aktiv. Diese mir nahestehenden Menschen kann man als Alltagsbürger bezeichnen.“ So war es wirklich, überall unpolitische Menschen, auch in meinem näheren, persönlichen Umfeld, die sich einfach nicht mehr gängeln lassen wollten.
      Daher das Gefühl des Zusammenhaltes, ohne pathetische, vorgefertigte Parteilosungen, nur selbstgemalte Schildchen.
      Und natürlich ohne Maske- wie absurd wäre sonst die Teilnahme an solch einer Demo.
      Die gnadenlose Agenda 2030 wird sich aber durch solche Aktionen, gut besucht oder nicht, nicht aufhalten lassen. Dafür sind die Weichen längst gestellt, die Weichen des “great reset“.
      Unbedingt noch mal nachlesen:
      https://qpress.de/2020/07/28/the-great-reset-oder-das-grosse-erwachen/

  7. ein corona-pcr-test/nasenrachenabstrich soll angeblich ungefährlich sein! ok, deshalb werden die kokain schnüffler auch besonders alt, weil sie die droge direkt von der nase ins gehirn bekommen

  8. Kern ist, corona gegner als völlig gaga zu dissen, und wer corona hat wird zum Aussäßigen deklariert. So sieht es aus derzeit.

    Daher in alle richtungen benutzbar, gleichzeitig werden jetzt veranstalltungen anti system meinung dann nicht mehr zugelassen. ” fliegen wieder mit einer patsche gefangen.

    Revolution oder lassen, alles dazwischen wird nur zu kanonenfutter, die verblendeten noch mehr auf ihre seite zu ziehen.
    Zum Krieg, ist ein so vielschneidiges Schwert, jeder will was von Kuchen.

    Dürfte langsam jedem klar werden die Brics Weltbank(selbe Adresse wie FED) ersetzt den Doller, war schon ab 2013 zu sehen, wie die die Weichen stellten. Aber dauert eben immer, daher beim Krieg, ist alles geplänkel, wenns ernst wird, geht das so schnell, das schon hier die Bomben fallen keiner weiß was los ist. Wird Blitzvernichtungskriege rasseln wenn wirklich losgeht, das ist der einige vorteil den ein Angreifer überhaupt noch hat.
    Profetin dazu steht, dürften viele auch wissen, gibt soviel geld womit man nix mehr kaufen kann. ist so in 1-3jahren erfüllt, inflation ist ne hyperbel. Im Balkan und Mittleren osten flammt ein neuer Krieg auf, der 3 hochgestellte wird getötet, Russen nehmen Europa. Nachdem die USA teilweise oder ganz abgezogen sind…, was ja gerade passiert. Dann greift china die russen an, nimmt mittelrussland ein. Cannada und USa werden fast ausgelöscht, da kämpfen 4 fronten direkt……, gibt da lese stoff zu ohne ende. Hier muss man auch mal den Nostradamus Fanatikern einräumen, die jahrzehnte schon die 4 zeiler entschlüsseln, auch der verwirrende Herr hat über diese Zeit nix gutes hinterlassen. Wer intressiert ist, Chembuster 33 Nostradamus…..(youtube), wenns noch im Inet ist, er schrie auch um hilfe wollen seine Seiten zu machen, obwohl nur wenige den kennen. Handelt viele Grenzthematiken neutral ab. Es kommt aus meinem Mund abe rnicht aus meiner Feder, aber handelt sich dabei auch manchmal um alte schätzchen die er vorliest, das ist klar das die Führung das nicht gerne sieht.

    Außer direkten Bürgerkriege und Papst fliehen muss und was im absatz drüber steht ist alles 100% erfüllt was in den meisten Profetin steht.
    So weiter gehen wie jetzt kann es so oder so nicht, sollte jedem klar sein.
    leider hat sich hierdran nix geändert bis dato
    – WWK 3
    – NWO
    – Natur
    Alle 3 werden früher oder später 80%-99% tote fordern. Die NWO will, steht Georgia Stones von Skull und Bones aufgestellt + totale überwachung.
    zum WWK 3 muss man nix sagen, wenn der wirklich heiß wird, rette sich wer kann.
    Natur, sieht es, schleichend, was aber extrem beschleunigt, wenn die Giftdepos freigelegt werden, bekannteste Grönland. geschätzt damals durch Verbund gibt es ja nimmer. 20 Jahre, das war 2012 2032 gibt die Natur nix mehr her, alles toten wüste wurde.

    Die klimaerwärmung ist echt, nicht nur NWO schuld, die erde bewegt sich auf einen sogenannten localen Fluff(Durchquerung 2000 Jahre) zu, der gewaltige photonen energie bringt, strahlung = wärme durch materie reibung. Aber geht in ganz andere Thematik rein. Die 3 tägige Finsternis (übergang in den Localen Fluff wo sich alle nidrigschwinger nicht anpassen können und sterben) damit hats einiges auf sich, egal welcher ideologie man nachgeht.

    Irlmeyer schrieb, 1/3 stirbt gleich und 1/3 dreht durch, würde das sogar untermauern, sieht mans aus der richtung…..

    • Mein lieber Osiris, jetzt hast du aber den großen Muttiplan verraten, ganz übel würde ich behaupten. Dabei verrät die Mutti eigentlich gar nichts außer die Deutschen, denn Alternativlosigkeit ist im Grunde ein anderer Name für Diktatur, in der wir uns erwiesenermaßen befinden. Gelogene Zahlen sind dabei nur eine Kleinigkeit https://youtu.be/8rz8HV2FLeI.
      Es werden Sportler bestraft, die auf einer Demonstration waren und die Wahrheitsanstalten haben richtig Arbeit im Gegensatz zu der in die Pleite getriebene Bevölkerung. Zahlen dazu Fehlanzeige, wie auch schon zum Klima oder Diesel oder Corona, es wird gelogen, betrogen und beleidigt, dass sich die Balken biegen. Aber manch Schlafschaf möchte auch belogen werden, damit es besser Einschlafen kann hin bis zum eigenen unnützen Ende des Daseins. Und um das Dasein ging es auch bei der Massendemonstrantion zur der der regierungstreue Meuthen nicht aufgerufen hatte. Aber bezahlte Lügner gibt es derzeit überall, besser als gar kein Job, wie all die anderen, sagt der sich. Noch wackelt die Regierung nur ein bisschen, aber der wachsende Widerstand kann sie hinwegfegen, nur allein durch durch das Bekenntniss zum Frieden, Freiheit und Wahrheit. Corona ist sofort beendet falls Trump aus dem Amt gehieft werden sollte, was nur mit Betrug passieren kann. Dann wird wieder Plan A aus der Schublade geholt, der große Krieg und das Diskutieren hat auch hier ein Ende.

  9. nur dazu anderes zb. , könnte es ja auch so auslegen. die nwo steuert alle über gehirn naniten, wenn das netz ausfällt drehen alle durch die diese naniten haben.
    (5G und Mindcontrol, künstliche Merkaba)

    Daher gibt einige Auslegungen wie es gemeint sein kann.

    Es deutet immer mehr auf 1steres hin, weil immer mehr Planeten Auren über den Polen haben, zeugt für höhere energie werte im Raum, die emense angestiegen sind. Vielleicht sollen die chemtrails uns davon fern halten als 2 oder 3 funktion.

    3these ist , Argartha greift ein, mit einem alten Waffensystem, womit auch sindflut ausgelöst wurde. siehe hierzu Veden und Schangrilar Profeti, bzw die warnung der Argarthi wächter an die Menschheit wenn sie ihren jetzigen einbahnstraßen weg nicht verlässt.

    Es gibt mehrere erklärungen, aber was stimmt davon, werden wir noch erleben, das ist sicher.

  10. greenpeace empfiehlt atombombe um die coronapsychose zu beenden—es müssen nur die richtigen prioritäten gesetzt werden dann ist corona auf einmal bedeutungslos siehe die plötzliche aufhebung der reisewarnung für die turkei d.h. nur weil die deutschen masochisten keine kriegslobby haben, haben sie auch nichts zu melden und müssen alles über sicher ergehen lassen–selber schuld

  11. Wir schreiben das Jahr 2023:
    Die Bundesregierung, Professoren und Experten geben bekannt:
    “Die Zahl der Neuinfektionen steigt weiter an, trotz das damals, 2020, Gisela, Willi und ihr Dackel Erna voller Inbrunst dagegen demonstriert und sogar ein Demotransparent gebastelt und liebevoll mit >>>

    “Es gibt kein Corona, weg mit dem Mundschutz
    – es gibt auch kein Aids, weg mit den Lümmeltüten!”

    >>> betextet haben.
    Entgegen allen Erwartungen gelang es damals nicht, die Pandemie totzuschreien und wegzudemonstrieren.
    Sie haben es uns damals so vorhergesagt, sie haben nichts verharmlost und uns damals täglich mehrfach gewarnt. Sie alle haben nicht überdrostet.

    So ähnlich könnte es sich anhören, wenn Großeltern dann unter Tränen ihren Enkeln über die grauenvollste Zeit ihres Lebens berichten.

    Weiter mit aktuellen Meldungen vom 24.12.2023:
    SPD-Esken, -Kevin und -Allesexperte Lauterbach fordern nun Haftstrafen für Covidioten und Kommunismus-Gegner.
    Ebenfalls gefordert wurde die Errichtung einer neuen Mauer mit Todestreifen auf dem früheren DDR-Grenzstreifen. Von Nord nach Süd: Auf der rechten Seite leben die Verleugner und Regimekritiker, auf der linken Seite die Seuchenbefürworter und SED-Gläubigen. Böse und Gute müssen gespalten und getrennt gehalten werden.

    Ferner genehmigte der Bundesrat die Einführung von Schutzreservaten und Freilunftgehegen für über 60jährige auf der Insel Rügen, im ehemaligen Tagebau Hambach und im Erzgebirge. Die Kennzeichnung bzw. Tätowierung am Oberarm wird für sie verpflichtend eingeführt:
    https://www.closeup.de/media/oart_0/oart_s/oart_85625/thumbs/863394_2324460.jpg

    Großdemos am kommenden Samstag:
    “Gegen die Klimawandellüge
    – für neue Nordseebäder und Seehäfen in München und Dresden!”

    “Nein zu Autosicherheitsgurten
    – für mehr Bewegungsfreiheit bei Flug und Einschlag”

    • Zur Frage “Flug und Einschlag”
      Gegenfrage meinerseits. Warum gibt es im Flieger Schwimmwesten, aber keine Fallschirme?

      Hast du eine disruptive Antwort, dann höre ich dir gerne zu.

      • Na klar:
        – Der UMSICHTIGE Privat- bzw. Sportflieger, von mir aus auch Angsthase, mit seiner Einmotorigen führt Fallschirm und Schwimmweste mit sich und kennt die Mindestabsprunghöhe. Tragen wohl auch einen Höhenmesser am Handgelenk. Die Schwimmweste jedenfalls, wenn irgendwo entsprechende Gewässer an der Flugroute liegen. Der fliegt auch nicht 8000 oder 11000 Meter hoch, bekommt also keine Sauerstoffprobleme. Akzeptable, bzw. gute Überlebenschance, wenn nur 2 Leute drinsitzen. Auch lässt sich nur ein weiterer Mitflieger vor dem Abflug noch erklären, wie das Ding zu bedienen ist.

        – 250 Passagieren aus einem darniedergehenden Passagierflieger kann niemals der Absprung mit einem Fallschirm gelingen. Panik, Hektik, nur 4 oder 6 gesicherte Türen die auch kaum ein Passagier geöffnet bekäme, Flieger in arger Schräglage; Passagiere wirbeln durcheinander. Passagiere in 8000 oder 11000 Meter Höhe: wenig Sauerstoff, Ohnmacht und vielleicht auch schockgefrostet, bzw. handlungsunfähig. Anlegen und Auslösen eines Fallschirms für Touristen / Laien z. B. unmöglich.
        (WÜRDE tatsächlich doch noch einer Handvoll Passagieren der Absprung gelingen, dann wohl mit ineinander verhedderten Fallschirmen bzw. Leinen.)
        – Schwimmwesten ja: S. Sullenbergers Notlandung auf dem Hudson-River. Allen Fluggästen und der Besatzung gelang der Ausstieg und manche/viele von ihnen trugen eine Schwimmweste. Konnten aber auf den Tragflächen stehen bleiben.

        Auf einem Demoplakat könnte stehen:
        “Alle Welt GEGEN Fallschirme, verbieten!
        – Am Boden zerplatzen und -spritzen ist schöner.”

        • Filmaufnahmen von Opfern des Fluges MH17 beweisen aber, dass viel Passagiere bei ca. 15 minütigen Abflug offenbar sogar noch Zeit hatten sich total zu entkleiden und sich auch von Schnürschuhen und Schlips und Gürteln befreien konnten.
          Und wenn man so auf dem Boden aufschlägt noch nicht einmal Blut aus den Platzwunden austritt, sondern nur noch Formalin.

          Es bleiben auch hier Fragen, die man nicht mit hohler Ironie beantworten kann

      • Weil der normale Fluggast mit Fallschirm garnicht umgehen kann UND sowas auch nichts nutzt: bei den heute üblichen Fluggeschwindigkeiten (auch Flughöhen) ist ein Aussteigen während des Fluges nicht mehr möglich. Fallschirme muß man übrigends nur in drei Fällen dabeihaben: beim Kunstflug, als Segelflieger – und beim Fallschirmspringen als Reserve. Es gibt auch keine Flugunfälle von Reisemaschinen wo ein Fallschirm sinnvoll gewesen wäre: Wenn Du tiefer als 150 m fliegst, wird er sich der Schirm kaum öffnen und in größeren Höhen kannst Du Trudeln und Stall(Strömungsabriss) abfangen.

        Triebwerksausfälle über größeren Wasserflächen gab es allerdings schon. Völlig ungefährlich ist dann das weiterfliegen ohne Motor wie ein Segelflugzeug. Zwar bei heutigen Verkehrsmaschinen in anderen Geschwindigkeitsbereichen, aber eben ungefährlich.
        Nur nach dem Wassern und Verlassen des Flugzeugs sind Vorsichtsmaßmahmen (z.B. Schwimmwesten) sinnvoll. Weil nicht jeder schwimmen kann.

  12. na ja, da ist mir eigentlich egal, wer bei irgendeinem abstürzenden Leukoplastbomber sich bei An-, Ab- und Sturzflug sich vielleicht noch entkleiden können oder nicht. Sie werden uns nicht mehr berichten können, wie ihnen dies gelungen ist, oder ob sie sich, der Bequemlichkeit halber nicht schon vorher der Krawatte entledigt hatten.
    Spielt aber auch keine Rolle. Die Frage ging um das Vorhandensein von Fallschirmen, Schwimmwesten ja oder nein.
    Trotzdem sammeln die Bergungsmannschaften jeweils hunderte Leichenteile ein und versuchen anhand derer die getöteten Menschen zu identifizieren.
    Vielleicht geht auch alles bei Lufthansa, oder United besser aus als bei Korean Air oder Aeroflot?
    Und natürlich, “zerspritzt” ist freilich übertrieben, damals der FDP-Fallschirmjäger Möllemann hat, ohne den Fallschirm zu bedienen, bei seinem Absturz nicht nur alle Gelenke verdreht und gebrochen gehabt, sondern auch etliche Fleischwunden, die man evtl. als “übergroße” Platzwunden bezeichnen könnte. Allerdings prallte er auf einen Acker und blieb einteilig.

    Bei abgestürzten Militärpiloten sammelten sie gar schon Leichenteile, die 30m vom Asturzort entfernt waren aus Bäumen ein.
    Aber eigentlich ging es nur um die Schwimmwesten und Fallschirme.

    • Denke ist bekanntlich Schwerstarbeit, deshalb beschäftigen sich nur die Wenigsten damit.

      “Aber eigentlich ging es nur um die Schwimmwesten und Fallschirme.” Großes Fragezeichen bleibt, obgleich du dich sichtlich bemüht hast. – Danke.

      • @ Eckart.
        Hier noch zusätzliches Lern- und Unterstützungsmaterial für Sie, u. a. aus der Arte-Serie “Schulfernsehen für Erwachsene”, sogar mit weiteren zu bedenkenden Aspekten. Falls Sie zwischenzeitlich noch nicht nachlesen konnten.
        Leichte Kost, dann muss ich eigentlich logische Dinge nicht noch einmal und ausführlicher erklären:
        1.
        Wieso es in Flugzeugen keine Fallschirme gibt
        https://www.youtube.com/watch?v=Vmus7_JhrsA
        2.Wieso gibt es in Flugzeugen keine Fallschirme? | Wer nicht fragt, stirbt dumm
        https://www.youtube.com/watch?v=5aea0UQ6OP4
        Es ist und bleibt nun einmal so wie es war und wie es ist.
        Allerdings ist dem filmischen Lern- und Unterstützungsmaterial noch eine weitere Lösung angedeutet.

        Damit ist die unsinnige Diskussion auch schon beendet. So wenig können Erwachsene eigentlich sowieso nicht wissen.

        Artes Professor Schnauzbart und sein Assistent Nathaniel liefern außerdem auch wissenschaftliche Erklärungen zum Thema Schwimmwesten + Fallschirme:
        Der Clip in Arte Mediathek soll heißen:
        “Keine Panik auf der Titanic … und im Flugzeug? Warum besteht die Notausstattung für Passagiere aus Rettungswesten anstatt aus Fallschirmen?
        Müssen Sie mal suchen.”

  13. hatte versucht einen wink zugeben mit einem Nebenhinweiß, der nicht verstanden wurde.

    In den Centurien steht, wenn der Saturn(7tes Haus) zurückläuft 2018 2.5 jahre, beginnt die Vorzeit der Blutbäder, die Position des Uranus wurde genannt , der ist unberechenbar (Flugbahn, schaue sich jeder selber mal an, wehn es intresssiert), deswegen weil das stimmt schenkt man dem Glauben in Insider kreisen.

    Die Vorzeit des Letzten Krieges hat begonnen, ….., sieht man die sonstige Lage, Cororna künstlicher beschleunigter Wirtschaftszusammenbruch, NAtur zusammenbruch bis zur Wasserrationierung führen wird….., wenn da noch Vernichtungskrieg zu kommt, bleibt nur sehr winzige überlebenschance, welche die gar nicht vorgesorgt haben, keine chance.

    Das meinte ich zb mit Nostradamus, was aus den Centurien hervorgeht. Die nächsten 2 Jahre, werden entscheiden obs überhaupt noch ein weiter geben wird.

    Heißt es Erdbeben werden zunehmen, beobachte ich seit Jahren ist nicht zu 2006 zb extrem mehr geworden, abgesehen von 3x 8-9 die selten sind. Er spricht in den zenturien das kurz vorm 3wk ein 12ver beben kommt, dann überall Erdbebenherde entstehen. Das ist im moment noch nicht eingetreten. Gibt zwar hier und da paar Vulkane mehr, aber 100% deutliche extreme Zunahme ist das noch nicht. Die ersten Vorvehen, müßten bald kommen, bevor Beben mit 12+ kommt, gibt es Vorzeichen, das sind energiemengen die da frei werden, sprengt alle Skalen.

    In anderen steht weil die Russen ein Nuklearwaffen depo sprengen teschcheslowakei bricht Erdkruste auf, und ein Tag lang bebt die ganze welt.
    Dann kommt die 3 tägige….., grobe Ablauf. Was hier und da bischen abweicht in im ablauf, aber immer mit selben endet. Danach kommt die große Stille. Von allen die noch lebten fehlen dann mindestens 66%(2/3tel). Energie wirds nicht mehr geben, überall Licht aus. Zumahl alle Halbleiter durch EMPS(Elektronen schock impulse) sowieso zerstört sind.

    Was in keiner Profeti steht, Corona, weils alles nur lüge ist von vorne bis hinten. Der eine apokalüptische Reiter, könnte man dazu umdeuten passt aber nicht zum corona, würde dann wirklich paar Milliarden dahinraffen(Pest, Spanische Grippe), was jetzt eher die Auswirkungen von Corona Maßnahmen bewirken, durch Wirtschaftszusammenbrüche und Nahrungs und Wassermangel, aber nicht corona als Virus selber.

    Wie wirs im Feb und März schrieben, Corona ist Mittel zum Zweck nicht mehr nicht weniger mit allem was dranhängt, die schon vorhandenen Probleme dieser Welt werden ja nicht weniger, stillisiert sich alles immer mehr hoch. Egal wo ihr auch schaut letzten 70 Jahre.

    Auswirkungen diskutieren, ziemlich balla, eher überlegen wie kann man sich vorbereiten, was kann man besser machen, die kommende zeit zu überstehen.

    • Wenn man übrigens in einem Hochhaus in eine Toilette in der obersten Etage Branntkalk und noch eine andere freiverkäufliche Zutat schüttet, abspült, so sprudeln alsbald in diesem Hochhaus alle Toiletten wie Vulkane. (Mal einen Physiklehrer fragen.)
      Also, stimmt, Vulkanaktivitäten werden zunehmen. Die in der Natur nehmen schon seit fast 20 Jahren jährlich zu. In Indonesien wird es ganz heftig werden. Viele andere selbstgemachte Vulkane werden dazukommen.

  14. wenn ich auch nicht mit allem übereinstimme was Ken macht, dieses ist wahr, kann ich 100% sagen stimmt aus meiner sicht. Dort wird auch klipp und klar gesagt wo es hinführt, dazu muss niemand mehr Profet sein, Profetin sind noch Zusatz die das selbe Aussagen mit leichten Abweichungen hier und da.

    https://kenfm.de/ullrich-mies-mega-manipulation/

    ob mans Ruder noch rumreißen kann , sehr sehr großes ?. hat viele Gründe warum.

  15. die medien desinformieren die deutsche bevölkerung über eine maskenpflicht an schulen, sie sagen: die maskenpflicht gilt an schulen und verschweigen aber das dass nicht die klassenzimmer bertrifft also die bundesländer lehnen eine maskenpflicht im klassenraum überwiegend ab d.h. sie glauben nicht an einen infektionsschutz durch die maske, wenn es jetzt nicht bei den eltern klick macht, weiß ich auch nicht mehr wie man den erwachsenen beibringen kann, das die masken reine verarschung sind—das problem ist jetzt nicht mehr das tragen einer maske sondern die kognitive dissonaz/sie können sich nicht eingestehen auf eine hoax hereingefallen zu sein und versuchen mit allen mitteln die coronagefahr ohne maske heraufzubeschwören/zu erzwingen—wie kleine trotzige kinder die nicht verlieren können

  16. Die AfD könnte etwas Gutes tun und eine parlamentarische Anfrage machen, ob es eine Direktive gibt, daß die Zahlen des RKI im ÖRR nicht veröffentlicht werden.

    Die Zahlen würden die ganze Parteienlandschaft Lügen strafen und die Maske als willkürliches und menschenverachtendes Instrument entlarven, das auch bei längerem Tragen krank macht !

    Zudem sollten Politiker, die Schulkindern die Maske verpaßt haben, vorm internationalen Gerichtshof für Menschenrechte angeklagt werden.

    Wenn das Virus nämlich so gefährlich wäre, wie ständig behauptet, sollten die Kinder zu Hause bleiben !

    Es steckt also etwas anderes dahinter, nämlich ein Gehorsamsritual. Und daß wir uns an die Willkürpolitik zu gewöhnen haben. Deshalb laufen auch Kinder in der Schule damit herum!

    Sklaven tragen Masken! => http://www.outlawlegend.at/?legend=27

    Manchmal ist die Website gesperrt. – Wohl aus gutem Grund.

    Alternativ die => https://de.wikipedia.org/wiki/Máscara_de_flandres

    • wg. “Die AfD könnte etwas Gutes tun” >
      Das wird nichts. Die AfD ist nur noch damit beschäftigt, sich mit allen Mitteln selbst unter die 5%-Hürde zu bringen und sich dem Gespött ganz Deutschlands auszusetzen.
      Seit bald 12 Monaten nur noch ihr internes Parteigekasper. AfD will vom Wähler bestraft werden.

        • @ Tabascoman:
          ALLES RICHTIG,
          Zustimmung, die Diffamierungsstrategien zeigen irgendwann Wirkung. Tägliches Trommelfeuer, Diskriminierung, Rückgängigmachung bzw. Manipulation von Wahlergebnissen, unwahre Unterstellungen, gewalttätige Angriffe durch die staatlich geduldeten Schlägertrupps, Ächtung und Verunglimpfung, herausgerotzt aus allen MSM, zeigen Wirkung.
          Sogar die MSM stecken ihre eigenen Köpfe tief in den Enddarm von AfDlern, um zu schauen, ob sie da nicht noch leckere Fäkalbakterien finden, die sie naschen, oder gar mit dem Strohhalm einsaugen können. Das sind die “Milk-Shakes mit Schokocremehaube und Kaffeebohnen” der Presse.
          Diffamieren, wo es nur geht. Das bestreite ich nicht – vollkommen zutreffend!
          War mir alles seit der Bekanntgabe der Bundestagswahlen klar.

          Wodurch die Zwistigkeiten ausgelöst wurden ist letzten Endes auch egal – die Strategie hat wieder einmal funktioniert.

          “Rechts-konservativ-traditionsbewusst-demokratieverbunden” darf es nie mehr geben. Wäre ansonsten das Ende der roten MSM.
          Und jetzt?
          Uns sind keine legalen “Kampfmittel” in die Hände gegeben, um diese antidemokratische und asoziale Verhaltensweisen der MSM und anderer Parteien zu unterbinden.
          Außerdem dürfen wir nur die Statisten wählen, aber bei evtl. Fehlverhalten nicht mittendrin die Regierung abwählen.
          CDU/CSU können wir zwar abwählen; trotzdem wird sie auf absehbare Zeit immer die Regierungspartei bleiben.
          Aber die AfD ist nicht chancenlos:
          Derzeit fehlen ihr nur rund 40/42% bis zur absoluten Bundestagsmehrheit! Und schon könnten sie die alleinige Regierung bilden. 😉
          O.K., wir sind nun erbost;
          dann strafen wir z. B. LVZ, Lügel, Bald-Zeitung, MoPo, Locus, Welt, die Alpenprawda und die Sächs. Roten Trompeten mit Kauf- und Aboverweigerung. Bis zu 20% Auflagenrückgang binnen 2 Jahren erzeugt das. In Regionalausgaben noch mehr.
          Oder lassen ARD und ZDF ausgeschaltet. Dafür gibt es dann 1€ Gebührenerhöhung; ansonsten geht denen alles an der Furt vorbei.
          Printmedien- Auflagenrückgang: Und dann?
          Bekommen sie halt aus roten Parteigeldern noch ein paar Millionen Zuschuss mehr. Jedenfalls da, wo eine Beiteiligung einer Partei gegeben ist.
          Und drucken weiter ihren Sülz. In sowieso finanzschwachen Blättern sogar diktiert von Praktikanten und Volontären aus Studentenkreisen. So bekommen auch diese sonst Tagediebe, Gammler, bzw. Parasiten, einen Zuverdienst für ihren gedruckten Buchstabenmüllhaufen.
          (Selbst zu unfähig, feige und manipuliert einen lokalen Bürgermeister und seine Vorgänger anzuprangern, dessen Straßenbauprojekte seit Jahrzehnten andauern, während sich die Kosten vervierfacht haben. Sogar selbst geschriebene Leserkommentare senden sie sich in die Redaktion und drucken diese.)
          Jeder kann das: Mit “irgendeinem Ding” immer wieder auf andere Personen einprügeln und irgendwann entsteht wenigstens teilweise Zustimmung.
          In Unternehmen nennt sich das “üble Nachrede”, “Mobbing” und “Diskriminierung”, was heute auch straffähig sein kann.
          Die AfD muss all das hinnehmen, weil die einbestellten ehrenwerten Gerichte nicht gegen ihre allerobersten Dienstherren der Altparteien entscheiden.
          Genau so ist mir klar, dass die Parteien-Syndikate der CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne wieder ungestört unter sich sein wollen, um ganzwöchig ihr inzestuöses Kaffeekränzchen führen zu können. Inkl. aller Scheindebatten über Dinge, die schon vorab beschlossen oder befohlen wurden. O.K., DieLinke, Kommunisten sind wieder gefragt, darf halt mitmachen, oder gar hier und da das Mehrheitszünglein an der Waage sein.
          ABER:
          AfD zofft sich immer wieder innerhalb der Bundestagsfraktion (und auch in den Landtagen) über parteiinterne, bzw. personelle Differenzen. Etwa alle 3-6 Monate öffnen sie ein krachend ein neues Personalfass und lassen es übersprudeln. Bzw. lassen sich von anderen Parteien + MSM provozieren und manipulieren, ein solches krachen zu lassen.
          Dann sind sie so unermeßlich blöde und lassen jedes Detail an die Öffentlichkeit gelangen. Lauthals.
          Grundlegende Differenzen berät man hinter abgeschlossenen Türen. Die davon Betroffenen unter sich. Und nicht detailgenau und immer lauter vor der Öffentlichkeit.
          Will man hinter der eigenen Sache stehen, so findet man immer Kompromisse und gangbare Wege.
          Aber man macht NICHT den eigenen Club vor dem gesamtdeutschen Publikum unglaubwürdig und platt. (Ein Bundesliga-Fußballer flöge von jetzt auf gleich raus, wenn er seinen Verein miesmachen würde.)
          Derartig kleingeistiges Verhalten einer Partei führt zur nicht coronabedingten “Firmeninsolvenz”.
          Liegt evtl. ein tatsächliches Fehlverhalten einzelner Personen vor, so müssen daraus entstehende Konsequenzen leise bleiben. Mit einer AfD-Sticker am Jacket kann man die eigene Partei nicht ins Zwielicht stellen.
          Das begreift die AfD nicht. Ob damals bei Petry, Gedeon, Poggenburg u. a. – jetzt Meuthen, Höcke und Kalbitz. Egal ob berechtigt oder nicht.
          Ein gefundenes Fressen für die restlichen 85% Deutschland.
          Dazu kommt noch: AfD beschäftigt sich also mit dieser “Kaiserlich-Deutschen-Kinderkacke” und vernachlässigt die politische Arbeit. Das ist besonders wichtig. Gerade aus dem Grund, da ihnen jedwede politische Teilhabe in Medien vorenthalten wird und sie somit nicht gehört wird.
          *
          Andere Parteien verhalten sich da homogener.
          – In CDU/CSU und FDP werden wirkliche schwere, persönliche und inhaltliche Differenzen NICHT vor der Öffentlichkeit ausgetragen bzw. durch die jeweiligen Anführer unterbunden.
          – Sogar Grüne und Linke haben begriffen, dass es besser ist, innerparteilich irgendwie den Frieden zu wahren.
          – Nur die SPD sucht immer wieder nach Heilmitteln, die das gegenseitige Zerfleischen unterdrücken. Allerdings soll die SPD eine “gute” Partei sein und deswegen sind innerparteiliche Differenzen hier kein großes Thema.
          Auch unser Wahlkreis-AfDler auf Kommunalebene hat nicht mehr so wirklich Bock.
          Weil:
          Häufig Bürger / Wähler anrufen und ihn um Erklärung bitten, warum “Die” in Berlin so einen Müll fabrizieren.

          Sein Haus, auch Fenster und Türen, wurden in der Nacht mehrfach mit Farbbeuteln dekoriert. Erweckt nur halbherziges Polizeiinteresse. Versicherung hat derarteige Schäden ausgeklammert hat. Kostet ein paar tausend €, die ihm niemand spendet.

  17. Warum hält das RKI Corona-Daten unter Verschluss?

    https://www.watergate.tv/warum-haelt-das-rki-corona-daten-unter-verschluss/#comment-57659

    Das Robert-Koch-Institut ist die staatliche Sammelstelle für alle Epidemie-Daten aus ganz Deutschland. Dort werden alle registrierten Corona-Fälle dokumentiert. Sowohl die Infizierten als auch die Erkrankten und die an Corona Verstorbenen werden in den Statistiken festgehalten. Einem Bericht des NDR zufolge geht das Robert-Koch-Institut aber sehr geizig mit der Herausgabe der Daten um. Viele wichtige Corona-Daten werden der Presse nur sehr schwer oder gar nicht zugänglich gemacht. Die Daten sind aber wichtig, um die Gefährlichkeit der „Epidemie“ einschätzen oder andere Auswertungen hinsichtlich der Ausbreitungsgeschwindigkeit machen zu können.

    Das Datenteam des NDR, von welchem dieser Bericht stammt, musste erfahren, wie wenig das Robert-Koch-Institut gewillt ist, manche dieser Corona-Daten öffentlich zu machen. Mehrere Bitten um Datensätze wurden ohne stichhaltige Gründe abgelehnt, Fragen dazu beantwortete das RKI laut NDR ausweichend oder gar nicht.

    Das Ziel der Politik ist es, die Reproduktionszahl unter 1 zu halten. Laut Aussagen kritischer Virologen, Immunologen und Epidemiologen ist aber genau dieses Ziel das Problem. Experten wie Dr. Streeck, Dr. Wodarg oder Prof. Bhakdi halten das Virus für harmlos. Sie plädieren für einen „normalen“ Umgang mit dem Virus, wie mit jedem anderen Erkältungsvirus auch. Sämtliche von der Regierung erlassenen Maßnahmen dürften demnach lediglich der Versuch sein, an dieser „Pandemie“ Geld zu verdienen und maximale Kontrolle über die Bevölkerung zu erlangen. ..ALLES LESEN !!

  18. Wem können wir noch glauben? – Dr. Wolfgang Wodarg im Gespräch

    https://youtu.be/4_NG3XNrFGM

    Dr. med. Wolfang Wodarg ist Internist, Lungenarzt und Facharzt für Umweltmedizin. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist er nicht unerheblicher Kritik ausgesetzt. Er bat um Besonnenheit im Umgang mit dem Virus und kritisierte die nicht-validierten PCR-Tests. Durch diese Äußerungen erlebte der Mediziner massive Anfeindungen, die er sich selbst kaum erklären konnte. Doch wie sieht es jetzt aus? Hat Dr. Wodarg seine Haltung geändert?

    Seine Ansicht hat sich nicht geändert….der PCR-Test ist total unzuverlässig !!

  19. JOUWATCH berichtet

    Dank WHO-Zählweise: Künstlich hochgetriebene Corona-Todeszahlen jetzt auch in Österreich

    Auch in Österreich erfolgt nun die wundersame Vermehrung der Corona-Toten: Dort gab es diese Woche einen bemerkenswerten Anstieg der Todeszahlen „an und mit“ Covid-19 Verstorbener -aber nicht wegen im Juli Verstorbener, sondern aufgrund „nachgemeldeter Todesfälle“: Nach den internationalen Vorschriften der Weltgesundheitsorganisation (WHO) muss jeder, der „im Monat vor dem Ableben einen positiven PCR-Test hatte“, mitgerechnet werden.

    Damit wird dann auch ein Verkehrstoter oder ein Gewaltopfer, der irgendwann positiv war, zum Corono-Verstorbenen – was die Krankheit zur potentiell gefährlichsten der Welt macht, weil man an ihr hochoffiziell selbst dann sterben kann, wenn man von ihr geheilt ist oder sie nie ausgebrochen war.

    Mit dieser nun auch in Österreich praktizierten Methodik lässt sich (wie ganz offensichtlich zur Aufrechterhaltung der Grundangst beabsichtigt) die „enttäuschend“ niedrige, kaum mehr zur Schärfe der nach wie vor geltenden Alltagsbeschränkungen von Maskenzwang bis Datenerfassungsauflagen und Zutrittsbegrenzungen passende Todeszahl wunschgemäß aufblasen. …

  20. Flüchtlingsrat fordert: Corona-Zwangstests nur für Deutsche und nicht für Asylbewerber!

    https://www.anonymousnews.ru/2020/08/04/keine-corona-tests-fluechtlinge/

    Wenn sich jeder in bestimmten potentiellen „Risikogruppen“ testen lassen muss – etwa Reiserückkehrer, oder Mitarbeiter von (neuerdings unter Generalverdacht gestellten) landwirtschaftlichen oder fleischverarbeitenden Betrieben, dann wird es sowohl von den Behörden als auch der Medienöffentlichkeit als lästiges, aber notwendiges Übel hingestellt. Vor allem dann, wenn überwiegend Einheimische und Deutsche davon betroffen sind.

    Muslime, Ausländer, Migranten oder Flüchtlinge jedoch haben in Zeiten von „Rassismus“-Geisterdebatten einen unschlagbaren Trumpf in der Hinterhand: Sie können sich, ganz nach Bedarf, in die Opferrolle flüchten und den Vorwurf in die Welt setzen, „ethnisches Profiling“ oder „Diskriminierung“ sei der Grund für die staatliche Zwangsmaßnahmen, wann immer sie es sind, die davon betroffen sind. …ALLES LESEN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*