„The great Reset“ oder „Das große Erwachen“?

„The great Reset“ oder „Das große Erwachen“?Schöne neue Welt: Das Weltwirtschaftsforum von Davos (World Economic Forum) ist eine Institution auf diesem Planeten. Man kann es ein wenig mit der “Bilderberger-Konferenz” vergleichen. Man schickt sich gerade an, das nächste, für Januar 2021 in Davos terminierte Treffen zu planen. Die Corona-Pandemie ist zwar dort ein Thema, aber für die Teilnehmer kein Hinderungsgrund sich dort zu treffen. Der überaus interessante Titel der nächsten Veranstaltung lautet: “The great Reset”. Dort versammeln sich dann hochkarätige Menschen und philosophieren darüber, wie sie die Welt verbessern können.

Vordergründig geht es also darum, die “Menschheit zu retten”. Das zumindest ist das schöngemalte Aushängeschild für die breite Öffentlichkeit. Faktisch, das zeigen die Erfahrungen aus der Vergangenheit und mit ähnlichen Veranstaltungen, geht es vielmehr um eine grundsolide und durchdachte “Selbstrettung” der Schönen und Reichen. Wer sich ein wenig mit den dramatischen Themen dieser Veranstaltung vertraut machen möchte, findet die entsprechenden Horrorszenarien nebst staatstragender Ankündigungen auf der Homepage des Forums[weforum]. Dort hat man so ziemlich alle globalen Bedrohungen zusammengetragen, die derzeit die Menschheit in Schach halten. Im nachfolgenden Werbevideo noch weitere Eindrücke zu den vermeintlich wichtigen Themen.

Querverweise zur Agenda 2030 der UNO

„The great Reset“ oder „Das große Erwachen“?Es ist ja nicht so, dass man die Menschheit einfach sich selbst überließe. Es finden sich allzeit interessierte und machtvoll besorgte Menschen, die sehr viel besser wissen was der Menschheit gerade frommt. Hier macht die UNO keine Ausnahme. Auch sie gibt sich sehr visionär. Und oh Wunder, selbst in ihren kühnsten Programmen gibt es sehr viele Überschneidungen mit dem Gedankengut der Bilderberger und Weltwirtschaftsforumnesen, die sich gerade anschicken uns die “schöne neue Welt” bunt anzumalen. Aber bitte im Hinterkopf halten, sobald die Phantasien zu offensichtlich gegen die Menschen gerichtet sind, sind sie zwingend als Verschwörungstheorie abzutun. Für diesen Fall sollten sie eigenständiges Denken und Interpretieren bitte unterlassen. Schenken sie alledem dann keinen Glauben und warten bitte darauf, dass ihnen ihre gewählten Volksvertreter das alles korrekt und für sie verständlich ausdeuten.

Wer sich dafür interessiert, kann die öffentlich zugängliche “Agenda 2030”[UN] einmal etwas genauer in Augenschein nehmen. Lässt man nach Studium dieser bereits etwas betagteren Agenda (2015) einfach mal die Schönfärberei beiseite, wird deutlich, dass ein vehementes Interesse an der Regulierung der Massen besteht. Nicht zwingend zu deren Wohl, sondern ganz anderen Prämissen folgend. Das geht einher mit dem zwangsläufigen Abbau von Menschenrechten und dem Rückbau der Einflüsse nationaler Regierungen. Das können wir heute bereits vielfach beobachten, ist aber dennoch aus Sicht der Offiziellen alles reine Verschwörungstheorie. Genau wie die öffentlich einsehbare und beworbene Agenda 2030, die eigentlich nichts anderes zum Ziel hat. Selbstverständlich ist jedermann frei darin, nur die “schönen Elemente” dieser Agenda wahrnehmen zu wollen … oder zu sollen.

Wem warum in welchen Sachen vertrauen?

Zugunsten einer schönen, neuen, durch die Konzerne bestimmten Welt des maximalen Profits, unter Zurückdrängung umweltbelastender Einflüsse des Individuums, ergeben sich dann völlig neuartige Sichtweisen auf eine neuartige Massennutzmenschhaltung. Individualität, Freiheit, Grundrechte und andere pathetisch, philosophische Anwandlungen, haben in einer modern(d)en Welt des Kommerzes und Wohlstands für die Wenigen nicht mehr so viel Platz. Dafür gibt es in der Folge stark limitierte Freiheiten. Die werden zu unser aller Schutz durch vermehrte Überwachung und Kontrolle gewährleistet. Hier kann China bereits heute als Positivbeispiel herausgestellt werden, Stichwort “Social Scoring”. Die Schimpferei auf China darf eingestellt werden, sobald wir diesen “Stand der Glückseligkeit” für den Rest der Welt implementiert haben.

„The great Reset“ oder „Das große Erwachen“?Natürlich sind diese Anmerkungen fiese, ketzerische und bösartige Ansichten, um die wohlmeinenden Konstrukteure unser schönen neuen Welt zu diskreditieren. Quasi ein verschwörungspraktischer Beitrag, der allein schon “absurd” ist, weil er “absurd” ist. So einfach kann man ungute Gedanken klassifizieren. Aber eine Frage bliebe da noch. Warum haben wir als Menschheit denn ausgerechnet jetzt so einen dringenden Handlungsbedarf? Was macht die Situation so ernst? Weshalb geht es der Menschheit gerade jetzt so schlecht? Oder anders gefragt, wer hat uns eigentlich bis hierher geführt? Also bis an den den Rand des Abgrundes?

Waren das nicht etwa dieselben “Think-Tanker”, Schönen und Reichen, die sich fortwährend auf den hier thematisierten Veranstaltungen herumtreiben? Hmm, warum sollten ausgerechnet diese Figuren uns jetzt retten wollen? Wäre es nicht logischer anzunehmen, dass die uns jetzt endgültig über die Klippe springen lassen … in den Abgrund dirigieren? Nicht dass das jetzt hier ein “großes Erwachen” wird. Naja, das schließt ja auch ein “böses Erwachen” nicht aus, soweit man sich die virale Geiselhaft der Menschheit vergegenwärtigt. Hier noch mehr zu diesem Elendsthema: The Great Reset – Corona als Schrittmacher der 4. Industriellen Revolution – Tagesdosis 20.6.2020[KenFM].

„The great Reset“ oder „Das große Erwachen“?
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Avatar
Über WiKa 2552 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

31 Kommentare

  1. Haben wir das, was sich auf dem Weltwirtschaftsforum zusammenbrauen wird, nicht jetzt schon in unserem Lande? Der Reset-Knopf ist von Merkel im Auftrag der transatlantischen Strippenzieher längst schon gedrückt. Deutschland “erneuert” sich von Tag zu Tag ein bisschen mehr. Es wird unsicherer, krimineller und verelendet in kaum zu glaubender Geschwindigkeit. Aber was solls? Wir haben ja Merkel. Die gleiche Masche, wie sie uns auch weltweit vorgespielt wird. Diejenigen, die den Karren bewusst in den Dreck fahren, gaukeln uns dann den Retter vor.

    Was hat Merkel in Deutschland schon für Pozellan zerschlagen. Das geht in die Billionen. Und dennoch “rettet” sie mit ihrn Vasallen mittels weiterer Billionen frisch gedruckten und ungedckten Geldes Deutschland und Europa vor dem Kollaps. So jedenfalls wird es den Leuten vorgemacht. Gerettet werden nur diejenigen, die ohnehin schon auf Milliarden sitzen, während der dumme Bürger die Zeche zahlen muss. Und das gleich mehrfach. Einmal durch die auf ihn zukommende horrende Steuerbelastung. Und des Weiteren durch die heraufziehende Finanzkrise sowie den ebenfalls zu erwartenden Wirtschaftseinbruch im Gefolge des Lockdowns. Wer dann seine Schäfchen -mittels der betriebenen Politik- im Trocknen hat, ist unschwer zu erraten.

    Und was tut der gehirngewaschene Bürger dagegen? Nichts! Neunzig Prozent klatschen ihren Schlächtern sogar Beifall, während die restlichen zehn Prozent sich ohnmächtig in ihr Schicksal ergeben müssen. Ist es den zehn Prozent nicht möglich, einen charismatischen únd mutigen Mann wie Salvini zu mobilisieren, der die Leute über das aufklärt, was ihnen bevorsteht? Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.Meine Hoffnung jedenfalls ist, dass Trump, trotz aller Unkenrufe, die Wahl in den USA gewinnt. Das hätte positive Auswirkungen bis nach Europa.

    • Trump hat starken Gegenwind auch in den Medien der USA.
      Er Wird deshalb die nächste Wahl kaum gewinnen.
      Aber Chomsky hat recht: es gibt drüben nur eine einzige Partei und die verarscht die Bürger (unter zwei verschiedenen Decknamen). Der Bürger hat drüben (wie hier) keine Chance irgendwas zu beeinflussen. Trump ist drüben ohnehin nur ein mittelmäßiger Präsident, er kam nur drann, weil die Gegenseite grootenschlecht war.

      Das Problem ist drüben wie hier der Bürger, der sich verarschen lässt.
      Vielleicht wecken einige Seiten im Internet einen Teil der Bürger auf.
      Nicht nur Qpress, auch Tichys Einblick, KenFM … hoffe ich.

      Solange die Bürger gläubig sind, also nicht nach Wissen streben, haben die bisherigen Machthaber ein leichtes Spiel, auch wenn es einige Ketzer gibt. Mit denen wurde man ja im Mittelalter auch fertig. Damals mit Folter, heute mit Zersetzung wie bei der Stasi.

      Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch für Einzelne, etwas zu tun, was die derzeitigen Herrschaftsstrukturen irreversibel beschädigt / zerstört. Beispiele? Mausfeld und Ganser. Oder was anderes: Merkel hat ja Einiges in ihrem Giftschrank. Aber was ist, wenn das Bild, auf dem sie Havemnann bespitzelte doch publiziert wird. Z.B. auf irgendeiner ausländischen Webseite …

      (Wer hat das Bild eigentlich?)

    • Auch Putin spielt die gleiche Rolle wie Tramp !Sollten sie beseitigt werden , kommt der sogenannte Dritte Weltkrieg ! Aber bevor die uns vernichten , und es sollen 500 Millionen Leute übrig bleiben , ist der Dritte Weltkrieg , der humanere Weg ! Denn dann können wenigstens 3 bis 5 Milliarden Menschen überleben laut Alois Irlmaier , Gottfried von Werdenberg , und viele andere Seher ! Sie hatten alle Recht , nur durch die Verschiebung der Zeitlinien stimmen die Angaben des wann , nicht mehr ! Aber es wird kommen !Passt genau auf , wenn es zwischen Griechenland und Türkei zu einer Auseinandersetzung kommt , geht es los ! Vor Tagen waren die Kriegsschiffe beider Seiten schon unterwegs !

      • Gestern gab es in Berlin eine Demonstration mit 1,3 Millionen Teilnehmern für die Freiheit, also den Aufgewachten. Mutti hat unter dem Schreibtisch mutig verkündet, daß das nicht sein darf in der alternativlosen Muttiwelt und Spiegel & Co machten aus den Millionen ein paar Tausende die von der Polizei aufgelöst wurde, fünf Stunden bevor die tatsächlich aufgelöst wurde. Die Polizisten machten nicht mehr als sie mussten, weil sie im Grunde wissen, dass die Leute Recht haben.
        Aber frau kann den Bütteln nur sagen, die meinen das Regime kennt Dankbarkeit, wenn sie gegen das Recht hetzen oder vielleicht Gnade oder Mitleid erhalten. Nein, der Teufel kennt solche moralischen Werte nicht, fragt Gaddafi oder Hussein. Der Leibhaftige kennt nur Diener, die wenn sie nicht mehr gebraut werden, tot sind und wenn Lauterbach jeden Tag im Internet abspritzt für die neue Coronadiktatur, wird der das mit seinem Fans genauso tun.
        Und die gleichen Leute die Martin Luther King erschießen ließen, benutzen ihn heute für ihre Black Live Matter Bewegung und die da mitmarschieren werden genauso versklavt wir alle anderen. Nur wenn die das begreifen, wird es zu spät sein und sie können ihren Judaslohn gar nicht mehr ausgeben.
        https://youtu.be/wYf-3PhzAJM

      • ach, deshalb übt die EU schon mal vorab den corona-hausarrest damit so viele wie möglich im keller überleben können und das klopapapier wegen dem angstschiss–ah.., jetzt klärt sich alles auf und die einfältigen corona-leugner dachten: die regierung hat angst vor einem grippevirus

  2. Sie richten sich und alles zugrunde in ihrem Kontrollwahn und Begierden die sie voll im Griff haben. In einer endlichen Welt geht unendlich erweitern nicht(Macht). Es wird ihnen alles entgleiten früher oder später. Nur ist das leider nix positives.

    Es wird kein Finanz Reset(nur anfänglich), sondern Menschheits reset. Weil die eliten Macht nur Missbrauchen gegen alles Leben zum Eigennutz, Strafe wird folgen. Genauso wurde das Niederrassentum immer beschrieben in Tat und Handlung.

    Wie es so schön heißt in Tagesdosis, die wurden drauf getrimmt mit ihren Stifftungen Gewinn Gewinn Gewinn, auf kosten von allem. Irgentwann kann man den anderen Lebewesen nix mehr nehmen, das ist dehnen egal. Vertretbare gesunde Maß ist lange überschritten, 1985 oder so(müsste ich erst nachschlagen), war es erreicht. Jetzt wird der Natur auch immer mehr genommen, was sie nicht mehr ausgleichen kann.

    Das sehen die nicht, haben nur ihr Allmacht Ziel vor Augen. Auch mit 90% weniger Menschen wird die Erde trotzdem zur Wüste. Derzeit bewegen wir uns direkt auf Mad Max 4 zu. Nichtmal auf Reset und danach wird alles gut.
    Dann müssten die anderen Dinge aufhören, 5G und Klimadinge die die versuchen, zerstören alles.

    zb. 1974 stand in der Bild, Russland will Sibirien eisfrei, nun Nordpol mit dauerhaarp bestrahlung schmilzt. Nur Grönland dann auch bald. Schach matt.

    • Die Frau Wehrlein sagt : Arkiteis wird absichtlich geschmolzen auf YouTube ! Ich sage , mit Haarm können sie jedes Wetter manipulieren und bereitstellen je nach Bezahlung oder als Feind ! Es sind ja so viele Bodenschätze zu erschließen am Nordpol !

    • Es ist durchaus nachvollziehbar die Herde etwas auszudünnen, wenn das Futter knapp wird. Wer versteht das nicht? Das Problem daran ist eigentlich nur, dass wir die Herde sind und nicht der Schäfer oder der Hund. Typischer Fall von dumm gelaufen. Jetzt könnte frau sagen, okay ich verstehe das und höre ab sofort auf zu atmen, um die Umwelt nicht zu verpesten und überhaupt keine Ressourcen der wichtigen Menschen mehr zu verschwenden, denn leider reicht es nicht für alle und das nicht für ewig. Manche könnte auf die Idee kommen, warum räumen die Reichen sich nicht selbst aus dem Weg, weil die sowieso nichts tun, als parasitär rumlungern. Aber das ist eine unzulässige Frage und in dem teuflischen Plan nicht vorgesehen. Der Billiboy/Neumengele ist ganz schön plaudrig für die finsteren Absichten die er vertritt und das ist auch ein Problem. Diese Wahnsinnigen halten sich tatsächlich für intelligent und klug und sie haben das alles verdient, länger als alle anderen zu existieren. Ich sage, wer Böses tut, landet in der Hölle auch wenn derjenige hier richtig Spaß hatte. Denn niemand kommt hier lebend raus, sagte bereits A. Hopkins.
      Frau könnte vielleicht mal etwas machen, was logisch ist und nicht Strohhalme verbieten oder massenweise Menschen nach Europa schleppen oder dämliche und tödliche Windräder bauen. Dazu braucht es aber Verstand und der ist gerade überhaupt nicht gefragt in der alternativlosen Muttiwelt. Weil dieser rar ist, muss es ein zurück in die Steinzeit geben, wo es auch weniger Menschen gab mit einem technologischen Touch für die Steuerung und Überwachung. Schöne neue Welt für Hohlköpfe, aber keine Sorge, diese dreht sich auch weiter und lässt die Verrückten hinter sich, aber leider auch uns.

      • Ja, wir werden alle sterben,
        nicht nur früher oder später auch Mutti, Soros NGOs und die BMGF.
        Natürlich wird die Welt gerettet, wenn selbsternannte Weltretter die Produktion von heißer Luft einstellen.

        Dumm nur, daß Dumme nachwachsen.

        Aber vielleicht “schmückt” sich nicht jederman mit Tattoos oder betreibt Destruktion,
        sondern hinterläßt auch sinnvolle Ideen und Werke.

        • tattoos/destruktion sind das symbol für ein destruktives system in dem es keinen sinn macht: sich den arsch aufzureißen/sich kaputt spielen zu lassen—es gibt zwar noch den braindrain wo einfältige glauben dem weltweiten system, durch einen wohnsitzwechsel, entfliehen zu können, aber auch diese hochmotivierten selbstausbeuter werden einmal zur neige gehen

          • Es gibt viele Indikatoren für Negatives.

            Tattoos kommen für mich aus vielen Gründen nicht in Frage.
            Unter anderem kenne ich zuviele, die eine lädierte Haut haben (z.B als Brandopfer).
            Für mich bedeuten solche Zeichen nur:
            Ich will Aufmerksamkeit, habe aber sonst nichts, garnichts, vorzuweisen.
            Gut, daß man diese armen Menschen so klar erkennt.
            Schwieriger ist es schon . . . wie Cicero bereits merkte:
            Krankheiten der Gesinnung sind verderblicher
            und häufiger zu treffen als Krankheiten des Körpers.

            Das zu erkennen ist schon schwieriger z.B. wenn es um Politiker geht.

            Im Fall Cäsar erkannte man sein Streben zum Diktator spät und zog erst dann (berechtigt?) die Notbremse mit seiner Ermordung.
            Nero – der ein Wohnungsbauprogramm in Rom initiierte – hielt sich selber für einen großen Künstler.
            Hitler, Stalin, Merkel, Mao, Marx und ähnliche Typen sind nur Spitzenprodukte, mit gewaltigen Unterbau. Bastarde mit zuviel krimineller Energie in jeder Form gibt es überall, in jeder Schattierung und leider z.T. noch unerkannt. Grüne wie Kirchenfürsten geben sich als Weltenretter aus – und ein wesentlicher Teil der Bevölkerung glaubt ihnen.

            Alle ohne Tattoos. DAS macht z.B. eine Wahl das Leben so schwierig.

  3. Und die Könige der Welt hatten sich auf einem hohen Berg versammelt um zu beraten was mit ihr geschehen solle. Und siehe ich werde mit ihnen richten.

    Das Prinzip der Erzeugung von Krisen, zur Steuerung der Herde, gerät erwartungsgemäß so langsam immer mehr aus der Kontrolle.

    Leider kann man nicht sagen, daß sich das Zusammenbrechen des Herrschaftsprinzips so vollziehen wird, wie das Abfallen eines bösen Traumes, weil eben nicht nur die Herrscher nicht zur Kooperation fähig sind, sondern der größte Teil der Menschen eben auch ohne beherrscht zu werden, noch nicht zu eigenständiger Kooperation fähig ist.

    Der Übergang vom Tier zum Menschen stellt sich als nicht so leicht heraus, egal ob man nun der Herde angehört, oder die Herde zu seinem Nutzen hält.

  4. “Zivilisation und Religion schließen sich gegenseitig aus.”

    Arthur C. Clarke

    Die “westliche Zivilisation” entstand aus dem Glauben heraus, dass eines fernen “jüngsten Tages” der “Himmel auf Erden” verwirklicht wird. Ohne diesen Glauben wäre nach dem Untergang des antiken Römischen Reiches (das in diesem Fall schon früher untergegangen wäre) Europa in die Steinzeit zurückgefallen und der amerikanische Kontinent wäre gar nicht erst von Europäern besiedelt worden. Der Glaube allein hilft allerdings nicht mehr weiter:

    (NHC III,5) Der Herr sagte: “Ihr habt alle Dinge verstanden, die ich euch gesagt habe, und ihr habt sie im Glauben angenommen. Wenn ihr sie erkannt habt, dann sind sie die Eurigen. Wenn nicht, dann sind sie nicht die Eurigen.”

    Es geht um die Überwindung der Erbsünde, die von der Religion verborgen wird. Denn wird das Geheimnis der Erbsünde enthüllt (Apokalypse), bevor das Wissen zur Verfügung steht, wie diese “Mutter aller Zivilisationsprobleme” zu überwinden ist, hört die ganze Kultur auf zu existieren:

    https://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/07/2021-zivilisationsbeginn.html

  5. der mensch ist in der lage sich an sehr viele dinge/leid zu gewöhnen d.h. durch den gewöhnungsprozess wird das ursprüngliche leid/entbehrung zum bedürfniss—bei dem exorbitanten bedürfniss der mehrheit des deutschen volkes sich leidenschaftlich zu unterwerfen/kadavergehorsam kann es sich nur um eine sexuelle ersatzbefriedigung handeln/kollektive corona-unterwerfungsorgie, denn den deutschen macht es geradezu spass u.a. viel geld für die coronamasken/designermasken u.ä. auszugeben und ständig und überall zu tragen/exibionistisch—die mehrheit der weltbevölkerung hat die natürliche sexualität/fortpflanzungsenergie in eine unnatürliche zwanghafte angstenergie transformiert, die die weltweiten regierung nach belieben manipulieren können—die hedonisten/anarchisten lehnen u.a. die transformierung der sexuellen energie in angstenergie ab und werden deshalb von der ganzen welt/alle glaubens-und gesellschaftssysteme, wie die todsünde/pest gefürchtet und verachtet/verfolgt—angstenergie lässt sich auch wieder in liebe-/sexenergie transformieren

  6. Der amerikanische Präsident ist der mächtigste Mann der Welt… . Selten so gelacht! Der letzte amerikanische Präsident, der glaubte er wäre einer, hieß John F. Kennedy – und wie das ausging ist bekannt. Seitdem wird auf Zeit ein Hanswurst gewählt, der so tun darf als ob. Da war schon alles dabei: Soziopathen, Koksnasen, Kinderf’cker, forensisch ganz klar Übergeschnappte. Einzige Ausnahme: Jimmy Carter, den hat man für seine Bemühungen dann aber auch medial aussehen lassen wie den letzten Lutscher. Die Hauptaufgabe des gerade amtierenden Hanswurst ist in erster Linie die Konkursverwaltung der “Exceptional Nation”. Qua Quote und Zeitgeist wird’s in Zukunft wohl aber statt einem Hanswurst ein Funkenmariechen werden. Ob es Clinton oder Harris oder sonstwer wird, ist, wie üblich, egal

    • Ob das J.F. Kennedy das von sich dachte, möchte ich bezweifeln.

      Allerdings hatte er Einstellungen die hier sichtbar sind und ihm wahrscheinlich das Leben kosteten. Wer sind demnach die wahren Herrscher?

  7. bei den 17 000 corona-leugnern kann es sich ja nur um ausgesprochene egoisten/narzissten handeln diese haben u.a. kein mitgefühl/mitleid gegenüber den corona-risikogruppen d.h. nur narzissten sind in der lage die mitleidsbekundungen des deutschen volkes/regierung zu hinterfragen—gibt es beispiele woran man erkennen kann, dass das mitgefühl des volkes/regierung nicht echt ist ? zu hauf: z.b. heimliche familienfeiern/partys im wald und auf der heidi, anmeldung und teilnahme an kreuzfahrten mit den coronadampfern usw. usf.—nur narzissten sind in der lage dem deutschen volk/regierung den spiegel vorzuhalten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*