Mega Event- und Party-Zirkus Deutschland

Mega Event- und Party-Zirkus DeutschlandGestern noch auf der “Alan Kurdi”, heute schon in der “Event und Partyszene”. Herzlich willkommen in Deutschland. Es ist mehr, als ein Pauschal Urlaub mit All inclusive, denn es ist ein “Never Ending” Urlaub ohne Rückkehr. Ja, wirklich und alles ist schon bezahlt. Jetzt geht die Party richtig ab und der Dealer von nebenan ist mein bester Freund. Wir waren schon zusammen, als es übers Mittelmeer ging und wir einen “Sicheren Hafen” ansteuerten unser Tor zum “Gelobten Land”. Gestern riefen wir noch “Allahu Akbar”, heute rufen wir “Alle in die Nachtbar”.

Anschließend gibt es noch ein lustiges “Bullen klatschen” und wenn da die rechten Arschlöcher nach “Law and Order” rufen, dann laden wir “Feine Sahne Fischfilet” und “K.I.Z.” zum Konzert nach Stuttgart ein. Die Ordner holen wir von der Antifa. Da sollen die Nazis mal kommen.

Ich staune immer wieder, wie einfallsreich und wortschöpferisch unsere Mainstream Medien sind. Da wäre ich nie drauf gekommen, eine Horde Testosteron gesteuerter junger Männer mit zum überwiegenden Teil, Migrationshintergrund, als Teil der “Event und Partyszene” zu bezeichnen. Herzlichen Glückwunsch “Event und Partyszene” ist für mich schon jetzt das Wort des Jahres, noch weit vor Corona oder Covid-19.

Die Titanic-Kapelle spielt bis zum letzten Moment

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man darüber kräftig lachen. Obwohl viele “Flüchtlinge” kaum Chancen auf Anerkennung haben, leben tausende dieser Landsleute, legal und illegal in Deutschland. Es ist bekannt, dass ein Großteil der Kriminalität gerade von jungen männlichen Flüchtlingen ausgeht. Es ist nicht rassistisch, dies offen auszusprechen, da es ein klar bestimmter Teil dieser Flüchtlinge ist. Sie handeln mit Drogen, finanzieren sich durch Betrug und Taschendiebstahl, belästigen Frauen und sind gewalttätig.

Wer erinnert sich nicht an die Silvesternacht 2015/2016 in Köln? Dazu schreibt die Tagesschau am 11.03.2019 “Hunderte Opfer von sexuellen Übergriffen, mehr als 1300 Anzeigen – das war die Bilanz der Polizei zur Silvesternacht 2015 in Köln. Doch bis heute ziehen die Ereignisse juristisch kaum Folgen nach sich. Gerade mal 3 verurteilte Sexualstraftäter sind die magere Bilanz.”

So wird es auch diesmal sein. Die Gefahr, an Corona zu sterben, ist signifikant höher, als beim plündern in Stuttgart erwischt zu werden. “Bis zum Sonntag konnte die Polizei 24 Tatverdächtige vorläufig festnehmen, bei sieben von ihnen wiegen die Vorwürfe so schwer, dass sie mit einer Vorführung beim Haftrichter rechnen müssen. Von den 24 Personen haben zwölf die deutsche Staatsbürgerschaft, drei von ihnen stammen aus Einwandererfamilien. Die anderen zwölf Verdächtigen, die vorläufig festgenommen worden sind, haben keine deutsche Staatsbürgerschaft.” Es waren also 15 “Goldstücke”, in Partnerschaft mit 9 “Gutmenschen”.

Und weiter schreibt die FAZ: Sieben Verdächtige sind Heranwachsende im Alter zwischen 18 und 21 Jahren, weitere sieben sind Jugendliche. Unter den Randalierern seien Flüchtlinge gewesen, aber ebenso Deutsche, Italiener, Iraker, Bosnier. „Es war ein bunter Mix rund um den Globus.“

Deutschland, ein Land in dem wir gut und gerne leben …

Ich bin für gewöhnlich kein Freund der Grünen, aber Boris Palmer bringt es auf den Punkt: @StuttgarterPartyszene … „Den Begriff „Partyszene“ mit den schlimmsten Verwüstungen der Stuttgarter Innenstadt seit Jahrzehnten in Verbindung zu bringen, fällt mir schwer“. Die Stuttgarter Zeitung hat ein Bild von dieser „Szene“ veröffentlicht, von dem ich annehme, dass es im Zusammenhang mit den Randalen steht. Räumlich ist das sicher der Fall. Von der Presse kann man erwarten, dass sie auch den Zeitpunkt beachtet hat und nicht irgendein Bild zeigt. Das wäre dann kurz vor dem Beginn der Krawalle gewesen.

Diese „Partyszene“ weist einige Besonderheiten auf. Maske trägt so gut wie niemand. Mindestabstand ist selten. Frauen kann ich allenfalls als Minderheit unter 10% vermuten. Alle anderen sind junge Männer. Von diesen wiederum haben nahezu alle ein Aussehen, das man im Polizeibericht als „dunkelhäutig“ oder „südländisch“ beschreiben würde. „weiße Männer“ kann ich kaum entdecken. In den Videos der Krawallnacht haben fast alle Täter ein ähnliches Erscheinungsbild wie die meisten Männer auf diesem Foto.

Rassismus? Oder vielleicht doch ein Grund, genauer hinzuschauen und sich zu fragen, wieso sich nach der Drogenkontrolle eines Jungen mit Migrationshintergrund plötzlich derart viele Menschen gegen die Polizei zusammenschließen? Ist das überhaupt erklärbar ohne die zugrundeliegende Ablehnung der Polizei und das Gefühl, gemeinsam gegen diese Aufbegehren zu müssen und damit im Recht zu sein? Ich halte das für schwer vorstellbar. Zumal es aus heiterem Himmel kam, die Polizei keine politischen Gruppen erkannt hat und vorher keine Gewalt sichtbar war. Wir würden gut daran tun, die Ursachen dieser Gewalt genau zu untersuchen und dabei unbequeme Erkenntnisse nicht auszuklammern.“ Zitat Ende.

Es bleibt absurd …

Die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber gerät immer wieder zur Farce. Es reicht, die Tür nicht zu öffnen, nicht anwesend zu sein oder sich selbst zu verletzen, um nicht abgeschoben zu werden. Da das Vorhaben der Abschiebung natürlich auch angekündigt ist, kann man sich dem, mit Leichtigkeit entziehen. Die TAZ veröffentlichte am 25.07.2018 sogar eine Handlungsanleitung für abgelehnte Asylbewerber, die abgeschoben werden sollen. Ist es mit dem Demokratieverständnis vereinbar, den Rechtsstaat offen zu behindern? Jetzt will die gleiche TAZ unsere Hüter von Recht und Ordnung, auf der Müllhalde entsorgen.

Mega Event- und Party-Zirkus DeutschlandDas Getöse von Horst Seehofer, eine Anzeige gegen die TAZ zu prüfen, wird wie immer im Nirwana verhallen. Wenn man links ist, darf man den Rechtsstaat vorführen, wie einen Bullen am Nasenring. Es ist ja schließlich ein “Rechtsstaat”. Da steckt das Wort des Teufels schon drin. Erst der Linksstaat ist/wird das Eldorado. Angela hatte versprochen “Wir schaffen das” und tatsächlich hat sie Wort gehalten. Alle haben es geschafft, auch diejenigen ohne Flüchtlingsstatus. Alle dürfen hier bleiben. Dank ständiger Rechtsbeugung wird klar, hier muss man sich keine Sorgen machen. Ob Pro Asyl oder Kirchen Asyl und mit Hilfe vieler gemeinnütziger Vereine haben wir es vollbracht. In Stufe 2 der “Agenda Angela” wird der Slogan erweitert “Wir schaffen das Deutschland der Dichter und Denker ab”. Der weise Thilo Sarrazin weiß wie es geht und hat es schon mal aufgeschrieben “Deutschland schafft sich ab”.

Mega Event- und Party-Zirkus Deutschland
10 Stimmen, 4.80 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?
Pandora
Über Pandora 42 Artikel
Ihr müsst schon entschuldigen, wenn ich hier manchmal Dinge schreibe, die nicht dem Mainstream entsprechen. Aber ich kann es erklären, denn ich hatte eine schwere Kindheit und damit kann man ja bekanntlich alles entschuldigen. Ich musste noch erleben, wie der Kohlefahrer einen Berg voll Braunkohlebriketts vor dem Haus ablud und mein Vater diesen Berg in den Keller schaufelte. Anschließend sah er genauso dreckig aus, wie der Kohlefahrer selbst. Dass mein Vater seinerzeit nicht an einer Staublunge gestorben ist, bleibt mir ein Geheimnis. Unser Kachelofen im Wohnzimmer und der Kanonenofen in meinem Kinderzimmer versprühten im Winter wohlige Wärme, auf Kosten der dreckigen Braunkohle und den ungefilterten Ruß Abgasen, die jedes Haus in den Himmel stieß und war es nicht Kohle, so war es zumindest Heizöl, was auch nicht besser war. Apropos Schlote, die Industrieschornsteine ragten empor und stießen ihren Dreck noch ganz ohne Entschwefelungsanlagen in die Atmosphäre. Das war nicht nur der Dreck der Kohle, nein auch giftige Dämpfe der Chemieindustrie. Alle anderen Abfälle wurden einfach in die Flüsse geleitet oder auf ungeschützten Deponien entsorgt. Auch die gute alte Dampflock verrichtete noch zuverlässig ihr Werk und brachte uns von A nach B. Wie idyllisch ist es doch gewesen, wenn die Dampflock schnaufend durch die grüne Landschaft dampfte und ihr lautes Signal ertönte. Unsere Autos brauchten noch keinen Katalysator oder Partikelfilter und verbrauchten auch mehr Benzin und Diesel, als heute. Ja es gab sogar noch 2-Taktmotoren, die mit einem Benzin-/Ölgemisch betrieben worden. Da konnte man wenigstens noch sehen, was hinten raus kam. Wir hatten übrigens auch noch keine biologisch erzeugten Lebensmittel und mussten Obst und Gemüse essen, dass vorher mit Pestiziden behandelt wurde. Wie ich das alles überlebt habe? Das grenzt schon an ein Wunder. Also habt Verständnis für mich, denn ich hatte wahrlich eine schwere Kindheit.

76 Kommentare

  1. Beide Teile der Bevölkerung (Dummköpfe und Systemtrottel) haben verständlicherweise das Bedürfnis, sich ihren “Alltag” erklären zu wollen, und das führt innerhalb des Cargo-Kultes zu so vielen Widersprüchen, die ignoriert, vertuscht, verdreht, weg gelogen, zurechtgebogen oder zusammengeschustert werden müssen, dass die Verwirrung auf beiden Seiten total ist. Auf die einfache Erklärung, dass man sich in einem vom kollektiv Unbewussten gesteuerten Cargo-Kult befindet, will sich bis auf Weiteres keine der beiden Parteien einlassen, denn das wäre allen viel zu peinlich. Da beschimpft man sich lieber gegenseitig und behält die jeweils liebgewonnenen Vorurteile.

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2020/06/ein-gewaltiger-schritt-fuer-die.html

  2. Aber Pandora, wie kann bloß so fies sein. Wir verstehen das einfach nicht. Wie sagt doch der Eventmanager aus Stuttgart? “Allahu Akbar” sei der hippeste Partyruf. Die Übernahmeschlacht hat längst begonnen, nur die meisten Schlafschafe kriegen das nicht mit. Wenn ich dann in einem Anfall von geistiger Umnachtung mal die ÖR aus Versehen einschalte und eine Schauspielrin am Set mit einem schwarzen T-Shirt mit dem Aufdruck “#with Refugees” sehe, weiß ich, wo die Reise hingeht. Hier noch einmal der Link mit den Aussagen und Vorhaben der Schleiereule https://philosophia-perennis.com/2020/06/24/nuha-sharif-ali-frau-mit-rassismus-uniform-kaempft-gegen-angeblich-rassistischen-karneval/
    und so etwas ist an einer deutschen Uni beschäftigt, nämlich in Fulda. Ich würde meinen Kindern sofort empfehlen sich dort zu exmatrikulieren.

  3. Heidi, nicht in einem “Anfall von geistiger Umnachtung”, sondern auf deine Anregung hin, (hier) habe ich mir mal die Sichtweise der Panorama- Ideologen zum Thema Rassismus und Gewalt in der Polizei angesehen.
    Und was soll ich sagen? “Friedliebende” Menschen in natürlich guter Absicht, nämlich ein Mädchen auf einer friedlichen Demo gegen Rassismus und ein Herr beim Verhindern einer Abschiebung. Der 3. Fall war wohl mehr der oberflächlichen Betrachtung durch die Polizisten geschuldet, wegen gewisser Ähnlichkeiten zu „Partypeople“.
    Aber, wie Ken Jebsen auch mal fragte:”Wann wird Befehlsverweigeung zur Pflicht?”
    Oder WiKa bei dem Artikel: https://qpress.de/2020/05/04/grundgesetz-hetze-oder-verschwoerungstheorie/
    Es ist alles eine Frage der Verhälnismäßigkeit. So haben sich viele DDR- Bürger damals auch gefragt, woher die Mauertoten eigentlich kommen. Hätte man nicht auch in die Luft schießen können? Manchmal entscheiden ein paar Zentimeter, ob ich ein machtbesessener Ehrgeizling mit Hang zum Sadismus bin (gab und gibt es immer im Sammelbecken des Polizei- und Militärbereiches) oder ein normaler Mensch, der das Denken noch nicht verlernt hat.

  4. Was ist des Pudels Kern? Betrachtet man sich ernst zu nehmende Zeugenaussagen, die davon sprechen, das in Stuttgart schon nachmittags die Hoodie-Antifa-Bodentruppen zahlreich vorhanden waren und die Unruhen zeitgleich an drei verschiedenen Stellen ausgebrochen sind, gerät der Glaube an “spontane” Aktionen in Zweifel. Es ist wie bei Matrijoschkas oder beim Schälen einer Zwiebel: Was ist der Kern? Was steckt dahinter? Ich glaube, in letzter Kosequenz erleben wir das generalstabsmäßig geplante Szenario eines tiefen Staates. Fragt sich nur welcher tiefe Staat es ist. Da steht mittlerweile eine schlagkräftige Bodentruppe (Migrantifa) zur Verfügung, die minutiös dirigiert wird. Es gibt die bestmögliche mediale, politische Unterstützung (Transatlantifa). Ein Autor auf Heise schaffte es die Unruhen mit den “Schwabinger Krawallen” zu vergleichen. Sehr kreativ. Ich frage mich, wie lange der gebraucht hat um sich diesen (hinkenden) Vergleich aus dem Ar… zu ziehen. Alle in diesem Spiel, die Herren wie die Knechte, eint der aufrichtige Hass auf den Nationalstaat im Allgemeinen und auf Deutschland im Speziellen. Ich weiß nicht ob es ein definiertes Endziel dieser (fast) weltweiten Destabilisierung gibt und wenn ja welches. Vielleicht gibt es mehrere Ziele? Wenn es für Europa um eine alles beherrschende EU geht, dann, glaube ich, wird die anders aussehen als wir es erwarten oder befürchten. Es wird schlimmer.

    • Was erwartest du denn von der EU? Ihre einzige Perspektive besteht darin, mit China Schritt halten zu können, womit die Kommunisten ihre großen Vorbilder sind. Daraus ergibt sich jedoch die Konsequenz, gegen den Mittelstand Krieg führen zu müssen, denn soziale Marktwirtschaft ist die letzte tragfähige Alternative zum Kommunismus. Auch ein soziales Netz will gestrickt und gehäkelt sein, und wem die Bindungskräfte von Angebot und Nachfrage im Weg stehen, weil er sich politisch oder ideologisch durchsetzen will, muss diese sprengen und durch Zwänge ersetzen.
      Die Kommunisten können sich nur behaupten, wenn sie alle Vermittlungspositionen selbst besetzen, im Warenverkehr ebenso wie in der Meinungsbildung und vor allem die Ordnungskräfte. Sie brauchen die totale Kontrolle über alles Zwischenmenschliche und deshalb auch über den gesunden Menschenverstand, um die Alternativlosigkeit der Ideologie unter Beweis stellen zu können. Die Ideologen müssen stets das letzte Wort haben, nur dann können sie die Zügel so weit lockern, dass sich die Menschen über ein beherrschbares Maß an Freiheiten zum Mitmachen ermutigt sehen.
      Es hat aber nur den Anschein, dass mehrere tiefe Staaten um die Vormachtstellung kämpfen. Kommunisten und Mittelstand sind nur Werkzeuge der Zivilisation. Im Hintergrund herrscht seit Ewigkeiten der Absolutismus und wer das erste Wort hat, den nennt man bekanntlich General.

  5. Petra , ich habe es mir nicht angeschaut, denn ich reagiere allergisch auf die ÖR. Profilierungssüchtige gab es bei Militär und Polizei schon immer und das wird sich auch nicht ändern. Irgendwie müssen die ihre Minderwertigkeitskomplexe kompensieren. Es wäre vielleicht aber ein Signal, wenn sich die Polizei entschließen könnte, einmal geschlossen zu streiken. An erster Stelle die Personenschützer der Politnieten. Alle kann man ja nicht entlassen. Hier noch ein guter Artikel https://philosophia-perennis.com/2020/06/23/verfassungsschutzbericht-zunahme-des-linksextremismus-um-40-seehofer-sagt-vorstellung-ab/
    Bei den Todesschützen in der ehemaligen DDR spielte wahrscheinlich auch die Frage, wie werde ich oder meine Familie bestraft, wenn ich jetzt nicht abdrücke und treffe, eine Rolle. Es waren junge Leute und vielleicht hat ihnen die Macht über Leben oder Tod das letzte bisschen Verstand geraubt und sie haben sich groß gefühlt. Das soll jetzt keine Entschuldigung sein, denn noch immer entscheidet man selber, ob jemand vorsätzlich erschossen wird oder man daneben zielt.

    • Da musste ich lachen, hab mir dann ja “umsonst“ das Propaganda- Filmchen angeschaut. Aber man muss sich auch mal bei der anderen Seite informieren 😉 , obwohl man schon genau den Handlungsstrang des Drehbuchs kennt.

  6. Gut, dass sich auch Pandora wieder zu Wort meldet- genau richtig in dieser irren Zeit der Intensivierung der Meinungsdiktatur und der Erfindung immer neuer Hashtags und Begrifflichkeiten wie Corona, Party- und Eventszene (ganz neue Bedeutung), Abstandsregeln, systemrelevant (nur wer das ist, kann überleben), BLM (was natürlich zu einem kollektiven Aufschrei der Gutmenschen führen muss, wenn ein Banner die Aufschrift “White lives Matter“ trägt) usw. “Klimahysterie“ ist schon wieder vergessen wie auch das Unwort des Jahres 1993 “Deutschland solle nicht zu einem kollektiven Freizeitpark verkommen“ von Kohl. Der ist aber bereits für etliche Zugewanderte Wirklichkeit geworden, quasi ständig Party.
    Und Palmer- ja, sein Statement habe ich auch gelesen. Ändern wird es natürlich nichts, tut aber der malträtierten Seele gut. Für mich ist er eine Art Feigenblatt, wie Bosbach in der CDU oder Nuhr. Wer seine Meinung aber auch offen gegen Merkel und ihre unglaublichen Winkelzüge zum Erhalt ihrer Macht und Quasiauflösung der übrigen Parteien (eine Art Nationale Front in der DDR) ausspricht und darauf beharrt, der endet so unrühmlich wie eine “Frau Steinbach am Katzentisch“, für mich ein Synonym für mutiges und streitbares Verhalten mit einer klaren Position.

  7. wg.: “Bullen klatschen” >
    – auf Indymedia kündigen sie derartiges sogar vorher an und feiern es im Nachhinein. Rufen ACAB-Day aus, fordern zum “Hausbesuch” auch bei Angehörigen auf. Nichts passiert dagegen.
    – in Bund wie Ländern: SCHEINEMPÖRUNG! Ob nun Polizei, Rettungskräfte mit Steinen bombardiert (s. Parkhausdach bei Kassel) und in Quarantänezonen, regelmäßig Pyrotechnik-Brandsätze-Dachziegel-brennende Autos in Leipzig-Berlin-Hamburg: SCHEINEMPÖRUNG!
    1, 2 Wochen entrüstetes Herumgebrabbel von aufgeplusterten Ministern und Regionalpolitikern u. a..: >
    “Das akzeptieren wir nicht. Der demokratische Links-Rechtsstaat schlägt unbarmherzig zurück.” Das war es auch schon. Funkstille dann. Wie seit Jahrzehnten üblich. O.K., vielleicht erfolgt nach der 10 oder 50sten Straftat mal eine Verurteilung. Geldbuße die sowieso nicht gezahlt wird, oder 6 oder 12 Monate Haft, die dann doch nicht anzutreten ist, oder zur Bewährung ausgesetzt wird. Oder gerne auch gar nichts, weil der mutmaßliche Täter “psychisch erkrankt und traumatisiert ist”.
    – ABER Seehofer handelte gestern dann doch noch mit stählerner Faust: Er verbot die rechtsextremistische “Kampfgruppe Nordleuchten”, 20-30 “Nazis, die angeblich putschen und den Nazi-Staat wieder einführen wollen. Gleichfalls, ohne Verbot, gerichtet an die IB “Identitäre Bewegung”. ABLENKUNGSMANÖVER!
    – nicht einmal EIN “christlicher” CDU + CSU-Abgeordneter aus Bundestag und Ländern meckert gegen diese Einseitigkeit und Untätigkeit. Besonders CSUler merken nicht einmal, wie peinlich sein Hin und Her für die gesamte CSU ist. Sie, die abgeordneten Statisten, machen das “Spielchen” mit. Mit aller Gewalt glotzen sie und die übrigen Altparteien nach rechts-außen; so dass das rechte Auge schon rot tränend und zugeschwollen sein müsste.
    Wegschämen müssten sich besonders die CSU-Abgeordneten bzw. -Parteimitglieder.
    – Aus der Seehofer-Scherzkiste:
    „Ich kann mit der Frau nicht mehr arbeiten“
    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Ich-kann-mit-der-Frau-nicht-mehr-arbeiten
    – DERARTIGE Artikel à la TAZ bzw. Texte von der AfD oder NPD und es würde monatelanges hysterisches Gekreische sämtlicher demokratischer Altparteien geben. Sabber und Hass würden ihnen aus allen 3 Körperöffnungen heraustropfen. Inklusive VS-Beobachtung, Durchsuchungen, Beschlagnahmungen und Verbotsorgien für die Urheber derartiger Texte.
    – Und wie SIE auch dieses Vorkommnis in Stuttgart abschwächen – soviel Wortmüll kommt innerhalb von 2 Tagen selten aus dem Äther:
    > “Nachvollziehbarer Fruststau wegen monatelangem eingesperrt sein”,
    > “es sind Corona-Opfer, das macht sie so aggressiv”,
    > “unschuldige Lockdown-Opfer”,
    > “Party-Kids die feiern wollen”,
    > “Event- und Partyszene”,
    > “Festgenommene keine schon früher aufgefallenen Kriminellen”
    > “Kids sind vor den wenigen eigentlichen Gewalttätern weggelaufen”
    > “viele nur Mitläufer / Nachahmer”
    (wie bescheuert “Kids von 14 bis ca. 40 Jahren) u. a..
    Legt eigentlich die gefrustete rechts-konservative Partyszene auch Innenstädte in Trümmer?
    Welch ein Melodram gegeben von der BRD-Oper. SCHEINEMPÖRUNG.
    > Kneipenbetreiber / Gastwirte müssten sich in Grund und Boden schämen, eine solche Party- und Feierszene als Publikum zu haben.
    > Immerhin: Die Staatsanwaltschaft prüft nun tatsächlich jeden Einzelfall des Gesamtfalls.
    Und dann – so steht heute in diversen Gazetten: “Ob dann auch ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird, steht allerdings aus Sicht von Juristen dahin.”
    ALLES KLAR, wohin die Ermittlungswege nun führen könnten:
    “The same procedure as every day and before”. 5-Gänge-Dinner for Kriminelle mit Miss Angela und Diener James.
    Ach so, die “ermittelnde” Staatsanwaltschaft, bzw. der Bundesanwalt ist an Weisungen ihres obersten Dienstherren gebunden. Das ist das Bundesjustizministerium. Das wird sich doch wohl hoffentlich unterstützend einschalten, was zu verhängende Höchststrafen anbelangt? Sachbeschädigung, Landfriedensbruch, Plünderung/Raub, Feuer legen, Angriff auf Polizeibeamte u. a. – das müsste für ein 10jähriges Studium in Gitterkunde und Knastologie reichen.
    > In D haben die und linksextremistische-ACAB-, die Allah-hu-akbar-“Event- u. Partyszene” sowie mindestens 10 Millionen Stützeempfänger die sog. “kritische Masse” gebildet. Das sind Gesellschafts- und Staatszerstörer, die D umstürzen wollen. Respektlos, verroht und jederzeit gewaltbereit. “Einfach so”, wie es auf deren Partys in Afrika, naher / mittlerer Osten, Tschetschenien, Georgien, Tadschikistan usw. weitverbreitet üblich ist.
    Die “Fuck the system und -police-Aktivisten” der Antifa-ACAB-Partyszene
    https://www.n-tv.de/regionales/nordrhein-westfalen/Aktivistinnen-hinterlassen-Exkremente-in-Polizeiauto-article21866658.html
    fällt schon seit 10, 20 Jahren durch ihre Schläger- und Brandstiftertrupps auf. Nichts passiert. Linker Faschismus ist ein guter Faschismus.
    Die Allah-hu-akbar-“Event- u. Partyszene” schließt sich in der derzeitigen Übergangsphase überwiegend bei Gewaltorgien an, wo sie im Getümmel schnell und unerkannt abtauchen kann. Haha – 300, 500 Angreifer, Plünderer und Zerstörer und ganze 20 werden eingefangen. Und die machen sich jetzt, ihrer Mentalität entsprechend, zum Opfer. Auslöser / Täter sind immer Andere. Als Ursache für gewalttätige Ausschreitungen musste gar schon “Schokoladenpudding” hinhalten, den es nicht in ausreichender Menge gab.
    Nochmal Stuttgarter Partyszene – neue kleine Folge:
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bewaffnete-jugendliche-in-bietigheim-junge-und-maedchen-mit-knueppeln-und-eisenstangen-bedroht.33823f8f-4a48-46c0-a597-c4e86ac902ad._amp.html
    Alles Zustände, die von den sozialistischen Einheitsparteien und ihren untertänigen Fußablutschern erschaffen wurden. Verfehlungen von Linken und aus Migrantenreihen werden nicht geahndet. Die Interessen und Rechte der Bürger, “die schon länger hier leben”, kommen an allerletzter Stelle. Erst werden alle anderen zweibeinigen Lebensformen hier und in der halben Welt versorgt.
    Eine Herrschaft des Unrechts. Was nach Kohl kam, waren / sind Zerstörer des Rechtsstaates.
    > Überdies wollen die demokratischen Altparteien nicht akzeptieren, dass sie AUCH die übelsten Milizionäre, Schläger und Messerkünstler, Gewohnheitskriminellen, entflohene Strafgefangene, Deserteure, Kopfabschneider ins Land geholt haben und immer noch holen. Überwiegend aus (Kriegs-) Staaten in denen Sturmgewehr, Fäuste, Füße, Macheten und Handgranaten die bevorzugten demokratischen Instrumente sind. Die heute 3- bis 16-jährigen Bestintegrierten erlernen von ihren Familien / Clans genau diese Lebensart und werden diese ihren Lehrern nacheifern.
    Vielleicht mal in 20 Großstädten gleichzeitig solche “Bambule”? Soviele Polizisten und SEKs, um sie überall hin zu kommandieren, hat der Seehofer gar nicht. 200 Randalierer halten 2000 Polizisten in Atem.
    > MENTALITÄT, tatsächlich mal ein kritischer Bericht wurde zugelassen:
    weiter
    112. Essen, eine Stadt kämpft gegen Clans
    Wiederholung: 08.07.2020, 23.10 Uhr:
    https://www.fernsehserien.de/sat-1-reportage/folgen/112-essen-eine-stadt-kaempft-gegen-clans-1388748
    Die bestintegrierten Facharbeiter sagen hier direkt in die Kamera was sie von der deutschen Polizei, der Gerichtsbarkeit und Gesetzen halten.
    Gelebtes Gesetz dieser Schattengesellschaft ist – wird so gesagt:
    > Wenn Vater, älterer Bruder, Friedensrichter sagt “ER MUSS BLUTEN”, dann wird er bluten.
    > Wenn Vater, älterer Bruder, Friedensrichter sagt “ER MUSS WEG”, dann ist er weg.

      • @ Heidi: Richtig, ein harmlos nach Antifa-Masche formulierter Aufruf zur Anwendung von Gewalt.
        In derartigen Seiten
        https://www.antifa-berlin.info/recherche/aktuelles
        blättern und die kaschierten Aufrufe werden deutlich.
        Polizei-, Ausländeramt-, Sozialamts und Jobcenter-Computer verknüpft einsetzen, um ermittelte Straftäter vom Leistungsbezug auszuschließen. O.K., eine Wertmarke für eine Bockwurst mit Brotscheibe sei ihnen zugestanden. Ermittlung sollte bei ca. linksradikalen 60 Webseiten und zig Facebook-Seiten kein Problem sein.

        Heute schon lassen die SCHEINEMPÖRUNGSANFÄLLE zu Stuttgart nach, dann Sommerferienzeit, weiterer Corona-Zirkus und das Thema ist durch. Schon alleine deswegen, weil die randalierenden und hochaggressiven Chimps noch schützenswerteren Ursprungs als die Antifanten sind.
        Wie kaputt das alles ist: Polizisten müssen nun begründen / darlegen, warum sie angeblich vorwiegend solche Personen mit dunklem Teint und schwarzen Haaren kontrollieren. Tja, wenn die wegen Verdachtsmomenten zu Kontrolliernden nun einmal zu 2/3 so beschaffen sind, dann ist das so. Wie rassistisch; aber nach einer eindringlichen Ermahnung dürfen Festgenommene (z. B. Drogenhändler) wieder gehen und ihre “Geschäfte” weiterbetreiben.

        >>>>> LOL, Antifa hat sich mit der Auswahl ihrer Freunde vertan >>>>>
        Massenschlägerei in Wien: Türken verprügeln Antifa
        https://www.wochenblick.at/wien-tuerken-verpruegeln-antifa-in-massenschlaegerei/
        Eigentlich wollte sich die Migrantifa mit den Zuwanderern solidarisieren und gegen die Gesellschaft ankämpfen.

        Zu künftigen Events und Kneipenbesuchen wollen wir künftig auch “vermummt mit Sturmhaube” inkl. integrierten Nasen- und Mundschutz plus Spikes-Handschuhen (googlen+shopping klicken!) gehen. Aktuelles Outdoor-Outfit ist das heute in 2020. Gastwirte und Veranstalter sehen dies als normale Ausgehkleidung an.

        Alles in allem hat sich eine staatlich produzierte “kritische Masse” gebildet, die geeignet ist, das Land zu zerstören, bzw. in Chaos zu versetzen. Eine kritische Masse, die überwiegend aus asozialen Nichtsleistern, verdooften Schreikindern (oft aus gutem Elternhaus) und nicht zu Integrierenden zusammensetzt.
        Diese “kritische Masse” können wir sogar mit dem zu vernichtenden (Amazonas-) Regenwald vergleichen. Zu 20/25% ist diese grüne Lunge und Co2-Speicher der Erde jetzt in 2020 vernichtet, abgeholzt und brandgerodet ***. Mancherorts beginnt er sich gar in eine öde Savanne zu verwandeln ***. Dominoeffekt, nicht mehr aufhaltbare Zerstörung; Klima wird 2030/40 alleine dadurch bedingt komplett abschmieren.
        So, wie eben auch die systematische Zerstörung der Gesellschaft in Deutschland, Belgien und Frankreich bedingt durch zunehmenden Schädlingsbefall.

        *** (Hänsel & Gretel-Klima-Schreikinder, wo seid ihr nur geblieben??? Bienchen und Käfer wolltet ihr doch außerdem retten.)

  8. Wer meint die “Welt” war doch vor [Mutti und wir schaffen das] ja noch in Ordnung, den muss ich ENTtäuschen!
    Aus meiner Sicht nicht, nur der Schmutz im Schmelztigel steigt nun, dank der richtigen Temperatur an die Oberfläche.

    Das hier wilde Sau (Tönnies läßt grüssen) gespielt wird ist ja denjenigen zu verdanken, welche uns hier den Wiesenhofhahn schmackhaft gemacht haben.
    “Der Verbraucher forderte billiges Fleisch tönte die Politik”. Ja klar wer hier nur rumhartzen soll frisst notfalls Feinkost-Albrecht, schließlich sind die Nr.1 “Preisführer”, das man das schon wieder behaupten kann ohne den Addi zu machen ist eher der Wichtigkeit solcher Unternehmen geschuldet als den linkslastigen Rächtsexperten der Führung! Oder eben fett betrügen und mit Wirecard bezahlen, dann schmeckt es viel besser als bei Wiesenhof.

    Dass der Tönnies sagte, “die BRD solle lieber in Afrika 14 Kraftwerke bauen, dann würden die da nicht alles abholzen und nachts nicht so viel schnaxeln”, da ahnte er wohl nicht das ihm das so schwer auf die Füße fallen wird.

    Dummerweise hat er dem Mäzen von Hoffenheim sein Labor für Corona-Testing zur Verfügung gestellt. Dem Dieter Hopp gehört(e) zu 90% die Firma Curevac, ein Bio-tech-Laden der messenger-RNA Erforschung…. betreibt.
    Welch Zufall, Tönnies ist Schalke 04 Präsident, Diether Hopp Mäzen Hoffenheim, da fehlt nur noch der Wurst[Ehren]präsident Ulli Höneß, aber der saß ja schon wegen wegen anderem rumgewurstel.

    “Wurst und Spiele” mit Messenger RNA Impfung für das Volk, “the message” direkt ins Hirn dank Schlautelefon.

    Und nun versuchen sie das mit Corinna 19 rückabzuwickeln, raus aus dem großen Reibach, kleine Brötchen vor Ort backen, dank der Kulturbereicherer kann bald jeder wieder zu Hause schlachten oder Schächten, da weiß man wenigstens was man hat.

    Das die alle BSE haben und nicht anders können sollte jedem klar sein. Bloß Flucht nach vorn ist unmöglich, erstens wissen die nicht wohin und zweitens stehen die auf ihren Karriereleitern schon ganz oben. Und da weht momentan ein richtig rauher Wind. Wer jetzt ein Segel setzt dem reißt der Rest den Mast raus. Weil die Alle in den Sack kommen, das wissen die!

    Gesundheitswesen im Eimer
    Volkswohl und Soziales am Ende
    Rente (die ist noch sicher, fragt sich bloß ob mit Geld oder ohne?)
    Bildung an die Wand gefahren
    Homeoffice bis zum Stromausfall
    Energie[w]ende erfolgreich eingeleitet
    Nato Hirntod
    …..
    Ich bin mal gespannt was die nächste Zirkusmeldung wird?
    Wikipedia hat da was:
    Begriffsklärung
    “Die Schreibweise „Circus“ benutzen die meisten Zirkusse wegen des lateinischen Ursprungs, zum Beispiel im Eigennamen „Circus Krone“. Das deutsche Wort Zirkus leitet sich vom griechischen kírkos oder lateinischen circus (‚Kreis‘) her. Beide Begriffe bezeichneten im antiken Griechenland und Rom eine kreis- oder ellipsenförmige Arena, in der in erster Linie Wagenrennen und seltener Tierkämpfe der Gladiatoren stattfanden (z. B. Circus Maximus). Mehr als die Form der „Bühne“ hat der neuzeitliche Zirkus mit dem antiken Circus nicht gemeinsam.”
    “Der klassische in Europa bekannte Zirkus ist der Wanderzirkus”

    Ja Wanderzirkus „Zirkus Krone“, oder circus corona, so schließt sich der Kreis.

    Einfach nur schön!

      • @ Heidi:
        – Und zerkratzt werden schon in Münster, Dortmund und Paderborn Autos mit Kennzeichen von Gütersloh und Warendorf. So wie es sich in einer asozial gewordenen Gesellschaft gehört.
        – Alles hackt ja bezüglich der Leiharbeiter nun auf Tönnies und Laschet herum. Teilweise zu Unrecht, wie ich finde. Auch die Arbeitskräfte haben nicht auf Einhaltung des Mindestabstands usw. gepocht. Ebenso wenig angeblich eine Zeit-/Leiharbeiterfirma. Als Firmeneigentümer hätte ich heute sowieso angesichts der Vorschriften- und Gesetzesfluten die Schnauze voll, würde die Hütte für immer dichtmachen oder verticken, mich entspannen und es mir gut gehen lassen.
        Und wer hat vor ca. 5 Jahren das System der Leiharbeit mit Werkverträgen ausgedehnt, geseztliche Richtlinien erleichtert, bzw. Voraussetzungen dafür überhaupt gelockert? Richtig, die damals amtierende Bundesregierung. Wobei diese zu diesem Zeitpunkt schon 20 Jahre wusste, welche Unzulänglichkeiten und unwürdigen Zustände für die Arbeiter bestanden und bis heute bestehen. Alles lange bekannt und heute SCHEINEMPÖRUNG auslösend.

        • Was passiert denn jetzt bei denen? T-Online meldet “Immer mehr Infizierte in Döner Fabrik”. Die haben auch schon versucht, Autos mit rumänischen Kennzeichen anzuzünden. Hat zum Glück aber nicht funktioniert. Sieht aus, als ob wir in einer Welt voller Idioten leben. Einstein hatte recht, als er den Spruch über die menschliche Dummheit und das Universum sagte.

  9. Jetzt wird es so gehandhabt wie von Mutti gewünscht. Die links-rot-grünen Parasiten kommen vor Lachen nicht in den Schlaf https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ausschreitungen-in-stuttgart-polizei-ermittelt-wegen-rassistischer-tonspur-in-eigenen-reihen.0c82fc2a-eef0-4215-aaf8-09de8f7cb58e.html
    Ich kämpfe im Moment mit mir, ob ich heute Abend im ÖR, ARD, die Sendung “Of Fathers and Sons – Wie Islamisten Kinder im Namen der Religion zu Kämpfern ausbilden” ansehe. Man sollte schon wissen, was da eventuell ins Land kommt.

  10. Und dem Michel, abends vor der GEZ Glotze, wird weiß gemacht, an Allem hat die AfD Schuld.
    Er sollte ja auch nicht in Versuchung gebracht werden zu glauben, das er sich den Parteienmist, der alles zu Verantworten hat, selber zusammen gewählt hat. Und das seit Jahren!

  11. Ja, abgeschoben werden… das kann höchstens mir passieren, der ich derzeit und schon seit Monaten im Exil in Meck-Pomm bei meinem Sohn lebe. Einfach nur, weil die Pappnasen im NRW (angefangen von Laschet bis zum letzten Partygänger) alle zu leichtsinnig mit Covid-19 umgehen.
    Wenn jetzt also von Meck-Pomm wieder ein Landes-Bann gegen Urlauber aus NRW verhängt wird, habe ich mit meinem Kölner Nummernschild hier keine Chance, auch wenn die Begründung gar nicht stimmen kann, weil ich im betreffenden Zeitraum gar nicht in NRW war.
    Das ist eben der Unterschied zu einem geduldeten Migranten mit Ausreisepflicht: Mich, als gebürtigen Deutschen ohne Migrationshintergrund werden sie hier nicht dulden!

    • Melden Sie sich beim Finanzamt als freiberuflicher Künstler oder Autor, mit Firmensitz in MV, an. Übrigens sind sie dann, wenn sie am Strand nach Inspiration suchen, auch von der Kurtaxe befreit.

      • Danke für den Tipp, aber kenne ich schon. Nur leider: nach drei Jahren ohne Gewinnerzielung sagt das Finanzamt jetzt: “Liebhaberei” und damit hat sich die Gewerbeanmeldung für mein künstlerisches zweites Ich erledigt.

        • Man darf keine Verluste erwirtschaften.
          50 Euro Gewinn pro Jahr wären prima.
          Ansonsten mit dem Grundgesetz, Artikel 12, kommen.
          Alle Deutsche haben das Recht Beruf, Arbeitsplatz …. frei zu wählen.
          Und selbst wenn das Finanzamt die Verluste nicht akzeptiert, bedeutet dies kein Berufsverbot.
          Also erst gar keine Verluste erwirtschaften, sondern kleine Gewinne.

          • Christian, geh in die Politik. Da musst Du nichts können und bekommst trotz dem eine fette “Diät”. Zitat aus einem Newsletter “Nach eigenen Angaben erhält beispielsweise Esken neben der Abgeordnetendiät von über 10.000 Euro eine steuerfreie Kostenpauschale von knapp 4500 Euro sowie eine „monatliche Aufwandsentschädigung“ von 9000 Euro. So ergibt sich ein Gesamtgehalt der Antifa-Apologetin von knapp 23.500 Euro im Monat. Ganz schön viel Geld für eine Frau, die sich vor wenigen Tagen für lächerliche 300 Euro Corona-Kindergeld als neue Mutter Theresa darstellte.”

    • Bei der bestintegrierten Landtagspräsidentin Muhterem Aras sind derartige Reden und Meinungsäußerungen nicht erwünscht. Ihr Demokratieverständnis hat klare Grenzen. Schon zum wiederholten Male erteilte sie dem Fiechtner Redeverbot, stellte Mikro ab, verwies ihn vom Rednerpult oder auch ganz des Saales. Das Entfernen aus dem Landtagssaal erfolgte wohl zum zweiten Male.
      Kürzlich wurden hier die Themen Immunität und Indemnität bei Ministern und Abgeordneten angeschnitten, also hierin auch deren Redefreiheit bzw. freie Redeinhalte enthalten: Sind demnach in BaWü nur noch für Mitglieder der CDU-SPD-Grünen-FDP- und Linken gültig. Andersdenkende außerhalb dieser Fraktionen sind zu entfernen, bzw. mundtot zu machen. Grundsätzlich sind sowieso Migranten nicht angreifbar. Auch dann nicht, wenn sie sich als hochaggressive kriminelle Mogelpackung, oder Betrüger mit fünf Identitäten beweisen.
      Kein Verwaltungsgericht, oder andere zuständige Instanz, wird sich wirklich kritisch mit dem Handeln dieser deutschgebackenen Landtagspräsidentin Muhterem Aras beschäftigen.

  12. NTV-25.06.2020 – 14:15 Uhr – Erklärender Kommentar bezüglich TAZ-Artikel, Wortwahl – Ursachen- und Umfeldforschung. Damits alle die wirklichen Hintergründe nachvollziehen können:
    “… es ist schon so, dass die AfD Sprache und Sitten verroht … ” und das sich das auf andere Teile / Ränder der Gesellschaft ausweitet.
    DaHamWasWieder,
    diese rechts-konservativen Bösewichte, sind verantwortlich für alle Mißgeburten mit skandalösen bzw. negativen Erscheinungen.

    TAZ + Hengameh Yaghoobifarah, mit nichtbinärer Geschlechtsidentität, dank Steuerzahlergeldern studierte Medienkulturwissenschaftlerin – also eine
    Fachdingsbums/-er/-in, der/die/das niemand wirklich braucht.
    Ferner ein Studienfach, das zu den Fachrichtungen gehört, das jeder jahrelang studieren will, der sonst nichts weiß, kann, wird, sich körperlich und geistig nicht anstrengen möchte und ein seichtes Hirn besitzt
    = ergibt tatsächlich, dass TAZ und diese nichtbinäre Lebensform sich am o. a. äußersten Rand des Unerträglichkeit bewegen.

    Die eigene Wortwahl: Auch für TAZ + Hengameh Yaghoobifarah und deren Verwendung im Endstadium anwendbar:
    ” Spontan fällt mir nur eine geeignete Option ein: die Mülldeponie. Nicht als Müllmenschen mit Schlüsseln zu Häusern, sondern auf der Halde, wo sie wirklich nur von Abfall umgeben sind. Unter ihresgleichen fühlen sie sich bestimmt auch selber am wohlsten. ”
    (deren eigener Text bezüglich der deutschen Polizei)
    d. h.:
    Aber mir fällen spontan für TAZ & Co. mehr Optionen ein:
    Es gibt für diese Qualitätsmedien und deren Schmierer doch noch Daseinsformen nach der Mülldeponie:
    > Nach dem schreddern Neugeburt bzw. Auferstehung als Toilettenpapier, Gummipflegestift, Straßenunterbau, Schuheinlage oder Katzenstreu z. B..

    Eigentlich sind, heute in 2020, alle Studiengänge, die die Wortbestandteile Medien…, Sozial…, Politik-/Politologie…, Kunst… und Philosophie… enthalten, sinnbefreit und liefern verstärkt u. a. nicht gebrauchte Scheinfachmänner bzw. -zweibeiner. Ohne ihr tägliches Kothaufenorakel selbst nicht überlebensfähig.
    (Ausnahmen wie Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt “vom alten Schlag” sollen sich nicht angesprochen fühlen.)

    Drehhofers Rücknahme einer Anzeige könnte ein Freifahrtschein für die Schmierenpresse sein, um entsprechende Schmierer zu ermutigen, ähnliche Müll-Artikel zu verfassen.
    Dabei betonte Drehhofer noch gestern bei der Pressekonferenz mit dem österreichischen Innenminister, dass er als Dienstherr eine Fürsorgepflicht für die ihm unterstellte Polizei habe. SCHEINEMPÖRUNG.
    Wer wird neuer Innenminister?

    Allerdings hatte die TAZ sich hilfesuchend an Merkel gewandt:
    Solidarität für Hengameh Yaghoobifarah: Appell an die #LiebeKanzlerin
    https://taz.de/Solidaritaet-fuer-Hengameh-Yaghoobifarah/!5696769/
    Beschützt auch vor Anzeigen bzw. Unannehmlichkeiten. Sozialisten helfen sich untereinander.

    • Die “taz” würde ich mir noch nicht einmal ins Bad legen, alldieweilen meine Verdauungsorgane den Dienst versagen würden ob eines solch entwürdigenden Angebots und die Pasquillenschreiberin zurück in den Iran, wo sie sich an der Polizei abarbeiten kann. Die finden das bestimmt lustig und handeln dementsprechend.

  13. Falls sich noch jemand gedanken gemacht hatte, warum ich schrieb, es ist derzeit sinnlos gegen diese Lügen etc anzurennen, wird vom eignen verblendeten Volk gejagdt.

    Arbeitern von Tönis Autos zerstört etc, obwohl die Arbeiter da nix für können. Der Hass und Zorn geht immer auf die gerade greifbaren, genau das wird in der immer aufgeheitzteren Stimmung zum B Krieg führen, wenn die Sanktionen in die Hoffnungslosigkeit führen. ca in 1nem Jahr kann falsches Wort an falscher Stelle schon Todesurteil sein.

    Genau wie die oberen es wollen, funktioniert immer wieder. Keiner lernt dazu irgentwie.

    Deswegen müssen erst die Fronten im Volk weg, bevor man wirklich was bewegen kann, das wissen auch die Eliten. Zündeln in Medien ohne Ende.

      • @ Heidi:
        > Wie vor Covid-19 auch: Klappt doch alles und die hirngelähmte Volksmasse eiert dem Panikorchester und seiner vermeintlichen Heilsarmee hinterher. Ganz nach Vorgabe des Plan-Solls, bzw. des Politbüros. Bevölkerung wird erneut gespalten und in zusätzliche feindliche Heerlager getrennt.
        Der Seuchennotstand könnte bis zu den Bundestagswahlen hin in unser tägliches Leben eingreifen, es immer wieder neu lähmen, bzw. den Wahlkampf von Nichtregierungs- bzw. Nichtbundestagsparteien be- und verhindern. Ausgerechnet jetzt, wo ich Mitglied einer NICHTPARTEI werden will.
        > ALLES wird uns mies gemacht und jeder Tag versaut. Das Wort “Corona” erscheint nahezu in jedem Bericht, ist allgegenwärtig und eigentlich überall die Ursache jedweden Unheils.
        Andere Berichterstattung, andere Themen, gibt es kaum noch.
        Die Panikmache funktioniert, Deutschland lebt in der bunten “Welt der Masken” (lustige Anmoderation SAT1-Frühmagazin heute) und den Deutschen wird mit Unterstützung von zig regionalen Verboten eingehämmert, wie schön ein Urlaub auf Balkonien sein kann. Oder darf es ein Übernachtungs-Strandkorb am Rhein- oder Elbeufer sein?
        > Rechtzeitig zum Ferienbeginn Besucherlisten zwecks Eintragspflicht nun auch auf Autobahnrastplätzen. Aber nicht in jedem Bundesland – kommt wohl auf die jeweilige regionale Giftigkeit des Corona-Viruses an.
        Die verängstigten Deutschen gehorchen, also wird man das als Vorlage nehmen, um auch künftig private Reisefreiheiten beschränken zu können. Nicht nur wegen Seuchengefahr, sondern dann zusätzlich mit Klimaschutz begründet.
        > Panikverstärker: “Covid 19 – Schwangere auch tangiert bzw. Mutter und Kind mehr gefährdet” – SO (+ ÄHNLICH) LAUTEN FETT UND ÜBERGROSS GEDRUCKTE SCHLAGZEILE. > Die Schlagzeitle wird gesehen und gelesen, evtl. noch 3 Zeilen danach überflogen > Danach im Text irgendwo erklärt: ” … vermutlich, bei der durch Influenzaviren bedingten Schweinegrippenepidemie waren Schwangere jedenfalls besonders gefährdet … ” > aha.
        > Krankheitsverstärker: Covid-19-Zugabe, FAKE-soeben erfunden (denken und fantasieren darf man noch – oder?):
        eine Infektion mit Anthrax:
        Lungenmilzbrand:
        Bei Anthrax (Milzbrand) sind die Symptome am schwerwiegendsten, wenn die Milzbrandsporen durch Einatmen in den Körper gelangen: Dann entsteht ein Lungenmilzbrand, der wie eine schwere Lungenentzündung mit starkem blutigem Auswurf verläuft und hochgradig ansteckend ist. Die Betroffenen haben hohes Fieber, häufig Schüttelfrost, Husten und Atemnot. Unbehandelt endet der Lungenmilzbrand nach einigen Tagen meist tödlih.
        (Wären die Symptome auch O.K.? Muss ja nicht immer nur Influenza oder Covid sein.)
        > Bevölkerung gespalten, Wirtschaft geplättet. Als nächstes werden Ärmere und Senioren als nutzlose Kostenstellen aus dem Gesellschaftsleben herausgefiltert. DIE muss man eigentlich nicht in der Öffentlichkeit sehen. Wie in Japan, China, Schweden, Saudi-Arabien u. a. schon heute üblich.
        NULL % Rentenerhöhung in 2021. Plattmachen der Wirtschaft dank Corona, “Generationenvertrag” und CDU/CSU + SPD ermöglicht dies.
        Da die Rentenentwicklung an die Lohnentwicklung gekoppelt ist, demzufolge auch NULL % Lohnerhöhung. Bei steigenden Lebensmittel-, KK-, Stromkosten und ÖKO-Steuererhöhung. —> Also triftige Gründe, vor allem für Ärmere und Senioren, die CDU + SPD erneut zu wählen. Allerdings haben Gelbe und Grüne auch nichts positives mit diesen schwächeren Bevölkerungsschichten vor.
        (MAXIMAL EIN PROZENT Erhöhung, als unverbindliche Prognose für 2021, hatte die DRV übrigens schon vor Covid anklingen lassen. Rentenauskunft und -abgleiche durchlesen. Die freundliche MA vom Versicherungsamt ließ mir gegenüber durchblicken, dass diese positive Rentenentwicklung auch bis 2023 oder 25 denkbar sei.)

        > Mich persönlich interessiert nicht die Zahl der Infizierten, die können sie sowieso nicht wirklich feststellen, sondern die Zahl
        der ernsthaft an oder zusätzlich mit Covid-19-Erkrankten,
        die in Kliniken behandelt werden müssen.
        Meine “zweitbeste” Freundin, eine Palliativmedizinerin, interessiert eigentlich auch nur das.
        Und der Covid-Erreger wird sich für immer unter uns verstecken, so wie auch andere Virus-Vorgängermodelle aus früheren Jahren.

        > Wenn es mal nicht um Corona geht, dann geht es um Neonazis. Stuttgart ist schon aus dem Visier und stattdessen höre / lese ich, dass die AfD die Gesellschaft gespalten hat und für die Verrohung von Sprache und Sitten verantwortlich zu machen ist.
        Ähnlich bei den Printmedien; z. B. der “Sächsischen Roten Trompete” von heute: Großer Rückblick auf die sog. Neonazi-Szene um Königstein herum. Auffrischen, beschämen. Der berühmte Chefpraktikant Tobias Wolf, bezeichnet die Vorfälle aus April/Mai dann nicht als Einzelfall von alkoholisierten jungen Männern, die doch nur feiern wollten. Keine Partykids, die zu Corona-Opfern geworden sind, bzw. nur ein deftiges Sauf-, Party- und Eventgelage veranstalteten. DIE SIND DANN BÖSE – DIE IN STUTTGART SIND ABGEHAKT.

        > Fleischverarbeitungsbetriebe: Wie ist die Lage bei den Großschlachtereien in Holland, Polen und Dänemark? Null Info dazu. – DOCH SOEBEN: ” In r4, niederländischen Schlachthof VION in Groenlo unweit der Grenze zu Deutschland wurden 147 Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet. Jeder zweite von ihnen lebt in Deutschland. ” Wieder einmal die Deutschen.

        Mega Event- und Party-Zirkus >>> ENGLAND << Corona-Schnüffel-App:
        Wie hies es doch vor der Bereitstellung: 56 bis 64%, je nach Medienmanipulationsanstalt unterschiedlich, würden sie ohne Bedenken installieren.
        Z. Zt. wurde sie von 12 Millionen installiert – sind das 56 – 64% der Bevölkerung?
        APP-Software, diese für 20 Millionen vom Spahn gekauft. Andere Anbieter, mit Angeboten von 550.000 bis 2,2 Millionen für das Softwarepaket, wurden nicht weiter hinzugezogen.

        So, gehe jetzt lieber totes Rindfleisch einkaufen. Mal eine schöner Gang durch die Delikat-Fleischabteilung mit Bedienung zwischendurch.

  14. so sieht es aus, in wirklichkeit, je näher wir dran kommen das nix mehr geht, desto gefährlicher wirds logischer weise.
    Reinkopiert :

    Die USA erfüllen jetzt fast alle Voraussetzungen, die zur Zerstörung eines Imperiums führen: Defizite, Schulden, exzessive Militärausgaben, Währungsentwertung, Zusammenbruch des Handels, eine Seuche, der Zusammenbruch von Recht und Ordnung sowie Ausschreitungen. Um die Liste komplett zu machen, fehlen noch zwei Dinge – nämlich Kriege und Hyperinflation. Leider ist es wahrscheinlich, dass diese Dinge in den kommenden Jahren noch hinzukommen.
    ende

    Jetzt wird noch der Letzte teil gekündigt, sieht nach big Beng aus nach der Hyper. Die Grundvereinbahrungen zwischen Europa Russland und USA werden auch gekündigt. Erst waren es ja nur Rüsstungsverträge Abrüstung etc. Damit ist letzte was noch bissel Waffenstillstand garantierte weg.

    zu deinem link liebe Heidi, ja das stimmt, ist schon Jahrzehnte so. Nur solange ihr Brötchengeber Staat ist, müssen sie genau diese ausführen, da liegt das problem, sonst könnte man ne Menge bewegen.

    Es geht nur volk + Polizei und Millitär, oder halten sich zumindest 100% raus.
    Wenn wir zb übungen hatten war Zeitsoldat, waren alle beim sanni, getürkt klar, aber gültig. Sind halt alle Polizisten krank….., wenn dinge angekündigt werden gegen die regierung, aber dann würden die zb welchen aus dem ausland holen oder Millitär, siehe USA. Stufe schlimmer wäre dann wie in China, was hier kommen soll.

  15. Mega Event- und Corona-Party-Zirkus >>> ENGLAND <<:
    An einem Tag in Sandy Beach, Bournemouth, Kanalinseln + 10 anderen Badeorten in Cornwall und Devon mindestens ca. 250.000 dicht an dicht gedrängte Strandgäste + ausgeprägter Event- und Partyszene in den Innenstädten am Abend.
    Bournemouth:
    https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-straende-grossbritannien-101.html
    Frage:
    Ist daraus resultierend mit einer neuen Covid-Seuchenwelle in England, einer Überflutung der Kliniken durch Schwerstkranke und Überfüllung von Friedhöfen zu rechnen?
    In ein bis zwei Wochen werden wir es wissen.

  16. https://www.welt.de/wirtschaft/article210473345/Grossbritannien-in-der-Krise-

    Briten-fuerchten-Ausschreitungen-durch-Lockdown-Muedigkeit.html
    ich würde da Platzangst bekommen, ein Glück so war es Gran Canaria noch nie

    Aber zum ernst der Lage, das gibt dehnen wieder Kanonenfutter ohne Ende, das ist der springende Punkt.

    An der Nordsee wirds nicht anders sein, trotz der toten Fische. Sowie es derzeit eine Schirroko(Sandsturm) Wolke gibt, wie noch nie, von Afrika bis zur USA , 1/6 des gesamten Atlantiks ist davon betroffen. bis in die Karibik Florida Mexico, entstanden in der Sahara. Hier ist die frage wie kann die sich soweit ausdehnen und erhalten ?!

    https://www.wetter.de/cms/saharastaub-von-afrika-bis-nach-amerika-geweht-4568043.html

    Hatte Satellitenbilder gesehen, war fast der gesamte Nordatlantik betroffen in der Ausdehnung. Wie kreire ich eine Eiszeit ? Reine Spekulation jetzt….

    —————————–

    Das auch unnormal in den breiten, wo kommen die Larven her. In der wüste liegen die im boden Afrika, ist bekannt, bis bestimmte Wetter konstelation schlüpfen lässt, aber Argentinien ist kein Heuschrecken Gebiet. Chemtrailern abgeworfen ?

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Millionen-Heuschrecken-fallen-ueber-Ernte-her-article21874570.html

    Milliarden werden bald verhungern , buchstäblich…..
    ———————————————

    In der grafik die April veröffendlicht wurde , ging 2 Welle von Juli bis Januar, um vielfaches stärker….., jetzt gibt es ja genug Kanonenfutter es durch zu ziehen, dem Mittelstand rest zu geben.

  17. achso nicht bei geschrieben auch uru und paraguay sind keine klassischen Gebiete für Heuschrecken, die haben da nicht mal natürliche Feinde. Die Fressmaschinen wurden da absichtlich hingebracht.

    Jeder der diesen paar Menschen hilft bei sowas, macht sich dem grauenvollen Massenmord schuldig, Politiker bis zum Polizisten und Millitär Soldaten und anderen Handlangern. Maximum an Carmashuld ist bei den Folgen bald erreicht.

    Ziviler ungehorsam ist wirklich pflicht, soweit möglich. Zu so einer über Leichen gehenden Bande von Schöpfungsvernichtern, möchte man nicht zugehören.

  18. Schwarzes Leben ist für „Black Lives Matter“ nicht wichtig

    https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/schwarzes-leben-ist-fuer-black-lives-matter-nicht-wichtig-a3275706.html

    Die Leute der Bewegung “Black Lives Matter” sind sehr jung. Sie könnten die schwarzen Gemeinden verbessern. Aber das tun sie nicht.

    In der USA 60 Schießereien von Schwarzen untereinander gemeldet – viele davon endeten tödlich.

    Wo war die „Black Lives Matter“-Bewegung (BML) dort? Nirgendwo, weil die Polizei nicht in diese Gewalttaten involviert war. BLM scheint sich nicht um die Gewalt zu kümmern, die Schwarzen angetan wird, wenn die Polizei nicht involviert ist.

    Die Bewegung kümmert sich auch nicht um die Verbrechen, die Schwarzen von Schwarzen angetan werden. Obwohl diese um ein Vielfaches häufiger und tödlicher sind, was zu exponentiell mehr schwarzen Opfern führt.

    Das Hauptinteresse von BLM scheint darin zu bestehen, den Staat zu zerschlagen und mit ihren Kumpels in der „Antifa“ eine Revolution auszulösen, um selbst die Macht zu übernehmen…ALLES LESEN !!

    Maria kommentiert

    Und niemals werde ich vor IRGENDWEM auf die Knie‘ fallen. Niemals.

    Respekt vor Jedem, aber Kriechen, Unterwürfigkeit zeigen, wird es meinerseits nie geben !

    Warum sollte ich unterwürfig sein?…Weil damals die Afrikaner von ihren eigenen Häuptlingen als Sklaven an die Engländer verkauft wurden !?!?

    • Wenn man danach googelt findet man im deutschen Blätterwald nichts darüber. Die müssen ja auch die von oben vorgegebene Richtung einhalten. Ich habe viel afro-amerikanische Kollegen gehabt, Rechtsanwälte, Ärzte, Generäle und andere hohe Offiziere, wie auch Unteroffiziere und einfache Soldaten, die zum Teil auch aus prekären Verhältnissen kamen und auf ihre eigenen Leute geschimpft haben. Die haben sich einfach angestrengt, gelernt und ihren Weg gemacht. Das jedoch soll hier nicht thematisiert werden, denn sonst könnte man ja auf der Schiene der Diskriminierung nicht weitermachen. Natürlich wurden von denen auch welche diskriminiert, aber haben sich nicht unterkriegen lassen und es allen gezeigt. Es gibt zwei gute Bücher von Thorsten Schulte “Kontrollverlust” und “Fremdbestimmt”. Diese werden in der Journaille entweder verrissen oder totgeschwiegen. Büchern, denen das passiert, sind in jedem Fall lesenswert.
      “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.”
      Johann Wolfgang von Goethe

    • So wie die Deutschen seit dem Holocaust auf ewig bei den Juden verschuldet sind, so sind es die Amis seit der Sklaverei den Negern. Nur muss dieser Schuld fortwährend Geltung verschafft werden, damit sie als Rechtfertigung diverser staatlicher Beschaffungkriminalität Akzeptanz findet. Davon profitieren weder verarmte Dunkelhäutige in den Slums noch versprengte Juden in den Mietskasernen, nur die Negerkönige und Juristen in Amt und Würden.

      • Die wollen die peitschenschwingenden Erzieher sein. Wissen ist Macht, aber nichts wissen macht auch nichts und fällt bei dem Berufsstand auch nicht weiter auf, denn sie müssen ja nur, nach Papageienart, alles nachplappern. https://www.cicero.de/innenpolitik/aktivisten-taz-politik-gewissen-rassismus-gender-moral
        Es geht auch noch besser, wenn es um die Kohle geht https://philosophia-perennis.com/2020/06/27/facebook-wer-behauptet-es-gaebe-christenverfolgung-verbreitet-hass-und-hetze/
        Wer heute noch klar denken kann sollte. wenn denn noch ein Account vorhanden ist, dieses umgehend schließen. Das Niveau bei FB und dergleichen ist niedriger als die Unterseite einer Teppichkante.

        • Im Zwang, es Allen Recht zu machen, greift Marki Zuckerkuss aber auch unzählig oft in eine Kneifzange nach der anderen. Zieht man bei den Fratzen gezielt die uniformierten Zombies knüppeldick durch den Zoll, gehen ihm ohne Witz ratzfatz die Werbezuwendungen zum Teufel. Zeigt man mit allen zehn Fingern und dem Zauberstab auf die Christenhatz, um den Spendenzuflüssen an die Helferzuhälter beizuspringen, geben sich die Hilfsorgienizationen zugeknöpft und zucken vor weiteren Danksagungsanzeigen in seiner Dauerwerbezone zurück. Es wird wirklich höchste Zeit, dass in seine zoozialen Stolperfallen zackig ein Stück heile Welt Einzug hält, damit seine Zilliarden ohne Augenzwinkern und schlechtem Gewissen zügig der Nutzlosigkeit zugeführt werden können.

          • merxdunix, hast Du nicht auch das Gefühl, dass es sich immer mehr zuspitzt und wir mit Riesenschritten auf den großen Knall zusteuern? Bei Locus schaue ich mir immer die Kommentare an und die sind ziemlich eindeutig. Schau Dir das Video an. Da siehst Du zumindest eine der Unfähigen, die unsere Parlamente bevölkern und durch den Steuerzahler mit horrenden Summen alimentiert werden.
            https://www.youtube.com/watch?v=Ut6QbgrWVg0
            Die “Locus”-Kommentare sind dementsprechend.

            • Heidi,
              dem Affentheater nach, hat der große Knall wahrscheinlich schon stattgefunden, sonst würde eine andere Diskussionskultur herrschen. Wenn den Parlamentariern mehr daran liegt, sich zu profilieren, anstatt Argumente auszutauschen, verkommt Demokratie zur Show.
              Fiechtner’s Vergleich mit Nordkorea ist zwar angesichts der parlamentarischen Duckmäuserei nicht unberechtigt, aber auch er hätte ihn besser so rübergebracht, dass die Anwesenden gewillt sind oder zumindest sich verpflichtet sehen, ihm zuzuhören. Dann würde vielleicht auch endlich mal offen und hörbar ausgesprochen, dass hier weniger ein politisches als ein Staatsversagen vorliegt, weil auch die Exekutive inzwischen linksextremistisch geführt wird, womit geltendes Recht überhaupt nicht mehr durchsetzbar ist, wir also längst in der Diktatur angekommen sind.
              Insofern wäre es zumindest Zeit für eine öffentliche Kapitulation der Demokraten, aber selbst Fiechtner vergibt leichtfertig die Chance zur Sachlichkeit, rettet sich selbstsüchtig über die Runden oder will möglicherweise nur vom wahren Geschehen ablenken, wobei Aras Gekrächze nur das Echo ist.
              Es liegt daher nunmehr an jedem selbst, über kurz oder lang zu begreifen, dass hinter verschlossenen Türen eine Palastrevolte stattgefunden hat, die sich mehr oder weniger auch auf sein Leben auswirkt.

              • Diese Vorgänge, wenn sie denn stimmen, wären im Landtag von Ba-Wü doch seht bedenklich Zitat aus der Stuttgarter Zeitung “Landtagspräsidentin Aras schaffe sich ein „grünes Machtzentrum“ – diesen Argwohn hegt die SPD-Fraktion schon länger. Bestärkt sieht sie sich nun durch den Abgang der Pressesprecherin des Parlaments.” Da kommt mir doch gleich das in den Sinn “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.” Recep Tayyip Erdogan
                und das passt ja auch ganz gut dazu https://philosophia-perennis.com/2020/06/28/tritt-ins-kreuz/

              • Moin Heidi,
                dem Link nach haben die Kirchen schon kapituliert, weil der Staat, zumindest Exekutive und Judikative, längst totalitär sind. Rette sich also wer kann und weil die Christen ja bekanntlich gern die andere Wange hinhalten, weißt du wie es weitergeht.
                Es wird daher auch kein grünes Machtzentrum geben, nur politische Farbenleere, weil Parlamente unter diesen Gegebenheiten lediglich Demagogie bezwecken und man allenfalls noch wählen kann, von wem man sich verblöden lässt, um seine Ergebenheit zu rechtfertigen.
                Es wäre somit auch völlig wurscht, sollten die Türken letztlich die Parlamente erobern, denn ob wir nun christliche Verrätern oder muslimische Großkotzen die Kasse überlassen, entspricht lediglich der Entscheidung, wer zu unserer Drangsal die Peitsche schwingen darf.
                Die Deutschen sind eben ein Sklavenvolk, sie wollen und können gar nicht anders. Es ist ihnen auch ziemlich egal, wer über sie herrscht, solange man sie bloß nicht sich selbst überlässt. Sie sind nicht mal mehr gewillt, sich an den Meistbietenden zu verkaufen, und bescheiden sich damit, möglichst human zu Humus verarbeitet zu werden.

  19. Merkel hat die Demokratie abgeschafft !!

    Z.B. Identitäre Bewegung – angeblich verfassungsfeindlich, weil sie sich für das deutsche Volk einsetzt.

    Bei mir stellt sich sofort das Gefühl ein, in einem unfreien, diktatorischen System zu leben !

    Die wollen mir vorschreiben, was ich zu denken und zu sagen habe – das hat bekanntlich nichts mehr mit Artikel 5 des Grundgesetzes (Meinungsfreiheit) zu tun.

    Auf der anderen Seite ist jede Kritik an zerstörerischen Zuwanderungspolitik der Altparteien mittlerweile verdächtig.

    Wenn man die bürgerkriegsähnlichen Randalierer in Stuttgart wahrheitsgemäß Migrantenmob nennt, macht man sich auch verdächtig der Volksverhetzung, §130, der auch gegen die Meinungsfreiheit später erst ins Grundgesetz aufgenommen wurde.

  20. Fischsterben kommt von Lecken Fässern, Nord und Ostsee sind Radioaktive geworden.

    https://www.welt.de/vermischtes/article210522855/Verwirrung-um-erhoehte-Radioaktivitaet-in-Nordeuropa.html

    https://orf.at/v2/stories/2055056

    wenn kein Störfall vorliegt, die leiten sowieso ins Meer, wie auch die Wiederaufbereitungsanlagen briten, wo es bewiesen ist.

    Wenn kein Störfall vorliegt, bleiben nur die Fässer übrig, die es soweit erhöhen das es schon außerhalb der norm skala liegt. Das sind natürlich hotpots die mit der Strömung mitlaufen und alles killen was sich da gerade aufhält.
    Die Urlauber Sonne, Meer und nächtliche kostenlose schwache Leuchtkraft. Wenn die es so zugeben, geht hier um riesen Gebiet, dann ist die wirklichkeit schon Alarmstufe rot. Irgentwann ist Schluss mit ins Meer kippen, dann steigt die Radioaktivität überall. Dazu noch bissel Fukushima, ist auch mittlerweile einmal um die Welt das Wasser, wenn Grönland schmilzt, wird nicht viel Lebendiges überbleiben, hat das Meer so 200-500 m siwatt weltweit. Da lagert soviel, habe da auch nur ca Werte. 900fache wie in einem Abklingbecken, nur ausgebrannt, extrem Radioaktive. Alte uboot Reaktoren, alle son Zeugs wurde Grönland verkappt. Hoffen wir nur das wenn das freigelegt wird und ins Meer fließt, das 70 Jahre(Halbwertzeit) dort liegt, bzw gelegen hat, das die alhpastrahler weg sind, sonst wird wirklich alles lebende sterben was dann noch über ist. 500000Jahre erhöte Gammastrahlung, verkürzt bissel leben, aber man stirbt nicht gleich von.

    Die (Todeszonen) in der Ostsee gibt es ja schon länger, beruht auf dem selbem netten Zeugs.

    Die Politischen Belange, oder sozialen werden bald 2 rangig, wenns Wasser knapp wird und Nahrung…………..

  21. Neues von Bill Gates:

    Bill Gates erklärt die ‘letzte Hürde’ für einen Coronavirus-Impfstoff

    Jacob Siegal – BGR 27. Juni 2020
    Bill Gates sagte diese Woche in einem Interview mit CNN, dass die “letzte Hürde” für einen Impfstoff gegen das Coronavirus darin bestehen werde, dass genügend Menschen den Impfstoff tatsächlich einnehmen, wenn er fertig ist.
    Gates stimmt mit Dr. Fauci darin überein, dass ein Impfstoff Ende 2020 oder Anfang 2021 fertig sein wird.
    Solange 70-80% der Menschen den Impfstoff einnehmen, können wir eine Herdenimmunität erreichen.

    http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=209495

    Alles weitere in dem verlinkten Artikel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*