Exzessiver Fleischkonsum als Corona-Impfersatz?

Exzessiver Fleischkonsum als Corona-Impfersatz?Alles Wurst: Wenn wir mal wieder eine angstverbreitende R-Zahl benötigen, müssen wir nur bei den PCR-Tests ein wenig am Rad drehen oder “rumferkeln”. Schon ist uns der nächste panische Wert gewiss. Selbst wenn die R-Zahl diesbezüglich etwas anrüchig geworden ist, also aus der Mode gekommen zu sein scheint, kennen wir die guten Rezepte für ihre zuverlässige Reanimation. Gütersloh, respektive Rheda-Wiedenbrück, konnte auf diese Weise mit geringem Aufwand zu einem neuen Hotspot mutieren. Hier kamen den Panikmachern aber ganz offensichtlich noch ein paar andere glückliche Umstände zu Hilfe.

Wie hilfreich kann es sein, zu wissen, dass fast alle Schlachttiere über Jahre gegen Corona geimpft werden? Das hier ist so ein exemplarischer Impfstoff für Rindviecher: Rotavec® Corona[MSD-Tiergesundheit]. Vergleichbares gibt es auch für Schweine und Geflügel. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass in nahezu allen Schlachtbetrieben Corona-Fragmente in den Aerosolen durch den Betrieb geistern. Die werden dann regelmäßig von den Mitarbeitern eingeatmet und können zu sogenannten “Kreuzreaktionen” führen. Warum wird das eigentlich nicht in einem breiteren Rahmen diskutiert? Stattdessen wird fast ausschließlich über die Temperaturen in den Arbeitsräumen bei Tönnies sinniert.

Kreuzreaktionen – Tönnies in der PCR-Falle?

Lassen wir doch Samuel Eckert einmal mehr mit einigen interessanten Fragen und Anmerkungen zu Worte kommen. Danach drängt sich wieder einmal die Frage nach der Zuverlässigkeit des PCR Tests auf. Warum bezieht sich die Politik eigentlich ausschließlich auf Drosten, das RKI, WHO und John Hopkins University? Ein öffentlicher Diskurs zu dem Thema findet einfach nicht mehr statt. Deshalb hier zunächst der versprochene Denkstoff. Zu möglichen Lösungen kommen wir noch im Anschluss.

Da wird dem Leser doch ein weiteres Mal ziemlich schwindelig. Es lohnt sich auch den unterhalb seines Videos verlinkten Informationen zu folgen. Wenn nun schonFachleute darauf hinweisen, dass es in Schlachthöfen zu solchen Kreuzreaktionen kommen kann, warum betrachten wir das nicht intensiver. Bleibt der Diskurs aus, steigt der Argwohn, dass die ganzen Maßnahmen nichts mehr mit Medizin und Gesundheit zu haben, sondern nur noch mit einer (noch) undurchsichtigen politischen Agenda.

Und tatsächlich, in diesem Zusammenhang müsste man mal klären, ob nicht exzessive Fleischfresser aufgrund ihres anständigen Corona-Impfstoff-Konsums, via der Schlachtprodukte, bereits eine gewisse Immunität gegen diese Viecher ausgebildet haben. Zumindest dürfte bei Ihnen mit Leichtigkeit Corona nachgewiesen werden. Zugegeben, das ist ein recht laienhafter bis ketzerischer Blick auf die Dinge. Aber bei den Mitarbeitern hat das ja schon reihenweise Corona (nicht mal SARS-COV-2) zum Vorschein bringen können, wie die Tests belegen.

Da muss doch eine solche Frage gestattet sein? Weitere interessante Fragen wären der wissenschaftlich festzustellende Grad der Durchseuchung unter den Mitarbeitern aus der Produktion im Gegensatz zu denen aus der Verwaltung. Gäbe es dort einen nennenswerten Unterschied, spräche dies für die erwähnte Kreuzreaktion im handwerklichen, sprich im fleischverarbeitenden Bereich des Betriebes.

Was ist noch zu tun, außer der Politik zu misstrauen?

Schon wieder sind die Ketzer und Verschönerungstheoretiker unterwegs. Jetzt kann man mit den bisherigen PCR-Tests, aus den bereits bekannten Gründen, sehr unzufrieden sein. Dies in dem Wissen, dass eben diese umstrittenen PCR-Tests die verbindliche Grundlage für die Erzeugung der seit langem angekündigten zweiten Welle sein müssen. Geht dieser Test nun kaputt, verreckt womöglich auch die geasmte zweite Welle mit dem fragwürdigen Test. Daran kann doch niemand ein Interesse haben, der aufrecht am Wohl der Pharma interessiert ist, oder? Sehen wir mal nach, wie schwindelig uns heute in selbiger Ambulanz wird:

Was wir in diesem Zusammenhang noch nicht begriffen haben, ist, was für ein Test zur Anwendung kommen soll, der die Unsicherheiten des bisherigen PCR-Tests ausschließt. Aber zu begrüßen wäre ein genauerer Test schon. Für den Ø-Menschen reicht es in der Regel, ihn im Panik-Modus zu halten. Auch das fördert übrigens die Verbreitung von Corona, denn eine schlappe Psyche macht auch das Immunsystem anfällig. Mal sehen wo die Zusammenhänge zwischen den ewigen Corona-Impfungen der Rinder, Schweine und Hühner und dem Nachweis entsprechender Fragmente aus dem Schlachtvieh beim Menschen etwas ausgedehnter aufs Tableau kommen.


⏩Netzfund⏪ Anfang: Kleine “Corona”, für große Erhellung

„Stell Dir einmal vor, Du hast eine Auszeit in einem Kloster genommen und kommst aufgetankt und energiegeladen zurück. Und dann siehst du die vielen Menschen mit Masken und gebeugten Häuptern in den Läden herumlaufen und fragst irritiert, was denn jetzt passiert sei? “Oh, das ist wegen der Pandemie”, rufen Dir die Menschen verängstigt zu! “Welche Pandemie”, fragst Du irritiert? “Oh, die große Seuche Corona”, kommt die schon leicht genervt wirkende Antwort. Dennoch gehen die Menschen gelassen weiter.

Seltsam, denkst Du. Eine Pandemie und Du nimmst keine Kranken wahr? Also gehst Du ins nächste Krankenhaus.
Nichts, gähnende Leere. Leere Flure. Kurzarbeit und Überstunden abbummeln. Seltsam. Eine Pandemie ohne Kranke! Also gehst Du auf den Friedhof. Keine frischen Gräber, keine Massenbegräbnisse. Auch das noch, eine Pandemie geht also sogar ohne Tote? Also fragst Du die Statistiken. Nicht minder wunderlich. Eine Pandemie, bei der weniger Menschen sterben, als in den Vergleichszeiträumen der Vorjahre? Das ist mystisch.

Du guckst in den Medien

Ein Virologe, ein Bankkaufmann und ein Fachtierarzt erklären Dir haarklein, warum diese Pandemie für Dich so ungemein gefährlich ist! Mehrere tausend fachkundige Ärzte, Professoren und Wissenschaftler werden als Verschwörungstheoretiker aus allen Rohren von den Medien niedergemetzelt! Jetzt wird es spukhaft! Eine Pandemie ohne wirkliche Experten, ohne evidenzbasierte Studien und das alles bei offen zutage tretenden Widersprüchen? Zahlen werden hin- und hergeschoben und wie Orakel ausgedeutet. Infizierten ohne Symptome werden gezählt. Früchte und Ziegen werden positiv getestet? Haustiere müssen getestet und gemeldet werden?
Massentests sollen stattfinden, obwohl die Testergebnisse ständig korrigiert werden müssen?

Eine Pandemie ohne nachvollziehbare Datenbasis? Großdemos einer bestimmten Gesinnung dürfen stattfinden, kleinere Demos und Treffen werden untersagt, aus Rücksichtnahme und wegen bestehender Ansteckungsgefahr. Trotz der Pandemie gehen selbst genehmigte Kuscheldemos ohne Mindestabstand und Maulkorb, dafür mit umso mehr Molotov-Cocktails, die nun offenbar eine desinfizierende Wirkung auf was genau ausüben?

Die Politik und das Bild nackter Verzweiflung

Für diese Kaste scheint es auch keine Maskenpflicht zu geben. Vielleicht mal hochnotpeinlich vor der Kamera. Ist die aus, fliegt der Mundschutz raus. Politiker heben nach Belieben die Maskenpflicht auf oder setzen sie wieder durch während Schulen und alle Vergnügungs-Einrichtungen genau deshalb geschlossen bleiben müssen. Die Wirtschaft liegt am Boden und die Politiker genehmigen sich, wegen ihres großen Verrats ihrer großen Verantwortung mehr Geld und fordern von der gebeutelten Bevölkerung weitere Einschränkungen hinzunehmen, Lohnverzicht zu üben und sich auf weitere Abgaben zur Bewältigung der Krise einzurichten? Geld, welches längst schon nicht mehr vorhanden ist. Viele haben ihren Job verloren, andere sind in Kurzarbeit, die Mütter komplett mit der Betreuung bzw. Beschulung ihrer Kids überfordert.

Und jetzt? Um was geht es hier überhaupt? Man wartet also auf die befreiende Injektion, die in 3 Jahren kommen soll und normalerweise 5 Jahre lang getestet werden muss. Aber eigentlich schon vor längerer Zeit entwickelt wurde. Also fertig ist. Super. Die Quelle empfindest Du als äußerst vertrauenswürdig weil viel viel Geld in alle Richtungen geschleudert wird, von jemandem, der nicht einmal virenfreie bzw. fehlerfreie Software auf den Markt bringen konnte und darauf setzte, dass der Schwarm die Fehler schon ausbügelt. Derweil spielen sich einige mehr oder weniger freiwillig Überwachungs-Apps aufs Smartphone – da man sich ja “sicher fühlen” und “verantwortungsbewusst handeln” möchte.

Seit wann geht das Spielchen schon?

Oh – inzwischen seit 3 Monaten! HALLO?! Seit 3 Monaten tragen Menschen grundlos Masken, Kids sind aus den Schulen und Sportvereinen verbannt, Gastro, Reise- und andere Industriezweige sterben vor sich hin, Abiturfeiern, Abschlussfeiern, alle Events abgeblasen, Kontaktsperren? Von heute auf morgen wird die Infrastruktur gekappt, wegen einer Pandemie, die einfach nicht da ist?

Bitte? Lasst das nicht wahr sein? Da läuft doch etwas ganz gewaltiges hinter den Kulissen! Das muss so gigantisch groß sein, dass die komplette Bühne dafür abgeriegelt werden muss! Was für eine brillante Koordination. Eine kurze Internet-Recherche reicht aus. Tatsächlich! Die komplette Weltbühne wird aktuell umgebaut! Und dafür tragen also alle Menschen Masken. Alte sterben alleingelassen in Heimen, junge Menschen sind auf die Tafeln angewiesen und die Medien und die Politik als auch artverwandte Vereine demontieren sich selber mit jeder weiteren Stunde während sie ihre Schutzbefohlenen bzw ihren Souverän an der Nase herumführen.

Fazit: Komme aus dem Staunen nicht mehr heraus … oder doch lieber schnell zurück ins Kloster … bis diese Pandemie vorüber ist! Ende ⏩Netzfund⏪

Exzessiver Fleischkonsum als Corona-Impfersatz?
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2603 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

29 Kommentare

  1. Wunderbarer Artikel und ein wunderbarer Netzfund (ich hab manchmal auch schon als Sciencefiction- Fan überlegt, was wohl ein Marsianer zu all den Maskierten sagen würde, die brav und ohne Murren ihrem Tagewerk nachgehen, als ob sie unter Drogen stehen würden).
    Die künstliche Corona-Blase lässt einen nicht los, obwohl hier mal jemand ob des Dauerthemas monierte. Dafür greift es zu tief in den Alltag fast aller Menschen ein, die stillhalten, als ob es um das nackte Überleben ginge, wenn sie nicht brav allen noch so aberwitzigen Forderungen Folge leisten würden. Die Politiker warnen mittels gepamperten Sprachrohren vor einer 2. Welle im Herbst, die sich in den Frühjahr ziehen lässt, dann über den Sommer gerettet wird mit mehr Tests usw. usf.
    Und gab es nicht mal eine Schulpflicht in Deutschland? Fragen über Fragen.
    Zur Sache mit den Kreuzreaktionen schrieb Dr. Wodarg auch:“Kann es sein, dass die vielen PCR-Positiven auf Schlachthöfen eine Folge von Kreuzreaktionen auf die in der Veterinärmedizin üblichen CoV-Impfungen sind?
    Gegen Coronaviren werden geimpft: Rinder (Kälber), Schweine, Geflügel.“

  2. Die Schlimmste Seuche ist der Gehirnfraß, der in
    zunehmender Art und Weise bei den Gesichtswindeln Trägern
    zu beobachten ist!
    Und gerade bei Dehnen,die die Intelligenz mit Löffen
    gefessen zu haben scheinen!
    Einfach unfassbar die Abgrundtiefe Blödheit und mittlerweile
    fast Unerträglich für normal denkende Menschen !!!

      • Mit Sicherheit hätten wir das nicht für möglich gehalten, aber die Politkasper sind gute Influencer und das ist etwas auf das die Menschen abfahren. Sie wissen eben nicht das Influencer “Beeinflusser” heißt, egal ob bei Politik, Mode oder sonstigem Kram. Also lassen sie sich widerstandslos von den Öffentlich-(Un)Rechtlichen und der links-grün-roten Journaille beeinflussen. Wie gewünscht so geliefert. Due Staatssender und die Journaille sind bei uns unerwünscht.

  3. Ja ist ein trauer spiel, auf der andere seite zum lachen, wie boniert aufgehetzt sich die Masse dran hält. sogar es noch verteidigt, die Massnahmen als absolut notwendig. Das wie es anfang an klar war, die Auswirkungen des “Corona”, und die Auswirkungen gegen Corona was zu tun, stehen im verhältnis 1:28420 mitlerweile.

    Wurde ermittelt, durch die lockdowns und der Schaden der zusätzlich angerichtet wurde. Indien Afrika….. wo die Menschen verhungern, nehmen wir mal hartes zb., Puff in Indien arbeiten über 1000 Nutten, die verhungern gerade, weils keine Freier mehr gibt. Nahrungsgüter wurden umgelenkt, durch die Corona änderungen werden (sind schätzwerte) ca 2,67 Milliarden verhungern elendig in nächsten 3 Jahren. Dazu kommen noch Impftoten etwa 10% von 8 Milliarden, macht ca 3.5 Milliarden tote durch die coronalüge, die meißten haben wie immer die Eliten phychopaten auf dem gewissen. Von wegen der Zweck heiligt die Mittel(Steht so ganz beiläufig in den Protokollen drinne), es sind Massenmörder, der letzte Schöpfungsdreck, diese sorte Lebewesen.

    Corona selber würde nicht 1% davon töten. Dabei bräuchten nur 3000 Eliten sterben alle anderen zu retten. Dazu müssen sich Millitär und Polizei auf Seite der Bürger stellen, davon sind wir derzeit noch weit entfernt. Sonst würde alles im Keim erstickt. Natürlich gibt es Pläne, das zu tun, nur muss es auch kleine chance auf erfolg geben…..

    Nur wegen der Profit-Macht Gier gibt es diese ganzen künstlichen Notstände und die vernichtung allem wirklich wertvollem. Finsterste Schublade halt der Evolution wie die denken.

  4. Das RKI hat wieder mal aus dem Fenster geguckt und eine neue R-Zahl festgelegt. Die Menschen gehen auf die Knie und freuen sich gerade wieder knapp davongekommen zu sein. Wissenschaftle*innen und Ärzt*innen werden komplett ignoriert mit ihrer Meinung. Die sind Luft für die Mutti, die wir kaum noch kriegen hinter den Sklavenmasken. Es ist aber nicht verboten, die Verschwörer zu ignorieren, sprich Dorsten und seine Bande vom RKI. Wie frau den Fernseher abschalten kann, kann sie auch den Drosten abschalten, denn wenn Blödsinn im TV kommt schaltet eigentlich jede um. Wer die Verschwörer und ihre Medien ernst nimmt, läuft genau in die gewollte Richtung, dem Ziel dieser Irren, ihr Dreckssystem richtig krachen zu lassen, statt Verantwortung zu übernehmen, sollen wir alle blechen und leiden, Empathie Fehlanzeige. Wer diese Spinner ernst nimmt, hat verloren und verdient, dass frau ihn mit dem Nasenring durch die Manege zieht. Es sind nur sehr wenige, die viele beherrschen wollen, nur weil sie das Geld haben, das sowieso bald wertlos sein wird. Wie lange wollt ihr euch denn veralbern lassen, bis ihr gespritzte Zombies seid? Solange ihr auf diese Bekloppten reagiert, erzählen sie weiter ihre Märchen, nur wer nicht mehr hinhört, kann sich befreien. Nicht ihr habt den Aluhut auf und seid verwirrt, sondern die Prediger des Wahnsinns, den sie über euch bringen wollen. Lasst sie einfach sprichwörtlich links liegen, wo sie hingehören.

  5. Deswegen, hoffen viele im stillen, das die sich gegenseitig vernichten werden in ihrer unersättlichen Gier. Nur käme es dann wirklich noch zum 3 WK, was auch hohen tribut fordern würde, höher als die 3.5milliarden durch die corona Lüge.

    Die Karre Menschheit und kompletter Lebensraum steckt tief im Treibsand…., Eliten drücken alles leben immer weiter rein. Die denken ja auch nur von jetzt bis gleich, maximal 4 Jahre weiter.

    Das wäre der schlimmste anzunehmende Fall, was dadraus entstehen kann. Auf 500millionen zu reduzieren, wird 100% allen Lebens vernichten letztenendes. Wenn da nicht langsam eingeschritten wird.

    Immer noch besser als eine Weltweite NWO diktatur, wo man allen ihre Würde nimmt bevor man sie Missbraucht und wie nen gebrauchtes Essstäbchen entsorgt.

    Wäre dann Ansichtssache. Eine runde Irlmeyer(2/3 sterben danach alles gut), Ende mit Schrecken. Immer noch besser als Schrecken ohne Ende für die , die die Maßnahmen zur Reduzierung überleben und dann in totaler versklavung leben müssen.

    In dieser Art, argumentation rauchen derzeit in einigen Insider Foren die Köpfe. Habe das mal so grob hingeschrieben.

  6. Willenlos und Dumm haben Wir Uns wegen ein bisschen
    “Wohlstand” von ein Paar Wenigen in eine Situation
    treiben lassen, aus der es mit “Demokratischen” Mitteln
    kein Entrinnen mehr giebt! Abgesehen davon,das Wir
    noch nie eine richtige Demokratie hatten!
    Eine Verbesserung des Menschlichen Zusammenlebens, ohne
    die Unersättliche Gier einiger Weniger und Ihrer Perversen
    Träume, wird höchstwahrscheinlich in ein unbeschreibliches
    Blutbad enden. Ich sehe jedenfalls bei diesen manipulierten
    Idioten auf der Strasse kein Zeichen ernthaften Wiederstandes.
    Alleine schon die Tatsache das dieses Polit Gesindel sich Ihre Bezüge
    völlig abgebrüht um Sage und Schreibe 58% erhöht hat, hätte doch schon hunderttausende auf die Strasse treiben müssen,
    statt dessen nur in absoluter Blödheit vor sich hinstarrende
    Zombis, die sich nicht schnell genug Ihre “Corona App”auf Ihren
    tragbaren Beichtstuhl herunterladen können!

    Na Ja, Die Paar Jahre, die ich als alter kläffender Köter noch
    vor mir habe, hoffe ich doch noch wenigstens halbwegs Anständig
    zu Ende bringen zu können! Mir tun die Kinder und die Kindes Kinder der Kinder leid, die diese Sauerei ausbaden müssen!

    • mir tun die Kinder keineswegs leid, mir tun nur die Tiere leid. Es gibt nirgends einen deutlichen Hinweis dafür, dass Menschen mehr wert als Tiere sind. Die Kinder und die Kindes Kinder werden eine bequeme Weise finden mit allem zu rechtzufinden, die Tiere bleiben die ewigen Sklaven, die über ihr Elend nicht entschieden haben.

        • “Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen , wie sie ihre Tiere behandeln.” – Mahatma Gandhi.
          Da rangiert Deutschland wohl unter ferner liefen.

      • Ja helena.
        Unter den Menschen giebt es die Bösartigsten
        Kreaturen! In keiner Gattung im Tierreich finden
        sich Größere Schädlinge als unter der Kreatur
        die sich als Mensch bezeichnet !

  7. Covid-19 zerstört das Gesundheitswesen.
    Gestern erschien auf einem englischsprachigen Blog der Artikel “Covid-19 hat das öffentliche Gesundheitswesen in ein tödliches, patiententötendes Experiment verwandelt”

    https://ahrp.org/covid-19-has-turned-public-health-into-a-lethal-patient-killing-experimental-endeavor/

    Der Artikel ist länger lohnt auf jeden Fall zu lesen. HCQ (Hydroxychloroquin) versus Impfstoffe/WHO könnte man den Artikel beschreiben. Ich werde die Zusammenfassung von Dr. Maryl Nass einstellen, wie korrupt, skrupellos und profitgierig die Eliten meiner Meinung nach sind. In Deutschland haben solche Artikel sehr wenig Chancen veröffentlicht zu werden; das betrifft auch die alternativen Blogs. Kommen wir zur Zusammenfassung von Dr. Maryl Nass:

    ….”Zusammenfassend lässt sich sagen:

    HCQ wird in nicht-therapeutischer, toxischer Dosis verabreicht
    Das HCQ wird zu spät im Krankheitsverlauf verabreicht, um seinen Wert gegen SAR-CoV-2 zu bestimmen.
    Begrenzte Sicherheitsdaten in den Solidaritätsstudien dienen dazu, Prüfärzte und Sponsoren vor der Offenlegung unerwünschter Arzneimittelwirkungen, einschließlich des Todes, zu schützen.
    Ich vermute, dass die WHO hinsichtlich der gewählten Dosen absichtlich irreführend ist.
    Die daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen sind erschreckend:
    a) Die WHO und andere nationale Gesundheitsbehörden und Wohltätigkeitsorganisationen haben riesige klinische Studien konzipiert, um sicherzustellen, dass Hydroxychloroquin keinen Nutzen zeigen wird, vermutlich zum Vorteil seiner viel teureren Konkurrenten und Impfstoffe in der Entwicklung.
    b) Auf diese Weise haben sich diese Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen verschworen, die Zahl der Todesfälle in diesen Versuchen zu erhöhen.
    c) Auf diese Weise haben sie sich verschworen, Milliarden von Menschen daran zu hindern, während einer größeren Pandemie potenziell von einem sicheren und kostengünstigen Medikament zu profitieren. Dies könnte zu einer Verlängerung der Pandemie und zu einer Zunahme der Fälle und Todesfälle führen.
    Ich empfehle der WHO, die Anwendung dieses Dosierungsschemas sofort einzustellen, den Versuchspersonen klinisch angemessene Dosen zu verabreichen und vollständigere Sicherheitsdaten zu sammeln. Ich möchte die WHO daran erinnern, dass die WHO, wenn in den Einwilligungsformularen die Patienten nicht darüber informiert werden, dass die Dosis von HCQ, die sie möglicherweise erhalten, viel höher ist als bei jeder anderen Indikation, rechtliche Schritte wegen der Verletzungen einleiten kann, die sie bei ihrem Schein einer klinischen Studie erlitten hat.”

    ——-

    Leider kann man heutzutage fast nur noch englischsprachige Publikationen lesen, um die Zeitqualität relativ gut einzuordnen.

  8. Jetzt auch eine Putenschlachterei und ein Dönerspießhersteller als “Hotspot” lokalisiert.
    Immer diese fleischverarbeiten Betriebe.
    Es läuft über kurz oder lang auf ein Fleischverbot, bzw. eine Fleischrationierung oder Soja-, Tofu- Tampehproduktersatz hinaus. Ganz GRÜN-LIKE!
    In der Übergangsphase deftige Preiserhöhungen zur Reduktion des “exzessiven” Fleischgenusses.
    NUN: Gleich morgen kaufe ich mal drei dicke Rindersteaks, oder 1,5 Kilo Rindergulasch, oder gar ein Stück Wildschwein!
    Schön, dass ich das noch essen darf. Ein Genuß, der den heute Neugeborenen bis 30jährigen alsbald verboten wird.

    • B.Irne.
      Wir leben in einem Kriegszustand!
      Ein Krieg, der von einigen Wenigen
      gegen Uns Alle geführt wird!
      Ein Krieg, der von fast Allen nicht
      als Solcher empfunden wird.
      Und genau das macht es so schwer für
      den Großen “Rest”, darauf entsprechend
      zu reagieren! Die Schärfste Waffe dieser
      Psychopathen sind die Medien! Weltweit!
      Ja nicht nur Die, sondern dieser Krieg wird noch
      befeuert von den Spitzeln, Zuträgern
      und Denuzianten!
      Die Wahrheit ist in der Einsamkeit gefangen.
      Und die Lüge liebt die Geselligkeit!

        • James.
          Eigendlich sind es doch nur sehr sehr Wenige, die den Taktstock der Macht in den Händen halten! Die vielen Nutznießer, Profitöre und Handlanger sind das Eigendliche Problem. Genau Die, Die dieses System am laufen halten!
          Es müßte doch möglich sein, diese Pestbeulen der Menschheit
          zu beseitigen.
          Nun ja aber die Menschen sind wie die Schafe, die sich von den Bordercollys in jede gewünschte Richtung treiben lassen
          Erledigt man die Bordercollys, ist der Schäfer total überfordert! Will sagen erst die Collys und dann den, oder Die Schäfer erledigen!
          Nur wenn das so abläuft, werden die Schafe weinen, weil Sie nicht mehr wissen was Sie tun sollen!

          • Die Nutznießer hängen mehr oder weniger am Tropf des Schuldgeldsystems, über das unser Sklaventum läuft. Kein sogenannter Finanzexperte klärt darüber auf, denn wenn er es tun würde, wäre der Weg zur Marmelade abgeschnitten. Schauen Sie sich an, wen Gates und Soros und andere “finanziell begünstigt”.
            Man kann die Eliten bezeichnen wie man will, der Kommunismus (heutzutage im Gewand des Globalismus) betrachtet das Christentum als ihren Todfeind (siehe hierzu die Rakowski-Protokolle).
            Letztendlich ist das Ziel dieser Leute Transhumanismus. Der Mensch soll umfunktionert werden in eine Drohne. Die Technik ist schon erstaunlich fortgeschritten (siehe hierzu: https://blog.nomorefakenews.com/2020/06/19/technocracy-inside-your-body-not-science-fiction/)

  9. Unsere Landwirtschafts-Ministerin hat ja jetzt vorgeschlagen, dass Fleisch nur noch in Apotheken verkauft werden darf.
    Natürlich zu üblichen Apotheken-Preisen, 100 Gramm Fleisch für 58,65 Euro.
    Ist zur Zeit noch rezeptfrei, aber wie lange, ist fraglich.
    Vielleicht wird auch Fleisch, wie die beliebte Panzerschokolade, demnächst verboten.

  10. Um nochmal eine Verschwörungstheorie vom Stapel zu lassen: Die Agenda der bis in alle Ewigkeit dauernden Corona-Pandemie-Panikmache ist doch so offensichtlich, daß es geradezu zum Himmel schreit: Allahu Akbar!!! Die bisherigen Schritte der schleichenden Islamisierung Deutschlands, die jetzt ganz problemlos unter dem Deckmäntelchen von Schutzmaßnahmen gegen eine herbeigeredete Pandemie vorgenommen werden, sprechen für sich:

    1. der überflüssige Mund/Nasenschutz wird inzwischen als “Alltagsmaske” bezeichnet. Gleichwohl sieht man männliche Muslime mit Holzfällerbärten nie mit dieser Maske, deren Frauen traditionsgemäß immer. Vielleicht hat ihnen der “Prophet” erzählt, daß ihr Bart gegen Pandemien schützt.

    2. Es gab Finanzhilfen für Restaurants, aber nicht für Kneipen. Begründung: Alkohol macht gesellig. Aha. Komischerweise hat die Geselligkeit in Duisburg oder Essen niemanden gestört, als ganze Schulklassen nach dem Fastenbrechen am Ende des Ramadans positiv auf Corona getestet wurden.

    3. Zum Fall Tönnies gibt es nichts weiter zu sagen. Schweinefleisch ist bäh! Darum wurde er ja auch als Schwein karikiert, wie in 1984 Goldstein als Schaf.

    Noch Fragen?

    • > Natürlich gelingt MIT Corona eine hervorragende Ablenkung von allen anderen Themen.
      Brandgefährlich: Sogar erst gestern wieder verstarb “in Corona-Zeiten” eine 91jährige Heimbewohnerin “mit Corona” in ihrem Internierungslager “Am Flußufer”, in dem sie seit dem Mitte März bis vorgestern keinerlei Besuch empfangen durfte. (Für unterteilte Besucherkabinen hat das Heim wohl keine Kohle) Essen aufs Zimmer, vorwiegend ganztägiger Aufenthalt im Zimmer, also in ihrer 18m²-Einzelzelle. “Wegen Corona” ist das Heim noch immer für alle Besucher gesperrt und auch die wöchentlichen Großveranstaltungen “Häkeln mit Frau Müller”, Kiosk- und Textilverkauf, Bingo und Spahns-Wunderorgel sind untersagt. Das Therpie-Pony und der Pfarrer haben auch Zutrittsverbot. Gottesdienst, andere kirchliche Leistungen usw.. über TV. Ja, für 1900€/Heimkosten Monat bekommt man echt etwas geboten! Sogar Mangelernährung im Gegenwert von ca. 5-8 Euro pro Tag.
      Aber jeder tote Senior, ist ein guter Senior – er kostet endlich nichts mehr.

      > Das derzeit 3-5 NGO-Schlepperschiffe pro Woche 400-1000 in Geldnot geratene Bedürftige in EU anlanden, erfährt man sowieso nur durch TV-Sender im Ausland. Weder der grüne Kompost-Kevin, noch Oma Müller rafft, dass DIE ihnen ihr ALG-II, ihre Rente und ihre Krankenversicherung schrittchenweise wegnehmen. Oder sie schweigen halt, um nicht zum “Nazi” gemacht zu werden.

      > Seehofer Pressekonferenz d. W. zusammen mit seinem österreichischen Amtskollegen:
      u. a. “… zügige Asylverfahren an EU-Außengrenzen, um den Flüchtlingen eine schnelle Weiterreise und Arbeitsaufnahme zu ermöglichen.”
      = Wie gestört ist das denn?
      (Also im Eilverfahren ohne Kontrolle, das ist mir sowieso klar.)
      ABER DANN: Die todbringende Seuche, bis zu 1 Million Tote nur für D versprach man uns anfangs, hat(te) millionenfache Entlassungen und Kurzarbeiter zur Folge. Etliche Unternehmen schließen wegen Insolvenz, 200.000 Arbeitsplätze für Qualifizierte entfallen sowieso pro Jahr, schon vor Corona. Und dann
      spricht der Heimat-Horst von schneller “Arbeitsaufnahme”
      der sowieso Unbenötigten (bzw. Sofortrentner).
      UND NICHT EIN EINZIGER ABGEORDNETER (d. h. erbärmlicher Statist), der sagt:
      “Horst, bist du von der Knödelschleuder getroffen worden? Zuviel Cannabis-Pralinen genascht? Ist dein Suppenlöffel nicht mehr tief genug? ”
      (Wobei viele dieser importierten Herrschaften, sowieso Träger des Faulitis-Virus, bedingt durch den Wortbestandteil “Arbeit” sowieso Ekel- und Aggressionsanfälle bekommen.)

      > Damit Andersdenkende ihr “Nazi-Maul” halten, installiert die SED-Deutschland GmbH hier auf den Straßen bunte Mutanten- und Schwuchteldemos. Mindestabstand, Maske – man guckt weg. Polizisten, Feuerwehr, Rettungsdienste & Co. werden zu Dienstleistern degradiert, die man auf Wunsch hin auch angreifen und verprügeln darf. Anti-Rassismus-Demos und Lichterketten werden bestellt und inszeniert. Die Wörter “Respekt”, “Ordnung”, “Disziplin” und “Anstand” haben die Merkel-Regierungen zu Fremdwörtern gemacht. Einen gammelnden Schwuchtelstaat auch für nichtmenschliche Lebensformen auf zwei Beinen haben sie erschaffen. Ein JA für Siff aller Art.
      Reporter wandeln auf den Straßen und fragen doch tatsächlich: “Empfinden Sie sich nicht auch irgendwo ein klein wenig als rassistisch? Haben Sie sich auch schon einmal ertappt gefühlt …”, JAA – Frollein Müller in der Eisdiele – tatsächlich: “… mmmh, ja, manchmal gehen wir ungerecht mit anders Aussehenden um … habe ich auch schon mal so gedacht”. = Der ewige schuldige Deutsche!
      SCHÄMEN SOLLEN WIR UNS und DIE KLAPPE SOLLEN WIR HALTEN. Deswegen all diese Inszenierungen.
      > Diese dekadenten Szenenarien sind durch die Bundesregierung installiert worden und werden durch ihre Medien in Szene gesetzt.
      > Dekadenz führt in die Zerstörung, Zerfall und schlußendlich in den Untergang. Um das zu beschleunigen, unterstützen die Sozialisten auch das Wahlrecht ab 16. NICHT ALLE, aber auch Schüler, Berufsfaulenzer und Blaumacher, die geistig halbgar und manipulierbar sind, sollen wählen dürfen. Ein großes Wählerpotenzial zugeschnitten für Grüne, Linke und SPD, die besondere Fähigkeiten beim Dummenfang mitbringen. Auch Alks, Meths, Tagediebe und Nichtsnutze sollen tatsächlich ohne vorherige MPU wählen gehen dürfen!
      > Ebenso werden diese “verschwuchtelten Allestolerierer, Gesellschaftszerstörer, Schreikinder und Demokolonnen” im Ausland installiert, um dort die Regierungen zu Fall zu bringen. Nämlich in Staaten, die nicht jede EU- und Merkel-Weisung befolgen.
      >>>>> Dadurch werden nach und nach konservative, rechtsgelagerte Regierungen mit gesellschaftlicher Tradition bzw. traditionell-gesellschaftlichen Werten “weggeputscht” (Ungarn, Polen, Tschechien u. a..). Auch England und Österreich sind eher konservativ ausgerichtet. Auch DIE wird man ganz sachte aus dem Amt drängen, damit ein verschwuchtelter sozialistischer EU-Staat geschaffen werden kann, in dem jeder Mensch zur gehorsamen Einheitsmatsche geformt wird.

      > AUCH ANDERE THEMEN, zeugen von einer im Wachkoma liegenden Bevölkerung:
      Die deutschen Klimakreischer schnallen nicht einmal, dass beim Ausbruch des Merapi-Vulkan vor 2 Wochen und einem seiner Kollegen in Mittelamerika, soviel CO2 freigesetzt wurde, wie in ganz Westeuropa binnen eines Jahres.
      Allerdings sind die Klimakreischer schlicht und ergreifend einfach zu bescheuert, um das zu registrieren, zu verarbeiten und die Folgerungen daraus zu ziehen. Wichtiger sind die Quitscheente am Ostseestrand Scharbeutz und nun auch noch zusätzlich zum Negativtest noch hier und da die Forderung, auch noch ein ärztliches Attest/Gutachten vom Hausarzt mitzubringen! UND DIE BEFOLGEN DAS, sogar wenn es 150€ aus eigener Tasche zusätzlich kostet!

      ISLAMISIERUNG, richtig, läuft schleichend, wird kaschiert durch gutes “deutsch” werden im Personalausweis und durch Kinderschar 3-8 Küken je Brutpaar durchaus keine Seltenheit. Auch DIESE Nachwuchsküken werden genau die Lebensweisen und Lehren übernehmen, die sie von ihren Eltern eingeimpft bekommen.

      > Demnächst wird womöglich Halal-Toilettenpapier verordnet.
      Sozusagen dann auch eine Art “Islamisierung des Hinterteils”. (Eine Fatwa aus der Türkei gibt es tatsächlich, wie Halal-Toilettenpapier beschaffen sein muss, bzw. das Toilettenpapier der Ungläubigen nicht verwendet werden darf.)
      Nach einer Eingewöhnungsphase folgt der nächste Schritt, die einzig wahre Alternative:
      Alternative zu Klopapier: Muslim kauft sich einfach eine Gießkanne
      https://noktara.de/giesskanne-alternative-zu-klopapier/
      Allerdings muss neben der Giesskanne bei besonders hartnäckigen Anhaftungen / Verschmutzungen noch Sand bereitgestellt werden.
      Die Gießkanne gehört eher schon zu den gehobenen Lösungen. Schläuche sind in den entsprechenden Ländern verbreitet. Oder auch ein täglich mit Wasser befüllter Eimer, den sich Mann, Frau und 8 Kinder teilen.
      Nicht im Hotel, nicht im gehobenen Restaurant, aber für unterwegs gilt mancherorts: Für das Betreten von entsprechenden sanitären Einrichtungen sind Flip/Flops bzw. Badeschlappen, die man mit sich führt, empfehlenswert. Falls man sich aus Versehen doch mal auf die eigenen Füße kotet. Bei nicht vorausplanbaren Aufenthalten und plötzlich auftretenden Bedürfnissen sind ebenfalls abgefüllte TRINKWASSERflaschen anzuraten. Vor “Örtchen” vorhandenes Wasser kann durchaus die Ursache für später auftretende Infektionskrankheiten und Wurmbefall sein. —> So umschrieb dereinst ein uns besuchender Inder beachtenswerte Dinge, Zustände und Verhaltensmaßnahmen, falls eine Firmendelegation seine Firma / ihn mal in Ichalkaranjiy/Indien besuchen möchten.

1 Trackback / Pingback

  1. Corona-Update – Propaganda-Ausbrüche – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*