Seehofer, spiel nicht mit Russen-Schmuddelkindern

Seehofer, spiel nicht mit Russen-SchmuddelkindernHirn-Krank: Das SpeiGel gibt sich heute zutiefst besorgt, dass durch die Kontakte des Bayern-Königs Horst Seehofer mit dem grausigen Diktator Waldimir Putin, der falsche Eindruck einer Entspannung zwischen Deutschland und Russland entstehen könnte. So etwas kann keinesfalls im Sinne der laufenden Sanktionen, Eskalationen und anhaltenden Ächtung dieses Schurkenstaates sein. Das FeindBILD wackelt und die Hetz-Früchte der hiesigen Leid-Medien laufen Gefahr nicht mehr ernst genommen zu werden.

Infolgedessen muss jeder Kontakt zum aussätzigen Russland als Bedrohung und feindlich motiviert dargestellt werden. Zur Vertiefung der gewollten Stoßrichtung kramt man sogleich noch älteren Dreck aus der Ecke. Alles getreu dem Motto, wenn man nur genug davon wirft, dann wird garantiert irgendetwas hängen bleiben. CDU-Kritik an Seehofers Russlandbesuch ♦︎ Putins Helfer [SpeiGel auf Linie]. Da natürlich der SPIEGEL schon seit Schneewittchen „Nichts“ als die Wahrheit sagt, ist jetzt klar, dass Horst Seehofer ein Helfer Putins ist. Korrekt zu Ende gedacht ist er damit gleichsam schon mal ein Feind Deutschlands. Hat etwa der Brüllaffe Martin Schulz den Artikel, aus wahlkampftaktischen Gründen in Auftrag gegeben? Wahrscheinlich wollte er damit nur von seinem Parteigenossen und Agenda 2010 Proleten, den Gas-Atze ablenken, der seit Jahren beim Despoten Putin auf dem Schoß sitzt.

Seehofer, spiel nicht mit Russen-SchmuddelkindernIn jedem Fall kann die Augsteiner-Lausbuben-Postille seit einiger Zeit locker mit der HETZ am Sonntag mithalten. Ergänzend wird dem Königreich Bayern eine eigene Außenpolitik unterstellt, die bei der vermeintlichen Schwesterpartei (vermutlich die AfD) Sorgen auslöst, dass da etwas schiefgehen könnte. Die Furcht vor einer Annäherung muss enorm sein. Wie es aussieht, kann es derzeit wohl gar nichts grausameres geben. Alles was die Feindschaft mit Russland in Frage stellt muss radikal ausgemerzt werden.

Den Dreck-Fluss in Bewegung halten

Um den Dreck-Fluss nicht abreißen zu lassen, ist es besonders wichtig zu erwähnen, dass exakt am geplanten Besuchstag (16. März 2017) vor drei Jahren, das Referendum zur Sezession der Krim von der Ukraine abgehalten wurde. Was sich dieser pietätlose Seehofer dabei nur gedacht hat? Da Seehofer nach impliziter Einschätzung des Spiegel absolut nicht Herr seiner Sinne ist (quasi unzurechnungsfähig), liegt die nächste Schlussfolgerung bereits auf der Hand. Der arme Seehofer könnte in Russland missbraucht werden … für Propagandazwecke. Ob dem „Schmiergel“ mal in den Sinn gekommen ist, dass es selbst den Horst Seehofer gerade dafür missbraucht?

Seehofer, spiel nicht mit Russen-SchmuddelkindernImmerhin soll sich der nicht mehr ganz zurechnungsfähige Seehofer sogar schon mehrfach für Lockerungen der Sanktionen gegenüber Russland ausgesprochen haben. Was für ein Sakrileg? Was sich dieser „Merkel-Dolchstößler“ da nur herausnimmt? Zur medialen Zementierung der querulanten CSU-Praktiken verweist der Artikel ergänzend auf den früheren CSU-Vorsitzenden Edmund Stoiber, der dem Grobian Putin gerade erst im Februar 2016 die Hand schüttelte. Spätestens damit ist klar, dass die gesamte CSU ab sofort ein Fall für den Verfassungsschutz ist. Dazu weisen wir gerne auch noch auf das schräge Seehofer-Verhätltnis zur SPD-Pussy Gabriel hin. Da kann es aus Unionssicht auch nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Ein Verbotsverfahren ist nunmehr ernsthaft zu erwägen. Denn wer mit Schmuddelkindern spielt, egal ob russisch oder von der SPD, der passt definitiv nicht in Muttis edlen Rennstall der obersten Sauber-Liga.

Seehofer, spiel nicht mit Russen-Schmuddelkindern
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2386 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

6 Kommentare

  1. Schmuddelkinder haben es immer schwer im Leben. Der neue Justizminister Session ist in der US-Regierung nun das große Schmuddelkind, denn er hat einmal mit einem Russischen Konsulat-Beamten in N.Y., einmal mit dem russischen Botschafter in Washington DC gesprochen. Und das hat er bei der Anhörung im Kongress auch noch verschwiegen. Das nenne ich Redeverbot, wirklich hirnrissig. Nach solchen Medien-Aufreißern, Dreckschleudern hier wie drüben muss verstärkt von den Bürgern eine friedliche große Gegenwehr aufgebaut werden für alle Bereiche, Politik, Ökologie, Ökonomie. Nicht locker lassen, ein Statement geben, denn für unsere Kinder und Enkel können wir nicht diese irrsinnige Politik verantworten müssen. Somit dürfte ja Seehofer als CSU-Chef nicht für die CDU/CSU in den Wahlkampf ziehen, also für Seehofer und Sigi einen Untersuchungsausschuss beantragen, vorbeugen. Denn wird Merkel nicht wieder Kanzlerin, hat das Händeschütteln mit den Russen das hintertrieben.

    • Das Volk denkt immer es könnte auf die Politik Einfluss nehmen, aber das ist totaler Schwachsinn.
      Der Untergang eines Regimes erfolgt in der Regel durch eine militärische Niederlage oder wirtschaftlichem Kollaps, aber nicht durch ein paar Demos.
      Erfolgreiche Revolutionen sind extrem selten und dann meist sehr blutig, wie die französische Revolution 1789 oder die Russische 1917 oder die der Mullahs im Iran 1979.

1 Trackback / Pingback

  1. Seehofer, spiel nicht mit Russen-Schmuddelkindern | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*