Die Corona-Show geht weiter und weiter und weiter

Corona goes on and on and onDie Regierung setzt immer wieder alles daran, die Corona Krise solange wie möglich am Leben zu halten, selbst wenn sie bemüht ist, das genaue Gegenteil in der Sache zu kommunizieren. Diese Schizophrenie lässt sich bei realistischer Betrachtung der vorliegenden Fakten von Tag zu Tag weniger kaschieren. Ebenso lassen sich inzwischen einige “Informationsinseln” lokalisieren, die scheinbar alleinig für die Bereitstellung von Fakten zu dieser Corona-Pandemie herangezogen werden. Dadurch ist die Glaubwürdigkeit dieser Kommunikation arg in Mitleidenschaft gezogen. Nachfolgend ein paar Beispiele zu diesem Missmanagement.

Es begann mit dem Irrtum zum vermeintlichen Nutzen des Maskentragens. Aus unerfindlichen Gründen machte hier das RKI innerhalb weniger Wochen eine 180 Grad Kehrtwende, obgleich die ursprüngliche Position wohl die wissenschaftlich fundiertere ist. Als nächstes gab das RKI die Empfehlung Corona-Tote besser nicht zu obduzieren. Wie sich nun herausstellt, da sich nicht alle Pathologen an diese Empfehlung hielten, hat sich das RKI der Anstiftung zu fahrlässiger Tötung schuldig gemacht. Sehr wahrscheinlich könnten einige Hundert der mit Corona Verstorbenen noch leben, hätte man sie mit Heparin behandelt.

Der Koch’sche Zahlensalat

Dann der ganze Zahlensalat des RKI, der nicht annähernd wissenschaftliche Standards erfüllt und auf keinen Fall als Grundlage für die von der Politik getroffenen Maßnahmen ausreicht. Der Blick richtete sich immer nur auf positiv Getestete und Verstorbene. Von allen anderen Infizierten und möglicherweise auch Toten hat das RKI keine Ahnung und benimmt sich auch so, als wenn es davon nichts wissen will. Die einzig löbliche Ausnahme ist die Heinsberg-Studie, die aber eben nicht vom RKI kommt und deshalb wahrscheinlich auch so stark kritisiert wurde. Da hat ihnen jemand ans Bein gepinkelt. Die Zahlen erlauben weder Aussagen über die Belastungsgrenzen des Gesundheitssystems und schon gar nicht über geeignete Schutzmaßnahmen für die gesamte Bevölkerung, die ja nie Gegenstand irgendeiner repräsentativen Studie war. Aber um Politiker zu überzeugen hat das alles locker gereicht. Die Politiker wollten einfach irgendwie überzeugt werden um irgendeine Grundlage zu haben nun endlich in Aktion treten zu können. Ironischerweise zwei Tage nachdem der ominöse R-Faktor unter Eins gefallen war. Ein Dilettantismus nach dem nächsten, oder etwa doch ein Plan?

Die Politik gibt uns den Rest

Die Corona-Show geht weiter und weiter und weiterNun lassen wir das geschundene RKI mal in Ruhe. Schließlich haben wir Politiker, die noch bedeutend schlimmer sind. Wie wir sahen, haben die von wissenschaftlichen Standards keine Ahnung. Seit Februar war die Rede von der berühmten Corona App, die dann Mitte April eigentlich an den Start gehen sollte. Mit dieser App könnte man die Infektionsketten zurückverfolgen! Aber will das der Gesundheitsminister? Im Moment scheint das eher kontraproduktiv zu sein. Man könnte dadurch die Seuche besser unter Kontrolle kriegen und womöglich sogar bis auf Null bringen. Also, alle die hier große Sorgen hatten, können sich erst mal wieder entspannen.

Und dann die repräsentativen Studien. Selbst hier hat niemand Eile. Es könnte sich ja herausstellen, dass es ganze Regionen ohne einen einzigen Infizierten gibt. Demzufolge könnte man die ganzen Abstands- Hygiene- und Dressurregeln zumindest in diesen Gebieten nicht mehr rechtfertigen. Ganz zu schweigen von all den Grundrechtseinschränkungen. Und auch die Testkapazitäten liegen seit Wochen knapp zur Hälfte brach. Und auch hier ist kein überstürztes Interesse zu erkennen Krankenschwestern, Pfleger und andere Kontaktpersonen der Risikogruppen zu testen. Auch überall dort, wo bei der Arbeit oder im Freizeitbereich enge physische Kontakte nicht zu vermeiden sind, wird besser nicht getestet (Große Ausnahme: der Profifussball). Das könnte zur verfrühten Aufhebung von Beschränkungen führen. Gelegentlich wird über dieses Thema mal im Ansatz diskutiert. Das war’s dann aber.

Die Corona-Show geht weiter und weiter und weiter
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)

43 Kommentare

  1. Da hat sich der saarländische Möchtegern-Napoleon wahrlich auch nicht mit Ruhm bekleckert. https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/maas-hilfsgueter-coronavirus/2307756
    und der Sparkassen-Angestellte erst recht nicht https://www.heise.de/tp/features/Corona-Die-unertraegliche-Inkompetenz-des-Jens-Spahn-4705173.html
    da träumt man doch lieber davon, aufmüpfige Sklaven in Fussfesseln zu legen https://www.pfalz-express.de/suedpfaelzische-spd-abgeordnete-gegen-cdu-plaene-zu-quarantaene-app-und-fussfesseln-fuer-corona-erkrankte/

    • @ Frau Heidi, – WEGEN SPAHN:
      Und ich bin dazu entsetzt, dass ich jetzt durch Handelsblatt, Focus-Finanzen-Online und Wirtschaftswoche (meine ich) erfahren musste, dass nun “endlich” verschiedene gesetzliche Krankenkassen wegen Liquiditätsnöten vor dem AUS stehen, bzw. einzelne Pleiten möglich sind.
      Spahns Gesundheitsfonds leert sich.
      Eines der o. a. Blätter deutete für GKV-Versicherte eine mögliche Beitragserhöhung um 300€/Jahr ab 2021 an.
      Wäre es nicht auch die Aufgabe des Spahns, hierzu erklärend vor die Mikros zu treten?
      Wieder einmal wird uns fast* verheimlicht, dass sich das nächste Unwetter anbahnt.
      * “fast” deshalb, weil ein Großteil des Leserkreises der o. a. Blätter nichts mit GKV zu tun hat, bzw. der Normalbürger eher die “Rote Trompete” und die “Tuuuut-Zeitung” lesen und hiervon heute noch nichts erfuhren. (Allerdings lese ich nicht alle dieser Qualitätsblätter.)
      Nicht enthalten in all diesen Artikeln, ist jedoch die Tatsache, dass zusammengefasst 9-10 Millionen ALG1-, ALG2-, Asyl-, Sozialgeldbezieher, Sozialparasiten, Dauerstudenten, “Winterurlauber” ganz weit aus dem Osten, Kleinrentner und Aufstocker KEINE Krankenkassenbeiträge aus eigener Arbeitsleistung resultierend, abführen. Die untere Beitragsgrenze liegt bei ca. 192€, die Ämter zahlen nur ca. 140€ Einheitspauschale an die GKV.
      Also wird z. Zt. die GKV für diese Bevölkerungsgruppe mit dem Mickerbeitrag von ca. 140€ Pauschale bedient. NixGut.
      Diese Beiträge sind nicht kostendeckend und führen zwangsweise in die Erosion der GKV.
      Das GKV-Defizit müssen dann immer weniger Arbeitnehmer bezahlen, die noch größere KK-Beiträge abführen können.

      Das immer Corona der Verursacher für jedes schlechte Ding ist, ist mir zu plump.

  2. habe heute Morgen dies im IBAM Newsletter gelesen:IBAM Newsletter

    EILMELDUNG!

    Liebe Mitdenkende!

    Vor wenigen Stunden wurde ein internes Papier aus dem Innenminsterium veröffentlicht! Daraus geht hervor, dass eine interne Abteilung zum Ergebnis kommt, dass es niemals zu einem Shutdown hätte kommen dürfen. Zu keinem Zeitpunkt hätte Covid-19 das Potenzial gehabt, eine nationale Katastrophe mit einer Bedrohung für die Allgemeinheit auszulösen. Das zeigen alle Zahlen, selbst die des RKI. Dieses Papier wurde übrigens an jedes Innenministerium aller Länder versandt. Und jetzt gibt es Hollywood pur in Berlin. Anstatt sich die Analyse anzuschauen, wurde der Ersteller inzwischen anscheinend “frei gestellt”. Helfen Sie mit Horst Seehofer hier nicht aus seiner Verantwortung zu entlassen und verteilen Sie dieses Schreiben.
    Alle Originalschreiben MIT Namen liegen uns vor. Wir werden diese jedoch zum Schutz der beteiligten Personen nicht veröffentlichen.

  3. Es kommt in Betracht, dass sich der Eine oder Andere mit der Empfehlung des RKI, Obduktionen zu unterlassen, der Beihilfe zum Mord schuldig gemacht hat. Denn dadurch wurden ideale Bedingungen geschaffen, unter dem Deckmantel der Pandemie so manche störende oder mitwissende Person vor aller Augen aus dem Weg zu räumen, ohne das Verdacht geschöpft oder dem abgewehrt wird.

  4. “Wie sich nun herausstellt, da sich nicht alle Pathologen an diese Empfehlung hielten, hat sich das RKI der Anstiftung zu fahrlässiger Tötung schuldig gemacht.”
    Tot ist tot. Seit wann kann man Tote noch mal töten? Oh, sorry, bei Coronatoten geht das ja. Die haben ja den Dracula-Virus…

    • …oder die eigensinnigen Pathologen haben festgestellt, dass Einige doch nicht an COVID-19 gestorben sind, sondern durch Ärztepfusch, Hygienemängel, Fehldiagnosen und was sonst so zum verfrühtem Ableben beiträgt.

        • Das RKI hat massgeblich dafür gesorgt, dass die Erkenntnisse, die bei den Obduktionen gewonnen wurden, eben erst mit einigen Wochen Verspätung kamen und natürlich erst dann bei der Behandlung berücksichtigt werden konnten. Hätte das RKI also nicht zur Unterlassung der Obduktionen angestiftet…. Du verstehst?

    • @ Sapaud. Viele, die im Zuge der Corona Infektion an einer Thrombose gestorben sind, hätten noch leben können, wenn sie mit Heparin behandelt worden wären. So steht es auch in meinem Beitrag. Nur hat man das erst gewußt, nachdem man Obduktionen vorgenommen hatte. Ich hatte vorausgesetzt, dass das bekannt ist. Deshalb habe ich es nicht noch mal explizit erwähnt.

      • Hatte aber gelesen,dass “Heparin” auch da nichts geholfen hätte,da unzählige
        Thrombosen “Bläschen” sich “ihre” Bahn…..

  5. “Mit dieser App könnte man die Infektionsketten zurückverfolgen! Aber will das der Gesundheitsminister? Im Moment scheint das eher kontraproduktiv zu sein. Man könnte dadurch die Seuche besser unter Kontrolle kriegen und womöglich sogar bis auf Null bringen. Also, alle die hier große Sorgen hatten, können sich erst mal wieder entspannen.”
    Bei euch weiß man nie, wann ihr Spaß macht, menno.
    Gibt doch keine Viren, und Krankheiten werden nicht übertragen. Aber das wisst ihr ja selber…

    • Das kann ich nicht deuten, Corona ganz anderem Zweck dient ist doch klar. Die folgen machen alle mittellos, das sie alles annehmen müssen was da kommt.

      Sowas ist kein Witz mehr. Man kann nicht einfach sagen , hier ihr seit schuld, BRD haftet mit gesamt Vermögen der Bürger, selber aber nur mit 50000.

      https://deutsch.rt.com/europa/102266-bank-of-england-grossbritannien-droht-schlimmster-wirtschaftseinbruch/

      um mal ne einfache Schlagzeile zu nehmen…..
      Dann versuchen sie alles um Totalitäte Gesetze dauerhaft zu erreichen, wie machen sie das……

      https://deutsch.rt.com/inland/102321-deutschland-wachsende-corona-proteste-beunruhigen/

      ist doch klar das die Bevölkerung irgentwann mit immer mehr Betonung sagt, es reicht, sich damit aber genau in die aufgestelllten Fallen begibt.

      ——————————————

      Jeder oder fast alle arbeiten in Infrastrukturen, von Privatiesierten Halsabschneidern, bekommen kleinen Obolus (Lohn), aber von den Gewinnen nichts.

      Daher muss man sich seine eignen Strukturen schaffen, nur würde dies jetzigen eliten entmachten durch die Hintertür. Das kommende schiebt dem auch Riegel vor, das das nicht passieren kann. Deswegen will man Mittelstand und alles drunter vernichten, das es nur noch NWO Netzwerke(Infrastrukturen) gibt, wo keiner mehr rauskommt. Das ist erstmal das nächste Ziel.

      @Caro Beitrag, das ist föllig richtig, wenn man bestimmte Dinge außer acht lässt, und es nur sehr grob sieht.

      ————————————-

      Aber die beabsichtigen auch Mit Israel Neues Babylon aufzubauen, via chemtrails wurden schon mal Wasserreserven aufgefüllt, Wasser das normal woanders abgeregnet wäre.

      Selbst Notreisleine gezogen, es ist zuviel passiert es nichtig zu machen. Zumahl der Crash, bzw der richtige wäre sowieso gekommen, aber nicht so heftig mit folgen die noch kommen. Das wurde durch den shut down absichtlich eingeläutet.

      —————————————–

      Daher dieses ganze R – Zahl geplänkel ist Bullshit, weil die Grundlage und die Annahme, föllig falsch sind absichtlich. Alleine schon jeder zählt, ob er an oder mit Corona im Körper starb. Stell dir vor, würde das corona als Kohlibakterie verkaufen, dann müsste R so die gesamte sterblichkeit sein, weil sie Jeder hat, zb Darm zur Verdauung….., genau so ein Mist ist das alles. was man sich da her holt, herzaubert.

    • @Saupd Ich gehöre nicht zu den Virusleugnern! Im Gegenteil: ich halte das Virus für sehr gefährlich und definitiv für übertragbar.
      Was glaubst denn du warum die App immer noch lange nicht da ist? Vielleicht ist der Spahn einfach nur eingeschnappt, weil er bei Apple und Google nicht seinen Willen bekommen hat.

  6. Wie wir hier
    https://www.mpic.de/4646696/filtermasken_zusammenfassung_08_04_2020_v3_final.pdf
    ab Seite 8 erkennen, bietet uns lt. Studie von Max Planck ein
    haushaltsüblicher Staubsaugerbeutel
    mit 95-100% Abscheideeffizienz, bzw. Filterwirkung, den absolut maximierten Schutz gegen Viren u.ä..
    Freilich ist besonders bei diesem 100%-Atemschutz zu bedenken, dass ebenso die Wiedereinatmung/Rückatmung eigentlich verbrauchter Atemluft die Co2-Konzentration in unseren Atemwegen (bzw. im Blut überhaupt) emporschnellen lässt.
    Gleichzeitig wird die Frischluftzufuhr für das Einatmen auf nahezu Null reduziert, was im Extremfall sehr tot machen kann.
    Daher ist hier von Selbstversuchen unbedingt Abstand zu nehmen.
    (Hinzu käme u. U. allgmein noch die Einatmung von Partikeln des Maskenmaterials.)
    Dieses Vlies-Faserstoffding, also der herkömmliche chirurgische Mund-Nasen-Schutz is aufgrund seiner Leckage eher nicht als Atemschutzmaske zu verstehen. Jedoch steigt auch hier nach bereits 30 Minuten Tragezeit der Co2-Wert im Blut, was bereits einige Hirnfunktionen einschränken kann. Tragen nicht Operateure, bzw. Chirurgen, solche Dinger stundenlang, nur kurz unterbrochen durch Patienten- und Maskenwechsel? Man bekommt bezüglich der reduzierten Hirnfunktionen ein mulmiges Gefühl.
    Was alle Studien eindeutig zeigen: Sitzt diese Maske nicht richtig, bzw. dichtet sie nicht, schützt sie schlecht. “Richtig sitzen” bedeutet nämlich, überall dicht zu sein. Diesen Effekt zu erzeugen dürfte kaum möglich sein, weil sowohl Maskenqualität als auch Träger damit überfordert sind. (Eigenen Beobachtungen nach, mich eingeschlossen.)

    Hier sehen wir den NRW-Minsiterpräsidenten Laschet. Er zeigt uns, wie das Ding richtig zu tragen ist, damit es seine volle Schutzwirkung entfalten kann:
    https://caching-production.jetzt.de/attachments/ck8enfby404j80nw9sd9df69o-buzz-laschet-maske2.full.jpg

    Überdies hat unsere Regierung erneut Oberflächlichkeit bewiesen, da sie im Zusammenhang mit der Maskentragepflicht Bartträger als mögliche Virenschleudern nicht berücksichtigte.
    In Anlehnung an diese Schautafel
    https://img.medscapestatic.com/de/fullsize/4908730-fig2.jpg
    ist daher den Bartträgern die bußgeldbewehrte Pflicht aufzuerlegen, die Gesichtsbehaarung durch gründliche Rasur zu entfernen.

    • Ist doch eh alles Betrug und bald vielleicht sogar ein gigantisches Verbrechen, da es überhaupt keine Viren gibt und Krankheiten nicht übertragen werden. Das ist Fakt (s. Thomas Cowan, Arthur Firstenberg und Stefan Lanka weiter unten).

      Klar, von Fakten wollen diese ferngesteuerten Politdrohnen nichts hören, denn sie handeln ja im Auftrag des Herrn, äh, also des Herrn Bill “Kill” Gates, d. h. der WHO, und da sind Fakten nur hinderlich, wie nicht zuletzt der Klimahirnriss gezeigt haben sollte.

      Die Leute scheinen immer zu vergessen, dass wir es in der Politik fast ausschließlich mit professionellen Verbrechen bzw. Vollidioten zu tun haben, die völlig kompromiss, skrupel- und gewissenlos die Interessen der Machtelite vertreten, und die will nun mal um jeden Preis die Corona-Impfung durchsetzen, weil in dieser Impfung ein ganz besonders Leckerli für die Sklaven enthalten ist. Klar, das sagen sie so nicht, obwohl sie es auch sagen könnten, es würde dennoch kaum jemand interessieren oder kapieren.

      “”Nano Domestic Quell” DoD kill-switch program released by Dr. Bill Weld” – https://www.eutimes.net/2013/10/nano-domestic-quell-dod-kill-switch-program-released-by-dr-bill-weld/
      “URGENT !!! CLASSIFIED DOCUMENTATION REVEALS HORRIFYING GOVERNMENT PLOT !!!” – https://www.youtube.com/watch?v=0Ho2InyMnCU
      “They Hate Us, Amazing Polly 2020” – https://www.youtube.com/watch?v=77uvHqSUtOE No natural foods by 2030 at the latest and other stuff.

      “The epidemic: the Boston Health Department decided to invest contagiousness of this. So they believe it or not took hundreds of people with the flu and they suck the snot out of their nose and injected it into the healthy people who didn’t have the flu and not one time could they make the next person sick. They did this over and over again and they were not able to demonstrate contagion. They even did it with horses who apparently got the Spanish flu and they put bags over their head and the horses sneezed in the bag and they put the bag over the next horse and not one horse got sick. You can read about this in a book called ‘The invisible rainbow’ by Arthur Furstenberg who chronicles all the steps in the electrification of the earth and how within six months there was a new flu pandemic all over the world. … We are in an existential crisis here folks the likes of which humankind has never seen.”
      — Thomas Cowan, MD – “CoV Cough 19 ~ NOT a Virus! Rather A 5G GE Electronic Battle for Your Soul Forever and Ever” – https://www.youtube.com/watch?v=ZKYY-Z1kDsY

      “Arthur Firstenberg – 5G, Birds, Bees, and Humanity” – https://www.youtube.com/watch?v=MpdJ_t5XMvw
      “Arthur Firstenberg The Invisible Rainbow 1” – https://www.youtube.com/watch?v=AgmA3zKDm8c

      “If the human body is balanced in ph and nutrients it is not susceptible to disease.”
      — Royal Rife – http://royal-rife-machine.com/

      “It took a long time to evolve out of the one conventional idea of ‘many diseases’, into the truth that there is but ONE disease and that the four hundred catalogued so-called diseases are but different manifestations of Toxemia — blood and tissue uncleanliness.”
      — ‘Toxemia Explained’ by J.H. Tilden,
      http://members.iimetro.com.au/~hubbca/toxemia.htm

      “Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.”
      — Dr. Stefan Lanka – “Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009)” – https://www.youtube.com/watch?v=5umdG1kp3mE&t=3m31s

      “Der Bundesgerichtshof lässt den Glauben an die Viren untergehen” – https://wissenschafftplus.de/uploads/article/goVIRUSgogogo.pdf

      “Viren entwirren – Das „Masern-Virus“ als Beispiel” – https://wissenschafftplus.de/uploads/article/Wissenschafftplus_Viren_entwirren.pdf

      “Es gibt keine Viren. Das heißt, es gibt keine pathologischen, infektiösen Keime, die Menschen infizieren. Wir haben Somatiden, die pleomorpher Natur sind, die eigentlich Bakterien sind, das nennen sie Viren. Aber sie 1) infizieren nicht 2) verursachen keine Krankheit 3) sind nicht lebendig 4) wurden nie isoliert. Es handelt sich also eigentlich nur um eine Frage der Semantik.”
      — Amandha D. Vollmer – “How to Heal Colds or Flu – Knowledge Is Power – Germs Are Not The Cause” – https://www.youtube.com/watch?v=az8i3EV4nz8

      “Virologist Says Measles Virus Doesn’t Exist – Offers 100K Reward For Anyone With Actual Evidence” – https://www.youtube.com/watch?v=Dxc1adZDnJ4&t=4m20s

      “What Do You Know About Somatids?” – http://www.abovetopsecret.com/forum/thread1114728/pg1

      “The Somatid Cycle & Gaston Naessens Discussing His Somatoscope” – https://www.youtube.com/watch?v=93j8iikGNXw

      https://www.youtube.com/channel/UCwOl8BHaN9Y3lZbzvkviGLQ/search?query=Lanka

      “Zensiertes Video *explosiv* Möglichst schnell runterladen und verteilen! Geht um den Hoax und G5” – https://www.youtube.com/watch?v=bVy9WhqYpBo

      “Dr Andrew Kaufman exposing the ‘Covid-19’ magic trick – the sleight of hand that transformed society” – https://www.youtube.com/watch?v=TXargSbVp7E

      Die sollen uns den verdammten Virus zeigen. KEIN VIRUS, KEINE LOCKDOWNS, KEINE IMPFUNGEN, ENDE DER GESCHICHTE, ENDE DES WAHNSINNS. “Die Coronavirus-Wette: 100.000 € für Virusbeweis!” – https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020032201.html

  7. Wartet es ab.
    Der Maskenball wird ab Sebtember zur Höchstform auflaufen!
    Bis Jetzt hat man Unsere Gehirnmasse derart Weichgeklopft,
    das eine Nennenswerte Gegenwehr seitens der Bevölkerung kaum
    zu erwarten ist. Die Mediale Beschallung, gleicht schon einer
    ausgeklügelten Folter der Ganz besonderen Art! Zugegebener
    Weise absolut Genjal um das Durchzudrücken, was ohne diese
    “Pandemie” unmöglich gewesen währe!
    Man sieht das ganz Deutlich bei den “Landesfürsten” der verschiedenen Bundesländer, wie ein Jeder versucht Seine Eigenen “Regeln” aufzustellen! Die werden das Ding durchziehen und der Maskenball wird auch während des Sommers
    bei 40 grad Hitze, wenn die Viren alle Tot von den Bäumen fallen, beibehalten!
    Die Dressur hat doch bis jetzt sehr Gut funktioniert, also warum sollten die Profitöre dieser Inszenierung davon ablassen
    Ganz im Gegenteil::: Je Absurder die Maßnahmen und Lügen,
    desto bereitwilliger werden die Schafe folgen!

    • @ wolfgang
      Ich bin mir sicher, dass du mit deinem letzten Satz ziemlich daneben liegst. Der Bürger will es schon richtig erklärt haben. Nun sind die Politiker darin zwar Profis. Aber je länger die Sache dauert, um so mehr werden sie sich bei ihren immer neuen Erklärungen verheddern und widersprechen, was wiederum ihre Glaubwürdigkeit sinken und den Widerstand steigen läßt. Im Ansatz kann man das ja jetzt schon wahrnehmen.
      In diesem Kontext erwarte ich auch, dass die Sinnhaftigkeit der Masken bis September noch mal gross auf den tisch kommt.

      • FidiK.
        Dein Wort, in wessen Ohr auch immer!
        Nur bin ich im Gegensatz zu den Meisten sehr viel unterwegs,
        Ohne diesen Maskenball mitzumachen. Meine Erschreckende Erkenntnis ist leider, das zu Viele eine geradezu Hündische
        Hingabe an der Verordnungswut der Behörden haben und sogar
        bereit sind Ihre Mitbürger zur Anzeige zu bringen, die sich
        Ihrer Meinung nach nicht an diese Bescheuerten “Regeln” halten!
        Unterschätze niemals die Medien, die man als Waffe gegen Uns
        in Stellung gebracht hat. Denn Die haben ja bewiesen, zu was
        Sie Weltweit fähig sind!

  8. War gerade im Baumarkt, ich kann euch sagen der “Virus” ist real, keiner bei klarem Verstand (mich eingeschlossen)!

    Merkel trötet: “Wir kommen in eine neue Phase der Pandemie”.
    Ich bin ja so beruhigt das [ES] das weiß. Woher will ich garnicht wissen.

    Dann spielen wir eben:”Wer hat Angst vorm schwarzen Mann”

    Der Liederforscher Franz Magnus Böhme beschrieb hingegen 1897, dass der Begriff auf den „Schwarzen Tod“ (die Pest um 1348) zurückzuführen sei. Das würde auch das Spielprinzip folgerichtig erklären: Jeder, der von der Pest befallen wird (im Spiel: angetippt wird), ist selber Träger des „Schwarzen Todes“ und gehört zum Heer des „Schwarzen Mannes“, das die Seuche ausbreitet.

    • Du hast das BVG-Urteil vergessen.
      Und was kommt als nächstes? Ich würde mal auf eine deftige wirtschaftliche Krise tippen. Bei all den Corona Arbeitslosen weltweit, der rückläufigen Kaufkraft, den geschlossenen Grenzen und unterbrochenen Lieferketten, usw. Aber es gibt ja ein paar Wirtschaftsexperten unter den Kommentatoren. Die können dazu sicher genauer Auskunft geben.

      • Irgendwie erinnert mich die Corona-Show an die “Ölkrise“ der 70er-Jahre.
        Leere Autobahnen, was für ein PR-Gag, meine Hochachtung.
        Die Leute glaubten wirklich, die OPEC hätte dem Westen den Ölhahn zugedreht. Dabei wollten die Ölkonzerne nur eine saftige Preiserhöhung durchdrücken und die Amis ihren Petro-Dollar etablieren. Die OPEC, allen voran die Saudis, waren dabei ihre williger Helfer.
        https://www.youtube.com/watch?v=Ck-fejP6kkc

      • Ursachen und Folgen, ausführlich dargestellt, stehen in BWL-/und VWL-Lehrbüchern. 😉
        DAS
        https://www.diekriseverstehen.net/diekriseverstehen_volltext.pdf
        ist dann eine noch recht kurz gehaltene Abhandlung.
        (Älteren Datums, das macht aber vom Grundsatz her nichts.)

        Ganz einfach auch:
        Wenn z. Zt. mindestens 9 Millionen Zweibeiner, keine KV-RV-SV-AloV, Soli und Lohnsteuer abführen, so sind die Kassen des Finanzministers schnell entleert. Gemeint sind hier natürlich:
        Keine Beiträge und Steuern, aus eigener Arbeitsleistung resultierend, abführen und ersatzweise ganz oder aufgestockt vom Amt leben.
        Die Kesselexplosion kommt irgendwann.

        • Das die öffentlichen Haushalte und Sozialversicherungen durch die Corona Krise ordentlich in den Keller gehen werden ist klar. Für ein Verständnis der ökonomischen Aspekte der Krise taugen die Modelle aus den Lehrbüchern und auch die in deinem Link nur bedingt. Als die geschrieben wurden konnte sich noch niemand vorstellen, dass es einmal Negativzinsen geben würde, die wiederum einen deutlichen Einfluss auf den relativen Anteil des Realkapitals (z. B. Immobilien) haben, usw.

          Wohin diese ganze Schuldenwirtschaft einmal führen wird kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen. OK, in Argentinien stehen wir mal wieder kurz vor der Staatspleite, in Italien noch etwas weiter weg und in Deutschland müssen wir uns da erst noch mal keine allzu großen Sorgen machen, außer natürlich indirekt über den Euro. Aber das hat alles erst mal nur am Rande mit der Corona Krise zu tun. Die Öffentlich müssen natürlich stützen, sonst hätten wir schon 2020 Hungertote in Europa. So dann vielleicht erst in 2030 oder 2040.

1 Trackback / Pingback

  1. Corona-Update – Volksverdummung – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*