Atemluftsteuer zunächst nur in Deutschland

Atemluftsteuer zunächst nur in DeutschlandBRDigung: Deutschland war schon immer etwas Besonderes. Nicht nur das Land der Dichter und Denker, nein, zuweilen auch das Land der Mörder und Henker. Eine dieser weltweit einmaligen Besonderheiten ist es, dass Deutschland, aufgrund seiner historischen Erblasten, derzeit ganz hart an so einer Art „Selbstgenozid“ arbeitet. Immerhin schafft es Deutschland damit, für sich ein weiteres Alleinstellungsmerkmal zu kreieren. Ein Symbol, welches ihm so schnell kein anderes Land nachahmen kann und wird. Die Weisheit von der Genesung am deutschen Wesen ist also keineswegs vom Tisch. Diesmal eben über vermehrte Verwesung, oder so ähnlich.

Größte Förderer dieser Entwicklung sind vornehmlich die Grünen, aber auch die SPD scheint inzwischen vollends auf den Geschmack gekommen zu sein. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Autofahren teurer machen 🚗 SPD und Grüne fordern CO2-Steuer[Freie Welt]. Sollte man es in einen Satz zusammenfassen, geht es darum, den „Weltuntergang“ nicht einfach passieren zu lassen, sondern diesen korrekt zu besteuern und somit noch weitere Ideen zur Beschleunigung des Niedergangs der Nation, ja gar des Planeten entwickeln und finanzieren zu können.

CO2-Steuer ist womöglich der falsche Ansatz, da unglaubwürdig

Nun, Fakten interessieren weder die Grünen noch die SPD und auch den Ø-Bürger nur in sehr engen Grenzen. Fakten kollidieren meist völlig unnötig mit sorgsam aufgebauten Ideologien. Davon kann die Kirche lange Lieder singen. Aber man sollte sie zumindest mal erwähnt haben, damit spätere Forscher die grenzenlose Dummheit der Menschheit besser einzuordnen vermögen. So haben wir einen Volumenanteil CO2 von 0,038 Prozent in unserer Atmosphäre. Von dem wiederum sind angeblich rund 4 Prozent vom Menschen verursacht, also 0,00152 Prozent. Ganz nebenbei erwähnt, ist CO2 ein Grundbaustein des Lebens, was schon seine Gefährlichkeit belegen müsste. Aber Deutschland ist mit der Weltrettung noch lange nicht fertig. Immerhin soll er deutsche Anteil an der absehbaren Katastrophe 0,0004711 Prozent ausmachen. Auf den ersten Blick eine dufte Sache. Hmm … ist das jetzt weltbewegend?

Keine Ahnung, aber es muss den Weltuntergang bedeuten! Sonst würden sich ja die Grünen und die SPD des Themas nicht in dieser Form annehmen. Schließlich behandelt man ja in der Politik die größten Sorgen immer zuerst.  Andere Nationen nehmen sich, eingedenk der immensen CO2-Dimension, die Freiheit heraus, nicht mal ansatzweise darüber nachzudenken, geschweige denn eine Besteuerung dafür zu erfinden. Somit muss Deutschland mal wieder ganz allein die Welt retten. Diesmal mit einer knüppelharten CO2-Steuer. Schließlich kann nur ein florierender CO2-Zetifikatehandel unsere schöne Bankenlandschaft retten. Die Umwelt kann uns dabei eigentlich relativ egal sein, was sollte die auch noch mit grüner Ideologie zu tun haben … sie ist dabei eigentlich nur noch grünes Alibi-Vehikel.

Die CO2-Killer-Leugner

Atemluftsteuer zunächst nur in DeutschlandÄhnlich wie zur Zeit der Inquisition, war eindeutig bewiesen, dass ein/e Hexe/r die/die Schwimmen konnte, wenn sie ins Wasser geworfen wurden, vom Teufel besessen waren. Nur diejenigen die ertranken, waren unschuldig. Ergo mussten diejenigen, die schwimmen konnten, sofort verbrannt werden. Die Beweisführung in Sachen CO2 ist natürlich sehr viel filigraner, aber genauso wissenschaftlich wie zu Zeiten der Inquisition und somit in keiner Weise angreifbar. Und was „gesunder Menschenverstand“ zu sein hat, legten damals wie heute die Religionsstifter fest. Mal ganz abgesehen davon, wer wollte angesichts der unzähligen ertrinkenden Eisbären auch nur ansatzweise den menschengemachten Klimawandel leugnen?

Jetzt gibt es doch tatsächlich noch Hardcore-Wissenschaftler, die man eigentlich lieber nicht zu Worte kommen lässt, gerade weil ihre Erkenntnisse das Potential dazu haben, die grüne Ideologie total zu zersetzen. Gottlob gibt man ihnen weder in der Fachwelt, noch in den Medien einen breiteren Raum ihre kruden CO2-Thesen zu untermauern und somit störend auf dieses neue „Business“ einzuwirken.

Da gibt es beispielsweise Wissenschaftler, die ganz stumpf behaupten, dass der CO2-Anstieg in der Atmosphäre nicht die Ursache der Klimaerwärmung sei, sondern die Folge! Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda[Welt] … aber Vorsicht, das ist ja nur eine Meinung von 2011. Bei 4 Milliarden Jahre Erdgeschichte somit total überaltert und deshalb vollends irelavant. Man mag sich gar nicht ausmalen, was das, dächte man es bis zu Ende, für Auswirkungen auf die aktuelle Klimareligion haben könnte! Das wäre schlimmer als die Klimakatastrophe selbst. Also vergessen wir das ganz schnell wieder, egal wie viele Belege uns dafür noch auf den Tisch geknallt werden sollten.

Wenden wir uns lieber wieder der amtlichen und sorgsam zertifizierten Idiotie zu. So ist beispielsweise immer noch völlig ungeklärt, ob und in welcher Dimension beispielsweise die Sonne an diesem planetaren Elend beteiligt sein könnte. Aber auch das will eigentlich niemand genauer untersuchen. Vielleicht sollte man die Sonne testweise mal für ein paar Generationen abschalten? Das erst dürfte die grelle Erleuchtung bringen.

Atemluft besteuern macht einfach mehr Sinn

Bezogen auf die Mengen in der Atmosphäre, als auch auf den „realen Verbrauch“, würde es doch erheblich mehr Sinn ergeben die Atemluft zu besteuern. Das würde die Menschheit sehr viel schneller einsehen, als ausgerechnet ihr „Ausscheidungsprodukt CO2“ besteuern zu wollen. Wer wollte sich bei der Nichtentrichtung der CO2-Abgabe über den Entzug desselben beschweren wollen? Keine Sau! Zahlt einer seine Atemluftsteuer nicht pünktlich … und das begehrte Gut (Atemluft) wird ihm darob amtlich entzogen, wird der Betroffene garantiert bereits nach wenigen Minuten zur sofortigen Zahlung bereit sein. Jedenfalls deutlich vor der zu erwartenden Bewusstlosigkeit. Und wenn er nichts hat, kann er seinen letzten Beitrag zur intelligenten Humusbildung leisten (gemäß grüner und atheistischer Doktrin einziger Lebenszweck). Leider ist auch der Vorgang der Verwesung, ganz zum Leidwesen der Grünen, schon wieder mit CO2-Produktion verbunden. Danach möge dann der Delinquent den Planeten sang- und klanglos verlassen, denn er ist einfach nur unwirtschaftlich.

Hier müssen die Grünen, aber auch die Kreativen von der SPD, dringend nochmal in sich gehen, statt ewig nur Methan auf der Regierungsbank zu produzieren. Der gemeine Deutsche, wird spätestens beim Querverweis auf Zyklon-B und Adolf, ohne jedwede Gegenwehr, die Atemluftsteuer sofort gutheißen und in x-beliebiger Höhe entrichten. Man muss ihn immer nur an seine Verantwortung vor der Welt erinnern, auch wenn die, wie in diesem Fall, nur 0,0004711 Prozent beträgt. Dafür wird er sofort die Weltrettung aus eigener Tasche bezahlen und auf eine weltweite Gleichbehandlung anderer Nationen verzichten.

Warum wird der Mensch eigentlich nur zum Thema CO2 totargumentiert

Atemluftsteuer zunächst nur in DeutschlandAuch das ist ein Thema, welches man besser nicht offiziell anspricht. Aber CO2, wie auch die Atemluft, lassen sich nun einmal weltweit nicht wegleugnen und somit auch global sehr einfach monetarisieren. Diese Vorzüge kann keine andere menschengemachte Umweltkatastrophe bieten. Ob nun die 150.000 Tonnen Atommüll-Zeitbombe auf dem Meeresgrund, Tschernobyl und Fukushima als Dauerereignis, Plastik in den Weltmeeren, Ölkatastrophen aller Orten, Nitrate im Grundwasser, vom Himmel fallendes Aluminiumoxid und Barium, viel schlimmere Methan-Produktion durch Massentierhaltung, Abholzung der Urwälder … um die großflächige CO2 Reduktion zu vermindern …  und viele lokal zu identifizierende Umweltkatastrophen mehr. Alle vorgenannten Katastrophen, ausnahmslos, lassen sich nicht auskömmlich monetarisieren. Damit sind sie diesem grandioses Geschäftsmodell, welches CO2 zu bieten vermag, einfach nicht ebenbürtig.

Das neue Erlösungswerk wird von Deutschland ausgehen

Wir erwarten noch im nächsten Jahrzehnt die Heiligsprechung als auch die ultimative Gleichstellung des CO2 mit Jesus Christus. Die postmoderne Erlösung, diesmal nicht von Jerusalem, sondern von Berlin ausgehend, bei der man sich eben nicht die Ablassbriefe bei der Kirche beschaffen muss. Das vatikanische Modell ist inzwischen total überholt und die Hexen sind auch längst ausgegangen. Aber die neuen Ablassbriefe, die CO2-Verschmutzungsrechte und die CO2-Zertifikate, werden uns die neue Erlösung und den ultimativen Seelenfrieden bescheren. Was für ein Segen … und Deutschland wieder ganz vorne dabei. Das wird jedermann sofort verstehen. Noch klarer wäre es, würden Grüne und SPD jetzt ganz kurzfristig auf die besagte Atemluftsteuer umschwenken. Das erst würde jedwede Diskussion im Keim ersticken, wohingegen bei die CO2-Geschichte immer noch sehr viele Menschen lauthals loslachen lässt und somit völlig ungestraft einen vermehrten CO2-Ausstoß provoziert.

Atemluftsteuer zunächst nur in Deutschland
11 Stimmen, 4.91 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Über WiKa 2007 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

36 Kommentare

  1. Der Vergleich mit den Ablassbriefen ist gut!!!
    Die wurden ja vor allem von den Deutschen gern gekaut.
    Michel hat in den letzten 500 Jahren nix dazugelernt.

    • Deutschland rettet die Welt, macht Sinn! Deutschland ist nämlich gigantisch! „Die Landfläche der Erde beträgt etwa 149,4 Millionen km² – also 29,3 % der Erdoberfläche“

      Sehen wir uns die gigantische Landfläche von Deutschland an: Sagenhafte 357.386 km²

      Wie funktioniert Dreisatz? Egal: Grob geschätzt macht Deutschland 0,24% der Landfläche der Erde aus. Das ist derart gigantisch, dass wir alleine mit Diesel Fahrzeugen diese ganze Welt retten können.

      • Mir kommt neben Weltrettung gerade noch eine Idee: Gigantische 0,24% der Landfläche der Erde sind schon heute Deutschland. Wir sollten uns den schlappen Rest vielleicht per Weltkrieg holen?

        • Wobei ich mich gerade frage, wie sich diese Dumpfbacke Adolf Hitler das vorgestellt hat…Wahrscheinlich waren da Banker im Hintergrund und Mammon? Vielleicht ganz oben Rom / Vatikan? Jeder Hirnie sollte wissen, dass sich mit 0,24% Anteil kein Weltkrieg gewinnen lässt

          • Wahrscheinlich kapiert auf / in dieser Welt sowieso niemand, dass die Dumpfbacke Adolf Hitler im Dienste von Mammon stand. In höchster Instanz führen auf / in dieser Welt alle Wege nach Rom. JEDER untersteht dieser Macht. Da könnt ihr euch alle grün, blau, rot, braun, gelb und rosa wählen, wie ihr lustig seid

            • „Wir“ haben schon 0,24% der Landfläche der Erde! „Wir“ müssen jetzt nur noch Teutonen sein! „Aldeberan“ oder so – jetzt aber: „Wir“ holen uns die Welt!

              • Ich gehe davon aus, dass sich aus 0,24% ganz leicht 100% machen lassen. Eine Mischung von Adolf, feiner Sahne und Fischfilet + die ganzen Teutonen

  2. Das Konzept der Atemluftsteuer ist klug gedacht, erinnert jedoch an den Satz: Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. Will heißen, wenn es irgendwie möglich wäre, die Atemluft zu besteuern, hätten wir diese Steuer längst.
    Das letzte funktionsfähige Modell eines galaktischen Staubsaugers (Mel Brooks, Spaceballs) mit dem einem Planeten die Luft abgesaugt werden konnte, um sie anschließend mehrwertverteuert zurückzupumpen, ist bei den Dreharbeiten leider verloren gegangen und konnte, wie z.B. auch die Legierung der Schließfeder des MG42 von nachfolgenden Generationen, die sich ja bekanntlich schon an einem primitiven terrestrischen Flughafen die Zähne ausbeißen, nicht mehr rekonstruiert werden.

    Links: https://de.wikipedia.org/wiki/Mel_Brooks%E2%80%99_Spaceballs

    https://waffen-teile.de/epages/bd8b5356-6d23-464f-965e-8301a3c7e25e.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/bd8b5356-6d23-464f-965e-8301a3c7e25e/Products/MG42-1008A

    • bin für einen „Durchatmungs-Entlastungs-Ausgleich.“ Wir brauchen endlich mal eine Pause von dem ganzen „Hellau wolle mer se reinlasse.“
      Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen. Und was macht das blöde Grün? Sollte das eine Metapher sein?
      Erinnert mich irgendwie an die versprochenen „blühenden Landschaften.“
      https://www.youtube.com/watch?v=u2Uyip04e6Q

    • Atemluftbesteuerung? Einfach genial! Aber bitte marktkonform und pro Sachwertegemeinschaft. Und wie das?
      Sagte doch, ganz einfach! Einfach so wie bei der Dobrindt’schen PKW-Maut unter besonderer Verwendung der besten Ansätze der LKW-Maut! Das Verfahren mit den Mautbrücken über den privatisierten Autobahnen könnte durchaus erweitert werden. Via Digitalisierung! Jeder bekommt (es ist wohl sowieso nicht mehr zu verhindern, stimmt’s Frau Baer?) einen Chip hinters Ohrläppchen (kein Chip, keine Luft!). Und alle 200 Meter wird ein Nacktscanner installiert, der alles aufnimmt, wer vorbeiläuft und gleichzeitig noch der totalen Sicherheit zu dienen vermag. Man bedenke nur, was dieser Investitionschub aus Chip&Scan allein für das Wachstum bedeuten wird, für den Arbeitsmarkt ganz zu schweigen. So können auch prima Bewegungsprofile ein jeden Individuums ab Schulpflicht erstellt werden um einen sofortigen Einzig der Sauerstoffgebühr sekundengenau durchzuführen. Auch hier hält die PKW-Maut einen weiteren Vorteil bereit: so wie dort die Maut von der KFZ-Steuer in Abzug gebracht wird, könnte die zu leistende Sauerstoff-Maut von der nachweislich geleisteten Kapitalertragsteuer rückgerechnet werden. Einfach toll, würde doch so diese Lösung absichern, dass nur diejenigen von der Sauerstoff-Maut befreit würden, die auch was für das Wohl der Kapitalmärkte getan haben. Außerdem böten sich so Chancen für allerlei weitere steuergetriebene Geschäfte wie von den vorzüglichen und allseits beliebten Cum-ex-Geschäften her bestens bekannt. Des weiteren stände noch zur Berücksichtigung an, dass das herrschende System der „Sozialen Marktwirtschaft“ geradezu nach der Anwendung des Prinzips von Angebot und Nachfrage auch bei dei Luft-Maut schreit. Der Hebesatz könnte – nur bspw. – ja variabel gestaltet werden, in Abhängigkeit nach der Liquidität der Luftinanspruchnehmenden. Menge, Qualität etc. – ach was, unzählige Möglichkeiten bieten sich an. Man berücksichtige die Möglichkeiten von den Tankstellen heutzutage, die sind ja längst über minütliche Koppelung mit dem Oelkartell die Preise landesweit anzupassen. So könnte z.B. die Luftbezugsbesteuerung an Demostrecken mit Bonus oder Malus versehen werden. Und nicht zu vergessen: ein Solidaritätszuschlag sollte auch angedacht werden. Für was? Für den Pro-Israel-Pfennig natürlich! Irgendwie müssen die U-Boote etc. pp. ja finanziert werden.

  3. Die Deutschen sind mit Abstand das Dümmste, vor allem aber das Ängstlichste und Unsicherste, was die Spezies Mensch hervorgebracht hat. Einerseits ist ihre Blödheit mehr als nervtötend, andererseits die gegenüberstehende Gier und Gehässigkeit abstoßend.

  4. Der deutsche Michel ist in der Tat scheinbar der größte Blödmann unter Gottes Sternen… sorry……
    Wer in 100 Jahren, nach Kaiser, nach Faschsimus und Sozialismus, nun die GRÜNE Ökodiktatur mit Verbuntung zu lässt, kann nicht mehr Alle haben !
    Doch Stop ! Nur im Westen hat die kiffende Pädopartei solchen Zulauf ! Da hat man 85 Jahre nach Hitler wohl Einiges ergessen !
    Im Osten stürzt nur die SPD genau so ab wie im Westen. Aber die GRÜNEN kommen nicht annähernd auf 15 %. Wie erklär ich das meien Kindern, die immer zu fragen warum es Menschen gibt die eine Partei wählen die Pädophilie befürworten, die unser Land mit Fremden kulturen bereichern wollen, die unsere Landschaft mit WIndrädern und Solaranlagen zupflastern und wir trotzdem immer mehr für Eniergie bezahlen müssen……
    Das könnte sich zum Trauma ausweiten……

  5. „Wie erklär ich das meien Kindern, die immer zu fragen warum es Menschen gibt die eine Partei wählen die Pädophilie befürworten…“

    Wie lässt es sich erklären, dass es überhaupt Wähler gibt? Ein Kind würde es nicht kapieren, dass Idioten an die Urne rennen und Kreuze setzen

      • Kreuze setzen ist ein Ritual. Rituale sind Satanismus / Okkultismus. Wer noch einen Rest von „Mensch“ in sich hat, setzt keine Kreuze. NICHT wählen ist die einzige richtige Wahl

  6. Schon oft hatte ich den Gedanken, wann die deutschen Elite-Aasgeier denn die Luft, den Sauerstoff neben dem Stickstoff besteuern, oder gleich in einem Abwasch.

    Co2 ist nicht das Problem, das ist längst allen klar.

    Aber so zu tun, Leute, als sei die Klimaveränderung nicht Mensch-gemacht, dazu sind wohl nur die in der Lage, die ganz einfach ignorieren, dass die mit ihren Ölverbrennungsmotoren die Atmosphäre aufheizen.

    Das Problem ist ganz einfach dieses:

    Die Atmosphäre der sich drehenden Erde wird von der Erde mit um die Erde gezogen. Die Zunahme der Hitze durch immer mehr Verbrennungsmotoren erzeugt somit einen Wärmestau, der von der Erde nicht mehr schnell genug ins Polyversum abgeleitet werden kann.

    Das ist alles.

    Natürlich kann das Klima der Erde regenerieren, wenn man es denn lässt.

  7. Soso, du zensierst und diskriminierst mich also, weil ich die Wahrheiten sage die dir nicht schmecken.

    Damit erscheinst du als arroganter, feiger Selbstdarsteller. Gut, dass du das „perfekt kontrollieren“ kannst auf diese hinterhältig unterdrückende Weise und das also niemand mitkriegt, he?

    In Kürze werde ich genau deswegen genau dazu was veröffentlichen, natürlich nicht in deiner Seite.

    Du brauchst mir keine Email senden, die wandert in Fällen wie deinem automatisiert im Spam-Nirvana.

    • Nun … Dir wird schon bekannt sein warum Deine Kommentare in aller Regel im Müll landen. Beleidigungen, Verunglimpfungen und Drohungen aller Art passen hier nicht wirklich so gut zu dieser Seite, wenngleich Du das anders siehst. Meinungsfreiheit muss ja nicht gleich verbal gewalttätig werden. Das ist aber offenbar noch eine Lernaufgabe für Dich. Es gibt Leute, die können sich auch zivilisiert ausdrücken, sogar wenn sie ihr Missfallen zu bestimmten Situationen kundtun.

      Insoweit wenig schön mal wieder eine neue Drohung von Dir zu erhalten. Aber Dir scheint das wichtig zu sein. Tu Dir keinen Zwang an. Du brauchst es mir dann auch nicht mitteilen wo Du Deinen Sermon ablädst. Du bist inzwischen tatsächlich einer von den ganz seltenen Figuren auf qpress, die ich hier kontrolliere und reglementiere, einfach weil Du „null“ Benimm hast. Das tut mir echt leid und dazu macht es auch noch unnötig Arbeit. Du kannst bei Deiner Ausarbeitung und Schmähung also gerne auch diesen Kommentar als Beweis zurückgreifen, sprich zitieren, für die real an Dir hier verübte Zensur.

  8. Leider gibt es so gut wie keine Ort mehr auf der Welt, wo die Klimaverbrecher den Himmel nicht verpesten, aber die Deutschen rennen wieder mal voran um der Welt ein „Vorbild“ zu sein.

    Immer wenn es um den totalen Untergang geht, sind die Deutschen sofort zur Stelle. Man könnte annehmen, dass die Deutschen untergangssüchtig sind.

    Allerdings leiden sie zugleich unter starker Persönlichkeitsspaltung, weshalb sie bis zuletzt glauben, sie würden die „Welt retten“ und wenn der Mist über sie hereingefallen ist, leugnen sie, je mitgemacht zu haben. 🙂

    Da diese Massenpsychose der Detschen für die Welt nicht mehr erträglich ist, organisiert das Imperium gerade den allerletzten Untergang Deutschlands. Damit das Feuer ordentlich brennt, kommt mit er EU mehr Kanonenfutter und Feuerholz rein.

    Wer nicht mitmachen will, sollte sich des Deutschtums entsagen, das Land verlassen und schleunigst die Staatsbürgerschaft, die Sprache und Sitten eines Ziellandes annehmen.

    Nur so kann die Welt den 3. Weltkrieg umschiffen.

  9. Wie idiotisch , CO2 ist doch in aller unserer Ausatemluft + Flatus (im Plural) Methan von uns + O2, dass uns die letzten Pflanzen zur Verfügung stellen, gut gemischt ergibt die allgemein zur Verfügung stehenden Atemluft. Ich zahle doch keine Steuer auf mein eigenes Produkt. Aber einen Vorschlag hätte ich, die Hitze einzufangen in Behältnisse gepresst in Tiefkellern zu lagern; denn, da die Ozeane sich erwärmen, unser Golfstrom und sein Teilhaber der Nordatlantikstrom zu warm sind, dass die Umwälzpumpe nicht mehr funktioniert, weil das Nordatlantikwasser zu warm geworden ist, und folglich unser noch moderates Klima dann subtropisch bis tropisch wird. Dann finden wir ein schattiges Plätzchen unter Riesenfarnen und Palmen. Vielleicht lassen sich auch Saurier züchten, denn versteinerte Eier haben wir noch. Afrika würde sich abkühlen mit Eis und Schnee überzogen, wie Vorboten dieses Jahr zeigten Schnee in Nahost, sogar ein Schneeschauer in Riyad, der schnell dahin schmolz. Und nach einiger Zeit -schwupp di wupp – geht die Migration von Nord nach Süd , nach Afrika.

  10. Atemluft, wichtigster Bestandteil, der Sauerstoff, entsteht durch die Fotosynthese von Pflanzen die in ihren Zellen das Chlorophyll enthalten, das wiederum der Namengeber der Grünen, also das Grün ist. Diese Pflanzen brauchen aber CO2 für diesen Prozess und das ist das was reduziert werden soll. Im Grunde eine gute Sache, dass sich die Grünen selbst reduzieren. Das blöde dabei ist, von diesen Dingen haben die nicht die geringste Ahnung.
    Aber darum geht es auch nicht bei der CO2 Reduzierung, sondern um die Kohle. Nicht um die, die nicht verbrannt werden soll, sondern um die Kohle auf dem grünen Konto durch den Zertifikatenhandel. Natürlich ist in jedem Bier auch Kohlensäure, sprich CO2 drin und wenn die gelben Säcke verbrannt werden, entsteht auch CO2. Steuern auf CO2 sind sehr sinnvoll, weil die Schnappatmung der Roth natürlich extra kostet. Man könnte auch wieder CO2 freie AKWs bauen wie die gesamte restliche Welt, dann fliegt das grüne Kartenhaus aber zusammen, was sowie kommen wird und ist so sicher, wie der grüne Daumen. Grün ist mittlerweile dank der Systempresse total angesagt, weil denken es nicht ist. Das sind diametral engegenstehende Dinge, man kann sagen je grüner desto doofer und umgekehrt.

  11. Übrigens, wem ist es aufgefallen, dass die verschiedenen CO2-Knebel vor allem eine ruinierende Wirkung auf die deutsche Autoindustrie haben?

    Während die gesamte Welt nur so tut, als ob sie den Klimatismus-Wahnsinn toll findet und weder Diesel noch Otto-Motoren ausrangiert, sind gerade die Deutschen als Autobauer dabei, ihre eigene Kernindustrie den Klimatismus-Gulli runterzuspülen.

    Mit allen zur Verfügung stehenden, zum bescheißen der Deutschen geeigneten Mitteln wird die Deutsche Autoindustrie attackiert!

    DIE SCHWÄCHUNG EUROPAS UND WIE DER VW SKANDAL UND DIE DIESEL-AFFÄRE ZUSAMMENHÄNGEN. DER WIRTSCHAFTSKRIEG IST SCHON LÄNGST IM GANGE!
    https://www.konjunktion.info/2018/04/gastbeitrag-die-schwaechung-europas-und-wie-der-vw-skandal-und-die-diesel-affaere-zusammenhaengen-der-wirtschaftskrieg-ist-schon-laengst-im-gange/

      • Super, aber diese Nachricht bestätigt wieder mal die besondere Dummheit der Menschen in den sogenannen „Westlichen Demokratien“. Vielleicht sprechen die das nur falsch aus und meinen eigentlich „Dummokratien“. So wäre für den Beobachter deren Verhalten verständlich. Sie sind halt dumm. Da kann man nichts machen, außer sie nach Strich und Faden zu verarschen.

        Die Chinesen sprechen darüber, weil sie es versuchen.
        Die Amis und Europäer sprechen darüber NICHT, obwohl sie es seit Jahrzenten anwenden und dabei sind, dieses Verbrechen über Klimabkommen auf der ganzen Welt auszurollen.

        Du muss zugeben, dass Du gegen diese Realsatire mit Deinen Texten nicht ankommen kannst. Gib auf. 🙂

        • Nein, nein 🙂 … mich muss man separat von diesem Planeten schubsen, um sich meiner zu entledigen … und dann können die Herrschaften nicht einmal gewiss sein, dass ich nicht ein paar Jahrzehnte später wieder da bin. Die bessere Welt wird wohl nicht von alleine kommen und grundsätzlich gilt: nicht sein Leben zu ändern, sondern sein Ändern zu leben. Das schafft Bewusstsein und langfrsitig auch den Wandel.

  12. Man kann mit Fug und Recht sagen, diese Bundesregierung wird auf jeden Fall in die Geschichte eingehen als einzigste die ihr eigenes Volk bekämpft. Auf diese Idee sind noch nicht einmal die schlimmsten Diktatoren gekommen.

    • Sagen wir lieber : diese Bundesregierung wird auf jeden Fall in die Geschichte eingehen als einzigste die ihr eigenes Volk List und Tricjreich bekämpft ohne offenes Blutvergießen. Die machen das viel diffizieler: mit Existenzvernichtung, Rufmord usw……

  13. 0,0004711: Eine Null zu wenig hinter dem Komma, es sind vier Nullen nach wiki-Zahlen.
    0,04% CO2 der Atmosphäre X 5,3% anthropogener Anteil (2009: 31 von 581Gt) X 2,4% DE-Anteil an den 5,3%
    = 0,00005088. Alles noch viel schlimmer mit dem Geschäftsmodell der dt. Vorreiterrolle.

  14. Es ist bekannt mindestens 1/3 der Emissionen werden vom LKW Güterverkehr erzeugt, das sind ausnahmslos Dieselfahrzeuge, erklärt sich der ganze Schwachsinn mit der Vernichtung der PKW – Dieselmotoren.
    PKW’s und LKW’s mit E-Motoren ausrüsten scheitert nicht zuletzt an der Stromerzeugung und der Gesamtenergiebilanz.
    Vielleicht sollten mal ein Paar Schubladen aufgemacht werden in denen Lösungen des Problems versteckt sind.
    Schubladen in welchen Lösungen sind, aber zu wenig verdient wird, werden nicht geöffnet.
    Bestimmt bin ich zu blöd das alles zu begreifen, dazu braucht man Politiker.
    Gibt es nichts anderes vorab zu klären?

  15. Tauscht ihr Euch wieder nett aus, paar punkte

    1. Der Diesel verbrennt durch additive chemtrails mit, es wird ja künstlich zur Asche verbrennung bei einer niedrigeren Temperatur als normal angeregt.
    Der Diesel ist wirtschaftlicher und hat weniger Co2 ausstoß als ein Benziner, aber mit E Fahrzeug lässt sich 10fache abkassieren, das ist der springende punkt dabei. Umwelt ist dehnen egal, geht nur um Profit.

    2. Seit 21.09.2015 anfang der vor drangsaal, steht die börse mal bissel hoch mal runter, aber sonsten immer selbe. Aber die Daumenschrauben Datensicherheit, überwachung etc wurden fast fertig gestellt, mit neuen eu gesetzt wird jeder block etc verschwinden, der nicht das propagandiert was Rotband Juden wollen.

    3. Systemcrash kommt erst wenn das auch alles steht, nach dem Crash sind wir in der Drangsaalzeit mit samt Zahl des Tieres und völliger entrechtung Jedes Konsumsklaven weltweit. Orwellische Weltstaatsform wäre noch ein sehr geschönigender Ausdruck was da kommt.

    4. Ende 2019 (aug-nov(die 3 999ner und der 8ter)) ist zeitfenster das es ein reset wird, dann in einer zwar zerstörten Welt ein Neubeginn zu machen. Aber das werden die verhindern, es wird nur eine Dezimierung werden um dann 666 welt entstehen zu lassen. Vom Regen in die Traufe könnte man sagen. Was man ja auch als Zeit der Großen Drangsal bezeichnet, in der Vorstufe leben wir gerade und sehen wie alle Rechte und Möglichkeiten des Widerstandes genommen werden. Der gesamte Westen ist Fettern wirtschaft, leicht festzustellen, schaut man sich Heraldig(Zeichen und Wappen) an, und verfolgt Blutlinien…..

    Das sogenannte Ariertum Blond Blauaugen etc, wo kommen die her, Russland. Wir und russen haben die selbe abstammung, die pervertierten Rotband Juden wissen das, deswegen darf sich Deutschland nicht mit Russen verbünden. Nur sind schon sehr viele stellen in Russland unterwandert von Rotbandjuden die es für ihre zwecke umsteuern. Unsere Asischen (Asen- Abstammung ist die selbe wie der, der Russen), Rotbandjuden sind von der abstammung teil Atlanter zum teil Behaarte Tiere, bzw menschen so steht es in überlieferungen. Als die Bibel aus der Edda erschaffen wurde, wurde viel zugedichtet umgeschrieben damit die wahre botschaft nicht mehr auftaucht, es wurde vieles verdreht und anders weggelassen. Schaut Atlantis Edda und die Bibel. Alles was Arier welterbe deutet wurde zu Rotbandjuden Welterbe umgeschrieben. Die arche war nämlich das letzte Rettungsbot der Rotband Juden, jetzt steht die welt wegen dieser idologie wieder am rande des Abgrunds. Mal schauen wie es diesmal ausgeht…..

    Die Wetter beeinflussungen, die Vergiftungen, Verstrahlungen auch heutige E Smoke, die zerstörungen, die Wertlosigkeit des einzig wertwollem , dem leben selber sind alle Auswirkungen der alles vernichtenden Zionischen Ideologie.

    Bringt auch nicht mehr viel dadrüber sich in Vindettas zu verstricken oder sonstigem. Die Entscheidungen sind gefallen. Durch diese Ideologie kann es auch eine Selbstvernichtung dieser werden, was auch seinen Preis hat, aber nochmal wirds für die Wesen dieser Ideologie keine Rettung geben, wird eine Total ausrottung sonst hat jeder reset keine Chance auf besserung oder weiterentwicklung, sondern geht weiter bergab mit Menschen bis wieder zum Tier, daher ist die 666 zahl des Tieres föllig richtig, weil die meisten schon dazu pervertiert sind und die arroganten verlogenen Profit Ego Gier Denkweise schon längst übernommen haben. Deshalb weils in den Völkern(Menschen untereinander) nicht anders läuft, kann die Welt auch nicht gesunden oder gerettet werden !!!

    war warscheinlich wieder zu viel des guten…………., deswegen schreibe ich auch so nicht mehr, nicht weil das was hier beim willi steht alles falsch wäre oder sonstiges. Weil es nichts bringt immer Auswirkungen und neue Schandtaten zu Diskutieren die nur logische Auswirkungen der Ideologie dastellen, aber die Wurzel des übels bleibt ungetastet.

    gibt alleine umweltschutz………, schandtaten der verlogenen eliten bis runter , 1000sende tickende zeitbomben diskutieren bis hin zu das die Wasserknappheit künstlich erzeugt auch wieder kräftige profite bringt diskutieren, wer nun in der einen expliziten position etwas mehr recht hat als der andere, ist so egal. Die Fakten sprechen für sich, die sind nicht zu übersehen wenn man hinschaut.

    zb. Alle gehen auf e auto die eigne stromerzeugung haben, kündigen ihre Rückspeiseverträge, versorgen ihre Nachtbaren mit. Damit die nicht weiter billigen strom nehmen über das marode netz, 10 fachen mit 8fachen reingewinn weiter verhökern und immer mehr kontrolle bekommen etc. Aber dazu müsste man ja umdenken neid arroganz etc vergessen, weil man muss ja mehr haben als die anderen sonst ist man nix wert. Genau das Gegenteil ist eigentlich der Fall.
    Aus dem Grund bin zb auch ich damals aus etwas ausgestiegen, hab mich zum Narren gemacht, aber mit Profit Geiern um jeden Preis will ich nix zu tun haben. Diese Entscheidung ob er pro oder profit gierig antileben arbeitet, trifft jeder selber muss dann auch die konsequenzen tragen, weil er nimmer ins System passt.

    Wenn die MAsse antileben hauptsache mir gehts gut denkt, kann sich nichts ändern, nur das ego wert sich, wenns dann viele selber trifft, was sie aber selber zugelassen haben. Was aber nicht kümmerte solange es einen nicht selber betrifft, dann wirds verteufelt, das ist scheinheilige ego pflege sonst nix. Es wird bald alle treffen ca 98%, let´s ready too Rumble.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere