Söder wird Verantwortung für Wahldebakel ablehnen

Söder wird Verantwortung für Wahldebakel ablehnenMuc­Muc: Die Spatzen fall­en vor lauter Gekreis­che in München schon fast ohn­mächtig von den Däch­ern, aber so richtig wahrhaben will das her­aufziehende Debakel nie­mand. Noch immer gibt es die stille Hoff­nung, dass doch bitte die Grü­nen vielle­icht die von den Medi­en hochgelobten CSU-Wäh­ler auf­fan­gen, die sich eine unbe­gren­zte Zuwan­derung nach Deutsch­land wün­schen. Immer­hin war es doch der See­hofer, der auf Bun­de­sebene so ungastlich und abweisend zu den vie­len Men­schen war, die nach Deutsch­land drän­gen, um hier ihr ulti­ma­tives Glück zu find­en und uns alle zu bere­ich­ern.

Also voraus­ge­set­zt, man kann den Medi­en in diesem Punkt glauben schenken, müssten die Grü­nen bei den Land­tagswahlen in Bay­ern bald auf die 20 Prozent zustür­men. Also gut, an den Stammtis­chen, das hat aber ja rein gar nichts zu bedeuten, weil es anders als die Wahrheit aus der Presse, lediglich Geschwätz ist, vern­immt man ganz etwas anderes. Die Schwätzer wollen die CSU jet­zt abwählen, weil der See­hofer immer wieder als Mut­tis Bettvor­leger in Berlin endet und eben nicht das durchzieht, was er jüngst zur vorsät­zlichen Täuschung der CSU-Wäh­ler ver­sprochen hat­te. Das wäre näm­lich exakt der harte Umgang mit den Zuzü­glern, den auch viele andere Län­der prak­tizieren.

Sich­er doch, die Leute an den Stammtis­chen schwätzen nur blöd daher. Die wis­sen schon sehr genau, dass sie deshalb die CSU nicht abwählen dür­fen, weil sie ja son­st Nazis sind … zumin­d­est wenn sie die AfD wählen. Aber genau die will doch das machen, was der Voll-Horst andauernd ver­spricht. Da begin­nt nun der Spa­gat für den Nor­mal-Bay­ern. Soll er die Grü­nen wählen, um wieder offene Gren­zen a la Merkel zu bekom­men oder eher die AfD, um genau das zu ver­hin­dern?

Söder hebt ab, Landung ungewiss

Darauf hat auch der Söder Markus derzeit keine taugliche Antwort. Er ist ger­ade mit seinem neuen Raum­fahrt­pro­gramm beschäftigt. Das kann man seinem Gezwitsch­er ent­nehmen. Im Moment stre­it­en sich die Fach­leute, ob er bald starten wird oder ob er bere­its völ­lig abge­hoben ist. Seine Ambi­tio­nen, sich das Unheil lieber von oben anzuse­hen, kann man dur­chaus nachvol­lziehen. Helfen wird ihm der Überblick aus dem All garantiert nichts, außer vielle­icht bei der Auf­nahme des Schadens am Wahlt­ag. Egal wie er zap­pelt, die Bay­ern lassen sich wed­er von einem “spaci­gen” noch von einem “spastis­chen” Söder beein­druck­en.

Seehofer als Rücktrittsvorsitzender

Auf­grund der Ein­leitung dürfte die Schuld­frage am Wahlde­bakel des 14. Okto­ber 2018 bere­its hin­re­ichend gek­lärt sein. Nur aus diesem Grund hat Horst See­hofer den Vor­sitz der CSU bei seinem Wech­sel nach Berlin noch nicht abgegeben. Er ist auch alt genug für einen sofor­ti­gen Rück­tritt vom Parteivor­sitz, sog­ar noch am Wahlt­ag. Ihm verbleibt die Möglichkeit in Berlin noch ein wenig im Min­is­ter­rang mit Söder wird Verantwortung für Wahldebakel ablehnenMut­ti zu turteln, bis auch die in “Space” geht und ihr eigenes Raum­fahrt­pro­gramm startet. Vielle­icht kann man bei­de als “Horstela Merk­hofer” in den unendlichen Weit­en ver­schwinden lassen, dann sind sie endlich bei­de weg.

Der Söder Markus ist ein­fach noch viel zu jung und unver­braucht, um ihn jet­zt so nut­z­los auf die poli­tis­che Schlacht­bank zu schick­en. Dem muss erst mal ein richtiger Gams­bart wach­sen. Und weil der noch alle Nar­ren­frei­heit geni­est, darf er auch nach der Wahl den bay­erischen Lan­des­vater mimen. Selb­st wenn er die Regierung mit nur noch 30 CSU Prozen­ten anführen kann. Seine Tage wer­den in der kom­menden Leg­is­laturpe­ri­ode gezählt. Koaliert er mit den Grü­nen ist sein Ende etwas näher. Macht er es mit der AfD, kön­nte er etwas länger über­leben und vielle­icht ein paar rechte Wäh­ler der CSU zurücker­obern.

Söder wird Ver­ant­wor­tung für Wahlde­bakel ablehnen
6 Stim­men, 4.83 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (96% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

12 Kommentare

  1. “Die Spatzen fall­en vor lauter Gekreis­che in München schon fast ohn­mächtig von den Däch­ern”

    ick kon­nte nicht anders als lachen, danke für diesen ganz witzi­gen und coolen Beitrag! 🙂

  2. Die Umfra­gen für Bay­ern lassen ca 35 % für CSUn­ter­ta­nen erwarten. Es ist fast natür­lich, wenn eine Partei sich in der Regierung ver­braucht und damit immer weniger Men­schen überzeu­gen kann.

    Macht macht kor­rupt.
    Absolute Macht kor­rumpiert abso­lut

    ein Naturge­setz von John Dal­berg-Acton (1834–1902).
    Die Bay­ern erfahren es ger­ade.

    Über­lagert wird das Wahlergeb­nis durch die Qual­itäts-Mei­n­ungslenkung:
    die Ver­teufelung der AfD und
    die Heiligsprechung der Grü­nen
    läuft auf Hoch­touren und zeigt Wirkung.

    Es ist auch viel wichtiger, den wom­it will Merkel denn dem­nächst kop­ulieren?
    Ihre Büros erar­beit­en schon den näch­sten Wahlspott:

    Wählt Angela Merkel      🙂
    Es ist ein­fach­er als Denken.

    Wom­it sie instinksich­er die richti­gen Wäh­ler anspricht. Ihre.

  3. Es ist nicht nachvol­lziehbar, dass über­haupt noch jemand wählen geht. Parteisol­dat­en — ok, kann ich nachvol­lziehen. Wie viele Parteisol­dat­en gibt es? Ich weiß es nicht. Vielle­icht 4 Mil­lio­nen ins­ge­samt? Ich weiß es nicht, war geschätzt. Wie viele Wahlberechtigte gibt es? Ich schätze mal 40 Mil­lio­nen. Aus dieser Schätzung ergibt sich, dass die Wahlbeteili­gung nicht höher als 10% sein dürfte — http://mumu1.bplaced.net/mist.html

  4. Es gab melnes wis­sens mal einen CSU Polit­iger der sagte:Neben derC­SU darf es keine Partei sein.
    Wenn ich das noch richtig weis das waren noch Poli­tik­er, gegen den oder bess­er gesagt die aus­sitzmerkel.
    Die Bayrischen wäh­ler werten sich schon richtig entschei­den.
    Ich hab zu den Bayrischen wäh­ler mein volles ver­trauen. Die werten sich richtig entschei­den.
    Gruss aus dem ´noch´ schö­nen Bay­ern

      • und die rechte gehen wählen oder nur die grüne…
        viele­icht geh ich aber des bleibt geheim. oben muss es heisen es darf keine rechte partei neben der CSU geben.

        • Ich KANN Merkel NICHT abwählen! Auf dem Wahlzettel fehlt die Option, eine Partei gezielt abzuwählen — sprich: Meine Stimme als Minus-Stimme zu nutzen. ALLE Parteien — ohne Aus­nahme — sind krim­inelle Vere­ini­gun­gen. Wählen ist also abso­lut unmöglich. Abwählen ist auch unmöglich

    • Die wo nicht dumm sind werten sich bes­timmt richtik entschei­den und nicht die aus­sitzmerkel wälen tun son­dern die Polit­iger von der AvD und nicht daß lings­grün­fer­sifte gessin­del.

  5. Warum sollte Söder auch ???? Es ist ja die Schuld von See­hofer und der unseel­i­gen Maaßen-Affäre.… Hätte er ihn doch nicht so fall­en lassen…Und über­haupt : Die CSU hat den Absturz ja so wie so der Berlin­er Poli­tik zu ver­danken !
    Ja liebe Bay­owaren ! Nix mehr mit Blau-Weiß ! Mit der AfD würdet ihr nur ein biss­chen Blauer. Aber ihr last euch sich­er lieber von den GRÜ­NEn Unkräutern über­wuch­ern als einen Schritt nach Räschts zur AfD zu tun.….

  6. Mia san Mut­ti heißt der aktuelle Slo­gan der CSU. Ja klar kön­nten die auch die Wahlen in Bay­ern wieder gewin­nen, wenn sie mal dem Volk aufs Maul schauen, aber es ist wesentlich gesün­der, der Mut­ti zu fol­gen und den daran hän­gen­den grü­nen Gesin­del. Gruß Gott kann eines Tages ganz schnell zur Tat­sache wer­den, wenn man nicht spurt. Das hat der Horst und auch der Söder rel­a­tiv schnell begrif­f­en, weshalb die natür­lich jet­zt auch für die unbe­gren­zte Zuwan­derung sind zum Wohl der Mut­ti.
    Natür­lich wer­den dadurch Stim­men ver­loren, aber immer noch bess­er als die Gesund­heit und deshalb gibt es auch ein Prosit auf die Gemütlichkeit.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*