Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert

Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert BRDigung: Kosten dürfen bei einem Staatsprojekt dieser Güte keine Rolle spielen. Wenn es um die Demokratie und deren Erhalt geht, kann kein noch so hoher Aufwand zu viel sein. Schließlich ist ja das Parlament einer jeden Nation sogleich dessen edelstes Aushängeschild. Gerade mit Blick auf die wiedererstarkende Bedeutung Deutschlands in der Welt, als zukünftige und finale Weltmacht, unter der Führung der mächtigsten Führerin aller verführten Völker, Angela Merkel, besteht mächtiger Handlungsdruck. Das “Deutsche Organ” muss gestählt werden, damit man die unerhörte Merkel alsbald auch im Rest der Welt klar und deutlich vernehmen kann.

Jetzt mag sich der genervte Leser verwundert die Augen reiben und fragen vorher diese Zahl. Immerhin würde die Ausweitung des Bundestages um 2.300 Abgeordnete bedeuten, dass etwas mehr als 3.000 Volksver†räter das Hohe Haus unter der Reichskristallkuppel bevölkerten. Der Sachverhalt ist schnell aufgeklärt. Bislang ist das deutsche Parlament mit seinen 709 Abgeordneten lediglich drittstärkstes Parlament auf diesem Planeten. Davor rangiert noch die EU mit 751 nutzlosen Brotfressern und der chinesische Volkskongresses mit 2.987 Düpierten Deputierten. Genau die Chinesen müssen wir jetzt überholen, nach Möglichkeit, ohne sie dabei all zu offensichtlich einzuholen.

Ein sehr interessanter und überaus aufschlussreiche Artikel zu diesem Thema findet sich hier (sollte man wirklich gelesen haben): Der gelähmte Moloch[Telepolis]. Ja, damit meint man dort doch glatt den Bundestag. Die vorstehende Ausarbeitung ist ein wunderbarer Penislängenvergleich in Sachen Demokratie. Irgend ein böser Mensch hat mal folgendes postuliert: „Je größer ein Parlament, desto undemokratischer ist es“. Wir alle, also zumindest die anständig Gehirngewaschenen, wissen natürlich ziemlich genau, dass exakt das Gegenteil der Fall ist. Desto mehr Abgeordnete sich um das Volk kümmern können, umso demokratischer muss ein Staatsgebilde sein.

Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitertDabei dürfen wir uns nicht von so technischen Begriffen wie beispielsweise: “Fraktionszwang” oder “Fraktionsdisziplin” abschrecken lassen. Das sind ganz abschätzige Worte, mit denen man schon, seitdem es diese noblen Einrichtungen in dem hohen Haus gibt, versucht unsere wunderbare Lobby-Demokratie herabzuwürdigen. Die Fraktionen, der Zwang und die Disziplin dienen lediglich dazu den Volkswillen viel entschiedener durchzusetzen, was das Volk eben nur noch nicht begriffen hat. Das gilt auch oder gerade dann, wenn sich eine Regierung gebildet hat, die zu 100 Prozent nicht vom Volk gewählt wurde. Die nunmehr im Entstehungsprozess befindliche Jamaika-Koalition kann man deshalb zu Recht als so eine Art “Regierung zur nationalen Errettung” bezeichnen, damit die Nazis und die SPD das Ruder nicht in die Hand bekommen. Zugegeben, die fürchterliche SPD hat sich aus freien Stücken geweigert dem Volk weiterhin unter Merkels sanfter Knute zu dienen.

Zurecht geißelt die bisherige Regierung das diffuse Wahlverhaltens des Souveräns. Immerhin standen jedem Wähler “zwei Kreuze” zur Verfügung, um seinem geballten politischen Willen für die kommende Legislatur den passenden Ausdruck zu verleihen. Nicht einmal dazu ist der Souverän in der Lage. Umso offensichtlicher wird, welch verantwortungsvolle Position dem künftigen Parlament durch das niveaulose Verhalten des Souveräns zukommt. Auch das ist ein starkes Indiz dafür, die Zahl der Abgeordneten im Parlament nunmehr drastisch hochzuschrauben. Allerdings stets im Hinterkopf haltend, dass es darum geht, im “Kampf um die Demokratie” gegenüber China künftig zu dominieren. Ein Platz drei in Sachen Parlamentarismus ist nicht hinnehmbar und wird dem weltmeisterlichen Habitus Deutschlands nicht gerecht.

Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert Jetzt gibt es natürlich so fürchterliche Hinterwäldler, wie beispielsweise die deutschen Steuerzahler, die hier eine radikal andere Sicht vertreten. Das kann man hier nachlesen: 500 Abgeordnete sind genug![Bund der Steuerzahler]. Offenbar hat der deutsche Steuerzahler nur den Demokratie-Startschuss nicht gehört und auch von der neuen deutschen “Geltung in der Welt” noch nichts mitbekommen. Hätte man dort diese heiligen Werte nur korrekt verinnerlicht, wäre auch das hier kein Problem: Kostenexplosion im Bundestag ♦️ Mega-Parlament kostet 200 Millionen extra[N-TV]. Das sind die Kosten für 79 zusätzliche Abgeordnete über vier Jahre. Pro Jahr und Nase also zum Spottpreis von rund 633.000 Euro zu haben. Sofern dann um weitere 2.300 Abgeordnete aufgestockt wird, ist dieses wahnsinnige Demokratie-Plus für spottbillige 1,5 Milliarden Euro pro Jahr zu haben.

Die gesetzlichen Grundlagen

Auch die Tatsache, dass der jetzige Bundestag nicht grundgesetzkonform ist, darf dabei niemanden stören. Dazu hat besagte Kasperbude zu dem Thema: Anfall von Überhangmandaten[BVerfG] unmissverständliche Ausführungen gemacht (Leitsatz aus Urteil vom 25. Juli 2012 – 2 BvF 3/11), die heute niemanden mehr interessieren. Wir zitieren:

  1. Die Bildung der Ländersitzkontingente nach der Wählerzahl gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 BWG ermöglicht den Effekt des negativen Stimmgewichts und verletzt deshalb die Grundsätze der Gleichheit und Unmittelbarkeit der Wahl sowie der Chancengleichheit der Parteien.
  2. a) In dem vom Gesetzgeber geschaffenen System der mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl sind Überhangmandate (§ 6 Abs. 5 BWG) nur in einem Umfang hinnehmbar, der den Grundcharakter der Wahl als einer Verhältniswahl nicht aufhebt.
    b) Die Grundsätze der Gleichheit der Wahl sowie der Chancengleichheit der Parteien sind bei einem Anfall von Überhangmandaten im Umfang von mehr als etwa einer halben Fraktionsstärke verletzt.

Jeder der also den aktuellen Bundestag aus dieser Sicht bemängelt ist womöglich ein Feind von Demokratie. Sollte das Bundesverfassungsgericht bei seinem hier zitierten Tenor bleiben, müsste unter Umständen eine Neueinstufung dieser Institution durch die Sicherheitsorgane vorgenommen werden und ggf. seitens der Politik dann eine Korrektur im Sinne des vertretenen Volkes.

Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitertWomöglich ist die Erweiterung des Bundestages um weitere 2.300 Abgeordnete bereits eine ausgeklügelte Lösungsstrategie. Bei einer Gesamtzahl der Mitglieder des Bundestages von rund 3.000 wäre eine Fraktionsstärke (5 Prozent) bei rund 150 Abgeordneten gegeben. Und oh Wunder, da ließen sich die jetzt gerade frisch entstandenen Überhang- und Ausgleichsmandate ganz wunderbar im Rahmen der zuvor zitierten Rechtsprechung abbilden. So einfach können Problemlösungen sein, wenn man nur will. Die Gesetzeskonformität wäre gewahrt und unser Platz eins in Sachen Demokratie auf diesem Planeten endlich in Stein gemeißelt. Ein wahres Lehrstück, wie Demokratie heutzutage richtig funktionieren kann, soweit sie denn korrekt und mit deutscher Gründlichkeit verwaltet wird.

Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert
7 Stimmen, 4.71 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)
Über WiKa 1671 Artikel

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

13 Kommentare

  1. Die deutschen Völker haben zum WK I bis heute noch keinen Friedensvertrag mit
    Frankreich, Großbritannien und den USA,
    Nach der HLKO ist der sogenannte WK II die Fortsetzung des ersten Weltkrieges.
    Mit Russland gibt es einen Friedensvertrag aus dem Jahr 1918. (Brest Litowsk)
    Wenn wir den Friedensvertrag zum WK I bekommen würden die Karten neu
    gemischt. Deshalb soll das Wissen darüber nicht in die Öffentlichkeit.

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite: http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

  2. Nicht “Weniger ist mehr”, sondern “Viel hilft viel” ist die Devise der großen Wagenlenker-und Bestimmerin. Da sich das tumbe Wahlvolk selbst im Weg steht und dauernd gegen die Bäume läuft, braucht es eine umfassende Führung. Was passieren kann, wenn es nachdenkt und Freiheit für sich selbst fordert, kann man in Katalonien sehen. Da muss dann eingriffen werden und die Verirrten in wieder in die richtigen Ställe getrieben werden. Das muss man im Keim verhindern, denn Freiheit gibt es nur für Folgsamen und nicht für die intoleranten Selbstdenkenden.

  3. “Friedensvertrag” (ganz oben obsoleter erster Kommentar)

    Deutsche Völker? Da ist ein deutsches Volk!

    Und scheiß auf Friedensvertrag: Als souveräner Staat den Abzug des gesamten US-Militärs inclusive der US-Atomraketen vom Territorium des einen deutschen Volkes fordern, oder das eben – falls die Marionetten des tiefen Staates der imperialistisch vergewaltigten BRD sich weiterhin weigern sollten – per Volkssouveränität durchsetzender Revolution.

    Aber dazu braucht es ein Volk mit Eiern der Hose.
    ————

    „Je größer ein Parlament, desto undemokratischer ist es“

    Diese Rechnung stimmt nicht, denn das Parlament der BRD stellt die Abgeordneten für 80 Millionen; das chinesische dagegen für weit über eine Milliarde Menschen.

    Somit ist BRD auf diesem ersten Platz und nicht China sondern China auf dem zweiten und EU auf dem dritten Platz.

    • Volk mit Eiern der Hose? (Dürfte sich nicht mehr vermehren können, es sei denn, man unterscheidet Eier-Außenträger von den Eier-Innenträger.)

      Aber wen interessiert schon Friedensvertrag? Viel wichtiger ist doch, was in der nächsten Folge “Bauer sucht Frau” passiert! Und dass dann auch ein kühles Bier im Kühlschrank steht!

      • Auf die Goldwaage gelegt:

        Das war natürlich nicht frauenfeindlich gemeint; umgangsprachlich “Eier in der Hose” bedeutet: ‘Mut’ (zur Erklärung: Eben auch nicht zu verwechseln mit dem beteits existenten Übermut) – und das können natürlich auch Frauen entwickeln.

        Aber danke für den Wink; ich sollte es unterlassen umgangsprachlich zu schreiben, könnte missverstanden werden.

        • Die Diskussion ging nicht darum, wer die gemeinten Eier hat (Männer) und wer nicht (Frauen, obwohl die – um auch das letztlich noch ganz exakt klarzustellen – ebenfalls Eier haben; Eizellen…womit also die ‘Rechtfertigung’ des ‘Anspruchs’ wohl geklärt sein sollte) sondern darum, dass Imperialismus nur auf zwei Weisen beseitigt werden kann; nämlich durch Krieg oder um diesen zu verhindern indem die Vokssouveränität sich durchsetzt; zu der natürlich auch die Frauen gehören.

          Mut zur Courage, zur Zivilcourage: Gemeinsam gegen den völkerrechtswidrigen, Demokratie vernichtenden, Menschen verachtenden, Massen-mörderischen Imperialismus; der wird sich nicht selbst beseitigen sowie auch Kapitalismus sich nicht selbst kontrollieren kann.

          Eine Bitte um Teilnahme und um möglichst weit verbreitende Verbreitung; Erstunterzeichner sind unter anderem Musiker (und Musikerinnen): Gebot der Stunde – Abrüstung statt Aufrüstung

          https://abruesten.jetzt/

          Wohlgemerkt reicht es nicht zu versuchen sein Gewissen zu entlasten indem dort nur unterzeichnet sird, da ist mehr zu nötig; ohne Revolution gegen Imperialismus ist ein weiterer von US-Imperialisten manipulierend manövrierend organisierter Westeuropa, insbesondere BRD vernichtender Krieg unabwendbar.

          Auch durch diesem Aufruf ist allerdings zu erkennen, dass der Widerstand gegen Imperialismus sich auch in Künstlerkreisen formiert und ausweitet.

          • Nochmal:

            “Osterhase” hat keinen Mut und “Weihnachtsmann” ist ebenfalls Illusion, sollte allenfalls humanitäre Liebe “bringen”, so würde ich jedefalls Religionsideologie gern betrachten wollen, doch wird von Imperialisten beispielsweise zu Weihnachten besonders gern gebombt, das weiß nicht nur ich und deshalb bin nicht nur ich Gegener solcher nicht vom Volk praktizierter Massenmorde – diese Illusion Weihnachtsmann “bringt” also keine Volkssouveränität sondern wird als Werkzeug zweckentfremdet mit dem Zweck des Versuchs Volkssouveränität zu vernichten.

            Volkssouveränität ist das säkulare Recht, sich gegen den Druck der imperialistischen Demokratievernichtung, Massenmorde (Kriege) und Gefährdung der Weltsicherheit insbesondere im Atomzeitalter zu widersetzen; Volkssouveränität, Widerstand formiert sich genau durch diesen imperialistischen Druck, der den Volkszorn bereits entfacht hat und das nicht nur hier in BRD…

            Diese naturgemäß nicht anders mögliche Entwicklung ist unbhängig vom Irrglauben gewisser notorischer Möchtgernbesserwisser.

            Die existente Volksouveränität ist nicht “gebracht” sondern erwacht, weil die selbst entlarvende imperialistische Propaganda nicht greift sondern offenbart ist und zwar eben nicht durch “Osterhase” und nicht durch “Weihnachtsmann” sondern durch: Volkssouveränität.

    • Und dann ist beim zweiten und dritten Platz natürlich noch zu unterscheiden, dass es sich mit im Ggensatz zur EU um einen nicht imperialistischen Staat handelt.

      Von daher gehört auf Platz

      1. BRD
      2. EU
      3. China

      Dabei wurden jetzt von mir die Relationen der anderen Staaten noch nicht berücksichtigt.

  4. Wenn wir den Hundestag um 80 MIllionen erweitern würden, dann gäbe es keine Armut mehr in Täuschland. Und den Teutschen geht es gut, wie meine geliebte Kanzlerin immer so sagt.

    • Den Täuschern geht es gut, jedenfalls finanziell; ansonsten verstecken die sich mit deren schlechten Gewissen vor uns hinter deren Waffe der Vergewaltigung der Staatsgewalten und mit Sicherheitsschleusen und in abgelegenen Wohngebieten, weil die wissen, dass die sonst in der Luft zerrissen werden würden und einige con denen kopfüber mit den Füßen an Tankstellen aufgehangen werden würden mit bis zur Unkenntlichkeit mit Knüppeln zerschlagenen Gesicht, zumindestens von der noch impulsiveren Generation die noch nicht ausreichend wissend ist und dehalb noch nicht ausreichend kanalisieren kann und die deshalb nur darauf wartet, die mit dieser hemmungslos Menschen verachtenden,abgebrüht aggressiv asozialen Politik in ihnen eingezwungenen Aggressionen los werden zu können an die Verursacher; ich empfehle daher ganz ernst gemeint und ultimativ warnend aller-dringenst den freiwiligen Rückzug des EU-Imperialismus-Faschismus.

      Auch Mussolinis gingen nicht davon aus, dass denen widerfahren können würde, was denen widerfuhr…

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert – MoshPit's Corner
  2. Bundestag wird um 2.300 Abgeordnete erweitert…! – Notlösung Jamaika Koalition – Die Politkomparsen haben nun weitere 4 Jahre, um Deutschland endgültig zu zerstören…!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*