Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 aus

Bündnis 90 | Das Grauen: Dieser Partei fehlt so etwas wie ein überdimensionierter Grün-Kohl, eben ein politischer Saurier, der mal so eben die blühenden Landschaften auf einen Sitz platt kriegt. Da helfen keine schrumpeligen Göring-Eckardts und auch keine angegrünten Wichtel-Cems. Selbst ein Chemo-Schnupf-Beck wäre mit der diesjährigen Bekämpfung der Schwarz-Merkel-Plage im Nach-Kohl Garten Eden total überfordert. Kurzum, die Grünen waren niemals so hyperliquid (überflüssig) wie heute und das wissen sie auch.

Aber wie das nun mal so ist, wenn man seine parteiische Existenzgrundlage auf Michels Steuergroschen verlegt hat, dann hat man für gewöhnlich keine Alternative mehr. Vermutlich ist genau dieser Umstand auch die treibende Kraft hinter der Kanzlerin, wenn sie allzeit den großen Flaschengeist der “Alternativlosigkeit” (herauf)beschwört. Wie dem auch sei. So schwach wie die Grünen derzeit sind, wäre eine Legislatur Winterschlaf sicherlich die richtige Kur für diese erschlaffte Truppe, wäre da nicht die große Angst vor der Bedeutungslosigkeit.

Jetzt gibt es aber einen Uralt-Grünen, den Ströbele, der hat den Schuss nicht gehört: Grünen-Streit um Sicherheit ♦️ Ströbele fürchtet um Ruf der Grünen[SpeiGel auf Linie]. Um den Ruf der Grünen muss er sich doch wahrlich nicht mehr sorgen, der ist so ramponiert wie niemals zuvor. Dabei hätte er doch solche Wahnfieber-Attacken gar nicht nötig, denn seine Pension ist dank jahrzehntelanger Volksverräterei längst in trockenen Tüchern.

Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 ausGrund genug für die Restfragmente dieser Spaß-Partei, daraus noch einen interessanten Wahlkampfschlager zu generieren. Die Wahlkampf-Motti der Parteien sind ohnehin stets rührend. Wir haben mal das vorstehende Wahlplakat ins rechte Licht gerückt und parallel dazu etwas angeehrlicht. Immerhin können sich die Grünen gemeinsam mit der SPD und dem Gas-Atze Schröder die Agenda 2010 (Glücksspielbezeichnung: Hartz-IV) auf die neue Deutschlandfahne heften, an der die Grünen, bevor sie auf Europa schworen, gerne noch ihren Anteil gehabt hätten. Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 ausAber wie es aussieht, drücken die Gelben jetzt wieder mächtig von unten nach. Noch ein Grund mehr für die Grünen, jetzt langsam mal eine Selbstauflösung ins Auge zu fassen.

Die Grünen sind ein Sicherheitsrisiko

Ja genau, am Thema Sicherheit drohen sie zu scheitern. Nein, nicht an der eigenen, dafür gibt es ja Bodyguards. Der freie Import von Terroristen ist ein unverzichtbares Gut und Menschenrecht. Da gibt es andere Parteien die diesen Traum von Freizügigkeit zunichte machen wollen. Was für ein Elend. Man kann doch nicht einfach total traumatisierte Schläger, Vergewaltiger, Gefährder und sonstige Kriminelle einfach so abschieben wollen, bevor die nicht austherapiert sind? Damit würde doch die gesamte Bereicherungs- und Mutti-Kult-Strategie dieser Partei den Bach runtergehen.

Wahrscheinlich werden sie am ende doch irgendeiner schwarzen Linie folgen, die dann vorsieht, alle Menschen im Lande ausnahmslos noch viel intensiver zu überwachen, damit den Migranten heir auch ja nichts Böses passieren kann. Genau das wäre doch jetzt eigentlich grüne Kernkompetenz, oder? Freiheit meint ja immer nur die der anderen, niemals die eigene! Das Volk kann da gut und gerne mal etwas zurückstecken.

Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 ausDas unangenehme daran ist nur, dass man vom Dummvolk noch allerhand Stimmen benötigt, um den Steuergroschen-Missbrauch auch in der kommenden Legislatur unbeeinträchtigt fortsetzen zu dürfen. Das gilt für die anderen Parteien nicht minder. Naja, vielleicht sollte der Michel den Grünen doch mal eine Aus-Zeit gönnen? Zumindest dann, wenn sie es nicht schaffen aus eigener Kraft eine Legislatur auf Diät zu gehen. Man sagt auch, dass eine gute Diät kreativ und vital macht. Blöd nur, dass nicht nur die Grünen die echte Diät mit den fetten Diäten des Bundestages verwechseln, die bekanntermaßen eine ganz andere Wirkung hat. Bleiben wir mal guter Dinge, dass sich die Grünen von alleine zerlegen. Die Zeichen dafür stehen selten gut, mit Ausnahme der Wähler, die aus ideologischen Gründen den Daumen für die Partei heben.

Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 aus
16 Stimmen, 4.94 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)
Über WiKa 1644 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

5 Kommentare

  1. Die “Grünen” sind Deutschlandhasser.

    Einige der folgenden Zitate stellen unserer Meinung nach einen Hochverrat bzw. Aufruf zum

    Völkermord dar. Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden.

    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale
    Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“
    Angela Merkel, Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen bestehen der CDU

    „Es ist beim Regieren sehr hinderlich, wenn man sich beim Ändern der Verfassung
    an die Verfassung halten muß.“
    Wolfgang Schäuble

    „Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes
    streichen.“
    Joschka Fischer, “Die Welt” vom 29.Juli 1989

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach groß-
    artig.“ Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen, FAZ vom 02.01.2005

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heteroge-
    nisiert, quasi verdünnt werden.“ aus Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland”

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht
    es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem
    Land.“ Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach
    Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht
    kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den
    wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“ Daniel Cohn Bendit, von den GRÜNEN

    „Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv
    beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.“
    Franziska Drohsel, SPD Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero-TV

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und be-
    gabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu
    ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel
    Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal
    wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen ha-
    ben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“n. Joschka Fischer, Bündnis90/GRÜNE

    „Wir wollen, daß Deutschland islamisch wird.“
    Cem Özdemir, B90/Grüne, auf Bemerkung von Susanne Zeller-Hirzel (letzte
    Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3. Reich)

    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“
    Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

    „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich
    grenzt.“
    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, FAZ
    vom 6.9.1989

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschla-
    gen.“ Joschka Fischer, B90/Die Grünen

    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an aller-
    letzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhält-
    nismäßig wurscht.“
    Renate Schmidt, SPD & ehem. Bundesfamilienministerin, am 14.3.1987 im BR

    ——————————————————————————

    Die Einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir.

    Die Einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Bitte unser Buch dazu lesen:

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, welches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    euch zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q&t=2s

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

  2. Zukunft wird aus Armut gemacht….Nun wohl aus geistiger Armut wie sie besonders den GRÜNEN zu eigen sein scheint…..
    Wie (geistig) arm das Volk ist, wird sich wohl zeigen, wenn bei der “großen Schicksalswahl” die GRÜNEN unter 5% bleiben. Gewählt nur noch von einigen geistig verkümmerten oder den 3 % Randgruppen , welche die GRÜNEN ja so heftig und gern umwerben. Aber keine falschen Hoffnungen : Selbst die Neubürger anderen Glaubens werden diese Partei nicht wählen und die wirklichen Parallelweltler mit türkisch-libanesisch-Irakischen Wurzeln gleich gar nicht. Denn gerade letzere haben deutlich am Beispiel einer Özoguz, eines Özdemir u.A. gesehen, was Politik aus guten Musels machen kann….

  3. Das ist nicht von der hand zuweisen, guter beitrag @friedensbewegung
    da bedenke man aber warum wurden die grünen mal gegründet, was sie dastellten, und was draus wurde…….., das spiegelt doch vieles sehr gut wieder.

    Die zios die der schwarzen Sonne dienen, näheres egal werden viele nicht kennen, was es damit auf sich hat.

    Der Kampf der schon in babylon tobte, tobt immer noch, wann überwinden die menschen das endlich. Wer die zusammenhänge erforschen will, “könnte wieder kontroversen auslösen”, befasse sich mit babylon , allen SARGONEN nicht nur dem 3ten. Und den ideologien der licht und finstermächte. Im übertragenen Sonne gegen schwarze Sonne. Nur damit ein Spiel wie evolution funktioniert, muss immer ein gegenpotenzial da sein, nur das ist wohl verloren gegangen, als man den asgart tempel , bibliothek alexandria etc zerstörte, damit es nicht mehr wieder gefunden werden kann, wer wir eigentlich sind…….

    @AJB hat da im anderen faden völlig recht, niemand dürfte mehr wählen gehen, weder seine legitimation geben noch sonst irgentwas. Das wird nicht passieren, weil immer nutznießer gibt die werden immer mitspielen und alles verteidigen wie sehr es auch stinkt. Die Grünen mal als zusammenschluss der “Umweltschützer”, wurden zum maroden gehaldsempfängern der zionistischen ideologien umfunktioniert. Die dehren absichten zu unterstützen haben……

    Spiegelt die partei Grüne sehr gut wieder……

    Das ist leider in vielen sehr vielen bereichen so, von politik über forschungsgelder bis hin zu welche meinung man zu vertreten hat…….
    Der satz, deutschland ist von innen und außen umstellt von feinden kommt ja nicht von irgent woher, der hat schon tiefere bedeutung in jeder hinsicht.

1 Trackback / Pingback

  1. Grüne lassen anstehende Bundestagswahl 2017 aus | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*