Anne will ARD Skandal: Vollverschleierung künftig nur noch im Rundfunk

Bad Ballerburg: Das war offensichtlich ein Schlag zu viel. So etwas kann man mit dem durchschnittlichen deutschen Dumm-TV-Junkie einfach nicht machen. Der ist es gewohnt dicke Möpse und allerhand ansehnliche Rundungen via HD-TV ins Wohnzimmer gepresst zu bekommen. Dabei handelt es sich um eine Mindestanforderung, die selbst für politische Laber-Runden Gültigkeit haben muss. Das Mindeste was man für die GEZ-Propagandaabgabe erwarten darf. Ausgerechnet Anne will das jetzt ändern und präsentierte eine ausgewachsene Katze im Sack.

Besser gesagt, die Anne, die Willige, präsentierte einen sprechenden, zweibeinigen Stoffbeutel. Der Stimme nach zu urteilen dürfte der Inhalt weiblich gewesen sein, aber auch irgendetwas mit Transgender hätte darunter verborgen sein können. Eine genaue Prüfung der Identität konnte da nicht vorgenommen werden und auch die computerisierte Gesichtserkennung musste hier versagen. Eben eine echte Wundertüte, wie wir sie uns auf keinem Jahrmarkt entgehen lassen. Dank üppigem und edlem Sichtschutz war jedwede Mimik darunter verborgen und auch wenn die Nora Illi ihrem Gegenüber die Zunge rausstreckte, musste dies trotz der vielen Kameras rundherum nicht aktenkundig werden … das erst nennt man “wahre Freiheit“.

anne-will-2016-11-06-islam-radikalisierung-frauenrechte-muslima-talkrunde-islam

Infolgedessen ereiferten sich sogleich die übrigen Medien bezüglich dieses Coups und stellten lieber ihre ureigenen Vermutungen an: Schweizerin im Nikab bei “Anne Will” | “Das ist Propaganda” [SpeiGel auf Linie]. Ob sich allerdings die schlappe Sendung von Anne Will als Radikalisierungsplattform eignet, darüber darf auch in Zukunft noch füglich gestritten werden. Trotz der gelungenen Verschleierung machte die junge Schweizerin nicht unbedingt die beste Figur in diesem Spiel, wovon man sich hier auf Youtube selbst überzeugen kann.

Wenn man es nicht genau wüsste, könnte man meinen, dass es hier in der Sendung eigentlich nur um die Verunglimpfung des “Islamischen Zentralrats der Schweiz” der Schweiz ging. Der Sprechende Beutel soll angeblich deren Frauenbeauftrage gewesen sein. Wir wissen, dass die Schweiz sehr undemokratisch ist und alle Nase lang unangemessene Volksabstimmungen durchführt. So etwas sollte in einer “marktkonformen Demokratie” aber nicht mehr vorkommen. Nur so wird verständlich, warum man versucht im deutschen, gebührenfinanzierten Fernsehen die Schweiz auf diese Art und Weise auch weiterhin der Lächerlichkeit preiszugeben. Wir alle wissen, dass die Schweiz immer noch nicht als mustergültiger muslimischer Gottesstaat in Europa gelten kann, da fehlt noch allerhand.

Dessen ungeachtet müssen wir nunmehr über die Konsequenzen aus diesem verunglückten Auftritt bei Anne Will nachdenken. Nach unserer Einschätzung läuft dies auf einen Kompromiss innerhalb der öffentlich-rechtlichen Anstalten hinaus. So wäre es sinnvoll, wenn insbesondere die Fernsehprogramme künftig völlig unverschleiert blieben, um das Publikum nicht unnötigen wie irreführenden optischen Fehl-Reizen auszusetzen. Klar ist, die Zuschauer kommen besser mit nackten Tatsachen zurecht als mit vollverschleierten Gegebenheiten.

Um dennoch innerhalb der großen Gebühren-Topf-Verschwender-Sender ausgleichend bleiben zu können, so wie es der vermeintliche Auftrag an diese Propaganda-Anstalten vorsieht, sollten die Vollverschleierten künftig nur noch von den Hörfunkprogramme öffentlich präsentiert werden. Nach unseren Erkenntnissen dürfte sich der Aufruhr damit nennenswert begrenzen lassen. Zumindest dann, wenn man die Zuhörer nicht explizit auf den Umstand aufmerksam macht, dass sie gerade von Vollverschleierten medial fernbehandelt werden. Schließlich hat die Propaganda viel mehr Facetten als wir hier und heute darstellen können.

In letzter Konsequenz können wir nur feststellen, dass es zu den “Freiheiten” der westlichen Wertegemeinschaft gehört, sich gegebenenfalls auch durch den Islam dominieren zu lassen. Jede Gegenrede wäre schließlich Diskriminierung. Als undemokratisch, reaktionär und eventuell rechtsradikal gilt es, diese Spielart des Lebens hier nicht zulassen zu wollen. Anders gesagt, wer die allumfassende Freiheit in jeder Lebenslage proklamiert, darf sich am Ende nicht wundern, wenn er selber keine mehr hat, weil andere die gerade total (über)beanspruchen oder gleich völlig neu definieren.

Erstes Deutsches Wegsehen Altes-ARD_Logo Deutsche Allgemeine Propagandaschau Staatspropaganda qpress quadratKünftig bekommen wir entweder andere Säcke im Fernsehen zu sehen, vielleicht einen konventionellen Lachsack, denn da wissen wir wie der programmiert ist und was technisch betrachtet drin ist. Oder aber die Sender definieren sich angesichts der ihnen gestellten Aufgaben völlig neu. Womöglich firmieren sie dann unter dem Slogan “Erstes Deutsches Wegsehen“, auch das scheint dem Auftrag noch gerecht zu werden. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen dürfte diese Variante die wahrscheinlichste sein.

Anne will ARD Skandal: Vollverschleierung künftig nur noch im Rundfunk
13 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1452 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

12 Kommentare

  1. Ach, was muss das schön gewesen sein, als das unwissendend mit dem Fegefeuer zu bedrohend befehlsfolgsame Volk durch die Pfaffen von der Kanzel herunter für der Fürsten Profitinteressen in jeden Krieg gehetzt und auf das Jenseits vertröstet werden konnte. Das wollen die heute bürgerlich imperialistisch Herrschenden natürlich auch und lassen uns daher durch ihre hirnvollverschleierte Einen-ANNEKanne-WILLkür fleißig mit dem rechtsextremistischen, als Islam verkauften Wahhabi/Al Kaida-Terrorsektenschwachsinn aus Wa$hingtons $audiland belästigen. Dass vom Faschismus schweigen soll, wer nicht auch vom Kapitalismus reden will, weil nun mal der Kapitalismus in der Krise immer und überall auf der Welt mit den terroristischen Mitteln den Faschismus aufrechterhalten wird, hat schon Professor Max Horkheimer ebenso gewusst wie uns als aus leidvoll persönlicher Erfahrung gewonnene Warnung hinterlassen. Die Glasscheiben geistiger Feuermelder durch die des Flachbildes ersetzt zu haben, kann da schnell zum Friedenssicherheitsrisiko werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie…

    • Wegen der riesigen Nebenwirkungen schlagen Sie ihren Intendanten oder Anne Will oder Willsenich…Selber schuld, wer sich diesen Schwachsinn in der Glotze noch antut, da habe ich gar kein Mitleid.

      • Ich will jetzt auch mal zu Anne Will in die Sendung.
        Und nachdem “unseren Flüchtlingen” das Recht auf Vollvermummung zugestanden wird, beanspruche ich das gleiche Recht für mich und jeden den ich kenne.

        Lasst uns doch alle SO wie (die fehlgeleitete) Frau Illi auf die Straßen gehen.
        Immerhin zeigt doch unsere Gesetzgebung eine klare Haltung gegenüber der Verschleierung. Und NOCH haben wir eine gesetzlich garantierte Gleichberechtigung.

        Wollen wir “unserem Gesetzgeber” nicht auf diesem Weg die Frage stellen, ob das Recht auf Verschleierung für alle gilt, also auch für Deutsche Staatsbürger?

  2. Wunderbar!
    Zuerst dachte ich “Na wunderbar! Jetzt gibt das Fernsehen denen auch noch eine kostenlose Plattform um Propaganda zu betreiben! Das fehlte gerade noch!
    Die Will sofort abzusetzen ist die logische Konsequenz!”

    Doch im Nachhinein…
    besser konnte Awilli uns gar nicht entgegen kommen!
    Nun weiß endlich JEDER Fernsehgucker, was er für seinen Informationszehnt bekommt!
    Einen größeren Schaden hätte kein desinformativer Zeitungsartikel anrichten können. So hat jeder Zuschauer einen Eindruck davon bekommen, wie sehr unser Land darauf bedacht ist, fremdes Kulturgut zuerst als Komplementär salonfähig zu machen, um es dann als ein Substitut gegen unsere viel zu freizügigen, ja schon fast obszönen und somit abgestandenen Moralvorstellungen zu tauschen.
    Stückchenweise wird das Volk an die neue Leitkultur herangeführt.

    In der nächsten Sendung wird dann neben Awilli auch Callalaudia von Roth im Niqab im Studio sitzen. So wird dann eine politische Diskussionrunde um den Catwalk bereichert.
    An die Sendung kann man dann, marketingstrategisch sinnvoll, gleich eine Sondersendung für Homeshopper anhängen, die der Zuschauerschar die ganze Palette neukulturteller Mode samt Accesoires offeriert.
    Da das Thema Mode immer eine gewisse gesellschaftliche Pflicht nach sich zieht, werden wir dann über kurz oder lang in unseren Nachrichten nur noch vollständig verhüllte Nachrichtensprecherinnen zu sehen bekommen.

    Das ist ein klarer sozialer Pluspunkt. Da ja die Lebensarbeitszeit ganz sicher expandiert wird, haben nun auch Frauen über 60 wieder einen sicheren Arbeitsplatz im Fernsehen und müssen sich nicht sorgen, von “jungem Gemüse” aus dem Job verdrängt zu werden.

    Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung bei unserem nachfolgenden Programm und wünschen Ihnen spannende Unterhaltung und einen schönen Abend.

  3. Die einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, sei ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir.

    Das einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    Bitte unser Buch dazu lesen:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, weiches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    euch zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q&t=2s

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

  4. Jetzt weiß ich endlich, warum die Moslems so viele Kinder haben. Es liegt am Schleier.
    Denn nackte Tatschen können unheimlich abtörnen.
    Und sich die Frau jeden Tag schön saufen ist auch keine Lösung.

    • Die haben ja dort in ihren Ländern keine anderen Hobbies, das ändert sich, wenn die erst hier angekommen sind und erkennen, daß es außer Sex noch andere schöne Sachen gibt. Nebenbei, ich wage nicht daran zu denken, wie es unter diesem Sack riecht, da hilft auch Waschen und Nase zuhalten nix.

      • Nun ja, wenn die Muselmanen herkommen, werden sie feststellen, dass wir unsere Spaßverderber hundert-tausendfach im Klo runter-spülen.

      • Den bestialischen Gestank sind doch diese Wüstenratten von klein auf gewöhnt! Wo kein Wasser, da keine Seife ! Hobbies?!? Die sind nicht mal das Arbeiten gewöhnt, woher sollen die dann wissen, was Hobbies sind?! Um es mit Pirincis Worten zu sagen: tödlich gelangweilt, ohne Bildung, also auch nicht was lesen können, braucht man dringend die “Abwechslung” und die heißt dann : alle blöd, dann wenigstens:dumm fickt gut…das ist das allgemeine arabische “Hobby”. Weit verbreitet und bekannt.
        Übrigens, dieser sprechende Müll Sack wollte nur provozieren. Wie schon in ihrer Punk Vergangenheit. Wenn der komische Müll Sack tatsächlich den Islam ernst nehmen würde (!) dann hätte er auch die Hände voll verstecken müssen (!). Denn diese schwarzen, wandelnden Zelte, dürfen keinen! Zentimeter ihrer/seiner (Sack) Haut zeigen !!!!! Also hätte er auch schwarze Handschuhe angezogen !
        So war es nur eine einzige Farce, die höchst provokativ zur Schau gestellt wurde! Und schon haben Zwangsgeld Eintreiber traumhafte Quoten! Merkt ihr denn gar nicht, dass da der Dummmichel wieder voll verarscht wurde ?!?!?!?
        Und alles fällt darauf rein…armes, armes Deutschland – Europa. Kein Wunder haben die hier die Hosen an…..trotz des inzuchtsmässigen Analphabetismus, der sie aber immerhin gut ficken lässt…

  5. Al Qaida würde Clinton und nächstes Jahr auch Merkel wählen. Al Qaida ist eine Züchtung des Westens (CIA) schon vor 1980 in Afghanistan, um gegen die Sowjetunion zu sabotieren . Bin Ladin wurde in den USA dafür ausgebildet. Als Saudi aus reicher Familie, Freunde des Westens, ging es im 1. Kalten Krieg darum den Kommunismus auszumerzen. Damals waren es die Muhadjedin, die den legetimen Afghanischen Präsidenten stürzten. Die Sowjetunion, zur Hilfe gerufen, konnte sie nicht bekämpfen, und Gorbatschow zog seine Truppen 1989 ab. Die Taliban übernahmen, mit Stinger-Raketen und Handwaffen weiter vom Westen ausgerüstet, wurden diese dann nach 9/11 die Al Qaida-Terroristen bis zu den verschieden IS-Gruppen heute, und dank westlicher Unterstützung konnten die sich vermehren. Das ist allein die Ideologie auf allen Seiten, und hat nicht wirklich etwas mit Religion zu tun. Dumme Rhetorik des Westen über Freiheit, Menschenrecht, oder religiös getüncht die Aussicht aufs Paradies, wo Milch und Honig, Liebe fließt. Ein persischer Intellektueller um 1240 sagte zu einem Iman :”Ihr sagt, dass es dort (im Paradies) Milch, Wein, Honig und Liebe gäbe, aber wenn ich das schon auf Erden habe, so ist es doch dasselbe.” Also, geben wir jungen Menschen die Aussicht auf Zukunft, und hören mit den globalen Kriegen auf, gebt ihnen eine gute Bildung, Erziehung, Wissen über alle Religionen, wir brauchen keine subjektiven Psychologen.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Burka vs. Burkini und gesellschaftliche Teilhabe | Schelmenstreich
  2. Anne will ARD Skandal: Vollverschleierung künftig nur noch im Rundfunk | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  3. News 08.11.2016 | Krisenfrei
  4. Anne will ARD Skandal: Vollverschleierung künftig nur noch im Rundfunk « Weltpolitik und Gartenzwerge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*