Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl

Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl ich-werde-hillary-waehlen-bin-eine-hure-fuer-hillary-2016-us-wahlkampf-gegen-trump-hookers-for-hillary-huren-fuer-hillaryBad Erection Election: Auch wir sollten uns hierzulande keinerlei Illusionen hingeben. Manchmal hat man einfach keine andere Wahl. Wir dürfen uns nicht scheuen es in den Mund zu nehmen, die Dinge als das zu bezeichnen was sie wirklich sind. Politik ist nichts anderes als eine riesige Hurerei. Alle wissen das und niemand will etwas dagegen unternehmen. Und weil das so ist, eilen aktuell die ganzen kleinen, namenlosen Huren der großen Hure Hillary zu Hilfe. Ansonsten bestünde größte Gefahr, dass der blonde Schmalz-Tollen-Hurenbock den präsidialen Sieg in den USA davontragen könnte.

Bei uns in Deutschland ist diese erotische Facette des US-Wahlkampfs gar nicht so laut geworden. Das mag auch daran liegen, dass wir uns hier noch mit so einer Art Pseudo-Schamgefühl herumschlagen. Die USA sind auf dem Weg nach “Sodom und Gomorrha” bereits erheblich weiter. Insoweit ist es in den USA überhaupt gar kein Problem, wenn das “horizontale Gewerbe” hier massiv in den Präsidentschaftswahlkampf eingreift. Das erinnert ein wenig an zuhause, dort ist sowas in aller Regel auch unpolitisch, aber Mama weiß schon wie sie ihre kleinen und großen Jungs zur Räson bekommt. Nicht anders funktioniert es an dieser Stelle. Zur Einstimmung hier erst einmal ein paar ansehnliche Argumente für Hillary:

Ebenso können wir daraus lernen, dass “nackte Tatsachen” noch lange nichts mit Wahrheit zu tun haben, wohl aber mit Politik. Korrekt zugeordnet darf man hier von “Trieben” sprechen. Wir wissen, dass diese in der Politik selten außen vor bleiben. Ganz im Gegenteil einige Zweibeiner lassen sich darüber besonders gut dirigieren. Das hat bereits Göttergatte Bill Clinton mustergültig vorgeführt. Es ist nur zu verständlich, dass bei einem frauenverachtenden Typen, wie der Donald Trump nun mal einer ist, bei den “Gewerblichen” alle roten Laternen angehen. Außer “monetärer Potenz” erwarten die Huren von dem obergeilen und schmalztolligen Hirschen nicht sonderlich viel Gutes.

Die bessere Wahl

Das sagt allerdings noch nichts darüber aus, ob die kriminelle Hillary Clinton am Ende die bessere Wahl für die USA wäre. Offensichtlich jedoch ist, dass sie um einiges “kriegsgeiler” ist als ihr intellektuell unterbelichtete Herausforderer Donald Trump. Sie ist die “große Hure” für den militärisch-industriellen Komplex. Somit ist Hillary Clinton für diesen Industriezweig, aber auch für den gesamten Bankenkomplex, unbedingt die richtige Wahl. Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl Hillary Clinton puppet doll Sprechpuppe wahnsinnig krank virtuell ersatzSie verheißt durch ihre Politik weiterhin sprudelnde Gewinne für diese Industriezweige. Ob und inwieweit Hillary Clinton selbst bei den kleinen Huren aktiv ist oder nicht, entzieht sich unserer Kenntnis. Aber ihr Huren-Unterstützerkreis outet sich an dieser Stelle: Huren für Hillary[Hookers 4 Hillary]. Im Gegensatz zu Hillary sind die vermutlich auch noch richtig ehrlich.

Das interessante an den USA, besonders auch der hier in Rede stehenden Huren, ist der Umstand, dass sie sich ohne Federlesen und spontan zutrauen zwischen Pest und Cholera zu wählen. Hier in Deutschland würde man für gewöhnlich doch noch Ausschau nach weniger gravierenden Krankheiten halten. Die gibt es übrigens auch in den USA, hier die unendliche Liste der aktuellen Präsidentschaftskandidaten die heute dort zur Wahl stehen: 2016 Presidential Candidates[Presidential-Candidates]. Aber einem Volk, das trotz Farbfernseher nur schwarz-weiß sehen will, kann man nun wirklich nicht mehr helfen. Da ist Hopfen und Malz verloren.

 Wir versuchen das entsetzliche Wahl-Elend an dieser Stelle nachzuempfinden und möchten in Erfahrung bringen, wie der durchschnittliche deutsche Dummbeutel anstelle der Amerikaner gewählt hätte. Dazu hier unsere ureigene Abstimmung, die der heutigen Präsidentschaftswahl in den USA in nichts nachsteht:

Was würden sie wählen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Über WiKa 1372 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du noch denken oder denkst Du schon selbst?“

9 Kommentare

  1. Die Huren sind seit unserer Zeitrechnung ein fester Bestandteil der Gesellschaft. Die Menschen haben ein Recht auf ‘Lust’, das Ausleben seines Sexualtriebes, wie wir im 20. Jahrhundert aufgeklärt wurden. Das ist eine Weltanschauung und nicht zu verwechseln mit dem Willen, meinte vor 150 Jahren A. Schopenhauer: “Der Wille ist der unersättliche Trieb des Begehrens, der Wille will nur, will überleben. Ungezähmt artet er in die Gier aus, und macht unsere Erde zu einem unwirtlichen Ort, wo Leben und Tod regiert.” Die Huren werden zwar moralisch geschmäht, aber sie scheinen unentbehrlich zu sein, außerdem ist es ein Job, in dem gut verdient wird.

  2. Beginne ich meinen heutigen Beitrag mal mit einem kleinen Ausflug in die Psychologie…
    RACHE ist eine Motivation mit Tiefenwirkung und besonderer Haltbarkeit.

    Wir erinnern uns…
    Killary Clinton, in aller Welt blossgestellt als die betrogene Präsidentengattin.
    Für eine Lektion ihres Männe in Fellatio mit einer rassig-rothaarigen Praktikantin, hat sich das nunmehr in die Jahre gekommene Killa-Baby geschworen, es der ganzen Welt so richtig zu besorgen.

    Der Antrieb resultierend aus der unbeschreiblichen Wut, hat es ihr ermöglicht so weit aufzusteigen, dass sie mittels ihrer Kontakte auch über Leichen gehen kann (und ungestraft darf).
    Viele von denen die sich ihr in den Weg stellten, haben in der Zwischenzeit ihr Leben gelassen.
    Und jetzt Präsidentin zu werden wäre der Gipfel, von dem aus die ihrem Ollen mal zeigen kann, wo der Hammer hängt.
    Doch der über Jahre gewachsene Frust braucht mehr Opfer. Also kündigte sie, einem US-Boxer gleich, schon im Vorfeld an, wem sie nach geglückter Wahl eine überziehen wird.

    Das ist alles leicht nachvollziehbar, wenn man über einige Grundkenntnisse der Psychologie verfügt.

    Nur eine Frage plagt mich gerade: Lebt Monica Lewinksy eigentlich noch, oder hatt die auch einen bedauerlichen Unfall den sich keiner erklären kann?

  3. versuche mal etwas zu veranschaulichen,……

    Es geht hier bei der begierde mehr um eine dauer überreitzung der instinkte,
    wie mit dem esel und der karotte, oder dem junkee und der spritze.

    Dadurch werden die sinne auf niedere schwingungen und nur auf das ausgerichtet.

    Wenn 2 sich finden, ist alles neu spannend, sobald dann denk altags routine kommt gehts meist auseinander. Je länger sich paare erhalten bleiben desto mehr gehts in resonanz(harmony) auch im denken, vieles muss gar nicht mehr gesagt werden.
    Und es ist sehr viel da für anderes höheres. Bei den begierden und urinstinkten stimmulation ist es genau umgekehrt.

    Deswegen hält man selbst die kinder schon im termin dauerstress, die können gar nicht aus sich raus, agieren nur noch ohne zu hinterfragen, wer bin ich , meine gedanken sind schwingungsenergie wie spielt das zusammen………, keine zeit dafür muss zum nächsten termin. Wenn diese sich binden konnten die partner gar nicht rausfinden obs passt oder nicht. Die gesunde neugierde alles lernen alles erforschen wird umgelenkt und zerstört auf sehr geschickte weise.

    Es ist viel weiser sich paar std in die natur zu setzen, augen zu schließen, und zb tieren zuzuhören oder auf seinen atem ums ego zu beschäftigen und zur inneren ruhe zu kommen. Als von einem Termin zum nächsten zu hetzen, könnte ja was verpassen, diese hiesen verpassen alles wirklich schöne und werden oberflächliche instinkhandler nicht mehr. Was tuen die meisten arbeiten fernsehen party fussball etc, ist ihr ganzes leben, nicht mehr nicht weniger. Das ist kein leben, das ist vegetieren.

    Hatte das gerade jemanden von hier geschickt zur erklärung

    Shiva = Energie, nullpunkt energie, vril energie….gibt so viele namen dafür
    aber erst +
    Wischnu (geistige formgebung etc) wird etwas aufbauendes schöpfendes von

    Wischnu wird in allen menschen vernichtet durch die werte system lebensgesellschaft das ist das ziel. Das huren ist ein teil davon !!!
    Jedes zusammenhanggefühl wird zerstört, damit auch jede geistige weiter entwicklung. Ego macht einsam, lenkt die energien auf nichts wahres und kapselt vom wishnu energiefluss ab automatisch. Wer sind unsere eliten
    Schiva energie nutzer, aber schiva energie alleine ist zerstörerisch führt bei missbrauch immer in die selbstzerstörung………

    Intuition ist schwingung in harmony mit wischnu, so bekommt man auch informationen
    jeder art wo immer man will. Denken ist nur ein Zielsuchprogram im Menschlichen Geist, der beste aus diesen resultaten nimmt und vorschlägt, wodraus auch das ego geformt wird, hat mit schiva energie lenken um zu schöpfen nichts zu tun……, sondern nur mit dem grundprogram des körpers hier zu überleben. Genau auf dieses niveau drückt man die Menschen runter, dabei sind alle so viel mehr…….

    wer sich für intressiert suche danach, hier erstmal ende.

  4. Wenn man den nicht vorhandenen Intelekt der Rotlichtpussies beachtet, dann fällt einem sofort das verdrehte und verblödete Gequatsche auf.
    Irgendsoein Afro-Amerikaner z.B. wählt die Furie Clinton will sie eine Frau ist !
    Das kann man mal wieder sehen wie verblödet und hirnlos die Leute in den USA sind.
    Wenn diese kriminelle Massenmörderin die Wahl gewinnt,auch wenn der fickrige Trump mehr Wahkerfolge hat,dann steht der Welt ein Krieg mit Russland und China bevor.
    Aber das interessiert ja solche Idioten nicht, denn die denken daß die in ihrem Vielvölkerstaat sicher sind, aber da irren die sich gewaltig !

  5. Es ist vollbracht, Trump ist der 45. Präsident der USA und wird eine Zäsur einleiten, weg vom politischen Pragmatismus und hin zur wirtschaftlichen Realität. Gerade für Deutschland wäre eine Wende-Zäsur dringend nötig, weg vom Genderwahn und Minderheitenzwang hin zu einer breiten Wahrheit. Trump sagte bereits das Angela Merkel Deutschland mit ihrer Migrationsflutung nichts Gutes angetan hat, was der aufmerksame Bürger täglich erleben kann, Schulkapazitäten werden zu Gunsten der Flüchtlinge umgeleitet, Sozialversicherungsbeiträge steigen, denn alle Flüchtlinge müssen versorgt werden. Wer den Wind der politischen Wende nicht wahrhaben will, muss den Sturm 2017 und später ertragen.

    • Senf an die Decke – Party!
      Killary’s Huren wechseln das Lager und besorgen es ‘nem anderen.
      Donald Trump, der Mann der sich mit Europa so gut auskennt, wie der Papst mit den Gepflogenheiten in einem Swingerclub, wird Baracken O’Beamer im Amt beerben.

      Meine erste Hoffnung: Der bestens vorbereitete III Weltkrieg fällt wegen einem Mangel an Hauptdarstellern und am Set fehlender Regieassistenz aus.
      Das wäre toll, zumindest für’s Erste (und damit ist nicht die ARD gemeint).

      Denn es zeigt sich, zur großen Überraschung der gesamten deutschen Medienlandschaft, dass Trump (über den Vorfeld mehr schlecht als gerecht berichtet wurde) gar nicht der “geisteskranke Größenwahnsinnige” ist, zu dem ihn viele im Vorfeld gestempelt hatten.
      Und es wird auch schnell klar warum. Denn so *demokratisch* wie sich Killary in den USA gab, so *demokratisch* ist die SPD hierzulande unter der Führung ihres Übergewichts.

      Noch im Kielwasser der Mitteilungen über Donnies Wahlsieg treibend, machen auch sofort die Leitfiguren der deutschen Politik(verdrossenheit) Merkel und Gabriel wieder von sich reden (Gelegenheit macht eben immer wieder Diebe).

      Ausgerechnet die Perle aus der Uckermark hat ihr gestörtes Sprachzentrum nicht mehr unter Kontrolle. So teilt die “Welt” mit: “Merkel ruft Trump zu Achtung demokratischer Grundwerte auf”.
      Ja Mensch Angie, wer hätte das gedacht? Erst macht sie Großwesir Erdogan das Höfchen und lässt ihn debil grinsend, aus einem vor Jahresfrist noch demokratischen Land eine Diktatur errichten, die keine Skrupel hat, Oppositionelle wegzuheften und in Bälde auch (nach EU Norm) hinrichten zu lassen.
      Und jetzt will sie den künftig mächtigsten Mann der Welt belehren?
      Dazu hätte sie in den vergangenen Jahren bei O’Beamer mehr Gelegenheiten gehabt,
      als ihr Avancen gemacht worden sein dürften.
      Doch auch Heavyweight Siggi kann das Maul nicht halten.
      Ebenfalls aus der “Welt” erfahren wir von seinem Statement zur Trump-Wahl: “Und wer das Maul nicht hält, wird öffentlich niedergemacht”.
      Das sagt einer, der noch vor kurzem andere in der Öffentlichkeit als “Pack” bezeichnet hat!
      Aber Siggi ist sich nicht zu schade, damit auch noch ins Detail zu gehen und genau das in Serie zu tun: Vertreter anderer Meinungen öffentlich nieder zu machen (weil es ihm an zutreffenden Argumenten gegen seine politischen Gegner im eigenen wie im Ausland mangelt).
      So zieht er in einem Satz über Putin, Erdogan, Le Pen, Sarkozy, Kaczynski, Wilders und die AfD her.

      Weiter behauptet er in dem Welt-Artikel: “Es gehe Trump um ein echtes Rollback in die schlechten alten Zeiten. In denen Frauen an den Herd oder ins Bett gehörten, Schwule in den Knast und Gewerkschaften höchstens an den Katzentisch”.

      Was bitte Herr Gabriel, haben Sie denn in den letzten Monaten hier in Deutschland mit der Opposition veranstaltet???

      Es ist allerhöchste Zeit, sich mit eigenen sinnvollen Ideen von seinen politischen Gegner abzuheben und sich die Sympathie der Wähler zu erkämpfen, statt denen verbal auf’s Maul zu hauen und sie in die Ecke zu drängen, weil sie zunehmend ihren Unmut über eine volksfremde, bürgerferne Politik äussern und dabei immer lauter werden.

      So ist mein Fazit: Wir brauchen auch hier in Deutschland möglichst schnell eine Umgestaltung der Politik im Sinne und Interesse der Bevölkerung mit Medien die aufklären statt durch Desinformation Gutmenschen zu produzieren, die in ihrer Verblendung jeden staatlich verordneten Wahnsinn mittragen, und sei er auch noch so gefährlich für das Volk.

  6. Die US-Oligarchen haben entschieden, den Präsidentenposten an Trump zu vergeben.
    Wie das Volk wirklich wählte, spielt dabei keine Rolle.
    Analoges schrieb ich auch schon beim Brexit.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. Huren für Hillary – das letzte Aufgebot zur Wahl « Weltpolitik und Gartenzwerge

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*