Die Aufklärung der 9/11 Attentate schadet den nationalen Interessen der USA

Interessen der USA bush_obama_luegen_halbwahrheiten_911_usa_betrug_terrorWaschen Schminken: 15 Jahre lang zierte sich die Ter­rorkatze aus dem Sack zu kom­men. Jet­zt scheint endlich Bewe­gung in der Sache erkennbar zu wer­den, denn der Sack wurde verse­hentlich geöffnet. Kongress und Sen­at in den USA kehrten ein Veto des US-Präsi­den­ten Oba­ma unter den Tisch. Er hat­te beab­sichtigt, den Zugriff von Hin­terbliebe­nen der 9/11 Opfer auf Sau­di-Ara­bi­en zu unterbinden. Das schla­gende Argu­ment, mit dem Oba­ma ver­suchte das entsprechende Gesetz zu stop­pen: Es schadet den nationalen Inter­essen der USA! Bezüglich Halb­wahrheit­en und Hal­blü­gen scheint es unter den US Präsi­den­ten größere Einigkeit zu geben.

Natür­lich würde eine entsprechende Klagewelle der Hin­terbliebe­nen gegen Sau­di-Ara­bi­en den gesamten Vor­gang nochmals von bis oben durch­wühlen. Die Saud­is wer­den wenig begeis­tert sein, will man ihnen die Schuld an 9/11 auf diese Weise zuschanzen. Aber es ist ein über­aus inter­es­san­ter Ansatz, den zu ver­tiefen es sich lohnt. Die Gegen­wehr der Saud­is dürfte beträchtlich sein und somit noch eine Menge Dreck zu diesem “Event” zutage fördern. Der Tag (9/11) wird nicht umson­st als Urmut­ter des Kampfes gegen den Ter­ror beze­ich­net. Zumin­d­est wird als solch­es bere­its über­mächtig in den Geschichts­büch­er ver­ankert.

Dass aus­gerech­net die Aufk­lärung dieses geschichts†rächtigen Tages nicht im nationalen Inter­esse der USA liegen, muss doch einen Grund haben? Abge­se­hen davon, wird seit 15 Jahren von diversen Fach­leuten eine Wieder­auf­nahme der Ermit­tlun­gen gefordert. Dies wird seit­ens der Regierung über densel­ben Zeitraum mas­siv ver­hin­dert. Hier eine Kost­probe, warum so viele Men­schen nach ein­er fundiert­eren Wahrheit ver­lan­gen: THE TOP 40 Rea­sons to Doubt the Offi­cial Sto­ry [911 Truth]. Kön­nte das was mit den nationalen Inter­essen zu tun haben? Sofern es nur um die Allein­schuld der Saud­is für diesen Ter­ro­ran­schlag geht, sollte es doch im nationalen Inter­esse liegen diese auch zu belan­gen?

Auf alle Fälle kommt durch diesen bar­barischen Akt von Sen­at und Kongress, gegen den Präsi­den­ten, jet­zt aller­hand Bewe­gung die †-Error-Sache. Da wird es gle­ich um einiges ver­ständlich­er, dass manche Sys­temme­di­en lieber fol­gen­der­maßen auf­machen: “Das Beschä­mend­ste, was der US-Sen­at seit 1983 getan hat”[N24]. Beschä­mend dürfte am Ende eine mögliche Ver­wick­lung der US-Regierung in die Anschläge sein. Nicht jedoch die jet­zt sträflich angeschobene Aufk­lärung dieser Ereignisse. Das wird ein Neben­ef­fet sein, der sich über die Auseinan­der­set­zung mit Sau­di-Ara­bi­en, mit ein wenig Glück, zwangsläu­fig ergeben wird. Genau das dürfte Oba­ma im Sinn, aber nicht laut aus­ge­sprochen haben.

Wagen wir einen kurzen Blick auf die möglichen Fol­gen. Die Saud­is sind ziem­lich sauer. Sie kön­nten unendlich viele Dol­lar-Anlei­hen auf den Markt wer­fen und somit die USA unter Druck set­zen. Koenig Salman ibn Abd al-Aziz Saudi-Arabien Diktatur Feudalismus Herrscher Thronfolger Friedensnobelpreis AnwaerterMit etwas Glück wären sie auf diese Art sog­ar in der Lage den finalen Finanzcrash aus­lösen. Logisch wäre auch, dass sie sämtliche Gelder aus den USA abzö­gen, weil sie im Falle entsprechen­der Kla­gen mit der Beschlagnahme ihrer Knete dort rech­nen müssten.

Unter diesem Aspekt dürfte auch die ter­ror­is­tis­che Zusam­me­nar­beit in Syrien zu sehen sein. Die Desta­bil­isierung des Lan­des und der Fall Assads kön­nten durch den Mis­sklang zwis­chen USA und Sau­di-Ara­bi­en schw­er­wiegend behin­dert wer­den, weil sich die Ter­ror­is­ten und aus­ländis­chen Bürg­erkrieg­steil­nehmer in Syrien nicht mehr einig wären. Der weltweite Ter­ror kön­nte mas­siv beein­trächtigt wer­den, wenn sich ihre Haupt­spon­soren nicht mehr lieb haben. Am Ende kön­nte es sog­ar zum unge­woll­ten und vorzeit­i­gen Ver­siegen des weltweit­en Ter­rors führen. Damit wäre der Krieg gegen den Ter­ror bin­nen Monat­en total obso­let. Da dieser Krieg aber aktuell ein Haupt­betä­ti­gungs­feld der USA ist, wird klar, warum Oba­ma hier die nationalen Inter­essen mächtig beein­trächtigt sieht.

Das Elend mit den Interessen der USA

Die Geschichte von den “nationalen Inter­essen” der USA set­zt sich naht­los fort, wollte man die gesamten Ereignisse vom 11. Sep­tem­ber 2001 nochmals unter den Gesicht­spunk­ten der Schul­buch­physik aufrol­len. Das kön­nte bit­ter wer­den, denn bis­lang galt für diesen Tag eine Aus­nah­me­physik und die wurde durch die Ablehnung erneuter Unter­suchun­gen stets wieder durch jede Regierung unter­mauert. Let­ztlich kön­nten die USA somit ihren Sta­tus als “Land der unbe­gren­zten Möglichkeit­en” endgültig ver­lieren. Auch Ter­ro­ran­schläge wären dann in der Form nicht mehr möglich. Durch die Auseinan­der­set­zung mit Sau­di-Ara­bi­en kön­nte sog­ar der gesamte Ter­rormythos zer­platzen.

Wom­öglich ergeben sich sog­ar Anhalt­spunk­te dafür, dass die US-Regierung zu 9/11 noch mehr wusste als die saud­is­che Regierung! Vielle­icht wer­den die Saud­is auch nur als Sün­den­bock ger­ade vors Loch geschoben? Jedem denk­enden Betra­chter ist jet­zt son­nen­klar: das alles zusam­men schadet den nationalen Inter­essen der USA. Da kann man dem Oba­ma für seine scho­nungs­los ehrliche Fest­stel­lung nur applaudieren und allen Beteiligten die Dau­men drück­en, dass der ganze Dreck weit­er­hin, trotz dieses neuen Druck­po­ten­tials, doch noch irgend­wie unterm Tep­pich gehal­ten wer­den kann.

Die Aufk­lärung der 9/11 Atten­tate schadet den nationalen Inter­essen der USA
12 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

7 Kommentare

  1. ich , nach abwä­gung viel­er fak­ten, wäre bis­sel viel alles hinzu pin­nen, denke 75/25
    das mor­gen der black fri­day kommt , mit unab­se­hbaren weltweit­en fol­gen.……

    Eine Super­ma­cht mit 1000senden a waf­fen und anderen net­tigkeit­en an der wand ste­ht,
    upsala das geht böse aus. Befor die sich “dis”-“kreditieren” lassen, wie es schon passierte teil­weise, reißen die alles mit.

    bitte nicht drüber lachen, das ist alles anderes als etwas gutes, viel leid wird kom­men. die eliten sel­ber trifft das weniger nur die völk­er, die arbeit­er kaste sozusagen.

  2. Das Saud­is­che Königsre­ich ist noch nicht sehr alt, ca. 1930 hat­te sich der Saud­is­che Clan durchge­set­zt. Als dann vor seinen Küsten Öl ent­deckt wurde schlossen das Weiße Haus mit dem Königshaus einen Ver­trag: Die USA entwick­eln die Ölin­dus­trie und beschützen Saud-Ara­bi­en mit Mil­itär, das heute dort noch sta­tion­iert ist. Die Fam­i­lie Bush ist im Ölgeschäft stark mit den Saud­is ver­ban­delt. Ein Unternehmen ‘Mon­u­ment LTD’ haben die Bush’s gegrün­det fürs Baugeschäft, das Unternehmen gehört der Königs­fam­i­lie, Fam­i­lie Bush und Osama bin Ladin. Der Vater von dem ermorde­ten Osama bin Laden war der größte Bau­un­ternehmer im Land, er stammte aus dem Jemen und hat sich­er viele Söhne, die das Geschäft weit­er führen. Der Osama, der ange­bliche Al Qei­da-Chef, war schon bekan­nt, als er im Sudan Straßen baute. Zur Zeit 9/11 hielt er sich in Peshawer/Pakistan im Mil­itärhos­pi­tal zur Nieren­be­hand­lung auf, und stritt ab, dass er etwas damit zu tun hatte.-Aber wie ste­ht es genau mit dem Ober­sten Gericht in den USA ? Sitzen da nicht alles Regierungstreue Richter? Ich fürchte, das Estab­lish­ment wird Alles daran set­zen,
    dass die Wahrheit nicht ans Licht kommt. Ich hoffe, die Kläger bleiben hart­näck­ig, geduldig und haben keine trick­re­ichen Anwälte.

    • Ich muss mir den Geset­zes­text mal genau reinziehen. Wenn ich das bish­er richtig begrif­f­en habe, kön­nte auch die USA als Ter­ror-Förder­er-Staat direkt dort verk­lagt wer­den. Es sind ja aller­hand ter­ror­is­tis­che Grup­pen bekan­nt, die von den USA finanziert wer­den. Insoweit kön­nte das gesetz auch unter diesem Aspekt ein Schuß ins Knie gewor­den sein … 😉

  3. das tier ste­ht an der wand, jet­zt kommt es zu kurz­schluss hand­lun­gen
    Was ich nicht haben kann, wird auch kein ander­er bekom­men, syrien wurde zum 2 viet­nam für die USA.…., xxx mil­liar­den reingepumpt, nix wieder raus

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/30/usa-erwaegen-den-direkten-kampf-gegen-russland-in-syrien/

    desweit­eren würde ein krieg offen , sowieso dann weltweit­en crash aus­lösen das neben­bei

    in dem moment wo das passiert, gibt es bunker zu mieten, das würde nuk­lear enden

  4. hier kön­nt ihr sehen das es umge­set­zt wird

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9210774/-die-ursache-fuer-den-is-sind-die-graeuel-des-regimes-.html

    ist nur noch eine frage der zeit, wann die russen direkt ange­grif­f­en wer­den !!!
    Was dann passiert muss man nicht mehr schreiben.……

    wie schreibt man so schön , hof­fen darf man, es gab eine 50/50 chance das USA Syrien als 2tes viet­nam aufgibt, nun die gier und die schmach nicht mehr die nr 1 zu sein, ist wohl nicht zu ertragen.….…man riskiert einen weltweit­en alles aus­löschen­den abc waf­fenkrieg. das nur um super entarteten isarelis zu groß israel zu ver­helfen, davon wer­den die auch nixe mehr haben, außer ver­bran­nter erde, das hat chi­na gesagt, wenns los­ge­ht, wird israel aus­radiert.

    soll­ten die türken jet­zt doch gegen rus­s­land ein­greifen, wird die türkei bald nicht mehr existieren, die kön­nen nicht auf 2 hochzeit­en tanzen das geht nicht.…..

  5. am rande bemerkt, die heuti­gen großen a und p waf­fen, sind 10000mal so stark wie hiroschi­ma, in zahlen 15k ton­nen hiroschi­ma, heute 150+ m ton­nen tnt in ein­er 3 stufen bombe, das ist nicht mehr lustig

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Die Aufklärung der 9/11 Attentate schadet den nationalen Interessen der USA | QPress | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. Die Aufklärung der 9/11 Attentate schadet den nationalen Interessen der USA – MoshPit's Corner
  3. News 29.09.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*