US-Amerikaner wollen Dritten Weltkrieg ums Verrecken auf eigenem Terrain

Dritten Weltkrieg King Barack Hussein Obama II … Frieden schaffen mit noch mehr Waffen…Land of the slaves: Lange Zeit haben sich die Amis mit Hän­den und Füßen dage­gen gewehrt ihre Heimat als Aus­tra­gung­sort für den Drit­ten Weltkrieg herzugeben. Stattdessen woll­ten sie lieber mit Mann und Maus nach Europa kom­men, um dort wie gewohnt alles kurz und klein zu schla­gen. Natür­lich woll­ten sie auch erst dann kom­men, wenn sich bere­its ein klar­er Sieger in der Sache abze­ich­net, damit man nicht Gefahr läuft beim Finale-Grande auf der falschen Seite zu ste­hen. Das let­zte Mal hat das auch ganz wun­der­bar mit den Englän­dern, Fran­zosen und Russen funk­tion­iert, alle Medaillen und Preise für den Welt­frieden haben sie dabei kon­sor­tial abgräumt.

Sämtliche bish­eri­gen Investi­tio­nen in die Ukraine deuteten klar in eine solche Rich­tung. Die USA zün­delt seit län­gerem sehr inten­siv und unter­stützt die Nazis in der Ukraine wie damals der Prescott Bush[Wikipedia] (Groß­vater von George W. Bush) den Hitler. Man investiert reich­lich in ukrainis­che Ressourcen, aber aus irgendwelchen unerfind­lichen Grün­den will es dort nicht so richtig knallen, wie es erforder­lich wäre um den Flächen­brand in der Region zu erzwin­gen. Jet­zt soll es eine brand­neue, ziem­lich geheime Umfrage zu diesem heiklen The­ma unter den US-Bürg­ern gegeben haben. Das über­aus verblüf­fend­en Ergeb­nis kön­nte man lock­er als „fatal” beze­ich­nen. Die Befragten wollen den Drit­ten Weltkrieg mehrheitlich in den Vere­inigten Staat­en von Ameri­ka durchziehen. Mehr als 90 Prozent der Befragten sprachen sich ange­blich dafür aus.

Dieses kleine „Kriegs­ge­heim­nis“ ist schnell enträt­selt. Es ist die blanke Eifer­sucht der Amerikan­er auf Deutsch­land. Wie das? Es hat sich herumge­sprochen, dass Deutsch­land beim Zweit­en Weltkrieg zwar keine Medaillen errin­gen kon­nte, aber es ist wirtschaftlich gese­hen glasklar­er Sieger gewor­den. Diese Pole-Posi­tion dauert bis heute an, wen­ngle­ich man dafür aller­hand Ein­schränkun­gen bei der Sou­veränität[qpress] in Kauf nehmen muss. Haupt­sache die Glotze geht, das Bier ste­ht da, man(n) hat was zum Kuscheln und kann sich weit­er­hin gefahr­los zu Tode schuften und kon­sum­ieren, dann ist doch die Welt des kleinen Mannes in bester Ord­nung, oder?

Geldkrieg_Waehrungskrieg_this_is_your_god_gott_mammon_geld_regiert_die_Welt_Glaubenssache_qpressGut, Men­schen­leben spie­len bei diesem Busi­ness ohne­hin keine Rolle, das sehen selb­st die Amis nicht anders, weil es nur um Prof­it geht. Die Ide­olo­gie (Kap­i­tal­is­mus, Kom­mu­nis­mus, Alko­holis­mus oder Katholizis­mus) ist dabei nur der religiöse Über­bau für den kleinen Mann, damit er weiß für was er in den Krieg zieht. Bekan­ntlich schickt man ohnehi®n nur niederes Fussvolk in die Schlacht. Offen­bar haben aus­gerech­net jet­zt die Durch­sc­n­nitts-Amis das „Deutsche Geheim­nis“ begrif­f­en, es hat rund 7 Jahrzehnte gedauert, aber nun scheint die Lek­tion zu sitzen.

Die USA brauchen dringend neue Infrastruktur

Der wirtschaftliche Gewin­ner des Krieges oder auch der soge­nan­nte Phönix aus er Asche war Deutsch­land! Kein anderes Land startete nach dem Zweit­en Weltkrieg so ful­mi­nant durch und wurde lan­gan­hal­tender Exportwelt­meis­ter. Genau hierum wer­den die Deutschen nicht nur von den Amis benei­det, was ihre Entschei­dung pro Weltkriegsaus­richter maßge­blich bee­in­flusst haben dürfte. Die deutsche Infra­struk­tur war nach dem Zweit­en Weltkrieg wie wegge­blasen. Was für ein Segen! Bei Null anfan­gen heißt: alles chic, alles neu, alles super prof­ita­bel.

Deshalb braucht Ameri­ka unbe­d­ingt diesen Krieg … den Big Bang … auf eigen­em Ter­rain, damit die Infra­struk­tur endlich ein­mal zeit­gemäß erneuert wer­den kann. Es gibt nichts an US-Infra­struk­tur was nicht ver­al­tet wäre. Ohne fremde Hil­fe wird es nicht gehen, weil man sich selb­st nicht an das Mon­sterz­er­störungswerk (Abbruchar­beit­en) am eige­nen Haus rantraut.

Na da kön­nen wir jet­zt mal richtig ges­pan­nt sein, in welch­er Form die Amis die Ein­ladun­gen zu dieser riesi­gen Abbruch-Par­ty gen Rus­s­land, Chi­na und Rich­tung aller übri­gen Inter­essierten Staat­en ver­schick­en wer­den. Ob man gle­ich Interkon­ti­nen­tal-Ein­ladungsraketen ver­schickt oder ob man nicht doch bess­er erst eine Weile in den Vorgärten der Gäste zün­delt, bis diese endgültig die Schnau­ze voll haben und anrück­en? Noch erstaunlich­er natür­lich, dass die Amis dieses kriegerische Geheim­nis des wirtschaftlichen Erfolges über­haupt haben kor­rekt enträt­seln kön­nen. Es kommt fast schon ein­er Ver­schwörung gegen die eigene Elite gle­ich, die der eige­nen Bevölkerung alles Neue über Jahrzehnte geflissentlich voren­thal­ten hat und auch den let­zten Schrott noch weit über alle Abschrei­bungszeiträume hin­aus zu Geld gen­macht hat.

wenn_krieg_die_antwort_ist_dann_war_die_frage_falschNatür­lich ist dieser Artikel kein USA-Bash­ing, es ist eine sach­liche Abhand­lung zu unauswe­ich­lichen Kriegsereignis­sen, die sich immer wieder­holen wer­den, was geschichtlich belegt ist. Das geht nur weil das idi­o­tis­che Fussvolk es hüben wie drüben immer wieder mit sich machen lässt. Einzig unsere Führerin, Hells Angela, kön­nte jet­zt noch diesen Wun­sch des amerikanis­chen Volkes durchkreuzen, indem sie darauf beste­ht, dass die Region, die man mal Deutsch­land nan­nte, auch weit­er­hin gra­natiert­er Aus­tra­gung­sort für den „Drit­ten“ bleiben muss (Marken­schutz). Auch sie wird ihr Volk dazu nicht befra­gen, nur auf die lei­dlichen wirtschaftlichen Notwendigkeit­en schie­len und alles tun um einen Losentscheid in dieser Sache zu unterbinden.

US-Amerikan­er wollen Drit­ten Weltkrieg ums Ver­reck­en auf eigen­em Ter­rain
13 Stim­men, 4.69 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (94% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

7 Kommentare

  1. Wenn die Amis sich mit Rus­s­land und/oder Chi­na anle­gen, dann wis­sen sie wie es ist, wenn man vor einen heißen Ofen gelaufen ist.
    Diese Kif­fer-Armee hat noch nie einen Krieg gewon­nen; selb­st Adolf hät­ten sie alleine nicht geschafft.
    Mit Drohnen hin­ter­hältig töten, das passt mehr zu den Amis, darin sind sie Welt­meis­ter.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

  2. das jüdisch-amerikanis­che kap­i­tal läßt uns nur blutig aus den klauen.
    das merkt aber der dumm-Michel nicht. er lebt noch auf wolke sieben.

  3. Ein Buchtipp, nach­dem zulet­zt George Orwell erwäh­nt wurde. Da gib­bet watt zum Lesen Tun von die Geg­n­erssite sozusagen: “Wir” von Jew­genij Sam­jatin
    D 503- Der Vor­fahre von Orwells 1984 sozusagen.
    Und die NULL kom­mmt auch drin vor. Sieht so eine Zukun­ft aus? Gläsern­funk­tionell? NÖ, ist ja keine Zukun­ft mehr. Tja, watt nu?
    https://www.youtube.com/watch?v=5T9qh4Z46FE

  4. falls es zu krieg zer­störung auf­s­tand und zum ein­satz der femacamps kommt dann nicht um den usa ein brd­com­bak mit fol­gen­dem wohl­stand zu geben, ich glaube eher es geht hier­bei die einzige super­welt­macht auss­er gefecht zu set­zen , andern­falls kann die neue wel­tord­nung NWO. nicht die weltleitung übernehmen.
    Michel steh auf, sei auf der Hut,
    son­st liegt Deutsch­land
    schon mor­gen im eige­nen Blut…
    und hier­mit pran­gere ich die kriegslust unsr­er eige­nen poli­tik­er an, welche sich erdreis­ten
    deutsch­land durch kriegver­schwørun­gen und lügen­te­orien in den drit­ten weltkrieg zu het­zen
    wobei wir den zweit­en krieg noch nicht been­det haben !

    1.mit mann und ross und wagen,so hat sie gott geschla­gen.
    zwei mal mit russen im krieg,der dritte führt auch nicht zum sieg.

    2.mir will nicht aus dem sinn, wo falln die atom’bomben hin
    den zion­is­ten ist’s længst bekannnt, aufs deutsche land aufs deutsche land

    3.die alli­irten basen, sind unsere metas­tasen
    die angloamerikanis­che sklaverei nach 70 jahren noch nicht vor­bei.
    refr.
    ami go home tom­my go home, axe des bøsen deutsch­lands lei­dsyn­drom.

    http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24I

1 Trackback / Pingback

  1. News 10.03. 2015 |

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*