Merkel beliebt wie nie, 525 Prozent wollen Merkel

Merkel beliebt Mein Krampf Angela Merkel Laecheln fuer die Quote Politzirkus volksverarschung show kabarett bundestag kabinett Angie qpressBRDi­gung: Neuste Stu­di­en sowie gezielte Umfra­gen unter bezahlten Teil­nehmern haben ergeben, dass die meis­ten Men­schen mit Merkel total zufrieden sind. Nie kam eine Regierungschefin auf höhere Zus­tim­mungswerte als Angela Merkel in diesen Tagen. Darüber hin­aus gab es in Deutsch­land auch noch nie eine beliebtere Kan­z­lerin, was einige spot­tlustige Men­schen allerd­ings gerne auf die Tat­sache schieben, dass es vor Merkel noch nie eine Kan­z­lerin in Deutsch­land gab. Natür­lich sind solche Hin­tertrei­bun­gen unfair und nie­mand sollte es der geliebten Führerin anlas­ten, dass es vor ihr noch keine Kan­z­lerin für Groß-Deutsch­land gab.

Viel span­nen­der ist der in der Über­schrift ange­führte Beliebtheitswert, der abso­lut nichts zu Wün­schen übrig lässt, dafür aber ein wenig zum Him­mel stinkt, selb­st für einen arglosen Betra­chter. Daher müssen wir heute etwas genauer bei den bahn­brechen­den Berech­nungsmeth­o­d­en zu diesen Werten nach­se­hen, nach­dem wir ja Bliebtheitswerte so knapp unter 100 Prozent von Merkel längst gewöh­nt sind. Ihre dauer­haft abge­senk­ten Lefzen ergeben in der Real­ität kein Lächeln und es fällt schw­er zu glauben, dass sie sich diese Werte auch nur ansatzweise „erlächelt“ haben kön­nte, obgle­ich man so etwas für die Quote heute prob­lem­los pho­to­shop­pen kann.

Wir haben ger­ade noch rechtzeit­ig zur Jahre­sendzeit-Beliebtheit­sral­lye die neuen Berech­nungsmeth­o­d­en zur Merkel-Beliebtheit in Erfahrung brin­gen kön­nen. Dem­nach han­delt es sich um eine über­aus europabezo­gene Meth­ode. Das kann angesichts des Zusam­menwach­sens der vor­ma­li­gen europäis­chen Nation­al­staat­en so falsch nicht sein. Mit Blick auf Europa sind damit rund 500 Mil­lio­nen Men­schen zu berück­sichti­gen. Wobei die 80 Mil­lio­nen Deutsche dann immer noch die 100 Prozent aus­machen. Soweit es um Merkel und ihre müt­ter­liche Beliebtheit geht … kann auch gar nicht anders sein.

Mehr geht immer

Der oben zitierte Wert von 525 Prozent ergibt sich demzu­folge aus der Zus­tim­mung von rund 420 Mil­lio­nen Europäern zur aktuellen Merkel-Poli­tik. Vornehm­lich bezieht sich dies auf die Rech­nungs­be­gle­ichungs­funk­tion Deutsch­lands inner­halb der EU. Selb­stre­dend muss so etwas anständig hon­ori­ert wer­den und das scheinen diese vie­len Europäer auch kor­rekt so widerzus­piegeln. Nach allen Anstand­sregeln wird die füt­ternde Hand auch heute noch nicht gebis­sen.

Hät­ten jet­zt auch noch die 80 Mil­lio­nen Deutschen für Merkel votiert, wozu die zwar keinen realen Grund haben, wäre nach dieser Berech­nungsmeth­ode sog­ar ein Zus­tim­mungswert von 625 Prozent möglich gewe­sentrau­ma­tisch traumhaft nicht wahr! Das Prob­lem in ein­er europäis­chen Union der Gigan­toma­nen liegt schlicht darin, dass 100 Prozent kün­ftig nicht mehr reichen wer­den. Dank der Math­e­matikschwäche bei ein­er Mehrzahl der Betrof­fe­nen kann man diese neue Berech­nungsmeth­ode gefahr­los zum neuen Stan­dard erheben. Ganz ohne, dass die Mehrheit auch nur den ger­ing­sten Ver­dacht schöpfte.

Und weil alles so ist wie beschrieben, braucht Merkel auch in der Real­ität nie zu lächeln. Alles ist bestens vorherbes­timmt und die Deutschen bekom­men allzeit die Kan­z­lerin die sie ver­di­enen. Der Rest ist ein wenig Show, viel Maku­latur und ein wenig parteipoli­tis­che Schocherei. Dann also fröh­lich auf in ein gle­ich­för­miges Merkel­jahr 2015! Garantiert ohne nen­nenswerte Verbesserun­gen auf Regierungsebene, mit noch besseren Zus­tim­mungswerten zu Merkel aber de fac­to alles nur auf Machter­halt aus­gerichtet.

Merkel beliebt wie nie, 525 Prozent wollen Merkel
23 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2277 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

16 Kommentare

  1. Liebe QPress,
    ich weiß nicht, auf­grund welch­er math­e­ma­tis­ch­er Berech­nun­gen / Berech­nung­sprinzip­i­en (beruhend auf irgendwelchen — logisch nachvol­lziehbaren?) — bewußte 525 + Prozent Beliebtheits­grad von Frau Merkel beruhen, bzw., wer solche bahn­brechen­den — von Ihnen vetrete­nen / dargestell­ten — Berech­nun­gen entwick­elt hat. Als Sylvester­scherz allerd­ings immer­hin ver­ständlich…
    Seit Jahren beobachte ich (als im Aus­land leben­der Deutsch­er) das destruk­tive und anti­demokratis­che Ver­hal­ten von Frau Merkel (solange der Text und Gehalt ihrer Dok­tor-Arbeit der deutschen Bevölkerung / All­ge­mein­heit — aus welch Gründe auch immer — voren­thal­ten wird, ver­sucht sie etwas zu ver­tuschen und ich weigere mich, sie mit Frau Dr. zu tit­ulieren (wir wis­sen ja immer­hin auch, was für einen — sehr blassen und unwichti­gen — Quark Herr Ex-Kan­zler Dr. Kohl als Dok­tor-Arbeit abgegeben hat — und Arbeit­en ander “ehren­werte” Poli­tik­er, wirk­lich unehren­hafte “Dok­tor” Arbeit­en — ver­fasst haben…).
    Frau Merkel stellt sich mir allen­falls als — von jed­er deutschen Real­ität enfer­n­ten (Raben-)Mutti dar (die eine “Scheiß” darauf gibt, wie “ihre” und durch Schäubles Unfähigkeit und Unwillen das Volk ver­ant­wor­tun­sgsvoll zu vertreten in den finanziellen Abgrund treibt. Die ihre Schäfchen wohl beschützen will — das hoffe ich zumin­d­est -(und das Volk durch ihre “enorm ruhige / sturzblöde” Darstel­lungsweise, offen­sichtlich nicht voll ver­standen­er) poli­tis­ch­er Vorgänge dumm quas­selt, aber ein­fach nur zu bedep­pert ist, die Kom­plex­ität des Welt­geschehens auch nur annäherung­seise zu ver­ste­hen (Inter­net = Neu­land für sie etc.)und unfähig war und ist, die Machen­schaften der inter­na­tionalen (ins­beson­der US) Banken gegen den Rest der Welt (in diesem beson­deren Fall gegen Deutsch­land), zu ver­ste­hen.
    Und das ist die wahre Katas­tro­phe des deutschen Volkes (abge­se­hen davon, dass Frau Merkels Hass auf Rus­s­land — aus welchen Grün­den auch immer — sie zu ein­er, von der Mehrheit der Deutschen Bevölkerung wohl kaum nachvol­lziebaren — Aggres­sion ver­an­lasst / ich habe meinen Vater auf dem Rück­zug aus Ruß­land ver­loren — ohne zu ver­ste­hen, warum er gegen den “Bolschewis­mus” kämpfen wollte — ein Wahnsinn), habe aber abso­lut keine Hass auf Ruß­land, oder Her­rn Putin!

    Schon eher habe ich pro­funde Aver­sio­nen gegen den unglaublich ausufer­n­den / über­pro­por­tionalen (ver­glichen mit anderen organ­isierten Staat­en der “Ersten Welt”) unkünd­barem Beamten­moloch Deutsch­lands, der das Volk — zum Beispiel — mit ca 90% der Volksvertreter im Bun­destag ver­tritt (wen vertre­tend???)- mit unglaublich­er “Run­dumver­sorgung”, inklu­sive erhe­blich­ster langfristiger Renten­zahlun­gen / bezahlt durch den Rest der — wirk­lich hart arbei­t­ende / jed­erzeit künd­baren — reg­ulären Bevölkerung!! — die schon für die enor­men per­ma­nen­ten, vol­lver­sor­gen­den Ins­ge­samt-Kosten der ((zumeist abso­lut — ver­glichen mit den in der Industie und inter­na­tion­al bechäftigten und per­ma­nent “qual­ität­süberwacht­en” Beschäftigten — inef­fek­tiv /unselbständig, ständig auf (dik­ta­torischen) zeitaufwendi­gen Entschei­dun­gen ein­er über­ge­ord­neten Instanz arbei­t­en­den kön­nen, um nicht angreif­bar zu sein, und ohne selb­s­be­wuß­sein — unkünd­baren — agieren­den)). Eine teure Beamten Kaste, die jede(zumeist extrem kospieliege — von ihr getrof­fene — Fehlentschei­dung immer auf ander abschieben kann) die Deutsch­land arm und kaputtver­wal­tet.

  2. fro­hes neues jahr,

    - Die Poli­tik­er wis­sen sehr genau was sie tuen
    — Die poli­tik­er sind sozusagen der betrieb­srat und die kartelle usw der vor­stand
    der sagt was gegen die bevölkerun­gen durchzuset­zen ist, wie die das machen #
    ist egal
    — deutsch­land ste­ht seit 1 wk unter fremtregierung
    — die steuerung deutsch­lands als bös­er wider­sach­er usw, begann schon 1wk, war
    auch sinn und zweck der wks, der 3 soll die weltweite ulti­ma­tive verklavung
    brin­gen
    — desweit­eren haben alle trib­ute zu zahlen, an pri­vate organ­i­sa­tio­nen die auch
    die Kriege inze­niert haben
    — Duma steuert putin, die kyrie den papst usw.……, die widerum von den
    hochloogen , die widerum von der schat­ten­regierung der fremtlän­der
    (5ver stern)
    — nor­male men­schen sind lei­der wirk­lich nachwach­sende Rohstoffe die man los
    wer­den will, die meth­o­d­en wer­den immer sub­til­er
    — Die erde ist schon aufgestiegen fre­quen­ze tech­nisch, schaut zb mond an, die
    winkelän­derung der sichel, mit dem haarp erzeu­gen die eine nidrige fre­quen­ze
    um die 8,5 hz zu über­lagern das alle blöde und extrem angrif­flustig und
    ego­ma­nen­haft wer­den, funk­tion­iert aber nicht
    — ab 8hz anpas­sung hell­sichtigkeit, ab 11–12hz heilungskräfte reak­tiviert usw

    was bleibt den kartellen noch den aufwach­prozeß zu stop­pen, nicht viel, alle anderen sind wie die sel­ber schon schach matt, zumin­d­est auf die näch­sten 20 jahre bezo­gen, ob die zeit noch aus­re­icht alles wieder ins lot zu brin­gen, im bezug auf umwelt und viele anderen net­tigkeit­en der mor­gen­tau pläne wird sich zeigen

    die merkel ist nur ne mar­i­onette im spiel, würde die es nicht tun, würde es ein ander­er tun, die tal­sohle ist noch nicht erre­icht es wird noch schlim­mer wer­den weltweit mit den anti­men­schlichen vorge­hensweisen, nur es endet auf kurz oder lang soviel ist sich­er.

    Korea sollte 2001 in krieg ziehen um den 3 auszulösen, hat­te nich geklappt, das mit dem usa gegenkurs kommt nicht über­raschend son­dern ist völ­lig logisch.

    .….….……

    wo ist der liebe Kalle 61, ein­mal kor­rigieren bitte , danke

  3. Ich habe sel­ten einen solch guten, qual­i­fizierten und in jed­er Hin­sicht auf den Punkt gebracht­en Kom­men­tar, wie diesen ersten hier von Man­fredX, gele­sen.

  4. seit wann denn sind ca. 17 mil­lio­nen aus­län­der deutsche????
    murk­sel ist die blödeste gestalt die wir seit über 100 jahren nicht mehr in der bananere­pub­lik der BRVD hat­ten. ich sge nur eins mir bräucht­en in diesem beset­zten land ein sofor­tiges rein­heits­ge­bot und eine sofor­tige säu­berung für alle linkslasti­gen lan­deshochver­räter der ein­heits­breiparteien der pol­i­tick­er, lob­bysten , bänker, deutschen­has­s­er, presstu­tierte soie alle anderen lan­deshochver­räter , richter , beamte , pfaf­fen wie gauck­ler und co. außer­dem ein schnell­gericht http://www.nürnberg2.0
    LLLLAAAAAAAAAAAAAAAATTTTTTTTTTTTEEEEEERRRRRNNNNNNNNNNIIIIIIIEEEEEEERRRRRRRRRUUUUUUUUNNNNNNNGGGG !!!!!!!!!!!

  5. “Wie erstaunlich schnell der Men­sch, und vorzüglich die Frau, die Ser­vil­ität, die Sklaven­ket­ten abzule­gen weiß, sobald die ökonomis­chen Ver­hält­nisse es ges­tat­ten, erken­nt man am besten an den Dien­st­mäd­chen. Mit jedem Punkt, den das Ange­bot der Nach­frage gegenüber auf dem “Gesin­de­markt” ver­liert, wächst auch die Selb­stach­tung, die Würde der Mäd­chen, steigt auch die Achtung der Haus­frau vor dem Mäd­chen. Schritt hal­tend mit dem Lohn ist auch die Behand­lung bess­er gewor­den. Der Men­sch wird eben in seinem Tun und Denken von äußeren Ver­hält­nis­sen bes­timmt; er achtet eine Sache ger­ing, die er haufen­weise auf der Straße find­et, selb­st wenn es sich um einen Men­schen han­delt. Wird jedoch der Men­sch sel­ten, muss man lange suchen, um eine oft wirk­lich unent­behrliche Hil­fe fürs Haus zu find­en, so schätzt und ehrt man diese Hil­fe. Die Größe der Achtung, die man einem Men­schen zollt, wird wie der Preis der Ware durch Nach­frage und Ange­bot bes­timmt.”

    Sil­vio Gesell (aus “Die Ver­wirk­lichung des Recht­es auf den vollen Arbeit­ser­trag durch die Geld- und Boden­re­form”, 1906)

    Nicht im Grundge­setz der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land, das nur leere Ver­sprechun­gen enthält, die ohne Mark­t­gerechtigkeit gar nicht einzuhal­ten sind und die fak­tisch auch immer weniger einge­hal­ten wer­den, son­dern in der Magna Char­ta der Sozialen Mark­twirtschaft (die “Mut­ti” Merkel nie gele­sen hat) ste­ht die einzige Voraus­set­zung der Men­schen­rechte:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2012/08/personliche-freiheit-und-sozialordnung.html

    In ein­er vom Geld­streik- und Boden­monopol befre­it­en Mark­twirtschaft ist die Nach­frage nach men­schlich­er Arbeit­skraft, unab­hängig vom Stand der Tech­nolo­gie, stets größer als das Ange­bot und damit der arbei­t­ende Men­sch das, was er sein soll: das Aller­w­ertvoll­ste!

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2014/10/eigennutz-und-gemeinnutz.html

  6. Wei­h­nachts­botschaft des Präsi­den­ten der Tschechis­chen Repub­lik Milos Zeman 2015

    https://www.youtube.com/watch?v=Q49UOg8zdyI

    Wir soll­ten uns jet­zt um Frieden in dieser Real­ität küm­mern.
    Hier eine mögliche Anleitung .…..

    “Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht über­steigt,
    erst dann wird die Welt wis­sen, was Frieden ist.”
    Jimi Hen­drix

    Wir wis­sen jet­zt, was auf dem Spiele ste­ht: nicht das deutsche
    Schick­sal allein, son­dern das Schick­sal dar gesamten Zivil­i­sa­tion.
    Es ist die entschei­dende Frage nicht nur für Deutsch­land, son­dern
    für die Welt, und sie muß in Deutsch­land für die Welt gelöst wer­den:
    Soll in Zukun­ft der Han­del den Staat oder der Staat den Han­del regieren ?
    Quelle: Oswald Spen­gler:

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Welt­frieden)

    Nur durch einen Friedensver­trag kön­nen wir uns von der Beset­zung befreien
    und der Welt den Frieden brin­gen ! Wir entschei­den im jet­zt !
    Das neue Buch 11/2015 als kosten­lose PDF oder als gedruck­tes Buch bestell­bar.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  7. 625% ? 525% ? Wie klein­lich! Wie unem­pathisch!
    Habt ihr Mut­ti und den Super-Mario immer noch nicht ver­standen? Es gibt keine Ober­gren­zen! Nein, nein, nein und nochmals nein!
    “Wir schaf­fen das!” — keine Ober­gren­zen!
    “What­ev­er it takes!” — keine Ober­gren­zen!
    Zaghafter Ein­wand eines Kleingeistes: “Ich ver­ste­he nicht ganz. Mein Gehalt und mein Ver­mö­gen hat eine Ober­gren­ze. Meine Leben­szeit und mein Ver­stand auch. Bitte erk­lärt es mir: Wie soll das gehen?”
    Antwort von bei­den im Duett: “Du unwis­sender, ungläu­biger Los­er! Ganz ein­fach: Indem wir die Gren­zen voll­ständig öff­nen, indem wir sie abschaf­fen! Euer Ver­stand hat eine Ober­gren­ze, der unsrige nicht, weil wir sie (äh, oder ihn?, na egal…) abgeschafft haben!”
    “Noch Fra­gen, Kien­zle?” (Stan­dard­frage von Hauser an seinen Oppo­nen­ten am Ende der leg­endären TV-Stre­it­ge­spräche in den 80ern)

  8. “Der Islam gehört zu Deutsch­land” sagte einst die Ossi­etante Merkel, obwohl ihr doch bekan­nt war: “Nicht alle Mus­lime sind Ter­ror­is­ten, aber jed­er Ter­ror­ist ist ein Moslem”! Da geht mir das Mess­er in der Tasche auf.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Newws 01.01. 2015 |
  2. + Merkel beliebt wie nie, 525 Prozent wollen Merkel + | WISSEN IST MACHT
  3. Merkel beliebt wie nie, 525 Prozent wollen Merkel | Gegen den Strom
  4. News 01.01. 2015 |

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*