EU probt erfolgreich erste Sparer-Enteignung in Zypern

EU probt erfolgreich erste Sparer-Enteignung in Zypern CDU Schutz Enteignung damals und heute Zypern Tourneeplan-01Amne­sie Total: In Zypern hat die EU-Jun­ta jet­zt ein­mal richtig vorge­führt wie es funk­tion­iert wenn man weite Teile der Bevölkerung über Nacht teilen­teignet. Und zur Beruhi­gung aller Beteiligten kann wohl auch ver­meldet wer­den, dass alles rei­bungs­los funk­tion­iert. Damit kann sich die EU-Kratie nun­mehr kräftig auf die Schul­ter klopfen. Der Trend, hin zur Ret­tung der Ultra-Ver­mö­gen ist nun­mehr endgültig besiegelt, man lässt dafür dann die kleinen Leute bluten. Sich­er ist der let­zte Satz noch ein wenig erläuterungs­bedürftig, ändert aber nichts an der Tat­sache. Die Staatsver­schul­dung ist im Falle Zyper­ns auch nur der Tar­nanstrich für die erste Enteig­nung dieser Art. Es riecht aber doch sehr stark nach einem gen­er­al­stab­smäßi­gen Pro­belauf zum The­ma Enteig­nung, was selb­stver­ständlich post­wen­dend von Brüs­sel in Abrede gestellt wird.

Was läuft jetzt genau auf Zypern ab

Vor­weg, auch auf Zypern galt bis zum Geschäftss­chluss der Banken am Fre­itag eine Schutz­garantie für Bankein­la­gen unter 100.000 Euro. „Galt“, denn über Nacht hat sich dies geän­dert, natür­lich auch ohne Vor­war­nung. Denn in der Nacht hat­te die Euro­gruppe beschlossen zyprische Bankkun­den ohne Aus­nahme kräftig zur Ader zu lassen, um einen Staats­bankrott wegen der mar­o­den Finanzin­sti­tute und deren Ret­tung abzuwen­den.

Die zwis­chen EU und Zypern vere­in­barte Son­der­ab­gabe beträgt dem­nach 6,75 Prozent für Guthaben bis 100.000 Euro und 9,9 Prozent für höhere Guthaben. Rund ein Drit­tel der Ein­la­gen in Zypern sind ange­blich in der Hand aus­ländis­ch­er Kon­toin­hab­er. Man sagt, vor allem reiche Russen und Briten hät­ten dort gut gebunkert. Ok, Russen und Briten sind irgend­wie keine Eurofre­unde, da ist es sicher­lich gut und gerecht wenn man die mal zur Kasse bit­tet. Die 2/3 Zyprer buchen wir jet­zt ein­fach unter Kol­lat­er­alschaden.

Jet­zt dür­fen also erst­mals in der Geschichte auch die Zypri­oten echte Sol­i­dar­ität mit den großen Banken üben, genau jene die vom Staat (also den Bewohn­ern) zu ret­ten sind. Die eigentlichen Nutznießer dieser Enteig­nungsak­tion sind am Ende wieder ein­mal Großbanken und Großin­ve­storen, denen man so die Kohle sichert, indem man sie quer durch die Gesellschaft jet­zt anteilig bei den kleinen Leuten ein­sam­melt. Ob sich dahin­ter die Rente oder sauer erspartes von Oma und Opa oder eben die Guthaben rel­a­tiv reich­er Aus­län­der ver­ber­gen, inter­essiert gar nie­man­den.

Aufmunternde Worte dazu aus Brüssel

Die Abgabe soll geschätzte 5,8 Mil­liar­den Euro zur Sanierung der mar­o­den Staats­fi­nanzen erbrin­gen, so Euro­grup­pen-Chef Jeroen Dijs­sel­bloem nach der Eini­gung der Finanzmin­is­ter in Brüs­sel. Und die zyprischen Banken hat­ten in den ver­gan­genen Tagen auch noch lau­thals ver­sichert, es gelte wie in ganz Europa die Garantie der Geldein­la­gen in Höhe von 100 000 Euro. Offen­sichtlich gilt die jet­zt auch wieder nach der Teilen­teig­nung, bis zur näch­sten Enteig­nungsrunde.

Dijs­sel­bloem meint: „Wir bestrafen Zypern nicht“. Das sehen viele ein­fache Zyprer allerd­ings etwas anders. Und unser deutsch­er Vertreter bei der EZB, EZB-Direk­to­ri­umsmit­glied Jörg Asmussen, der hat­te nach den zehn­stündi­gen Ver­hand­lun­gen in Brüs­sel die Zyprer gar selb­st für das Ver­fahren ver­ant­wortlich gemacht. Nun wer sollte auch son­st Schuld an der Mis­ere sein. Und er hat­te noch einen Trost für die Zyprer auf Lager, als er sagte, dass die Abgabe abge­zo­gen sein wird bevor die Banken wieder öff­nen. Der Rest des Geldes soll dann aber wieder frei ver­füg­bar sein. Und er musste noch extra für alle Europäer erwäh­nen, dass ein solch­es Vorge­hen in keinem der anderen Krisen­län­der des Kon­ti­nents dro­ht. Ok, wer dem Glauben schenken mag, der ist auch gut mit dem Wei­h­nachts­mann berat­en.

Kampfszenen aus Brüssel

Es wird am Rande von tumul­tar­ti­gen Ver­hält­nis­sen in Brüs­sel berichtet. Danach soll es bei den Ver­hand­lun­gen dort zu drama­tis­chen Szenen gekom­men sein. Min­destens drei Mal muss die zyprische Del­e­ga­tion bei der Euro­gruppe kurz davor gewe­sen sein, ein­fach abzureisen. Die anderen Europäer haben aber Zypern zum Wohle der großen Geldin­dus­trie vor die Alter­na­tive gestellt, entwed­er dieser Form der Son­derbesteuerung der Geldein­la­gen zuzus­tim­men oder zur früheren Währung des Lan­des, dem Zypern-Pfund, zurück­zukehren.

Ob es noch ein wenig Handgeld für die Delegierten aus Zypern gegeben hat, um erstens ihr Durch­hal­tev­er­mö­gen zu stärken und zweit­ens deren Gewis­sen für diesen Volksver­rat etwas geschmei­di­ger zu gestal­ten, davon wird lei­der nicht eine Silbe berichtet. Wom­öglich hat auch eine unent­geltliche Erpres­sung schon gere­icht. Aus Patri­o­tismus wer­den die Zyprer sicher­lich dieser Maß­nahme nicht zuges­timmt haben. Aber wir ken­nen das, bei Merkel und Schäu­ble nen­nt es sich „Pflicht­be­wusst­sein”.

Kontozwang und Bargeldverbot gleich EU-Selbstbedienungsladen

Klin­geling … klin­geling … wer merkt denn jet­zt was? Bes­timmt kein­er, alle schlafen sie hier den Schlaf der Gerecht­en und glauben sicher­lich ein­mal mehr den Merkel’schen und Schäuble’schen Laut­sprecher­durch­sagen: „Die Sparein­la­gen sind sich­er“! Sich­er sind die sich­er … sich­er für den Zugriff durch die EU, aber der Halb­satz fehlt dann bei allen offiziellen Beteuerun­gen zum The­ma, was sicher­lich viele Bil­lio­nen gute €-Gründe hat. Aus Kosten­grün­den haben wir zum The­ma Enteig­nung und Bebilderung dieses Artikels ein altes CDU Plakat aus den End­vierzigern aus­ge­graben, wie immer mit den unver­brüch­lichen Ansagen der Partei. Nun, da sich seit­ens der CDU wahrschein­lich nie­mand mehr an dieses Plakat erin­nern mag, haben wir es ein­fach mit weni­gen Hand­grif­f­en auf aktuellen Stand gebracht.

Bargeldein­schränkun­gen und das Kon­to als Men­schen­recht sind jet­zt ide­ale Aufhänger, um zu ver­mei­den, dass die Men­schen ihre Kohle unter dem Kopfkissen stapeln. Das ist aber nur der erste vor­bere­i­t­ende Schritt zur Enteig­nung, damit alle Guthaben auch tat­säch­lich auf Knopf­druck zum Stich­tag block­iert wer­den kön­nen, wann immer dieser Tag kom­men wird. Nur zu glauben dass dieser Tag aus­bleibt, das ist dann der Gipfel der Naiv­ität, auf den aber unsere Offiziellen den Michel ein­schwören.

Man darf den Zypern-Enteig­nungs-Blitz-Krieg als abso­lut erfol­gre­iche erste Enteig­nungs­maß­nahme im EU-Labor­maßstab in der Chronik ver­merken. Bei gut 6 Mil­liar­den wird es keine große Welle schla­gen und die Schreierei auf Zypern wird hier kein­er hören, weil man sicher­lich auch gemäßigt dazu bericht­en wird, wenn über­haupt.

Und jed­er der noch ein wenig Sachver­stand beisam­men hat und dazu echte Prob­leme mit den Laut­sprecher­durch­sagen, der muss nun für sich selb­st und ganz allein über­legen, wie sehr er ein­er solchen EU noch (ver)trauen möchte. Ein­er EU die sich nicht zu schade ist ein kleines Mit­glied­s­land bin­nen ein­er Nacht nicht nur zur Labor­rat­te zu degradieren, nein, auch sogle­ich noch dergestalt die Pis­tole auf die Brust zu set­zen, dass dieses Län­dle herge­ht und auf Bestel­lung, sozusagen über Nacht, die beschriebene Teilen­teig­nung auch durchzieht. Ob das wohl auch in Por­tu­gal, Spanien oder gar Ital­ien einst auch so leise gelin­gen wird … so heim­lich über Nacht?

EU probt erfol­gre­ich erste Spar­er-Enteig­nung in Zypern
32 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

24 Kommentare

  1. Da die Russen viel Schwarzgeld auf zypri­o­tis­chen Kon­ten gebunkert haben, stellt sich die Frage, wer­den die ein­genomme­nen Mil­liar­den von den Russen-Kon­ten, nur auch an das rus­sis­che Finan­zamt abge­führt???????????????????????

  2. Es gibt in der BRD Men­schen!
    Es gibt Men­schen die hier über 50 Wochen­stun­den arbeit­en und den Teil ihres Einkom­mens, den sie nicht zur Bestre­itung ihres Leben­sun­ter­halts benöti­gen, an notlei­dende Ange­hörige in Südeu­ropa über­weisen, um da zu helfen. Diese per­sön­liche Hil­fe fällt wann weg?

    • kleine kor­rek­tur: die über­weisung geht nicht an notlei­dende ange­hörige in südeu­ropa (siehe arbeit­slosigkeit, proteste etc. in den betrof­fe­nen län­dern), son­dern direkt an die banken, die das kap­i­tal für die staatspa­piere etc in sel­bi­gen zur ver­fü­gung gestellt haben! klein­er, aber fein­er unter­schied!!

  3. Poli­tik­er sind auch nur Men­schen.
    Nur frage ich mich, was die in der Birne haben?
    Vielle­icht mal einen vor die Glocke zim­mern, damit da eine Antwort kommt? Wo sind wir hier mit­tler­weile angekom­men, Frau Merkel!

    • Na,Na,Na-wer wird den da gle­ich von Men­schen sprechen wollen?
      Wenn mann sich nicht sich­er ist und nicht mehr so gut sieht, sollte man dann fair­erweise wenig­stens eine Sehhil­fe in Anspruch nehmen:-)

  4. In Europoly wird Geld ver­bran­nt ‑es ist alles nur ein Spiel-der Men­sch (Sklave)der sich darüber beschw­ert ist der Übeltäter-das Zauber­wort heißt “stillschweigend vorausgesetzt”-Willkommen in Europa dem “Gesell”-“schafft”-lichen ‑Spiel ‑Genozid ‑Europoly!
    Es ist halt so,wer die Spiel­regeln nicht ken­nt fliegt raus ‚es wird kein­er dazu gezwun­gen mitzus­pie­len! Der Kasi­no-beteiber (Brüs­sel) holt sich dort was er für sein Unternehmen Braucht (Kohle)
    bevor er selb­st Bankrott geht,wie gesagt um mit­spie­len zu kön­nen sollte man sich wenig­stens im Vor­feld ein­mal die Spiel­regeln durchge­le­sen haben.

  5. dazu passt dass Bul­gar­en und Rumä­nen frei ein­reisen dür­fen
    die wer­den sich dann jedes deutsche Kopfkissen ganz genau anse­hen
    habt Ihr schon eine Knarre zuhause?

  6. Ich ver­suche jeden Tag meine Frau und viele Andere von den Schweinereien in der EU aufzuk­lären und schon bin ich ein Verschwörungstheorethiker.Als ich ihr gestern von der Enteig­nung der zypri­o­tis­chen Bevölkerung erzählte und ihr klar machte das dieses auch dem­nächst bei uns passieren würde antwortete sie nur
    wie gut das wir kein plus auf dem Kon­to haben.Und so denkt fast jed­er Deutsche.
    Wenn diese poli­tis­che Verblö­dung so weit­er geht brauchen wir uns nicht zu wun­dern das dieses poli­tis­che Pack mit uns macht was es will

    • Nun mein Fre­und ‚ich möchte Dir nur sagen da stehst Du nicht alleine da,das Prob­lem haben mit gross­er Wahrschein­lichkeit ein­paar Mil­lio­nen von Lei­densgenossen.
      Auch ich schwätz mir das Maul fus­slig ‚aber als Reak­tion bekommt mann Antworten,ja :Aber wir müssen ja auch noch Leben,hier in der Realen Welt ‑meine Antwort wie immer ist-ja klar “halt wie Lange noch?”
      Es ist halt so, das viele ein­mal etwas Gel­ernt haben und nur das kann Richtig sein! Sich selb­st ein­mal Gedanken in unser­er Welt zu machen kommt also gar nicht erst in Frage!
      Es ist wie beim Fahrrad fahren,mann hat eben gel­ernt zu stram­peln und auf das wird die ganze Konzen­tra­tion geset­zt ‚was rechts oder Links des Weges liegt und passiert
      hat mann erst gar nicht wahrgenom­men .Bei vie­len muss mann sich schon wun­dern das Sie sog­ar in der Lage sind am Ziel ankom­men, wo auch immer das Ziel sein mag.

      • Kenne dieses Prob­lem lei­der auch nur allzu gut.Ich ver­such schon seit 2 Jahren viele Bekan­nte von der Gefährlichkeit der EU-Dik­tatur zu überzeugen.….….langsam wachen die auch auf.Hoffentlich ist es noch nicht zu spät.

  7. Schön, langsam wachen die Dauer­schläfer auf. Wurde ja auch Zeit. Lei­der sind es noch zuwenige. Das grosse Erwachen kommt aber spätestens wenns allen an den Kra­gen geht. Ein bös­es Erwachen, das wird weh tun. Sel­ber schuld wer seine Kohle auf der Bank parkt. Es gibt Tre­sore. Sich­er ist auf jeden­fall, das das Geld auf der bank nicht sich­er ist. Aber erfahrts doch sel­ber. Lang dauerts nicht mehr.

  8. Es gib noch viel zu wenige Men­schen mit wirtschaftlichen oder poli­tis­chen Inter­essen. Solange es denen noch irgend­wie finanziell gut geht, wer­den sie empfänglich sein für die Lobpreisun­gen unser­er Poli­tik­er. Ich bin schock­iert über die poli­tis­che Mei­n­ung mein­er in Ameri­ka leben­den Schwest­er der man durch TV Pro­pa­gan­da das Hirn ver­wässert.

  9. Wer wacht langsam auf ? Es geht den Meis­ten wahrschein­lich noch zu gut. Ein voller Bauch lernt schlecht. Erst wenn das Geld nichts mehr wert, Wass­er und Srom unbezahlbar sind und man nur noch belastetes bil­lig Food bekommt, dann wird man sich an die Warn­er erin­nern. Hof­fentlich nicht zu spät.

  10. Ich predi­ge auch allen Bekan­nten, sie sollen ihr geset­zlich aufgezwun­ge­nes Zahlungsmit­tel (pri­vates Toi­let­ten­pa­pi­er ohne definierte Ein­heit, denn wie ist denn ein Euro definiert??) nicht in der Bank belassen. Denn dann ist es nur Giral­geld und kein geset­zlich­es Zahlungsmit­tel. Dann kann eben genau das passieren, was in Zypern jet­zt passierte.
    Wan­delt euer Zahlungsmit­tel in physis­che Werte, liebe Leute (damit meine ich nicht den Kon­sum­rausch…)! Entzieht diesem per­versen Sys­tem die Energie, in dem ihr nach Möglichkeit ohne “Geld” ihre Geschäfte erledigt.

  11. Die armen zypri­o­tis­chen und rus­sis­chen Anleger müssen 6–10% ihres Schwarzgeldes abliefern damit dort weit­ergemacht wer­den kann wie bish­er.

    Für den Rest haftet Deutsch­land. Weshalb weiss ich allerd­ings nicht.
    ————————————————————————————

    Sagt ein Schwein zum anderen: “Weisst Du eigentlich, daß der Bauer uns bloß füt­tert, damit er uns gewinnbrin­gend schlacht­en kann?”.

    Sagt das andere Schwein:“Ach Du, immer mit Deinen Ver­schwörungs­the­o­rien”.

  12. Man muss sie in den Wahnsinn treiben
    Ablauf der Gültigkeit des Per­son­alausweis­es
    17-03-2013
    Sehr geehrte Frau S
    Gemäß Ihrem Schreiben vom 19-02-2013 werde ich von der Hauptver­wal­tung der Hans­es­tadt A als Per­son­al der BRD geführt, und bin deshalb verpflichtetet, einen Dien­stausweis der BRD zu tra­gen.
    Lei­der ist aus der mir von Ihnen zuge­sandten “Foto­mustertafel” nicht ersichtlich,
    von wo ich das vorgeschriebene bio­metrische Pass-Foto beziehen kann.
    Ich bitte Sie, mir die zuständi­ge Dien­stelle mitzuteilen.

  13. Die Bürg­er wählen immer diesel­ben Poli­tik­er die sie anlü­gen und aus­nehmen.
    Die Bürg­er leg­en ihr Geld immer bei Banken und Ver­sicherun­gen an, die sie anlü­gen und aus­nehmen.
    Die Bürg­er schauen jeden Tag Fernse­hen, dass sie belügt und ver­dum­men lässt.
    Ich kann kein Mitleid mit diesen Bürg­ern haben. Zum Betrü­gen gehören immer zwei. Ein­er der betrügt, und ein­er, der sich betrü­gen lässt.

  14. Heute WAR ich fast in Ver­suchung geführt wor­den, mir mein Bankkon­to anzuschauen. Aber das habe Ich nicht gemacht. Warum nicht? Dazu hätte ich mich in einen Bus set­zen müssen, um zur Bank zu fahren.
    Dazu hat­te Ich nun gar keine LUST!
    Der Weg war mir schlicht und ein­fach zu Blöde.
    Was soll diese ganze Panik?
    Wer will was von wem und woraus?
    Wem nützt das?
    Diese ganze Panikmache ist von unter­be­lichteten, hirn­losen Idioten verzapft wor­den.
    Ich frage mich — Warum?
    Wer Will da wen ver­schreck­en?
    Ich habe meine Antwort gefun­den.……
    Hirn­lose Idioten, die verblendet sind von Was?
    Warum ver­schreckt mich dieses Poli­tikge­socks?

    Ich hole mir meine Antwort-Garan ‑tiert!

    • … nochmal üben … wenn Du angemeldet bist, sollte es eigentlich gar kein Prob­lem sein. Bei mir klappt es regelmäßig. Also halt noch ein­mal Nach­schau wo der Fehler war, im Zweifel meld Dich noch ein­mal … sollte es ein BUG sein, muss ich den aus­bügeln … 😉

  15. Der kalte Krieg ist jet­zt offiziell gewor­den!
    Natür­lich wird jet­zt der *Pöpel*, besän­ftigt und es wer­den Ver­sprechen gemacht, die natür­lich und erfahrungs­gemäß nicht einge­hal­ten wer­den . Diese Vorge­hensweise hat­ten wir schon mal? Schaue nur mal wenige Gen­er­a­tio­nen zurück. Es wieder­holt sich erneut nur mit neuen Namen und Vor­wände.
    Man zieht die Men­schen langsam über den Tisch, dass sie es als Nest­wärme empfind­en. Die meis­ten Schlaf­schafe träu­men weit­er. Poli­tik inter­essiert mich doch nicht, ich habe doch so viel Brot und Spiele, Mir gehts doch gut. Springer­presse und die anderen Pro­pa­gan­dame­di­en sagen doch alles ist gut.
    Wenn diese Zwangsab­gabe vol­l­zo­gen wird, dann gute Nacht liebe EU-Staat­en. Denn dann wird das Großkap­i­tal aus den Banken in sichere Häfen abge­zo­gen. Nach diesem Banken­run fol­gen dann wieder zig Ret­tungss­chirme ohne Ende, dass die Staat­en liq­uide bleiben.
    Wollen wir wet­ten ? Ich hoffe, diese Wette zu ver­lieren.
    Und wer zahlt das später alles mal, weil es doch alter­na­tiv­los war ?
    So schichtet man das Geld von unten nach oben um und ver­sklavt Stück um Stück die Men­schen.
    Let­ztens Agen­da 2010 hochgelobt von allen Block­parteien.
    Agen­da 2020 ist bere­its in Sicht. Ein langjähriger Poli­tik­er, der mit­tler­weile im Ruh­e­s­tand ist, also ein Insid­er hat­te mir das vor Jahren schon unter 4 Augen gesagt was Ziel ist und was da noch so in dieser Kiste der Pan­do­ra schlum­mert. Ich hat­te danach tage­lang deswe­gen Alp­träume.
    Zieht euch warm an und seid wach­sam. Nehmt selb­st die kleinen Dinge wie ger­ade diese Zypern Sache ernst.
    So fängt es an. Es ist Kalkül.
    Man ver­armt das Volk, dass es nach­her hörig ist. Teilen und Herrschen ist Ziel , Völk­er schwächen und dann Kriege ver­bre­it­en, die wie auch aktuell nicht enden wollen, wer­den.

    PS. Kann man hier flv-Vids hochladen ? Kein youtube ‑Tipp bitte, da war es mal und wurde kurz danach wieder gelöscht.

  16. Man hat sich mal wieder die Schwäch­sten aus­ge­sucht, die beteiligt wer­den sollen. Die Guthaben über 100.000 € sollen ihren Anteil abliefern. Was ist aber mit den Banken selb­st — warum wer­den sie geschont? Warum wer­den die Gas­felder nicht als Sicher­heit­en ver­wen­det? Zudem kam her­aus, dass let­zte Woche im größeren Maße schon bei gutin­formierten Kreisen Gelder abge­flossen sind.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Günstige Baukredite sichern und Immobilie für die Altersvorsorge bauen » baufinanzierungsrechner.net
  2. Tagesgeld.de
  3. Günstige Baukredite sichern und Immobilie für die Altersvorsorge bauen » Baufinanzierungsrechner.net

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*