Finanzen

Trump und sein neues Federal Reverse System

Die größte und ern­sthaftes Tret­mine die dem neuen Präsi­den­ten der USA von seinem Vorgänger Oba­ma hin­ter­lassen wurde, ist eine Hypothek zur Größe von 20 Bil­lio­nen Dol­lar. Hier dürft es in näch­ster Zukun­ft sehr inter­es­sant wer­den, das Zusam­men­wirken der neuen Regierung mit der FED genauer zu beobacht­en. Genau genom­men ist Don­ald Trumps Pro­gramm gar nicht so weit weg von der Beze­ich­nung dieser Zen­tral­bank, wenn man sein Ker­nan­liegen als “Fed­er­al Reverse Sys­tem” beze­ich­net. ❖ weit­er ►

Finanzen

Populisten sind schuld am kommenden System-Crash

Das Sys­tem ächzt und pfeift aus dem let­zten Loch. Statt solide Grund­la­ge­nar­beit zu machen und realen Ursachen nachzus­püren, kom­men die qual­i­fiziertes System-Schrei(b)erlingen zu dem Ergeb­nis, dass die Pop­ulis­ten schuld an der Mis­ere sind. Und sollte das Sys­tem, was vorherse­hbar ist, dann kol­la­bieren, so wis­sen wir bere­its heute, wen man an der Lat­er­ne baumeln sehen möchte. Sind wir froh, dass solche Fachauf­sätze nicht pop­ulis­tisch sind. ❖ weit­er ►

Finanzen

BaFin weigert sich weltweiten Finanzcrash auszulösen

Die BaFin hätte die wun­der­bare Gele­gen­heit gehabt, bere­its jet­zt den weltweit­en Finanz­markt zu ver­schrot­ten. Diese Gele­gen­heit hat sich ver­passt und damit wom­öglich auch die his­torische Gele­gen­heit, dass Deutsch­land als Aus­lös­er der größten Finanzkatas­tro­phe aller Zeit­en gel­ten darf. Aber noch sind Hopfen und Malz nicht ver­loren, warten wir auf die kom­men Ein­schläge in der Banken­land­schaft von Bad Bank. ❖ weit­er ►

Finanzen

Geld knechtet, bargeldlos wird es zum Würgehalsband

Es wird sehr viel Aufhebens um die aktuelle Zin­spoli­tik der Noten­banken und ein damit in Zusam­men­hang ste­hen­des Bargeld­ver­bot gemacht. Lei­der kom­men nur die falschen Argu­mente auf den Tisch, denn die wahren Hin­ter­gründe sehen nachvol­lziehbar anders aus. Die Noten­banker in Jack­son Hole propagieren heute schon unver­hohlen ein Bargeld­ver­bot zur Stärkung der nicht mehr zu kor­rigieren­den Neg­a­tivzin­spoli­tik. Vielle­icht sollte man für Neg­a­tivzins ein­fach die Vok­a­bel Enteig­nung set­zen. ❖ weit­er ►

Europa

Vom Bargeldverbot zum Bargeldgebot, kommen jetzt die 1.000.000€-Scheine

Bank­furt: Natür­lich ist das eine Stück­elung die nicht für jed­er­mann in Betra­cht kommt. Das sollte schnell ein­leucht­en, denn an der Tanke oder im Super­markt damit zahlen zu wollen gehörte eher zu den größeren Her­aus­forderun­gen, wenn nicht gar in die Kat­e­gorie effek­tiv­er Selb­st­mord­ver­suche, wenn schon 500-Euro Scheine dort auf der “Bann-Liste” ❖ weit­er ►

Finanzen

Deutsche Bank Pleite im ersten Quartal 2016

Bad Bank: Vor­sichtig for­muliert hat die Deutsche Bank das Zeugs dazu, die größte “Bad Bank” der Welt zu wer­den. Superla­tiv­en und deren Demon­tage sind für die stets zahlungs­bere­it­en und ‑willi­gen Deutschen auch nichts Neues. Jet­zt scheint der in den USA vagabundierende, auto­mo­bile Abgasstrahl auch die Deutsche Bank noch zu ver­gasen. ❖ weit­er ►

Europa

Banken-Soli, endlich Finanzfaschismus für ganz Europa

Geld nach Athen tra­gen: Was soll man da großar­tig lamen­tieren? Wenn wir schon eine so großar­tige „Leer­stunde” in Sachen Demokratie für viele, viele Mil­liar­den Euro geboten bekom­men. Statt sich darüber zu grä­men, wird es bess­er sein, sich vor lauter Dankbarkeit für dieses Meis­ter­stück gegenüber der Poli­tik vol­lends zu übergeben. Let­zteres ❖ weit­er ►

Fäuleton

Kleptokratie: das wegweisende Zukunftsmodell für die EU

EuroTic­Shop: Es kommt immer ziem­lich schlecht an, wenn man unseren Poli­tik­ern Bauern- oder Bin­sen­weisheit­en als echt­es Fach­wis­sen verkaufen möchte. Die erwäh­n­ten Wis­sens­for­men haben zwar ihre Berech­ti­gun­gen, weil zumeist his­torisch bewährt und bewiesen, aber in ein­er modern(d)en Gesellschaft gibt es schließlich noch höhere Ide­ale als überkommene Erfahrun­gen. Eines dieser Ide­ale wird ❖ weit­er ►

Europa

Mario Draghi lobt ausdrücklich Blockupy Gewalttäter

Bank­furt ist Mein: Passend zur Inbe­trieb­nahme des nagel­neuen EZB-Super-Fal­lus, dem neuen Sta­tussym­bol und Mega-Stachel des Euro, darf es natür­lich nicht nur Krawall geben, auch lobende Worte für die Gewalt­täter der Block­­upy-Bewe­­gung soll­ten sich doch zu einem solchen Anlass find­en lassen. Mario Draghi, als Chef der EZB und frisch geback­en­er Potzbau-Haush­err, ❖ weit­er ►

Europa

Produktive Undeutlichkeit, Varoufakis fordert höhere Bestechungssummen

Eulen nach Athen: Lug und Betrug sind auf allen Ebe­nen der EU nicht nur an der Tage­sor­d­nung, nein, Bei­der­lei ist zwin­gende Voraus­set­zung für die Erhal­tung des Geschäfts­be­triebes in Brüs­sel. Das Geschäftsmod­ell hat EU-weit Schule gemacht, nur die neue, völ­lig uner­fahrene griechis­che Regierung scheint mit den Mech­a­nis­men noch nicht ver­traut zu ❖ weit­er ►

Europa

Schweiz beendet Selbstmordversuch, deutsche Kommunen kommen dabei ums Leben

Schweiz­er Käse: Vor rund drei Jahren hat sich die Schweiz­er Nation­al-Bank (SNB) dazu entschlossen den Schweiz­er Franken an den Euro zu kop­peln, ganz so, wie man die Wech­selkurs­festle­gun­gen noch aus den guten, alten sozial­is­tis­chen Zeit­en gewohnt war. Die Schweiz wollte damit der end­losen Aufw­er­tung ihrer Insel­währung entsch­ieden ent­ge­gen­treten, natür­lich nur ❖ weit­er ►

Deutschland

Europäische Zentralbank scheitert generös an Banken-Stresstest

Eurot­ic-Shop: Fast alles kann man heutzu­tage in Europa kaufen, das gilt auch für gute Laune im Finanzsek­tor. Genau davon benöti­gen wir aktuell eine Über­do­sis, denn die dun­klen Wolken am Finanzhim­mel verdicht­en sich ger­ade zu ein­er schi­er undurch­dringlichen Fin­ster­n­is. Der einzige Lebensin­halt eines jeden Europäers ist zur Zeit das Bankwe­sen, so ❖ weit­er ►

Gesellschaft

Euro für die Ewigkeit bald Vergangenheit

Bank­furt: Seit Jahren wird am Euro herumge­dok­tert das sich die Banken nur so biegen (vor Freude und geplanter Geld­mehrung). Der Euro soll noch länger dauern als der Dol­lar oder das „Tausend­jährige Reich“, so der kühne Plan. Er ist ange­blich für die Ewigkeit gemacht, sagt man, und alle Poli­tik­er wieder­holen diese ❖ weit­er ►

Utopia

Bankencrash — islamistische Hacker sollen Weltfinanzsystem sprengen

Mon­ey Town: Nein, es war offen­sichtlich nicht als Füll­stoff für das Som­mer­loch gedacht, es han­delt sich vielmehr um die größte Bedro­hung der Men­schheit seit der Grün­dung der USA, oder so ähn­lich. Eine stille Vor­bere­itung darauf, wer für den abse­hbaren Zusam­men­bruch des Welt­fi­nanzsys­tems ver­ant­wortlich zu machen sein wird. In ein­er über­aus ❖ weit­er ►

Deutschland

Aufs Recht gepfiffen, Bankfurt wird zur Ruhe geprügelt

Bank­furt: Die diesjährige Block­upy Aktion in Frank­furt bringt es ziem­lich deut­lich an den Tag. Offen­bar ist Frank­furt erhe­blich ruhebedürftiger als Berlin, wo doch nur unsere Politkasperl herum­blödeln und uns mit der Bun­destags-Con­­tain­er-Show ver­sor­gen. Da wird nun am Sitz der ruhebedürfti­gen EZB mit allen Mit­teln der Protest im Keim erstickt, wäre ❖ weit­er ►