EIMELDUNG

Merkel und AKK fürchteten offenbar Attentat

Das war jetzt ziemlich peinlich, wo man doch gerade den Grünen das CO2 abgegraben hatte. Da mussten halbvolle Regierungsmaschinen über den großen Teich jetten, weil sich Merkel und AKK angeblich nicht verständigen konnten? Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit, wir haben mindestens eine weitere Halbwahrheit. Faktisch geht das darum, dass Deutschland nicht ohne „Führer|in|x“ ist, wenn mal einer eine Maschine mit dem gesamten Deutschen UN-Rat vom Himmel holt. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Klimawandel geht ebenfalls auf das Konto des Iran

Es ist einfach zum Mäuse melken. So große Jungs wie der Kronprinz von Saudi-Arabien und Trump schaffen es nicht den Krieg gegen den Iran vom Zaun zu brechen. Nur weil der Iran keinen Bock hat? Dabei braucht es seit Jahrzehnten keine Beweise mehr, sondern nur die ausgefeilte Propaganda, um die Schuldfragen zutreffend zu zu klären. 9/11 ist das beste Beispiel dafür. Denken wir mal an die Synergieeffekte, die sich ergeben, wenn der Iran auch den Klimawandel zu verantworten hat. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Knast

Da muss man sich zunächst einmal die Augen reiben. Endlich scheint es loszugehen. Heute macht Frank-Walter Steinmeier den Auftakt. Heute verschwand er im Gefängnis. Da kann man nur hoffen, dass ihm die gesamte politische Prominenz recht bald folgt, zuvorderst die Führung des Kanzleramtes, dann könnte sich das alles mal wieder beruhigen. Interessanterweise wurde diese Tatsache heute gar nicht so prominent aufgemacht, wie es sich eigentlich für eine Jubel-Meldung dieser Güte gehörte. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

USA / Iran Verständigung … auf höhere Ölpreise

Wenn man den öffentlichen Verlautbarungen der Kriegsparteien in spe (USA und Iran) Glauben schenkt, dann will keine Seite einen Krieg. Leider geht es nicht nach dem Willen dieser Parteien, sondern nach den Kriegstreibern im Hintergrund, die einen Waffengang aus ganz anderen Gründen benötigen. Dabei spielt es auch keine Rolle, was für den Beginn des Krieges vorgeschoben wird. Wichtig ist einfach, den Mechanismus zu kennen und zu begreifen, dass Menschenleben dabei keine Rolle spielen. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Merkel und Salvini verständigen sich auf maritimen Direkt-Shuttle Tunis-Hamburg

Immer noch glüht die konfiszierte Rackete in Italien nach. In Deutschland sind es die Moralapostel, die Italien darüber belehren, was Recht und Gerechtigkeit sind und dass sowas rein gar nichts mit Gesetz zu tun hat. In Italien wiederum ein uneinsichtiger Salvini, der der Rackete erklärt was eine Lunte ist. Vor diesem Hintergrund braucht es neue Regelungen, afrikanisches „Fluchtfleisch“ auf den europäischen Boden zu bekommen. Der Direkt-Shuttle Tunis-Hamburg ist nur eine Möglichkeit. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Angela Merkel kandidiert für SPD-Parteivorsitz

Man muss die Sachen nicht ständig komplizierter machen als sie in der Realität sind. Um den Wähler maximal von der Politik fernzuhalten, braucht es unbestritten Kapazitäten wie Angela Merkel. Mit dem Charisma einer ewigen Staatsratsvorsitzenden hat sie das Zeug dazu die Welt zu einen. Einmal mehr kann Deutschland hier dienen, zunächst als Vorbild und Zahlmeister unter Merkels Regime. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass Angela Merkel den SPD-Vorsitz übernimmt. ❖ weiter ►

Gutmenschen och nee nein Danke klein qpress gruene Kultur Linksfaschismus #MerkelJugend Merkel-Jugend
EIMELDUNG

Merkeljugend zum 1. Mai als Gelbwesten verkleidet

Die Merkeljugend ist ganz dringend auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern. Vermutlich hat sie jetzt die „Gelbwesten“ für sich entdeckt, um denen die regierungsamtliche Gewalt nebst Gummiknüppel, Wasserwerfern und Pfefferspray näherzubringen. Das jedenfalls ergibt sich aus dem Aufruf dieser Truppe, doch am 1. Mai in Berlin bitte in Gelbwesten zur Traditionsprügelei zu erscheinen. Gelbwesten mit untypischer schwarzer Vermummung ergibt ein lustiges Witzbild. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Ukraine: Präsidentenanwärter Selensky verhaftet

Ähnlich wie die Türkei unter Erdogan, ist auch die Ukraine ein ausgewachsener Rechtsstaat mit einem Hang zu Prügeleien im Parlament. Die bedrohliche Nähe eines Komikers zum Präsidentensessel könnte heute mit der Verhaftung des Wolodymyr Selensky entschärft worden sein. Es gibt also auch in der Ukraine ernstzunehmende Kräfte, die den Menschen nicht gönnen wollen sich wegen der Regierung totzulachen. ❖ weiter ►

Afrika

Aus die Maus: Merkel stellt Asylantrag in Marokko

Jetzt ist es raus. Nun wissen wir, warum es Angela Merkel so unendlich wichtig war, den Migrationspakt in Marokko selbst zu unterzeichnen. Sie wollte das mit einem ersten Selbsttest verbinden und hat dem Vernehmen nach in Marokko um Asyl gebeten. Wir wissen inzwischen welche Schwierigkeiten sich dabei für sie auftun, nachdem sie auf der Flucht wohl auch ihre Papiere verloren haben soll. Ein sehr ambitioniertes Unterfangen für die nunmehr „mutmaßliche Merkel“. Hier die ganze Odyssee. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Australien beteiligt sich doch an UN-Migrationspakt

Damit hat wohl niemand auf diesem Planeten gerechnet. Ausgerechnet Australien, jenes Land, welches gleich zu Beginn der lieber geheim geführten Debatte seinen Ausstieg aus dem UN-Migrationspakt verkündete, kann jetzt womöglich einen der größten Beiträge dazu leisten. Wir zeigen auf wie genau das geschehen kann. Dessen ungeachtet versucht man das Thema in Deutschland weiter, so gut es geht, unter der Decke zu halten, um die ganzen Nazis hier nicht aufzuschrecken. ❖ weiter ►

Deutschland

Von der Leyen tritt zurück, bekommt Beratervertrag

+++EIMELDUNG+++ Die Kriegsministerin tritt zurück. Das Kreativpotential der Ursula von den Laien ist noch lange nicht ausgereizt. Da geht noch einiges mehr. Der jetzt im Raum stehende Rücktritt der multitalentierten und spezialbegabten Ministerin ist lediglich der Vorbote zu einer weiteren strategischen Verbesserung ihrer persönlichen Lebensumstände, auf einem politisch unübersichtlichem Schlachtfeld im Berliner Regierungsviertel. Wir zeigen auf, worum es tatsächlich geht. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Hans-Georg Maaßen erhält Bundesverdienstkreuz

Jetzt ist es schon wieder passiert. Merkel sägt einen unliebsamen Kritiker brutal ab und prompt funktioniert die Schwerkraft nicht mehr. Der Maaßen fällt nach oben und bekommt erst einmal eine höhere Gehaltsstufe. So schön kann also Demokratie im Endstadium sein. Dessen ungeachtet ist der bis heute unbeugsame Maaßen reif für ein Bundesverdienstkreuz. Erst im letzten Moment beugte er sich der Königin, das ist schon so ein Kreuz elendes wert. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Alle über Moskau einreisenden Flüchtlinge werden nach China abgeschoben

Manchmal muss man einfach nur ein paar nette Worte zu Papier bringen, um die Menschen im eigenen Land zu beruhigen. Besonders dann, wenn man tatsächlich gar keine Änderungen plant, aber so tun muss, als wollte man der kochenden Volksseele Linderung verschaffen, während an sie insgeheim weiter abkocht. In diesem Fachbereich ist unsere FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda eine echte Spezialistin. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Merkel tritt zurück, Seehofer mimt den Verletzten

Die Nerven lagen schon eine Weile länger blank. Zwischen den Spitzen der Schwesterparteien CDU/CSU knisterte es seit Tagen mächtig im Gebälk. Grund dafür, die Zeit, die bekanntlich Geld ist. Keine weiteren sinnlosen 14 Tage mehr für Angela Merkel und deshalb mochte sie auch keine vier Tage mehr beim Frust ablassen zuwarten. Die letzten verbalen Rempler des Seehofer sollen Anlass für Merkels überaus akrobatischen Rücktritt gewesen sein. Seehofer gibt sich seither zutiefst verletzt. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Iran wird bombardiert – Bibi (er)findet den Beweis

Natürlich! Diesmal ist selbstverständlich alles wahr und frei von politischen Interessen. Einmal mehr müssen Demokratie und Freiheit (der Rohstoffe) zur Geltung kommen. Immerhin sind es weder englische noch ein amerikanische Geheimdienste, die diesmal Beweise liefern. Es ist der Mossad höchstpersönlich, der jetzt die glühenden Kohlen über dem Haupt der des Iran sammelte. An der Integrität und Ehrlichkeit dieses Geheimdienstes bestehen weltweit keinerlei Zweifel. ❖ weiter ►

EIMELDUNG

Putschdämon: Deutschland killt Kataloniens Traum

Die Deutschen dürfen sich einmal mehr ein „politisches Bienchen“ ans Revers heften. Wer sonst, als die treusten Vasallen der EU, fangen den bösen Putschdämon aus Spanien ein. Offenbar gab es auf der Reiseroute des Gesuchten noch mehrere Nationen, die sich diese Meriten offenbar gar nicht verdienen wollten. Bliebe einmal mehr nachzufragen, warum eigentlich nicht? Und warum nahmen ausgerechnet die Deutschen die Gelegenheit wahr, nunmehr den Traum der Katalanen zu killen? ❖ weiter ►