Eilumbenennung der Straße des 17. Juni in Berlin

Eilumbenennung der Straße des 17. Juni in Berlin+++EIMELDUNG+++ Be-Earl-in: Die Berliner Landesregierung leistete heute, vermutlich im Auftrag der Merkel-Junta, ihren endgültigen politischen Offenbarungseid. Dies im Vorgriff auf die Bundesregierung, deren Führung nachweislich nur Hilfsschülern obliegt. Mit dem Verbot der seit Wochen geplanten Groß-Demo (Berlin invites Europe), am 29.8.2020, unterstreicht das Regime die eigene Unfähigkeit die Freiheitsrechte zu gewährleisten. Anders als die fehleinschätzenden Politiker, sind sich die Versammlungswilligen sehr wohl über etwaige Gesundheitsgefahren im Klaren.

Dessen nicht genug, dem Regime sitzt die pure Angst im Nacken, die Menschenmassen einfach nicht mehr unter Kontrolle zu bekommen. Das ist aus deren Sicht aber notwendig, auch auf die Gefahr hin, nunmehr endgültig das Gesicht zu verlieren und sich komplett zu entblöden. Vermutlich liegt es an den Interessen die sie vertreten. Die sind seit langer Zeit schon nicht mehr deckungsgleich mit den Interessen des Souverän und der Menschen die dort für Frieden, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit auf die Straße zu gehen gedenken.

Eilumbenennung der Straße des 17. Juni in Berlin

Um die planmäßig anreisenden Menschen komplett zu verwirren, soll nach den hier vorliegenden Gerüchten, die Straße des 17. Juni im Eilverfahren umbenannt werden. Zum Schutz und zur Lobpreisung der aktuellen Regierung, wird die Strecke von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor unmittelbar in “Merkel-Macht-Platz” umbenannt. Die Straße des 17. Juni wird somit umgehend aus allen elektronischen Verzeichnissen gelöscht, um Anreisende Demonstranten nicht an den Ort ihrer Begierde gelangen zu lassen.

Berlin lädt Europa wieder aus

Das kommt einer förmlichen Ausladung Europas gleich, nachdem die Veranstalter seit Wochen mit “Berlin invites Europe” genau das Gegenteil taten. Mit Blick auf die EU-Ratspräsidentschaft doch eine noble Geste, nicht wahr? Nun, wenn es um den eigenen Machterhalt geht, muss man sich schon mal peinlich geben können, solange es den eigenen, wenig transparenten Zielen dient. Gerade in dieser Zeit sind kritische Geister in Berlin einfach nicht willkommen. Dessen ungeachtet wird noch ein Prozess geführt, das erlassene Verbot doch noch zu kippen. Mal sehen, ob sich die Justiz dem Offenbarungseid der Politik anschließt, oder ob dort noch Sach- und Fachverstand nebst Rechtsstaatlichkeit vorzufinden sind.

Faktisch sind die angeführten Gründe für das Versammlungsverbot eine Handvoll tauber Nüsse. Das liegt an dem unterirdischen Bildungsniveau der Landesregierungen und der Bundesregierung. Sie haben bis heute nicht gelernt, dass eine PCR-Test-Pandemie kein realen Pandemiegeschehen abbildet. Die angeblichen Infektionszahlen sind Corona-Positivtests, die sich gemäß wissenschaftlicher Erkenntnis zu fast 100 Prozent im Falsch-Positiv-Bereich des besagten PCR-Test abspielen. Damit sind die angeführten Gründe überwiegend willkürlich und alles andere als rechtsstaatlich. Letzteres ist kein Markenzeichen einer Demokratie, das dichtet man sonst eigentlich nur Lukaschenko oder Putin an.

Rückspiegel zum “Merkel-Macht-Platz”

Geschichtlich gesehen ist die Umbenennung der Straße des 17. Juni seit dem Merkel-Regime längst überfällig. Wer im Geschichtsunterricht nicht geschlafen hat, der weiß, dass dieser Name die Straße zierte, seit man es für notwendig erachtete, den Widerstand der Bürger gegen das System (Volksaufstand in der DDR) zu würdigen. Da das gerade heute eine ziemlich miese Erinnerung zu sein scheint, ist die Neubenennung in “Merkel-Macht-Platz” nur folgerichtig. Eilumbenennung der Straße des 17. Juni in BerlinDenn heute werden hier wieder die Prinzipien realisiert, die bis zur Wende jenseits der Mauer gepflegt wurden. Angela Merkel – von jenseits der Mauer – hat diese Prinzipien offenbar niemals verraten, dafür muss sie sich ein Denkmal setzen. Was böte sich da mehr an, als ausgerechnet diese historische Meile?

Merkel wird die Zeit arg knapp, noch eine offizielle Ehrung im Range einer “Stalin-Allee” oder “Mao-Tse-tung-Platz” zu ergattern. Normalerweise kommen solche Meriten immer posthum. Auch das kann sich fix ändern, ihrem Credo folgend: “Aus Illegalität Legalität machen”. Da sie allerdings sehr schnell in Vergessenheit geraten könnte, erscheint es zwingend, das alles ganz schnell im Schweinsgalopp umzusetzen. Europa freut sich auf Merkel und möchte sie deshalb dieser Tage heimsuchen, gerne auch um ihr auf dem “Merkel-Macht-Platz” in würdiger Form zu huldigen.

Eilumbenennung der Straße des 17. Juni in Berlin
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2574 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

27 Kommentare

      • Lustige Antwort, du weißt es wohl selber nicht. Ich will es aber dennoch wissen! Welche Namen die Straße bereits vorher hatte, bis zurück ins Vor-Kaiserreich. So eine Prachtstraße im Herzen von Bärlin hatte doch sicherlich immer geschichtsträchtige Namen!

            • Die GRÜNEN traten 2017 mit dieser Idee / Forderung auf:
              https://www.tag24.de/nachrichten/buende-bahnhofstrasse-wasserbreite-adolf-hitler-strasse-skandal-lettow-vorbeck-strasse-392259
              darunter eine Betextung mit Erklärung zur Person.
              ABER s. letzte Zeile:
              “Ein Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, die Straße umzubenennen, wurde zuletzt vom Verkehrsausschuss abgelehnt.”
              *
              Direkte Vergleiche sollen natürlich keinesfalls angestellt werden, das wäre frevelhaft, denn der führende Gefreite aus Österreich, nach D geflohener Deserteur, war ein übler Mensch.
              *
              Hingegen spricht dann eigentlich nichts gegen Angela-Merkel-Plätze und -Straßen.
              Denn sie hat einen Zustimmungs- und Beliebtheitsfaktor von über 70% in der Wählergunst. Lob und Applaus brandet ihr stets entgegen.
              Als Mutter der Nation wird sie bezeichnet und verehrt.
              Das kommt nicht von ungefähr! Also könnte man ihr ein ewiges Gedenken bewahren, in dem man Plätze und Straßen nach ihr benennt. Schließlich ist SIE zugleich ein
              —–> nationaler Schutzengel:
              https://web.de/magazine/politik/fluechtlings-coronakrise-merkel-nationale-schutzengel-34969028
              Zwei Wochen zuvor, wurde sie auf der Web-Seite zur
              —–> Mutter der Fürsorge
              erhoben.
              Mit unermeßlich weisen Ratschlüssen trat sie uns, allen Widernissen zum Trotz, schon am 18.03.2020 mutig und entschlossen entgegen und sagte:
              “Im Moment ist nur Abstand Ausdruck von Fürsorge.”
              *
              Mit emotionalen Reden richtete sie sich in Deutschlands
              schwerster Krise (:??? häh ??? / gem. web)
              an die Bürger und erschuf ein Klima der Solidarität und des Gehorsams im Volk. Sie müht sich stets redlich.
              Trotz mannigfaltiger Gefahren verstand sie es immer wieder, Zuversicht zu versprühen und eine heitere Stimmung zu vermitteln. Nur 2005, anläßlich ihrer ersten Krönung zur Mutter, war die Stimmung im Lande besser als heute.
              *
              Überdies sollte in keinem stoidschen Haushalt eine Merkel-Büste fehlen – der tägliche Anblick lässt uns dahinschmelzen und unsere Gesichtszüge gehen in die ewige Glückseligkeit über:
              https://i.etsystatic.com/22691666/r/il/c3f841/2488042619/il_1588xN.2488042619_k1rv.jpg
              (bei etsy käuflich, nur 48,35€)

              Auch lieferbar als Zitronenpresse:
              https://i.pinimg.com/originals/f8/38/a0/f838a0ef7ae1ea238e9dcae5530bec48.jpg

              Der geplante Artikel “Merkel-Orakel”,
              so etwa sollte er aussehen >
              https://stillerort.files.wordpress.com/2012/06/das_klo_orakel.jpg
              > hingegen wurde wieder verworfen, da nicht genügend Vorbestellungen eingingen. Ein schlechtes Omen.
              *
              Was jedoch mit der Betextung bzw. Erklärung zu ihrer Person unter ihrem Straßennamen-Schild?
              Beginnen könnte die Erklärung mit
              >>> “Machtergreifung durch Merkel am 22. November 2005.” … <<<
              (Denn Sie hatte ja zuvor den Helmut weggeputzt und das seinerzeitige BT-Wahlergebnis belegte, dass Schröder noch schlechter als Sie war.)

              Mehr Positives dazu fällt mir gerade nicht ein.

  1. “+++EIMELDUNG+++” :

    21.08.2020 – Erdoğan riskiert den Krieg mit Griechenland – Sowohl Türken als auch Griechen haben ihre Marine mobilisiert.
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/mittelmeer-so-riskiert-recep-tayyip-erdogan-den-krieg-mit-griechenland-a-00000000-0002-0001-0000-000172636966

    13.08.2020 – Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu: “Ab Ende August werde Ankara Bohrlizenzen für neue Standorte im “westlichen Teil unseres Kontinentalschelfs” vergeben.”
    https://www.n-tv.de/politik/Frankreich-stockt-Truppen-am-Mittelmeer-auf-article21969519.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    12.08.2020 – Im Streit um Erdgas im Mittelmeer hat sich Israel am Mittwoch auf die Seite von Griechenland und gegen die Türkei gestellt, während der Konflikt von Ankara weiter eskaliert wird.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/505757/Streit-um-Mittelmeer-Erdgas-Israel-unterstuetzt-Griechenland?utm_content=link_16&utm_medium=email&utm_campaign=dwn_telegramm&utm_source=mid381&f_tid=5516385e6cc2a4875bee5e8a3ce1e183

    https://news.google.com/search?for=t%C3%BCrkei%20griechenland%20krieg&hl=de&gl=DE&ceid=DE%3Ade

    !!!:

    Pater Paisios (1991 gestorben) :

    “Ein Streit zwischen Verbündeten wird die Türkei zu einem Krieg führen. Der Streit wird eskalieren und wenn es um die Erweiterung der 6-Meilen Zone auf die 12-Meilen Zone geht, steht der Ausbruch des Krieges kurz bevor. Die Türkei wird beim Angriff auf Griechenland fast die gesamte Flotte verlieren, aber auf Land werden sie in Richtung Thessaloniki vorstossen. Die Stadt Xanthi muss komplett wieder aufgebaut werden. Am Anfang wird es aussehen, als ob die Türkei an jeder Front siegen wird. Die Türkei wird Krieg gegen Israel führen. Die Türkei wird Krieg gegen Russland führen. Russland wird die Türkei völlig vernichten. Ein Drittel des Landes geht an die Armenier, das zweite Drittel geht an die Kurden und das letzte Drittel werden die Russen an die Griechen geben – nicht weil sie wollen, sondern sie werden es müssen. Istanbul wird wieder in griechische Hände kommen und wird wieder zu Konstantinopel. Die Kirche Aja Sofija wird nach viel Jahren wieder den Griechen gehören. Über das türkischen Volk wird viel Unheil kommen. Ein drittel werden in der tiefsten Türkei bleiben, ein drittel wird in diesem Krieg umkommen und das letzte drittel wird zu Christen werden. Die Europäer und die Amerikaner werden sich aus dem Konflikt zunächst raushalten. Aber nachdem immer mehr russische Streitkräfte und die russ. Marine über das Schwarze Meer in Richtung Süden kommen, werden die westliche Mächte unruhig. Die Russen vernichten die Türkei und halten ihren Vormasch vor den Toren Jerusalems. Sie werden diese Zone 6 Monate lang besetzen. Die europäischen Staaten (FR / GB / D / ES / IT und einige weitere) sowie die USA geben den Russen ein Ultimatum sich von Israel zurückzuziehen. Das Ultimatum verstreicht und die Russen ziehen sich nicht zurück. Das Mittelmeer füllt sich mit Flotten aus allen Nationen.”
    http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Conrad_Adlmeier:_.22Blick_in_die_Zukunft.22.2C_3._Auflage_von_1961.5B3.5D

    Alois Irlmaier (1959 gestorben) sagte zum Kriegsjahr: “es sei in einem Jahr, in dem der Winter kein richtiger Winter war.”

    21.02.2020 – Winter 2019/20: Totalausfall des Winters?
    https://www.wetter.com/magazin/wetterprognose-und-vorhersage-winter_aid_5b4475ed38f788105713beb4.html
    https://schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Conrad_Adlmeier:_.22Blick_in_die_Zukunft.22.2C_3._Auflage_von_1961.5B3.5D

    Auswandern: Schweiz – Der Dritte Weltkrieg – wo und wo nicht
    http://www.ausmeinersicht.com/Der%20Dritte%20Weltkrig_wo%20und%20wo%20nicht.htm

    • [HGt.02_121,14-23] … Hindernisse sind der Grund alles Seins und Fortbestehens! … Fände der lebendige Geist nichts, daran er sich stoßen möchte, so hätte er auch kein Bewußtsein und somit auch kein Leben. Da Ich aber zulasse, daß da sind für den Geist selbst eine Menge Gegensätze überall und allzeit, gute und schlechte, – die schlechten für die guten und die guten für die schlechten, – so stoßen sich die Geister gegenseitig einander und erwecken sich gegenseitig zum Leben. Die Guten werden dadurch stets lebendiger, und die Schlechten werden endlich durch die Guten auch geweckt und nehmen dann eine andere Richtung und gehen über ins wahre Leben und werden dann stets freier von einem Hindernisse, darum sie übergehen in das andere des wahren Lebens.
      http://jesusoffenbarungen.ch/Lorber/HaushaltungGottes2.html
      http://jesusoffenbarungen.ch/Lorber/

  2. Erst nimmt man dem Pöbel den Ball weg und nix mehr “Brot und Spiele” und dann der Lichtblick, Ballweg will sich in Berlin erklären, aber auch das soll nicht sein.
    Während der Marktwert von einem “Messi” gerade bei 112 Millionen Euronaten liegt, dürfen deutsche Messis nicht mal mehr in Berlin campen.

    Die Anzahl der Messis würde der Stadt bei einer Teilnehmerzahl ungeahnten Wertzuwachs bescheren. Und das schon an einem einzigen Tag!

    Rechenbeispiel 100.000 Messis mal 112 Millionen,,,,,, ratter ratter

    =112.00.000.000.000 (100 Milliarden)
    1.000.000 Messis
    =112 Billionen (Zahl mit 12 Nullen)

    Da Berlin ja aber wohl noch eigene Nullen hat, machen wir mal 112 hoch 15,

    Das wären 112 Tausend Millionen.

    Damit könnten wahrscheinlich auch noch Straßen im Kongo umbenannt werden.
    Wikipedia meint allerdings so ein Messi[e] Auflauf könnte ungeahnte folgen mit sich bringen.
    Zitat:
    “Der Begriff Messie-Syndrom (abgeleitet von englisch mess „Chaos, Durcheinander“)[1] bezeichnet ein zwanghaftes Verhalten, bei dem das übermäßige Ansammeln von mehr oder weniger wertlosen Gegenständen in der eigenen Wohnung im Vordergrund steht, verbunden mit der Unfähigkeit, sich von den Gegenständen wieder zu trennen und Ordnung zu halten.[2] Im Extremfall kommt es zu einem Vermüllungssyndrom: Die Wohnung ist dann teilweise nicht mehr begehbar, sie kann einem Schrottplatz oder einer Mülldeponie ähneln. Der Themenkreis wird auch als Desorganisationsproblematik beschrieben. Dem übermäßigen Sammeln von Objekten kann eine psychische Störung zugrunde liegen. Das krankheitswertige Syndrom wird den Zwangspektrumstörungen zugerechnet.”

    Vorschlag zur Güte.
    Nicht die Straße umbenennen, sondern die ganze Stadt!

  3. Die Mutti hat ein Hygieneproblem, diesmal nicht Fingernägelknabbern oder Popelessen, sondern weiter unten rum, es juckt da nämlich gewaltig und das können eigentlich nur die angekündigten Menschenmassen sein und diesmal nicht die in Weißrussland, sondern Berlin. Da bleibt eben keine Zeit zum Waschen, sondern es muss ausgeschnüffelt werden, wie es sein kann nach jahrelanger Spaltpolitik, dass sich so viele Menschen zusammenfinden. Nach der Beendigung der Meinungsfreiheit, der Missachtung von Gesetzen durch die Regierung und deren Vasallen, ist jetzt eben die Versammlungsfreiheit dran, weil es mit der Hygiene Probleme geben kann, so wie bei der Mutti selbst. Da denkt sie schon im voraus und will sich vom Lukaschenko ein paar Wasserwerfer borgen um diese loszuwerden bevor sie ihn losgeworden ist. Aber so einfach ist das eben nicht, denn auch die damaligen DDR Oberen hatten auch keine Genehmigung erteilt und mussten trotzdem gehen und die aufmarschierte Polizei muss gegen ihre Mütter und Väter vorgehen obwohl sie im Grunde der gleichen Meinung ist, wie diese. Da schwahnt dem Spahn seine schöne Abspritzparty im letzten Moment absagen zu müssen. Aber unter uns, nicht nur die Mutti hat ein Hygieneproblem, auch Frau Roth, die schon gar nicht mehr richtig rankommt an die entscheidenden Stellen. Im Zeitalter des coming-out hätte sie das aber auch sagen müssen. Der Fisch stinkt vom Kopf her und es gibt zwei Sachen, die danach riechen. Da sollte sich die Mutti aber schnell beim Restvolk entschuldigen, bevor die aus hygienischen Gründen ihren sofortigen Rücktritt verlangen.

  4. Müssen dann die zwei T 34 Panzer und die zwei Haubitzen weg! Womöglich auch das ganze Ehrenmal für die Teilbefreier vom Faschismus !??gemäß der Petition der BILD und des Dr. Hubertus Knabe des Lieblingshistoriker der Merkel?

  5. Gruppenkuscheln wie in Minsk, ohne Mundschutz und mit Hautkontakt, wird es in NaSi-Berlin nicht geben. So-was dulden nur Luschen-kow’s, aber keine Gröfotz.

  6. Naja, morgen dann Mengele Allee. Oder Eikmanns Hobbyshop Weg.

    Die Weltlage ist nicht gut, wir stehen am Rande …., dürfte jedem klar sein

    – Mit der Türkei ist eine sache
    – Impfen mit Genenseperatoren
    – Wirtschaftszusammenbruch der sicher kommt
    – weitere einschränkungen in form von Masken überall
    und einiges andere
    – Klima warnsinn
    – Böden europa versanden, mitlerweile auch häufiger gebracht, weils langsam auch unüberseebar ist wenn man genau schaut, da gibt es dann null ernte, Sand speichert weder Energie noch Wasser

    – dabei sind es nur teil dinge, “Brutzeln” tut es nicht nur in der Türkei und Griechenland(wegen Ressorcen)

    bzw unterm Strich, muss man leider derzeit sagen wie hätten sie ihren tot gerne langsam oder ganz fix….., mental sollte man sich drauf vorbereiten, diesen ganzen Dinge die passieren, selbst notgestoppt werden einen hohen tribut fordern.

    Alle Reichen enteignen und es der Masse geben, würde auch nur bissel zeitaufschub gewähren, die Natur geht leider auch zugrunde wird bald nicht mehr ansatzweise alle ernähren können. Wir merken das mit als letzte in der Kette, aber um so heftiger……

    Russland wenn sich klima ändert wäre eines der wenigen länder, wo es dann land und Platz genug gibt, wo man noch ernten könnte. Klima soll sich nach der 3 tägigen um 900km nach norden verschieben, wir bekommen hier Italien Klima, und Sibirien wird eisfrei und fast wie hier. Wer es denn überlebt bis dahin.

    Sind Menge anti Menschen Weltkrisen die jetzt schnell(zb Krieg, impfungen, Bürgeraufstände) bis langsam(Natur) kommen ohne Widerruf.

    Hätten sich doch alle an die 10 “Regeln(eigentlich 12)” gehalten, stände nicht alles so nah am Abgrund.

  7. Ein prima Horrorszenario bei dem jede die Wahl hat, nein nicht Merkel zu wählen, sondern die Art des eigenen Todes. Ich finde, da können Sie, die Mutti und ihre Bande mit leuchtendem Vorbild voran gehen und die Erde befreien. Und vergessen Sie bitte Greta und Frau Neubauer nicht. Vielleicht gibt es ja danach wieder richtige Wissenschaft mit neuen Ideen und Strategie, die ein Leben auf Dauer auf diesem Planeten möglich machen. Oh Verzeihung, das ist nicht ganz richtig, denn nichts ist ewig, das gilt nicht nur für jeden Einzelnen, sondern auch für die Menschheit.
    Das Ende aber von Schwachmaten bestimmen zu lassen ist definitiv nicht richtig, zumal diese Hirnies keine Ahnung vom Leben haben, sondern nur von ihrem gestohlenen Geld.
    Also ich würde die Straße des 17.Junis in Straße der Freiheit umbenennen, schon weil dort das Denkmal der Russen steht, die Berlin befreit haben und der Aufstand am 17.Juni ein Fliegenschiss gegen die bereits stattgefundene und noch stattfindende Demonstration ist.

    • Ich mache mal den Lindner, Lauterbach oder Söder und antworte mir selber. Nicht, dass ich der Geisterfahrer bin, der wie die vorgenannten nur noch Nazis sieht vor allem wenn jemand die Deutschlandfahne schwenkt, dem Land von dem diese Parasiten sehr gut leben. Ich wollte nur die Mutti in Schutz nehmen, da die immer nur mit den Grünen abhängt und selber nicht die hellste Leuchte ist, denkt sie vielleicht der Rest der Bevölkerung sind ebenfalls Volltrottel, die nur wirres Zeug von sich geben. Da hat sie einen kleinen Denkfehler, aber wie gesagt, sie versteht eben auch nicht so viel von der Materie oder was frau ihr sagt.

  8. Das kommt dabei raus, wenn ein Volk sich das Märchen von einer “Unblutigen Revolution” einreden lässt.
    Eigentlich müsste die Wiedervereinigung als “Größte Volksverarsche einer kriminellen mafiösen Vereinigung”, genannt Parteien gebrandmarkt werden. Jetzt haben wir die gleichen SED Lumpen an der Regierung, wie in der früheren DDR!
    Alles hätte man sich, bei der sorgfältigen Bestrafung der SED und STASI Mitarbeiter sparen können!

    • @asisi:
      – tja, auch 30 Jahre später fällt mir nicht wirklich etwas ein, was die Gesamtsituation bessern könnte. Legale, umsetzbare Wege sehe ich nicht. Und es wird noch schlimmer kommen. Nämlich wenn die Kassen leer sind, bzw. die blühenden Landschaften vollends durch vertrocknete Landschaften ersetzt werden und in Deutschland überall die “Grüne Fahne” – ABER DIE:
      https://www.landauer-fahnenfabrik.de/FLAGGENBLOG/wp-content/uploads/2010/11/arabischeliga-quer2.jpg
      flattert.
      *
      – ich berichtete bereits und will das nicht vollumfänglich wiederholen:
      Als ab 1989 durch die DDR Reisender wurde ich mehrfach von Privatleuten in deren Haushalten empfangen. Jubelstimmung und Euphorismus herrschte. Leise Anmerkungen, dass das System BRD auch Nachteile und ungewohnte Situationen mit sich bringen kann (Aufzählung von zig Beispielen), wollte man weder hören, geschweige denn sich damit auseinandersetzen. Als “Miesmacher” oder “Miesepeter” wurde ich bezeichnet.
      *
      – einen “unblutigen Systemwechsel” bewirkt durch Enttäuschte bzw. Hoffende hat es gegeben.
      Die Mauer ist nur weg, weil Russland, Frankreich und USA dem Helmut freie Hand gewährt und die Wiedervereinigung erlaubt haben. Nur deshalb war diese populistische Blitzvereinigung binnen ca. 1 Jahres möglich. Helmuts Geldgeschenke wirkten zusätzlich. Nicht Kohl, sondern Genscher hat die Prozesse besser begleitet.
      *
      Immer noch wird Zwietracht zwischen ost- und weststämmige Bürger gestreut. Lanjährige Vorurteile und eine Art Nicht-Zusammengehörigkeitsgefühl werden dadurch erhalten. Eine vielfach gespaltene Gesellschaft haben wir. Befeuert durch Merkel, ihre Koffer- und Zuträger. Das hat System.
      *
      – “Überholen ohne einzuholen”, was davon ist nun nach 30 Jahren voller blühender Landschaften Realität geworden?
      *
      – Es ist mir irgendwie haften geblieben: Ein TV-Fuzzi sagte bei einer Reportage bei der “Wiedervereinigungfeier”:
      “Ostdeutschland ist wieder deutsch geworden.”
      *
      Natürlich: Irgendwo mussten ja ein paar hunderttausend Partei- und Stasimitglieder samt Devisenmilliarden hin. U. a. mit Hilfe neuer Identitäten bzw. eines neuen Lebenslaufes. Und DIE sind immer noch unter uns. Solange ihre Haltbarkeitsdauer noch nicht abgelaufen ist und sie ihre letzte Reise im Kombi antreten.
      *
      Als Kind war ich mit meiner Mutter im Raum Löbau/Sachsen zu Besuch. Sone Typen standen auf den Bahnsteigen und vor dem Bahnhof:
      https://media.diepresse.com/images/thumb/q45/1700×779/2/f/d/684797/stasi20110810153611.jpg
      Auffällig unauffällig sogar für einen 10- oder 12jähringe.
      Habe mir natürlich damals keinerlei weitergehende Gedanken dazu gemacht. Mutter sagte aber so ähnlich: “Fass nichts an, geh von der Lok weg und sprech nicht mit fremden Leuten.”
      ——-> Zur Fotoquelle:
      Es ist ein wahrer Schatz, den Fotograf Simon Menner zufällig in den Archiven des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit ausgegraben hat; Bilder einer „Stasi-Modeschau“, die Spitzel-Anwärter im Verkleiden schulen sollen. Im Rückspiegel wirken die Kostüme aber eher wenig unauffällig. Dafür umso komischer.

    • »Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.«
      (Alexander Solschenizyn)

  9. Alternativ der:
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51MDdNaqR4L._AC_SL1000_.jpg
    +
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51IgYlUcWxL._AC_SX425_.jpg
    (Sticker, Aufkleber aus dem Amazon-Angebot).
    *
    Klima-Kanzlerin, Corona-Kanzlerin, Energie-Kanzlerin, Flüchtlings-Kanzlerin, Diesel-Kanzlerin =
    https://rock-o-rama.net/images/product_images/popup_images/aufkleber-merkel-mutter-aller-probleme.jpg
    (ggf. nachgooglen, all diese Titel wurden ihr zwischen 2010 bis aktuell zugesprochen.)
    Und? Haben Sie und ihre föderalistischen Kofferträger auch nur eines dieser Themen nachvollziehbar gründlich, belegbar, glaubhaft und sauber abgearbeitet? Bzw. den Aufgaben- / Fragenkatalog beantwortet? Also so, dass der “einfache Bürger” einen positiven Nutzen daraus ziehen könnte.
    Hier muss es ganz klar heissen:
    “Wir schaffen nichts.” oder auch “Wir wollen das nie schaffen.”

  10. Es muss schlimmer kommen, als man es sich denken kann. Ansonsten wacht der Michel nicht auf!
    Diese dumme Einstellung hat uns zwei WK gebracht. Hätten mal die blöden Deutschen ihr Hirn eingeschaltet, würde jeder hier ein vernünftiges Auskommen haben und gut Leben können! Nur dieses wollen die ausländischen Völker nicht, also muss Krieg her.

  11. tja, wie wahr, ich werfe mal etwas in den Raum, kann sich vielleicht mal der eine oder andere gedanken machen, sofern es ihn intressiert.

    Das 12 Gebot, Kein rufen und beschwören von Geistern, die Totenwelt ist tabu.

    Wenn man jetzt mal die bibelbücher die rausgenommen wurden , aus dem grund weil die macht der eliten genau aus der sparte kommt.

    6-12 buch Moses, gehts von Kräuterkunde zur lebensverlängerung bis hin zu Dämonen beschwören. Das ukulte ist keine Lüge, aber nicht ohne Grund die Weltenzerstörer Seite, weils immer auf kosten von anderem geht.

    Würde man dazu auch alle apokryfen Bücher dazu nehmen, ergibt die ganze Bibel einen teilweise völlig anderen Sinn der eigentlichen Botschaft.

    Die Bibel ist ein Gleichnis, eine Waage zwischen aufbauenden und zerstörenden Kräften. Die aufbauenden wurden verändert es ins Satanische zu ziehen, und die reine ukulte Satanische Seite entfernt aus der Bibel, weil die Ihre Macht draus beziehen.

    Jeder hat einen freien willen, der zumindest von der aufbauenden Seite akzeptiert wird, diese Entscheidung Pro leben, oder anti leben bzw auf kosten allen lebens. IST DIE EINZIGE WIRKLICHE ENTSCHEIDUNG DIE JEDER GEIST SELBER TREFFEN KANN, mit allem was dran hängt. Übersteigt das die Ebenen der Welt und Hausgemachten Krisen bei weitem, in der Denkebene.

    Viele Menschen haben sich diese Fragen nie gestellt weil alles genommen wird oberflächlich wie es dagestellt wird, von medialen vordenkern.

    Wer bin ich, warum bin ich hier, warum bestehe ich aus mehreren energie ebenen, welchen zweck hat diese verdorbene Welt noch……..

    Erkenntnis, Grundfehler ergründen (da reicht es nicht, ja die Gier ist es) , oberflächlich ja, aber in wirklichkeit ist da einiges mehr, was föllig aus dem Ruder gelaufen ist.

    Gott muss diese Welt nicht richten, die vernichtet, richtet sich selber, den heiligen Geist intressieren die Körper nicht, aber die gedachten Gedanken sehr wohl. Deswegen kann auch keiner seine wahren Absichten im Ganzen Leugnen, föllig zwecklos. Die eliten begehen für Ihre zwecke Greultaten, und stecken sie anderen in die Schuhe. funzt auf Materiellen Ebene, aber nicht auf der Geistigen ! Begehen alle selbst Harakiri letzt endlich.

    Daher was auch kommen mag auf der MAterieellen Ebene, schön wirds nicht, es ist nicht das Maß der Dinge. Eure Taten und Gedanken in dieser Zeit aber sehr wohl.

    zb.
    (1)Aufbauende Seite, man hilft jedem der hilfe braucht ohne eine Gegenleistung zu erwarten, genauso kommt es auf einen zurück.

    (2)Zerstörende Seite, jeder hilft nur dem anderen wenn er eine Gegenleistung erhält, ohne diese Gegenleistung, kann der andere verrecken egal.

    Deswegen brauchen gesunde Gesellschaften auch kein Geld und keine 1000sende Gesetze, die die Ausbeutung regeln.

    Das sind zb die krassen Gegensätze, auch Karma schuld technisch. aber (2)te ist bei meisten Grunddenkweise geworden, völlig anti Schöpfung.

    ……………….
    ……………….

    Dadrin liegen die größten probleme dieser Welt , die alles ausgelöst haben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*