Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Knast

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Knast+++EIMELDUNG+++ Jubelhausen: Heute war es endlich soweit. Sehnlichst hat die ganze Republik auf diesen Termin gewartet. Frank-Walter Steinmeier rückte ins Gefängnis ein. Nach einer akribischen und jahrelangen Vorbereitung ging es heute schnurstracks in die Justizvollzugsanstalt Neustrelitz in Mecklenburg Vorpommern. Das war zwar nicht die nächstgelegene Haftanstalt zu Schloss Bellevue, wohl aber für den Moment die geeignetste. Dort sollte er, ginge es nach dem Willen der unzähligen SPD-Geschädigten, eigentlich für sehr lange Zeit bleiben.

Er sollte auch nicht der letzte Politiker sein, der das dortige Angebot auf Steuerzahlerkosten zu verkosten bekommt. Spontan ist man versucht gleich noch dutzende Politiker zu benennen, denen ebenfalls ein Aufenthalt in vergleichbaren Einrichtungen zustehen sollte. Insoweit ist es bedauerlich, dass man die Dienstherrin aus dem Kanzleramt nicht gleich mit eingeliefert hat. Genderneutral, wie wir inzwischen in Deutschland aufgestellt sind, muss es ja für die aus dem Kanzleramt nicht gleich eine Frauenhaftanstalt sein.

Kein Sender berichtet

Aus welchem Grunde auch immer, wurde das Thema heute bei den Konzernmedien so gut wie gar nicht aufgemacht. Was man eigentlich, bei einem derart historischen Umstand hätte erwarten dürfen. Wenn in einer Bananenrepublik, direkt aus dem Amt heraus, ein Präsident im Knast verschwindet, sollte das schon eine Jubelmeldung wert sein. Dass das nicht passierte, muss man als Beleg dafür hernehmen, dass die Klüngel-Strukturen zwischen der Polit-Ebene und den großem Meinungskonzernen noch immer völlig intakt ist. Ein weiteres Argument dafür, diesen Sumpf auszutrocknen und noch mehr Kandidaten dieser Güte hinter Schloss und Riegel zu bringen.

Nur so ein kleines Käseblatt, „Der rüde Bote“, auf lokaler Ebene fühlte sich berufen diese heikle Thematik überhaupt aufzugreifen und darüber zu berichten. Gleichwohl beeilte sich selbige Postille, den Aufenthalt des Frank-Walter Steinmeier in dem Gefängnis von Neustrelitz herunterzuspielen und gänzlich anders darzustellen. Das wiederum mag eine Menge Verwirrung gestiftet haben. Aber die Ängstlichkeit dieser kleinen Blätter ist nachvollziehbar. Machen sie doch beim Rauschen im Blätterwald nicht einen einzigen Ton aus. An dieser Stelle mehr zum Knastaufenthalt des prominenten Arbeiterverräters: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in JVA. So „rüde“ wie sich der Bote gibt ist er demnach gar nicht.

Zu allem Überfluss haben sie den Typen dann auch noch laufen lassen, haben dafür aber einen Grund gefunden. Wie sich bei Steinmeiers Probeeinsitzen herausstellte, ist das keine Anstalt für alte Säcke, sondern nur für junge Knackies. Abgesehen davon sind Staatsverbrecher noch viel sicherer zu verwahren, als dies in Neustrelitz möglich ist. Ihn aber ungehindert wieder nach Schloss Bellevue entkommen zu lassen zu lassen, ist schon ein starkes Stück. Das erst nennt man totales Staatsversagen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Knast
9 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2314 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

18 Kommentare

  1. Eigentlich Schade das dies nur Fiktion ist aber was nicht ist kann noch werden. Ich jedenfalls gebe die Hoffnung nicht auf das Steinmeier und Konsorten innerhalb meiner noch mir zugestandenen „Lebenszeit“ einer gerechten Strafe zugeführt werden.

    • Vergessen Sie bitte nicht, daß der Bürokratie-Überschuss abgebaut werden muss. Die Bleistiftspitzer könnten eine wahre und produktive Arbeit verrichten. Das BIP würde aus den Fugen geraten.

      • Steinmeier “ Der Pate“ der Kosovo Mafia, ist ein höchst krimineller Lump. U.a. beschaffte er 50 Blanko Ausweise, für die OBERKRIMINELLEN in Albanien. Die gesamte SPD Struktur ist darin verwickelt. Maas organisierte 2 Mrd Euros, die Versickerten im Mafia Sumpf im Kosovo und andere SPD Ganoven, bekamen EU Posten im Kokain, Heroin Sumpf im Kosovo!

        Die kriminelle Energie dieses Paten ist kaum vorstellbar!
        U.a. auch schwer verstrickt in Saudi Arabien….aber das darf ich hier nicht schreiben!

  2. Wir können hoffen, daß es wie im Monopoly-Spiel ausgeht. Heute war Herr Steinmeier nur zu Besuch im Gefängnis, aber bald zieht er eine Karte, die ihn auffordert dort zu verweilen und Tütchen zu kleben. Danach werden noch weitere Karten an Volkszertreter vergeben und Jubelhausen wird nach Euphorieburg umbenannt.

  3. Die Mohr-Schwachmaten
    https://www.youtube.com/watch?v=aWv0wnYTDe8

    Wohin auch das Auge blicket, altes Deutschland nur ringsum.
    Muezzin uns nicht erquicket, Minarett noch still und stumm.
    Wir sind die Links-Schwachmaten und lieben jeden Berber und Mohr.

    Seid bereit für die Millionen, Merkel sagt: „Wir schaffen das.“
    Flutling muß in Deutschland wohnen, Arbeitskräfte bringt uns das.
    Wir sind die Links-Schwachmaten, und jeder der nicht klatscht, ist ein Tor.

    Drogenrauch die Luft verpestet, Hassan hält den Stoff bereit.
    HIV wird nicht getestet, Mädel heb‘ mal hoch dein Kleid.
    Wir sind die Links-Schwachmaten und ziehen jeden Fremden uns vor.

    Land und Häuser ausgeplündert, Grenzkontrollen gibt’s nicht mehr.
    Ibrahim will dich bereichern, Mädel setz dich nicht zur Wehr.
    Wir sind die Links-Schwachmaten, und jeder von uns macht sich was vor.

    Sprengstoffgürtel und Scharia, Deutschland soll zum Teufel geh’n.
    Fort mit Jesus und Maria, Christen woll’n wir hier nicht seh’n.
    Wir sind die Links-Schwachmaten und haben mit dem Land Schlimmes vor.

    Narrenfreiheit für Chaoten, Geld vom Amt, das ham‘ wir schon.
    Deutschland lieben nur Idioten, Ignoranz ist Religion.
    Wir sind die Links-Schwachmaten, und daß der Groschen fällt kommt nicht vor.

    Doch dagegen hilft kein Klagen, ewig kann’s nicht Merkel sein.
    Einmal werden froh wir sagen: „Heimat, du bist wieder mein“.
    Dann zieh’n die Links-Schwachmaten zum Torfstich mit dem Spaten ins Moor.

  4. 18 Uhr, bin gerade aus dem Delirium aufgewacht und fast wäre mir der leckere Joint ins Morgenbier gefallen. Sorry, anders ist unser Irrland nicht mehr zu ertragen. Gott sei dank ist bein Lesen der Joint vor lauter Sabber im Mundwinkel hängen geblieben. Am Ende des Artikels blieb mir allahdings die Spucke weg. Kein happy End?

  5. @Wolfgang, nicht ganz reinmisch aber nett. Nur letzte Absatz, wird nix, ohne big Collaps oder sonstigem, im Gegenteil.

    ——————————–

    Tages bla bla, alles uno standart, hier und da Rechte weiter beschneiden, dafür logische Gründe liefern ……, mit Imunitätenstatus geht Keiner in den Bau. Bei schwarzen Schafen die sie manchmal haben, die dann doch mal pro Volk agieren, wird der aufgehoben dann gibt es Ärger, oder gibt merkwürdige Unfälle.

    —————————

    Das in Brasilien könnte auch eine ZWANGS-Absicht-BRANNT RODUNG sein, weil dort viele Plantagenbetreiber hinwollten, und noch weniger Wasser für die Einheimischen. Mal sehen was nach dem Feuer dort gemacht wird. Könnte drauf wetten geht wieder nur um expandierenden Profit für wenige.

      • @Newschopper: jetzt noch? Wirklich? Es ist zwei Uhr morgens! Dann bist du derjenige der mich bei dieser Höllen-Lautstärke nicht schlafen lässt! Nimm das: Multidepressiva. Träum anschließend friedlich in Farbe, aber schalte bitte diesen Ton ab.

        • @Leipziger-Allahlei
          Ich glaube Ihr Delirium hat wieder begonnen. Sehen Sie doch bitte nach, ob irgendein Objekt im Mundwinkel hängt. Gute Nacht.

          • Ja vielen Dank für die Erinnerung mal nachzusehen, German Lady. Ja, es hing wieder was im Mundwinkel. Und obwohl ich schon daran rumgelutscht habe, ist es selbstständig davon gekrabbelt.

  6. Steini mit der Feder und dem Messer ist ein erfahrener Kämpfer für die Diktatur. Seine Lorbeeren hat er sich in der Ukraine geholt, als er den Janukowitsch hinter die Fichte geführt hatte. Er und die Bundesregierung wissen auch von Anfang an, wer MH17 abgeschossen hat weshalb sie auf die Vorlage der Beweise des Privatermittlers Resch sofort verzichtet haben. Selbstverständlich war der Abschuss ein krimineller Akt, aber die Sanktionen gegen Russland waren genauso notwendig, wie die gegen Venezuela oder Syrien. Wer nicht spurt, muss spüren, ist der Slogan unseres Staatsoberhauptes. Leider musste jemand wegen der Wahlen für den Messermord an einem Deutschen in Chemnitz verurteilt werden, aber das wird bald geändert. Recht haben ist nicht gleich rechts, wenn die Justiz abhängig von der Politik ist. Da kann dann alles passieren (frei nach Werner). Steini steht auf feine Sahne Fischfilet und feiste Sänger aber gegen jedweige Art Deutschtümelei und andere Absonderlichkeiten von denen er nichts wissen will. Schließlich muss er die Kohle für den Megaverrat doch in seinem Schloß um die Ecke bringen und da stört das Pack nur. Man kann da sogar ein Minarett anbauen. Die Deutschen haben Probleme, welche Probleme? Naja, bald sind die ja alle weg, wie die Russen in der Ukraine und dann zieht der Steini seine roten Linien, damit ihm keiner zu nahe kommt
    von Verratenen oder viel zu lange hier Lebenden.

    • Obamas Victoria Nuland soll Blut an den Händen haben, denn sie soll maßgeblich an diesem Coup in der Ukraine beteiligt gewesen sein. Barack Obama war und wird immer eine Satansbrut bleiben.
      Steinmeiers Deutschenhass scheint so ausgeprägt wie bei der Fähnchenwerferin Merkel zu sein.
      Wahrscheinlich ist der Hass Voraussetzung in höheren Ämtern zu verbleiben, denn wenn die Bosheit gegen das Volk vermindert ist, dann wird jemand seines Amtes enthoben, so wie HG Maaßen.
      Steinmeiers rote Linie, die Sie erwähnen, wird wohl ein Festungsgraben um das Schloss sein. Der Burgherr hat Angst vor Belagerung, in Deutschland. Für mich, aus der Ferne, unvorstellbar zynisch.

  7. heute erschien auch der 1 Artikel dazu, betrifft uns alle indirekt immer mehr mit. Die Nadelhölzer der Taiga Russland Produzieren kaum Sauerstoff…….

    https://deutsch.rt.com/amerika/91550-amazonas/

    Vielleicht macht willi ja mal Faden dazu, in ca 2-3 Monaten wird man sehen, das das große Profit machen dort losgeht, zulasten allen anderen lebens. An wieder aufforsten ist niemand intressiert der was zu sagen hat.

  8. @Leipziger-Allahlei, für Drogen Werbung machen, aber AfD-Texte absond… ähhh Entschuldigung absabbern. Opi Gauland und Anhang würden, wenn sie könnten, alle Kiffer auf Bier und Korn umstellen – recherchieren und kapieren!! Außerdem stellt sich mir die Frage, was machst du ohne die afrikanischen Facharbeiter, von denen du deine Drogen hauptsächlich beziehst. Wenn die wieder nach Hause geschickt werden, sinkt garantiert die Qualität, dann musst du weinen. Wenn sie dir sagen ,,Ich abe die beste Stoff“, ist das selbstverständlich die Wahrheit. Auf dem Gebiet sind sie wirklich hochqualifizierte Facharbeiter. Blond und blauäugig sind viele deiner Dealer, was? – kannst du hier so ähnlich als Antwort geben – geht aber besser als Büttenrede. Ich schlage vor du wählst die Grünen, deine besten Freunde und hier bist du völlig falsch. Frage mich wirklich, ob diese widersprüchliche
    Einstellung kognitive Ursachen (durch Drogenexperimente verursacht??) hat, oder etwa eine Persönlichkeitsspaltung?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*