Scholz mutiert zum besten US-Kanzler für die BRD

Scholz mutiert zum besten US-Kanzler für die BRDBRDigung: Man muss es einmal aussprechen wie es ist und neidlos anerkennen. Wenngleich sich Olaf Scholz bei der Vertretung der US-Interessen hier und da noch ein wenig schwer tut, er ist unbestritten der beste Sachwalter besagter US-Interessen, die die BRD gerade mit Blick auf die angepeilte Vernichtung Russlands umzusetzen und zu bezahlen hat. Ja man hätte diese Ansicht etwas höflicher ausformulieren können, sodass Russlands Schuld an der Misere besser herausgearbeitet würde, aber an den eigentlichen Intentionen ändert das wirklich nichts. Anders als wir (nicht die Deutschen), der Wertewesten angeführt von den USA, haben nämlich die Russen keine eigenen Interessen zu haben.

Jetzt ist es in Deutschland nicht unbedingt so der große Renner einen offenen Krieg gegen Russland führen zu wollen. Eine beträchtliche Zahl der Deutschen ist schlicht dagegen. Da muss schon mit einer UN-Menge öffentlich-rechtlicher Hirnwäsche nachgeschliffen werden, damit die Welt den Eindruck bekommt, dass die Deutschen ihre Kriegsgeilheit niemals wirklich verloren haben. Dafür nimmt man auch in Kauf Deutschland als lernresistent oder lernbehindert titulieren zu lassen. Wobei letzteres, unter aktueller Regierungsbeteiligung der Grünen, sogar glaubhaft wirkt.

Scholz weiß worauf es ankommt

Scholz mutiert zum besten US-Kanzler für die BRDWas Olaf Scholz für diesen Job prädestiniert sind Kernkompetenzen wie: „Daran kann ich mich nicht erinnern„! So etwas gepaart mit dem Mantra: „Vertrauen sie mir„, sollte jede deutsche Seele sofort beruhigen und wissen lassen, dass es das Beste ist, was er für unsre Freunde tun kann. Nach Meinung der großen Medien macht Olaf seinen Job richtig gut. Besonders diese neuerliche Meisterleistung, endlich richtige Offensivwaffen in ein Kriegsgebiet zu liefern, macht ihn bei allen Scharfmachern und Kriegstreibern richtig beliebt … an anderen Stellen nicht so sehr, aber auf die kommt es nicht an.

Nein, niemand sollte glauben das Sleepy Joe Biden den Olaf in der „Leopardenfrage“ über den Nuckel gezogen hätte. Das wäre ja absurd. Es stellte sich leider erst nach Bidens Zusage heraus, dass die Lieferung der US-Abrams-Panzer sich ggf. bis nach dem Ende des Krieges in der Ukraine verzögern könnte. Das ist für die USA ganz vorteilhaft, weil sie den Russen gegenüber dann jederzeit sagen können, die Panzer, die demnächst mal wieder vor Leningrad stehen (sollen), seien überwiegend deutsche und europäische gewesen und die USA hätten rein gar nichts mit dieser bösen „Provokation“ zu tun.

Und so geht das zur Zeit eigentlich in allen Fragen die „Krieg und Frieden“ betreffen. Der Olaf betont stets, dass hier alles mit den Freuden und Bündnispartnern abgestimmt werde. Naja, das ist die Fassade. Es wird in der Regel von den USA festgelegt und dann als gemeinsame Linie verkauft. Und weil der Olaf das so gut beherrscht, ist er für die USA bei der Verwaltung der BRD geradezu unersetzlich. Da ist er sogar noch um Klassen besser als Merkel, die sich ab und an mal eine eigene Meinung leistete, wenngleich das wenig auffiel.

Man kann lange darüber spekulieren was Olaf dazu motiviert so offen gegen deutsche Interessen zu handeln. Vielleicht ist es tatsächlich seine ureigene Überzeugung oder der Bedarf an US-Streicheleinheiten, sein gefestigter Umfallcharakter, vielleicht ist er besser erpressbar als vorherige Kanzler. Sein großer Nutzen für die Kriegstreiber als auch den militärisch industriellen Komplex hingegen ist und bleibt unbestritten.

Und mal ehrlich: Niemand hat die Absicht Frieden zu stiften. Das macht keinen Umsatz und schädigt die Russen nicht, deshalb muss die Show weitergehen. Dies, solange man noch einen so irren und korrupten Präsidenten in der Ukraine an der Leine hat, der sich nicht zu schade ist Land und Leute für diesen ur-amerikanischen Traum vom Endsieg gegen Russland zu verheizen. Bei Olaf Scholz ist es nicht so augenfällig wie beim Selenskyj, aber auch er scheint ja in irgendeiner Weise von dieser Endsieg-Idee begeistert zu sein, sonst wären seine Entscheidungen vermutlich mehr im Sinne eines „historisch verantwortlichen Deutschland“ ausgefallen.

Die USA wissen wie man andere bluten zahlen lässt

Anders als die EU und Deutschland, die richtig Geld bei der Kriegsführung in der Ukraine versenken, sind die USA in der Regel nicht so blöd das zu tun. Schließlich kennen sie die Wirkung ihrer Politik und haben gelernt, ihr Handeln stets in klingende Münze zu verwandeln. Ab einem gewissen Punkt müssen die Kriege dann ertragreiche Selbstläufer werden. So auch jetzt mit dem durchaus gewollten und forcierten Stellvertreterkrieg gegen Russland in und mit der Ukraine.

Über EU-Umwege, damit es hier nicht zu sehr auffällt, zahlt Deutschland den größten Teil der amerikanischen Waffenlieferungen an die Ukraine. Kann man hier ein wenig dazu nachlesen: Wir bezahlen den Stellvertreterkrieg gegen Russland … [Jouwatch]. Das deutsche Gönnertum war noch nie zu überbieten, Hauptsache die Kohle wird irgendwie aus dem Land geschafft.

Die USA kennen auch den letzten Rettungsanker. Im Zweifel könnten sie sogar im letzten Moment noch die Fronten wechseln. Wenn beispielsweise das „Rot-Grün-Gelb-faschistische Deutschland“ bei der „Endlösung der Russenfrage(a la Borell – Vorsicht Link führt zu einem Feindsender) kläglich scheitern sollte. Da wäre es ein Leichtes sich fix noch wieder an die richtige Seite zu stellen, die der dann siegreichen Russen. Ging beim Zweiten Weltkrieg schon gut. Erst die Nazis finanzieren und sie dann auf den letzten Metern zusammen mit den Russen ausräuchern.

Für diesen genialen Fall blieben die USA mal wieder Siegermacht. Sicher, Europa und Russland wären dann zwar wieder Schrott, aber wen interessiert das? Selbst das käme der „Reindustrialisierung“ der USA sehr entgegen. Wiederaufbau ist, wie wir aus der Geschichte wissen, in all seinen Phasen ein lukratives Geschäft. Und weil das alles so irre ist wie es ist, sollte sich Olaf der listige Lurch auch offiziell mit dem Titel „bester US-Kanzler für die BRD“ schmücken dürfen. Und für den ernstgemeinten Fall, dass wer die Bundeswehr unbedingt auf dem roten Platz sehen will, dann vielleicht doch besser nach dem Vorbild aus dem Jahr 2012:

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

489460a8247c4d8a9e9699ed15cb03ed
Avatar für WiKa
Über WiKa 3288 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

29 Kommentare

  1. Scholz/SPD hält auch die Zerstörung von Nordstream 1+2 weiter geheim.
    Scholz/SPD hält auch an der derzeitigen überqualifizierten Außensockenpuppe fest.
    Scholz/SPD ist durch Wirecard und CumEx erpressbar geworden, – was er nicht weiß, hat die NSA.

    Aber die SPD wird ja von uns gewählt, weil sie uns so sozial beseitigt.

    • So scheitern die NATOten, Mitteleuropa als Schlachtfeld aufzubereiten
      30. Januar 2023 | Im Kriegsfall ganz vorn
      „Für den Fall einer weiteren Eskalation des Ukraine-Krieges hält Berlin im Rahmen der NATO-„Speerspitze“ rund 8.000 Bundeswehrsoldaten in direkter Marschbereitschaft.“

      Da werden Erinnerungen wach an längst vergangene Zeiten, als deutsche Kriegsgefangene in Moskau zur Schau gestellt wurden, um der Zivilbevölkerung zu zeigen, wo der Hammer hängt.

  2. Folgende Ziele werden durch den Stellvertreterkrieg in der Ukraiene schneller erreicht.

    „Erst die Nazis finanzieren und sie dann auf den letzten Metern zusammen mit den Russen ausräuchern.“

    „„Reindustrialisierung“ der USA“

    Dabei geht es weniger darum, wie viele Russen und Ukrainer sterben, als vielmehr, dass die Kraftstoffversorgung der deutschen Industrie verhindert wird.

    Wenn die USA nicht reindustrialisiert werden, gehen sie sang und klanglos unter! Die einzige Region, wovon die USA Industrie ungestraft rauben können, ist das die EU und insbesondere Deutschland.

    Nicht Russland ist der Hauptfeind von England und USA, sondern Deutschland. Die Tendenz Deutschlands zu wirtschaftlicher Stärke und politischer Unabhängigkeit musste unbedingt aufgehalten werden. Damit diese Gefahr auch zukünftig gebannt werden kann, muss Deutschland mit allen Methoden der hybriden Kriegsführung niedergerungen werden. Das wichtigste Werkzeug zur schnellen Niederwerfung Deutschlands ist der Stellvertreterkrieg in der Ukraine, aber wäre dieser nicht zustande gekommen, dann hätten die USA Deutschland massiv sanktioniert und mit allen Mitteln der finanziellen und wirtschaftlichen Kriegsführung ruiniert.

    So spielen die deutschen Politiker wohl oder übel mit, immer mit der Begründung, die direkte Konfrontation mit den USA verhindert zu haben, aber mittel und langfristig werden die USA Deutschland nicht mehr vom Haken lassen und bis zur Kapitulation und dem 3. Untergang mit psychologischen, soziologischen, biologischen, wirtschaftlichen und finanziellen Kriegsmethoden bekämpfen.

    Die einzige Hoffnung Deutschlands lag und liegt weiterhin in einem schnellen Sieg Russland mit der Auflösung der Ukraine, so dass über die direkte Grenzverbindung zwischen Russland und Ungarn, der Transit von Kraftstoffen über Österreich nach Deutschland gewährleistet ist, unter Umgehung von Estland, Lettland, Litauen und Polen.

    Ja, Scholz ist bekanntlich wegen seiner Rettung der Warburg Bank im Zusammenhang mit den betrügerischen Cum-Ex-Geschäften erpressbar. Möglicherweise gibt es noch andere persönliche Verfehlungen, weswegen er erpresst wird. Er sollte sich, Deutschland und die EU von dieser Last befreien, indem er die Regierung auflöst und offen über die Lage spricht.

    Die Deutschen als Volk (eine rationale und wachsame Minderheit ausgenommen), Deutschland als Land und die EU als das de facto 4. Reich unter deutscher „Führung“ sind tatsächlich eine Gefahr für sich selbst und die Welt. Wir erleben gerade, mit welcher Banalität die Deutschen fanatisiert und schrittweise in den Krieg getrieben werden können. Jedoch sind die Machenschaften der Angelsachsen nicht wirklich die bessere Alternative, sondern die Ursache dieses banalen Fanatismus. Sie aktivieren die deutsche Idiotie, um sie für eigenen Interessen zu instrumentalisieren. Dieses Interesse lautet stets die Eroberung Russland und Erlangung seiner natürlichen Schätze! Da die Deutschen dies in den beiden Weltkriegen nicht auftragsgemäß erfüllt haben, verlangen die Angelsachsen nun den 3. Weltkrieg mit „deutscher Vorreiterrolle“ gegen Russland. Der einzig richtige Weg zum dauerhaften Frieden liegt in der Fortsetzung der politischen und wirtschaftlichen Verflechtung mit Russland und China.

    Dagegen ist für die Angelsachsen die Inszenierung des 3. deutschen Angriffs gegen Russland ALTERNATIVLOS! Sonst gehen sie selbst unter!

      • Die Drohgebärden der USA mögen deutlich kleine und ramponierte Staaten wie Irak, Afghanistan oder Libyen temporär beindrucken, aber gegen Russland oder China wirken sie eher gegenteilig!

        Wenn die USA den Kopf verlieren, dann werden sie einen Krieg gegen China oder Russland wagen, aber das wird mit der Niederlage und Zerspaltung der USA enden! In diesem Falle werden Russland und China den Separatismus einzelner US-Staaten direkt unterstützen.

        Der Aufwand für die USA, einen Krieg in Asien zu führen, wird immens größer sein als für China und Russland, sich dagegen zu verteidigen. Dagegen können die Russen nach Bedarf die US-Flottenverbände mit einzelnen U-Booten gänzlich versenken. Ohne Flugzeugträger werden die USA nichts anrichten können.

        Für die US-Staaten wird dies eine gute Gelegenheit bieten, den teuren und gefährlichen Bundestaat in Washington D.C. abzuwracken und damit eine weitere Eskalation des Krieges zu verhindern. Für den Bundestaat USA ist der Krieg die einzige Alternative zur Verlängerung der eigenen Existenz.

  3. Endlich!
    https://de.rt.com/international/131481-liveticker-ukraine-krieg-frankreich-liefert/
    Was will Kiew als nächstes? U-Boote, Flugzeugträger, Raumschiffe, Kampfsterne, Mondbasen?

    Ich komme leider nicht umhin den Vereinigten Terrorstaaten von Amerika meinen Respekt für diese seit Jahren geplante und vorbereitete Zerstörung Europas und nun auch stattfindende Zerstörung zu zollen. Und das Beste darin ist, dass die Bunte Republik Dummschland voran, ihren eigenen Untergang finanziert. Die Kuh- Jungs von Übersee haben es erneut geschafft Europa in einen Krieg zu treiben. Und voran die braun- grün- roten- gelben und schwarzen Khmer welche hier die zerstörerische Rolle ihres erbärmlichen Daseins gefunden haben.
    Wann wachen die Couch- Kartoffeln endlich auf?

  4. Alles halb so wild, ich habe gerade meine „persönliche“ Schuldenobergrenze angehoben.

    So what, ich zahl es euch heim, garantiert!

  5. @Bundeskanzler @ABaerbock
    Im Krieg oder nicht- magst DU sehen wie Du willst, aber DEUTSCHE Waffen töten Russen, wieder nach 82 Jahren! DAS läßt sich nicht anders deuten und könnte EUCH schlimmer zu stehen kommen als 1945! Bedenke das. Es ist meine Einschätzung dessen was IHR macht.
    Ich habe meine Schuldigkeit als Bürger hiermit getan

  6. Ist schon ewig und 3 Tage her, daß Egon Bahr eingestand, daß die Kanzlerakte kein Mythos ist. Interessiert bloß keinen. Hinterher werden sich wieder alle unwissend stellen.

  7. Irgendwie wird wieder ein eklatanter Widerspruch in der Sache erkennbar: Die Naturfarbenen sind doch für einen Kohleausstieg; und jetzt soll die Blödeste Republik Deutschlands die Kohle locker machen. Werden da irgendwelche Halden entsorgt? Dann legt noch ein paar entsorgbare Politheinis dazu.

  8. Ja, natürlich. Scholz ist erpressbar. Er hätte es sich selber sagen müssen, dass er nicht Kanzler werden darf – falls er seinen Amtseid erfüllen wollte. Leider hatten wir keine bessere Nulpe, die bereits politisch installiert war. Übrigens soll die Bundeswehr im Kriegsfall, wie gesagt wird, die „Speerspitze“ machen. So hat die NATO entschieden, und das sagt uns so einiges. Sie bereiten sich allen Ernstes auf einen Einmarsch in Russland vor. Mir kommt es vor, als ob wir nur noch von Idioten reglementiert werden. Und da ist es egal, welches Gebiet des Lebens ich betrachte.

  9. Es langt denen doch noch nicht. Vor China haben sie schon jemand anderen im Visier https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/blinken-alle-optionen-auf-dem-tisch-usa-schliessen-militaerschlag-gegen-iran-nic-82724072.bild.html Ich wäre ihnen dankbar, wenn sie zu dem Einsatz unsere durchgeknallten Dämlichkeiten mitnehmen würden. Wenn man dann noch die Schmierereien der Pasquillenschreiber liest, weiß man, dass ihre Intelligenz sich dem Nullpunkt nähert https://www.t-online.de/nachrichten/tagesanbruch/id_100120178/russlands-gefaehrliche-mission-in-afrika.html

    • Moin, der Irrsinn wird uns wohl noch einige Zeit erhalten bleiben. Die Amis bekommen den Hals nicht voll.

      Aber hier mal etwas anderes, leckeres. Schön gefrühstückt? Hier ein Filmchen auf https://welt25.info „Nahrung der Zukunft“
      Das muss Brüssel endlich auch im alten Scheixxhaus Europa zulassen! Sollten unsere „Regierenden“ jeden Tag vorgesetzt bekommen.

  10. Wir haben etliche Milliarden für „Bankenrettung“ ausgegeben. Dann kamen etliche Milliarden für „Griechenland“ & co.. Nebenbei noch ein paar Milliarden im Afghanistankrieg verbrannt. Danach etliche Milliarden für „Flüchtlinge“. Daraufhin etliche Milliarden für „Impfstoffe“. Wobei natürlich die Handelsbeziehungen zum gegenseitigen Vorteil mit Russland auch noch gegen ungünstigere Handelspartner getauscht wurden. Dann auch noch hunderte Milliarden für des Kanzlers „Doppelwumms“ (wie dämlich kann man bei galoppierender Inflation sein noch Geld dazuzuschütten?). Jetzt unterstützen „wir“ den Kampf bis zum letzten Ukrainer mit etlichen Milliarden.

    Bleibt die Frage, ob die deutsche Wirtschaft all diese Multimilliardenausgaben erwirtschaften konnte. Die „Zentralbank“ kann unendlich viel „Geld“ drucken, aber dessen Kaufkraft hängt von der Stärke der Wirtschaft ab. Da haben wir jetzt mit unseren flecktarngrünen Politikerinnen voll ins Klo gegriffen. Aber seit mehr als 10 Jahren wird ständig irgend eine Katastrophe veranstaltet, denn alle diese Veranstaltungen waren von „unseren“ „Parteien“ und „Politikerinnen“ zu verantworten. Jede einzelne. Auch mit Blick in das umliegende Ausland kann man nur fordern, Schluss mit der Waschweiberherrschaft.

  11. Die Verunreinigten Staaten von Amerika sind dabei das „Spiel“ mit den Feuer nicht mehr kontrollieren zu können! Sie haben sich mit der ganzen Welt angelegt und meinen diesen viel Fronten Krieg gewinnen zu können! Ihr gesammtes Arsenal an Waffen wird Ihnen nichts nützen,diesen Krieg für Sich zu nutzen! Sie sind gerade dabei Ihren eigenen Untergang einzuläuten, denn diesmal werden Sie und Ihre Komplizen auf der Insel nicht mehr ungeschohren davon kommen, das ist ganz sicher! Sollten irgendwann Ihre Vasallen
    Wach werden, dann beschleunigt das Ihren Untergang!!
    Alle großen Reiche der Vergangenheit sind an Sich und Ihren Größenwahn zu Grunde gegangen, nur wenn es Sie erwischt, werden Sie die halbe Welt mit in Ihren Untergang reißen.Sie werden sich wie ein Ertrinkender verhalten, indem Sie wild um sich schlagen!!

  12. https://youtu.be/cnlDgok-3H0
    – ES bleibt dabei, wer die „F(P)resse-Freiheit“ im Sack hat, bestimmt wann und wo welche Musik gespielt wird, vor allem wenn es um Preussens‘ Gloria geht.
    Danke Herr Colani für das brilliante Interview. ✨

    • Heidi,
      Kahane & Co, wie Soros usw., sind das Zombies oder Vampire, Psychopathen gezeugt vom Teufel selbst? Wie sonst könnten sich „normale“ Menschen solchen Hass ausdenken und ihn über Jahrzehnte / Jahrhunderte in eiskalter Planung umsetzen?

  13. Liefert Deutschland bis zu 160 Leopard-Panzer an Kiew?

    https://www.anti-spiegel.ru/2023/liefert-deutschland-bis-zu-160-leopard-panzer-an-kiew/

    Das Handelsblatt meldet, dass Deutschland der Ukraine bis zu 160 Leopard-1-Panzer liefern könnte. Merkt die Bundesregierung wirklich nicht, dass sie Deutschland damit zum führenden europäischen Kriegstreiber macht?

    Wie würde ein Gericht wohl in folgender Situation entscheiden: Ein Freund von Ihnen hat Streit mit seinem Nachbarn und bittet Sie, ihm Ihre Pistole und Geld für Patronen zu geben, damit er auf seinen Nachbarn schießen kann. Würde das Gericht später entscheiden, dass Sie Mittäter, also Konfliktpartei, gewesen sind?

    Dabei spielt es keine Rolle, wie der Streit entstanden ist, wer ihn angefangen hat, oder ob es am Ende vielleicht sogar Notwehr war. Fakt ist, dass jedes Gericht Sie als Mittäter einstufen würde und Ihre Aussage: „Ich war keine Konfliktpartei“ vom Tisch wischen würde.

    Diese Einleitung habe ich geschrieben, weil ich damit aufzeigen wollte, wie lächerlich die Argumentation der Bundesregierung ist und wie sie in Russland aufgenommen wird.

    Dass ausgerechnet Deutschland, das im Zweiten Weltkrieg den Tod von 27 Millionen Sowjetbürgern zu verantworten hatte, nun in der ersten Reihe steht, wenn es um die Lieferung von Kampfpanzern geht, mit denen knapp 80 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wieder auf Russen geschossen werden soll, kommt in Russland – um es milde auszudrücken – gar nicht gut an.

    Nicht nur in Israel sind die von Deutschland im Zweiten Weltkrieg getöteten Vorfahren unvergessen, in Russland auch. ….ALLES LESEN !!

  14. Lügen über den Krieg in der Ukraine entlarven

    https://www-veteranstoday-com.translate.goog/2022/12/10/debunking-lies-about-the-war-in-ukraine/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

    Von Eric Zuesse

    Lüge Nr. 1: Der Krieg begann am 24. Februar 2022, als Russland in die Ukraine einmarschierte.

    Bevor der ukrainische Präsident Volodmyr Selenskyj die Verhandlungen mit Russland zur Beilegung des Krieges in der Ukraine abbrach, sagte er am 20. März 2022 gegenüber Fareed Zakaria von CNN:

    „Ich habe darauf hingewiesen, dass der Krieg in der Ukraine seit acht Jahren andauert. Es ist nicht nur eine spezielle militärische Operation.“ Zakaria hatte ihn gefragt: „Sie haben kürzlich gesagt, dass die Ukraine vielleicht kein Mitglied der NATO sein wird. Das haben Sie zugegeben.

    Könnte das – es gibt Leute, die fragen, könnte dieses Zugeständnis, wenn Sie es früher klar und laut gemacht hätten, hätte das diesen Krieg verhindern können?

    In Selenskyjs Antwort hieß es, dass ein solches „Zugeständnis“ der Ukraine – es sei denn, einige NATO-Staaten würden sich verpflichten, „Garantien“ für den Sieg der Ukraine in diesem achtjährigen Krieg zu leisten – für die Ukrainer inakzeptabel wäre, da dieser Krieg „vor acht Jahren“ begonnen habe.

    Früher, und sie würden jetzt – nach Russlands Invasion in der Ukraine am 24. Februar 2022 – kein „Zugeständnis“ eines unverzichtbaren Teils dessen akzeptieren, wofür ihr Militär schon lange davor gekämpft hat, und zwar seit 2014 – virtuelle, wenn nicht offizielle Mitgliedschaft in der NATO, so dass amerikanische Raketen dann an der nur 317 Meilen entfernten ukrainischen Grenze stationiert werden können weg von Russlands Kommandozentrale im Kreml.

    Das war in diesem achtjährigen Krieg immer das Ziel der Ukraine. …ALLES LESEN !!

  15. REVOLUTION!

    EINZIGE Rettung! Und zwar der gesamten Menschheit.

    Sie hat aber nicht in Rußland, China, Brasilien oder auf Hawaii stattzufinden, sondern in praktisch allen zumindest führenden Ländern des Westens, voran in den USA, Deutschland, Frankreich, GB, Polen usw.

    DORT befinden sich die ganzen Teufel, die den Dritten Weltkrieg herausfordern !!!

    Ihnen ist der Garaus zu machen. Mit Deinen Worten:

    „sich dieser Kriegsverbrecher (in den Regierungsvierteln des Westens) zu entledigen“!

    Jawohl! AUF ZUR REVOLUTION, die dafür nötig ist! EINZIGE Lösung !!!

  16. Lest das Buch „Fremdbestimmt“ von Thorsten Schulte und ihr lernt etwas über 120 Jahre Lügen und Täuschung. in weiteres Buch, welches sehr interessant zu sein scheint ist das Buch „Manifest Destiny“ (Geheimakte NGOs) von F. William Engdahl. Da ich gelesen habe, dass die Übersetzung nicht gut ist, werde ich es mir im Original bestellen. Aber es gibt es auch auf Deutsch, Titel oben in Klammern.

Kommentare sind deaktiviert.