Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“

Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“BRDgung: Alles läuft gerade wirklich sehr, sehr gut. Die vierte, um nicht zu sagen die „perfekte Welle“, rollt geradezu mit staatlicher Übermacht heran. Man wird sie mit keiner Spritzung der Welt mehr aufhalten, eher nur befördern. Die Spritz- … Verzeihung … Stoßrichtung ist sonnenklar. Alle Mühen konzentrieren sich regierungsamtlich und medial darauf die „symptomlos Gesunden“ für das aufgebauschte UN-Heil verantwortlich zu machen. In diesen Querstrom werden sogleich alle Kritiker der Situation mit eingereiht. Wer nicht im Gleichschritt mit der Herde läuft, muss ein Abtrünniger sein.

Selbstdenken ist in diesem Panikmodus nicht mehr geduldet, viel zu gefährlich und Gefährdung der Herde. Es ist an alle gedacht und es wird für alle gedacht. Das ist Konsens. Nur unter Verzicht auf alle Grund- und Freiheitsrechte lässt sich die Situation meistern, so das tägliche Narrativ. Letztere Beschränkungen sind fix durch Gesetze zu regeln. Dessen ungeachtet lassen sich einige Menschen immer noch nicht davon abbringen selbst zu denken. Und wenn es um das Thema Spritze geht, kommen da verdammt viele Fragen auf. Hier werden Fragen gestellt und einige sogar relativ schlüssig beantwortet, nur nicht im Sinne der heranrollenden Welle.

Reklame für den besseren Zweck
Paradigma Konferenz Chlordioxid

Das alles ist reine Verschwörungstheorie

Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“Selbstverständlich ist das alles reine Verschwörungstheorie, denn die Pharma-Konzerne haben zusammen mit unseren Regierungen alles bestens unter Kontrolle. Es ist ein unumstößlicher Beschluss, dass die Spritze zu wirken hat, auch wenn viele Statistiken und praktische Erfahrungen das widerlegen. Aber ähnlich wie ein guter sozialistischer Fünft-Jahresplan, führt nun einmal nichts an der Festlegung vorbei. Damit erübrigt sich nun wirklich jedwede Spritz-Kritik. Deshalb ist es eine geniale Idee, jetzt gleich den Fernseher einzuschalten und sich abermals zu vergewissern, dass Politik und Pharmaindustrie unisono immer noch auf demselben Trip und im Gleichschritt sind. Das sollte Ruhe in den Stall bringen.

Es ist völlig abwegig davon zu reden, dass die Regierung auf Angst und Panik setzt. Das würde sie niemals tun und deshalb müssen abweichlerische Debatten unterbleiben. Ebenso um die Spritzung, deren Inhaltsstoffe und Wirkweisen. Sowas ist, soweit es nicht dem offiziellen Duktus folgt, postwendend als Verschwörungstheorie zu kennzeichnen. Fakten-Checker, alle großen Medien und alle irgendwie gut in dieses System eingebundenen Menschen sind felsenfest davon überzeugt. Lassen Sie sich also nicht beirren. Achten Sie darauf, dass ihre eigenen Denkfähigkeiten in dieser Sache nicht abschweifen oder gar gefälschten Vorgaben folgen, es könnte sie sehr schnell zum Außenseiter machen.

Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“

Unterlassen sie bitte jedwede „Spritz-Kritik“
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 3092 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

66 Kommentare

  1. Der Tierarzt hat doch schon früher vorgegeben, daß die Schafe den Mund zu halten haben und gefälligst für die genetischen Versuche des Philanthropen unter „Impf“-Tarnung anzutreten haben. Und die Milliarden and Spritz-Dosen zeigen ja auch, daß das Spritzen noch für viele Jahre geplant ist.
    Eben bis aller Widerstand erloschen ist !
    Der geistige Widerstand ist schon bei vielen erloschen, die sich still unterworfen in der Hoffnung, Haussklave zu werden !

    • Ausweg wäre: Panegyrik.
      Also Zustimmung zu den staatlichen Maßnahmen mittels übertriebener Lobhudelei.

  2. Ja ja, noch läuft es gut für die Verbrecher in Regierungs- und Pharmakreisen.

    Doch das Blatt wendet sich.
    Wer in Telegramm die entspr. Kanäle verfolgt, der weiß, dass die Nachfragen nach Demos gegen das Regime drastisch zunehmen.

    Gleichzeitig fallen die Zuschauerzahlen der öffentlich-unrechtmäßigen Propaganda-Sendezentren ins Bodenlose. Selbst beim Fußball fliegen ihnen die Couchkartoffeln förmlich weg.

    Auch die gefeuerte Mitarbeiterin der LMU in München bekommt Verstärkung von einer weiteren Betroffenen.

    Parallel hat „Boris der gute Reitschuster“ gestern – in einem Beitrag der leider wieder verschwunden ist – aufgezeigt wie in Deutschland Recht und Gesetz on demand bestellt und geliefert werden.

    Sehr anschaulich erklärte der Bericht, dass ein erlassenes Gesetz auch im Nachhinein Bestätigung erfahren wird, selbst wenn es sich als in der akuten Situation als falsch erwiesen hat.

    Ich konstruiere hier mal ein Beispiel:
    Die BundesreGierung braucht für die Erhöhung des Drucks auf die Bevölkerung eine Gesetzesänderung oder ein neues Gesetz.
    Dann wird eine Studie bestellt, z.B. bei so willfährigen Lieferanten wie dem Robert-Koch-Indoktrinierungsverein, dem Paul-UnEhrlich-Institut oder der Leovollpfostina.

    Die Studie liefert dann schlimme bis ganz böse Prognosen, denen nur mit gesetzgeberischem Handeln begegnet werden kann.

    Das Bundes Verfassungsbruch Gericht bestätigt dann unter der Maßgabe der zu erwartend schlimmen Situation das Vorgehen.

    Recht und Gesetz orientieren sich also ganz offiziell und verbrieft nicht mehr an Fakten, der Realität oder dem Zeitgeschehen.
    Sie werden erlassen oder geändert, wenn es so sein soll.

    Wenn also z.B. dem Herrn Scholz in vier Wochen ein Furz quer liegt, dann könnte er z.B. eine Studie in Auftrag geben, die dann zu dem Ergebnis käme, dass eine neue Variante von Corona aus der vierten Welle resultieren KÖNNTE.
    Diese Studie könnte zu dem Schluss kommen, dass wegen der vielen Impfdruchbrüche und der vielen gesunden Ungeimpften jetzt aber wirklich mit Millionen Toten gerechnet werden muss.

    Das ließe sich nur verhindern, wenn man sofort beginnt alle zwei Wochen zu boostern und die Impfverweigerer in Lager zu stecken und dort so lang zu impfen, bis sie garantiert keinen mehr anstecken können.

    Da diese Studie in meinem hypothetischen Beispiel eine ernst zu nehmende Bedrohung skizziert, besteht akuter Handlungsbedarf.

    Ob die Studie nun von einem Zehnjährigen mit viel Fantasie stammt oder von einem Klabauterbach auf LSD wäre völlig Latte, solange sie aus einer offiziellen Stelle kommt, der die Regierung zu recht vertraut.

    Nun könnte sofort ein neues Gesetz oder eine Novelle des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht werden. Das Bundes Verfassungsbruch Gericht würde es passieren lassen, da es ja einen guten Zweck verfolgt.

    Und wenn sich hinterher zeigt, dass alles Handeln maßlos übertrieben war, selbst bei tausenden Impftoten, müsste keiner seinen Kopf dafür hinhalten.
    dem Handel lag ein Gesetz zu Grunde und dem eine Studie.
    Und damit gingen alle Verantwortlichen straflos aus der Nummer, egal wie viel Schaden sie auch angerichtet hätten.

    Das ist jetzt leicht übertrieben, sicher – aber das war der Kontext des „Gesetzes zur Freistellung von jeder Verantwortung für eigenes Handeln auf Regierungsebene“

    Noch trauen sie sich das nicht.

    Wenn aber nicht bald so viel Gegenwind herrscht, dass den Verbrechern der Arsch auf Grundeis geht, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie vor gar nichts mehr halt machen und in Deutschland auf Demonstranten geschossen wird wie in China.

    Dann erkennen alle Zweifler zum zweiten Mal in weniger als hundert Jahren zu spät, dass sie besser der Minderheit geglaubt hätten, die unaufhörlich warnte und mahnte.

    Jede Woche werden es mehr Demos. Und dieser Trend darf nicht enden, bis hier im Land wieder Normalität und Freiheit herrschen. Es muss solange auf die Barrikaden gegangen werden, bis die Verbrecher begreifen, dass sich die Menschen nicht noch einmal so in ihr eigenes Unheil stürzen wie 1933.

    Also – auf auf

  3. Ein guter Artikel, ein gutes Video. Leider ist es völlig egal, was wir uns hier, getrieben von dem Drang, endlich Licht für sich ins Dunkle zu bringen, anschauen oder lesen. Die große Masse will es einfach nicht wissen, spricht immer noch ungerührt von einer IMPFUNG, gleich der Grippeimpfung. Und man wäre doch besser dran, wenn man sich einfach impfen lassen würde, schon aus Solidarität (nein, nicht aus gesundheitlichen Gründen, wie WIR wissen)- warum sieht man (also ich, der Ungeimpfte) das denn nicht einfach ein. Wäre man denn was Besseres, gegenüber einem, der sich die Spritze gönne?
    Solcherart Diskussion führe ich fast täglich, im engeren wie im weiteren Umfeld. Die meisten haben einfach keine Lust, sich damit zu beschäftigen, es ist doch nur ein klitzekleiner Pieks, dann wäre man frei! Zwar im Abo und weiter ansteckend, darum auch weiter testpflichtig und weiter mit Maske- aber auch damit hat man bereits seinen Frieden gemacht: Ist halt so, Wissenschaftler haben das herausgefunden, für uns!

  4. Mein Schreiben an das RKI.
    Im Original ohne die Feststellung, dass die Merkel Regierung, genau wie die aktuelle Regierung, mittlerweile ein Neofaschistisches Regime sind.
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich befasse mich seit Jahren mit Forschungsarbeiten zum Immunsystem.

    Die Spike Proteine aus Impfstoffen, sollen laut Hersteller keine Rezeptoren besitzen, die sich an humane Zellen binden können. Angeblich geht darum auch keine Gefahr von diesen Spike Proteinen aus. Bei Bruchstücken dieser Spike Proteine, kommt es zur Bindung an ACE2 Rezeptoren, allerdings nicht darauf an, ob den Spike Proteinen die Rezeptoren fehlen oder nicht.
    Die Gefahr, die von Spike Protein Bruchstücken ausgeht, wird scheinbar komplett ignoriert , obwohl die Free floating Spike Protein Reaktion, den Impfstoff Herstellern schon länger bekannt ist.
    Hier ist eine Forschungsarbeit, die sich mit der Gefahr durch Frei schwebende Spike Protein Bruchstücke, befasst. Dabei wird die Fähigkeit von Spike Bruchstücken aus Abgestorbenen, Vaccinierten Zellen beschrieben, sich an die Rezeptoren von Thrombozyten und an andere menschlichen Zellen zu binden. In der Zusammenfassung wird darauf hingewiesen, dass es ratsam wäre, eine Methode zu entwickeln, die das Anbinden von Frei schwebenden Spike Proteinen aus Vaccinen verhindert.
    Hier ist eine Forschungsbericht zu diesem Thema.
    Ich sende Ihnen eine Kopie meines Schreibens an einen Englischsprachigen Empfänger zu.

    Dear Sir or Madam,
    The danger of spike fragments from vaccines has been known for a long time. There are research results that clearly prove that spike protein fragments from vaccine-induced cells can bind to human cells after the cell has died. The vaccine manufacturers claim that they have removed the spike molecules that can bind to ACE2 receptors of human cells. But the fragments have the same ability to bind to HS receptors of platelets and to ACE 2 receptors. Whether this causes thrombocytopenia and a risk of thrombosis depends on the number of spike fragments in the bloodstream of the vaccinated individuals.
    In this report on the risk of vaccine-induced spike proteins, it is reiterated at the end that it would be useful for vaccine manufacturers to develop a way to prevent the development of thrombocytopenia.
    It should not be difficult to screen the receptors on platelets and other human cells of vaccinated individuals for the presence of bound spike protein fragments.
    However, patients should definitely be made aware of this danger before vaccination.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8084611/

    Here is a passage from the research paper that confirms the ability of free-floating spike proteins to bind to the ACE2 receptors of human cells.
    The basic mechanisms involved in the above reactions require further research. For example, free-floating spike proteins released by the destroyed cells previously targeted by vaccines may interact with ACE2 of other cells, thereby promoting ACE2 internalization and degradation [42]. This mechanism enhances platelet aggregation [43]. The interaction between ACE2 and free-floating spike proteins also enhances the imbalance between angiotensin II overactivity and antiotensin1-7 deficiency through the loss of ACE2 receptor activity, which may contribute to trigger inflammation, thrombosis, and other adverse reactions (Fig. 1).
    Kind regards
    Anmerkung: Unter einem guten Mikroskop lassen sich Bruchstücke von Spike Proteinen aus dem Blut Geimpfter Personen, an deren Zellen und Thrombozyten mit Sicherheit leicht nachweisen.
    Das würde auch viele klagen gegen Ärzte oder Pharma Unternehmen erleichtern.

    Zusätzlich auch noch eine Forschungsarbeit zur Toxizität von positiv geladenen Lipid Nanopartikeln.
    The systemic toxicity of positively charged lipid nanoparticles and the role of Toll-like receptor 4 in immune activation

    Der Link funktioniert manchmal nicht beim ersten Versuch.

    http://dan-peer.tau.ac.il/wp-content/uploads/2021/01/ranit-kedmi-biomaterials-2010.pdf

    Der Artikel zur Toxischen Wirkung von Nanopartkeln ist schon etwas älter und darum ist er auch authentisch und wurde von keinerlei Lobbyisten verfälscht. Es gibt unzählige Forschungsergebnisse, die eindeutig belegen , dass Nanopartikel grundsätzlich toxisch sind. Darum war Ihre Nutzung zu medizinischen Zwecken vor Corona, ja auch größtenteils untersagt.
    Forschungsberichte zur Giftigkeit von positiv geladenen Lipid Nanopartikeln für medizinische Zwecke sind schon länger bekannt. Man muss eigentlich nur NCBI an die jeweiligen Suchanfragen anfügen.

    Die Impfung wurde anfangs als Mittel zur Minderung von Nebenwirkungen von schweren SARS-CoV-2 Infektionen beschrieben.
    Durch die Impfstoffe kommt es zu einer verstärkten AK Bildung gegen mutierte Spike Protein Moleküle. Sie wissen selbstverständlich, dass bei Geimpften Personen das Angeborene Immunsystem und/oder das adaptive Immunsystem bei einem Kontakt mit SARS-CoV-2 Viren genau so aktiv Antikörper gegen SARS-CoV-2 Viren produziert, wie bei Ungeimpften Personen? Es wird durch die Impfstoffe nicht ausgebremst.
    Das bedeutet, dass infizierte Geimpfte selbstverständlich nicht vor einer SARS-CoV-2 Infektion geschützt sind.
    Dazu sind die Impfstoffe rein technisch auch nicht in der lage. Gleichzeitig sind Geimpfte Personen selbstverständlich auch Überträger der Infektion.
    Wenn es Ihnen bei der Impfung um eine reine AK Produktion geht und Sie sich als Fachmann auf diesem Gebiet sehen, warum starten Sie dann nicht einfach die Produktion von Antikörpern, aus dem Blut Genesener, geimpfter Personen?
    Bezüglich der Sicherheit, gibt keinen einzigen medizinischen Einwand, gegen eine AK Therapie mit den Antikörpern Geimpfter, genesener Personen im Vergleich zu den Risiken mit den SARS-CoV-2 Impfstoffen.
    Dadurch können Sie die fahrlässige Methode, bei der Sie gesunden Menschen, positiv geladene Nanopartikel und eine geklonte Struktur aus der mRNA von Adenoviren zur Spike Produktion in gesunde Zellen zwingen, gegen eine sichere, Nebenwirkungsarme Antikörper Therapie eintauschen.

    Ich hoffe, dass die Erkenntnis, das Spike Protein Bruchstücke aus Impfstoffen, Trombozytopenie auslösen können einen Stop der Experimentellen Impfstoffe verursachen. Andernfalls werden gezielte Forschungsauftäge zur Dokumentation dieser Tatsache in Auftrag gegeben werden.
    Zusatz:Wir wollen keine Nazi Schweine!
    Das haben wir vor einigen Jahren den Neonazis zugerufen.
    Ein Staat, der den Nürnberger Kodex bricht, ist ein durchweg Faschistischer Staat.
    Heute sitzen die Nazi Schweine im Reichstag.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nürnberger_Kodex

    Der sogenannte Nürnberger Kodex ist eine zentrale, aktuell heute angewandte ethische Richtlinie zur Vorbereitung und Durchführung medizinischer, psychologischer und anderer Experimente am Menschen. Er gehört seit seiner Formulierung in der Urteilsverkündung im Nürnberger Ärzteprozess (1946/47) insbesondere zu den medizinethischen Grundsätzen in der Medizinerausbildung (ähnlich wie das Genfer Gelöbnis). Er besagt, dass bei medizinischen Versuchen an Menschen
    „die freiwillige Zustimmung der Versuchsperson unbedingt erforderlich (ist). Das heißt, dass die betreffende Person im juristischen Sinne fähig sein muss, ihre Einwilligung zu geben; dass sie in der Lage sein muss, unbeeinflusst durch Gewalt, Betrug, List, Druck, Vortäuschung oder irgendeine andere Form der Überredung oder des Zwanges, von ihrem Urteilsvermögen Gebrauch zu machen; dass sie das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen muss, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können“.
    Anlass für den Nürnberger Kodex waren die während der Zeit des Nationalsozialismus im Namen der medizinischen Forschung begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, insbesondere „verbrecherische medizinische Experimente“ und Zwangssterilisationen.[1][2]
    Der Nürnberger Ärzteprozess jährte sich 1997 zum 50. Mal und damit auch die Geburtsstunde des Nürnberger Ärztekodex von 1947. Die Nürnberger Regionalgruppe der IPPNW nahm dies zum Anlass, in der Nachfolge des Kongresses „Medizin und Gewissen“ 1996[3] mit einer Gedenkveranstaltung an die grundlegenden Prinzipien des Kodex von 1947 zu erinnern und den Nürnberger Kodex von 1997 auf heutige medizinethische Fragen zu beziehen.

  5. Witzig, ich habe gestern auch dem Herrn Wieler geschrieben, und dem Sackgesicht in München, dass die Frau mit Zivilcourage gefeuert hat.
    Hier die Mail an Wieler: (wer will kann sie gerne ebenfalls an ihn schicken)

    Sehr geehrter Herr Wieler,

    sehr interessiert las ich heute einen neuen Beitrag auf der Seite ihres sicher wohl gehassten Widersachers Boris Reitschuster.

    Der griff dort die geschichtliche Aufarbeitung des RKI unter dem damaligen Chef Jörg Hacker auf.

    Dazu bediente sich Herr Reitschuster, der auf Seiten des RKI zu findenden Worte, keiner eigenen.
    Es steht also außer Frage, dass es sich hier um Tatsachen handelt, keine diskussionsfähigen Auslegungen, wie es ihm auf den BPK immer wieder – zu unrecht – vorgeworfen wurde:

    „Es waren nicht nur Einzelne, die abscheuliche Menschenversuche zum Beispiel mit Impfstoffen durchgeführt haben…
    Es waren nicht nur Einzelne, die renommierte Wissenschaftler entlassen haben oder die Entlassung ihrer Kollegen widerspruchslos hinnahmen.
    Es waren nicht nur Einzelne, die schlechte Wissenschaft gemacht haben und alle moralischen Schranken eingerissen haben.
    Es war auch nicht nur die Institutsleitung, die das RKI auf die Linie des Regimes brachte….
    Fast alle haben mitgemacht oder geschwiegen….“

    Unter Ihrer maßgeblichen Beteiligung, wiederholt sich nun gleichartiges Unrecht – und Sie sind in vollem Umfang mit dafür verantwortlich,
    dass in unserem Land die Gesellschaft gespalten wird.

    Das Menschen eigentlich völlig unbegründeten Hass auf andere entwickeln und auch noch verbreiten, weil Menschen wie Sie ihnen sagen was richtig ist.
    Und sei es auch noch so falsch.

    Sie sind mit verantwortlich dafür, dass gesunde Menschen öffentlich zu den „Juden des 21. Jahrhunderts“ gemacht, ausgegrenzt und zu Sündenböcken
    gemacht werden, nur weil sie sich nicht mit Gift spritzen lassen wollen – so wie ich.
    VW hat den nächsten Schritt bereits gemacht. Es sind keine gelben Kreuze auf der Brust, doch werden die Arbeiten jetzt farblich sortiert!

    Ich bin Enkel eines NS-Zwangsarbeiters und ich werde nicht wortlos zusehen, wie Deutschland – auch mit Ihrer Mithilfe – ein weiteres Mal eine „schwärzeste Zeit“ erlebt.

    Wenn Ihnen am Wohl der Menschen in Deutschland läge, wäre es dann nicht Ihre Aufgabe gewesen, schon vor zwei Jahren, als sich die Nachrichten über eine „neue gefährliche Lungenkrankheit“ aus China häuften, die Grenzen dicht zu machen und prophylaktisch dafür zu Sorgen, dass Corona sich überhaupt erst ausbreiten konnte?
    Statt Monate danach alles soziale Leben auf null herunter zu fahren und zahllose Existenzen durch Lockdowns zu ruinieren, als es längst zu spät war?

    Nun stellen Sie sich im Auftrag der Bundesregierung seit Beginn der „Krise“ gegen das Volk, indem Sie alles mittragen, dass unsere Demokratie aushöhlt,
    unser Land wirtschaftlich ruiniert und die Menschen isoliert und krank macht – ohne auch nur ansatzweise tatsächlich etwas zum Wohle des Volkes zu tun.

    Ja sie tragen sogar die Verabreichung ungetesteter Substanzen mit, die immer mehr Kranke und Tote zur Folge haben, die es ohne die „Impfungen“ gar nicht gäbe!

    Information wie die Ihrer Kollegen von der FDA in den USA, die sich mit schweren und schwersten Impffolgen auseinandersetzen und die Beweise liefern,
    die alle Skeptiker – zu denen auch ich zähle – in ihrer Furcht vor den Folgen einer Impfung bestätigen würden, versteckt das RKI in Verklausulierungen und schier
    endlosen Ausführungen, die kaum ein Mensch versteht.

    Haben Sie endlich „einen Arsch in der Hose“ wie es heute so schön heißt, und sagen Sie den Menschen die Wahrheit über die verabreichten Giftstoffe, deren Herstellern zugesichert wurde, dass die Welt nie erfahren darf und wird, was da Milliarden Menschen tatsächlich injiziert wurde!

    Was kommt als Nächstes? Arbeitsverbote und Enteignungen für Ungeimpfte? Internierungen?

    Überlegen Sie einmal, wie viele Thesen noch vor weniger als einem Jahr als Verschwörungstheorien lächerlich gemacht wurden und heute unverhohlen diskutiert werden.
    So wie die Impfpflicht, die es nicht geben sollte und jetzt zum greifen nah ist, beinahe täglich gefordert wird. Obwohl sie jeder Rechtsgrundlage entbehrt.

    Alles erfunden? So wie das Versprechen auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums, das es keine Impfpflicht geben wird.
    Dieses Versprechen wurde dort vor einigen Tagen heimlich still und leise entfernt. Wie Sie sicher wissen.

    Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen…

    Sie wollen ein Demokrat sein?
    Dann denken Sie gründlich nach, bevor sie weiter eine derart repressive Politik mittragen.

    Es gibt immer ein „danach“.
    Eine Zeit, in der sich alle Mittäter für Ihr Handeln vor einem Richter verantworten müssen. Wollen Sie einer davon sein? Sie sind auf dem besten Wege dahin.

    Und das ist keine Drohung, nur eine Mahnung vor der deutschen Geschichte.

    Allerdings fühle ich mich von Menschen wie ihnen bedroht. Jeden Tag ein Stück mehr.

    • Sehr guter Kommentar.
      Mir geht dieses Drumherum Eiern auf die Nerven. Du kommst mit Freundlichkeit und Argumenten nicht weiter.
      Wer dir droht, dich mit Gewalt gegen deinen Willen zu etwas zu zwingen, dem kannst du nur noch mit Gegengewalt drohen.
      Es ging Merkel von Anfang an nicht darum Menschenleben zu schützen.
      Nun versucht von der leyen schon, diejenigen, die beispielsweise nach Polen auswandern wollen, über einen Impfzwang , der für die gesamte EU gelten soll, mit der Giftspritze bis ins Ausland zu verfolgen. Wenn die Anzahl der Impftoten und der Menschen mit schweren Nebenwirkungen ehrlich offen gelegt würde, dann wären es die bereits Geimpften, die zu Demonstrationen gegen weiteres Impfen aufrufen würden.
      Momentan versuchen die Massenmörder der Regierung, die Berichte über Impftote Jugendliche, tote Babys und Berichte zu Herzerkrankungen von Jungen Menschen , mit frei erfundenen Weltuntergangs Prophezeiungen aus Südafrika zu überlagern. Die einzigen, die von dieser Katastrophe nichts mitbekommen, sind die Südafrikaner.
      Deren Gesundheitsbehörde hat eindeutig klar gemacht, dass in den größten Krankenhäusern Südafrikas gerade einmal 2 Covid Fälle liegen. Einer davon mit der Omicron Variante, die als harmlose Variante mit milden Symptomen beschrieben wird.
      Die Zwangsimpfung scheint ausschließlich dazu zu dienen, am Ende so viele Menschen an schweren Nebenwirkungen erkranken oder versterben zu lassen, dass der Wille zum Widerstand nicht mehr möglich ist.
      Diejenigen, die es erwischt, haben dann genug mit den Nebenwirkungen ihrer Vergiftung zu tun.
      Würde es tatsächlich um die Bekämpfung einer Seuche gehen, dann ließe sich die Regierung von den Renommiertesten Wissenschaftlern beraten.
      Dann würde die Regierung die tatsächliche Anzahl der Impftoten veröffentlichen. Dann hätte diese Regierung, das Massenexperiment, aufgrund der bekannten Zahlen längst gestoppt.
      Wenn es tatsächlich um die Gesundheit der Bevölkerung geht, dann spritze ich ungefährdeten Kindern keine Nanopartikel oder Spike Proteine in ihre Gesunden Körperzellen, um einen milden Verlauf einer Infektion zu erreichen, den die Allermeisten Kinder sowieso, auch ohne diesen Dreck haben.
      Meine Frau hatte SARS-CoV-2. Es war ein leichter Verlauf. Ich hatte SARS-CoV-2, mit all den Symptomen, die eine heftige Grippe auch auslöst.
      Ich war froh, dass ich über eine Woche lang hohes Fieber hatte. Denn das hat mir gezeigt, wie gut und wie heftig und wie erfolgreich meine Körpereigene Immunabwehr, SARS-CoV-2 bekämpft.
      Es ist schon komisch. Die Impfung bietet ja niemandem Schutz vor einer Infektion. Auch nicht vor Symptomen.
      Sie kann auch nicht verhindern, dass Geimpfte und Ungeimpfte gleichermaßen Überträger sind. Weil dein Immunsystem weiter ganz normal reagiert.
      Sie soll nur bewirken, dass eine Infektion milder abläuft.
      Scheinbar glaubt die ungebildete Bevölkerung den ungebildeten Deutschen Ärzten, die ja inzwischen tatsächlich immer öfter behaupten, dass die Impfung vor Ansteckung schützt.
      Wenn das Immunsystem, wie bei mir, eine SARS-CoV-2 Virus Variante komplett vernichten kann, obwohl SARS-CoV-2 diese 2 mutierten Spike Proteine besitzt, gegen die die Impfung ja hauptsächlich verabreicht wird, dann muss ich mich fragen, warum eine Antikörper Therapie, mit den Antikörpern Genesener, nicht die erste Wahl ist.
      Warum eine Antikörper Therapie, mit den Antikörpern von Infizierten geimpften, noch keine Standardtherapie ist?
      Denn darum geht es doch.
      Die Antikörper, die diese Gentechnisch veränderten Strukturen , die sich in Milliarden Zellen Geimpfter befinden, jetzt produzieren, sind doch genau das, was die Regierung und die Fachidioten Drosten und der Viehdoktor, durch das Impfen produzieren wollen.
      Vielleicht sollte ich einen Geimpften, der eine SARS-CoV-2 Infektion hatte, um eine Antikörper Spende bitten.
      Es ist so simpel, diese Antikörper zu isolieren, zu reinigen und zu vervielfältigen.
      Dann bekämen wir ungeimpften die Antikörper der Genesenen Geimpften gespritzt und wir wären genau so gut, mit denselben Antikörpern geschützt, ohne uns Gentechnik spritzen lassen zu müssen.
      Da diese Regierung und ihre Gesundheitsberater diese Therapie Form nicht anwenden,noch nicht einmal erwähnen, obwohl das Endprodukt dasselbe wie bei geimpften Personen ist, zeigt doch, dass es Ihnen ausschließlich ums krankmachen und nicht ums Heilen geht. Und sie müssen die Gesunden noch schnell krank machen, bevor die Geimpften umfallen, wie die Fliegen.
      Lasst uns die Dinge endlich beim Namen nennen. Ich stelle fest, dass die Anzahl der Mitläufer inzwischen erschreckend groß ist.
      Ich wußte schon länger, dass die Mehrheit, nun sagen wir einmal, Bildungstechnisch einen großen Nachholbedarf hat. Aber dass so viele so dumm sind hat mich dann doch überrascht. Erklärt aber auch warum die Nazis unter anderem an die Macht kamen.
      Der Begründer des Faschismus, Benito Mussolini, beschreibt die Rolle der Medien und der Mitläufer darin mit folgendem Zitat. Mussolini: Der Faschismus fordert Disziplin und eine Autorität, die in die Geister eindringt und darin unumstritten herrscht.
      Hätte man allen Kindern in der Schule immer wieder suggeriert,, dass 2 plus 2 zusammen 8 ergibt, dann hätten wir die Rechnung zwar nicht verstanden, aber wir hätten den Lehrern diese Lüge irgendwann geglaubt.
      Wer mich zwingen will, wer mein Recht auf Körperliche Unversehrtheit antastet, der muss erst durch meine Tür kommen. Körperliche Unversehrtheit schließt übrigens auch psychische Gewaltanwendung mit ein.

      Diese Messe ist noch lange nicht gelesen.

  6. Muss das anders rum sehen, die Spike Proteine funktionieren wie Alpha beta Blocker aufs Imunsystem und Paralysieren es.

    Deswegen erkranken zb einige an Windpocken, 2 erkrankung Gütelrose, weil das Imunsystem diese Erreger die im Körper verbleiben gar nicht mehr erkennt. Dann wenn die sammeln merkt die letzte Stufe des Imunsystems, ohh da stimmt was nicht und kontert.

    In Verbindung mit hohen Kortison gaben, ist dann ganze Imun System down, und jeder Erreger vermehrt sich bis es Kritisch wird. Eine meiner Bekannten, hatte drüber geschrieben kurz. Krebs endstadium, 2 Fach geimpft, 2 Große Leber Tumore 1 nen im Darm, Gestern nach MRT Diagnose bekommen. Sitzt Sie total fertig zuhause, kann nicht mehr mit nach Gran Canaria, wäre am 11ten geflogen und muss ins Krankenhaus, noch Geld einbringen bis sie Stirbt. Heißt nicht das sie das nicht vielleicht sowieso bekommen hätte, aber nicht mit so einer Geschwindigkeit und Auswirkung, spottet jeder Beschreibung bösen Tumor Wachstums….., 7 Monate, von 0 auf Kindskopf groß.

    Das ist indirekter Mord, das mit der Impfung zusammenhängt, habe es ihr nicht mehr gesagt, das würde es nicht mehr ändern. Soll sie in Frieden gehen, kann sein wenn wir aus Gran Canaria wieder kommen ist sie schon tod. Sonst sind wir Teils zusammen mit Mietwagen durch die Insel gefahren, spass haben, Menschen kennen lernen, Landschaft genießen, das ist nun vorbei.

    Vergessen werden wir nie, wer für diesen Tod verantwortlich ist.

  7. @ Osiris
    Mit Deiner Erlaubnis werde ich Deinen Kommentar teilen.
    WiKa & viele Leser & Kommentatoren wollten die Aufgabe vermeiden:
    „Vergessen werden wir nie, wer für diesen Tod verantwortlich ist.“
    • SIE müssen ERKANNT & ANGEPRANGERT werden!!
    – Zitat: „Die mit unbändigem Willen immer mehr anschwellende Welle der totalitären Herrschaft über die Menschen kann letztlich nur durch die Aufmerksamkeit auf ihre Quelle, die Einwirkung des außermenschlichen Bösen in der eigenen Seele gebändigt werden. Werden sie erkannt, verlieren sie ihre Macht.“, von Herrn Ludwig in: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/12/03/der-putsch-von-oben-die-machtstrukturen-des-staates-als-instrumente-des-bosen/

  8. Der gute Billyboy, der Gates, verlangt sogar Bestrafung für alle Impfkritiker. Wer sonst, könnte man sagen, hat ein derart großes Interesse und Geldbeutel, um die ganze Welt zu impfen, egal, gegen was. Denn die Genplörre gegen Corona, oder richtig gesagt, gegen Gesunde, ist nur der Anfang.

    • Spiegel schreibt „Jens Spahn sagt: Es ist wahr, dass die Verbreitung des Virus nicht allein von politischen Entscheidungen abhängt. Aber ob die Schulpflicht ausgesetzt, ob Kitas geschlossen, ob Betreuungstage für Eltern bezahlt, ob Grenzen dichtgemacht, ob die Maskenproduktion forciert, ob Kontaktsperren verhängt werden und ob das Homeoffice verpflichtend ist, entscheidet die Politik, nicht die Masse.“ Heißt: wir machen, was wir wollen und ihr haltet gefälligst das Maul. Noch deutlicher kann man sein Herrschaftsbestreben wohl nicht artikulieren.

    • Nun ja, der Bill Gates hatte kurz v o r der Corona-Hype reichlich Aktien der Impf-Plörre-Hersteller gekauft. Say no more, say no more…

  9. Die Mehrzahl hat sowieso die alt hergebrachte Grippe und der PCR-TEST ist ein FAKE um einen angebliche Pandemie zu erzeugen.

    Im Auftrag der Klaus Schwab WEF/NWO wurde 2020 plangemäß eine PANDEMIE ausgerufen die von Rockefeller erdacht und nun in die Tat umgesetzt werden soll.

    ER HAT DIE KLIMA-DIKTATUR ZUM ZIEL, DIE PANDEMIE IST DIE VORSTUFE !!

    * DORT KANN MAN NACHLESEN: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf

    >> Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität…
    .
    >>Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann. ..
    .
    >> Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
    .
    >> Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.
    .
    >> Übertreibe die Sterblichkeitsrate… Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.

    >> Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden. Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen.

    Erkläre alle Reisen für nicht notwendig. Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei das Militär. Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende App.

    Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben. …WEITER LESEN, STIMMT ALLES MIT DEN JETZIGEN GEGEBENHEITEN ÜBEREIN !

    Diese PLANDEMIE basiert auf dem PCR-TEST, der überhaupt nicht in der Lage ist INFEKTIONEN oder ERKRANKUNGEN zu erkennen.

    https://www.aerztefueraufklaerung.de/pcr-test/index.php

  10. Volksaufstände erwartet: Scholz und seine Ampel-Truppe bereiten sich aufs Kriegsrecht vor!

    https://www.anonymousnews.org/2021/11/30/ampel-bereitet-sich-aufs-kriegsrecht-vor/

    Zwangsimpfungen, Razzien in Privathaushalten, Unterbringung von Staatsfeinden in Internierungslagern.

    Die Blaupausen für den Einsatz von Soldaten für Zwangsmaßnahmen im Inland liegen womöglich schon entscheidungsreif in den Schubladen.

    Diesen Schluss lässt zumindest eine Personalie vermuten, mit der Scholz und seine Ampel-Truppe am vergangenen Wochenende für Aufsehen sorgten.

    von Daniel Matissek

    In dreierlei Hinsicht entfalteten die Hände Angela Merkels während ihrer Kanzlerschaft Symbolwirkung für ihr politisches Treiben:

    Zur sprichwörtlichen „Raute“ geformt standen sie sinnbildlich lange Zeit zuerst für ihre Gelassenheit, dann ihre Gleichgültig- und Untätigkeit. Ihr pathologisches Nägelkauen zeugte von einer beinharten Zwangsstörung.

    Und schließlich dann, in der „Pandemie“, markierten sie ihre Phobie, die Hände Fremder zu schütteln. …ALLES LESEN !!

  11. Berlin: Ungeimpfte und nicht genesene Polizisten kontrollieren die Einhaltung der 2G-Regeln

    https://www.anonymousnews.org/2021/11/28/berlin-ungeimpfte-polizisten-kontrollieren-2g-regel/

    In Berlin gilt neben der 2G-Regelung in vielen Bereichen sogar 2G Plus. Ungeimpften ist nur der Zutritt zu lebensnotwendigen Geschäften erlaubt.

    Angestellte der Polizei und der Ordnungsämter müssen bei ihren Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen selbst jedoch nicht geimpft sein.

    von Günther Strauß

    Die derzeit geltende 2G-Regel in Berlin besagt, dass nur Geimpfte oder Genesene Zutritt zu öffentlichen Innenräumen erhalten. 2G Plus macht zusätzlich die Maskenpflicht und Abstandsregeln erforderlich.

    Ungeimpfte ab 18 Jahren erhalten nur Zutritt zu lebensnotwendigen Geschäften.

    Dies scheint jedoch nicht für Polizisten und Ordnungsamtsmitarbeiter im Dienst zu gelten.

    Obwohl sie die Einhaltung der 2G-Regel etwa in Geschäften und Restaurants kontrollieren, besteht für sie bislang keine Impfpflicht. …ALLES LESEN !!

  12. Und es ist schon reichlich pervers , einen GUT GETESTETEN “ Masernimpfstoff “ mit dieser in Eile zusammengepanschten “ VERSUCHSPLÖRRE “ zu vergleichen.

    Da würde ich doch lieber auf den russischen SPUTNIK V vertrauen, der übrigens in ganz San Marino & Ungarn problemlos verimpft wurde !!

  13. “Die Mächtigen dieser Welt können leicht das Große kontrollieren, um die Welt zu beherrschen, aber das viele Kleine nicht.” Ich möchte, dass Sie diesen Satz auswendig lernen. Wenn Sie sich die Geschichte der letzten 150 Jahre anschauen, werden Sie erkennen, dass es darum ging, immer größere politische Einheiten zu schaffen, Länder in Vereinigungen wie NATO oder EU oder Weltgesundheitsorganisation zusammenzufassen. Dann ist die Kontrolle ganz einfach, wie wir aktuell am Beispiel der WHO erschreckend deutlich vorgeführt bekommen haben. Nicht nur einzelne Menschen gaben ihre Selbständigkeit und Freiheit auf. Ganze Nationen taten das. So konnte es geschehen, dass ein einziges Individuum wie Bill Gates die Initiative übernehmen und Weltgeschehen diktieren und kontrollieren konnte. Ein einzelner Mann, den niemand gewählt hat. Ein, wie ich noch hinzufügen muss, ein Geisteskranker. Und Sie reden von Demokratie.

  14. Charly, es ist ganz einfach. Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. Wir müssen wieder lernen, aufrecht zu gehen.

  15. Es ist ein Mediales Trommelfeuer unbeschreiblichen Ausmaßes
    in Vorbereitung, das alles bisher dagewesene in den Schatten stellt
    Die Geschützte mit noch größeren Kaliber und der dafür passenden
    Munition sind schon längst in Stellung gebracht, um auch noch den
    letzten Verstand unter Dauerfeuer zu vernichten!
    In Erwartung dieser Katastrophe, haben sich Einige Wenige eingegraben in der Hoffnung diesem Trommelfeuer, wie ein aufziehndes Gewitter entgehen zu können!
    Während sich die Sturmtruppen der Medien auf den Groß Angriff vorbereiten und jede Hemmung der Kriegsführung, gegen die Wiedersacher
    fallen gelassen haben,sozusagen auch den letzten Wiederständler nieder zu machen! Bereiten Sie schon den nächsten Angriff,mit dem aus den Hut
    gezauberten neuen Varianten und Mutationen vor!
    Eine Kapitulation vor dieser Kriegs Maschinerie, wird nur in Form einer
    totalen Unterwerfung geduldet!
    Für die unverbesserlichsten Wiedersacher,,kommt nur noch das Lager in
    Frage, wo geschrieben steht, IMPFEN MACHT FREI.

  16. Ihr kennt als Deutsche die Deutschen doch ganz gut (sollte man jedenfalls meinen). Wenn sie die Wahl zwischen Freiheit und Sicherheit haben, werden sie mehrheitlich eindeutig die Sicherheit wählen. Was erwartet ihr also? Kommt mal von eurer Wünsch- und Traumwelt in die reale. Oder sucht euch ein Land, in dem die Menschen Freiheit präferieren.
    In Normalzeiten könnte das beinahe jedes südeuropäische Land sein. Kurioserweise ist dort allerdings die Impfquote höher als in Deutschland. Ein Grund dafür könnte sein, dass man dort Freiheit mehr mit Verantwortung verbindet als bei uns.

    • Ja, natürlich hat Freiheit „etwas“ mit Verantwortung zu tun.
      Wem man die Freiheiten als Salamischeiben wegnahm, der wird keine Notwendigkeit für eigene Verantwortung erkennen und weiter degennerieren.

      Portugal zeigte es gerade: dort wurde gerichtlich erzwungen, ehrliche Zahlen über Coronatote zu liefern. Es waren nur 0,9% der behaupteten Corona-Toten echt. (der Fassadenkratzer berichtete). Wie ist das bei uns?

      Sollen wir dieses Verhalten der Regierungen etwa gutheißen
      nur weil sie uns bereits kräftig versklavt hat?
      Ein guter Trend?

      • Die Freiheiten werden den Deutschen nicht einfach so weggenommen. Schon mal was von „German Angst“ gehört. Die meisten Menschen sind froh, wenn der Staat die Dinge für sie regelt und damit gefühlte Sicherheit schafft. Und mit jeder Regel und jedem Gesetz wird ein wenig Freiheit eingeschränkt. Das kann man als degeneriert bezeichnen, ist aber urdeutsch. Natürlich übertreibt es der Staat an vielen Stellen, so dass sich einzelne Gruppen immer wieder zu sehr in ihrer Freiheit eingeschränkt fühlen. Aber von Versklavung würde ich da nicht sprechen. Dafür haben wir noch ein zu gut funktionierendes Arbeitsrecht.

    • @ hermann/fidik/heinz/
      gerdi(? -Satire):

      Zitat @ Tabascoman:
      „Dass die auch Kindesopfer fordern und vor Völkermord nicht halt machen, sieht man ja.“
      – 6 Min. später Ihre Antwort:
      „Hermann sagt:
      1. DEZEMBER 2021 UM 20:50 UHR
      „Wir leben in harten Zeiten, die erfordern auch harte Maßnahmen.“
      – Ihr Schlusssatz:
      „Das kriegen wir in Deutschland besser hin!“ [Frage: Woher kommt die sichere Annahme, können Sie innerhalb Ihres ‚WIR‘ auf sichere Erfahrungen zurückgreifen?]
      – berechtigte Frage von @ Osiris: ~ „wer ist hier ‚wir‘?“

      Aktuell @ hermann/fidik/heinz/
      gerdi (? -Satire):
      „Ihr kennt als Deutsche die Deutschen doch ganz gut (..).“
      • Nun, demnach sind Sie kein Deutscher, …rein logisch!

      Wenn sie kein Deutscher sind, warum versuchen sie sich dann als Satiriker innerhalb der deutschen Sprache?: „Nun kriegt ihr Satire“
      Ich wiederhole: „Nun kriegt IHR Satire“ = Das „Ihr“ wiederholt sich im Sinne von: „Ihr kennt als Deutsche die Deutschen doch ganz gut (..).“
      – Liest man den Satz ohne den Inhalt in der Klammer, dann ist er in seiner Aussage Recht banal & überflüssig. Sinn macht er nur als Hinleitung auf einen Kontrapunkt, nämlich: „sollte man meinen“.
      = Damit machen Sie wieder mit „man“ eine Position von außerhalb der Deutschen deutlich.
      Und deshalb kam es @ Osiris so vor:
      „Der letzte Satz, zeigt eigendlich auf, er gehört dazu System oder Looge.
      So eine Arroganz legen nur die an den Tag.“
      Ich komme zu dem Gedankenschluss:
      Ein Landsmann innerhalb einer Loge fühlt sich in der Regel weiterhin als solcher und er verleugnet seine Heimat nicht.

      Die zu recht von @ Osiris bemerkte Arroganz erinnert mich an Yascha Mounk (!)
      – Zitat: «Zum Zweiten, dass wir hier ein historisch einzig­artiges Experiment wagen, und zwar eine mono­ethnische, mono­kulturelle Demokratie in eine multi­ethnische zu verwandeln. Das kann klappen. Es wird, glaub ich, auch klappen. Aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.» – Tagesthemen (ARD) am 20. Februar 2018″

      Gedanke: Von irgendwoher kenne ich DIE Arroganz in der Geschichtserzählung.

      • Dazu:
      Google: „Yascha Mounk – WikiMANNia
      — Zitate · Wer ist „wir“? · Seit wann läuft dieses „Experiment“? · Warum werden wir als Versuchskarnickel nicht gefragt, ob wir das wollen?“

      • Anmerkung: Die Fragen stellt sich nicht IHR ‚WIR‘ !!

      • Also Hardy, das sieht alles sehr logisch aus, was sie da schreiben. Leider sind Ihnen dabei einige entscheidende Fehler unterlaufen. Der erste gleich am Anfang. Und wenn man gleich am Start falsch abbiegt, ist man die ganze restliche Strecke auf dem falschen Weg. Das ist mal eindeutige und unwiderlegbare Logik. Ich hätte auch WIR statt IHR schreiben können. Aber Sie erinnern sich, dass ich längst von der Mehrzahl der Kommentatoren ausgegrenzt wurde (Z. B. als Troll). Daher wollte ich Sie alle ansprechen, eben von einer ausgegrenzten Position. Das haben Sie so nicht verstanden und kommen daher zu dem Fehlschluss, dass ich kein Deutscher sei.
        Auch ist mir Ihre Interpretation des „man“, das ich verwendet habe, völlig schleierhaft. Wenn ich Ihrer Logik folge, dann wäre jeder (auch jeder Deutsche), der dieses Wort verwendet, kein Deutscher. . (Soll ich den Blog mal danach durchforsten, wie oft einer von Ihnen dieses Wort schon benutzt hat?)
        Der Kern meines Beitrages bestand darin Ihnen klar zu machen, dass die Deutschen in der Mehrheit Sicherheit der Freiheit vorziehen. Und jeder, der die Deutschen kennt, sollte das eigentlich wissen. Die Deutschen wollen, dass alles, was geregelt werden kann, auch geregelt wird. Ein Großteil dieser Regelungen wird dem Staat überlassen, aber auch in Firmen, Vereinen, usw. sollte in Deutschland alles geregelt sein. Das schafft Sicherheit. Und im Gegenzug sind die meisten Individuen bereit (salamimäßig) ihre Freiheit abzugeben. Das gilt umso mehr, je stärker die Sicherheit bedroht ist oder bedroht zu sein scheint. Und wer das nicht als Faktum anerkennt, lebt in einer Traumwelt.

        • @ Hermann
          „Ich hätte auch WIR statt IHR schreiben können.“
          Der entscheidende Unterschied liegt bei „hätte“ !!

          „dass ich längst von der Mehrzahl der Kommentatoren ausgegrenzt wurde“
          – Nun, da müssen sie sich selbst an die Nase fassen & noch mehr darüber Reflektieren, …nicht?

          „Auch ist mir Ihre Interpretation des „man“, das ich verwendet habe, völlig schleierhaft. Wenn ich Ihrer Logik Folge, dann wäre jeder (auch jeder Deutsche), der dieses Wort verwendet, kein Deutscher. .“
          = das ist eine totale Verdrehung, was Sie da machen.

          Tipp: Reden Sie mehr mit Ihrem Spiegel. Dialoge mit Ihnen sind verschwendete Zeit.

          • „Dialoge mit Ihnen sind verschwendete Zeit“. Wenn es Ihnen ausschließlich darauf ankommt am Ende Recht zu behalten, dann gebe ich Ihnen in diesem Punkt mal Recht.

            • Auch hier fehlt Ihre Selbstreflektion:
              „Wenn es Ihnen ausschließlich darauf ankommt am Ende Recht zu behalten, dann gebe ich Ihnen in diesem Punkt mal Recht.“
              = Das ist eine versuchte Gehirnwäsche gepaart mit einer Unterstellung.
              – Sie müssen mir nicht Recht geben, brauche ich nicht.

              • Sie alter Nörgler können ja noch nicht mal eine bedingte Aussage(„wenn…, dannn…“) von einer Unterstellung unterscheiden. Und nichts liegt mir generell ferner als eine Gehirnwäsche, und in Ihrem speziellen Fall sowieso weil es ein hoffnungsloser Versuch wäre.

        • @ hermann fidik,
          „Fehlschluss, dass ich kein Deutscher sei“
          Nein,TREFFER, sie sind weder Teil der Deutschen Volksseele, noch des Deutschen Geistes.
          Davon sind Sie noch einige Leben entfernt.
          Sie sind Teil des Geistes der Verdrehung, der Vernebelung.

          • Genau so ist es. Da haben sie mal voll ins Schwarze getroffen. Ich bin weder Teil der Deutschen Volksseele, noch des Deutschen Geistes in ihrem Sinne. Ich bin in erster Linie ein selbstdenkendes Individuum.

            • Sie machen da wieder einen linkischen Dreh rein. Es geht da nicht um „in meinem Sinn“ …, was sie mir unterjubeln wollen. Und das zeigt genau, dass Ihnen das notwendige Verständnis und die feinsinnige Einsicht fehlt.
              Und deswegen möchte ich es dabei bewenden lassen.

              • Für Sie gibt es also eine objektive Deutsche Volksseele und einen objektiven Deutschen Geist, zu dem es keine zwei Meinungen gibt und / oder geben kann? Also keine Versionen, die von Ihrem Verständnis derselben abweichen? Oder wie ist das sonst zu verstehen „da geht es nicht um „in meinem Sinn““?
                Tut mir Leid, aber da haben Sie mich auf ein paar Fragen gebracht, die ich noch stellen muss.

              • @ hermann fidik
                Ich möchte mich erwehren, gerade in dem Zusammenhang weiter von Ihrer sturen Holzköpfigkeit etwas untergejubelt zu bekommen, worin ich Sie auch gegenüber anderen Foristen schon lange beobachtet habe.
                – Schluss damit, den Zugang müssen Sie selber herausfinden, gerade als selbstdenkendes Individuum.

  17. Der Baden-Württembergische Innenminister Strobel hat die Anti-Corona Demonstranten schon vorsorglich zu ernsten Bedrohung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung erklärt. Sicher möchte er die „australische Lösung“ auch einführen – ausgeweitet als Straflager für Kritiker der Corona-Hysterie!

    • Nicht ohne Grund.
      Wenn man dem Vertrag von Lissabon folgt, darf damit auch auf die Demonstranten geschossen werden (Wenn die ernsten Bedrohung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung oder die Gefährdung der Regierung gegeben ist).
      Die letzte Schwelle ist damit gefallen!

      Und wenn sie die Bundeswehrsoldaten weigern sollten wie 1989 die NVA Soldaten, auf die eigenen Freunde und Verwandten zu schießen, dann holen sie dazu Truppen aus den Nachbarländern.
      Viele Franzosen hassen uns heute noch für die Geschichte.
      Erneut aufgehetzt, hätten da viele kein Problem damit, auf „Scheiß Deutsche“ zu schießen.

      Das kann man so in ganz Europa machen!

      Parallel dazu erkennt Österreich, dass die Knäste die Impfverweigerer gar nicht aufnehmen könnten, weil der Platz dafür fehlt.
      Da geht man jetzt her und sagt, die Corona Gegner in Beugehaft, sollen auch von den übrigen Inhaftierten getrennt werden.

      Es ist klar, dass damit nichts anderes gemeint ist, als die Internierung.
      Dazu kann man den Leerstand nutzen oder was sich gerade bietet.

      Leute! Es ist soweit!
      Die Nazis – das sind heute die, die andere als Nazis diffamieren – sie sind zurück!
      Alles was wir aus den Geschichtsbüchern kennen kommt mit voller Wucht zurück.

      Wenn wir jetzt nicht dafür sorgen das diese Entwicklung auf der Zielgeraden gestoppt wird, dann ist der Untergang Europas so wie wir es kennen besiegelt!
      Dann werden wir zum dritten mal innerhalb hundert Jahren vollständig von Soziopathen in politischen Ämtern unterdrückt, die nichts anderes kennen als über Leichen gehen um ihre Ziele zu erreichen.

      Hitler hatte rund zwanzig Jahre um seine kruden Fantasien zu entwickeln.
      Die bereiten das seit dem zweiten Weltkrieg vor.
      Die meinen das bitter Ernst!

  18. Das Üble -!!- ist hier ihre Interpretation, Heidi schrieb lediglich:
    „Bei uns passiert mittlerweile so etwas: (..)“
    – Ganz im Sinne von wehret den Anfängen.
    • Das ist keine Aufforderung zum Dialog, im Gegenteil, Sie sollten Ihre Selbstreflektions-Faehigkeiten in Gang bringen.

Kommentare sind deaktiviert.