Plant Steinmeier Heldengedenktag für Impftote?

Plant Steinmeier Heldengedenktag für Impftote?Finales Stadium: Jeder Tote ist einer zu viel. So lautet das täglich wiedergekäute Mantra unserer politischen Kaste. Die Truppe, die uns täglich mit neuen Einschränkungen der Freiheit und befreienden Produkten der Pharma zu beglücken sucht. Wer sich hier an Zuckerbrot und Peitsche erinnert fühlt, liegt zwar nicht daneben, ist aber ein böser Schelm. Alles selbstverständlich nur zu unserer Errettung und zur Erlangung der Unsterblichkeit (des Systems). Dass dabei nebenher noch gute Geschäfte zu machen sind, liegt eher beiläufig in der Natur der Sache, soll aber die Betroffenen nicht weiter stören. Wichtig daran ist das Urvertrauen in die Gefährlichkeit des postulierten Erreger und die Politik nicht zu verlieren. Der Rest läuft dann schon wie geschmiert.

Die Überlebenswahrscheinlichkeit dieser Pandemie ohne Chemo- oder Gentherapie (die Impfung entspricht mehr einer solchen Definition) liegt bei schwächelnden 99,9x Prozent. Da muss schon mal ein Gedenktag her um der Opfer zu gedenken. Die zahlenmäßig weit größere Gruppe der Herzkreislauf- und der Krebstoten muss sich bei diesem Staatsandenken ein wenig hintanstellen. Ihre Tode sind schließlich natürlichen Ursprungs und damit unvermeidbar … oder bereits besser durch die Pharma erschlossen. Die Konzentration auf die “epische Lage tragischer Weite” ist zur Zeit das Gebot der Stunde, um die große Not ja nicht aus den Augen zu verlieren.

The Show must go on

Selbst Söder und viele seiner Politikerkollegen haben sich bereits unzählige Male vor der Kamera “showimpfen” lassen, um das Vertrauen in die experimentellen Impfstoffe zu stärken. Mit dem “letzten realen Schuss” wollen sie allerdings noch ein Weilchen warten, bis sie an der Reihe sind und die “Phase III” der jetzt real stattfindenden Menschenversuche abgeschlossen sind. Wer wollte ihnen das verübeln? Ohne sie wäre die Pandemie schneller beendet als wir nachsehen könnten. Man muss sich ja als Politiker nicht unnötigen Risiken aussetzen. Schon schlimm genug wenn man beim Filz rund um die Pandemie erwischt wird. Warum noch weitere Skandale riskieren?

Die aktuell laufenden Menschenversuche tragen dazu bei die Impfstoffe sicherer zu machen. Das ist eine ganz wichtige Aufgabe und erspart der Pharma viele Kosten für Laboraffen die es angesichts der Krise kaum noch auf dem freien Markt gibt. Nach Abschluss der jetzt unter einer Variante der Notfallzulassung durchgeführten Studien sollten diese Impfstoffe irgendwann einmal eine endgültige Zulassung bekommen, sodass auch die Haftungsansprüche für etwaige Schäden daraus kalkulierbarer werden. Plant Steinmeier Heldengedenktag für Impftote?In der jetzigen Situation ist das noch völlig unübersichtlich und deshalb hat die Politik die Impfstofffabrikanten von nahezu allen Haftungsrisiken im jetzigen Feldversuch freigestellt. Hier nochmals der große Dank an alle aufopferungsvollen Studienteilnehmer.

Die Helden der Impfung nicht vergessen

Deshalb erscheint es unverzichtbar, die “Helden Impfung”, die ihr menschliches Dasein dem Fortschritt der Pharmaindustrie zu Füßen legten und dabei im “Kampf gegen das Virus” fielen, bei dieser Gelegenheit das Gedenken nicht zu versagen. Der Streit wird vermutlich darum entbrennen, ob die hier zu beklagenden Toten nun trotz oder wegen der Impfung verstorben sind, obgleich dies vermeidbare Tote gewesen wären. Dennoch muss auch hier gelten: Jeder Tote ist einer zu viel. Immerhin hat der Bundespräsident schon einmal das Datum festgelegt: Bundespräsident Steinmeier setzt einen Gedenktag für Corona-Tote am 18. April an[BusinessInsider]. Bislang fehlen allerdings noch jegliche Hinweise darauf, dass er die Impf-Toten in einer gebührlichen Weise bei dieser Veranstaltung berücksichtigen will. Vielleicht nimmt er diesen Hinweis zum Anlass, an der Stelle noch allfällige Korrekturen vorzunehmen. Habe mich zur gesamten Corona-Situation dieser Tage mal an den Bundestag gewandt … #IchMachDaNichtMit

Plant Steinmeier Heldengedenktag für Impftote?
9 Stimmen, 4.89 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über WiKa 2893 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

36 Kommentare

  1. Was dieser pastorale Deutschenfeind auch immer von sich gibt,spielt doch längst keine Rolle mehr.
    Jeder der halbwegs was in der Rübe hat,weiss das der “gesalbte Bundespräsident”so funktioniert,wie er zu funktionieren hat.
    Der gesalbt pastorale Phrasendrescher hat Pastorenpotential,seine Unehrlichkeit dagegen ist zum Kotzen

  2. Der Auslöser für den finalen Crash könnten die vielen Impfschäden sein, die nicht mehr unter den Teppich der Blödheit zu kehren sind, sodass der Irrglaube stirbt, “die Pandemie wird bewältigt”. Wer seinen Restverstand noch nicht vollständig an der Garderobe abgegeben hat, sollte wissen, dass es bei der “Corona-Pandemie” (besser: Corona-Religion) nicht um Gesundheit geht und als “echte Corona-Tote” nur jene gezählt werden können, die bis jetzt an der Impfung gestorben sind. Ansonsten ist der Hauptzweck der aus dem kollektiv Unbewussten heraus entstandenen Corona-Religion auch nicht die Hygiene-Diktatur der “hohen Politik”, sondern der Aufbau einer letzten großen Spekulationsblase, die am Ende umso schneller platzt:

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/04/duemmer-geht-es-nimmer.html

    • Das Spiel ist übersichtlich. Banken vergeben Kredite. Die sind “Geld”. Sie können nach berechenbaren Zeiträumen nicht mehr zurückgezahlt werden. Also muss irgend ein Blödsinn als “Krise” herhalten. Dann “zahlt” erst der “Staat” und dann der Steuerzahler und Normalbürger über Inflation die Kreditausfälle. Manchmal werden Kriege zur Verschleierung angezettelt. Mit nachfolgender Währungsreform und Lastenausgleich. Jetzt sind die Zinsen bei Null. Das macht “Anleihen” unattraktiv. Deshalb finanziert die “Zentralbank” die Schuldenbedienung, die Schulden selbst werden gerollt. Das Geldsystem ist am Ende. Alles in allem sind das Überproduktionskrisen, bei denen mehr hergestellt, als bezahlbar ist. Also muss technischer Fortschritt, egal wie nutzlos, her.

      Deshalb wurden “Kryptowährungen” erfunden. Wer so etwas kauft, kann von mir auch Mars- oder Mondgrundstücke erwerben. Die verbrauchen wenigstens keine Energie. In der Fläche sind sie begrenzt. Notfalls lassen sich weitere Planeten “vermarkten”. Das Problem des Systems liegt einfach darin, dass so viele Kredite vergeben wurden, dass sie mit Sicherheit nicht zurückgezahlt werden können. Die Schuldner incl. Staaten können sie auch nicht mehr bedienen. Die “Märkte” mit recht abenteuerlichen Bewertungen sollen das zu viel geschaffene “Geld” absorbieren. Mit einem crash wird genullt.

      Gemessen wird der Spuk als % vom BIP und das BIP ist beliebig dehnbar. Dann werden effiziente Kraftwerke durch ineffiziente Windmühlen ersetzt. Selbst die Schulden pro Kopf wären durch Erhöhung der Köpfe mittels Zuwanderung senkbar. Die Krönung des Unfugs sind Elektroautos gegen den Klimawandel. Dieser Pandemie – Unfug ist reines Theater. Im schlimmsten Fall wird durch die Impfung längerfristig ein hoher Anteil der Geimpften erst schwer erkranken und dann früher als normal sterben. Das entlastet die Rentenkassen, kann andererseits vorher die Krankenkassen stark belasten.

      Alles für die Verschleierung der Pleite des Geldsystems, insbesondere des Eurosystems. Nach am zusammengelogenen BIP gewichteten Leistungsparitäten wäre der Wechselkurs von Euro/Dollar Ende 2019 bei 0,7 gewesen. Man kann also davon ausgehen, dass eine wahrscheinlich kommende Inflation mit erheblichen Bewegungen der Wechselkurse einhergehen wird. Wenn der Euro anfängt abzuschmieren ist es an der Zeit seine Ersparnisse in Sicherheit zu bringen. Die Schwarmintelligenz treibt die Massen in Sachwerte und dazu gehören Aktien an den Börsen oder Gold, deren Preis ist auch derivategetrieben. Deren Preise sind variabel. Nicht alle werden nach einem crash noch einen Wert darstellen. Da heil durchzukommen ist, trotz einfacher Diagnose, etwas schwieriger.

  3. Der Bundesaugust ist so notwendig wie ein Kropf. ER lässt kaum eine Situation aus, wenn es darum geht, GEGEN deutsche Interessen zu reden und zu handeln. Mit Herrn Wulff fing es an, dass die Position des Bundespräsidenten beschädigt wurde. Seine Nachfolger haben ihn noch übertroffen. ALSO, warum leisten sich die Deutschen noch so einen unnützen Repräsentanten ????

    • Der deutsche Bundespräsident ist nicht nur Repräsentant, sondern hat mehr Befugnisse als allgemeinhin bekannt.
      S. bei bpb, Bundespräsidialamt, wikipedia, slpb u.v.a.
      *
      In Zeiten des “nationalen Notstandes” kann er dann auch noch der Regierung und sich selbst die Amtszeit verlängern. U. U. auch außerhalb von regulären Wahlen einen Kanzler bzw. eine Regierung einsetzen.
      (Allerdings könnte das die aktive Bundesregierung auch auf zwei Wegen. Gäbe bei Inanspruchnahme eine Woche lang Medien-Getröte und Trommelwirbel; dann hätten es alle geschluckt bzw. akzeptiert.)
      *
      Allerdings kann mir das alles egal sein, da ich NICHT zur Wahl habe, wer Bundespräsident wird. Bzw. der deutsche Wähler wählt eigentlich, außer den Kofferträgern in seinem Wahlkreis, gar nichts. Wichtige Figuren in höchsten politischen Positionen/Spitzenämtern, darunter auch die größten Nulpen der Nation, bekommt er vorgesezt bzw. übergestülpt.
      Das Märchen von der “Neutralität” des Bundespräsidenten mögen andere glauben; für mich ist und bleibt er die Verstärker- und Unterstützungsanlage der jeweiligen Regierungsparteien.
      Vertritt deren Meinung, verzichtet auf seine Zustimmung und Unterschrift bei irgendwelchen neuen Gesetzen usw.. Eigentlich müsste der Bundespräsidentenposten immer durch eine Figur besetzt werden, die nicht den Regierungsparteien angehört.

      • @Irene: wir benötigen eine dringende Verkürzung der Amtszeit dieser “Würdenträger”. Es kann nicht sein, daß ein Kanzler 16 Jahre regiert! Das alleine zeigt schon – weitab einer Demokratie.

        • NEIN wir benötigen keine “kürzere Amtszeit”.
          Es ist unausweichlich, daß die Amtszeit jedes Volksvertreters und Regierungsmitgliegs jederzeit beendet werden kann. Z.B. bei Landesverrat, praktizierten Lobbyismus … automatisch und auch jederzeit durch bundesweite Befragung/Abstimmung.

          Wenn Harbarth jetzt anklingen läßt, man könnte ja jetzt corona-bedingt Merkel 5 Jahre im Amt lassen und generell auf 5 Jahre wie bei Länderparlamenten umsteigen, zeigt das, was das BVerfG von Demokratie und dem Geist unserer Verfassung hält: Das GG wurde in Karlsruhe weder gelesen, noch kapiert.
          (Art 20: es gibt Wahlen und Abstimmungen vom Volk … )

          Dazu meine Meinung: “das Volk” ist vielleicht nicht das schlaueste. Es fragt sich wirklich, was Schwarmintelligenz und was Herdenblödheit ist. Aber derzeitige Politiker sind im besten Fall “negative Auslese”.
          (um nicht zu sagen RoßtäuscherInnen, HütchenspielerInnen, Meineidige HalunkInnen. Falls D ein Rechtsstaat wäre, könnte man sehr Viele, jederzeit einbuchten)

          • wird aber nur bei welchen zugelassen , die gegen die Oberen verstoßen, gehts gegen die unteren, wird alles im Keim erstickt.

            Man kanns drehen wie man will, die Willkür ist da, hält sich nur in Grenzen derzeit, weil die noch keinen B-Krieg riskieren wollen.

            zb. Man siehe Ukranie, Stand, fast derselbe wie 2015-18 schon
            zb. Afrika braut sich auch gewaltig was zusammen
            zb. 2004 fingen die Baby Pflichtimpfungen an, Eltern die sich werten nahm man Kinder weg…. auch da wurde nix erreicht etwas gegen zu tun…..
            zb. Umwelt die Erodierung, hört nicht auf, es geht schleicht weiter bis nix mehr geht…..

            diese 4 zb Punkte wären verhinderbar gewesen, aber jetzt nicht mehr ohne gewaltiges Blutbad
            ……
            ……

            ist alles ein schleichender Prozeß, was sich immer mehr hochschaukelt immer extremer(erst trifft es wenige dann immer mehr) wird, bis der “big bäng”(in einer der Formen die jeder absehen konnte) kommt, wo es nicht 10000 sind die sterben sondern Milliarden.

            Obs nun der Willkür Mord (impfen) – 5 G – Chemtrails wird, der gesteuerte 3 WK, oder Natur aus, Weltweiter Bürgerkrieg, abschneiden tut keiner gut dabei. Kann sich nur in Sicherheit bringen sofern möglich ab einem bestimmten Punkt der Ereignisse.

            • Hi Osiris, zu Deinem letzten Absatz:

              Mord: es ist nicht Vorsatz sondern Rücksichtslosigkeit und Mangel an Verantwortiung. Schlimm genug. Die BMGF will halt schnell die Impfgewinne, Geld sehen. Und anders als mit politisch motivierten Notfall-Zulassungen bekommt man das Zeug nicht los. Es wurde 20 Jahre lang probiert und klappte nicht, nicht für Menschen, nicht für Tiere. Eine Gen-Modifizierung bei Menschen mit einem lernfähigen Immunsystem (was jeder hat) kann ganz schnell eine MS entstehen lassen. Das ist teurer wie eine Beerdigung ist die es außerdem gibt.

              Chemtrails entstehen wenn Kohlenwasserstoffe (Petroleum, Kerosin..) verbrennen. Dann entsteht CO2 – was die Natur braucht und H2O in Dampf- bzw- Wolkenform. Das sieht man. Na und? Andere Stoffe/Dämpfe könnte man auch ohne Kondensstreifen verteilen, dazu braucht man keine Kondensstreifen erst erzeugen. Der einige Fall wo sowas tatsächlich gemacht wird: in Thailand werden mitunter Silberjodit-Partikel als Kondensationskerne zur Regen-Initialisierung versprüht. Funktioniert meist.

              5G – Also ich weigere mich immer den Kopf in die Mikrowelle zu stecken und diese dann einzuschalten! Klar. Perverse sollen das an lebenden Katzen probiert haben. Aber 5G hat Millionenfach geringere Feldstärken. Und selbst starke elektrische Wellen und Feldstärken schaden nicht. Denk mal an Radanlagen an Flugplätzen. Keiner der Anwohner stirbt. Höchstens weil er sich über Lärm aufregt. Auch innerhalb von E-Eisenbahnen herrschen an einigen Stellen extreme Feldstärken die sogar manche frühen E-Armbanduhren zerstörten – aber nie Menschen beeinflussten. Und hochfrequente starke Feldstärken können zwar nahe gelegene Schrebergarten-Datschen erleuchten (weil es kW und MW sind), aber davon stirbt auch niemand. Die paar Milli-Watt bei 5G sind nix. Sie taugen natürlich zur Datenübertragung (auch Daten die mißbraucht werden können) und zur Angsterzeugung, – aber sonst zu nix.

              • @Tabasco habe selber viele versuche gemacht mit Hochspannung bis Hochfrequenze, das ist alles aber nicht gesund. Dein Körper arbeitet auch mit Spannungen, wenn der Metallgehalt stimmt, wird der Körper zur antenne der die EM Strahlung in Spannung umwandelt und aufnimmt und Nervensystem überlastet. Das ist 100½ Fakt, kannste nicht verharmlosen.

                Je Kurzwelliger es wird desto geringe Leistungen reichen schaden anzurichten. Die Mikrowellen(Magnetron Resonanztechnik), die aus dem 2Wk stammen essen schnell warm zu machen, wurden später verboten, weil die Nahrung Strahlenvergiftet war. Heute ist es tolles Gerät….., genau wie 5G Netz. Heute nutzt man es als Waffensystem, ist harmlos hast schon recht. Die Geknickten Antennen die überall genutzt werden, sind sehr übel, und dazu noch das unnatürliche digitale an aus pulsen. Analog sehe Signal anders aus.

                Bei Chemtrails, kann man so und so sehen, aber Mikrowelle über Haarp bis 5G netz ist krankmachend. Solltest nicht verharmlosen. ist kein KW KiloWatt 1000 Watt nötig, weniger als ein Watt um dich wie eine Puppe zappeln zu lassen, muss nur Frequenze stimmen. Weil deine eignen Nervensteuerungen Spannungsinduzierung überlagert werden. Was ist denn MS Multible sklerose, die sind halt bissel empfindlicher und reagieren drauf, dann verstärkt der Körper die signale selber immer mehr bis er sich selber zerstört. EM Wellen und Direkte pulsierende Spannungen sind alles aber nicht gut für Lebewesen. Wir werden von Langwelle bis Mikrowelle bombadiert jeden tag damit, dazu noch digital an aus, lebensfeindlich ist das.

                Ist Dir bekannt das alle Elemente MAterie arten eigne Schwingungen haben, der Mensch besteht aus einigen Elementen, das wird alles gestört mehr oder weniger, zum glück sind nicht alle genau gleich.
                Analoge Natürliche Frequenzen sind anders als Digitale kommt noch dazu.

                Schonmal von Heilfrequenzen gehört, zb nach Clark russen arbeiten auch mit, genauso wie man heilen kann damit, kann man damit auch schnell krank machen sogar töten. Reichen 500mWatt aus. wir sprechen jetzt von Sinus Frequenzen, nicht an /aus frequenzen die viel zerstörerischer sind. Ein Güterzug zb beschleunigt langsam und wird immer schneller, beim bremsen umgekehrt. ich nehme meine Faust lege die auf deine Brust erhöhe langsam die kraft bis du wegdedrückt bist. Sinus, halber sinus. Jetzt machen wir es digital, bamm, weg, bamm, weg die treffer würden dich töten, weil du nichts mehr abfedern kannst, deine Masse ist zu träge und muss ganze Kraft aufeinmal wie Einschläge wegstecken, die wie Stoßwellen durch dein Gewebe schießen. Langsam abtauchen und auftauchen geht, keine Taucherkrankheit. Aber klar du kannst aus Uboot aus 50meter tiefe auftauchen , abtauchen, digital alles kein problem.

                Natürlich hinkt der vergleich etwas, aber im groben ist es so. Diese Welt funktioniert Frequenzen im Analog bereich, alles Digitale ist unnatürlich. Vielleicht solltest dich erstmal schlau machen, mit dem harmlosen 5G ist alles andere als zu spaßen. E Smog ist noch gelinde ausgedrückt, das bezog sich auf 50HZ in den Leitungen, die durch den Widerstand ein EM Feld mit 50 HZ um die Leiter im Haus erzeugt. 5G ist ein vielfaches von dem , was die EM Felder anrichten.

                Aber gut so wie du es ausdrückst sind also alle dumm, die versuchen ihr Haus Elektrosmog freier zu bekommen.

                Die Bundeswehr zb hat in Bunkerdecken 5mm-1cm dicke Kupferplatten zur Abschirmung, aber klar blödsinn sieht halt gut aus, vorallem weil mans so gut sieht im Beton. Dient der Abschirmung das man mit Fremdfrequenzen nicht in den Bunker eindringen kann, das ist der Grund. Aber da alles Harmlos ist, welch eine Geldverschwendung.

                Krankenhäuser haben das auch in manchen bereichen, und sowieso schon einen sehr guten Potenzialausgleich. So eine Geldverschwendung aber auch.

                Weißt nimm 5Watt booster setz dich ins flugzeug, induziere durch deine Strahlung schön Strom in den Steuerleitungen des Flugzeugs, dann fliegt es besser , stimmt schon. Haben ja überall Z Dioden etc Drinne um das zu kompensieren, haben sie nicht.

                Spulen zb Kupfer oder Leitungen als solches machen aus impulsen immer Stromerzeugung. Nennt sich Induktionsspannung, diese schwingen dann langsam aus, je nach frequenze des Spulen oder Resonanzkreises. Wie funktioniert ein Radio? Was meinste was der Mensch ist hmmmm. Sowas sowas…..

                Denke von mir aus, alles harmlos, ich bin da anderer Meinung zu 100%. Die genaue erklärung wegen chemtrails spare ich mir. Wenn man schwebstoffe in die Luft bringt die weit unter null liegt, bilden sich drumrum Eiskristalle, was man als den Streifen wahr nimmt.

          • Manches bräuchten wir:
            – eine Begrenzung der Amtszeit für politische Würdenträger/Funktionäre auf zwei Legislaturperioden
            – Jederzeitige Möglichkeit der Absetzung von politischen Würdenträgern bei Unfähigkeit, Untätigkeit, Versagen, Lügen, Korruption, Vorteilsnahme, gefälschten Doktorarbeiten usw..
            Beispiel:
            27.11.2012
            Altmaier: Strom wird billiger
            https://www.fr.de/wirtschaft/altmaier-strom-wird-billiger-11291892.html
            – Direktwahl von Kanzler, Ministern und Bundespräsidenten. Weder der Posten des Bundespräsidenten noch des Bundestagspräsidenten darf von einer Figur der Regierungsparteien besetzt werden. Gleiches gilt für Mitglieder des Bundesrates, der bekanntermaßen auch immer mehrheitlich durch Mitglieder der Regierungsparteien und Prostituierten, bzw. Steigbürgelhaltern, der Handlangerparteien besetzt ist.
            – Bekanntgabe von angedachten Koalitionsvorhaben VOR den Wahlen + Genehmigung und Verbot von Koalitionen durch drittes Xchen auf dem Wahlzettel durch den Wähler
            – Volksabstimmungen
            – Bei Bundestagsdebatten Redemöglichkeit von “Volk” um Kofferträgern (= Abgeordnete) und Regierung Fehlverhalten aufzuzeigen und Aufgaben zu erteilen.

            wg.: Merkel 5 Jahre im Amt lassen und generell auf 5 Jahre wie bei Länderparlamenten umsteigen,
            – für den ersten Punkt gibt es mehrere Möglichkeiten der Verlängerung auf 5 Jahre
            – die zweite Variante wurde schon mehrfach gefordert.
            Beide Varianten erzeugen noch mehr dummes und weltfremdes Gelaber, eine verbesserte Möglichkeit sich den Wanst vollzufressen und bei Wiederwahl noch länger die Parlamente zu besetzen.

            Weg von der Geldwertvernichtung:
            Binnen der zurückliegenden 3 Jahre hat die EZB über verschiedene Kanäle 1,8 Billionen “billiges Geld” in Umlauf gebracht.
            Es folgen weitere:
            1,8 Billionen Euro für die EU bis 2027 zum wirtschaftlichen Wiederaufstieg aus der Corona-Pandemie
            https://www.cducsu.de/presse/pressemitteilungen/18-billionen-euro-fuer-die-eu-bis-2027-zum-wirtschaftlichen-wiederaufstieg-aus-der-corona-pandemie
            Das alles mittels hauptsächlicher Beteiligung der BRD, die auf diesem Wege fortlaufend Reparationsleistungen bereitstellt, um die ewige Schuld für alles zu einem kleinen Teil abtragen zu können.
            Sehr zur Freude der Nullschnaller- bzw. Nehmerstaaten Griechenland, Italien, Spanien und Frankreich. “Am deutschen kranken Wesen soll die EU genesen”.

            Dann:
            1,32 Billionen Euro Corona-Schulden und kein Ende in Sicht: So teuer wird die Krise für Deutschland
            Der Schuldenstand des Bundes ist seit Pandemiebeginn um 35 Prozent angestiegen und liegt so hoch wie nie zuvor. Weitere Milliardenkosten könnten hinzukommen.
            https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rekord-neuverschuldung-1-32-billionen-euro-corona-schulden-und-kein-ende-in-sicht-so-teuer-wird-die-krise-fuer-deutschland/27034064.html?ticket=ST-1764625-hfBICMQwyDjWRoyuxmc0-ap2
            – Das auch Dank des ungeprüften Verteilens von Milliarden “Corona-Nothilfen” mit der Gießkanne
            – Und es gibt tatsächlich immer noch politische Birnemänner, die den Wegfall jeglicher Schuldengrenzen fordern.

            Wählt mal schön Grüne: Am besten für die Posten eines Landwirtschafts-, Wohnungsbau-, Arbeits-/Sozial-, Familien-, Innen- und Verkehrsministers.
            Über angedeutete erneute “Verbotsorgien” kann man in der Presse der zurückliegenden 3 Wochen nachlesen.
            Schneller könnte man den Haufen Erbrochenes gar nicht anwachsen lassen.

            Aber was solls? Zehntausende brauchbare Ideen, Verbesserungs- und Reformvorschläge von ebenso zehntausenden Bürgern kommen jedes Mal vor den Bundestagswahlen.
            Und? Gar nichts ändert sich. Geschweige denn, dass es für Bürger wirklich greifbare Verbesserungen gibt. Im Gegenteil, es wird immer schlimmer. Vollüberwachung, Gängelung/Bevormundung und zunehmende Ausplünderung in allen Bereichen.
            Das Thema “Märchenbuch Grundgesetz” will ich nicht schon wieder erneut aufgreifen.

  4. haha – geil – man muß sich nur mal die Kameraschnitte im Verarsche Fernsehen ansehen: Erst Spritze – Schnitt – Oberarm vom Promi – Schnitt – dann irgendein Oberarm mit Spritze – Schnitt. So das war´s dann für´s Blödvolk und Protokoll. Mutti hat fertig. Die klebt dermaßen am Stuhl, daß eine OP notwendig wird.

  5. Die “Pandemie” dient in erster Linie dem Geschacher und in zweiter Linie der Umerziehung. In den Supermärkten werden wir nicht nur mit schriller Werbung niedergemäht, in den Bussen, Bahnen, im Fernsehen und auf der Straße, sondern mit planmäßiger Verblödung zum Gemeinschaftsgeist erzogen, dem sozialdemokratischen Wir. Irgendwelche widerlichen Jingeltussis labern dir ständig ins Ohr, kauf dies, kauf das und glaub an die Maske. Dabei sind diese parlamentarischen Elemente so negativ magnetisiert von all der Lügerei und der schäbigen Ermunterung zur Geschäftemacherei, daß man es mit denen keine 10 Minuten in einem Raum aushalten könnte.

    Das einzige, was man verachten kann, sind Menschen. Tiere kann man nicht verachten, Pflanzen nicht, den gestirnten Himmel nicht, nicht mal die Schlange kann man verachten. Aber SozialdemokratenInnen, die kann man verachten.

    • @Statist: stimmt 100% – mich nerven diese WerbeTussen inzwischen ungemein. Immer das gleiche blöde Gepose und Gegluckse. Die jüngere Generation wird inzwischen “grausam erzogen” und merkt es nicht. Mich regt zur Zeit auch tierisch auf, was ich aus der Ecke mitbekomme: “Erzieherinnen Ausbildung”. Was ich da höre, wie Schule in den unteren Klassen geleistet wird – unglaublich. Zum Beispiel werden falsch geschriebene Sätze zum Wohle der Freiheit des Kindes nicht mehr verbessert. Es geht soweit, daß diskutiert wird – daß Kinder in der KITA selber entscheiden dürfen, ob die Windel gewechselt wird! Das ist kein Witz – darüber diskutieren Erwachsene und nehmen das ernst.

  6. Es ist mir jetzt völlig klar, daß auf dem Weg in die Diktatur der Covid- und Impf-Schwindel nur der kleine Bruder des wirklichen großen Bösewichts ist: Der CO2-Schwindel.
    Und der Weg in die Diktatur ist – unbemerkt von fast allen von uns – schon längst gepflastert und mit Wachtürmen versehen. Genauso wie die “Covid19-Pandemie” allein ein staatlich erzwungenes Narrativ ist, dessen Hauptzweck allein der Weg in den totalen Überwachungsstaat ist, ist dies auch der CO2-Schwindel: Ein niemals zu hinterfragendes Narrativ zum Zwecke der Errichtung des totalen Überwachungsstaates.

    Das Video fand ich auf: https://off-guardian.org/2021/04/08/watch-absolute-slavery-zero-carbon-agenda-deconstructed/

    Das Video selbst: “ABSOLUTE SLAVERY Zero Carbon Agenda Deconstructed
    (falls auf Youtube gelöscht wird, hier der Alternativ-Link: *https://www.bitchute.com/embed/tZiN3ZKP4LNW/ )
    https://www.youtube.com/watch?v=r-wUREpuDoI

    • @ Jörg
      “Es ist mir jetzt völlig klar, daß auf dem Weg in die Diktatur der Covid- und Impf-Schwindel nur der kleine Bruder des wirklichen großen Bösewichts ist: Der CO2-Schwindel.”

      Da frage ich mich: Was ist so missverständlich an dem Vorhaben die Weltbevölkerung auf 500 Millionen zu reduzieren, wie es Kill-Bill-Impf-Gates als Philantroph vor hatte – als Sprachrohr seiner Clique?
      Sie waren ja so hoch auf dem Ross, dass sie es sogar in Granit meisseln ließen, diese Totenkopf-Fetischisten und Kinderhändler.
      Wie schnell kann man den CO2-Schwindel enttarnen? Dagegen, wie lange braucht es um die mit “Vaxxin” vergifteten Körper wieder gesund zu bekommen? Der CO2-Hoax diente dem Ziel der Entvoelkerung als teuflisch-schlaue Einleitung, damit -getarnt- die Angst vor dem “Virus” die Menschen dazu bewegt ihr Dasein mit der Giftspritze freiwillig beenden zu wollen (natürlich unwissentlich), bzw. dass der überlebende Teil zu Biorobotern wird.

      Was ist in der Reihenfolge so schwer zu verstehen?
      Warum wird das CO2-Thema nun wieder medial und programmatisch gepuscht?
      Warum springen Sie so vehement auf den Zug auf, wo die Chance im Raum steht den Krieg gegen die Clique der Todesspritze, anhand ihrer größten, öffentlich langsam nachvollziehbaren Lüge der “Pandemie von nationaler Tragweite”, zu gewinnen?

    • @ Jörg:
      Richtig,
      anders als im holl., österr. und schweizer. TV nimmt hier die Berieselung mit “Corona” 3/4 der gängigen Hauptsendezeit ein.
      Spezialisten, Politiker, Beauftragte, Regierungssprecher, Impfärzte, Virologen, Talk-Master und andere Geisteskapazitäten berichten von ihren individuellen Wahrheiten, wild durcheinander und versetzen den Bürger in Angst und Schrecken.
      Man könnte ihnen Luftrüssel, also diese ausrollbaren Kindertröten, verpassen
      https://www.wiemann-lehrmittel.de/shop/media/images/org/80608aLufttroetenSetPapierschlauch.jpg
      und den gesamten Fachleutehaufen zu jeder vollen Stunde 15 Minuten lang damit damit im Chor/als Orchester lärmen lassen. Hätte den gleichen Informationswert wie ihre wirren, chaotischen bzw. uneinheitlichen Aussagen, die die Bevölkerung irre machen (sollen).
      Ältere und sowieso kranke Mitmenschen bekommen vor Angst häufiger Herzklabaster und müssen mit Corona sterben. Meine fachlich hochversierte und noch charmante Physiotherapeutin, 43J.+kerngesund, sagt Behandlungen ab, weil der Großteil anderer Panikpatienten von sich aus absagt und sie nun wegen dem Verdienstausfall und Telefonterror von 6-22 Uhr erstmals ernsthafte Kreislaufprobleme und Gleichgewichtsstörungen hat.

      In den Printmedien, Tageszeitungen, stehen 7 Artikel – 5 davon mit Corona auf der Titelseite. Auf der zweiten Seite 4 Artikel – 3 davon mit Corona. Auf der dritten Seite ganzseitig Corona + Krankenhaus-/Ärzte-/Impf- und Organisationsdesaster. Dazwischen kommen zwei Seiten gemischt Nazis, Klimawandel, Demoverboten, Prinz Philip, E-Autos. Nachfolgend Lokalteil zu 50% gefüllt mit Corona. Wochenendbeilage mit “Wie Corona unser Leben verändert – Rätselseite, Kulturseite, Umweltseite – Rückseite “Was Corona mit unserer Psyche macht”; darunter noch ein verstorbener Pianist.
      Die deutschen Medien kommen ihrem Auftrag der ausgewogenen und überparteilichen Berichterstattung noch weniger nach, als vor Corona.

      Wunderbar, ich bin beglückt; seit 2006 nur noch Rückgang: Im 4. Quartal 2020 betrugen die Tageszeitungsauflagen 14 Millionen Exemplare, was dann rd. 880.000 weniger sind als als im Vorjahresquartal. Ähnlich auch bei Wochen- und Monats-Zeitschriften und -Magazinen + Boulevardillustrierten.
      Allerdings können auch immer weniger Menschen lesen, verstehen und mitdenken. Also wozu dann noch gedruckte Produkte?
      Die Buchung von Digitalabos nahm bei WENIGEN Produkten 5-15% zu, häufig bzw. überwiegend stagnieren die Verkäufe oder sind (überwiegend) rückläufig. Besonders, wenn man Verlagsgruppen anschaut.
      Seelischen Auftrieb würde es bei mir auslösen, wenn diverse Tageszeitungen aus der süddeutschen Verlagsgruppe “Alpenprawda”, der “Berliner-Güllepumpe” und des mittel-/ostdeutschen Kombinats “Neues Rotes Rotzschland” in Insolvenz gehen müssten.

      Auch deshalb bekommen wir immer mehr Zwangs-/Desinformation und Programmierung durch den steuerpflichtigen Staatsfunk. Die “privaten” Konzernsender stehen dem nicht in viel nach. Die müssen Lücken ausfüllen, die durch rückläufigen Konsum von Printmedien und Internetabos entstehen. Alles garniert überwiegend mit Wiederholungen, mal Fußball oder Wintersport zur Beruhigung, seichten Verblödungsserien und Verkaufssendungen für das einfach gestrickte Hirn.

      Und richtig; auch meine Meinung seit etwa 2008/2010:
      Corona ist das Mittel zum Zweck um CO2-Schwindel, Staatspleite, Bankrott der Sozial-/Rentenversicherungssysteme, Steuererhöhungen, Rechtestreichung, Vollüberwachung, anhaltende Zuwanderung, Agrar- und Wohnungsflächenmangel, erhöhte Reparationszahlungen an EU, Inflation, Geldentwertung bzw. plus etliche kleinere Baustellen von Sofort-Dauerrentnern zu kaschieren bzw. mit Sichtschutzfarbe* zu lackieren. (*Tarnfarbe gibt es nicht.)

      Am Ende werden sie kommen “Volk, das ist der Beweis, Deutschland und Europa haben durch Verzicht auf Reisen, eigene Fahrzeuge und Fleischkonsum das Weltklima während der 1sten-30sten Corona-Dauerwellen repariert.
      Der eingeschlagene Weg ist der richtige Weg, wir müssen Konsequenzen daraus ziehen und die bewährten Einschränkungen und Verbote weiter verschärfen. Das alles wird viel Geld kosten … Coronasoli + Gesundheitssteuer, Mwst-Anhebung – bla, bla …. Wir sind uns bewußt darüber, das es für viele Mitmenschen ein bestürzendes Erwachen, einen dauerhaften Winter der Empathielosigkeit geben wird und WIR ihnen jedoch keine tröstenden Klänge des Mitgefühls anbieten können. Deutschland, wie es einmal war, kann und darf es nie wieder geben. Hoffen Sie nicht mehr auf ein Licht am Ende des Tunnels.”
      Derartiges Gewäsch kommt auf uns zu.

      Alles fabriziert unter der Führung der geschätzten “Königin der Sonne”, der strahlenden Garantin von Erfolg, Sicherheit, Wohlstand und hoher Lebensqualität. Im Rahmen eines Festakts sollten ihre Leistungen und die ihrer Kollaborateure gewürdigt werden.

        • @ Jörg:
          PCR + TEstergebnisse: Auslegung bzw. Argumente / Fakten, die deren Ansichtsweise und “Bekämpfungsmethodik” von Corona widersprechen bzw. anfechten, wurden bislang immer ignoriert bzw. sie formulieren je nach Bedarf einfach neu.
          Nur leider ist man der Infoflut überdrüssig bzw. findet aufdeckende Dokumente nicht immer. Ich auch nicht. Las das soeben auch zum ersten Male.
          Der breiten Masse werden die vielschichtigen Informationen auch vorenthalten. Wie sollte es auch anderes gehen; diese würden jeden Tag ein ganzes Buch ausfüllen. Abgesehen davon, soll sich die breite Masse auch nicht mit tiefergehenden Informationen beschäftigen.

          Z. Zt. läuft übrigens auf phönix stundenlang der AfD-Parteitag. Will mal reinhören, was die nun wieder verkäsern.
          Staune, dass dieser Parteitag überhaupt übertragen wird.

  7. Während der Grüß-August seine Hirnfürze absondert, tut ein ehrenhafter General was sein Herz ihm sagt:

    Zitat General Flynn:
    „(..) und es basiert auf dieser ganzen Covid-Lüge (..)“

    General FLYNN bestätigt: Die PANDEMIE wurde INSZENIERT! – inkl. BEWEIS: https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/pubs_archive/pubs-pdfs/2017/spars-pandemic-scenario.pdf ). Alex Jones (Infowars) machte ein Video zu dem Dokument. Es heisst „EMERGENCY SATURDAY BROADCAST: World Shocked By SPARS 2025-2028 Document“.
    „Alex führt seine Zuschauer während eineinhalb Stunden mit einem unglaublichen Level an Details durch ein Kriegsspiel, das unsere Regierung in der Zeit zwischen 2016 und 2017 unter einem anderen Namen – SPARS anstatt Sars-Covid – geplant hat. Es ist einfach unglaublich, wie alles, was in diesem Kriegsspiel vor rund 4 oder 5 Jahren geplant wurde, parallel mit dem verläuft, was aktuell passiert. Sie haben sogar Social Media Sachen wie Tweets und ähnliches vorbereitet und dieselben Tweets, die in dem Kriegsspiel vor 5 Jahren geplant wurden, sind im Verlauf des letzten Jahres eins-zu-eins verwendet worden. Ich meine die exakt selben Wörter und die exakt selben Hashtags. Es ist wie eine grosse Täuschung. “
    QUELLE:
    https://www.legitim.ch/post/explosiv-general-flynn-best%C3%A4tigt-die-pandemie-wurde-inszeniert-inkl-beweis

  8. wg.: Heldengedenktag für Impftote >
    ja, am 25.12., damit auch Weihnachten belastet ist:
    “Held des Todes –
    Weiterleben in der Corona-Hölle”

    • Derartige Sterbefälle sind im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes “nur” mögliche Kollateralschäden, die vernachlässigt werden können, wenn der Nutzen für die Allgemeinheit überwiegt.
      Wie bei einigen Infektions-Erkrankungen, s. Tuberkulose, wird diese nicht geheilt sondern durch Gabe von Impfungen/Medikamenten nur (auf Zeit) gekapselt. Über kurze oder längere Zeit hin. Die eigentliche Erkrankung bleibt jedoch erhalten. Bis zum nächsten Ausbruch. Man kann womöglich auch gegen Impfungen/Medikamente immun sein. (Diesen Vers habe nicht ich mir ausgedacht; eine Medizinerin sagte ihn mir auf.)
      Bei betagten Senioren wage ich überdies zu bezweifeln, ob nach einem Sterbefall eine Obduktion stattfindet, die mit 100%iger Sicherheit ein Versterben an Corona und dessen Virus-Varianten bestätigt.

      Außerdem: Wie meinte gestern ein Virologe auf NTV? Corona kann uns noch über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, hinweg “beschäftigen”.
      Dann sollen wir uns evtl. 5x pro Jahr mit diversen Präparaten impfen lassen; solange bis gewisse Bevölkerungsschichten in Massen ableben oder endlich Zombies entstehen. (Nur mein persönlicher Fake-Gedanke.)

  9. Ex – Pfizer Vizepräsident bestätigt gleich mehrere Verschwörungstheorien über PCR – Test und Impfung

    https://connectiv.events/ex-pfizer-vizepraesident-bestaetigt-gleich-mehrere-verschwoerungstheorien-ueber-pcr-test-und-impfung/

    Dr. Michael Yeaden wittert offenbar eine tatsächliche Verschwörung gegen die Menschheit…

    „Ich bin mir der globalen Verbrechen gegen die Menschlichkeit bewusst, die gegen einen großen Teil der Weltbevölkerung verübt werden… Ich kann es nicht deutlich genug sagen: Die Geschichten um Varianten und die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen sind falsch.“

    „Meiner Meinung nach ist es durchaus möglich, dass dies für eine massive Entvölkerung genutzt wird.“

    „Ich habe absolut keinen Zweifel daran, dass wir uns in der Gegenwart des Bösen befinden. Das ist eine Bezeichnung, die ich in einer 40-jährigen Forschungskarriere niemals zuvor verwendet habe – und wir sehen uns dem Vorhandensein gefährlicher Produkte gegenüber.

    Ich habe große Angst, aber ich lasse mich nicht davon abhalten, für mehrere Gruppen von fähigen Anwälten in Kanada und für Dr. Reiner Fuellmich in Deutschland Expertenaussagen zu treffen.“Der Konsumentenschutz – Anwalt Dr. Reiner Füllmich stimmt mit Yeaden bezüglich der Rechtmäßigkeit von PCR – Tests und den mit falschen Zahlen begründeten menschenverachtenden Maßnahmen weitgehend überein. (Video seiner sensationellen Aussagen am Ende des Beitrags.)

    Es sei Wahnsinn, dass so viele Menschen wie möglich mit Impfstoffen „versorgt“ werden. Das sagt Dr. Michael Yeaden, der Pfizer – Mann von Big Pharma

    Denn selbst wenn diese Erreger legitim wären, wird der Schutz nur von Personen benötigt, die ein besonders erhöhtes Risiko haben, an dem Virus zu sterben. Bei diesen Menschen könnte es sogar ein Argument geben, dass die Risiken es wert sind, getragen zu werden.

    „Aber alle anderen Menschen, die gesund und jünger als 60 Jahre sind, oder vielleicht sogar etwas älter, sterben nicht an dem Virus.“

    Selbst Experten wie Dr. Yeaden oder Dr. Wodarg werden von der europäischen Arzneimittelbehörde geflissentlich ignoriert. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*