Merkel-Junta fährt das Land brutal vor die Wand

Merkel-Junta fährt das Land brutal an die WandDeutsch-Absurdistan: Wieder einmal große Worte und die Vorbereitung auf die nächsten massiven Einschränkungen der Menschen. Merkel kündigt mehr oder weniger unverhohlen die “Zweite Welle” an, die uns ja unabhängig von allen Fakten und Ereignissen bereits seit mehr als vier Monaten gebetsmühlenartig in Aussicht gestellt wurde. Ihre Qualifikationen sollte man diesbezüglich nicht in Zweifel ziehen. Letzteres deutet tatsächlich auf einen umfangreicheren Plan hin, zumindest aber auf signifikantes Vorwissen. Nur leider bekommt die Bevölkerung von dem eigentlichen Plan nichts mitgeteilt und wird somit womöglich grundlos in den Ruin getrieben? Und wenn schon nicht grundlos, dann womöglich in böser Absicht mit vorgeschobenen und herbeifabulierten Gründen?

Immerhin hat Markus Söder schon mal sehr zeitig den totalen Ernstfall geprobt, was zumindest im realen Theater bedeutet, dass da eine fulminante Premiere folgt. Wenn nicht gar noch unzählige weitere Vorstellungen dieser Art auf dem Programm stehen, in dem immer ruchloser werdenden Polit-Schmieren-Theater. Die Vorbereitungen sind so genial, dass nicht einmal mehr Aufzeichnungen zu den erheblichen Entscheindungsgründen erfolgen, die zu den massiven Grundrechtseinschränkungen führen. Hier nachzulesen: Strafrechtlerin ruft Söder in Zeugenstand, spricht von skandalösen Zuständen in Ministerien[Club er klaren Worte]. Hat sich die die Politkaste etwa schon von jeglicher Rechtsstaatlichkeit verabschiedet? Ob das alles wirklich nur einer genialen Improvisation geschuldet ist oder doch schon Merkmale einer Spurenbeseitigung erahnen lässt? Wer weiß!

Die Faktenlage gibt keinen weiteren Lockdown her

Merkel-Junta fährt das Land brutal an die WandWer sich für reale Zahlen interessiert und nicht nur für das verräterische “Wording” von Regierung und Medien, der kommt schnell darauf, dass die “Zweite Welle” vornehmlich eine Test-Pandemie ist. Man könnte auch von Irreführung reden. Wer den Panik-Modus liebt, der nimmt diese Quelle: Entwicklung der weltweiten Fallzahl des Coronavirus (COVID-19) seit Januar 2020 (Stand: 20. August 2020)[Statista]. Wenn pro Woche derzeit fast 700.000 Tests gemacht werden und davon rund ein Prozent positiv getestet wird, hat das mit “Infektion” oder “Erkrankung” nichts zu tun. Man möchte es den Menschen nur Glauben machen. Das ist schlichte Panikmache für Leute, die es nicht besser wissen wollen oder können. Der deklarierte Wert liegt im Rahmen der zu erwartenden Falsch-Positivrate der verwendeten Tests. Die reale Aussagekraft zum tatsächlichen Infektionsgeschehen tendiert gegen Null.

Die relevanteren Fakten werden, offenbar zielgerichtet ausgeblendet oder  einfach nicht vernünftig kommuniziert. Da wäre die Zahl der tatsächlich schwer Erkrankten, derzeit rund 200 auf Intensivstationen in Deutschland. Weiterhin die Sterblichkeit, die sich dankenswerter Weise, mit zunehmender Test-Pandemie, bald unter den Sterblichkeitswert einer normalen Grippe bewegen wird. Diese Faktoren geben den Fachleuten erheblich bessere Hinweise auf die Gefährlichkeit des gejagten Erregers, der nicht einmal dediziert mit dem PCR-Test nachgewiesen werden kann. Das steht auf jeder Packung dieser nicht validierten Tests sogar noch drauf. Der Test spricht offensichtlich auch auf alle anderen Fragmente von Corona-Viren an, die für uns seit jeher unbedenklich sind.

Milliardengeschäft Impfung äußerst zweifelhaft

Jetzt war eines der großen Ziele, wofür man die Menschen wegschließen möchte, die Impfung, also solange, bis ein Impfstoff zur Verfügung steht. Die werden jetzt unter Hochdruck und unter Auslassung aller einstmals geltenden Sicherheitsbestimmungen, auf die Schnelle, mit der heißen Nadel gestrickt. Ergo muss der nächste Lockdown wenigstens nochmal gut ein halbes Jahr oder länger andauern. Dazu wäre ist die zweite Welle ein überaus geeignetes Vehikel, die Meute bis zum Impftermin in Schach zu halten. Aber auch hier reiht sich ein Flop an den nächsten. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass die durch Impfung erreichten Antikörper schneller wieder verschwinden als angenommen: Studie aus Großbritannien • Impfung ist sinnlos, weil die erzeugten Antikörper einfach verschwinden[Schildverlag]. Hier das Original englisch[Vaccines.news]. Ist das jetzt peinlich oder ein Segen?

Schon gut, das kann man mit anschließenden Dauerimpfungen sicher bestens kompensieren, gegen einen Erreger, den es bis dahin vielleicht gar nicht mehr gibt. Hier sei an die Schweinegrippe und nutzlos versenkte Milliardenbeträge für den Impfstoff erinnert. Um eine solche Pleite nicht nochmal erleben zu müssen, ergibt es durchaus Sinn, zumindest die Stimmung impffreundlich zu halten, sprich die Angst vor dem Erreger. Damit bleiben zumindest die Chancen auf eine großartige Gesundung der Pharma gewahrt. Das wäre in der Tat ein nachvollziehbarer Grund, wenngleich ein überaus UN-ehrenhafter.

Anstehenden Finanzcrash hinter einer Pandemie verstecken?

Merkel-Junta fährt das Land brutal an die WandWeiters machen Gerüchte die Runde, wonach das Vorwissen der Politik darin bestehen könnte, dass das Finanzsystem alsbald versterben muss. Das ist eine geschichtliche und systembedingte Tatsache (alle drei Generationen im Schnitt), bei der als einzige Unbekannte stets der exakte Termin Rätsel aufgibt. Aber die Tarnung eines solchen Ereignisses hinter einem kleinen, unscheinbaren Virus ist schon eine geniale Vertuschungsidee. Darüber hinaus kann man den wütenden Mob in einer solchen Situation stilvoll mit dem Infektionsschutzgesetz von der Straße fegen. Genial, nicht wahr? Früher hat man das gerne mit blutigen und materialintensiven Kriegen kompensiert. Aber so eine Nummer könnte gerade in Europa auf zu großen Widerstand stoßen. Da ist der begonnene Krieg gegen SARS-COV-2, den unsichtbaren Feind, sicher die bessere Wahl, mit vergleichbaren Schäden am Ende der Veranstaltung.

Inzwischen werden die Schätzungen der an Corona versterbenden Unternehmen schon mal feinjustiert. Corona-Abrechnung kommt • Fast 1 Million Firmen pleite[MMNews]. Statistisch gesehen dürften inzwischen auf jeden Corona-Toten bis zu 1.000 tote Unternehmen folgen. Das sieht schon nach einer beachtlichen Ausbeute aus und lässt den anschließenden Crash erst so richtig Fahrt aufnehmen. Dem offiziellen Duktus nach ist das eben ein unvermeidbarer Kollateralschaden im Krieg gegen das Virus.

Armutszeugnis von/für Regierung und Medien

Plan hin, Plan her. Wie wir weiter oben bereits gelernt haben, versucht zumindest die bayrische Landesregierung durch “Nichtaufzeichnung” im Falle etwaiger Prozesse mit “Nichtwissen” glänzen zu können. Vor Gericht bis heute eine der geläufigsten Strategien seine Hände in Unschuld zu waschen. Aber auch die Medien spielen in diesem Polit-Theater keine unwesentliche Rolle. Sie sind für die korrekte Darstellung und Vermarktung des “Drama” zuständig. Hier formuliert es eine im offiziellen Sinne als “Fake-News” bezeichnete Seite etwas charmanter: Öffentlich-rechtlicher Verdummungsauftrag[Rubikon]. Und wahrlich, “Verdummungsauftrag” trifft es schon recht gut.

Merkel-Junta fährt das Land brutal an die WandDer Aufgabe kommen die Medien überzeugend nach. Journalistischen Anspruch erheben diese Akteure in der Pandemie tatsächlich nicht. Sonst würden wir ja erheblich kritischere Berichterstattungen zur Krise und den Zahlen vorfinden. Dieser Anspruch wird allenthalben vorgegaukelt, um ein Restmaß an Glaubwürdigkeit als “Vermarktungshilfe” für sich und den erwähnten Zweck in Anspruch zu nehmen. So wie es ausschaut, geht die Mehrheit alledem tatsächlich auf den Leim, was dafür spricht, dass die Rechnung, welche auch immer, am Ende nach den Wünschen der Auftraggeber aufgeht.

Merkel-Junta fährt das Land brutal vor die Wand
28 Stimmen, 4.25 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar
Über WiKa 2601 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

33 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht wie es die Politiker und Medien immer noch schaffen der Bevölkerung vorzugaukeln, dass sie sich um unsere Gesundheit und unser Leben sorgen.
    Medikamententote und Tote durch Krankenhauskeime ( https://www.nutze-deinen-kopf.de/jedes-leben-zaehlt/ )ist jahrzehnte lang bekannt und was geschieht?

    Und wenn es um Menschenleben gehen würde, wäre doch die erste Maßnahme im Lockdown gewesen, alle Rüstungsfirmen für immer zu schließen. Um dann als zweites alle Bomben, Granaten, Uranmunition, Panzer usw. zu vernichten. Aber damit kann man ja angeblich Menschenleben retten.
    Ein Toter durch Corona und alle drehen durch – 100 Tote durch Bomben und keinen interessiert es ( https://www.nutze-deinen-kopf.de/corona-oder-wodurch-duerfen-wir-sterben/ ).

      • Sorry, das sind doch die Wahlversprechen von Biden: Weitere Staatsabhängigkeit der Menschen dort durch ein Sozialsystem sowie Corona-Lockdown und Klimaschutz um die Welt zu retten. Und die Medien dort bejubeln es. Damit ist Trump abserviert.

        • Ich warte darauf, dass Biden den Friedensnobelpreis erhält, wie Obama, und anschließend heilig gesprochen wird. Er will ja auch schon Krebs und weiteres heilen 😉

          • Ja liebe Heidi, in einem satanischen System wird Böse zu Gut und Mord zu einer Heldentat, was sicher an den Deutschen aus den letzten Urteilen gar nicht mehr gesühnt wird. Denn die Deutschen müssen hier weg, vielleicht auch aus Rache für den Holocaust. Wer den motorradmordenden Attentäter mitbekommen hat, der dafür einen Kuraufenhalt in einem 5 Sterne Sanatorium erhält und nach der Wunderheilung bald entlassen wird mit einem großen Betrag auf dem Konto, kann den Willen der Machthaber erkennen.
            Und wer sich das Mörderteam des Biden ansieht, weiß wohin die Reise geht. Von dem Erfinder des irakischen Giftgases, Powell, in dessen Folge eine Millionen Iraker gekillt wurden oder die Killery Clinton, die Initiatorin des Lybienüberfalls (wir kamen, sahen, er starb) oder Obama, der tägliche Mordbefehle unterschrieb und mit Merkel Syrien überfallen hat. Leider kann der Gründer des IS, Mc Cain nicht dabei sein, da etwas genauso Boshaftes, wie er selbst den hingerafft hatte. Auch seine indische Vizepräsidenten,Harris, die Abtreibungen bis zum 9.Monat zulassen will, ist nicht weniger blutrünstig. Und diejenigen die diese Koalition des Teufels begrüßen, sind Pädophile und Kriegtreiber. In weiser Voraussicht ist Tom Hanks schon mal Grieche geworden. Dieser Killertrupp kann nur mit Betrug die Wahl in den USA gewinnen und der erste Betrug ist bereits gezündet worden, das Coronavirus, um mit Briefwahl das Ergebnis zu fälschen. Aber unsere Mutti ist nicht weniger übel, sie wird bald den nächsten lockdown wegen Nichts ausrufen und die Deutschen von dem Hinterlader Spahn abspritzen lassen, es sei denn sie wird vorher aus dem Amt gejagt. Dass das nicht einfach wird, wie vielleicht in der DDR, ist auch klar, aber eine andere Chance gibt es für die Deutschen nicht, wenn sie überleben wollen.

            • Lallajunge, da hast Du absolut recht Wir sind schon tiefer in totalitären Strukturen als man denkt oder als es die Schlafschafe wahrhaben wollen. Das böse Erwachen kommt, wenn es zu spät ist oder es hat wieder niemand gewusst, wie üblich. https://philosophia-perennis.com/2020/08/22/facebook-deutschland-merkels-sprachpolizei/
              Das soll Napoleon gesagt haben „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ Selbst wenn es jemand anderes gesagt hat, Recht hat er allemal.

          • Um den Friedensnobelpreis zu bekommen, muss er erst noch einen Krieg vom Zaune brechen. Der Schwarze hat den auch danach bekommen. Tramp wird den nicht bekommen, da er keinen Krieg will!

      • Wie kann es sein dass sich Menschen nicht schämen so etwas von sich zu geben? Nixon hat den “Krieg gegen den Krebs” Anfang der 70er Jahre ausgerufen und seitdem sind dort Milliarden über Milliarden versenkt worden.
        Und jetzt kommt ein 78 jähriger der seit fast 50 Jahren in der Politik an vorderster Stelle stand und will es richten. Warum hat er es nicht schon vorher gemacht? Als Vizepräsident hatte er doch sicherlich die Gelegenheit das ein oder andere zu veranlassen um den Krebs zu besiegen.

        Auch wenn man nur oberflächlich hinschaut, sollte einem doch schnell klar werden, das die Gesundheit der Menschen den Politikern eigentlich egal ist
        ( https://www.nutze-deinen-kopf.de/warum-sollte-es-jetzt-anders-sein/ )

    • Ganz zu schweigen davon, dass jeden Tag an die 25.000 Menschen verhungern (was sich durch diesen Coronamüll nur noch verschlimmert hat, sollen 40.000 mittlerweile sein), da kräht kein Hahn nach … Oder wie viele Menschen gezielt von der Pharma tot therapiert werden. Und so weiter. Aber 9000 Grippetote (in den letzten Jahren hatten wir immer um die 20.000) und die breite Masse der BRD läuft rum wie kopflose Hühner. Viele sind so indoktriniert und gehirngewaschen, denen fallen nicht mal die zig Ungereimtheiten auf. Traurig.
      Aber bald ist Schluss mit dem Fascho-Merkel-Theater!

  2. Polizisten werden wegen Rassismus und Brutalität angegrifen. Menschen aus der “Protestbewegung” werden zu Nazis gemacht und ihre Existenz wird zerstört…..#Was bekommt so eine Frau die sich Bundeskanzkerin nennen lässt eigentlich für ihre Taten ? Veruntreung, Terror gegen das Volk, Seelische Grausamkeit gegen “ihre” Bürger, aufruf und bBeteiligung an völkerrechtswiedrigen Kriegen usw. ??????

  3. Bei TARGET2 lassen Länder wie Italien und Spanien seit Jahren ihre Rechnungen anschreiben, überwiegend zu Lasten Deutschlands. Die TARGET2-Salden sind somit ungedeckte Kredite, die nicht in der Staatsverschuldung Deutschlands auftauchen. Ein Wirt, der einen Gast über Jahre anschreiben lässt, läuft Gefahr, dass er sein Geld nicht mehr wiedersieht. Gleiches gilt für Deutschland und seine Steuerzahler! https://incamas.blogspot.com/2020/08/bundesbank-kritisiert-gemeinsame-eu.html

  4. Dabei wird gemunkelt, das beirut der Test war Manhatten New York zu vernichten, wird auch in Profetin erwähnt. Israel schließt Frieden mit Vereinigten Arabischen Imiraten = VAI, da bahnt sich sehr viel an.

    Wenn hier so weiter geht paar Jahre wie es ja schon im Februar durch die BRD Sitzung zum Covid fall(Scenario) bekannt wurde 4 Wellen 5 Jahre, wirds Revolution enden, die nächsten Dauer einschränkungen sind vor der Verabschiedung.

    Jegliche Ansammlungen verboten, einige Länder testen schon ÜBERALL im freien Maskenzwang….., endweder die Demo 28 bzw 29 wird wirklich nen erfolg, oder wird ein sehr sehr schlimmes echo an Maßnahmen geben die wieder durchgedrückt werden gegen alle, die verblendeten machen dann die nicht verblendeten dafür verantwortlich……., könnte schlimm werden, die Fronten die da neu entstehen.

    so ganz nebenbei wird jetzt auch mitgeteilt ja, europa versandet erodiert 1/4 ist geht schneller potenziert sich, mangels Wasser….. und tötung der Mutterboden Fauna durch Gen pestizide.

    Betrachtet man alles, wird da eine gewaltige Schlinge um alle Menschenhälse gelegt.

  5. Die Strafe für Dummheit und Ignoranz, kann gar nicht hoch genug sein!
    Zwei WK haben dem Michel anscheinend noch nicht gereicht, einmal sein Hirn einzuschalten!

    • @asisi1:
      Bei Teilen der Bevölkerung wurde Hirn durch PU-Bau-Montageschaum ersetzt***, dessen Verwendungszweck das Ausfüllen von Hohlräumen ist.
      Freilich ist nicht jedem bekannt, dass selbst Bauschaum bei nicht sachgemäßer Handhabe explodieren, im Umkreis von 5-10m alles versauen und das Augenlicht dauerhaft schädigen kann.

      *** Die Volksverdoofung wirkt: Erlebte gestern eine Kundin in der Bäckerei, die echt panisch und cholerisch wurde, als die Verkäuferin, die Brötchen mit ihrer nackten Hand anfasste. Und ebenso die Papiertüte.
      “Waaaas machen sie denn da, sie fassen die Brötchen soooo an, ohneee Schutzhandschuhe, dass will ich so nicht, ziehen sie sofort Schutzhandschuhe an und geben mir andere Ware aus dem Korb”
      Drehte echt durch.
      Die arme Verkäuferin zog eine amtliche Weisung hervor, in der Verkaufspersonal u. a. von Bäckereien das Tragen von Plastik-Handschuhen neuerdings sogar verboten ist, weil Keimübertragungsgefahr hierdurch höher ist als ohne.
      Niedergekreischt wurde die von dieser ca. 20jährigen zusammengehäkelten Kundin; die wollte das gar nicht hören. Die hörte gar nichts mehr.
      Sie verließ dann den Bäckerladen mit den Worten “unverschämt, unhygienisch, so etwas kaufe ich nicht”.
      Habe dann als nächster Kunde zur Verkäuferin gesagt:
      “Bei mir dürfen sie ihre schlanken Finger ruhig nackt und tief in die Brötchen stecken und mir mein Brot auch ohne Handschuhe verkaufen.”

  6. Politik: >die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten VorteilDen ärgsten Feind findet man dort wo man ihn zuletzt erwartet< ich denke das "klärt" das heute

  7. Über allem, was in der bundesdeutschen Politik und darüber hinaus passiert, schwebt ein Monster. Und dieses Monster heißt Merkel. Wie sie es fertigbringt, eine derart finstere Macht auszuüben, wird die Geschichte klären müssen. Jeder, der sich jetzt an die Aufklärung dieses Phänomens heranwagen würde, wäre in Kürze tot. Politisch und gesellschaftlich tot. Es gibt derzeit nur einen, der Merkel entlarven könnte: Der Souverän, der Bürger.
    Aber ist der bereit dazu, oder ist er im Großteil durch das Polit/Medien-Kartell derart gehirngewaschen, dass er Merkels Untaten nicht erkennt? Das ist tatsächlich so. Deshalb werden Wahlen nichts ändern. Eine große Hoffnung kann nur der Teil der Bürger sein, der der Gehirnwäsche nicht erlegen ist. Ein Funke dieser Hoffnung glomm am 1. August 2020 bei der Berliner Demonstration auf. Diese Demonstration zeigte sichtlich Wirkung, die Wirkung der großen Zahl. Nun muss der 29. August 2020 zeigen, wie groß die Zahl derjenigen ist, die sich nicht vom Polit/Medien-Kartell für dumm verkaufen ließen und lassen. Es müssen quasi Posaunenklänge sein, die die Mauern Jerichos, sprich Berlins, erzittern lassen. Die dem Areopag einen gehörigen Schrecken einjagen, dass er nicht mehr ein noch aus weiß.

    Dass die Herrschenden konfus werden, wie weiland 1989, ebenfalls in Berlin. Was dann folgte ist bekannt. Habe ich das Thema zum Artikel verfehlt? Nein. Denn Corona ist nur ein willkommener Anlass ein Spiel zu treiben, das Deutschland vernichten soll. Auch was Merkels Minister machen, ist Merkel anzulasten. Sie ist als Vasallin der globalistischen transatlantischen Strippenzieher verantwortlich für das, was in diesem Lande passiert. Irgendwann wird sie sich verantworten müssen. Je eher, desto besser.

    • wg.: “Wie sie es fertigbringt,eine derart finstere Macht auszuüben, wird die Geschichte klären müssen.” >
      Deutschland war schon immer empfänglich für finstere Machteinflüsse. Jetzt zum vierten Male und schaut dennoch untertänig kuschend, ehrfurchtsvoll und dankbar zu den vermeintlichen Erlösern auf. Das ist die Sehnsucht nach einem “(An-)Führer” der sie schützt und gute Taten vollbringt. Wie drei Male zuvor auch.
      Alles ist freilich eleganter, undurchsichtiger und vor allem unblutiger geworden:
      Was früher mit Giftgas, öffentlich ausgetragenen Revolutionsversuchen, Panzern, Folterhaft und Todesstreifen vermeintlich geklärt / geregelt wurde, wird heute mittels Psychoterror, Manipularion, Verboten, Angst und Depression behandelt bzw. ruhig gestellt.
      So widerfährt es einem Loser-Volk, dass weitgehend politisch desinteressiert und uninformiert*** ist und geradezu gierig nach jeder ewig aufgeladenen Schuld ist.
      Und einem Volk, was in Trab gehalten wird, um sich den monatlichen Lebensunterhalt zu ersklaven.

      Fehlt nur noch eine aktualisierte Neuverfilmung von
      “Triumph des Willens”
      die freilich nicht dem Wohlergehen des eigenen Volkes gewidmet ist.

      *** bzw. ein Volk, dass sogar so bescheuert ist, sich z. B. bei geäußerten Verständnis für die Worte / Meinung eines Strauss, Schmidts, Sarrazins, Buschkowskys oder Bosbachs zeigt, sich als Nazi bezeichnen zu lassen und das so hinzunehmen.

    • Ich kann dir schon jetzt sagen, was ca. 87% der Deutschen dann sagen werden: Ich habe von Nichts gewusst! Sie werden natürlich nicht sagen, ich bin strunzen dumm!

  8. Wg. “Test-Pandemie”
    > je mehr Pflicht-Testungen man durchführt, desto mehr mit Corona, oder etwas ähnlichem, Infizierte wird man finden.
    Müsste eigentlich die Bevölkerung mittlerweile begriffen haben.

    : Mitte Juni – Mitte Juli 2020:
    mit “halbherzigen” Testungen, mal hier mal da, bewegte sich der Neuzugang an Infektionen zwischen 150 bis ca. 550 pro Tag
    : Ab ca. Mitte Juli Zunahme der freiwilligen und vor allem Pflichttestungen:
    Ergebnis 3. Juliwoche bis heute dann 500/600 bis über 2000 positiv getestete Menschen (aktuell).
    Dann auch noch inklusive derer, z. B. am Flughafen Leipzig/Halle, die hier nur umsteigen, die z. B. aus Rußland kommen, zwischenlanden, umsteigen, 1/2 Tag herumbummeln und nach England weiterreisen. Oder aus Deutschland ausreisen. Diese Varianten sind wohl auf freiwilliger Basis. Macht ein paar Infizierte mehr.
    Aktuell:
    – man findet MEHR, weil getestete Reiserückkehrer aus Spanien und von diversen Inseln sich nun einem Pflichttest unterziehen müssen.
    – man findet erneut MEHR, nachdem Kroatien zu den Risiko-Reiseländern mit sich anbahnenden Pflichttests erklärt wurde.

    Würde das Pandemie-Panikorchester nun noch mehr aufdrehen und z.B. Italien wieder, Bosnien-Herzogewina, Albanien und Mazedonien auch noch zu Risiko-Gefahrenländern updaten, so würde die Zahl der Infizierten erneut sprunghaft ansteigen.

    Wurde man nun bundesweit, heute jetzt gleich, jeden Bahnhofsein- und -ausgang abriegeln und bei allen Reisenden, bzw. Ein- und Ausgehenden, Pflichttests durchführen, so würde die Zahl der Infizierten wohl explodieren.
    (Gleiches auch bei ÖPNV- und Fernbussen.)

    Interessant wären doch eigentlich nur die Werte, wieviel Infizierte einen “harten” Corona-Verlauf hatten und definitiv nur deswegen evtl. den Löffel abgeben mussten. Und eben wieviele “Positive” nur milde oder gar keine Symptome zeigen. 99,5%?
    Sie können sowieso tun und machen was sie wollen, auch dieser Virus bleibt für immer unter uns. Mit abnehmender Gefährlichkeit.
    Schließlich kommt auch bald die Herbst-/Winterinfluenza.
    Mittwoch, 19. August 2020
    Virologe sieht Abschwächung Covid-19 bald “nur noch Erkältung”?
    https://www.n-tv.de/wissen/Covid-19-bald-nur-noch-Erkaeltung–article21981433.html

    Wo ist eigentlich der bislang alltäglich auftretende Professor Drosten abgeblieben?
    Nie darf und wird herauskommen,
    dass die gesamten Regierungsbänke von Bund und Ländern, sowie hunderte von hinzugezogenen Spezialisten sich, hauptsächlich in den Monaten März-Juni, wie eine Herde Schafe in die wohl falsche Richtung verrannt haben. Verbietend, drohend, GG teilwiese außer Kraft setzend, aktionistisch Panik sowie Depression verbreitend.
    Und nebenher evtl. eine Regierung, die womöglich
    “nur irrtümlicherweise in einer Fehlannahme, die einer nationalen Tragödie gleichkommt”,
    einen Großteil der Wirtschaft nachhaltig geschädigt, oder gar vollständig ruiniert hat.
    Ferner 1,5-2,0 Millionen Kurzarbeiter, ALG1er, ALG2er sowie hier nicht Bezugsberechigte als neue Sozialamtskunden und Tafelgänger erzeugt haben.

    Die Regierungsbänke und ihre Spezialisten können jetzt,
    wo ziemlich viel “im Arsch” ist,
    keinen Rückzug von ihrer Pandemie mehr machen.
    Würden Regierungsbänke samt ihren Spezialisten nun sagen ” …verehrte Bürger, liebes “Volk stoidsch”, Unternehmer wir haben uns da leider irgendwie geirrt, es ist alles gar nicht so wie seit 6 Monaten angenommen und dargestellt, wir haben uns von Falschinformationen beeinflussen lassen, tut uns leid, dass wir damit viel zerstört haben …”
    Ja, was wäre dann?
    Der Mob würde toben.
    Bürgerkriegsähnliche Unruhen würden um sich greifen, Billionenschadenersatzforderungen von ruinierten Privatleuten und Unternehmen würden eingehen.
    Würden dann noch, z. B. bei abgelehnten Entschädigungszahlungen, erzürnte Horden marodierender Wutbürger samt bestens integrierter Fremdländer und ruinierter Existenzen auftreten, käme es wohl zu einem Chaos, bzw. bürgerkriegsähnlichen Zuständen.
    Bestimmte Kreise würden womöglich zum Windspiel
    https://www.dhresource.com/0x0/f2/albu/g9/M00/EF/81/rBVaWFzVDxaAUrjdAADo79KryHA243.jpg
    umfunktioniert, oder ein Pflichtbesuch im Berliner Laternenmuseum droht.
    Um es besonders bildhaft, krass und übertrieben darzustellen. D. h. lebenslange Haft wegen
    Friedensverrat, Hochverrat und Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates und anschließdender Unterbringung in einer geschlossenen Psychiatrie.
    Wobei übrigens auch Mitwissertum / Kollaboration / Vertuschung, fahrlässige unterstützende Handlungen, Verbreitung von nicht zulässigen und falschen Propagandamitteln, Sabotagetätigkeiten, Mittäterschaft in kriminellen Vereinigungen/Vereinen/Parteien, sowie nicht vollendete Tatbestände
    straffähig
    sind. (So musste es jedenfalls bisher manche Privatperson erfahren.)

    All das hingenommen und beschert von einer führungsschwachen, NICHT in ihr Land und Volk verliebte, Person, die eigene Erkenntnisermittlung vermied, die erst ab Mitte März reagierte und die Tonbänder abspielen ließ, die ihr von anderen Personen eingelegt wurden.

    Genau genommen, sitzt SIE gerade jetzt wieder diverse Probleme, die dringend ihrer Behandlung bedürfen, einmal wieder abwartend und schweigend aus. (Aber doch, in dieser Woche sag ich einmal 3 hellblaue Knöpfe im TV.)
    Mit im Chor säuseln freilich zudem Einzelpersonen und deutschlandfeindliche Parteien, die Deutschland lieber heute als morgen auflösen, bzw. vernichten möchten.
    Deutschland braucht keine Verschwörungstheorien. Deutschlands Loser-Regierung samt Loser-Volk macht sich selbst fertig, bzw. schafft sich selbst ab. Dazu brauchen wir weder die Bill-Gates-Theorie, noch Godzilla, oder Mars-Männchen. Schaffen wir alleine. Wir schaffen das!

    Diese Risiken, Rückzug und Abschaffung von Corona, können sie, bzw. eine Regierung, daher nicht eingehen und deswegen gibt es keinen Rückzug von der Corona-Pandemie. Bis hin zur Erfindung der glückselig machenden Impfung, die m.E. auch nur ein Placebo sein könnte.
    Hauptsache, der Anschein wird gewahrt.
    Feiern lassen werden sie sich dafür bis zu den Bundestagswahlen. Wenn diese nicht sowieso verschoben und/oder zudem als reine Briefwahl durchgeführt wird.
    Begleitet von den Corona-Besiegern auf endlosen Selbst-Beweihräucherungspartys:
    “Clap Your Hands – Say Yeah – Stomp your feets” (:USA)
    “Klatsch dir in die Hände – sage JA – stampf mit deinen Füßen”
    Der Saal tobt; begleitet von einem enden wollenden Applaus und donnerndem Fußgestampfe.
    Das Politbüro tauscht untereinander nichtinfektiöse Zärtlichkeiten aus:
    https://img.br.de/717eaaa7-a1f2-468f-bf25-bddab6051dde.jpeg?

      • @Heidi:
        Natürlich, sie blenden eigene Erziehungsfehler und Versagen in D aus und zeigen ersatzweise immer wieder z. B. auch auf Russland und nun Belarus.
        Werfen anderen Staaten Nichteinhaltung irgendwelcher Verträge, Verletzung der Menschenrechte und der demokratischen Spielregeln vor, die in D längst mehr und mehr in Vergessenheit geraten, ausgehebelt / umgangen werden, bzw. nur noch auf dem Papier stehen.

        Das “auf China zeigen” haben sie sich abgewöhnt, da deren Präsi Xijongping dazu nur milde lächelt, bzw. sich ein Ei darauf pellt, was z. B. der Turnschuh Maas kritisiert.

        Alles Ablenkungsmanöver, damit wir nicht auf ihre eigenen Dauerbaustellen bzw. -fehler schauen und uns ebenfalls entrüstet gegen Polen, Ungarn, Belarus und Russland wenden.
        Aber für Polen und Ungarn dürfte letztendlich gelten: Sie sind EU-Mitglieder. Daher gilt “Mitgehangen ist mitgefangen”.
        Bei der Verabschiedung der EU-Schuldengemeinschaft wurden ihre Stimmen DAFÜR mit Placebos, mit vermeintlichen Zugeständnissen erkauft, sie wurden ruhiggestellt, wägten sie sich in vermeintlicher Sicherheit und fühlten sich und ihr Land gehört und aufgewertet.
        Schwerer strategischer Fehler von Polen und Ungarn.
        Sie werden nun aber, nach erfolgter Stimmabgabe, dennoch ins Strafbataillon gesteckt. War aber abzusehen.
        In der EU muss man für alles bitter bezahlen und dabei die eigene Nationalität und Individualität opfern. Nur so kann man vollwertige EU-Einheitsmatsche sein.

        Ablenkungsmanöver / Am Rande:
        Mittellose / Verarmte / Verfolgte
        Mexikaner, Mittelamerikaner und solche aus Venezuela, Kolumbien, Equador und Peru haben das in Bau befindliche Shithole, bzw. Wohlfahrtsland, Deutschland entdeckt und beginnen mittels Flug- und Schiffspassagen vorwiegend – wohin auch sonst – nach D zu fliehen.
        Könnte stark im Kommen sein.
        Wird sicher irgendwann spannend, wenn sich mexikanische, nigerianische, afghanische und vietnamesische Drogenkartelle hier Verteilungskämpfe liefern.

        • Dann wäre es an der Zeit, dass die Leistungsträger ihre Koffer packen und den “Gästen” das Spielfeld überlassen. Die Verursacher müssen natürlich gezwungen werden, im Land zu bleiben, denn die Suppe, die sie uns eingebrockt haben, sollen sie auch auslöffeln. Vor allem würde ich den Frauen und Mädchen empfehlen, das Land, oder besser noch, Europa zu verlassen, bevor noch mehr dieser Megären aus ihren Löchern kriechen “In Norwegen besteht Unni Wikan, Professorin für Sozialanthropologie an der Universität Oslo, darauf, dass “norwegische Frauen ihren Teil der Verantwortung für diese Vergewaltigungen übernehmen müssen”, weil muslimische Männer ihre Art der Kleidung als provokant empfänden. So viel zu der feministischen Behauptung, dass es Frauen frei steht, sich so verführerisch zu kleiden, wie sie wollen – und wehe dem Mann, der dies falsch interpretiert, es sei denn, er gehört einer rassischen oder religiösen Minderheit an.Professor Wikan kam zum Schluss, dass muslimische Männer, die im Westen leben, sich nicht an westliche Normen anpassen müssen, sondern genau das Gegenteil: “Die norwegischen Frauen müssen erkennen, dass wir in einer multikulturellen Gesellschaft leben, und sich an diese anpassen”. In Österreich wurde einer blonden Frau von der Polizei nach der Vergewaltigung empfohlen, sich die Haare schwarz zu färben und in Deutschland sah eine Richterin, nach erfolgtem Freispruch, das so ” Der Peiniger, so die Richterin, habe »wahrscheinlich nicht gewusst, was er der Frau antat. Noch schwerer aber dürfte die Begründung des Gerichts für das Opfer zu verdauen sein: es sei durchaus möglich, dass der Täter mit der Mentalität des türkischen Kulturkreises das Geschehen, das sie als Vergewaltigung erlebte, vielleicht für wilden Sex gehalten hat.” Ich gönne der Richterin, wie auch der Professorin und allen Frauen, die solche Unverschämtheiten gegen ihre Geschlechtsgenossinnen von sich geben, das Gleiche. Als Frau sage ich in den Fällen: man muss auch gönnen können.

  9. @Heidi:
    Wg.; “dass “norwegische Frauen ihren Teil der Verantwortung für diese Vergewaltigungen übernehmen müssen”
    > nach deren politischer Doktrie ist die Frau eine Art Erfüllungsgehilfin, Legehenne bzw. Lebewesen, die Ihr Leben in einem vergitterten Zookäfig zu verbringen hat. Deswegen müssen deren Töchter auf den Schulen nicht “zuviel” lernen, weil man das als Haushälterin, Legehenne und Dienerin des Ehecousins alles nicht braucht. Nichts darf ohne Wissen und Zustimmung des Vaters, der Brüder, des Großvaters oder Cousins erfolgen. Evtl. auch genehmigungspflichtig durch einen Friedensrichter / Scheich, der sich auch hier ausbreitenden Sharia-Gerichte. Bei Verstößen wird das “Zootier” ausgehend von der vorgenannten Reihenfolge bestraft. Bis hin zur Tötung, um die Familienehre wiederherzustellen. Wobei dann die Tötung in deren Augen kein Mord ist. Es erfolgt kein Verbrechen. Es wird schließlich nur das umgesetzt, was Allah in seiner Schrift vorgibt. Und nach diesen Rechten und Pflichten wird eben gehandelt. Alles legitim also.
    Frau darf nix – hingegen darf Mann alles, auch hundert Frauen haben, weil DAS nicht verboten ist.

    S. z. B. auch in anderem Zusammenhang – Sure 5, Vers 33 – alles keine Straftaten, sondern Recht und Pflicht, aus einer Art verbindlichem Strafgesetzbuch:
    “Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,”
    http://islam.de/13827.php?sura=5
    Wobei DAS auch für Straßenraub / schweren Raub gelten kann und mit der Vorstufe Fingeramputation bei Ersttätern erfolgt.
    Nur meine Meinung: Dies exakt umgesetzt und die Hälfte dieser Herrschaften würde ohne Finger, bzw. mit einer fehlenden Hand oder/und Fuß umhereiern.

    Eine ehemalige Montagearbeiterin aus der Türkei, brauchte z. B. die Genehmigung ihres Sohnes, um einen deutschen Arzt zu konsultieren. Der Sohn ging mit in die Praxis. Der Ehemann bekam das alles gar nicht mit, weil er den ganzen Tag, bis zum Abendmahl, in seiner Neonlicht-Teestube abhängt.

    Vor Jahrzehnten haben wir in der Supermarkt-Gaststätte sogar ein Schweineschnitzel gegessen! Heimlich, so berichtete sie, ab und zu, würde sie derartiges verspeisen. Das nenne ich Integration. 😉

    Medien gibt es in D, die sich immer wieder krampfhaft bemühen darzustellen, dass das ja gar nicht so zu verstehen ist, kein “muss”, oder ganz anders gemeint ist als niedergeschrieben. Siehe z. B. hier:
    https://www.deutschlandfunk.de/sure-5-vers-33-vertreiben-hand-und-fuss-abhauen-kreuzigen.2395.de.html?dram:article_id=347719
    Man versucht für uns friedlichen, toleranten, radikalen, fundamentalistischen usw. Islam darzustellen. Das gibt es nicht. Es gibt nur einen Islam, einen Koran und der ist verbindlich für alle Muslime.
    Wie sie sich nach Außen hin, bzw. im Alltag, darstellen und geben, ist ein anderes Thema. Wenn deren Kriegsherr zum Angriff bläst, so folgen sie ihm alle, verschmelzen zu einer gemeinsamen Gruppe und “Sie” können aber
    mit ihrem waffenscheinpflichtigen Gasfläschchen dagegenhalten.

    Schweden – Malmö z. B.:
    Hier hat man den Kampf gegen Mord und Vergewaltigung offensichtlich eingestellt, bzw. man fährt die Strafverfolgung herunter. Aufklärungsquote gleich Null. Malmö in Afrikanerhand. Machen nahezu unverfolgt und ungestraft DAS, was ihnen in den Sinn kommt. Frauen-, Drogen-, Waffenhandel, Raub und Totschlag. Schußwaffennachschub, den Fabrikaten nach, oft aus dem Balkan stammend (Titos ex jugoslawische Armee hatte übrigens 2000 Geheimverstecke für Tötungsutensilien aller Art / Albanien ähnliche Situation), aber auch aus Süditalien den Weg nach Mittel-/Nordeuropa findend. Das führte mittlerweile dazu, dass auch die schwedischen und andere Jugendlichen nachgezogen haben und sich immer mehr gleichartig bewaffnen.

    Schweden, dereinst ein friedliches und wie sich jetzt zeigt, zu tolerantes Land. Sie tolerieren sich selbst weg und der Staat schaut zu. Hauptsache das Label “Wohlfahrtsstaat” weiterführen.
    Der schwedische Staat verfügt offenbar über keine Hochleistungs-Straßenreinigungsmaschinen, oder hat Angst sie zu benutzen. Kehren sie nämlich 10 Schädlinge weg, so tauchen 100 via Buschfunk Gerufene alsbald am Ort des Geschehens zusätzlich auf. Dann läuft die schwedische Polizei doch lieber weinend weg; ihre übergehängten MPs und Pistolen sind nämlich nur Dekowaffen.

    Vergewaltigung – vorgeschlagene Formulierung für Deutschland:
    z. B. “Sexueller Eingriff zum Nachteil der Erlebenden.”
    oder “Sexualisierte Gewalt ohne Zustimmung der Erlebenden.”
    Das Wort “Opfer” soll nicht verwendet werden, weil dieser nur für “Wehrlose” gelten soll. Und jemand der gerade von zwei Typen zusammengeschlagen wird, oder eine Frau, die von einem Kampfsport-Araber vergewaltigt wird ist schließlich nicht (von vorneherein) wehrlos.
    Soweit diese kranke Auslegung.
    Weiter mit diesen geisteskranken Erläuterungen, erdacht von versifften Humanmaterial:
    Das Wort “Erlebende” aber, führt zu einer neuen Perspektive bzw. neuen Blickwinkeln, die die Eigenschaften von “Erlebenden” und “Zufügenden” in einem ganz neuen Licht erstrahlen lassen.
    Vielleicht, der Einfachheit halber, das hier:
    https://taz.de/Beschreibung-sexualisierter-Gewalt/!5379541/
    lesen.

    Derartiges Gedankengut hat sich bis in die Justizpaläste vorgefressen. Eifrig und regelmäßig versuchen Juristen einer vergewaltigten Frau nahezulegen, dass sie ja doch irgendwo eine gewisse Mitschuld hat, ihr das Ereignis so unangenehm nicht war, oder das sie es gar wollte.

    zu
    Leistungsträger
    verlassen das Land seit Jahren geht das so:
    https://www.focus.de/finanzen/news/neue-studie-domaene-der-hochqualifizierten-hunderttausende-deutsche-wandern-aus_id_11424311.html
    zählt man zu den Studenten und frisch gebackenen Akademikern noch langjährig qualifizierte Arbeitnehmer hinzu, so kommt man auf rund 250.000.

    > Ein 22jähriger Bekannter ist gleich nach der Berufsausbildung im elektronischen Bereich nach Norwegen gegangen. An die Küste, Instandhaltung von Fischtrawlern, sonstiger Fischereitechnik und Weiterverarbeitungsbetrieben. Hochpreisland Norwegen – alles klar – O.K. stimmt. Aber 3800€ mehr als in D, bei freier blitzsauberer 1-Zi-Unterkunft und Essenselbstversorgung in Landkreis Nixlos bzw. Tote Hose. Ist Busnutzer bzw. fährt dort Leichtmotorrad auf eigene Kosten. SV+KV+Finanzamtskunde in D. 3 Wochen arbeiten, auch Samstag, auch 12-16 Stunden (ab der 10. Stunde mit Ü-Zuschlag), jenachdem, was das Fischgedöns gerade macht und herbringt. Dann eine Woche frei und er fliegt dann nach D. Usw. Ein junger Mensch bekommt das hin. (Er riecht bei seiner Ankunft immer nach Fisch, was die Freundin nicht so gut findet.)

    Also, die lassen wir, oft wegen schlechter Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten, alle ziehen. Die hier entstehende humane Fehlmenge wird mit Minderqualifizierten, oder Vollhonks ausgeglichen, die erst noch lernen müssen, wie herum man einen Hammer hält. Und sowieso: Bei immer weniger humanoid bedienten Arbeitsplätzen brauchen wir nicht immer mehr unreguliert zunehmende Bevölkerung.
    > Auch Nie- und Geringeinzahler machen die deutschen Sozialversicherungssysteme kaputt.
    Und selbstverständlich gibt es auch D-Rückkehrer:
    Solche die in D Haus, Kind und Kegel wünschen, ihre Heimatverbundenheit zurückentdeckt haben, doch eine gute Arbeitsstelle gefunden haben. Aber freilich auch gescheiterte, verkrachte Existenzen, die erfolglos versuchten in den USA eine eigene Bratwurstkette oder Bierfahrradverleih zu eröffnen, die nicht realisiert haben das ihre in D erlernten Künste und Arbeitsabläufe des “Zimmermanns”, “Sanitärinstallateurs” im Ausland nicht gefragt sind. Eben, weil dort “anders” gearbeitet wird. Pleitegeier kommen auch zurück, weil sie sich auf einmal an das deutsche Arbeitslosenhilfe- und Gesundheitssystem erinnern.

    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Die eigentlich wertschöpfende “Crème de la Crème” und “Cappuccinosahnehäubchen” lassen wir gehen und holen überwiegend Taugenichtse bzw. Wegelagerer herein.

    (Freilich wird der hier ausgebildete versierte Zimmermann, Elektroniker, CNC-Programmierer zeitnah eine Anstellung finden. Auch heute.)

    “Andere” werden sich nie bemühen ein Arbeitslos zu ziehen, sehen ihr Lebenswerk darin Werbeblättchen zu verteilen, bis zum 35sten Geburtstag zu studieren, am Monatsende die Sozialkohle abzuholen, zu containern, BnB-Schwarzvermietung zu betreiben, subventionierter Vereinsmitarbeiter der für 1200€ Steuergeld/monatlich abgammelt und Brandsätze bastelt zu sein, privater Ebay-Verkäufer mit ein paar hundert Verkäufen pro Jahr zu werden, oder Fahrräder zu “sammeln”. Usw..

    Immer weniger Leistungsträger müssen immer mehr Parasiten durchfüttern.
    Und deswegen wird D, unterstützt durch eine zweifelhafte Regierung, immer bedeutungsloser, bzw. geht in Raten den Bach hinunter. Was man u. a. seit über 20 Jahren schon am Straßenbild und in Gewerbegebieten erkennen kann.

    Soweit das Wort zum Sonntag.

    • Es wird noch schlimmer als befürchtet. Die so genannte Pandemie spielt doch den Plänen der “Führer des Volkes” in die Hände und ebnet die Wege ohne Widerstand der Lemminge https://www.cicero.de/innenpolitik/neue-steuern-eu-dammbruch-corona-krise-pandemie-hilfen/plus
      und kommt es, wie es die große Staatsratsvorsitzende beschlossen hat? https://www.reitschuster.de/post/macht-merkel-auf-putin-laufzeitverl%C3%A4ngerung-bis-2032
      aber das langt trotzdem nicht, also muss weiter an der Zerstörung Deutschlands und Europas gearbeitet werden. Der Feind sitzt nicht außen sondern im Inneren https://www.reitschuster.de/post/erneut-eu-f%C3%BChrt-bei-migration-und-asyl-%C3%B6ffentlichkeit-hinters-licht
      “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.
      Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

      Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”
      Marcus Tullius Cicero
      * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr
      noch mehr interessante Artikel findet man hier https://www.reitschuster.de/

  10. Ja liebe Heidi das stimmt alles und es ist noch viel schlimmer weil diese Satanisten eine Agenda durchziehen auf die nur immer reagiert werden kann. Natürlich kommt der nächste lockdown, da bereits der erste medizinisch gesehen Unsinn war und die Mutti die Mutti ist. Das bleibt so und da sollen sich doch andere zum Horst machen, wie Söder und der scharfe Spahn, der ganz wuschig ist, wenn er an das große Abspritzen denkt und er andere richtig demütigen kann um in Fahrt zu kommen. Die Raute des Grauens hat keine Wahl wie die Erdbevölkerung vor Gates Todesspritze da der Rockefeller nachgezählt hat und er nicht mehr alle hat, wie die Rohstoffe nicht mehr lange für alle reichen nach seinen drei Gehirnwindungen. Die Bereitschaft für das Selbstopfer ist die obey mask wie sie der komplett senile Biden trägt. Aber er war nicht immer dement, sondern hat schon mal einen Umsturz in der Ukraine geleitet und richtig zusammen mit seinem Balg abkassiert. Die ewige Mutti möchte das natürlich auch in in Weißrussland erreichen indem sie den Staatschef zum Rücktritt auffordert da dieser keine Coronamaßnahmen ergriffen hat. Geht gar nicht. Die Millionen an Demonstranten werden ignoriert wie in Frankreich die Gelbwesten oder bei den Demonstrationen in Deutschland. Es geht aber dem Ende entgegen, das sicher in der Apokalypse endet, die irgendwie für jeden etwas anderes bedeutet. Frau kann ja auch mal in Angers nachsehen.

1 Trackback / Pingback

  1. Corona – nur noch Satire kann dem Wahnsinn gerecht werden – amthor-art.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*