Besatzungsmacht Bundeswehr verbleibt im Irak

Back dadd: Es ist eine urdeutsche Tugend, sich nicht von internationalen Ereignissen erschrecken zu lassen. Manchmal ist man versucht sowas als blanke Idiotie zu klassifizieren. Aber gerade das aktuelle Regime, unter der Leitung von Angola Murksel, ist über solche Anwürfe selbstverständlich vollends erhaben. Ihr assistiert ein maasloser SPD-Gnom, der bereits seit Beginn der Legislatur immer verzweifelter nach seiner eigenen Größe sucht. Er möchte diese Größe, im Verein mit einer nicht minder zu mickrig geratenen Knarrenbauer-Krampe im Irak ausfindig machen. Immerhin sind die Leute dort, genetisch oder wüstenbedingt, etwas kleiner geraten. Daneben können sogar zwei abgebrochene Saarländer|innen|x noch einen auf dicke Hose mimen.

Besatzungsmacht Bundeswehr verbleibt im IrakLetzteres kann ihnen natürlich nur gelingen, weil sie den braven Steuermichel, mit seiner bombenfesten und tief ins Gesicht gezogenen Schlafmütze, für ihre exklusiven Abenteuer hinter sich wissen. Hier weiß man bereits mehr dazu: Bundeswehr bleibt im Irak • Kampf gegen IS soll weiter gehen.[MoPo]. Warum man dort ausgerechnet im Irak gegen IS kämpfen will, bleibt allen alten Säcken hier ein Rätsel. Das ginge hier in D doch viel besser. Lieber würde man doch, im Nachklang zu den guten alten Zeiten, die IS, als die Ulknudel schlechthin, wieder barbusig bis großtittig auf der farbintensiven 80 Zoll Flachmattscheibe sehen wollen. Aber faktisch haben die zuvor erwähnten Mickerlinge alle ein gespaltenes Verhältnis zur Ingrid Steeger, sicher nicht nur wegen ihres jetzigen Alters. Da könnte echter Neid im Spiel sein.

Ohne Blutströme kein Horror

Die neuste Präventivtötungsarie im Irak, die dort mehr Frieden stiften sollte, einfach weil danach mehr Entscheidungsträger tot sind, kam weder bei den Iranern, noch bei den Irakern gut an. Das konnte ein Fachmann, wie der Donald Trumpel aus den USA natürlich nicht wissen. Ob ihn seine Berater hinters Licht führten, oder ob er nur seinem Schwiegersohn, dem Jared Kushner, einen Gefallen tun wollte, ist zur Stunde nicht so ganz geklärt. Weil aber weder aus dem Irak noch dem Iran eine Dankesnote an ihn gerichtet wurde, legt der Trumpel noch mal nach: Neue Eskalation • Trump droht Iran mit Angriff auf „52 Ziele“[ORF]. Er wird diesen Herrschaften schon noch Dankbarkeit beibringen, auch wenn das ein undankbares „Business“ ist und meist ohne „Deal“ endet.

Die eigentlichen Nutznießer dieser Eskalation halten sich dagegen vornehm bedeckt. Sie wissen, dass es reicht, wenn sich andere für ihre Zwecke gegenseitig umbringen. Sie müssen das immer nur richtig anschieben und stets mit ein paar Brosamen für etwas minderbemittelte finstere Gewalttäter goutieren. Spätestens hier kommen die Deutschen wieder ins Rennen. Sie könnten alsbald ein ganz dickes Lob kassieren, weil sie genau im Sinne der eben erwähnten Gestalten, sich ganz hervorragend (aus)spielen lassen. Da kommt der Geltungsdrang abgebrochener Politiker, aus der aktuellen Regierung, gerade wie gerufen. Neue Idioten braucht die Welt und Deutschland ist diesbezüglich mal wieder ganz vorn mit dabei. Jetzt fehlt nur noch, dass das Murksel im Reichstag durch die Ränke brüllt: „Wollt ihr den totalen Frieden“, um sich danach im Jubel der Lobbyisten und Volksver†räter aalen zu können.

140 deutsche Super|Männinen|X müssen für den Irak reichen

Wenn wir alsbald die USA als Weltsheriff ablösen (müssen), um die Weltherrschaft eines imaginären „Deep State“ oder eines militärisch-industriellen Komplexes oder welch demokratieferner Lobby auch immer zu retten, müssen wir uns sputen. Das sind die Apostel, die immer gerne von der transatlantischen Brücke herab zu uns predigen, salbungsvoll wie von der Kanzel. Wenn es mal wieder darum geht ganze Völker zu verheizen, können wir uns nicht schon wieder hinten anstellen. Da haben uns über Jahrzehnte schon andere immer wieder ins Hintertreffen gebracht und vom Spiel um Leben und Tod ausgeschlossen. Da ist es allein mit der Selbstkasteiung nicht mehr getan. Jetzt muss wieder richtig gestorben werden.

Siehe dazu auch die Feindstaatenklausel der UNO, ohne die es den Verein gar nicht gäbe. Ergo haben wir jetzt zu handeln. Wir müssen ein merkeliges Sterben nach „Maas & Knarrenbauer“ in Szene setzen, wenn wir uns endgültig zugrunde richten (lassen) wollen. Deshalb dürfen wir uns nicht lumpen lassen, und sollten die Rolle als neue Besatzungsmacht des Irak akzeptieren. Gerade angesichts des Bewusstsein, dass die jetzt keine Besatzer mehr haben wollen. So jedenfalls geht das aus dem neuerlichen Beschluss des irakischen Parlaments hervor: Nach Tötung von iranischem General • Iraks Parlament stimmt für Abzug aller US-Truppen[Der LÜGEL]. Da dürfen wir nicht untätig bleiben.

Deutsche Verantwortung weltweit

Gerade wir Deutschen wissen wie wichtig Besatzung in jeder Phase der Unterdrückung im Namen der Freiheit ist. Deshalb können wir die Hilfe für den Irak nicht einstellen, auch wenn wir zunächst Hilfe gegen deren Willen leisten müssen. Irgendwann werden auch die Iraker es uns danken, wie wir es den Alliierten bis heute danken. Diejenigen Kräfte, die uns zweimal schon unter der Führung der Engländer in so großartige Schlachten manövrieren konnten, deren Verantwortung wir im Nachgang ganz alleine übernehmen durften. Darum sollten wir heute alle skandieren: „Am deutschen UN-Wesen soll nun die Welt genesen“. Wäre ja noch schöner, würde sich der Deutsche wieder aufs Dichten und Denken verlegen. Zum Verheizen ist er einfach viel besser zu gebrauchen, wie ja die beiden Weltkriege hinreichend belegen.

Besatzungsmacht Bundeswehr verbleibt im Irak
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2365 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

8 Kommentare

  1. Die satanischen Kriegtreiber und Babyfresser in j.w.d. reiben sich bereits die Hände bzw. das Geschlechtsteil weil ein großer Krieg winkt und sagen sich: „Gefickt eingeschädelt“ -jetzt geht es endlich los, das ganz große Schlachten.
    Und wenn es ans Morden geht, ist old Germany in guter alter Tradition nicht weit, aus humanitären Gründen.
    Bei der Eskalation hieß es niemals:“Der Klügere gibt nach“, sondern:“Hau noch einmal richtig drauf“. Vielleicht sollten sich unsere Oberen und auch der wilde Ami mal den Song „Lady in black“ von Uriah Heep reinziehen, damit sie erkennen, dass es keinen Sieg sondern nur Tod bei einem Rechthabergemetzel gibt.
    Wichtig ist nach ihrem Gehabe, wer den größten Schwanz hat und dafür müssen dann auch Frauen und Kinder sterben. Frau sollte sich ein Beispiel an den Russen nehmen, die sich erst einmal hinsetzen und einen Tee am Samowar trinken, natürlich mit etwas Wodka. Vielleicht ist derjenige, den frau killen will sogar Dein Freund, weil der sich eben auch nur um seine Familie sorgt und kümmert (Grüne dürfen Wikipedia benutzen). Ich sage: Macht mal Pause und trinkt einen Tee vom Samowar“!

  2. tja, wir armen kleinen bürger, könnten wenn einig in der masse sooo stark sein….

    Was wieder folgt ist vom schlimmsten scenario , bis zu doller zusammenbruch was weltweit chaos auslöst, alles dabei wie es weiter geht.

    Sieht man den bedauerlichen General als Hochgestellten an, wäre es der 3te, einer fehlt noch……, und auch noch paar andere dinge die aber erst kurz vorher passieren im kriegsjahr, würde man nach profetin gehen…..

    Daher im moment erstmal ruhe bewahren, einzige was jetzt natürlich für viel weiteres futter sorgt, warum haben die denn usrael immer so drauf gepocht keine Atomwaffen für iran, jetzt wollen se welche bauen, die können die auch von russen oder china kaufen, alles nur gewäsch letztendlich. Die klausel keine waffen die gegen einen selber gerichtet werden können zu verkaufen, ist alles nur gewäsch, hält sich kein olligarch russen oder elitärer des westens dran.
    Das ist alles bewiesen, genauso wie israel von uns hightech u boote bekam die gleich mit a waffen von USA bestückt wurden….., alles nur schieberei und lügerei auf der presse weltbühne.

    Dies mal nebenbei wie falsch und Grotesk die anschuldigung wäre iran könnte israel auslöschen, israel ist so schmal, das die anreihner staaten immer mitgetroffen würden, würde der iran nicht machen, selbst wenn er genug a waffen hätte, die anderen sind islamische brüder…..

    Iraner und Jemener sind auf wellenlänge, die Jemener sind widerum verwand mit den Palästinennsern, den Arabern sind die Typ 2 islamer dorn im auge. USrael + Araber (saudis), gegen den mittleren osten, das darf ja nicht sein, islamer gegen islamer, aber der Machthunger ist größer.

    Wenn den Islamern das bewusst wird, Araber rückzieher machen mit ihren 4 Billiarden in den USA geldmacht, wird usrael noch in Arabien(Saudis Familie Esau) einmaschieren, um die Resorcen zu nehmen, bringen die fertig.

    Mal sehen was weiter passiert………

    Es ist derzeit weiter kasperl theater für milliarden Bürger.

  3. Was ich mich immer frage ist, wo kriegen die nur die dummer Weiber her, die in den politischen Ämtern sitzen? Da muss doch irgendwo ein Nest sein, denn es zieht sich quer durch alle etablierten Parteien. Es ist schon ein Kreuz, der Spezies Frau anzugehören bei den Geschlechtsgenossinnen.

  4. „Daneben können sogar zwei abgebrochene Saarländer|innen|x noch einen auf dicke Hose mimen.“
    Wer dachte das sich durch die Ernennung von Merkels Schoßhund (die saarländische Kartoffelnase)zum Verteidigungsschoßhund etwas ändert, sieht sich eines Besseren belehrt – QED.

    • Die saarländische Kartoffelnase macht sich als Putzfrau in der Bütt am Besten und da sollte sie auch bleiben, denn die brauchen keinen Fasching, um Narren zu sein.

      • Diese saarländische Kartoffelnase stammt ja angeblich von einer anderen Nase ab…
        übernommen von: http://chintzyherald.wordpress.com

        Wer die Bilder vergleicht, weiß „was“ gespielt wird und zu „Honi“ habe ich noch ganz andere Infos…aber die landen dann sofort in der „Zensur“…weil die sakrosante Raubnormaden Sippe ja hier nicht erwähnt werden dürfen…

  5. https://www.youtube.com/watch?v=WrhIRz8QypQ

    Hier kann man sehen , der erklärt es gut, was da für eine hinterhältige kiste läuft, auf was sich USA beruft, das die jeden x beliebigen killen dürfen auf der Welt.

    Da 911 wie auch isis aus der selben ecke geschaffen wurden, sieht man wie schön link system arbeitet. Leider muss man das auf vieles andere auch beziehen, das sogenannte warum, und wahren Absichten.

    Immer wird meist damit es auch 100% funzt, partei und gegen opposition aus einem übergeordneten Lager geschaffen, damit es auch funktioniert. Die breite Masse zahlt und Löffelt, weil die nur einer seite beistehen und andere verteufeln, so kreirrt man fronten !!! Verlieren tuen alle…, deswegen sollen sich die Menschen in diese gestellten Vindettas nicht reinziehen lassen, gewalt erzeugt fast immer gegengewalt, was in sinnlosen extremen endet meist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*