Ist die EU fit für die Übernahme der Weltherrschaft

Ist die EU fit für die Übernahme der WeltherrschaftB-Rüssel: Die USA, unter Donald Trump, schwächeln sehr bei der Realisierung der Eine-Welt-Regierung. Darüber hinaus setzt man dort sowieso gerade vermehrt auf Nationalismus, statt auf Globalismus. China ist noch nicht soweit, obgleich es bei der Überwachung der Menschenmassen am fortschrittlichsten ist. Und Russland braucht man derzeit unbedingt als Dauer-Feindbild, weshalb es als Anführer einer Eine-Welt-Regierung ebenfalls ausscheidet. Normalerweise brauchten die Menschen auch keine NWO. Aber im Rahmen der Massen-Nutzmenschhaltung, kann nur so noch weiter optimiert werden, wenn man die Erde diesbezüglich zu einer einzigen, großen Nutzmenscheinheit zusammenfasst. Klingt satanisch … ist es auch … man muss es eben nur wollen und mögen, oder die Augen davor verschließen.

Mit Ursula von den Laien haben wir endlich eine deutsche Führer-Persönlichkeit an vorderster Front der EU-Entmenschlichungsbewegung. Deshalb bietet es sich an, dass die EU diesen größenwahnsinnigen Part in der Endzeit des Planeten übernimmt. Selbstverständlich unter der fachkundigen Regentschaft einer omnipotenten „Uschi“. Das beginnt zunächst damit, dass man die funkionsunwilligen Nationen der EU mal richtig in den Senkel stellt. Diesmal wird nicht einmarschiert, sondern konsequent der Lebenssaft abgedreht. Im Amtseuropäisch heißt das, wer bei der Massennutzmenschhaltung und den großangelegten Umsiedlungsprogrammen nicht mitzieht, dem wird einfach der Geldhahn zugedreht. Das, so scheint es, sind die neusten Planungen in Brüssel, um das größte Menschen-Freilandgehege der Welt mit pflegeleichteren Nutzmenschen aus aller Herren Länder zu bestücken.

EU kündigt Disziplinarmaßnahmen gegen Umvolkungsunwillige an

Tatsächlich geht es jetzt um entsprechende Disziplinarmaßnahmen. Darauf lässt jedenfalls der folgende Bericht schließen: Aufnahme von Flüchtlingen • EU-Abgeordnete wollen Blockierern das Geld kürzen[Der LÜGEL]. Um keine Kritik an dem durchaus strittigen Thema zu ermöglichen, wird das alles in der Regel stilsicher und sorgfältig unter dem Oberbegriff „Flüchtlingspolitik“ abgehandelt. Dabei spielt es überhaupt gar keine Rolle, ob es sich um Kriegsflüchtlinge, Asylanten, Fachkräfte, Wirtschafts-Migranten, oder wie neuerdings verstärkt, um explizit für diesen Zweck angeworbene Umsiedler handelt. Letzteres lehnt sich an entsprechende Umsiedlungsprogramme der EU und der UN an, weil aktuell einfach nicht genügend Menschenmaterial den Weg übers Mittelmeer oder andere Kanäle in die EU findet.

Formal wird dieses Thema in der Öffentlichkeitsarbeit etwas anders dargestellt und kleingeredet, da nicht so populär. Vornehmlich unter dem humanitären Aspekt, den man besonders in dieser zeit um einige dramatische Komponenten der sogenannten Klimakatastrophe anreichern kann. Insgesamt wird so wissentlich ein recht dramatisches Bild der Situation erzeugt, dem sich selbstverständlich kein human denkendes Wesen verschließen darf. Das wiederum ist der Plan. Die Macher dieser Geschichte sind dabei alles andere als Humanisten. Auf der Ebene geht es tatsächlich nur um Profit, Macht und die einheitliche Beherrschung der zusammengetriebenen Menschenmassen.

Unruhe als strategisches Mittel zur Erreichung des Ziels

EU kündigt Disziplinarmaßnahmen anSoweit sich zu dem Thema, wie auch zu den Verteil- und Umsiedlungsplänen, Kritik in den einzelnen EU-Staaten breit macht, wird dies seitens der EU-Führung sofort als inhumane Geste gebrandmarkt. Damit ist sofort klargestellt, wo die Guten und wo die Bösen zu verorten sind. Wie könnte es anders sein, die Macht (in Form einer umfassenden Propaganda) ist selbstverständlich stets mit den Guten. Wie weiter oben bereits beschrieben, folgen jetzt entsprechende Disziplinarmaßnahmen für die Abweichler, die sich noch schwer tun die Allmacht der EU, auch auf ihrem Territorium, anzuerkennen. Deshalb ist es zu jedem Zeitpunkt sehr wichtig, die absolute Deutungshoheit über diese Vorgänge zu haben. Etwaige Unruhe an der Basis, ist sofort als eigene Stärke umzudeuten. Mit den rein kapitalbasierten Meinunsgfeiheitskonzernen ist sowas ein Kinderspiel.

Tatsächlich beginnt derzeit die Schlussphase des Rennens um die Weltherrschaft. Aus den oben erwähnten Gründen ergibt sich eine Pole-Position für die EU. Das Ganze kann jetzt nur noch gestört werden, wenn das Finanzsystem vor der Vollendung einer einheitlichen Weltherrschaft kollabiert. Auch die Möglichkeit ist noch real. Deshalb ist es so enorm wichtig, dass die in dem Spiegel-Artikel zitierten Erpressungsversuche gegenüber Polen, Tschechien und Ungarn relativ schnell greifen und diese zeitnah – gegen Entgelt – einknicken, um bei den Umsiedlungsplänen der EU nicht mehr als Blockierer wahrgenommen zu werden. Kurzum, nie war die Gelegenheit zur Erlangung der Weltherrschaft, seitens der EU, günstiger als heute. Ein Kinderspiel, wie ein Finanzblitzkrieg … sollte Ursula von der Leyen diesmal die richtigen Berater angeheuert haben.

Ist die EU fit für die Übernahme der Weltherrschaft
7 Stimmen, 4.43 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2365 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. Bei der Überschrift fiel mir sofort der Spruch, meines Hauptmanns und Vorgesetzten, in meiner BGS Zeit 1970-71, ein. Der sagte immer zu uns: Mit ihnen kann man kein Scheißhaus stürmen, auch wenn die Tür offen steht!

  2. Sehr treffend formuliert: „Mit Ursula von den Laien haben wir endlich eine deutsche Führer-Persönlichkeit an vorderster Front der EU-Entmenschlichungsbewegung.“

    Die Deutschen haben einen „großen Beitrag“ bei der Einführung des Faschismus geleistet, nun ist es Zeit für die Globalisierung.

    Als Präsidentin der EU-Kommission hat von der Leyen angekündigt, über 1000 Milliarden für den „Green New Deal“ ausgeben zu wollen. Wer verstanden hat, wie Bismarck seine Kriegskasse mit gesetzlichen Sozialabgaben gefüllt hat, sollte leicht erraten, dass die Gelder für den Green New Deal diesmal den großen Krieg gegen Russland finanzieren werden.

    Jedes mal wenn ein Politiker die Worte Klimasteuern, Klimasicherheit, Energisicherheit, Green New Deal ausspricht, dann übersetzt dies bitte als Krieg.

    Karthago Syndrom! GERMANIAM ESSE DELENDAM! #Wasser & #Kohlenstoff-#Imperium!
    http://geoarchitektur.blogspot.com/p/das-karthago-syndrom-kohlenstoff-wasser.html

    Rückkehr des Faschismus, diesmal global, mit Greta Thunberg als Maskottchen!
    http://geoarchitektur.blogspot.de/p/ruckkehr-des-faschismus-return-of.html

  3. Es gibt bei den Planern der neuen Weltordnung genaue Vorstellungen, wie diese aussehen wird, zumindest was sie selbst angeht und das unnütze Pack.
    Im kommenden Jahr wird ein Grossmanöver mit 40.000 Soldaten an der russischen Grenze abgehalten namens Defender2020 also das Gegenteil von dem beabsichtigten Zweck und deshalb stehen die deutschen Hinterlader auch in der ersten Reihe um die maskulinen Russen zu schwächen. Aber an der Spitze des Feldzuges wird die Gallionsfigur Greta getragen, die dem Feind ihr „how dare you“ entgegenschmettert. Der Kampf um die westlichen (grünen) Werte, also Systemspresse, schwullesbische Lebensweise ohne Familie und Kinder, alternativlose Politik, Nullmeinungsfreiheit, Staatsfunk und Terror gegen Andersdenkende geht in seine entscheidende Phase, da werden nicht nur die länger hier Lebenden beglückt sondern auch die störischen Slavenvölker.
    Dabei geht es vor allem darum, die Realität dem Verstand anzupassen und der ist dank des grünen Gehirns auf Erbsengrösse geschrumpft. Plötzlich erhalten Künstler Auftritte, die keiner leiden kann und es gröllt allerorts wie aus Eimern und anderen Blödsinn.
    Wenn aber jemand meint, schlimmer geht es nicht – doch schlimmer geht immer. Am Horizont erscheint schon der Messias von Soros Gnaden, Herr Habeck, der dieses Land sicher in die Steinzeit führen will.
    Natürlich ist das alles gegen den gesunden Menschenverstand, aber dafür gibt es auch eine Lösung der Ersatz der Einheimischen gegen dankbarere Kulturen.
    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20192/2019-nur-noch-140000-asylantraege-wie-kamen-die-antragsteller-ins-land/
    Es ist auch mittlerweile egal, was das Pack denkt oder macht, weil es auch ohne dieses geht.
    Da die Deutscher ihren Arsch nicht hochkriegen, können sie nur zusehen, wie sie abgeschaltet werden.
    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

  4. Eigendlich wäre es doch sehr einfach diesen Otterngezücht
    den Garaus zu machen! Es sind doch nur ein Paar Hände voller
    abartiger Kreaturen. Wir hätten die Macht Das ein für alle
    Male zu beenden!
    Statt dessen schauen Wir zu, wie die Metzger die Messer wetzen.

    • Kelten, Briten, Goten u. a. waren nicht so zimper- und zögerlich, als es darum ging die Römer zu vernichten.
      WIR, ich schließe mich voll ein, sind zu schwabbeligen Saftsäcken verkommen, die den Hintern nicht in den Wind bekommen.
      Dazu werden wir im niederen Kriechgang gehalten und als ständig mit neuen Gesetzen, Forderungen, Strafen und Abgaben belegt.
      Die Mehrheit begreift überhaupt nicht, was in diesem Lande vorgeht. Oder interessiert sich nicht dafür, oder ist überhaupt verblödet.
      Zur Vervollkommnung wird das restliche deutsche Volk dann auch von seinen Beherrschern geschändet bzw. „geadolft“.

      Deswegen unternehmen wir nichts.

  5. Die Leyen hat es ganz deutlich gesagt: Sie will mit dem New Green Deal die deutsche Wirtschaft stärken. Was heißt, dass das große Geschäft mit dem Klima, das Milliarden in die Taschen der bedauernswerten Reichen spülen wird, dem noch größeren Geschäft mit dem Krieg dient. Wir wissen alle, dass sich die NATO auf einen Krieg gegen Russland vorbereitet, das Großmanöver „Defender 2020“ ist erst mal ein Test. Ein Anlass reicht, um den Krieg auszulösen und der staunenden Weltöffentlichkeit klarzumachen, dass Russland der Aggressor ist. Falls mich einer fragen sollte: Ich bin dafür, sie alle an die Wand zu stellen, damit die Welt weiterleben kann. Mit denen ist es nicht möglich.
    Weg mit dem Pack im Namen von uns allen!

    • Ja wenn das Große Elend kommt, den so ein Krieg mit sich bringt
      und den Massen,jedenfalls, das was von Ihnen übrig bleibt, klar
      wird welchen Kreaturen Sie das zu verdanken haben, so wird es
      wohl keinen Ort in dieser Welt geben,wo Die sich verkriechen
      können!
      Besser wäre es aber,diese Brut vor der Katastrophe zu erledigen!!
      Denn es wird ALLE treffen ohne Ausnahme.

  6. Je größer das Projekt,
    desto unbeherrschbarer und unberechenbar gegen die Kleinen.
    Steuerbar nur von Großen mit und durch sehr viel Geld.
    Die EU wird die finale Entmündigung von Individuen,
    der finale Verlust jeglicher Freiheit.
    Bürger und Familien sollten sich davor in Acht nehmen
    zu Sklaven (natürlich mit wohlklingenderen Worten) umfunktioniert zu werden.
    Was in Deutschland abläuft ist schlimm genug.
    Unter einer EU-Regentschaft wird es ein Zacken schärfer.
    Deutschland sollte sich von Merkel als auch von der EU trennen.
    Von beiden Mißgeburten.

    • Die Raute ist nur eine der vielen Missgeburten im Lande
      Der Bundestag ist ein Sanatorium für Geistig behinderte
      Politischer Hilfsschüler! Die ganz hoffnungslosen Fälle
      aus diesen Hause, werden nach Brüssel weitergereicht!
      Dort können Die sich so richtig austoben ,straffrei und
      absolut ungehindert!

  7. Bei der Alten aus Brüssel ist offensichtlich die altersbedingte vaginale Senilität voll auf’s spärlich vorhandene Resthirn durchgeschlagen.

1 Trackback / Pingback

  1. Ist die EU fit für die Übernahme der Weltherrschaft – Bizzcheck.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*