Putin findet klare Worte zum Gemetzel in Mossul

Putin findet klare Worte zum Gemetzel in MossulPutin zum Gemetzel in Mossul „USA und Alliierte haben Blut an Händen„. Wladimir Putin findet klare Worte zur schlimmen Lage in Mossul. Für den russischen Präsidenten sind der amerikanische Präsident, die NATO-Alliierten und der Irak dafür verantwortlich. Derweil berät der UN-Sicherheitsrat nicht über die Situation in der irakischen Metropole.

Der russische Präsident hat den irakischen Machthaber Haider al-Abadi und dessen Verbündete USA, Frankreich, England mit drastischen Worten für die katastrophale Lage in Mossul verantwortlich gemacht. Die andere Welt sei „geeint in dem Entsetzen über den grausamen Angriff der US-Terrormilizen“ und dessen Verbündeten England und Frankreich, sagte Putin bei seiner Jahresabschluss-Pressekonferenz in Moskau. „Dieses Blut und diese Gräueltaten kleben an ihren Händen.

Putin hielt Obama vor, dass er das irakische Volk nicht gewaltsam hinter sich bringen könne. Der „Weg zur Legitimität“ führe nicht über Gemetzel. Der amtierende russische Präsident forderte, zur Überwachung der Evakuierung von Mossul unabhängige Beobachter in die irakische Stadt zu entsenden. Obama wird am 20. Januar von Donald Trump im Amt abgelöst, der für ein engeres Verhältnis zu Russland eintritt.

UNSicherheitsrat tagt

Mossul steht seit Wochen weder im Mittelpunkt des offiziellen Irak-Konfliktes, noch des medialen Interesses. Mitte November hatte die Regierungsarmee mit Unterstützung, vor allem aus Washington und Kurdistan, eine Großoffensive gestartet, um dem IS Mossul zu entreißen. Am Donnerstag verkündete allerdings immer noch niemand die „Befreiung“ der Stadt, nicht einmal eine Evakuierungsaktion für die Zivilisten ist dort im Gespräch.

Mit der Lage in Mossul beschäftigte sich infolgedessen auch der UN-Sicherheitsrat in New York nicht, was den Vorgang nicht einfacher macht. Russland ist recht realistisch bei Einschätzung der Nutzlosigkeit dieses Gremium und verzichtete diesbezüglich sogleich auf sämtliche Anträge. Dabei hätte doch so schön um einen von Russland einzubringenden Vorschlag debattiert werden können, beispielsweise internationale Beobachter nach Mossul zu entsenden. Der UN-Botschafter Russlands, Witali Iwanowitsch Tschurkin, sagte nach der UNSicherheitsratssitzung vor Journalisten, das Gremium könne womöglich noch am Wochenende darüber abstimmen, sofern jemand einen Antrag stelle. Bereits im Irak eingesetzte UN-Vertreter stünden für einen Einsatz in Mossul, nach Auskunft ihrer Entsendeländer, wegen Überlastung allerdings nicht zur Verfügung.


Einmal mehr haben wir die rote Linie überwunden. Mossul ist noch immer nicht Thema in unseren Medien, obgleich dort bekanntermaßen nicht weniger heftig gestorben wird. Dort allerdings für einen guten Zweck, der auch humanitär in Ordnung ist. Wer jetzt noch den propagandistisch zutreffenden Text aus den #TruthNews sucht, der wird hier fündig: Obama zum Gemetzel in Aleppo | „Russland und Assad haben Blut an Händen“[N-TV] … und wird ganz ohne Entsetzen feststellen, dass das anhaltende Sterben in Aleppo viel aufregender ist, wenigstens für die Medien bei uns. Hier noch ein Live-Mitschnitt aus der Region, der nicht wirklich so gut zu der hier ausschließlich verbreiteten Propaganda passt.

Allein für diese Instinktlosigkeit der Syrer, ihre Befreiung durch die Russen und die syrische Armee zu feiern, belegt doch wie kaputt die Menschen dort allesamt nach diesen Strapazen sind, gelle. Das war natürlich ein Scherz, denn bei dem rechten Streifen es handelt sich angeblich um eine Propagandasendung der Russen (RT ist schließlich ein Feindsender), der vermutlich irgendwo in Hollywood abgedreht worden sein soll. Solche Auftragsarbeiten, selbst von den Russen, werden dort immer noch mit Kusshand angenommen. Ein Grund mehr den Leuten in Syrien jetzt mal „gute Bomben“ auf den Kopf zu werfen, bis sie wieder klar denken können und wissen, dass ihre Befreiung nur von uns, vom „guten Westen“ korrekt und völkerrechtlich einwandfrei bewirkt werden kann … sofern wir ihnen nicht gerade solchen Schlamassel auf den Hals hetzen, um den Assad abzusägen. Nun, ein wenig verdreht ist die Welt schon. Hoffentlich fällt den Menschen weltweit nicht auf, dass sie als zweibeiniges Nutzvieh rundherum nur Mittel zum Erreichen eines viel „höheren Zwecks“ sind!

Putin findet klare Worte zum Gemetzel in Mossul
17 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2315 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

8 Kommentare

  1. Gegenseitige Schuldzuweisungen und Krieg. Das läuft seit Ewigkeiten so. Das ist schon zum Gift und Galle speien >>. Es zeichnet sich überhaupt kein Ausweg aus der ewigen Spirale ab.

    • Werter „kaufi“, genau diese Zersetzung wie du sie betreibst und „Gotteslästerung“ betreibst, sind die Methodik wie eben diese Politiker ein Demontage des im Fleische gekommenen Jesus der Christus ist betreiben; welches zu den jetzigen Zuständen geführt hat. Irrlehre und Ignoranz bis hin zu Verlust an Glauben „“in Jesus Christus haben die Menschen verroht und zur Bereitschaft Lügen mehr zu Folgen verführt.
      Letztlich postest du dein Bekennen zu einer geistigen Strafe die dir Gott auferlegt hat, weil du resistent bist zu den lebendigen Worten in der Heiligen Schrift, die Gott selbst bewahrt.
      Eure Freidenker Verirrung hilft keinen cm weiter und treibt die Welt in den Abgrund der ihr letztlich wegen diesen Irrlehren verlaufen muß.

  2. Ich liebe die russischen Bären, besonders die kleinen. Russen machen sich auf einer neuen Site schon lustig über des Westens Putin-Bashing, auf dem ‚Feindsender‘ RT zu lesen. Z.B. „Sollten Sie oder Ihre Kinder nicht das Weihnachtsgeschenk bekommen, das Sie sich so sehnlich wünschten, dann ist Putin Schuld.“ Es ist höchste Zeit für eine Neue Entspannungspolitik wie in den 70iger Jahren mit Willy Brandt. http://www. Detente-now.org startet weltweit dazu, viele bekannte Personen machen mit, habe auch schon unterzeichnet. Die Reaktionen im Westen auf Putins Ermahnungen sind lächerlich, wäre die Situation im Irak, Syrien, Libyen und in vielen weiteren Ländern nicht so desolat durch die Zerstörung der West-Kriege. Die EU kriegt es nicht fertig, die Sanktionen gegen Syrien aufzuheben, das wäre doch Human. Dass sie das nicht tun, zeigt eindeutig ihre Kriegslust.

  3. In einer funktionierenden Marktwirtschaft regeln sich Preise und Löhne nach Angebot und Nachfrage, sodass bei entsprechender Nachfrage eine hoch qualifizierte und daher seltene Fähigkeit in der Regel höher bezahlt wird als eine gering qualifizierte, über die praktisch jeder verfügt. In einer kapitalistischen Marktwirtschaft gibt es aber auch Tätigkeiten, die die besondere Fähigkeit voraussetzen, „selten dumm“ zu sein. Je höher der Verdummungsgrad, desto besser werden diese besonderen Tätigkeiten bezahlt. Das gilt beispielsweise für die Tätigkeiten bei der UNO, deren Mitarbeiter auf gar keinen Fall wissen oder auch nur erahnen dürfen, dass alle hehren Ziele dieser Organisation…

    1. Das Ende der Armut / 2. das Ende des Hungers / 3. Gesundes Leben / 4. Bildung für alle / 5. Gleichheit der Geschlechter / 6. Sauberes Wasser / 7. Energie für alle / 8. Arbeit und Weltwirtschaft / 9. Infrastruktur / 10. Einkommensgleichheit / 11. Lebenswerte Städte / 12. Nachhaltiger Konsum / 13. Klimawandel bekämpfen / 14. Meere schützen / 15. Schutz der Natur / 16. Frieden und Gerechtigkeit / 17. Globale Partnerschaft.

    …ohne eine freiwirtschaftliche Geld- und Bodenreform niemals zu verwirklichen sind und sich nach der freiwirtschaftlichen Geld- und Bodenreform von selbst verwirklichen. Im Vergleich zur einzigartigen Fähigkeit des Papstes, die „Mutter aller Zivilisationsprobleme“ als „dem Menschen angeboren“ zu verkaufen, sind aber selbstverständlich die besonderen Fähigkeiten aller anderen berufsmäßigen Vollidioten gänzlich unbedeutend. Für seine enormen Bemühungen zur weiteren Aufrechterhaltung von Massenarmut, Umweltzerstörung, Terrorismus und Krieg ist das Oberhaupt der „unterirdischten Verschwörung, die es je gegeben hat“ (Zitat: Friedrich Nietzsche) mit Sicherheit unterbezahlt. Aber was tut man nicht alles für die Verhinderung der Zivilisation, um die eigene, sinnfreie Existenz zu rechtfertigen.

    Dummheit ist nicht nur ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit, sie wird (mit Ausnahme der überragenden Dummheit des Papstes) auch besser bezahlt. Darum gibt es in einer Zinsgeld-Ökonomie keinerlei Bestrebungen, die Dummheit zu verringern. Im Gegenteil, die Dummheit muss mit dem exponentiellen Anstieg leistungsloser Kapitaleinkommen Schritt halten, damit nicht zu viele auf die Idee kommen, dass etwas ganz grundsätzlich nicht stimmt. Wer nun glaubt, dass durch den Anstieg der allgemeinen Dummheit die selten Dummen sich nicht mehr ganz so deutlich von der Masse unterscheiden, hat sich geirrt. Lassen wir die einzigartige Dummheit des Papstes, die sich ohnehin jeder Kritik entzieht, außen vor, gibt es noch immer Abgründe der Dummheit, die „Normalsterbliche“ niemals erreichen. Beispielsweise muss jeder Versuch schon im Ansatz scheitern, sich in die Gedankenwelt von „Mutti“ Angela Merkel hineinzuversetzen. Wenn man überhaupt davon sprechen kann, dass „Mutti“ denkt, erfordern ihre Gedankengänge soviel negatives Wissen (Vorurteile und Denkfehler), dass jeder Halbintelligente damit hoffnungslos überfordert ist.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/10/gesetze-der-zukunft.html

  4. Die Lage in der Welt (2016)

    oder die Notwendigkeit des

    Friedensvertrages für die Welt

    Der Stratfor(1) Chef George Friedman hat gesagt … „Wie wird Deutschland sich verhalten ?“ https://www.youtube.com/watch?v=vln_ApfoFgw (ab Minute 8:50)

    Wir sind militärisch besetztes Gebiet und können uns nach der Haager Landkriegsordnung (HLKO – Staatsverträge) von 1907 – 1910 und dem SHAEF(2)-Vertrag (Handelsvertrag) von 1944 durch einen Friedensvertrag zum WK I (durch Staaten geführt) selbst befreien und souverän werden.

    Der sogenannte Weltkrieg 2 (durch Firmen geführt), ein Waffenstillstandsbruch zum WK 1, ist 1990 mit dem 2+4-Vertrag beendet worden. Der WK I war nur mit Russland 1918 durch einen Friedensvertrag beendet worden, nicht aber mit den drei westliche Alliierten. Beim 2+4-Vertrag kam es nur darauf an, daß die vier Alliierten richtig unterschrieben haben. Die Vertreter des militärisch besetzten Gebietes (wir Deutschen) haben im Grunde nichts zu sagen !!!

    Der Friedensvertrag würde bedeuten, daß sich die UNO (eins der obersten Gremien der Familien) auflösen muß. Der SHAEF-Vertrag wäre obsolet. Nach dem SHAEF-Vertrag wird die Ukraine, Libyen usw. besetzt. Da Syrien nicht dem SHAEF unterliegt können die Russen dort anders operieren.

    Nach 99 Jahren wird in diesem Jahr die russische Zentralbank, die von Lenin an die Warburg- Gruppe gegen Unterstützung abgetreten wurde, wieder frei. Die Russen brauchen dann keinen Dollar mehr um Rubel zu generieren.

    Es ist derzeit sehr viel im Umbruch. Die Deutschen (jedenfalls die Mehrheit) haben davon keine Ahnung. Die Presse, die für 99 Jahre in der Hand der Alliierten (USA, Frankreich, GB) ist, sorgt dafür. Alle werden beschäftigt, z.B. durch Wahlen.

    Schauen wir einmal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General), auf Seite 21 / 22. Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand, die Beschlagnahme der Goldreserven usw. bestätigt.

    Die meisten Länder der Erde sind mittlerweile im Handelsrecht. Die es nicht waren werden mit Krieg überzogen … die sogenannte Achse des Bösen.

    Wir können uns in den Gemeinden und Städten selbst verwalten – wenn wir es nur wollen.

    Es wäre für alle wichtig sich als erstes mit diesem Thema zu beschäftigen ! Wenn wir es nicht machen, werden wir untergehen.

    Das heißt auch Klartext reden über das oben Gesagte ! Was sie (im Prinzip die Hochfinanz der Familien) vorhaben können wir verhindern ! Was haben die denn vor ?

    Informieren ist das erste Gebot !

    Sehen wir uns den Vortrag von Prof. Hans-Werner Sinn im Jahr 2012 bei der IHK an. Dann wissen wir was geplant ist (Geplanter Euro Crash 2017 ! Die Medien schweigen):

    Das heißt Enteignung von Geld und Immobilienvermögen ! Professor Sinn spricht 2012 von über 9 Billionen Euro Verpflichtungen über den ESM. Eine gigantische Summe. Zum Vergleich: Wir besitzen im ersten Quartal 2016 an Geldvermögen und Immobilienvermögen (abzüglich Schulden) gerade etwas über 10 Billionen Euro. Anmerkung: Dieses darf Professor Sinn, der Präsident des ifo Instituts (eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute Deutschlands) und Ordinarius an der Ludwig-Maximilians-Universität in München ist, mittlerweile nicht mehr äußern.

    In diesem Zusammenhang siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM Ein weiterer sehr gut aufklärender Beitrag ist das Interview mit Matthias Weidner:

    http://quer-denken.tv/freiheit-fuer-die-deutschen-wem-gehoert-deutschland/

    Was wird kommen, wenn wir nichts unternehmen ?

    Der nächste Schritt nach dem “Abernten“- so wird es in Kreisen der Hochfinanz bezeichnet – wird sein “Palästina 2.0“. Zur Erinnerung, Palästina im Jahre 1948: Das Bodenrecht lag bei den Bürgern. Dann wurden Millionen ins Land geschoben. Bodenrecht weg … Gettos … wer dem entgegen steht bekommt seither einfach eine Bombe auf den Kopf.

    Die Deutschen sind staatenlos in der BRD, ohne Bodenrecht! Unsere “Gäste“ bekommen dann unsere Häuser. Wir werden in Gettos deportiert. Viele unserer Eltern und Großeltern wurden nach dem 2.Weltkrieg aus unseren östlichen Gebieten wie Schlesien etc. deportiert.

    Wir dürfen und müssen hinschauen und erkennen: So ganz neu ist das nicht !

    Die Planung der Kabalen (NWO = Neue Weltordnung), die schon seit langer, langer Zeit besteht, bedeutet schlicht: Das Deutsche Volk soll vernichtet werden, damit es nicht zum Friedensvertrag kommt !

    Aber noch ist es nicht zu spät, wenn wir den Ernst der Lage endlich erkennen !!!

    Oberste Pflicht:

    Laßt uns, mit allem Einsatz eines jeden Deutschen, auf unsere Befreiung durch den Friedensvertrag zum WK 1 konzentrieren !!!

    Zum Beispiel diese Informationen möglichst vielen Menschen in unserem Land zukommen lassen. Darüber berichten, Vorträge halten.

    Gemeinden aktivieren (aus dem Vertrag nehmen). • Vernetzen.

    Staatsangehörigkeit („Gelben Schein“) beantragen. Dadurch kommen wir aus der Staatenlosigkeit ohne Rechte heraus und erhalten somit wieder das Recht auf Recht.

    Nur mit der Staatsangehörigkeitsbestätigung kann man den Friedensvertrag erreichen und dazu auch abstimmen.

    Zum letzten aufgeführten Punkt: Die uns zustehende Ausstellung des Staatsangehörigkeits- ausweises, der uns vom staatenlosen PERSONAL-Ausweisbesitzer (ohne Rechte) zu einem Menschen mit einem Staat (mit Rechten) macht, wird derzeit massiv behindert in den “BRiD- Behörden“… weshalb wohl ??

    Wir können als einzige friedlich in die staatliche Souveränität kommen, durch den Friedensvertrag zum WK 1 !

    Der Friedensvertrag (für die Welt) … unsere wahrscheinlich letzte Chance !!!

    ———————————-

    zu 1):Stratfor bedeutet: Strategic Forecasting, Inc. und ist ein US-amerik. Informationsdienst, der Analysen, Berichte und Zukunftsprojektionen zur Geopolitik, zu Sicherheitsfragen und Konflikten anbietet.

    zu 2): SHAEF bedeutet: Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force (Oberstes Hauptquartier der verbündeten Streitkräfte). Erster Oberbefehlshaber 1944 war der US-General Dwight D.Eisenhower.

  5. @friedensbewegung @stefan hats so schon aufgeführt, alle 17 punkte sind eliten zu wider völlig egal (ein zb von 1000senden, hilfsorganisationen, 90 % stecken die sich ein danke mit glück kommen 10% an), und der friedensvertrag wäre punkt 18, dann müssten sie ja ihr kriegsgerät einmotten, bzw bin ich der meinung bei jetzigem fortschritt im negativen, würde es jetzt mitlerweile nichts mehr ändern.

    Scheinfrieden oder derzeit isses ja nix anderes, nur das sich keiner krieg erklären muss, wir sind ja noch im krieg. Waffenstillstand ist genau so eine floskel wie vieles andere, man sieht doch wie da agiert wird an allen fronten.

    Yemen, mittlerer Osten, landeneignung Afrika, venezuela da sterben menschen wegen gier ob durch kugel wassermangel oder absichtliche seuche, ich mache da keinen unterschied, es müsste nicht so sein bei einer umverteilung.

    Die eliten und anhänger wollen nicht teilen, solange das so bleibt wirds weiter gegen exitus gehen. Würden sich millionen gelben schein holen nur bringt es nichts, es umgeht nicht mal das grundproblem, schafft nur weitere. Solange sich die völker hetzen und benutzen lassen, ändert sich nichts. Entweder wirds die masse bald raffen oder geht in untergang. Zumindest die meisten, weil sie dann die konfrontation suchen werden, weil sie so schön aufgehetzt wurden. NAtürlich läuft vieles falsch und ungerecht, aber das ist schuld der oberen die es absichtlich so lenken, das alles auf pro contra kurs geht bzw in tot. Selbst dafür reicht es nicht das zu erkennen. Wäre nur ein ganz kleines bischen vom eigentlichen verstehen was abläuft.

    Was läuft ist Ego schüren, Fronten schüren, und durchs werte system werte aufzeigen damit biste was wert so ungefähr, was die masse nie haben wird, was zu minderwertigkeits fühlen des egos führt, und dann tuen se alles es zu bekommen,
    ES IST ALLES SELBSTBETRUG damit spielen die eliten seit jahrhunderten…….
    die masse rafft es nicht…….

    Dann sind die menschen selber schuld sry……, jeder mensch hat geistiges potenzial, die wertesystem werte sind scheiß egal, das diffeniert einen menschen nicht. Wer meint mein e villa meine sklaven meine insel, der ist armseelig, wenn er nur damit ein inneres wichtiges gefühl bekommt ich bin wichtig und angesehen.
    illusion für paar jahre, dann kommt die rechnung, den preis den es gekostest hat , auf kosten anderer lebewesen. Dehn muss er dann bezahlen…….., setzen 6, löffeln 1 galaktisches jahr ungünstige inkarnationen……….., das isses nicht wert. Dann lieber als anders denkender von der masse ausgelacht werden. Ich zb bestimme welche werte mir wichtig sind, die medien etc, gibt es nix was wert hat.

    über 80% aller artikel im Luxusbereich ist alles nur resorcen verwendung. Vom Heuler töten bis zu plastik spielzeug in allen varianten (petro chemie). Holz ist besser und je weniger je besser, dann schätzen die kleinen es auch. Die MEnschen wachsen immer mehr entgegen ihrer eigentlichen besinnung auf, deswegen werden ja alle immer phychotisch und nervenkrank, weil die natur gegenzieht, dann drehen viele durch. Unterbewusst = hauptbewusst wissen es viele, aber verdrängen es, nicht auffallen immer mit strom gehen. Diese unruhe führt zu extremer gereitzheit, dadraus wird dann……. der fehler liegt schon dabei das alle nur selber was vormachen.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Putin findet klare Worte zum Gemetzel in Mossul | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
  2. News 18.12.2016 | Krisenfrei

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*