Rente erst 3 Jahre vor vereinbartem Ablebenstermin

Umkehr der Debatte zum Renteneintrittsalter

Ablebenstermin Rente_Renteneintrittsalter_Rentenaustrittsalter_Altenplage_Rentnerschwemme_Altersarmut_Sozialstaat_Rentenniveau_qpress_Renten_EnteBRDigung: Warum äußert sich ausgerechnet die Bundesbank zum Renteneintrittsalter? Richtig, es geht um Geld, um sehr viel Geld und um nichts anderes als Geld. Die Menschen sind dabei reine Staffage, quasi das Nutzvieh. Sie wollen es nur noch nicht begreifen, dass sie nach Strich und Faden bei dieser Thematik verladen werden. An vorderster Front mischt hier selbstverständlich die angeblich vom Volk gewählte Regierung mit. Wir wollen kurz und knapp nachweisen, dass sich sämtliche Intelligenz, Empathie und Kreativität (außer beim Lügen) innerhalb des Bundestages zugunsten reiner Klientel-Politik verabschiedet hat.

Es werden gebetsmühlenartig die wirtschaftlichen Erfordernisse bemüht. Nur die Konjunktur nicht würgen, das Wirtschaftswachstum nicht bremsen. Es ist der demographische Berg, die Altenplage und die Rentnerschwemme die uns quälen! Uns? Alles Bedrohungen, die garantiert in ihren Auswirkungen sogar noch jeden hausgemachten Terror übertreffen werden. Gefahren, denen sich der Staat angeblich mit ganzer Kraft entgegenstemmen muss. Wer war doch gleich noch der Staat? Doch nicht etwa wir? Ja richtig, die Konzerne sind es!

Dementsprechend wachsweich und hyperintelligent mischt sich nun die Bundesbank, in diese ach so brisante (Überlebens)Frage, ein: Länger arbeiten • Bundesbank fordert Rente mit 69[SpeiGel auf Linie]. Wir wollen den ganzen Salat, der in dem verlinkten Artikel enthalten ist, an dieser Stelle gar nicht erst vertiefen, zumal es nichts anderes als reine Gehirnwäsche beinhaltet. Letztlich stößt auch die Bundesbank (nicht so eindeutig namens und Auftrags der Konzerne) in das dasselbe Nebelhorn, in welches die Regierung seit Jahr und Tag bläst, um uns den Nebel glaubhafter erscheinen zu lassen.

Was wird beim Thema Rente immer wieder vergessen

Bei all diesen Diskussionen wird grundlegend die Produktivitätssteigerung über die Jahrzehnte unterschlagen. Sie wird regelmäßig wenigstens den Arbeitnehmern, also den produktiven Kräften unterschlagen. Das Kapital sackt sich diesen Fortschritt ein. In den sechziger Jahren wurde einmal vorausberechnet, dass die gesteigerte Produktivität, beließe man sie bei den Arbeitnehmern, zu einer Arbeitswoche mit ein bis zwei Tagen führen würde zur vollständigen Versorgung einer Familie ausreichen sollte. Aber alles kam ganz anders.

Kapitalismus hamsterrad dem geld nachjagen rastlos ruhelos vollbeschaeftigt humankapital ausbeutung sozialstaat ende asozial heuschrecken turbolapitalismus hamster radHeute reden wir von Fachkräftemangel, obgleich zunehmende Arbeitslosigkeit durch voranschreitende Automatisierung nicht nur absehbar, sondern sogar garantiert ist. Die Folge ist ein weiteres, beabsichtigtes Lohndumping zur Steigerung der Profite. Der unvermeidbare Nebeneffekte sind zusätzliche Verelendung und Sozialneid. Das wiederum kann man weiterhin gewinnträchtig dazu nutzen, die Leute gegeneinander auszuspielen. Der grenzenlose Import von Facharbeitern verschärft diese Situation, auch wenn man uns etwas anderes zu diesem Thema weismachen möchte. Hierbei sollte man bedenken, dass die gesamte Argumentation der Regierung, als auch der Bundesbank, auf tönernen Füßen steht, sofern man gewillt ist die Zusammenhänge zu durchdringen. Es sind schöne Märchenstunden.

Bevölkerung arm und in Schach halten

Letztlich hat die aktuelle Politik und damit die immer wieder aufflammende Renten- und Renteneintrittsalterdebatte nur ein einziges Ziel. Sie soll den Reichtum für eine kleine Minderheit anhäufen und bewahren (das System nennt sich nicht umsonst Kapitalismus). Ergo muss durch zunehmende Verarmung wie befreie ich meinen Verstand schritt 1 TV-Fernseher rauswerfen qpressund SinnlosZwangsBeschäftigung bis ins hohe Alter, die Bevölkerung einfach nur in Schach gehalten und, wen wundert es, maximal bis zum Letzten ausgepresst werden. Wir reden in diesem Zusammenhang nicht umsonst von Massen-Nutzmenschhaltung (analog zu Massentierhaltung).

Wer kennt es nicht das schöne Schlagwort: „Humane Ressourcen„, vorzugsweise verwendet man den englischen Ausdruck dafür, dann hört es sich gleich schon viel profitabler an. Der Mensch (das Humankapital) ist aus Sicht des Kapitals ein üppig nachwachsender Rohstoff, man kann es dem Menschen nur nicht so unverblümt ins Gesicht sagen, dass er tatsächlich als nichts anderes behandelt wird. Letztlich braucht es diese Kombination aus Lebensarbeitszeit (Vollbeschäftigungstherapie) und medialer 24h-Vollverblödung, bis zum Umfallen, damit die Menschen nur nicht auf dumme Gedanken kommen und womöglich das System hinterfragen.

Die einfache Lösung

Große Koaltion der Lohndruecker Mindestlohn nur fuer Besserverdiener SPD CDU CSU asoziale Parteien Die Debatte über das Renteneintrittsalter wird ja derzeit nicht grundlos in dieser Massivität angestoßen. Mit der gezielten Desinformation muss man die Wege dafür ebnen, dass sich die Menschen schlecht fühlen, selber zur Rettung der Gemeinschaft beitragen wollen. Darüber hinaus brauchen wir ganz andere Konzepte, um das Kapital vor den bösen Menschen zu schützen. Nach der jetzigen Einschätzung wird es darauf hinauslaufen, dass sich die Menschen auf einen konkreten Ablebenstermin verpflichten und dann beispielsweise drei Jahre vor diesem Termin Rente beziehen dürfen. Nur so wird die ganze Angelegenheit für die Wirtschaft (das Großkapital) kalkulierbar und damit tragbar bleiben.

Analog zu der verbindlichen Hartz IV Eingliederungsvereinbarung, könnte man ein solches Abkommen mit dem Staat (siehe Definition oben), dann auch Ausgliederungsvereinbarung nennen. Sicher lassen sich geeignete Mittel finden eine solche Vereinbarung durchzusetzen, sollte jemand den vereinbarten Ablebenstermin verpassen oder mutwillig nicht einhalten wollen. Bitte betrachten Sie die ®Ente exakt als das was sie ist, siehe dazu das Titelbild.

Rente erst 3 Jahre vor vereinbartem Ablebenstermin
15 Stimmen, 4.87 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2247 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

11 Kommentare

  1. nicht wirklich……..

    bis dahin gibt es was anders oder gar nichts mehr, nur der genaue zeitpunkt ist nicht bekannt nur der bekannte zeitraum, ende 2017

    Edelmetalle horten wird auch nicht wirklich helfen, selbst grundbesitz kann enteignet werden, wenn notstand kommt und der wird kommen, sogar sehr einfach, die gesetze sind längst wirksam…….

    Tauschwaren allehol , ziggis, pflanzensamen, lebensmittel, geräte zum täglichen bedarf, dieses ist ausgeschlossen von den sachen die konfesziert werden vom staat.
    kann über die schlimmste zeit hinweg helfen……..

    jeder unter 60 wird kein rentenalter mehr erreichen, wenns gecrascht ist, gibt es sowieso keine mehr und meisten rentner sterben wie die fliegen…….

    das jetzige sozialsystem wirds dann nimmer geben, wer solls bezahlen, wer geht arbeiten wenns von banken kein geld mehr gibt, bricht alles in sich zusammen, beim
    nächsten mal

  2. In den USA ist die Social Security für schmale Renten bekannt. Deshalb sind Mittelklasse Amerikaner privat versichert in verschiedenen Fonds, deren Sicherungsfond schmilzt, die Fonds verdienen nichts mehr bei so niedrigen Zinsen. Da das Globale Finanzsystem am Ende ist, wollen schon einige Fonds die Renten kürzen, zunächst um 6%. Das war der Regierung zu wenig, verlangt mehr Kürzung, lehnte eine Genehmigung ab. Nach den vielen Think-Tanks, allen voran CFR , der Council on Foreign Relations, in DE ‚Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik‘, DGAP, muss die Menschheit reduziert werden. Wie man das macht erleben wir. Sie beraten die Regierungen, die glauben, sie hätten es mit Experten und Wissenschaftlern zu tun. Denn diese Schwergeschütze arbeiten mit anderen Tanks (Atlantik Brücke, Club of Rom, Bilderberger, und viele mehr) verschwiegen zusammen für die Neue Weltordnung, für 1/1000stel der Reichsten. Ein Rothschild sagte mal: „Gibt mir die Kontrolle über die Währung, und es ist mir egal, wer die Gesetze macht.“

  3. Die Eliten haben keinen Plan. Und das ist viel schlimmer als jede Verschwörungstheorie. Den Eliten geht es nur darum den Status Quo zu erhalten, mit anderen Worten ihren Reichtum zu halten bzw. zu vergößern. Aus diesem Grunde steuern wir auch auf den Crash und Burn zu und die Wahrscheinlichkeit dass dies in einem Mad-Max-Event mündet steigt, da die Eliten die Menschen als Kollateralschaden betrachten und überhaupt nicht daran denken die Gesellschaft positiv im Sinne einer neuen nachhaltigen Gesellschaftsformel zu ändern.
    Man denke nur mal an die Bunkermentalität der Eliten. Die wissen was auf uns zukommt und haben Angst dass die Menschheit erkennt was hier gespielt wird.
    Und deswegen benötigen wir auch diesen Bereinigungsprozess, damit etwas wirklich Neues entstehen kann.
    Zurück zur Natürlichkeit oder Verloren in der Materie, so sehe ich das Schicksal der Menschheit.

  4. Unsere Renten sind sicher, – sagte schon Norbert Blüm, Gestalter der christlich Demokratischen Untertanen Partei. Jetzt meint man, er habe verschwiegen wann und in welcher Höhe eine Rente gezahlt wird. Dabei ist klar, jedes Geld was man dem Staat gibt, ist genauso verloren, als wenn man es gegen Hütchenspieler setzt. Und zwar der Arbeitnehmeranteil wie auch der Arbeitgeberanteil (der auf der Lohnabrechnung ohnehin nicht erwähnt wird). Natürlich können solche Rücklagen auch veruntreut werden, wenn man es einer Fonds- oder Versicherungsgesellschaft anvertraut. Sicher sind Rücklagen für das Alter nur, wenn man selber die Rücklagen in der Hand hat.Aber soweit wollte Norbert Blüm garnicht denken lassen, als er sagte

    Unsere Renten sind sicher. Er meinte ganz einfach seine Rente. Sonst hätte er ja gesagt:
    Eurer Renten sind sicher.

    Seit wann lügt ein Politiker? Nie! Ihr müsst bloß genau zuhören!

  5. @Udo planlos würde ich nicht gerade sagen, nur sind das rechnerische die immer vom idealfall ausgehen, ab einem bestimmten punkt wird sich alles verselbstständigen und selber regeln, davor haben sie angst, weil sie das nimmer kontrollieren können

    Das mad max entsteht einfach dadraus , wegen pharmer etc nur noch agraerzeugnisse mit mängeln zu erzeugen, nur haben sie damit die büchse der pandora geöffnet, jetzt auch wegen den verseuchungen durch öl, Salz und viele andere dinge, die lebensgrundlage zerstört. Natütlich geht das nicht von heut auf morgen.

    Kann zb 100% fakt sagen, war beim bauern, was die heute an weizen ernten, war bei uns früher kummerkorn. Körner klein, nicht ausgereift und schon mit pilzbefall, dadraus wird unser brot morgen, das ist sondermüll, es wird bald nix mehr wachsen, egal was man anpflanzt. Dann erodiert(versandung) der Boden, weil keine Pflanzenabfälle mehr humus erzeugen etc…….., desweiteren sind Bakterien durch gen versuche entstanden die wirklich multiresitenzen haben, künstlich die natur hat nix dagegen, gnade uns, die verbreiten sich auch noch weltweit

    dann heißt es nur noch, iss und stirb, oder verhungere und stirb

    Dann sei noch bemerkt, es hat keine 60 jahre gedauert 60% der Natur zu zerstören, es geht nun immer schneller, weil ja nicht aufhören……., bis 1945 war dahingehend das meiste noch ok und intakt. Dann kommen technische revolutionen, und der mensch missbraucht alles, da gibt es kein ende offen mehr, nur noch wie wollen sie gerne sterben, langsam oder schnell…….

    Erst muss die gier aller facetten überwunden werden, neid , arroganz, und ein planetares pro natur bewusstsein muss kommen, kommt es nicht, tja, schach matt

    weiß ja nicht ob 8 meter große ohrenquallen normal sind, weil die natur versuchte gegenzuziehen, dann kippten die Rothschilds siehe reporte , gen algen ins meer, nun gehts noch schneller

    dann wäre anzumerken, die eliten meinen sie können in ihren bunkern überleben und neu aufbauen in etwa 100 Jahren, nein es wird 1 zweiter mars werden, wenn jetzt nicht schnell was passiert……., die nächsten paar jahre werden es entgültig entscheiden. die gehen nicht aus dem öl, weil im a biotischen(Black goo) seelenstamm drinne ist, hoher intelekt, gefunden an mehreren orten, zb ultima thule insel Südpazifik, 1200km von falklands weg, bei strom ist die rendite viel höher, über 1000% gewinn machen die. erzeugung und vertrieb sind 2 cent……

    fragen keine oder

  6. die normale ist 20-60cm bei ohrenquallen, das passierte vor 5 Jahren, jetzt sind die meisten tot, jetzt sterben in konsequenze die riffe, danach das plankton, dann der rest……., steht kurz davor das weltweit die letzten filteranlagen absterben, danach stirbt das plankton ca 5 jahre, dann gehts schnell, paar jahre und merr ist ausgestorben.

    Beim anbauen von Nahrungsmitteln müssen einige indikatoren stimmen, die wichtigsten sind im sterben befindlich. Bodenfauna, mikroben bis regenwürmer, genau wie der mensch bakterien zum verdauen braucht, hat jeder boden diese auch nur in anderer form, letzte stufe ist sand, diese versandung gut zu sehen spanien frankreich hat auch in deutschland begonnen……

    Das senkt die beträge immer weiter, bis es umkippt, es bleiben jahre, keine jahrzehnte mehr, wie erst angenommen, weil man dachte es wäre linear, nein es ist potenzial, die selbstzerstörung.

    erst waren viele organismen d,a die gifte aufzunehmen und zu verstoffwechseln, nun werden es immer weniger, dadurch gehts immer schneller

  7. um das abzuschließen, weils anderer faden ist, 2012 bekam ich verbund bericht, aus dem ging hervor, das das schweröl aus den ölkatastropfen, die bakterien(wandeln Schwefelwasserstoffe um) der black smocker tötet, (vulkan schlote im Meer, die schwefelwasserstoffe ausstoßen), somit verseuchen auch die black smocker die meere, tödliche zeitbombe, wenn ihr nach gründen sucht warum das meerwasser umkippt, das ist einer, dazu verkappter sondermüll inclusive kompleter ausgebrannter reaktoren. die klimaerwärmung hat da nicht wirklich viel mit zu tun. Aber die konzerne sind ja soooooo toll und müssen immer als saubermänner dastehen.

    die eliten müssten 26000 jahre buße tun

  8. http://www.globalecho.org/1055/100-nicht-deutschstammige-juden-im-bundestag/
    Kanzlerin auf Wahlkampf-TourMerkel hat vor Landtagswahlen „eisige Stimmung zu erwarten“
    18.08.16 – 01:40 min

    In Mecklenburg-Vorpommern stehen die Landtagswahlen kurz bevor. Grund genug für Kanzlerin Angela Merkel, kräftig die Werbetrommel für die CDU zu rühren. Denn insbesondere im Osten Deutschlands feiert die AfD einen Höhenflug und könnte bei den anstehenden Wahlen die 20 Prozent-Marke knacken.

    https://youtu.be/kK62mPq3jec

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Rente erst 3 Jahre vor vereinbartem Ablebenstermin | Viel Spass im System
  2. News 16.08.2016 | Krisenfrei
  3. Rente erst 3 Jahre vor vereinbartem Ablebenstermin | Grüsst mir die Sonne…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*