Reichstag beschließt Annexion Griechenlands

Reichstag beschließt Annexion Griechenlands Darth mudder angela merkel der Besen kehrt wieder ich bin das volk mutter der Nation qpress+++EIMELDUNG+++ Bad Bank: Noch wird im Reichstag heftig debattiert, allerdings nur zur Wahrung des (Geld)Scheins, denn das Ergebnis zeichnet sich bereits glasklar ab. Womöglich kann am Abend bereits die Bundeswehr gen Süden abrücken, um im 17. deutschen Bundesland für innere Ruhe und preußische Ordnung zu sorgen. Nachdem sich beim finalen Showdown im Bundestag zeigte, dass ein GREXIT (wie immer noch von Schäuble favorisiert) völlig außer Reichweite ist, entschloss sich die beliebteste Führerin der Bananenrepublik Deutschland zum unmittelbaren und ultimativen Einsatz ihres „Alternativlos-Laserschwerts”, (diesmal als Zauberstab) mit dem in Windeseile alles rund um die Akropolis soweit verzaubert werden soll, dass wieder Grabesruhe an die monetären Euro-Einheitsfront einkehren kann.

Die Annexion Griechenlands, durch die nichtexistente BRD, hat dutzendfache Vorzüge, die wir hier nur kurz überfliegen wollen. Eigens für solche Notoperationen und Annexionen hat man bereits im Jahre 1990 den Geltungsbereich des Grundgesetzes (Artikel 23) abgeschafft, bzw. dahingehend völlig unkenntlich gemacht. Zum 25-jährigen Jubiläum dieser Staats-Streichung sollte es sich mal wieder bezahlt machen. Hier kurz die Eckpunkte, die vermutlich den Ausschlag für die unerwartete Annexion Griechenlands gaben:

  • Reichstag beschließt Annexion Griechenlands grebay … alles muss raus Troika und Eu STaatenausberkauf-qpressDeutschland muss so oder so den größeren Teil der GR-Zeche zahlen, da können wir auch gleich alles bezahlen und den Laden komplett übernehmen, diesmal an vorderster Front durch den Einsatz von Geld statt Wehrmacht, was eine normale unternehmerische Entscheidung ist. Die Bundeswehr lassen wir formal nur noch zur Grenz- und Eigentumssicherung nachrücken. Der Einsatz der Bundeswehr im Innern[AG Friedensforschung] sollte unter diesen Gesichtspunkten schon in Ordnung sein, aber für Recht interessiert sich in ganz Europa schon lange niemand mehr. Es zählt das „Machen“, das weiß auch unsere geliebte Führerin. Noch viel wichtiger, wir dürfen den Ausverkauf Griechenlands eben nicht der Troika überlassen, die damit schon begonnen hat, das sind wir nach den bisherigen Wirrungen unseren griechischen Mitbürgern allemal schuldig.
  • Griechenland, als nunmehr 17. deutsches Bundesland, wird generell für einige Jahrzehnte steuerfrei betrieben, wiederaufgebaut (blühende Landschaften) und vollständig über den Länderfinanzausgleich[Schnappfischkapitalismus] alimentiert (ugs. durchgefüttert) werden. Analog zu den bereits 1990 annektierten Ostgebieten, wird es weitere Sonderregelungen geben. Der Soli wird um fünf Prozentpunkte angehoben, um die gröbsten Nöte in Griechenland abzuschaffen, insbesondere zum Erhalt der dort heimischen Banken, weil wir wissen, dass kein Landstrich (geschweige denn eine ganze Nation) ohne Banken überhaupt überlebensfähig ist.
  • Zur weiteren Entwicklung bzw. zur optimalen Verwertung der neuen deutschen Ressourcen, wird noch ein Gesetz folgen müssen, wonach alle Personen die das Renteneintrittsalter erreichen oder schon früher Rentenbezieher werden, nach Griechenland umsiedeln müssen. Junge, arbeitsfähige Griechen werden in die Produktionslandschaften des Norden zwangsumgesiedelt, mit Ausnahme einer gewissen Zahl dort verbleibender Pflegekräfte, die im Rahmen neu definierter Sozialstaatlichkeit, aktive Sterbehilfe für die dort dann hausierenden Rentner leisten müssen. Parallel dazu werden die Renten generell und bundesweit um 50 Prozent gekürzt, weil keine Heizkosten mehr für die Rentner anfallen, sie sich selbst ganzjährig um die Gemüseproduktion vor Ort kümmern können (Fleisch ist ungesund). Und fischen angeln gehen können die Rentner dort auch noch zur ergänzenden Ernährung mit hochwertigem Eiweiß. Die so freigesetzten monetären Mittel können wiederum viel zweckdienlicher in die Rettung der Banken investiert werden.

Natürlich gibt es eine Reihe weiterer Maßnahmen, die lohnt es aber nicht hier darzustellen, weil sie teilweise beunruhigend auf die Menschen wirken könnten. Der Wille des griechischen Volkes ist diesbezüglich auch völlig eindeutig, weshalb man so idiotische Volksabstimmungen wie neulich, auch nicht zu wiederholen braucht. Gottlob haben die griechischen Volksvertreter gerade noch die Situation retten können und den Volkswillen im letzten Moment EU-konform begradigt. Deshalb auch von hier aus nochmals ein deutliches „Hoch“ auf die griechische Demokratie, die damit bereits klar unter Beweis gestellt hat, dass sie der deutschen Demokratie in nichts nachsteht! Die Kompatibilität scheint also zu 100 Prozent gewährleistet.

Die BRD konnte mit einer Annexion auf Geheiß der geliebten Führerin … ACHTUNG: sie kehrt wieder … auch nicht warten, bis sich die übrigen EU-NuchenNationen und nachrangigen Griechen-Gläubiger ausgemärt haben. Noch wichtiger, hier gilt es auch Russland endlich mal wieder Paroli zu bieten. Denken wir nur an die miesen Erfahrungen mit der Krim. Letztlich ist Griechenland um einiges deutscher als die Krim russisch ist, was wir wegen der dort lebenden Menschen unbedingt berücksichtigen sollten, selbst wenn die mit der deutschen Sprache noch allerhand Probleme haben.

In diesem Sinne hatte der Reichstag sowieso keinen Ermessensspielraum, bei der ultimativen und alternativlosen Sicherung der Pfründe, besonderes jener, die von den mit Deutschland alliierten Banken gehalten werden. Nur gut, dass sich die „Darth Mudder der Nation” einmal mehr zu unserem Besten, dem der Banken und natürlich auch dem der Griechen durchsetzen konnte.

Reichstag beschließt Annexion Griechenlands
8 Stimmen, 4.88 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kostenlos … unsere Mail-Benachrichtigung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern auch den SPAM-Ordner prüfen), dort Bestätigungslink klicken und alles ist schon erledigt. Kann jederzeit genauso unkompliziert abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2290 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

6 Kommentare

  1. Die Karrikatur ist Dir echt gelungen! 5 Sterne !
    Und wenn sie dann abtritt, muss der Besenstil so dick sein, wie sie mit ihren Händen immer andeutet, auf dem sie sich dann davon macht!
    Text hab‘ ich noch nich gelesen, mach‘ ich jetzt. Lach…

  2. Das mit den Rentnern kann man weiter ausschmücken, bis in die Autarkie! Weil da kein Geld mehr gebraucht wird. können die Banken alles haben und behalten, dann sind sie wieder pleite.
    Weil ihr Giralgeld auf beiden Seiten in den Büchern steht.

    Wie war das ? 7 Billionen € Privateinlagen der Deutschen, gegen 2,2Billionen Staatsschulden.
    Wenn die „Reichen“ auf 1/3 verzichten, gehören die Banken ihnen. Feindlich/freundliche Übernahme!

  3. Wir schreiben Geschichte,wa?
    Man sollte ihnen jetzt in einer Fuhre die ganzen inländishen Probleme um die Ohren hauen, damit sie mit den Füßen auf den Boden kommen, diese abgehalfterten „Geschichtssüchtigen“.

  4. Sehr richtig, der Ausverkauf Griechenlands steht jetzt an. Die „grebay“-Grafik bringt es auf den Punkt!
    Hoffentlich gehen die Griechen auf die Barrikaden und lassen sich das nicht gefallen!
    Wie war das mit dem EU-„Friedensprojekt“? Gab es da was?

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. News 17.07. 2015 | Krisenfrei
  2. Reichstag beschließt Annexion Griechenlands | behindertvertriebentessarzblog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*