Hartz IV wird an Diäten gekoppelt

Hartz IV wird an Diäten gekoppelt Magere Zeiten für alle…<br><small>Qualle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f9/Overweight_biker.jpg</small>Berlin: +++Eilmel­dung+++ Wie soeben über den Tick­er lief, wer­den die Hartz-IV Bezüge kün­ftig an die Diäten der Bun­destagsab­ge­ord­neten gekop­pelt, da diese Klien­tel auch unter per­ma­nen­ter Unter­fi­nanzierung lei­det bietet sich hier eine dergestaltige Schick­sals­ge­mein­schaft förm­lich an. Zwar ist der Nutzen der Abge­ord­neten erhe­blich geringer zu bew­erten, bzw. auf­grund der in let­zter Zeit gefassten Beschlüsse sog­ar noch schädlich­er für die Nation, als das ver­meintliche Nicht­stun der Hartz-IV Gemeinde, aber ganz offen­sichtlich will man hier demon­stra­tiv den Schul­ter­schluss üben und Volk­snähe beweisen. Grundüber­legung der Abge­ord­neten scheint dabei zu sein, dass ger­ade Diäten auch den weniger betucht­en Leuten from­men kön­nten um schneller wieder ins reale Leben zu find­en. Rechts im Bild ein exem­plar­isch­er Fall.

Weit­ere Infor­man­ten gehen davon aus, dass die Abge­ord­neten vor­beu­gen wollen, dass ihre Bezüge nicht unter Hartz IV Niveau sinken kön­nen, was allerd­ings rein im Bere­ich der Speku­la­tion liegt. So sollen die Hartz IV’ler, sofern sie sich nach­weis­lich um bezahlte Jobs bemühen, auch die Aufwandspauschale in entsprechen­der Höhe beziehen. Ein Ver­wen­dungsnach­weis ent­fällt auch hier wie bei den Abge­ord­neten und unter­liegt dem Ver­trauenss­chutz. Fern­er solle in diesem Zusam­men­hang die Anwe­sen­heit­spflicht der Hartz-IV’ler aufge­hoben wer­den. Dieser Umstand kön­nte den Betrof­fe­nen ein Leben im Exil auf Mal­lor­ca oder ähn­lich strahlen­den End­lagern ermöglichen und hier ent­ge­gen der sar­razinis­chen Vor­gaben mehr Raum für Zuwan­der­er schaf­fen. Dies wird von den Grü­nen gefordert, damit wir endlich eine par­itätis­che „Muli“-Kulti-Infrastruktur alter­na­tiv zu Stuttgart 21 etablieren kön­nen, fernab von fos­silen Energie­ver­brauch­ern, völ­lig natür­lich auf dem Rück­en der bun­des- und neudeutschen Esel.

Damit scheint endlich der Durch­bruch in dieser unseli­gen und volkss­pal­tenden Debat­te erre­icht zu sein. Dieser Stre­it sollte dem­nach nie wieder auf der Tage­sor­d­nung erscheinen, denn bei der Anpas­sung von Diäten hat es im Bun­destag noch nie Dif­feren­zen zwis­chen den Parteien gegeben. Indes bleibt völ­lig im Geheimen wie es die Hartz-IV Gemeinde bew­erk­stel­ligt haben kön­nte diese Änderung frak­tion­süber­greifend in die Wege geleit­et zu haben, denn nie­mand ken­nt bis­lang die Lob­by der Habenichtse, aber sie müssen anscheinend über aus­re­ichend liq­uide Mit­tel ver­fü­gen um den Bun­destag in eine Schmier­seifen­bahn ver­wan­deln zu kön­nen. Gerüchteweise sollen die näch­sten Hartz-IV Anträge eine Klausel enthal­ten, wonach sich die Bezieher der verbesserten Sätze zur Wieder­wahl ein­er nicht näher beze­ich­neten Bun­deskan­z­lerin verpflicht­en müssen. Zen­sur­su­la von der Leyen-Bib­lio­thek mochte dies aber nicht bestäti­gen, wer­den doch auch ihr Ambi­tio­nen auf den Posten der Bun­desmut­ti nachge­sagt.

Wir kön­nen bei dieser Berichter­stat­tung nicht garantieren, dass unser Sys­tem möglicher­weise bei und während der Datenüber­mit­tlung dieser Mel­dung vom Tick­er etwaigen viralen Ein­flüssen aus­ge­set­zt war, weil es in den Vor­mit­tagsstun­den Prob­leme bei der Instal­la­tion des Bun­de­stro­jan­er 2.0 in unserem Sys­tem gegeben hat. Unsere Experten rät­seln noch. Wir bit­ten deshalb um Ver­ständ­nis, kön­nen aber auf­grund bish­eriger Erfahrun­gen und Wahrschein­lichkeit­en annehmen, dass der Inhalt zutr­e­f­fend ist, weil er den derzeit gängi­gen Entschei­dungsmustern unser­er Poli­tik­er entspricht.

Fea­tured prod­uct today: Magerquark heute im Super-Son­derange­bot, 30-fache Diät für sagen­hafte 20 €.

Hartz IV wird an Diäten gekop­pelt
3 Stim­men, 5.00 durch­schnit­tliche Bew­er­tung (99% Ergeb­nis)
Wir exper­i­men­tieren. Man kann sich diesen Artikel auch vor­lesen lassen. Lei­der klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbe­holfen. Wer damit klarkom­men kann, der mag sich gerne eine Vor­lesung geben lassen!
Immer noch und auf alle Zeit total kosten­los … unsere Mail-Benachrich­ti­gung, sobald neue Artikel hier erscheinen. Es geht ganz ein­fach: ein­tra­gen, Bestä­ti­gungs­mail kommt post­wen­dend (bei großen Mail­providern auch den SPAM-Ord­ner prüfen), dort Bestä­ti­gungslink klick­en und alles ist schon erledigt. Kann jed­erzeit genau­so unkom­pliziert abbestellt wer­den. Jede Mail enthält enst­prechende Links dazu. Also? Worauf noch warten?

Avatar
Über WiKa 2276 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*