Werteunion? – Was sagt mein Schutzengel dazu?

Werteunion? – Was sagt mein Schutzengel dazu?Kennst Sie den Spruch „Dein Bauchgefühl ist Dein Schutzengel. Vertraue darauf.“? Er stammt von einem unbekannten Autor. Verlassen Sie sich immer auf Ihr Bauchgefühl? Glauben Sie immer daran? Bei der neuen Werteunion vielleicht kein verkehrter Gedanke. – Im Lauf der Jahre habe ich eine Technik entwickelt, auf “komische“ Bauchgefühle zu reagieren. Manchmal habe ich solche Gefühle. Ich hatte sie bei Prüfungen, die in die Hose gingen, ich hatte sie vor dem Treffen mit einem verehrten Mädchen, bei dem ich – wie sich dann zeigte – nie eine Chance gehabt hätte.

3ea91c1ffe004effadb50730545fd602

Nur: Damals habe ich nicht auf mein Bauchgefühl gehört, war innerlich taub für die Warnhinweise. Wie gesagt – im Lauf des Lebens entwickelte sich dann einen Ablauf, der es mir ermöglichte, die unguten Gefühle und die Warnsignale bewusst als solche wahrnehmen zu können.

Seit Sonntag habe ich wieder ein extrem ungutes Gefühl und mein Bauch schreit mich sozusagen metaphorisch an. Am Sonntag hat sich die Werte-Union als Gruppe innerhalb der CDU aufgelöst und beschlossen, eine neue Partei zu sein. Dieser Schritt war schon lange angekündigt und deshalb grummelte mein Bauch auch noch nicht, als bereits am Sonntagabend die Homepage dieser Partei komplett durchstrukturiert und designt online ging.

Werteunion juchee…

Das hat man in aller Stille in den vergangenen Monaten in Ruhe erledigen können. Nein! DAS war es nicht, was meinen Bauch, meinen Schutzengel, auf den Plan rief! Das Grummeln setzte erst ein, als ich feststellte, dass nicht nur die eben gerade erst gegründete Partei bereits über eine Homepage verfügt, sondern dass bereits Landesverbände mit Vorstand, Pressesprecher, Schatzmeister etc. existierten. Wirklich? WER hat DIESE Landesvorstände gewählt? WANN wurden diese Vorstände gewählt? WO fanden die Parteitage statt, auf denen die Landesvorstände gewählt wurden?

Werteunion? – Was sagt mein Schutzengel dazu?Ich weiß, wie kompliziert Parteitage ablaufen, wie langwierig auch Vorstandswahlen sein können. Bei der AfD in Niedersachsen hat es vor Jahren einmal drei Parteitage benötigt, um einen Vorstand wählen zu können. Und hier? Hier sind problemlos am ersten Lebenstag der Partei gleich alle 16 Landesverbände mit einem Vorstand versehen und handlungsfähig? Da knurrt mein Bauch aber gewaltig! Mein Schutzengel rumort und tritt um sich. Ergo: Ich habe seit Sonntag ein ganz dummes Gefühl im Bauch und glaube, dass wir sehr vorsichtig sein müssen. Wir sollten alle auf unsere Schutzengel hören.

Vielleicht kann das wer rechtlich juristisch korrekt auflösen, ich kann es auf Anhieb nicht. Das liegt einfach an meinem mangelndem Verständnis, wie denn nun die Landestruppenteile der Werteunion über Nacht Vereinsmitglieder werden. Ich dachte immer, dass dies ganz individuelle Entscheidungen der teilnehmenden Menschen seien. Mir auch nicht bekannt, das Vereinsmitglieder im Bündel verschoben werden, wie es hier unzweifelhaft den Anschein erweckt. Dabei kann man direkt etwas ostalgisch werden, denn der Gerüchteküche folgend, wurden die neuen Bundesländer erst wieder gegründet, nachdem sie längst der Bundesrepublik beigetreten waren? Hmm, alles nur Formalitäten? Wer kann mein Bauchgefühl in dieser Causa entkräften? Nicht dass am Ende auch diese politische Kraft mal wieder was für den Allerwertesten ist, wegen seiner tönernen Füße.

Bildnachweis: Hose mit nacktem Hintern (für etwaigen Bedarf)

Ø Bewertung = / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Avatar für Schwertfried Fürchtegott zu Babel
Über Schwertfried Fürchtegott zu Babel 13 Artikel
Schafschützend liegt er auf der K-Lauer und erkiest sich an der Analyse der Groteske der Gezeitenwende. Allzeit breit! Immer breit! Als Vorsitzender des Zentralrats des Höchstadels vertritt er kompromisslos die Sichtweise der Groben und Matschigen, kämpft in Stahlgewittern für Wilhelm Donner und Andrea Doria. Als überzeugter Dämokrat bildet er eine unüberwindliche Ein-Mann-Sphalanx wider den Zeitgeist. Sein Lebensmotto: “Immer, wenn der Zeitgeist einen fahren lässt, wackelt bei uns die Verfassung!“

19 Kommentare

  1. Man hat hier wohl gleich zwei mal den Merkel Coup versucht nachzuahmen den sie einst mit der AfD gelandet hat. Unliebsame Mitglieder aus der Partei zu entfernen.
    Aber im Grunde geht es um viel mehr.
    Hier soll gezielt die Oposition gespalten werden um die links-grüne Agenda durchzusetzen. Gleichzeitig bekämpft man die AfD , Bauern, pro Palästinenser mit allen Lauteren und unlauteren Mitteln.
    Es geht nur darum, die WEF Marionetten oben zu halten.
    Schaun wir mal.

    • Dass die Werteunion schon fertig ist mit allen Landesgruppen wundert mich nicht. Schließlich haben sie genug Zeit gehabt um sich darauf vorzubereiten und mit den Strukturen der CDU auch leicht durchsetzbar. Die Werteunion ist das was die AFD früher auch war ein Hort für alle Unzufriedenen.
      Es kann sein, dass es ein Befreiungsschlag der CDU war, um unliebsame Parteimitglieder loszuwerden und um gleichzeitig die AFD zu schwächen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es der profillose Merz es schaffen kann die Partei hinter sich zu vereinen oder ob es jetzt doch zum Spaltung der CDU führt.
      Der Parteivorsitzende Hans Georg Maßen ist im Gegensatz zu Merz oder dem Löbke, dem Gründer der AFD eine schillernde Persönlichkeit, die vor allem durch Rückgrat gegenüber der Merkel bekannt geworden ist.
      Es wird für mich entscheidend sein, wie die MS Medien auf die Werteunion reagieren werden. Hierbei ist es ein sicheres Zeichen, dass diese Partei wirklich Veränderungen wünscht, wenn sie mit der AFD in die rechte Ecke gedrängt wird. Noch ist es ruhig um die Werteunion ich bin gespannt, ob es so bleibt.

  2. Wer da erst einmal anfängt, weiß bald nicht mehr, wo er aufhören soll. Überhaupt meine ich, und ganz egal, wo man hinschaut. So z.B. war das eng mit der Jebsen-Truppe verschwägerte und ab 2020 radikal querdenkerische Rubikon-Magazin (jetzt nahe Manova) bis Ende 2019 noch voll und ganz auf linksgrüner Linie; siehe deren haarsträubende Publikation «Die Ökokatastrophe» — also wenn das keine U-Boote sind!!! Oder der Ganser; der erklärt im festen Beschreibungstext unter seinen YouTube-Vids ganz offen, für die „Energiewende“ zu sein. Wie blöd muß der denn sein — aber ist ja auch klar: London School of Economics (Fabian Society) und an einer US-Eliteuni studiert und sich dort angefreundet mit dem Maßnahmenfan Noam Chomsky. Muß man mehr wissen!? Wenn dieser Ganser-Schnulli mal keine jesuitische Front ist. Riecht so. Ganz wie auch sein gaaanz dicker Kumpel, der Weltschmerzens-Drewermann. Das sind hirnamputierte IRRE !!! Weil — versteht doch jeder Doofe, wer hinter dem Klimanarrativ steht: das Rumpelkläuschen und Big Money.

    Im Vergleich ist ein Krall ja durchaus authentisch, auch ein Maaßen. Sind eben zwei erzkonservative Knochen. Ironisch nur, ist der eine (wirtschafts-)“libertär“, der andere staatsverbunden, wie es mehr nicht geht: Ex-Verfassungsschützer. Fein, müßte eigentlich Link(sgrün)enhasser sein. Eigentlich, aber wer weiß das schon genau bei Verfassungsschützern… . Hat immerhin klare Kante gezeigt gegen die linksgrüne Irre, gegen die Big Mama Merkel, der Herr Maaßen.

    Auch ist dem Herrn Krall erstaunlicherweise ziemlich spät erst aufgefallen, daß die Klimapanik auf Wissenschafts-Betrug beruht, vor rund drei Jahren, glaube ich. Hat der vorher in Afrika gelebt!? Nun ist Markus Krall ja nicht gerade auf den Kopf gefallen, ganz im Gegenteil. Aber als Libertärer sieht auch er allemal starr an dem vorbei, was auch alle anderen Linken, Rechten usw. NOCH NIE WISSEN WOLLTEN: an dem, was den ganzen wunderschönen Kapitalismus ganz wunderschön ruiniert, am PRODUKTIVITÄTSZUWACHS. Im Gegenteil streichelt und hätschelt Krall diesen Renditekiller verbal ganz so, wie Bismarck ehedem seine zwei Doggen, mit 100 Prozent Herrchenliebe! Begreife das wer will: Wie nur kann eine Intelligenzbestie wie Markus Krall das mit dem Produktivitätszuwachs nicht verstehen???

    Fazit: Entweder die verarschen uns alle total dreist. Oder sich selbst. Und solche Leute kann man nicht zum Geburtstag einladen, finde ich. Da muß noch etwas mehr kommen.

  3. Ihr Bauchgefühl beruht auf dem Irrtum, dass es die Partei Werteunion bereits gibt – dem ist nicht so:
    Das Einzige was seit 2017 existiert ist nachwievor der VEREIN „Werteunion e.V.“, daher die Landesverbände des Vereins.
    Am 21.01.2024 wurde auf der Bundesversammlung des Vereins lediglich das VORHABEN zur Parteigründung beschlossen und Herr Maaßen zum Vereinsvorstand des Bundesverbandes „Werteunion e.V.“ gewählt.
    Die Parteigründung selbst erfolgt erst noch und zwar unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen. Mit der juristischen Umsetzung, d.h. Gründung der Partei, Namensrecht und Fortbestand der „Werteunion e.V.“ in Form eines Fördervereins zwecks Parteigründung wurde Herr Maaßen betraut.
    Bis die Partei „Werteunuion“ existiert, vergeht noch einige Zeit und ob sie es zeitlich schafft, noch dieses Jahr in Thüringen und Sachsen als Partei antreten zu können, ist ungewiss. Allerdings geben sich die Mitglieder des Vereins Werteunion e.V. – zukünftig Förderverein – optimistisch, dass die Parteigründung trotz der gesetzlichen Hürden zügig von statten geht, da der Verein bereits über 6.000 Mitglieder verfügt und organisatorisch auf funktionierende Landesverbände zurückgreifen kann.

    Ich bin kein Mitglied – das ist lediglich das, was ich den gängigen Medien entnahm UND der Website des Vereins, die ich auf Grund Ihres Artikels aufsuchte, DENN in der Tat WÄRE es juristisch betrachtet unmöglich, wenn die Partei bereits existieren würde.

    • Nachtrag:
      Die Gründungsveranstaltung der Partei „Werteunion“ soll im Februar stattfinden.
      Interessant zu beobachten ist die jeweils im Vorfeld vorhandene Infrastruktur bei Parteineugründungen:
      Während Sahrah Wagenknecht von Fördervereinsgründung (September 2023) bis zur Parteigründung (Januar 2024) 3 1/2 Monate benötigte, zieht das die Werteunion in 1 Monat über die Bühne. Die im Artikel genannte AfD wiederum bestand aus Newcomern und musste komplett bei Null anfangen, was entsprechend dauerte.

      Quelle zum Gründungstermin der WU: Die im Artikel verlinkte Website der Partei/des Fördervereins, unter „Kontakt“ finden sich FAQs.

      HG

  4. Es ist eine in den West-Länder altbewährte Strategie, das Organisierte Verbrechen lässt einfach seine Alt-Parteien untergehen, gründet Neue mit ihren Systemlingen, damit sich 0,nix an den Machtverhältnissen ändert.

  5. SCHmier kannste vergessen……

    Werteunion = Sklavenunion die frage ist nach welcher WG Weltagenda

    wir haben 4 am start

    Cina mit meißten Soldaten der Welt was weiter aufrüsstet, will handelstraßen und lehnt
    alle westlichen Werte ab, hat diese sogar unter Strafe gestellt….

    Westliche Ki sklavenunion, die China um nichts Nachsteht aber 4 Unterschiede hat.
    – Pressefreiheit, dort e verboten , aber bei uns sind alle gekauft und berichten auch einseitigen Müll, wo liegt da der Unterschied ?!
    – Durch das Punktesystem das 2020 China eingeführt wurde, wurden alle unter 100% kontrolle gestellt. Da sind wir noch derzeit etwas harmloser, aber die PVDDs(Persönliche Verhaltens Daten Datenbank) werden schon eingerichtet
    – Werte Westen( viel unnötiger Luxus) vs einfachheit, China gilt die einfachheit nur für die MAsse, die besser betuchten leben doch längst wie der Westen
    – Christenverfolgung , dabei merken die kommunisten gerade das ihr Glaube und Bibel auch viele Paralelen hat
    – Präsident Kaiser auf Lebenszeit bzw so lange er will, Xiping, nun selbe praktiziert gerade Russland Putin, Nur Westen gelten immer die 4 Jahre, aber ist das wirklich so ein großer Unterschied am Endergebnis, wird das im Westen nicht so Praktiziert damit man bei Fehlrichtungsläufen gleich austauschen kann….., die Schuld besser anderen in die Schuhe zu schieben, es ist nur Hinterhältiger im Westen, als in zb China, wer da die Klappe aufreist , weiß das er keine Chance für ein 2tes mal haben wird……

    Man weiß bei der einen Regierungsform direkt wer das sagen hat und wo es lang geht, bei uns im Westen sind gesteuert von Leuten die nicht offiziel in die Front treten wollen.

    Amercan First als 3tes, das wird Europa vernichten oder es wird wieder zum Römischen 2ten groß Reich, aller NWO extremo….. gut weiß keiner hier was von, denke ich, aber forscht nach, Commonwalz ist immer 1 stiller weiter verwalter des römischen Reiches gewesen…., findet das auch in der Un Agenda und weiterem WEstlichen höheren Regierungs und Heraldig(Flaggen und Wappen Kunde und Bedeutung) Dingen, die westliche Symbolik ist voll damit

    Wir dürfen wählen welche Collerah darf es denn sein, wo gehts einem noch einiger Maßen,
    antwort spar ich mir mal……..

    • @Osiris — Wenn es in allen der genannten vier Machtbereiche insofern gleich aussieht, als dort überall ein paar wenige alle anderen unter totale technokratische Kontrolle gebracht haben, dann mag das äußerlich gesehen zwar eine Vierer-Multipolarität sein. Tatsächlich aber ist die ganze Welt dann von ein paar wenigen unter deren totale technokratische Kontrolle gebracht worden — sprich: eine Weltherrschaft totaler technokratischer Kontrolle.

      Überall auf der Welt sagen „sie“ jedem einzelnen, was er wann, wo und wie arbeitet, was er ißt, wo er wohnt, was er in der Freizeit tun, und mit wem er zusammenleben oder überhaupt in Kontakt treten darf.

      Own nothing and be happy = nichts Eigenes haben und glücklich sein. Überall auf der Welt. Was der Frage, ob unipolar oder multipolar, jegliche Bedeutung nimmt. Sklaverei ist Sklaverei, Sklavenplanet ist Sklavenplanet.

      Ja, wenn man das erst alles richtig kapiert hat, dann sieht das alles sääährr sääährr unschön aus. Richtig schlimm aber wird es, wenn man es zu spät kapiert bzw. erst, wenn es zu spät ist. Und wie ich meine untertanenfrommen deutschen Mitbürger so einschätze… . Zum Glück gibt es auf diesem Planeten aber noch ein paar Nichtdeutsche.

  6. haben abgesehen von kleinen wie Osmanisches Reich, 4 verschiedene Weltagenda ´s , wo jeder die totale Macht will, genau da liegt der Hase begraben. Es kann und wird nicht ohne Endkrieg gehen. Deswegen findet ihr auch in Profetin, das China sich gegen Russland wenden wird, weil die Mittelrussland und sibirien wegen der Rohstoffe wollen…..etc, wir werdens bald erleben.

    Nicht nur der WErte Westen will die haben !!!

  7. Deswegen weils eben nicht funktioniert wie Royaltechnisch abgesprochen…..

    1. wieder einführung der Wehrpflicht im Gespräch, für Kanonenfutter
    2. umwandlung des Finanzsystems
    3. umwandlung von normal Industrie auf Rüsstungsindustrie
    4. umwandlung von nicht vorhandenen demokratie in eine Olligarchi Diktatur
    5. EU Rüsstungsausgaben könnten ab 2025-26 um das 10 fache steigen, um das defizit durch den abzug der USA truppen zu kompensieren, oder man opfert europa einfach

  8. ‚Deswegen, wird bald keine Rolle mehr spielen ob einer, 5 Fernseher hat oder keinen, wir alle ganz andere Probleme haben. Von einem Werte Westen kann man bald gar nicht mehr sprechen, in keinster Form , weils nicht mehr stimmt.

    Wie war das bei Corona und Stubenarrest, Magelwaren, die jeder eigentlich braucht, Klo Papier Razioniert, und einige andere Sachen, nun das war ein netter hinterlistiger Eliten Test. Dadurch das hier 4 Gleichzeitig die Weltregierung wollen, nach Ihren Vorstellungen, wird nicht viel bleiben. Was Ihr habt, behaltet es heile und wartet es gut, wird bald keinen Nachschub mehr geben, erst wirds hurent teuer und verschwindet dann ganz. Das zum Werte Westen, was kommt.

  9. und zur Pressefreiheit und Paar anderer Werte, wie Selbstbestimmung etc, ist alles Utopie geworden für Otto normal, Schlinge wird immer Enger. Deswegen von Werten zu sprechen im Westen, positiven sowohl geistlich wie Materiel, ist vorbei.

    Siehe einfach Fernsehen, Bauernaufstand, was hats gebracht, letztenendes nur eine kleine Zeitverzögerung aber sonst bleibt es wie gehabt. Peditionen sind Klo papier bringen gar nix, sowie auch andere dinge der Art, wird nicht mehr ernst genommen. Weil unsere Regierung nicht mehr frei handeln kann und deswegen nur bedingt noch reagieren kann, wodurch es immer mehr totalitären Staatsform übergeht, was näher am China system als an einer Demokratie wäre.

  10. Was mich bei dieser Parteienvermehrung interessiert:
    Als der Ampel-Verbund in Aktion trat, konnte ich feststellen, daß alle drei Farbtupfer bei BlackRock auf der Liste standen. Der vierte hat sich ja schon früher verraten, als deren Chef seinen Gehaltsgeber genannt hat. Wir haben also vier Vereine in einem Topf – der Wähler wird hier also vollständig „verarscht“. Bei AfD und BSW konnte ich bislang darüber nichts in Erfahrung bringen.
    Wenn die Express-Gründung der WU wieder vom erstgenannten Parteien-Kapitalversorger unterhalten wird, wäre der ganze Aufwand umsonst gewesen – früher als „alter Wein in neuen Schläuchen“ verkauft.
    Das passendste Geschenk zu meinem 75. Geburtstag hat bisher nur Putin gebracht: Er hat die ehemalige ostdeutsche Besatzungszone (bekannt als DDR) der Bundesrepublik als freien Teil zurückgegeben. Recht vielen Dank an ihn! Die entspr. Bundesländer haben sich die anderen Besatzungsmächte sofort unter den Nagel gerissen.
    Statt jetzt schon wieder herumzuzündeln könnte die angebliche Intelligenz des Menschen hier bewiesen werden, indem die Vollpfosten von Kriegstreibern von ihren Pöstchen vertrieben werden.
    Ich bin ja gespannt, ob ich irgendwann als freier Mensch zu meinen Vorfahren gehen kann oder ob ich dann immer noch Besatzungszonen-Kind bin.

  11. Wohl kein Zufall darum, ist ein unbetreut Denkender wie ich zweimal grandios pappen geblieben und Jahre später in der Folge eines Handgemenges mit dem Schuldirektor schließlich von der Schule geflogen, obwohl nicht ich, sondern der übergriffig geworden war. Nachdem er sich das nach meinem Abflug später erneut erlaubt hatte, gab es eine Schülerdemo gegen ihn und er mußte abdanken.

    Der Direktor gehörte einem jesuitennahen geistlichen Orden an, in dem zudem „richtige“ Jesuiten tätig waren. Haben ein SJ hinter ihrer Unterschrift stehen, Societas Jesu. Tja, wozu der Jesus manchmal herhalten muß…

    Lang ist’s her, 1972. Ja, die guten alten Zeiten, da konnte man noch was erleben und überleben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*