Deutschland wechselt nur seinen „Erpresser“

Deutschland wechselt nur seinen „Erpresser“BRDigung: Politischer Verstand und marktwirtschaftliches Verständnis wurden jüngst in Deutschland durch pure Dummheit ersetzt. Schon mal gehört, die USA Dein Freund und Erpresser? Hilfsweise kann man noch sagen, dass „Stockholm-Syndrom“ hat zumindest die gesamte politische Landschaft befallen. Ein Zustand, in dem sich das Opfer mit dem Täter gemein macht und letztlich dessen Sichtweisen adaptiert und rechtfertigt. Verkürzte Darstellungen und unzureichende Argumente prägen dabei das Bild, während Vernunft und Logik großflächig auf der Strecke bleiben. Machen wir mal eine schnelle Analyse am Beispiel der selbst verursachten Gasknappheit in Deutschland.

ec8593f876434fe4bdbbfbed32f2f211

Dem Vernehmen nach soll sich alles blind dem Sanktionsregime gegenüber Russland unterordnen, da es angeblich „Erdgas als Waffe“ einsetzt. Soweit der ziemlich verkürzte und märchenhafte Teil. Tatsächlich befindet sich besagte Waffe jetzt in den Händen unserer besten Freunde, der USA … und sie wissen wie man richtig Kapital daraus schlägt. Für Deutschland und die EU bedeutet dies vielfache Energiekosten, um den Preis, dass der Industriestandort Europa in vielerlei Hinsicht und in Zukunft nicht mehr wettbewerbsfähig sein dürfte. Hinzu kommt, dass die USA, nebst weiterer Unrechtsstaaten den Flüssiggasbedarf kaum decken können. Das sorgt allerdings für stabile Wucherpreise.

US Politiker und Erpresser in Hochform

Die nachfolgende Rede von Senator Ted Cruz (aus 2021), bringt die Haltung der USA zu den Nord Stream Gaspipelines bestens zum Ausdruck. Es geht dabei überwiegend um den Schutz der Verbündeten in Europa. Wie das? Inzwischen hat sich Joe Biden im Februar 2022 korrigiert und angekündigt, man wisse das Projekt zu beenden. Das passierte nun im September 2022 mittels Sprengung der Röhren. Die Pipelines sind zu 3/4 unbrauchbar gemacht, was in bestimmten Kreisen wahre Freudentaumel auslöste, auch in dem Wissen welchen wirtschaftlichen Schaden das für Europa, besonders für Deutschland bedeutet. Hier zunächst Ted Cruz zur Einstimmung:

Reklame für den besseren Zweck

In eigener Sache: Wieder lieferbar!
Jetzt mitmachen und Infos unter die Leute bringen!

Über einen Klick auf das Bild direkt in den Shop … oder hier den Artikel zum Flyer lesen.

6 Seiten A4 Falzflyer ✔️Zerstörung der Medienglaubwürdigkeit ✔️ Aufklärung über Manipulationspsychologie ✔️ Argumente gegen eine Pandemie ✔️WEF-Aufklärungsarbeit

Was hätte der gesunde Menschenverstand geboten?

Unter echten Freunden wäre der Hinweis ergangen, zeitig eine Infrastruktur zu errichten, die eine alternative Gasversorgung ermöglicht. Dies allein unter dem Aspekt einer Versorgungssicherheit. Stattdessen waren unsere „besten Freunde“ hart darauf bedacht so etwas wie eine neue Exklusivität für sich herzustellen.Unter echten Freunden Dies natürlich auch in dem Wissen, dass sich der Gaspreis vervielfachen würde und dass die USA womöglich nicht im benötigten Umfang liefern können. Entscheidend dabei ist die Verkürzung bei der Anbieterauswahl. Das setzt den Markt faktisch außer Kraft.

Das alles ist bestens gelungen und die USA werden es kaum bedauern wenn ein wirtschaftlicher Konkurrent, was Deutschland und die EU faktisch sind, nunmehr freundschaftlich in die Knie gehen. Wichtig ist alleinig die Treue in dieser seltsamen Freundschaft, die darf durchaus einseitig sein. Aus heutiger Sicht ist es es völlig egal aus welchen menschenrechtsverletzenden Regimen wir unser Gas beziehen. Nur Russland ist gerade nicht en vogue und muss von der Liste. Sonst kämen die Weltkriegsphantasien nicht so richtig voran.

Und für die USA besonders erfreulich, dass wir schon in der Lage sind uns selbst ins Knie zu schießen und dazu nicht auf die Freunde warten zu müssen: Deutschland dreht den Hahn zu … [Multipolar]. Die Logik hätte also geboten Infrastruktur zu schaffen, die einen Lieferanten-Switch ermöglichte. Das hätte den Vorteil gehabt weiterhin auch zu günstigen Konditionen Gas einzukaufen. So wurde und wird die Not konsequent selbst gemacht.

Es bleibt beim Logik-Verbot

Immerhin haben wir jetzt politisch und freundschaftlich korrekt das größere Übel gewählt, welches uns angeblich vor noch größeren Übeln bewahren soll. Russland wird kaum Schaden dadurch leiden. Es stehen genügend Energieabnehmer Schlange, um zu Marktpreisen bei den Russen einzukaufen. Es sind überwiegend nur die Mitglieder des NATO-Kriegsbündnisses, die sich an diesem „Sanktionopoly-Spiel“ beteiligen. Den Rest der Welt interessiert das wenig. Ein Teil russischer Energie wird ohnehin den Weg zu uns finden, dann über Drittstaaten, mit entsprechenden Preisaufschlägen, da wir selbst nach Anweisung unserer besten Freunde nicht mit Russland reden und handeln sollen. Die USA selbst „dealen“ ganz rege mit Russland. Die Güter brauchen nur den Stempel „nationale Sicherheit“, dann ist das gar kein Problem, auch nicht im Krieg.

Ergänzend können wir jetzt, als weitere bereichernde Erfahrung, kollektiv das „Stockholm-Syndrom“ leben, indem wir uns vorbehaltlos mit den Zielen unseres neuen Erpressers, der besserer Freund ist, solidarisieren. Dabei ist der alte Erpresser immer noch gewillt uns zu alten und überaus günstigen Konditionen mit Erdgas zu beliefern. Vermutlich ist das nur der Konkurrenzdruck unter Verbrechern. Das muss mal einer verstehen.

Und bitte stets daran Denken: auch die USA wollen nur „unser Bestes“. Es ist beeindruckend welche kognitiven Defizite sich nicht nur in der deutschen Politik auftun. Inzwischen scheint diese geistige Minderleistung, vielleicht aufgrund einer funktionierenden Propaganda, bereits große Teile der Bevölkerung erfasst zu haben. Das verspricht wirklich ein kalter Winter 2022/2023 zu werden, sowohl menschlich als auch physisch. Aber mit dem neuen Erpresser, der Gas tatsächlich als Waffe einsetzt, soll ja alles viel besser werden. Mal sehen wer mit dieser neuen Wunderwaffe erlegt wird?

Deutschland wechselt nur seinen „Erpresser“
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Avatar für WiKa
Über WiKa 3191 Artikel
Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto: „Lässt Du denken, oder denkst Du schon?“

20 Kommentare

  1. Wenn wir die AKW in Betrieb lassen und schon stillgelegte AKW wieder flott machen, brauchen wir zumindest kein Gas für die Stromerzeugung. Dann noch Fracking zur eigenen Gasgewinnung und die nächsten Jahrzehnte bräuchten wir auch kein Gas importieren. Nebenbei wäre das ein ziemliches Konjunkturprogramm nach den Jahren mit marginalem Wachstum und nutzloser Geld-fälscherei durch die EZB wegen Konjunkturschwäche der Mitgliedsstaaten.

    Also lösbar wären die Energieprobleme sowohl kurz- als auch langfristig ohne die beiden „Wirtschaftspartner“ Russland und USA. Es fehlt der politische Wille dieses ewige Siechtum zu beenden.

  2. Sie wehren sich nicht, weil dieser Erpresser uns seit 77 Jahren erpresst und sie sich mittlerweile an diesen Zustand gewöhnt haben und sich gerne erpressen lassen auch wenn dass das Ende unserer Wirtschaft, des Lebensstandards, der freien Meinungsäußerung und anderen Dingen bedeutet. Man friert und zahlt doch gerne für die Ukraine und eine florierende Wirtschaft der USA. Von einer wirtschaftlich führenden Industrienation zu einem Industriemuseum war doch schon immer deren Absicht. Das nicht nur für Deutschland sondern für ganz Europa. Für unsere Volkszertreter gilt: man kann die Politnieten aus der Gosse holen, aber nie die Gosse aus den Politnieten. Deutschland, mir graut vor Dir. Es gibt zum Glück Menschen, die sich wehren, nur in Deutschland gibt es nich geng von denen https://countercurrents.org/2022/10/thousands-of-thousands-join-paris-protest-against-nato-and-eu/

    • @Heidi
      Daß die Bürger sich das gefallen lassen. liegt an dem bei uns (und anderswo) pestartig verbreiteten ‚Haltungs- und Gutmenschentum‘. Die Leute denken nicht nach, sondern schnappen sich ein paar ihnen vorgelegte vorfabrizierte MEINUNGEN (zu Corona, Ukraine (Putin), Rassismus, Ökologie, Gendering usw.) und glauben nun, sie wüßten Bescheid und seien gute Menschen. Hinzu kommt gerne noch eine wehleidige ‚Betroffenheits-Opfer‘-Denke In diesen irrigen Ansichten werden sie auch noch (gelenkt) fortlaufend bestätigt.

      Fatal ist:
      1.) Diese (ihnen vorfabriziert vorgelegten) Meinungs-‚Säulen‘ werden von ihnen gar nicht durchdacht und überprüft, sondern einfach übernommen.
      2.) Sie unterlassen ein – dringend notwendiges – weiteres Nachdenken über weitere Probleme oder Verhältnisse in dieser Welt, solange sie nicht direkt dazu von außen gedrängt werden.

      Zu diesem ‚Haltungs- und Gutmenschentum‘ laß ich gerade einen Artikel von jemandem, der aus der SPD ausgetreten, in Die LINKE eingetreten und dann entsetzt dort wieder ausgetreten war. Hier eine Textprobe ( https://www.cicero.de/innenpolitik/interview-mit-ex-spd-politiker-torsten-teichert-die-linke-scholz-spd ):
      Ich habe in einer Rede Jeremy Corbyn erwähnt, den ehemaligen britischen Labour-Chef. Ein junger Mann warf mir deswegen in Anwesenheit des gesamten Bezirksvorstands vor, ich solle mich gefälligst von Corbyn distanzieren, weil er Antisemit sei, sonst stünde ich selbst unter Verdacht, ein Antisemit zu sein. Ich persönlich halte Corbyn nicht für einen Antisemiten, weiß aber, dass es auch andere Meinungen gibt. Interessant ist die Zwangslogik, die aus den Verdächtigungen entsteht: Ich muss uns jetzt beweisen, dass ich kein Antisemit bin. Sie sehen: Es geht schnell ins Persönliche über, und diese Attacken kommen ganz stark aus der Bewegungslinken, deren Vertreter die reine Lehre der vier heiligen Säulen vertreten.
      Zum Abschluß der Buddha, der widerholt vor dem ‚Annehmen/Haben von Meinungen‘ warnte: („A.III. 66 Die Rede an die Kálámer“) „Aus diesem Grunde eben, Kálámer, haben wir es gesagt: Geht, Kálámer, nicht nach Hörensagen, nicht nach Überlieferungen, nicht nach Tagesmeinungen, nicht nach der Autorität heiliger Schriften, nicht nach bloßen Vernunftgründen und logischen Schlüssen, nicht nach erdachten Theorien und bevorzugten Meinungen, nicht nach dem Eindruck persönlicher Vorzüge, nicht nach der Autorität eines Meisters! Wenn ihr aber, Kálámer, selber erkennt ….„.

  3. @Es bleibt beim Logik-Verbot
    nein – die Logik stimmt schon – ihre Prämissen sind fehlerhaft.
    Wenn sie als Prämisse nehmen, daß Deutschland besetzt ist und eine schein-demokratische Besatzerverwaltung haben, die auf Anweisungen der US-Geostrategen handelt und die Interessen der USA umsetzt, dann können sie auch die Politik verstehen und eine erfolgreiche Logik aufbauen !

  4. Wenn jetzt Gas deutlich teurer wird, steigt auch der Anreiz, eigenes Gas durch Fracking zu fördern. Sobald die grüne Pest sich selbst erledigt hat, ist dieser Notausgang der Weg frei. Nicht nur AKW. Ein weiterer Baustein für die Disqualifizierung ist Niedersachsen: Julia Willie Hamburg ist eine weitere Studienabbrecherin die die Grünenblase wohl früher oder später von innen aufpicken wird. (Soweit meine Hoffnung.)

    Das bei krisenfrei.com erwähnte RAND-Papier übersieht, dass ein wirtschaftlich ruiniertes Zentraleuropa die zerrütteten Staatsfinanzen der USA nur sehr kurzzeitig besser aussehen lässt – und dem wirklichen geopolitischen Widersacher / Konkurrenten (China) eher stärkt. Zumindest ist das Gegenteil bewiesen: der Marshallplan hat uns, als auch den USA genützt.

  5. DIE USA SIND NACHWEISLICH UNSRE SCHLIMMSTEN GEGNER !!

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    WER JETZT IMMER NOCH DEN USA FOLGT KANN NUR EIN VOLKSVERRÄTER SEIN !!

    • Und dann auch noch gaaaanz zufällig in der Polackei. Ein Schelm… Möchte eigentlich nicht wissen wieviele hundert tausende von Tonnen an Öl und Gas in den vergangen Jahrzehnten in den korruptesten Drecksstaaten dieser Welt „verloren“ gingen.

  6. Frage an Melnyk: Wieso kämpft Ihr Sohn nicht in der Ukraine?

    https://journalistenwatch.com/2022/10/11/frage-an-melnyk-wieso-kaempft-ihr-sohn-nicht-in-der-ukraine/

    Die Linke-Politikerin Ezgi Güyildar hatte bei Twitter eine mehr als berechtigte Frage gestellt, nachdem der ukrainische Schreihals und scheidender Botschafter der Ukraine Melnyk in einem Interview gesagt hatte, er werde womöglich vorerst ohne seine Familie in seine Heimat zurückkehren:

    „Wir überlegen noch, ob ich zunächst alleine fahre“, sagte Melnyk dem Spiegel.

    Seine Frau Switlana Melnyk sagte dazu: „Wir haben einen 20-jährigen Sohn, der hier studiert, und eine 11-jährige Tochter, die in Berlin in die sechste Klasse geht.“

    „Wieso studiert der Sohn von Melnyk eigentlich in Berlin und kämpft nicht für sein Land in Ukraine und unsere Freiheit?“ , so die Frage.

    In seinem für ihn typischen, arroganten, unverschämten Ton schlägt Melnyk auf Twitter dann gegen die Linke los:

    „Wie tief kann diese proputinsche, stalinistische, menschenverachtende, herzlose, grässliche Partei moralisch noch sinken? Viel Glück bei der morgigen Landtagswahl in Niedersachsen, Ihr Gewissenlose. Kümmert Euch um Euren Linken-Dreck.“ …ALLES LESEN !!

  7. Ukraine-Botschafter beleidigt AfD-Politiker – doch der schlägt zurück

    https://www.pi-news.net/2022/10/ukraine-botschafter-beleidigt-afd-politiker-doch-der-schlaegt-zurueck/#comment-5921574

    Auslöser war ein Artikel in der Berliner Zeitung vom 7. Oktober, in dem der Botschafter erklärte, dass er womöglich seine kleine Tochter und seine Frau in Deutschland zurücklassen werde.

    Auch sein 20-jähriger Sohn, der in Deutschland studiere, werde nicht zurück in die Ukraine gehen.

    Darüber wunderte sich Tritschler, der im März selbst mit Hilfsgütern in die Ukraine gefahren war.

    Bei Twitter äußerte der AfD-Politiker: „Ich wundere mich ein bisschen, wie Herr Melnyk die halbe Welt in diesen Krieg hineinziehen möchte, während sein 20jähriger Sohn gemütlich in Deutschland studiert, anstatt zu kämpfen.

    Die Amerikaner nennen sowas glaube ich ‚Chickenhawk‘.“

    Melnyk, der zuvor schon gegenüber Kanzler Olaf Scholz, Elon Musk, Max Otte und anderen ausfallend geworden war, reagierte auch in diesem Fall gewohnt unverschämt:

    „Das ist none of your f**cking business Du brauner Fleck.“

    Tritschler entgegnete kühl: „Oh, doch das ist genau mein Business, wenn die deutschen Bürger nicht nur Deine Panzer zahlen sollen, sondern auch noch das Studium Deines Drückebergers von einem Sohn, Du Bandera-Fanboy.“ ….ALLES LESEN !!!

  8. Wir sollen kein Gas aus Russland bekommen, damit wir uns von denen, die das Gas nie als Druckmittel eingesetzt haben nicht erpressen lassen. Dafür bekommen wir jetzt das Gas von den USA, die es bei jeder kleinen Gelegenheit als Druckmittel eingesetzten werden.

  9. RUSSLAND BIETET FRIEDEN AN _ FRIEDEN MACHEN KÖNNEN NUR INTELLIGENTE MENSCHEN !!

    Da muss ich Lawrow widersprechen. Nein es ist nicht möglich, weil es auf Seiten des Wertewestens keine Diplomaten mehr gibt.

    Dort hocken unentwegt ungebildete Lobbyisten, US-Marionetten, Möchtegern-Erpresser und Kaufmäuler der Hochfinanz,, aber Leute mit diplomatischen Geschick sind FEHLANZEIGE !!

    • Auf seiten des Wertewestens gibt es keine intelligenten Menschen in der Politik mehr, das ist die Crux. Nur Trampolinspringer, Märchenbuchautoren und sonstiges Geschmeiß, die man wohl aus der Gosse holen kann, aber nie die Gosse aus denen.

  10. Er könnte von seinen eigenen Leuten entfernt werden…“
    – also von den USA !!

    „Wir haben in die Ukraine viel investiert.“ sagte die Victoria Nuland damals.

    ROLLE DER USA IN DER UKRAINE-KRISE – Die egoistischen Staaten von Amerika

    https://www.stern.de/politik/ausland/rolle-der-usa-in-der-ukraine-krise-die-egoistischen-staaten-von-amerika-3677574.html

    DER SPIEGEL von 07.05.2014, 11:25

    Die politische Krise der Ukraine nutzt Russlands Präsident Wladimir Putin eiskalt aus.

    Dass es jedoch überhaupt soweit kommen konnte, ist der fahrlässigen Außenpolitik der USA zu verdanken.

    Schutz gegen Geldmacht

    Hier regierte nicht die nackte Gewalt, sondern ganz marktwirtschaftlich der Tausch Sicherheit für westeuropäische Staaten und Japan – de facto militärische Protektorate der USA – gegen allerhand ökonomische und politische Zugeständnisse:

    Besetzung aller für die Hegemonialmacht sensiblen Posten bei der Weltbank, der Welthandelsorganisation (WTO) und vor allem des Internationalen Währungsfonds (IWF). …ALLES LESEN !!

  11. Die Gewaltbereiten sitzen in der Regierung und im Bundestag und rufen zum Krieg gegen Russland auf !!

    § 80 StGB Vorbereitung eines Angriffskrieges

    Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

  12. Wie kann nur so eine verkommene Schamlumpe Esken an die Macht der SPD kommen – schon wahr, das Ergebnis spielt den Geisteszustand der Wähler wieder – und der ist unterirdisch?

    EKELHAFTE KRIEGSTREIBERIN !!!

    Sie lenkt nur davon ab, dass 700.000 Ukrainer sofort Zugang zu unserem Sozialsystem bekommen – ohne Verpflichtung zur Arbeit.

    Jeder Ukrainische Flüchti (besonders diese arroganten Soldatenweiber nebst Kinder) bekommen sogar die Miete bis zu 3.700 bezahlt und die Heizung, usw. !!

    Dafür muss sich der Deutsche Rentner die Flaschen aus dem Abfall holen und dürfen frieren !!.

    Schande für unser Land ! Esken – die größte Schamlumpe wälzt sich aber selbst und ihre Kriegstreiber-Freunde im Fresstrog !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*