Alle Gewalt kommt aus Übersee

Alle Gewalt kommt aus ÜberseeVon Frank Blenz auf den NachDenkSeiten. Er hält mit seinem Beitrag, „Von Übersee kommt sie her – Gewalt in vielen Formen“, dem bigotten Propheten Blinken und den USA einen Spiegel vor. Und uns in Europa natürlich auch, die wir glauben, die Gewalt ginge nur von Rußland aus. Es wird aufgezeigt, wie die selbstgerechten Vorwürfe gegen andere Staaten in Wirklichkeit auf die USA zurückfallen. Auch die unsäglichen innerpolitischen gesellschaftlichen Zustände in den USA lassen das Steinewerfen aus einem Glashaus heraus als Gipfel der Heuchelei erscheinen.

Zitate von Frank Blenz:

„Menschenrechtsbericht a la USA. Man stelle sich nur mal vor, der Brandstifter beklagt die Flammen seines Werkes, das Haus brennt und ihm kommt die Feuerwehr zu schnell. Mehr noch: Der Brandstifter findet, dass zu wenig Brände gelegt werden. Gibt es nicht? Doch. US-Außenminister Antony Blinken hat bei einem seiner vielen Auftritte als Vertreter der „Weltpolizei“ USA einen besonderen, wundersamen Menschenrechtsbericht besprochen. Die USA, so Blinken, befürchteten in diesem Schriftstück aufgezählt, einen weltweiten Rückgang wichtiger Werte. In der Zeitung „Die Zeit“ wurden seine Worte zitiert:

„Seit vielen Jahren beobachten wir einen alarmierenden Rückgang der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und der Achtung der Menschenrechte in vielen Teilen der Welt”, sagte Blinken anlässlich der Veröffentlichungen des jährlichen Menschenrechtsbericht der US-Regierung.“

Aha. Die US-Administration verfasst ein Pamphlet, in welchem die Welt, die sie als selbsternannte Vorbildmacht bekanntermaßen wenig zimperlich anführt, als immer schlimmer werdend gesehen wird. Das Kehren vor der eigenen Haustür und im eigenen Haus unterbleibt. Die USA als möglicher Verursacher solcher „Entwicklungen“ – auch diese Aussage fehlt. Vorschläge zur Befriedung der Welt, zum Hegen und Pflegen der Demokratie (der echten) gibt es ebenfalls keine.“

Bitte ganzen Artikel hier lesen – Link oben und am Ende meines Kommentars.

Wahnsinn mit Methode

Uli Gellermann hat es auf seiner Rationalgalerie ebenfalls ungeschminkt ausgedrückt. Deutschland hat sich in seiner Kolonialrolle völlig den USA unterworfen. Wer damit argumentiert, daß Deutschland sich in der Vergangenheit zu sehr in Abhängigkeit von Rußland begeben hat, lebt auf einem anderen Planeten, ist damit sowohl blind als auch taub. Denn wir befinden uns nach wie vor in einem Besatzungsstatus, in dem der Besatzer USA drohen, befehlen oder tun bzw. lassen können, was sie wollen, ganz nach Gutsherrenart. Sie diktieren uns unsere Außen-, Wirtschafts- und Energiepolitik und bestimmen über das Schicksal Europas. Nicht unsere oder europäische Interessen stehen im Vordergrund, nur diejenigen der USA.

Blindgänger deutsche Regierung und EU

Unsere gesamte Bundesregierung bildet eine Horde von US-Marionetten, die es nicht wagen oder wollen, gegen die Gewalt aus Übersee anzugehen. Sie setzten nicht nur unseren Wohlstand und das Potential unserer Wirtschaft aufs Spiel – nein, sie riskieren auch noch unser Leben, weil sie unverantwortlich an der Kriegsschraube drehen. Wer auf einen Sieg der Ukraine gegen Rußland spekuliert, der muß dem Irrsinn schon sehr nahe sein. Keine Macht der Welt kann Rußland besiegen, denn vorher würden sie Atomwaffen einsetzen. Wir wissen doch alle, daß es dann nur noch Verlierer geben würde.

Neutralität ist oberstes Gebot

Noch engere Anbindung Deutschlands und der EU an die USA, sowie die Erweiterung der NATO, sind ganz bedrohliche Entwicklungen, die die gefährliche feindliche Blockbildung noch verschärft. Die einzige Möglichkeit, eine Entspannung herbeizuführen, wäre eine neutrale Haltung Deutschlands sowie der EU gegenüber der USA – wie auch gegenüber Rußland und China. In diesem Zusammenhang muß auch über den Austritt aus der Kriegsinstitution NATO nachgedacht werden. Nur auf diese Weise kann es gelingen, daß Europa nicht zwischen den Machtblöcken zerrieben oder zum Schlachtfeld umfunktioniert wird, was ja in der Ukraine bereits passiert. Wenn wir nicht aufpassen, sind wir als nächste dran.

Zitate von Uli Gellermann:

Die Ministerin spielt mit dem Leben der Deutschen. Das ist der Berufs-Sozialdemokratin offenkundig egal. Wie ein erheblicher Teil der deutschen Medien und Politik übt man sich in Gehorsam gegenüber den USA. Die wollen die Deutschen an der Ukraine-Front sehen. Sie wollen die NATO auf die Ukraine ausdehnen. Und sie wollen Russland in einen langen Krieg verwickeln, um das Land ausbluten zu lassen. Lambrecht & Co. gefährden die Deutschen, um den USA einen strategischen Gefallen zu tun.“

Alle Gewalt kommt aus Übersee„Trotz dieser mangelnden Kompetenz hat die Redaktion einen halbamtlichen Status: Durch den Namen ARD gedeckt, darf sie sich in einer Debatte wichtig machen, bei der das Leben der Deutschen auf dem Spiel steht. Ein Kriegseintritt Deutschlands wäre Wahnsinn nach einer bekannten US-Methode: Lass andere Völker verbluten, lass die USA am Krieg profitieren. Lambrecht und die ARD unterwerfen sich diesem Wahnsinn.“

  • „Wer sich dem Willen einer fremden Macht unterwirft, macht Deutschland zur Kolonie.“

„Ob Hamburg oder Düsseldorf: Kanzler Scholz und seine Außenministerin wurden am 1. Mai mit Rufen wie „Kriegstreiber“ und „Lügner“ empfangen. Die Bürger beginnen, ihr Land gegen die Handpuppen der USA zu verteidigen. Nur so wird der Kriegseintritt Deutschlands verhindert werden können.“

Drohung Rußlands mit einer thermonuklearen Tsunamiwelle

Wie weit die gedankliche Eskalation bereits gediehen ist, zeigt eine Erklärung von Dmitri Kisseljow, Generaldirektor der staatlichen Nachrichtenagentur Rossija Sewodnja vom 2.5.2022:

„Wir könnten Großbritannien auch auf den Meeresgrund stürzen mit Russlands unbemanntem Unterwasserfahrzeug ,Poseidon'“, sagt Dmitri Kisseljow am Sonntagabend im russischen Staatssender „Rossija1“, als würde er das Wetter ansagen.

  • „Die Explosion dieses thermonuklearen Torpedos vor der britischen Küste würde eine 500 Meter hohe, radioaktiv verseuchte Tsunamiwelle auslösen, die über die britischen Inseln hinwegrollt.“

Neben Kisseljow läuft eine Computeranimation, die zeigt, wie Zerstörung Großbritanniens aussehen könnte.“

Ob diese Poseidon realistisch ist und tatsächlich in der Lage wäre, eine solch verheerende Wirkung auszuüben, ist fraglich aber nicht unmöglich. Jedenfalls sollten wir gewarnt sein, wie weit die Stimmung schon aufgeheizt ist. Die Kriegshetzer aus London um Premierminister Johnson und seine Außenministerin Truss haben sich weit aus dem Fenster gelehnt und ihre Haßtiraden gegen Rußland unüberhörbar hinausposaunt. Nun haben sie eine verbale Ohrfeige erhalten, die sich gewaschen hat. Es ist nicht ratsam, die Geduld Rußlands weiter zu strapazieren.

Das ist keine Frage von Recht oder Unrecht,
Moral oder Unmoral – sondern eine des Überlebens.

Links:

https://www.nachdenkseiten.de/?p=83442
https://www.rationalgalerie.de/home/wahnsinn-mit-methode
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92112568/putins-chefstratege-droht-grossbritannien-mit-atomtsunami-zu-zerstoeren.html

Alle Gewalt kommt aus Übersee
7 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)
Qpress direkt folgen auf: Telegram | VK.com | Pinterest | Tumblr | MeWe
Wir experimentieren. Man kann sich diesen Artikel auch vorlesen lassen. Leider klingt die Dame in Deutsch etwas holperig und unbeholfen. Wer damit klarkommen kann, der mag sich gerne eine Vorlesung geben lassen!
Für alle Zeit total kostenlos … Unser Newsletter für neue Artikel. Es geht ganz einfach: eintragen, Bestätigungsmail kommt postwendend (bei großen Mailprovidern ggf. SPAM-Ordner prüfen), Bestätigungslink klicken, alles erledigt. Kann jederzeit abbestellt werden. Jede Mail enthält enstprechende Links dazu. Nur zu, trau Dich … :-)
Über Peter A. Weber 115 Artikel
Rebellischer Alter, der der Konformität den Kampf angesagt hat. Keltische Identität bezüglich Kultur, Musik, Philosophie und Mentatlität. Meine Abneigungen: Nationalismus, Rassismus, Fremdenhaß, Ideologien und Fundamentalismus jeglicher Art. Ich lege Wert auf unabhängiges Denken und Schreiben.

21 Kommentare

  1. Die deutsche Justiz ist völlig verrottet!
    „Z-SYMBOL: OBERVERWALTUNGSGERICHT UNTERSAGT TRAGEN VON T-SHIRTS MIT DEM WEISSEN AUFDRUCK „MMMHHH Z-ITRONENLIMONADE“ AUF EINER VERSAMMLUNG IN HALLE“ – https://www.jura.cc/rechtstipps/oberverwaltungsgericht-untersagt-tragen-von-t-shirts-mit-dem-weissen-aufdruck-mmmhhh-z-itronenlimonade-auf-einer-versammlung-in-halle/

    Hier eine Kurzfassung der Entscheidung: „Die Verwendung der vorstehend beschriebenen T-Shirts als Kundgebungsmittel erfülle – so die Richter – nach summarischer Prüfung den objektiven Straftatbestand der Billigung eines Angriffskrieges gemäß § 140 Abs. 1 Nr. 2 StGB i. V. m. § 138 Abs. 1 Nr. 5 StGB und § 13 VStGB, so dass durch die Verwendung der T-Shirts eine unmittelbare Gefahr für die öffentliche Sicherheit in Gestalt der Unverletzlichkeit der Rechtsordnung ausgehe.

    Nicht nur, daß vom OVG überhaupt nicht geprüft wird, inwiefern die russische Militäraktion ein „Angriffskrieg“ sein solle (dazu gleich). Sondern sogar wenn die der Fall wäre, weist ein „Z“ in keiner Weise auf die russische Militäraktion der Ukraine und auf die Billigung derselben. Viel eher weist ein „Z“ auf dem T-Shirt auf die Verspottung der hysterischen Mißdeutung der Nato-Versteher dieses „Z“ auf russ. Militärgeräten. Unlängst wies hier ein user (Nick habe ich leider vergesse) auf einen Artikel der „Hindustan News Hub“: „RUSSIAN MILITARY MARKING: WHY Z, O, V, X AND A ARE WRITTEN ON RUSSIAN ARMY VEHICLES, KNOW THE MEANING OF ALL THESE HERE“ – https://hindustannewshub.com/world-news/russian-military-marking-why-z-o-v-x-and-a-are-written-on-russian-army-vehicles-know-the-meaning-of-all-these-here/
    „Z“ meint also die Herkunft eines Vehikels aus dem östlichen Militärdistrikt. Ein „Z“ in einem Kästchen (!) meint hingegen die Herkunft von der Krim usw.
    Ein „Z“ auf dem T-Shirt macht sich also zunächst einmal lustig über die Panik der Nato-Versteher, mit der sie allenthalben das „Z“ entfernten – z. B. aus dem Logo: „VERSICHERUNGSKONZERN ZURICH WENN DAS Z-LOGO PLÖTZLICH ZUM PROBLEM WIRD“ – https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/id_91908302/zurich-versicherer-aendert-z-logo-so-sieht-es-jetzt-aus.html

    Noch haarsträubender ist die primitive und devote Regierungsgefolgschaft des OVGs, wenn es sich einfach mal der Nato-Hetze anschließt, daß Rußland einen „Angriffskrieg“ führe. Zu dieser Behauptung kommt das Gericht ohne sich auch nur im mindestens mit dem Völkerrecht zu beschäftigen.
    Hätte es sich mit dem Völkerrecht beschäftigt, hätte es zu dem Schluß kommen müssen, daß die russische Militäroperation in der Ukraine entweder eine gerechtfertigte „preemptive -self-defence“ ist oder aber ein ebenfalls gerechtfertiger „preemptive strike“.
    Zumindest ist dies das was Juristen „h.M.“ = „herrschende Meinung“ nennen.
    Israel berief sich bei 6-Tage-Krieg auf das Recht einer „preemptive-self-defence“. Und die ganze Welt stimmte zu – bis herauskam, daß es den angeblich unmittelbar bevorstehenden Militärschlag des ägyptischen Militärs nie gegeben hatte.
    Auch beim Überfall auf die Bundesrepublik Jugoslawien (später „Serbien“) beriefen sich die Nato-Staaten auf das Recht der „preemptive -self-defence“. Und zwar auf dem Umweg über den „Kosovo“. Der albanische Kosovo habe ein Recht auf die Selbstverteidigung und nun trete die Nato dem Kampf des Kosovo bei. Das wäre alles schön und gut – hätte es einen Sezessionsstaat Kosovo bereits gegeben. Den gab es aber nicht! Denn erst nach der Vertreibung zahlloser ethnischer Serben, Zigeuner und Juden konnte man den Albaner-Staat „Kosovo“ ausrufen. Das fand aber erst nach Kriegsende statt. Der Nato-Krieg war also allein ein völkerrechtlich verbotener Angriffskrieg!

    Und jetzt wird auch deutlich weswegen Moskau erst die Republiken Lugansk und Donezk anerkannte und erst danach deren Recht auf „preemptive-self-defence“ als Bündnisgenosse kämpferisch beitrat.

    Nun laß ich aber unlängst bei der Definition von „preemptive-self-defence“ dieses:
    (PREEMPTIVE-SELF-DEFENCE): The concept of an armed attack on another state, when not at war, on the belief that the other state represents a real attack threat. It differs from a PREEMPTIVE STRIKE which applies to states which are already at war
    Donezk und Lugansk befanden sich womöglich sofort nach der Staatgründung/Sezession bereits im Krieg mit dem Kiewer Regime, was für einen gerechtfertigten (auch den Bündnisgenossen Rußland rechtfertigenden) „preemptive strike“ sprechen wurde. Ist aber auch egal weil beides gerechtfertigt wäre – und jedenfalls keinesfalls als ein „Angriffskrieg“, sondern allein als ein Verteidigungskrieg zu würdigen wäre.

    Scott Ritter bringt eine ausgezeichnete völkerrechtlich-juristische Betrachtung der russischen Ukraine-Operation im Video “A CONVERSATION WITH SCOTT RITTER” ab 37:37. Hier die Einsprungsstelle:
    https://www.youtube.com/watch?v=OdM5Pkyl0_8&t=2254s

    • Mir wurde folgende Aussage eines amerikanischen Verständnisses innerhalb wirtschaftlich schlechteren Zeiten eines Teils der amerikanischen Bevölkerung – durch direkte Kontakte und Austausch mit ihnen über Jahrzehnte – gemacht: ~ „Ha jetzt brauchen wir wieder a Kriegle!“
      – Es ist ein Erfahrungswert !

  2. Clinton , Bush , Obama – haben in 23 Jahren 9 Länder
    Überfallen , 11 Millionen Zivilisten ermordet , und niemand
    nennt sie Aggressoren oder Kriegstreiber

  3. Für unser Volk und unsere Kultur wäre ein Anschluß als autonome TEILREPUBLIK der RUSSISCHEN FÖDERATION wirklich besser als das, wozu die BRD durch die USA geworden ist !!

  4. DER TERROR GEGEN RUSSLAND GESCHIED UM DIE NEUE WELTORDNUNG DOCH NOCH DURCH ZU SETZEN

    Länder wie EU-NATO-LÄNDER und Deutschland , die reine Gefolgsleute der USA sind und sich euphorisch an deren schmutzigen Kriegen beteiligt haben, verurteien nun Russland, das sich das Recht nimmt, was ihm gearde diese Länder verweigert haben.

    Seit 1991 NATO-AUSDEHNUNG, abwohl das Gegenteil versprochen wurde und der Bruch des Minsker Vertrags durch den Westen.

    Natürlich wird in der gelenkten WEST-PRESSE nicht erwähnt, dass seit dem US-PUTSCH in der Ukraine 2014 die Russischen Bürger in der Ostukraine von den ASOW-NAZIS drangsaliert und gemordet werden !

    Auch die GRAUSAMKEITEN AN DER ZVILBEVÖLKERUNG WURDEN NICHT VON RUSSLAND, SONDERN VON DEN UKRAINERN BEGANGEN

    Würde man nämlich darüber berichten, wäre ja die jetzige Aktion gegen Russland geradezu ein SKANDAL an UNGERECHTIGKEIT … WAS SIE JA AUCH IST !!

    Interessant ist auch auf welche Stimme der Westen hört um seine durch die PLANDEMIE nicht erreichte NEUE WELTORDNUNG durchzusetzen, die von Russland zu Recht verweigert wird und die Angst des Westens vor den geheimen BIOLABOREN zur Züchtung von CORONA-VARIANTEN. ….Nachfolgend des westliche Hauptquartiers

    Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?

    https://www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/

    „Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

    „Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

    Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden.

    Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“ ..UNBEDING ALLES LESEN !!

  5. PAPST FRANZISKUS SAGTE AM 3. MAI IM INTERVIEW MIT CORRIERE DELL SERA (wird im Westen nicht veröffentlicht, natürlich nicht)

    AUCH HIER LESEN: https://uncutnews.ch/papst-raeumt-ein-dass-die-nato-wahrscheinlich-den-ukraine-krieg-provoziert-hat/

    VIELLEICHT WAR ES DIE NATO, DIE VOR RUSSLANDS TOR BELLT, DIE PUTIN DAZU VERANLASSTE DIE INVASION DER UKRAINE ZU ENTFESSELN.

    ICH KANN NICHT SAGEN, OB SEINE WUT PROVOZIERT WURDE, ABER ICH VERMUTE, DASS DIE HALTUNG DES WESTENS SEHR DAZU BEIGETRAGEN HAT.

    IN SYRIEN, JEMEN, IRAK UND IN AFRIKA REIHEN SICH KONFLIKTE ANEINANDER UND IN JEDEM VON IHNEN GEHT ES UM INTERNATIONALE INTERESSEN.

    ES IST EIGENTLICH UNENKBAR, DASS EINE FREIER STAAT EINEN KRIEG GEGEN EINEN ANDEREN FREIEN STAAT ENTFESSELN KANN.

    IN DER UKRAINE WURDE DER KONFLIKT VON ANDEREN AKTEUREN AUSGELÖST !

    >> Der Papst will nach Moskau.

  6. Das deutsche Dilemma

    http://antikrieg.com/aktuell/2022_05_01_dasdeutschedilemma.htm

    Deutsche Truppen waren an den meisten Konflikten unter Führung der NATO oder einer Koalition unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika seit 1990 beteiligt: in Somalia, Bosnien, Kosovo, Afghanistan etc. …

    Wenn Sie sich auf der Website German Foreign Policy umsehen, werden Sie herausfinden, dass deutsche Militärberater derzeit in der Mongolei, in Zentralasien und in Afrika im Einsatz stehen.

    Deutschland ist führend bei den Versuchen, die sudanesische Regierung zu destabilisieren, um Zugang zu Sudans Energieressourcen zu bekommen.

    Die deutsche Luftwaffe spielte eine Schlüsselrolle bei den vor kurzem in Abu Dhabi abgehaltenen Militärmanövern (eine Vorbereitung auf einen möglichen Krieg gegen Iran?).

    Deutschlands Politiker sind überwiegend NATO-orientiert, ganz im Gegenteil zu der weitaus überwiegenden friedliebenden Bevölkerung.

    Meine Frage lautet: kann eine Demokratie es sich leisten, lange Zeit in einer derart widersprüchlichen Situation zu leben? ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  7. Merz, der US-Boy, sitzt so tief bei denen im Anus, dass er denen die Mandeln polieren kann. Muss er wohl, da auf der Gehaltsliste von Blackrock und er die schon als „nachhaltig“ gelobt hat. Tim hat mal wieder einige Vorkommnisse aufgearbeitet https://www.youtube.com/watch?v=G1zpV1QlgbE&t=19s Das BVerfG lehnt alle Verfahren zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht ab. Was so ein Abendessen doch alles bewirken kann, wenn es nur opulent genug ist. Wann kommt endlich der Silberstreif am Horizont und einer, der diesen Augisstall ausmistet und zwar vom Keller bis unters Dach. Dazu vorschlagen würde ich zuerst eine europaweite Einsparungskampagne an unfähigen Politnieten, vor alle, in Brüssel und Berlin. Das würde schon mal einen Haufen Geld sparen, wenn man denen mit sofortiger Wirkung die Diäten und sämtliche, damit verbundenen, Vorteile samt Nebeneinkünften ersatzlos streichen würde.

  8. Powell Jay
    https://www.youtube.com/watch?v=ZZgP7JQaqMs
    Powell Jay, der edle Ritter
    wollte in den Griff nun kriegen
    Aktien, Börsen, Kapital.
    Er ließ reichlich Dollars drucken,
    Und der Goldpreis soll sich ducken.
    Doch das Ganze war fatal.

    All sein Drucken ward ertragen.
    Und man konnt‘ die Frechheit wagen,
    Zu erklären, Gold sei Stuß.
    Bei der Fed schlug man das Lager,
    alle Goldbugs zu verjagen,
    ihn´n zum Spott und zum Verdruß

    Am einundzwanzigsten August soeben
    Kam ein Spion bei Sturm und Regen,
    Schwor’s dem Powell, zeigt’s ihm an,
    Daß die Russen Bonds verkaufen,
    daß die Fed drin könnt ersaufen,
    daß man Gold erwirbt, so viel man kann.

    Als Jerome Powell dies vernommen,
    Ließ er gleich zusammenkommen
    Sein‘ Gen’ral und Feldmarschall.
    Er tät sie recht instruieren
    Nordstream Zwei zu sabotieren,
    Gas soll fließen keinesfalls.

    Bei der Parol‘ tät er befehlen,
    Dem Maduro Gold zu stehlen,
    Auch wenn dann der Rechtsstaat kracht.
    Da sollt all’s zu Pferd aufsitzen,
    Mit den Russen zu scharmützeln,
    Was zum Streit nur hätte Kraft.

    Alles saß auch gleich zu Pferde,
    Und es folgt die deutsche Herde,
    Voller dumpfer Ignoranz.
    Nordstream Zwei geht nicht mehr weiter,
    Tät auch Schröder tapfer streiten,
    Ist fürwahr ein schöner Tanz!

    Merkels Handy tät man verwanzen,
    BILD spielt auf zu diesem Tanzen
    Voller Lügen groß und klein;
    Mit den großen, mit den kleinen
    Auf die Russen, auf die Heiden,
    Daß sie laufen all davon!

    Nicht erst wartend auf die Rechten
    Tät man wie die Löwen fechten,
    In den Medien überall.
    Unser Dollar, der kommt wieder.
    Halt‘ euch brav, ihr deutschen Brüder,
    Greift den Feind nur herzhaft an!

  9. Normalerweise würde ich jetzt noch einen Kommentar schreiben, indem ich mich über die Diktatur und die Diktatoren der EU und der USA auslasse. Aber ich habe hier in den Kommentaren und in dem Bericht von Peter A .Weber bereits sämtliche Wahrheiten gelesen. Ein großes Kompliment an Wolfgang Schneider. Deine Lyrik erinnert mich an die Liedtexte von Reinhard Mey und ähnlichen bekannten Liedermachern.
    Und mein Fazit zu den wunderbaren Kommentaren, mit denen ich vollkommen übereinstimme lautet:
    ES IST ALLES GESAGT UND DEM IST NICHTS MEHR HINZUZUFÜGEN❤️

    • @Einstein
      Hier war Reinhard Mey nicht die Inspiration gewesen. Guckst Du.
      Es ist ein Lied zum Gedenken an Bernie Madoff.
      Das Bernie-Madoff-Lied. (Für einen Märtyrer der Bewegung.)
      https://www.youtube.com/watch?v=e9SWni-Dou4

      Die Blase hoch! Druckt Dollars unverdrossen!
      QE marschiert in ruhig festem Schritt.
      Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
      marschier’n im Geist in unser’n Reihen mit.
      Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
      zocken im Geist in unser’n Reihen mit.

      Die Straße frei für Powell und Genossen!
      Die Straße frei dem Druckerpressen-Mann!
      Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
      die Zeit von Not und Inflation bricht an.
      Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
      die Zeit von Not und Inflation bricht an.

      Zum letzten Mal für Griechenland bezahlen.
      Zur Rettung steh’n wir alle schon bereit.
      Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
      Deutschland hat Schuld, der linke Pöbel schreit.
      Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
      Deutschland bezahlt dank der Vergangenheit.

      Die Grenzen auf für Halbmond und für Mohren!
      Die Grenzen auf für AIDS und Bürgerkrieg.
      Fliegt auch Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
      Radio, TV und Zeitung, alles lügt.
      Fliegt auch Europa bald mit Knall uns um die Ohren,
      Am besten noch mit Rußland einen Krieg.

      Zum letzten Mal wird Hilfs-Alarm geblasen.
      Ab nach Athen die letzten Euros hin.
      Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
      Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.
      Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
      Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.

      Deutschland wird grün, sie können es nicht lassen.
      Mit Greta Thunberg quatschen sie uns krank.
      Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
      die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.
      Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
      die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.

      Die Kurse hoch. Dank Jerome Powells Possen.
      Der Dow marschiert in ruhig festem Schritt.
      Wenn auch das letzte Quentchen Pulver ist verschossen,
      der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.
      Wenn auch das letzte Quentchen Pulver ist verschossen,
      der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.

  10. Kriegshetzer im Westen hin oder her, Putin stellt sich zu blöde an den Clown von Kiew plattzumachen. Dafür und nur dafür zahlen die Russen und die Europäer einen extrem hohen Preis. Das Angebot muss heißen, bis morgen Mittag habt ihr bedingungslos kapituliert oder wir machen aus eurer wundervollen korrupten faschistoiden Oligarchenrepublik eine Wüste. Und falls der Clown nicht kapitulieren sollte, müssen Taten folgen. Das ist die einzigste Form von Ansage, die solche Typen wie März, Habeck und Baerbock verstehen.

    Ganz einfach, bedingungslose Kapitulation oder ihr seid morgen Mittag tot! Wenn man nicht genug Soldaten und moderne Technik hat, muss man mit dem Vorschlaghammer draufhauen. Und nicht mit Wattebällchen werfen und zusehen wie die wenigen eigenen Soldaten verbluten. Nicht das dumme Geschwätz von Putin. Er ist und bleibt genau so eine Lusche, wie all diese amerikanischen und englischen Kriegsverbrecher der vergangenen Jahrzehnte. Bei denen gab es nur Präzisionsangriffe, fragt sich nur, warum dadurch Millionen Zivilisten in Irak, Afghanistan, Lybien und Syrien umkommen konnten.

    Es kann gar keine Frage geben, ob Russland die Ukraine überfallen hat oder nicht. Genau das hat Russland getan. Wobei sich das Mitleid mit den Ukrainern in Grenzen halten darf, denn die Begriffe korrupt, faschistoid und Oligarchen treffen auf den Clown von Kiew zu. Die Forderung muss heißen, Schluss mit dem Krieg und zwar sofort.

    • Wie würden die Franzosen ,die Briten oder die Amerikaner reagieren, wenn die Russische Armee deren Grenze bedrohen würde? Despoten verstehen nur eine Sprache. Alles andere als ein hartes Vorgehen, interpretieren diese kranken Ideologen aus dem Westen als Schwäche. Charakterschweine kann man nur mit deren eigene Mittel schlagen.

  11. Charakterschweine waren Die schon seit der Gründung „Ihres“
    „Staates“ Die Gewalt zieht sich wie ein roter Faden durch diesen
    Gangsterstaat, eine blutige Spur der Verbrechen an den Ureinwohnern
    die Sie dann noch auf die übrigen Welt ausgedehnt haben!
    Sie besitzen dann noch die abgebühte Dreistigkeit all Ihr Tun und
    Handeln auch die Morde an Millionen Menschen in vielen Staaten
    dieser Welt als segensreiche und wohltuhende „Demokratie“ verkaufen
    zu wollen!
    Es wird höchste Zeit sich von diesen Abartigen Psychopaten zu
    befreien, auch, wenn es zur Vernichtung dieses Staates führen
    würde. Mein Mitleid würde sich in Grenzen halten, alleine schon
    desshalb, weil die auch nicht daran dachten ein Bedauern zu
    ässern, als Sie in den Ländern dieser Welt Millionen Zivilisten mit Ihren Bomben umgebracht haben und Sie noch nicht einmal Skrupel
    kannten zwei Atombomben auf Wehrlose Zivilisten abzuwerfen

  12. Wer weiß schon welche geheime Waffen Russland, USA und die Nato-Staaten tatsächlich haben ?
    Wir bekommen nur zusehen und was wir hören sollen !
    Kein hochgezüchtetes Militär auf diesem Planeten würde niemals zugeben was die tatsächlich auf Lager haben.
    Für mich der Ukrainekrieg nur ein Verschottungsunternehmen für ausgedientes Militärgerät !

    • @L. Bagusch
      https://www.usdebtclock.org
      Ich hätte als gelernter DDR-Bürger nie gedacht, mich noch mal für die „Politische Ökonomie“ von Karl Marx zu interessieren. Aber genau das ist es. Kapital-Verwertungs-Modelle. Kapital muß wachsen, oder es stirbt. Geld muß mehr Geld werden. Geld heckendes Geld, nannte es der alte Kalle. Denn stetes Wachstum ist DIE Voraussetzung, daß der Kapitalismus funktioniert. Was aber nicht sein kann, weil die Ressourcen endlich sind. Ein unlösbarer Widerspruch. 1970 in etwa war die Wachstums-Phase nach dem 2. Weltkrieg abgeschlossen. Alles war wieder aufgebaut. Autochthones Wachstum gab es seither nicht mehr. Höchstens noch durch schuldenfinanzierte Konjunktur-Programme. Nur haben die Schulden von USA, Eurozone, GB und Japan inzwischen ein unerträgliches, ja gefährliches Ausmaß erreicht. Angefeuert auch durch das aberwitzige Zocken an den Kapital-Märkten, weil nur noch dort die gewünschten Gewinne & Renditen zu erzielen waren. Kurzum, dieses unser System ist komplett am Ende, wie es der real existierende Sozialismus in den späten 80er Jahren war. Warum hat man Rußland zu diesem Krieg provoziert? Nun, Rußland mußte bestraft werden. Es hatte die 118 Mia. $ US-Bonds (Staats-Schulden der Amis) abgestoßen, dafür Goldreserven angeschafft. Von fast Null auf wieder 2.300 Tonnen. Und die liegen nicht in New York und London wie die der Bundesbank, sondern im eigenen Land. So sind sie vor fremdem Zugriff sicher. Und mit China u.a. hat man sich systematisch aus dem Schuldendollar-System (Welt-Leitwährung) verabschiedet. Handel in Yuan, Rubel bzw. Landeswährungen von Staaten. Stirbt aber der Petroleum Dollar (Petro-Dollar) – und die Saudis machen fleißig mit – ist der Dollar nicht mehr Welt-Leidwährung, können die Amis nicht mehr weiter so auf Pump leben. 16 Mia. $ haben sie sich von fremden Staaten geliehen. Einfach Geld drucken und auf Shopping-Tour gehen. Ist bald vorbei. Stellt sich jemand quer wie Saddam + Gaddafi, die aus dem $ raus wollten, werden sie abserviert. Morales in Bolivien – entsorgt und weggeputscht. Putin ist halt nicht wie der durstige Jelzin und schon gar nicht so, wie die BILD-Zeitung es möchte. Unsere Kabale kann sich ihre Träume von der NWO in den After schieben. Das 3. Jahrtausend wird ein gelbes. Man hätte mal „Die Angst des weißen Mannes“ von Peter Scholl-Latour lesen sollen.

      • Wollte sagen, ein Krieg – am besten anderswo – ist das Beste, was den Amis passieren kann. Der Konkurrent Europa reibt sich an Rußland auf, und man kümmert sich hinterher fürsorglich um den Wiederaufbau. Im Sinne der NWO. War nach 1918 und 1945 nicht anders. Vor jedem Weltkrieg der größte Schuldner gewesen, danach jeweils der größte Gläubiger. Der Fehler war, davon auszugehen, daß die Russen und Putin doof sind. Das sind sie beileibe nicht. Anders als im hirngewaschenen, umerzogenen Deutschland sind die Russen Patrioten, die nicht ihr Volk und ihr Land hassen, und die nicht geil auf ein gender-vegan-schwules Kalifat mit Scharia, grüner Energie und E-Autos sind. Stattdessen besinnt man sich dort wieder auf den christlich-orthodoxen Glauben. In den Augen der Kabale die ultimative Todsünde.

        • Danke für Ihre sinnvolle Antwort Herr Schneider.
          Ich dem in allen Punkten zu, denn in dieser unsäglichen Angelegenheit sind wir Geistegleich !
          🙂

  13. Der Einpeitscher des ukrainischen Komikers und Marionette der USA mal wider in voller Aktion Focus-Online schreibt Zitat „Melnyk tobt wegen „skandalöser Entscheidung“ der Berliner Polizei und schreibt direkt an Giffey
    07.37 Uhr: Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat die Berliner Polizei aufgefordert, Auflagen für Demonstrationen und Gedenkveranstaltungen zum 77. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs rückgängig zu machen. Dazu gehört beispielsweise, dass auf dem Gelände oder in der Nähe von 15 Gedenkstätten und Mahnmalen weder russische noch ukrainische Fahnen gezeigt werden dürfen. Melnyk twitterte am Freitagabend: „Liebe Regierende Bürgermeisterin @FranziskaGiffey, diese skandalöse Entscheidung der @polizeiberlin muss WIDERRUFEN werden“. Diese sei eine Ohrfeige für die Ukraine und ein Schlag ins Gesicht des ukrainischen Volkes.u den Polizei-Auflagen gehört außerdem, dass Uniformen oder Uniformteile – auch in abgewandelten Formen – sowie Marsch- oder Militärlieder verboten sind. Untersagt ist außerdem das Z-Symbol. Der Buchstabe wird von Befürwortern des Krieges genutzt und steht für „za pobedu“ („Für den Sieg“). Ausgenommen von den Regelungen sind nach Polizeiangaben jedoch Veteraninnen und Veteranen des Zweiten Weltkrieges, Diplomaten sowie Vertreter und Delegationen von Staaten. Mit einem Großaufgebot will die Berliner Polizei die geplanten Demonstrationen und Gedenkveranstaltungen begleiten. Insgesamt sollen dafür nach Angaben eines Sprechers rund 3400 Polizistinnen und Polizisten an diesem Sonntag und Montag im Stadtgebiet unterwegs sein. Angesichts des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine wird eine „sehr sensible Gefährdungslage“ erwartet. Es gelte, ein würdevolles Gedenken an Gedenkstätten sowie Mahnmalen zu schützen – und zugleich eine „Instrumentalisierung des Gedenkens“ zu verhindern, teilte Polizeipräsidentin Barbara Slowik am Freitag mit.“ Kann diesem Clown vielleicht mal einer den Ausgang zeigen und mit einem kräftigen Tritt in den Hintern hinausbefördern? Stopp, wer von unseren Weicheiern und Innen soll das machen? Meine gelesen zu haben, dass seine Frau bestraft wurde, weil sie zwei Eier aus dem Fenster geworfen hat. Grund der Strafe: er war noch dran. War leider eine Ente 😉
    Wieso kommt die Gewalt aus dem Ausland? Wir viele Deutsche ist Deutschland bereits Ausland. Sieht man hier https://www.focus.de/regional/hamburg/20-streifenwagen-im-einsatz-laemmer-auf-parkplatz-gegrillt-grosseinsatz-bei-rituellem-fest-in-hamburger-park_id_95030356.html

Kommentare sind deaktiviert.